Docstoc

Profil Profil Dipl Ing Ronald Tonn Stand

Document Sample
Profil Profil Dipl Ing Ronald Tonn Stand Powered By Docstoc
					Profil: Dipl.-Ing. Ronald Tonn                   Stand: 12.12.2010                            Seite 1




Jahrgang:                        1972

Ausbildung:                      Dipl.-Ing. Informationstechnik

Fremdsprachen:                   • Englisch (2 Jahre Auslandserfahrung, verhandlungssicher)
                                 • Russisch

EDV-Erfahrung:                   seit 1991

Fachliche Schwerpunkte:          • Applikationsentwicklung im Client/Server-Umfeld (OOD/OOP unter
                                 Einsatz entsprechender Tools mit C++/C# und Basic unter WINDOWS
                                 3.11/95/98/NT/2000/Me/XP/Vista, UML)
                                 • Software-Architektur
                                 • Internet-/Intranet-Applikationen ((D)HTML, Java(Script), PHP,
                                 ASP, JSP, (SQL-)Datenbanken, XML, Perl, cgi)
                                 • Hardwarenahe Programmierung in C und Assembler,
                                 Treiberentwicklung, Microcontroller

Einsetzbar:                      • ab 04/2011 fulltime, langfristig, 100% vor Ort

Regionale Flexibilität:          • D8, Großraum München



EDV-Kenntnisse
Betriebssysteme:                 • MS-Windows 3.11/95/98/2000/Me/XP/Vista auch Embedded,
                                 Windows NT 3.51/4, MS-DOS 5/6.2/6.22
                                 • Linux/Unix
                                 • NetWare 3.1x/4.x
                                 • Amiga-OS
                                 • OS/2

Programmiersprachen:             • C/C++ (Borland C 4.52/5, MS-Visual C++ 6.0, .NET 2003/2005,
                                 Managed C++), STL, ATL
                                 • C# (MS-Visual Studio .NET 2003/2005)
                                 • MS Visual Basic 6.0, VB .NET, VBA, VBScript
                                 • PHP3/PHP4/PHP5, ASP/ASP.NET, JSP
                                 • Java, Java-Script (client- und serverseitig)
                                 • Assembler (i80x86, M68k, i960, div. MCs und DSPs)
                                 • Pascal
                                 • Basic
                                 • SQL inkl. Stored Procedures
                                 • Perl, Shell-Script

Datenbanksysteme:                • MS-SQL, MySQL, Oracle, Paradox
                                 • MS Access

Methoden:                        • OOA, OOD, OOP, UML, Rational Rose

Versionsverwaltung:              • Microsoft Source Safe
                                 • Rational Clear Case
                                 • PVCS, CVS, CCC Harvest

Kommunikation:                   • TCP/IP
                                 • Winsock
                                 • Internet/Intranet
                                 • Ethernet, Fast und Gigabit Ethernet
                                 • ATM
Profil: Dipl.-Ing. Ronald Tonn                    Stand: 12.12.2010                            Seite 2


                                 • Novell (IPX)
                                 • ISO/OSI

GUI:                             • MS Visual C (MFC), Visual Basic inkl. Visual Studio.NET, ActiveX
                                 • AWT, Swing, SWT
                                 • Qt (Trolltech)
                                 • Borland C (OWL), C++ Builder
                                 • .NET WPF

Spez. Kenntnisse:                • PHP3/4/5, mySQL, Apache-WEB-Server (LAMP, WAMP)
                                 • Rational Rose (Object Modeller (UML), Clear Case)
                                 • MS Visual Source Safe, PVCS
                                 • Eclipse (JDT, PDT)
                                 • Linux(Kernel)Programmierung
                                 • MPI/MPICH, verteilte Anwendungen
                                 • SHARC (DSP)
                                 • MPEG-Video-Kompression

Arbeitsgebiete/ Branchen:        • Anwendungsentwicklung
                                 • Konzeption
                                 • Systemberatung
                                 • Coaching
                                 • Treiberentwicklung
                                 • Telekommunikation
                                 • Banken
                                 • Wehrtechnik
                                 • Maschinenbau
                                 • Medizin



Tätigkeiten

11/03 bis heute

         Rohde&Schwarz, München

         Konzeption und Implementierung von MMI- und Systemsoftware für eine neue
         Spectrumanalyzer-Familie

         • Konzeption, Spezifikation, Implementierung, Test und Dokumentation von MMI- und System-
         Modulen in C/C++ und COM-Technologie unter Verwendung von Qt 3/4,
         Komponentenentwicklung
         • Systemarchitekt
         • Modellierung mit UML und Enterprise Architect
         • Entwicklungsumgebung MS Visual Studio .NET 2003/2005
         • Versions-Verwaltung/-Kontrolle unter Rational ClearCase
         • Integrationsaufgaben (Mergen von Branches unter Versionsverwaltung)
         • Simulation des Zielsystems auf PC unter Visual Studio .NET und Windows XP
         • Fernsteuerung über IEC-Bus IEEE488 (SCPI-Befehlssatz)

         Team von 20 Entwicklern

         (Windows XP (Embedded), C/C++, Visual Studio .NET 2003/2005, COM, UML, XML, STL,
         ATL, Qt (Trolltech), ClearCase 5.x, IEC-Bus, SCPI-Befehlssatz)


01/03 bis 08/03

         True Solutions GmbH, München
Profil: Dipl.-Ing. Ronald Tonn                 Stand: 12.12.2010                                Seite 3


         Entwicklung eines Intranet-Informationssystems gemäß Zielvorgaben des Kunden

         • Analyse, Konzeption, Pflichtenheft
         • GUI-Entwicklung
         • Erstellen und Optimieren von SQL-Queries und -Prozeduren
         • ADO.NET gestützte n-tier Architektur mit mehrschichtigem, gekapselten DB-Zugriff -
         Implementierung der SQL-Server Datenbank, Leistungsoptimierung durch gespeicherte
         Prozeduren

         Team von 3 Entwicklern

         (Windows 2000/XP Server, Visual Studio .NET (ADO.NET, ASP.NET, C#), COM, MS-SQL-
         Server 2000, MS IIS 5, XML, HTML)


07/02 bis 11/02

         True Solutions GmbH, München

         Content Management System

         • Spezifikation, Umsetzung und Dokumentation eines Inter-/Intranet-basierten Content
         Management Systems in 3-tier-Architektur auf Basis von IE6, PHP4 und mySQL
         • Spezifikation des Anforderungsprofils sowie des Systemdesigns
         • Umsetzung mittels PHP4, (D)HTML und Java-Script zugeschnitten auf Frontend IE6
         • Datenbankdesign und SQL-Codierung

         Team von 3 Entwicklern

         (Windows 2000 Server, PHP4, mySQL, (D)HTML, Java-Script, IE6-spez. Funktionalität)


05/02 bis 10/03

         Rohde&Schwarz, München

         Systemsoftware für Spectrumanalyzer im Mobilfunkbereich (CDMA2000, 1xEV-DO)

         • Konzeption, Implementierung und Dokumentation von Betriebssystemmodulen und -
         erweiterungen nach Spezifikation in C/C++
         • Meßdatenerfassung, -aufbereitung und -auswertung gemäß Mobilfunkstandard
         • Umsetzung und Dokumentation von Signalverarbeitungsalgorithmen nach Spezifikation in
           C/C++
         • Versions-Verwaltung/-Kontrolle unter Rational ClearCase
         • Integrationsaufgaben (Mergen von Branches unter Versionsverwaltung)
         • Simulation des Zielsystems auf PC unter Visual C++ 6.0/ und Win NT 4.0/XP
         • Fernsteuerung über IEC-Bus IEEE488 (SCPI-Befehlssatz)

         Team von 20 Entwicklern

         (Windows NT/2000,XP, C/C++, Visual C++ 6.0, MFC, Matlab 6.12, ClearCase 4.1/4.2/5.x, IEC-
         Bus, SCPI-Befehlssatz)


01/02 bis 04/02

         Rohde&Schwarz, München

         Digitale Signalverarbeitungssoftware im Mobilfunkbereich (CDMA2000)

         • Umsetzung und Dokumentation von Signalverarbeitungsalgorithmen nach Spezifikation in
           C/C++
Profil: Dipl.-Ing. Ronald Tonn                 Stand: 12.12.2010                                Seite 4


         • Erweiterung/Änderung bestehender MATLAB-Implementierungen für
           Signalverarbeitungsmodule
         • Versions-Verwaltung/-Kontrolle unter Rational ClearCase
         • Simulation des Zielsystems auf PC unter Visual C++

         Team von 10 Entwicklern

         (Windows NT/2000, C/C++, Visual C++, MFC, 80x86-Assembler, Matlab 6.0, ClearCase
         4.1/4.2)


07/01 bis 12/01

         ADAC, München

         Systementwicklung im Bereich Windows DNA: Realisierung europaweit verteilter
         Callcenter-Applikationen

         • Client-Server-Applikation in 3-tier-Architektur
         • Statische Analyse/Design mit Rational Rose (UML)
         • Datenbank-Design (MS-SQL)
         • Generierung von SQL-Scripts für DB-Strukturen und Stored-Procedures aus
           statischem Analyse-Modell (Rational Rose - UML) mit Hilfe von Rose-Scripting
         • Erzeugen von Class Files (VB 6.0) für Server/Client-Business-Objekte (BOs)
           aus Analyse-Modell
         • Entwurf und Implementierung von Klassen in Visual Basic (Komponentenentwicklung für IE5-
           Navigationsscreens)
         • Entwurf und Implementierung von AktivX-Steuerelementen und Controls (Screens)
           in Visual Basic
         • Erstellung eines Build-Tools zur Vereinfachung des Build-Prozesses
           (umfangreiche Konfigurationsoptionen für Komplett- und Teil-Build-Prozesse)
         • Entwurf und Implementierung der Print/Fax/Mail-Komponenten

         Team von 12 Entwicklern

         (Windows NT/2000, IIS, Visual Basic 6.0, Visual C++ 6.0, MS-SQL-Server 7.0,
         UML, XML, ActiveX, MFC, COM, DCOM, Rational Rose, MS-Source-Safe, CCC Harvest, IE5,
         HTML, ODBC, MAPI)


04/01 bis 06/01

         SmartMission AG, München

         Konzeption und Implementierung von Supply-Chain-Management-Lösungen
         im medizinischen Bereich (Orderplattformen, Content-Management)

         • Entwurf und Implementierung von (Basis)Klassen in prop. Java-Framework
           (Komponentenentwicklung)
         • Integration von Besteller-/Lieferanten-Plattformen über bestehendes Java-Framework
         • Datenbank-Design (MS-SQL) und Integration in Framework

         Team von 10 Entwicklern

         (Window NT4.0/2000, IIS, JRun, Java 2, JSP, Servlets, Together, ASP, PHP3, PHP4, MS-
         SQL-Server, MS Source Safe, HTML, XML, ODBC, JDBC)


11/00 bis 03/01

         Secaron AG, Hallbergmoos
Profil: Dipl.-Ing. Ronald Tonn                 Stand: 12.12.2010                             Seite 5


         Konzeption und Implementierung eines Tokenmanagement Systems für die
         PKI (Public Key Infrastructure) einer großen deutschen Bank

         • System- und Modulkonzeption
         • Entwurf und Implementierung von Apache-WEB-Server-Modulen (C, OpenSSL, ASN1)
         • Entwurf und Implementierung von WEB-GUIs ((D)HTML, PHP3/4, Java(-Script), CSS, cgi)
         • Design und Implementierung von Datenbankstrukturen (mySQL) und Zugriffsmechanismen
         • Entwurf und Implementierung von WinNT Clients (MS-Visual C++, Socket-API) zum
           Token-Im- und Export

         Team von 3 Entwicklern

         (Linux, Apache-WEB-Server, PHP3/4, mySQL, OpenSSL, Perl, HTML, Java(-Script),
         Windows NT, Socket-API, Public Key Encryption, PKCS12, ASN1, XML)


11/99 bis 10/00

         privates Projekt im Börsenumfeld - Berechnung von
         Optionsscheinindikatoren

         Konzeption und Implementierung einer WEB-Präsenz

         • Entwurf und Implementierung von Content und Layouts (HTML, PHP3, Java-
           Applets, Java-Script, Perl, Frontpage)
         • Umsetzung börsenmathematischer Algorithmen in PHP
         • Design und Implementierung der Datenbank (MySQL, MySQL- Webadmin)
         • Implementierung von Datenbankschnittstellen (PHP3)
         • Implementierung von Berechnungsalgorithmen (PHP3, Perl)

         Team von 4 Personen

         (Linux, PHP3, MySQL, Perl, HTML, Java, Sun J2SE, Java-Script, Apache-WEB-Server)


07/99 bis 11/00

         Rohde&Schwarz, München

         Bediensystemsoftware für HF-Meßgeräte

         • System- und Modulkonzeption
         • Entwurf und Implementierung der grafischen Oberfläche (C/C++) und Interface-
           Funktionalität (Konfiguration)
         • hardwarenahe Programmierung in embedded Systems (i960-Prozessor, Treiber,
           ISR etc.)
         • Simulation auf PC unter Visual C++

         Team von 5 Entwicklern

         (proprietäres BS, C/C++, Visual C++, MFC, Assembler, i960 Risc Architektur, Microtec Cross
         Compiler)



04/99 bis 06/99

         NEC Electronics, Düsseldorf

         GUI für ATM-Evaluation-Board

         • Entwurf und Implementierung der grafischen Oberfläche (Visual C++)
Profil: Dipl.-Ing. Ronald Tonn                 Stand: 12.12.2010                            Seite 6


         • Implementierung des spezifizierten Funktionsumfanges (C++)

         Teamplayer in einem Team von 4 Personen

         (Windows 95, MS-Visual C++, MFC, OOD/OOP, ATM, hardwarenahe Programmierung)


09/98 bis 06/99

         Fraunhofer Gesellschaft – IWU, Chemnitz

         Applikationsentwicklung im Bereich Gesenkschmieden

         • Systemkonzeption
         • Extraktion mathematischer Formeln
         • Entwurf und Implementierung der grafischen Oberfläche (Borland C)
         • Entwurf und Implementierung einer proprietären Datenbank
         • Implementierung des spezifizierten Funktionsumfanges (C++)
         • Dokumentation/Nutzermanual

         Teamleiter in einem Team von 2 Personen

         (Windows 3.11, Windows 95, Borland C++, OOD/OOP)


11/98 bis 02/99

         NEC Electronics, Düsseldorf

         Studie zu “Gigabit Ethernet”

         • Vorstellung maßgeblicher Standards und Spezifikationen
         • Netzwerk- und Systemkonzepte
         • Analyse des derzeitigen Entwicklungsstandes, Marktanalyse
         • Abschätzung von Entwicklungstrends, Aufzeigen von Problemen
         • Migration, Einsatzszenarien und Applikationen

         Alleiniger Bearbeiter des Projektes

         (Datenübertragung, Netzwerke, (Fast) Ethernet, Gigabit Ethernet, Fibre Channel)


11/98 bis 12/98

         Philips Forschungslaboratorien, Aachen

         Konzeption und Implementierung eines datenbankbasierten Internet-Kommunikationsforums

         • Entwurf und Implementierung der Datenbank (MySQL, MySQL- Webadmin)
         • Entwurf und Implementierung der grafischen Oberfläche - GUI (HTML, Java-Script, PHP3,
         Frontpage)
         • Implementierung der Datenbankschnittstellen (PHP3)

         Alleiniger Bearbeiter des Projektes

         (Linux, MySQL, PHP3, HTML, Java-Script, Apache-WEB-Server)


11/98 bis 12/98
Profil: Dipl.-Ing. Ronald Tonn                   Stand: 12.12.2010                             Seite 7


         Dr. Weiß und Partner, Plauen

         Freie Mitarbeit für den Schulungskomplex "Teletrainer", speziell Netzwerke, Internet, HTML-
         Design, Java(Script) und cgi

         • Konzeption und Ausarbeitung der Schulungsunterlagen
         • Durchführung von Schulungen

         Teamplayer in einem Team von 8 Personen

         (Windows 95, Netscape, Internet Explorer, Power Point, MS-Frontpage, Namo, HTML, Java-
         Script, MySQL, PHP3)


12/97 bis 08/98

         Diplomarbeit

         Entwurf und Implementierung eines optimierten ATM-Netzzuganges für MPI-Anwendungen

         • Entwurf und Implementierung eines ATM-Gerätetreibers unter Linux
         • Entwurf und Implementierung einer optimierten Transportschnittstelle
         • Entwurf und Implementierung eines proprietären Protokolls
         • Implementierung einer MPI-Instanz für verteilte Anwendungen

         Alleiniger Bearbeiter des Projektes

         (Linux, Kernelprogrammierung, Systemprogrammierung, ATM, GNU C-Kompiler, MPI, MPICH,
         Shell-Script)


11/96 bis 03/97

         Studienarbeit, University of Hertfordshire, England

         MPEG-Encoder auf ADSP-21060 (SHARC)

         • Spezifikation und Umsetzung eines einfachen MPEG1-Video-Encoders in C
         • Portierung und Adaption auf SHARC-DSP unter Nutzung der SHARC-
           Entwicklungstools

         Alleiniger Bearbeiter des Projektes

         (MPEG1-Kompression, SHARC-Entwicklungstools, SHARC-Simulator, Borland C)


11/94 bis 06/95

         Praktikum, Cubix. Corp., Carson City, NV, U.S.A.

         Pre-Production-Tests und Zertifizierung diverser Server- und Workstation-Produkte, Treiber-
         und Applikationsentwicklung

         • Hardware-Tests mit proprietären Testalgorithmen und -programmen
         • Hardware-Compatibility-Tests mit spez. Test-Suites von Novell, Microsoft
           und IBM
         • Modifikation von Netzwerktreibern unter Novell’s Netware 3.1x/4.x sowohl Server- (NLM) als
         auch clientseitig
         • Applikationsentwicklung (C) unter DOS 6.22

         Teamplayer in einem Team von 5 Personen
Profil: Dipl.-Ing. Ronald Tonn               Stand: 12.12.2010                           Seite 8




         (Novell, Netware 3.1x, 4.x, IPX, DOS, Windows, Windows 95, Windows NT, OS/2, Hardware-
         Compatibility-Tests für Novell, Microsoft und IBM, Programmiersprachen C und 80x86-
         Assembler)

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:22
posted:10/8/2011
language:German
pages:8