Versicherungsnachweis Informationen zu Ihrer Reiseversicherung by dandanhuanghuang

VIEWS: 111 PAGES: 6

									                                    Informationen zu Ihrer Reiseversicherung
                                               Gilt ausschließlich für Leistungen, die über GTI Travel gebucht worden sind.
Leistungsbeschreibung                          Abschließbar innerhalb von 3 Tagen nach der Reisebuchung. Bei späterem Abschluss der Versicherung besteht Versicherungs-
                                               schutz im Stornoschutz nur für Ereignisse, die ab dem 10. Tag nach Versicherungsabschluss eintreten (Karenzzeit).


Premiumschutz (bis 31 Tage)
 ReISe-KRANKeNVeRSIcHeRUNG                                 STORNOScHUTz-VeRSIcHeRUNG
 erstattung der Kosten für:                                Wenn Sie aus einem versicherten Ereignis von
 ❍ ambulante und stationäre Heilbehandlung                 einer Reisebuchung zurücktreten oder eine Reise
    beim Arzt im Ausland                                   verspätet antreten, ersetzen wir Ihnen die vertrag-
 ❍ ärztlich verordnete Arznei- und Verbandmittel           lich geschuldeten Stornokosten bzw. Hinreise-
    sowie unfallbedingte Hilfsmittel                       mehrkosten.
 ❍ den medizinisch sinnvollen und vertretbaren
    Rücktransport                                          ReISeABBRUcH-VeRSIcHeRUNG
 ❍ Krankentransport zur stationären Behandlung
    in das nächsterreichbare geeignete Kranken-
                                                           Wenn Sie aus einem versicherten Ereignis die                                    PRäMIe                          bis 31 Tage
                                                           Reise abbrechen oder von ihr verspätet zurück-                                  Reisepreis          einzelperson          Code
    haus und zurück in die Unterkunft                      kehren ersetzen wir die nachweislich entstande-
 ❍ den Krankenbesuch eines Angehörigen bei                                                                                                 pro Person
                                                           nen zusätzlichen Rückreisekosten, sowie die nicht                               bis EUR                   EUR
    einem Krankenhausaufenthalt von mehr als               in Anspruch genommenen Reiseleistungen.
    5 Tagen                                                                                                                                      500,–               45,–          20996
                                                           Versicherte ereignisse sind:                                                          750,–               55,–          20997
 ❍ Selbstbehalt
                                                           ❍ Unerwartet schwere Erkrankung                                                   ab 751,–                65,–          20998
    20% Selbstbehalt, sofern nicht vorab eine              ❍ Tod, schwerer Unfall, Schwangerschaft
    Leistung durch eine Sozial- oder Privatver-                                                                                               Familie                99,–          20999
                                                           ❍ Verlust des Arbeitsplatzes
    sicherung erfolgt.                                     ❍ Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses
                                                           ❍ Erheblicher Schaden am Eigentum der ver-
 ReISe-ASSISTANce                                             sicherten Person
                                                           ❍ Kein Selbstbehalt
 Hilft bei Notfällen, die der versicherten Person
 während der Reise zustoßen,                               ReISeGePäcK-VeRSIcHeRUNG
 z. B. Organisation und Kostenübernahme für:
 ❍ die Betreuung eines minderjährigen Kindes bei           Versicherungssumme:
    Tod, schwerem Unfall oder unerwartet schwerer          ❍ für Einzelpersonen                    2.000,– eUR
    Krankheit der Betreuungspersonen Such-, Ret-           ❍ für Familien*)                        4.000,– eUR
    tungs- und Bergungskosten bei Unfall                   ❍ Kein Selbstbehalt

 z. B. Organisation beim:                                  *) Als Familie gelten max. zwei Erwachsene und mind.
                                                              ein minderjähriges Kind (unabhängig vom Verwandt-
 ❍ Verlust von Reisezahlungsmitteln                           schaftsverhältnis) – insgesamt bis zu 7 Personen.
 ❍ Soforthilfe rund um die Uhr:                               Volljährige Kinder sind versichert, solange sie in der
    Weltweiter Notruf-Service auf Reisen                      Ausbildung sind.



Stornoschutz-Versicherung

 STORNOScHUTz-VeRSIcHeRUNG
 Wenn Sie aus einem versicherten Ereignis von
 einer Reisebuchung zurücktreten oder eine Reise
 verspätet antreten, ersetzen wir Ihnen die vertrag-                                                                                       PRäMIe
 lich geschuldeten Stornokosten bzw. Hinreise-                                                                                             Reisepreis          einzelperson          Code
 mehrkosten. Versicherte ereignisse sind:                                                                                                  pro Person
 ❍ Unerwartet schwere Erkrankung                                                                                                           bis EUR                   EUR
 ❍ Tod, schwerer Unfall, Schwangerschaft                                                                                                         500,–               19,–          20993
 ❍ Verlust des Arbeitsplatzes                                                                                                                    750,–               25,–          20994
 ❍ Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses                                                                                                       ab 751,–                29,–          20995
 ❍ Erheblicher Schaden am Eigentum der ver-
    sicherten Person
 ❍ Kein Selbstbehalt




                              Die Prämien entnehmen Sie bitte Ihrer Reisebestätigung.
Versicherungsnachweis                                                  AD-Nr.             3008547                                    Vers.-Nr.         96002988
 Lieber GTI Travel-Kunde,
 mit Ihrer Reisebuchung haben Sie eine Reiseversicherung beantragt. Wir bestätigen Ihnen mit diesem Nachweis den gewählten Versicherungsschutz.
 Die für den Versicherungsschutz maßgeblichen Bedingungen VB-RKS 2009 (T-A) nach Tarif TB-GTI-A0901 finden Sie auf den Folgeseiten.
 GTI Travel
                                                                                                                       Vorstand: Fritz Horst Melsheimer (Vors.), Holger Ehses, Dr. Andreas Gent,
 und HanseMerkur                                                                                                       Peter Ludwig, Hans H. Melchiors, Eberhard Sautter
 wünschen Ihnen                                                                                                        Aufsichtsrat: Jörg G. Schiele (Vors.)
                                                                                                                       Handelsregister: Hamburg B 19768, USt-IdNr.: DE175218900
 einen schönen Urlaub!                                                            Ehses               Dr. Gent         HanseMerkur Reiseversicherung AG
                                                                                                                       Siegfried-Wedells-Platz 1, D-20354 Hamburg
Hauptverwaltung:
Siegfried-Wedells-Platz 1 · D-20354 Hamburg

                                                                                    Tarifbeschreibung
                                                                       ReISeVeRSIcHeRUNGSScHUTz für Urlaubsreisen                                                                                      (nach Tarif TB-GTI-A0901)

                    I. Wichtige Hinweise                                                              Versicherte Personen
                                                                                                                                                              •	 Begleitpersonen	bei	Gruppenreisen,	sofern	der	Versicherungsschutz	ge-
                                                                                                                                                                 sondert vereinbart wurde. Bei Eintritt des Versicherungsfalles bei einer
                                                                                                                                                                 gesondert versicherten Begleitperson erstatten wir die Stornokosten für
                                                                               Versichert sind die im Versicherungsschein oder der Bestätigung des Veran-
            Abschlussfrist, Beginn und Dauer des                               stalters namentlich genannten Personen oder der im Versicherungsschein
                                                                                                                                                                 alle von einer Stornierung der Gruppenreise betroffenen versicherten
                    Versicherungsschutzes                                      festgelegte Personenkreis.
                                                                                                                                                                 Personen.
Jeder Versicherungsvertrag, der die Stornoschutz-Versicherung enthält,         Für Familientarife gelten maximal 2 Erwachsene und mindestens 1 mitrei-
muss innerhalb von 3 Tagen nach der Reisebuchung abgeschlossen werden.         sendes minderjähriges Kind (unabhängig vom Verwandtschaftsverhältnis)                                    Prämienzahlung
Bei späterem Abschluss der Versicherung besteht Versicherungsschutz für        – insgesamt bis zu 7 Personen – als versicherte Personen. Volljährige Kinder
die Stornoschutz-Versicherung nur für Ereignisse, die ab dem 10. Tag nach      sind versichert, solange sie noch in der Ausbildung sind.                      Die Höhe der Prämie entnehmen Sie bitte der Prämienübersicht. Die Prämie
Versicherungsabschluss eintreten („Karenzzeit“), vorausgesetzt, die Prämie                                                                                    ist – unabhängig von dem Bestehen eines Widerrufsrechtes – unverzüglich
ist gezahlt. Für die übrigen Versicherungen muss der Vertrag vor Antritt der       Risikopersonen – Gültig für die Stornoschutz- und                          bei Abschluss des Vertrages fällig.
Reise abgeschlossen werden.
                                                                                             Abbruchschutz-Versicherung                                       Zahlen Sie die Prämie nicht, können wir vom Vertrag zurücktreten, solange
Sofern die Abschlussfrist eingehalten wird, beginnt der Versicherungsschutz                                                                                   die Prämie nicht gezahlt ist. Wir können nicht zurücktreten, wenn Sie nach-
für die Stornoschutz- und Umbuchungsschutz-Versicherung mit der Zahlung        Risikopersonen gemäß Ziffer 2.1 (Abschnitt Reise-Rücktrittsschutz) der Ver-
                                                                                                                                                              weisen, dass Sie die Nichtzahlung nicht zu vertreten haben.
der Prämie. Bei späterem Abschluss beginnt der Versicherungsschutz mit         sicherungsbedingungen „VB-RKS 2009 (T-A)“ sind:
Zahlung der Prämie, nicht jedoch vor dem 11. Tag nach Versicherungsab-                                                                                        Ist Prämieneinzug von einem Konto vereinbart, gilt die Zahlung als rechtzei-
                                                                               •	 versicherte	Personen,	die	gemeinsam	eine	Reise	gebucht	und	versichert	
schluss. In den übrigen Versicherungen beginnt der Versicherungsschutz                                                                                        tig, wenn die Prämie am Abbuchungstag eingezogen werden kann und Sie
                                                                                   haben;
nach Prämienzahlung, frühestens jedoch mit Antritt der versicherten Reise.                                                                                    dem berechtigten Prämieneinzug nicht widersprechen.
                                                                               •	 die	Angehörigen	einer	versicherten	Person;	hierzu	zählen	der	Ehepart-
Die Reise gilt in der Reise-Krankenversicherung mit dem Grenzübertritt ins                                                                                    Konnte die fällige Prämie ohne Ihr Verschulden von uns nicht eingezogen
                                                                                   ner oder Lebensgefährte einer eheähnlichen Lebensgemeinschaft, die
Ausland, in den übrigen Versicherungen, wenn die erste Reiseleistung ganz                                                                                     werden, gilt die Zahlung auch dann noch als rechtzeitig, wenn sie unverzüg-
                                                                                   Kinder, Adoptivkinder, Stiefkinder, Pflegekinder, die Eltern, Adoptivel-
oder zum Teil in Anspruch genommen wird, als angetreten.                                                                                                      lich nach unserer in Textform abgegebenen Zahlungsaufforderung erfolgt.
                                                                                   tern, Stiefeltern, Pflegeeltern, Großeltern, die Geschwister, Enkel,
Der Versicherungsschutz endet mit der ggf. vereinbarten Dauer, spätestens          Schwiegereltern, Schwiegerkinder und Schwäger;
jedoch mit Beendigung der versicherten Reise bzw. in der Reise-Krankenver-     •	 diejenigen	Personen,	die	nicht	mitreisende	minderjährige	oder	pflege-
sicherung mit dem Grenzübertritt ins Heimatland aus dem Ausland. Der               bedürftige Angehörige einer versicherten Person betreuen;
Versicherungsschutz verlängert sich über den vereinbarten Zeitpunkt hin-
aus, wenn sich die planmäßige Beendigung der Reise aus Gründen verzö-          •	 Tante,	Onkel,	Neffe,	Nichte,	sofern	das	versicherte	Ereignis	„Tod“	einge-
gert, die die versicherte Person nicht zu vertreten hat.                           treten ist;
                                                                               •	 eine	 nahestehende	 Person,	 die	 bei	 Reisebuchung	 angegeben	 werden	
                                                                                   muss;




                II. Produktbeschreibung                                                            Reisegepäck-Versicherung                                   1.2.4    Medikamente und Verbandmittel                          100%
                                                                                                                                                              1.2.8    Röntgendiagnostik                                      100%
                                                                                                                                                              1.2.9	   Operationen	                                           100%
Die nachfolgend aufgeführten Versicherungen gelten nur, soweit sie in dem      Geltungsbereich                                                                1.2.10   Transportkosten zum Krankenhaus                        100%
von Ihnen ausgewählten Versicherungsumfang enthalten sind. Den ge-             Der Versicherungsschutz gilt weltweit                                          1.3      Kostenübernahmeerklärung gegenüber Krankenhäusern
nauen Wortlaut der versicherten Leistungen und ereignisse finden Sie                                                                                          1.4      Nachleistungen im Ausland                              100%
unter den aufgeführten ziffern in den Versicherungsbedingungen VB-             Versicherte ereignisse
                                                                               2.1    Beschädigung von in Fremdgewahrsam gegebenem Reisegepäck                1.5.1    Medizinisch notwendiger Rücktransport zum
RKS 2009 (T-A).                                                                                                                                                        Krankenhaus am Wohnsitz                                100%
                                                                               2.2    Lieferfristüberschreitungen                                             1.5.2    Kosten für eine Begleitperson                       3.700,– EUR
                                                                               2.3    Strafbare Handlungen Dritter                                            1.5.3    Rücktransport zum Krankenhaus am Wohnsitz bei
             Reise-Rücktrittsschutz-Versicherung                                                                                                                       längerer stationärer Behandlung                        100%
                                                                               2.4    Schäden bei Verkehrsunfällen
                                                                               2.5    Schäden durch Brand, Explosion oder Elementarereignisse                 1.5.4    Überführungs-/Bestattungskosten                        100%
                                                                                                                                                              1.6      Zusätzliche Rückreisekosten nach Krankenhausaufenthalt 100%
A: Stornoschutz-Versicherung                                                   Versicherungssummen in eUR                            Einzel       Familie     1.7      Heilbehandlungen für auf der Reise Neugeborene         100%
Geltungsbereich                                                                Je versichertem Schadenereignis leisten wir                                    1.8      Arzneimittelversand                                    100%
Der Versicherungsschutz gilt weltweit                                          maximal bis zu einer Versicherungssumme von          2.000,–       4.000,–     1.9      Informationsaustausch zwischen Haus- und
                                                                                                                                                                       behandelnden Arzt
Versicherungssumme                                                             entschädigungsgrenzen
                                                                                                                                                              1.10     Ersatzweise Krankenhaustagegeld längstens
Die Höhe der Versicherungssumme muss dem Reisepreis entsprechen.               Für die nachstehend aufgeführten Sachen ist die                                         für 30 Tage                                        50,– EUR/Tag
Schließen Sie eine geringere Versicherungssumme ab, vermindert sich der        Entschädigung auf folgende Summen begrenzt:                                    1.11	    Optional	Aufwandsentschädigung	bei	Beteiligung	
Entschädigungsbetrag im Verhältnis Ihrer Prämienzahlung zu dem sich aus        Wertsachen                                            1.000,–    2.000,–                anderer Leistungsträger
der Prämienübersicht ergebenden Betrag (Unterversicherung).                    Brillen, Kontaktlinsen, Hörgeräte sowie                                        1.11.1   bei stationärer Behandlung                            50,– EUR
                                                                               Mobiltelefone (nicht versichert sind                                           1.11.2   bei ambulanter Behandlung                             25,– EUR
Versicherte Leistungen                                                         Autotelefone), jeweils mit Zubehör                     250,–      250,–        1.12     Telefonkosten der Kontaktaufnahme mit
1.1    Stornokosten bei Nichtantritt der Reise                                 Golf- und Taucherausrüstungen, Fahrräder,                                               der Notrufzentrale                                    25,– EUR
1.6    Hinreisemehrkosten                                                      jeweils mit Zubehör                                    500,–      500,–        1.13     Hotelkosten* für längstens 10 Tage maximal          2.500,– EUR
Versicherte ereignisse                                                         Wellenbretter, Segelsurfgeräte, jeweils mit Zubehör 500,–         500,–        Leistungen für mitversicherte Personen
2.1.1 Unerwartet schwere Erkrankung                                            Musikinstrumente mit Zubehör (sofern zu privaten                               1.5.5 Rückreisekosten versicherter Personen                     100%
                                                                               Zwecken mitgeführt)                                    250,–      250,–        1.13 Hotelkosten* für längstens 10 Tage maximal              2.500,– EUR
2.1.2 Tod, schwerer Unfall, Schwangerschaft
                                                                               Audio-Player, tragbare DVD-Player                      250,–      250,–        Leistungen für nicht versicherte Angehörige
2.1.3 Bruch von Prothesen
                                                                               Ersatzkäufe bei Lieferfristüberschreitungen            500,–      500,–        1.14 Krankenbesuch                                               100%
2.2.1 Impfunverträglichkeit
                                                                               Für Filme, Bild-, Ton- und Datenträger erstatten wir den Materialwert.
2.2.2 Verlust des Arbeitsplatzes                                                                                                                              Selbstbehalt
                                                                               Für Personalausweise, Reisepässe, Kraftfahrzeugpapiere und sonstige Aus-
2.2.3 Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses                                                                                                                     Besteht hinsichtlich der Leistungen eine Sozial- oder Privatversicherung,
                                                                               weispapiere erstatten wir die amtlichen Gebühren.
2.2.4 Arbeitsplatzwechsel                                                                                                                                     machen Sie bitte zuerst dort Ihre Ansprüche geltend. Unterlassen Sie dies
2.2.5 Wiederholung von nicht bestandenen Schulprüfungen                        Versicherte Sachen                                                             oder wird aus einer solchen Versicherung keine Leistung erbracht, so redu-
                                                                               Versichert ist Ihr Reisegepäck. Als Reisegepäck gelten Sachen des persön-      ziert sich unsere Ersatzleistung um 20%.
2.2.6 Nichtversetzung eines Schülers
                                                                               lichen Reisebedarfs, die Sie auf einer Reise mitnehmen, sowie Geschenke        * Die Hotelkosten gemäß Ziffer 1.13 sind für die versicherte Person und die
2.2.7 Erheblicher Schaden am Eigentum der versicherten Person
                                                                               und Reiseandenken, die Sie während der Reise erwerben. Gegenstände, die          mitversicherten Personen auf insgesamt 2.500,– EUR begrenzt.
2.2.8 Einberufung zum Wehr- oder Zivildienst                                   üblicherweise nur zu beruflichen Zwecken mitgeführt oder während der
2.2.9 Einreichung der Scheidungsklage                                          Reise erworben werden, sind nicht versichert.
2.2.10 Eintreffen einer gerichtlichen Vorladung                                Sportgeräte jeweils mit Zubehör (nicht jedoch Motoren) sind nur versichert,
2.3    Erkrankung des Hundes                                                   solange sie sich nicht im bestimmungsgemäßen Gebrauch befinden.                                          Reise-Assistance
                                                                               Versichert sind auch Wertsachen wie Pelze, Schmucksachen, Gegenstände
Selbstbehalt                                                                   aus Edelmetall, Foto-, Filmapparate, jeweils mit Zubehör, Spielekonsolen
Kein Selbstbehalt                                                                                                                                             Geltungsbereich
                                                                               und Mobiltelefone (nicht jedoch Autotelefone) mit Zubehör.
                                                                                                                                                              Der Versicherungsschutz gilt weltweit.
                                                                               Nicht versicherte Sachen
B: Reiseabbruch-Versicherung                                                   Nicht versichert sind Bargeld, Schecks, Scheckkarten, Kreditkarten, Telefon-
                                                                                                                                                              Versicherte Leistungen                                    Entschädigung bis
Geltungsbereich                                                                karten, Wertpapiere, Fahrscheine, Urkunden und Dokumente aller Art, Ge-        1.1    Hilfe bei Strafverfolgung
                                                                               genstände mit überwiegendem Kunst- oder Liebhaberwert, Zahngold, Pro-          	      •	Dolmetscherkosten	                                   		3.000,–	EUR
Der Versicherungsschutz gilt weltweit
                                                                               thesen jeder Art, elektronische Datenverarbeitungssysteme aller Art (Spiele-   	      •	Strafkaution	                                        13.000,–	EUR
Versicherungssumme                                                             konsolen, Audio-Player und Laptops sind versichert) inklusive Zubehör und      1.2    Darlehen bei Entführung der versicherten Person 10.000,– EUR
Die Höhe der Versicherungssumme muss dem Reisepreis entsprechen.               Software, Schusswaffen jeder Art inklusive Zubehör sowie Land-, Luft- und      1.3    Reiseruf                                                   100%
Schließen Sie eine geringere Versicherungssumme ab, vermindert sich der        Wasserfahrzeuge, Hängegleiter, Gleitflieger, Fallschirme, jeweils mit Zube-    1.4    Betreuung mitreisender minderjähriger Kinder
Entschädigungsbetrag im Verhältnis Ihrer Prämienzahlung zu dem sich aus        hör.                                                                           1.5    Hilfe bei Verlust von Reisezahlungsmitteln              1.500,– EUR
der Prämienübersicht ergebenden Betrag (Unterversicherung).                                                                                                   1.6    Hilfe bei Verlust von Kredit-, EC- bzw. Maestro-Karten
                                                                               Selbstbehalt
Versicherte Leistungen                                                                                                                                        1.7    Hilfe bei Verlust von Reisedokumenten
                                                                               Kein Selbstbehalt
                                                                                                                                                              1.8    Hilfe bei Verspätungen
1.2    Zusätzliche Rückreisekosten
                                                                                                                                                              1.9    Reparatur- und Weiterreisekosten bei Fahrradpannen 75,– EUR
1.3    Nicht in Anspruch genommene Reiseleistungen                                                                                                            1.10 Weiterreisekosten bei Fahrraddiebstahl                     250,– EUR
1.4    Nachreisekosten bei Reiseunterbrechung
                                                                                            Auslandsreise-Krankenversicherung
1.5    Zusätzliche Unterbringungskosten                                                                                                                       Selbstbehalt
                                                                               Geltungsbereich                                                                Kein Selbstbehalt
Versicherte ereignisse
                                                                               Der Versicherungsschutz gilt für Reisen im Ausland. Als Ausland gilt nicht
2.1.1 Unerwartet schwere Erkrankung                                            das Staatsgebiet von Österreich sowie das Staatsgebiet, in dem Sie einen
2.1.2 Tod, schwerer Unfall, Schwangerschaft                                    Wohnsitz haben.
2.1.3 Bruch von Prothesen
                                                                               Versicherte Leistungen                                  Entschädigung bis
2.2.7 Erheblicher Schaden am Eigentum der versicherten Person
2.2.12	 Naturkatastrophen	oder	Epidemien	vor	Ort                               1.2.1 Ambulante Heilbehandlungen                                   100%
Selbstbehalt                                                                   1.2.2 Zahnbehandlung                                               100%
Kein Selbstbehalt                                                              1.2.3 Stationäre Heilbehandlungen                              220.000,– EUR




                                                                                                                    2
Hauptverwaltung:
Siegfried-Wedells-Platz 1 · D-20354 Hamburg

                                                                         Versicherungsbedingungen für Reiseversicherungen
                                                                               der HanseMerkur Reiseversicherung AG                                                                        (Kurzbezeichnung: VB-RKS 2009 (T-A))

Inhaltsverzeichnis                                                                                                                                                   IV. Reise-Krankenversicherung
                                                                                   B: Besonderer Teil zu den einzelnen Versicherungen
                                                                                                                                                                         1. Welche Leistungen umfasst Ihre Reise-Krankenversicherung?
A: Allgemeiner Teil                                                                   (abhängig von dem gewählten Versicherungsumfang)
                                                                                      I. Reise-Rücktrittsschutz bei Nichtantritt oder Abbruch einer Reise                2. Wann liegt ein Versicherungsfall vor?
     (gültig für alle im Teil B genannten Versicherungen)                                                                                                                3. Welche Einschränkungen des Versicherungsschutzes sind zu
                                                                                          1. Welche Leistungen umfasst Ihre Reise-Rücktrittsschutz-
1. Der Versicherungsumfang                                                                                                                                                  beachten?
                                                                                             Versicherung?
2. In welchen Fällen ist der Versicherungsschutz eingeschränkt oder                                                                                                      4. Was muss im Krankheitsfalle beachtet werden?
     ausgeschlossen?                                                                      2. Wann liegt ein Versicherungsfall vor?
                                                                                                                                                                         	 (Obliegenheiten)
3.		 Was	ist	nach	einem	Schadenfall	zu	beachten?	(Obliegenheiten)                         3. Welche Einschränkungen des Versicherungsschutzes sind zu be-
                                                                                             achten?                                                                 V. Reise-Assistance
4. Was ist bei der Entschädigungszahlung zu beachten?                                                                                                                    1. Welche Leistungen umfasst Ihre Reise Assistance?
                                                                                          4. Was muss bei der Reisestornierung beachtet werden?
5. Welches Recht findet Anwendung und wann verjähren die Ansprüche                                                                                                       2. Wann liegt ein Versicherungsfall vor?
     aus dem Vertrag? Für wen gelten die Bestimmungen?                                    	 (Obliegenheiten)
                                                                                      II. Reisegepäck-Versicherung                                                       3. Was muss im Versicherungsfall beachtet werden?
6. Was ist bei Mitteilungen an uns zu beachten?                                                                                                                          	 (Obliegenheiten)
                                                                                          1. Welche Leistungen umfasst Ihre Reisegepäck-Versicherung?
                                                                                          2. Wann liegt ein Versicherungsfall vor?
                                                                                          3. Welche Einschränkungen des Versicherungsschutzes sind zu
                                                                                             beachten?
                                                                                          4. Was muss bei einem Reisegepäckschaden beachtet werden?
                                                                                             	 Obliegenheiten)
                                                                                             (




                                                                                   verträglichkeit oder bei dem Bruch von Prothesen benötigen wir entspre-
                       A: Allgemeiner Teil                                         chende aussagekräftige ärztliche Bescheinigungen mit Diagnosen (keine               B: Besonderer Teil zu den einzelnen Versicherungen
     (gültig für alle im Teil B genannten Versicherungen)                          Eigendiagnosen) und im Fall der Reisestornierung einen Nachweis über die
                                                                                   Einreichung der Krankmeldung bei der Sozialversicherung. Die von uns
                                                                                                                                                                      (abhängig von dem gewählten Versicherungsumfang)
                                                                                   übersandte Schadenanzeige müssen Sie oder die versicherte Person wahr-
                                                                                   heitsgemäß ausgefüllt unverzüglich zurücksenden. Von uns darüber hinaus        I. Reise-Rücktrittsschutz-Versicherung
                   1. Der Versicherungsumfang                                      geforderte Belege und sachdienliche Auskünfte müssen in gleicher Weise            A: Stornoschutz-Versicherung
                                                                                   erbracht werden.                                                                  B: Reiseabbruch-Versicherung
1.1 Umfang des Versicherungsschutzes                                               3.4 Verpflichtung zur Sicherstellung von ersatzansprüchen gegen Dritte
Wir leisten im Versicherungsfall gemäß Abschnitt B eine Entschädigung,             Steht Ihnen oder der versicherten Person ein Ersatzanspruch gegen einen
sofern das Ereignis in dem gewählten Versicherungsumfang enthalten ist.            Dritten zu, geht dieser Anspruch auf uns über, soweit wir den Schaden er-                    1. Welche Leistungen umfasst Ihre
Die Höhe der Entschädigung ergibt sich aus der Tarifbeschreibung zum               setzen. Der Übergang kann nicht zu Ihrem Nachteil geltend gemacht wer-                       Reise-Rücktrittsschutz-Versicherung?
Reiseversicherungsschutz, diesen Versicherungsbedingungen und dem Ver-             den. Den Ersatzanspruch oder ein zur Sicherung dieses Anspruches dienen-
sicherungsschein.                                                                  des Recht müssen Sie unter Beachtung der geltenden Form- und Fristvor-         Im Versicherungsfall (siehe Ziffer 2; Einschränkungen siehe Ziffer 3) werden
                                                                                   schriften wahren und bei dessen Durchsetzung soweit erforderlich mitwir-       die nachfolgenden Leistungen gewährt, soweit diese in der Tarifbeschrei-
1.2 Selbstbehalt                                                                   ken. Richtet sich Ihr Ersatzanspruch gegen eine Person, mit der Sie bei Ein-   bung zum Reiseversicherungsschutz mitversichert sind.
Sofern in der Tarifbeschreibung zum Reiseversicherungsschutz für eine Ver-         tritt des Schadens in häuslicher Gemeinschaft leben, kann der Übergang
sicherung ein Selbstbehalt vereinbart ist, wird dieser vom erstattungsfähi-        nicht geltend gemacht werden, es sei denn, diese Person hat den Schaden        1.1 erstattung von Stornokosten
gen Schaden abgezogen.                                                             vorsätzlich verursacht.                                                        Wir erstatten Ihnen die vertraglich geschuldeten Stornokosten bei Nichtan-
1.3 Umrechnung von Kosten in ausländischer Währung                                 3.5 Folgen bei einer Nichtbeachtung der Obliegenheiten                         tritt der Reise. Hierzu zählt auch das Vermittlungsentgelt, sofern dieses
                                                                                                                                                                  bereits zum Zeitpunkt der Buchung der Reise/des Mietobjektes vertraglich
Die in ausländischer Währung entstandenen Kosten werden zum Kurs des               Verletzen	Sie	oder	die	versicherte	Person	eine	der	vorgenannten	Obliegen-      vereinbart, geschuldet, in Rechnung gestellt und durch eine um das Ver-
Tages, an dem die Belege bei uns eingehen, in die zu diesem Zeitpunkt in           heiten vorsätzlich oder grob fahrlässig, sind wir von der Verpflichtung zur    mittlungsentgelt erhöhte Versicherungssumme mitversichert wurde. Die
Österreich gültige Währung umgerechnet. Als Kurs des Tages gilt für gehan-         Leistung befreit.                                                              Höhe der Entschädigung richtet sich nach den vertraglichen Vereinbarun-
delte Währungen der amtliche Devisenkurs nach jeweils neuestem Stand,              Weisen	Sie	nach,	dass	die	Obliegenheit	nicht	vorsätzlich	oder	grob	fahrläs-    gen.
es sei denn, dass die versicherte Person die zur Bezahlung der Rechnungen          sig verletzt wurde, bleibt der Versicherungsschutz bestehen.
notwendigen Devisen nachweislich zu einem ungünstigeren Kurs erworben                                                                                             1.2 zusätzliche Rückreisekosten
                                                                                   Der Versicherungsschutz bleibt auch bestehen, wenn Sie uns nachweisen,
hat.                                                                                                                                                              Müssen Sie die Reise abbrechen oder kehren Sie von der Reise verspätet
                                                                                   dass	die	Verletzung	der	Obliegenheit	weder	für	die	Feststellung	noch	für	
                                                                                   den	Umfang	der	Leistung	ursächlich	war.	Dies	gilt	nicht,	wenn	die	Oblie-       zurück, erstatten wir Ihnen die nachweislich entstandenen zusätzlichen
     2. In welchen Fällen ist der Versicherungsschutz                              genheit arglistig verletzt wurde.                                              Rückreisekosten (nicht jedoch Überführungskosten im Todesfall) und die
            eingeschränkt oder ausgeschlossen?                                                                                                                    hierdurch unmittelbar verursachten sonstigen Mehrkosten, z. B. Übernach-
                                                                                   Hinweis: Bitte	beachten	Sie	darüber	hinaus	die	jeweiligen	besonderen	Ob-       tungs- und Verpflegungskosten (nicht jedoch Heilkosten). Bei Erstattung
2.1 Arglist und Vorsatz                                                            liegenheiten zu den einzelnen Versicherungen im Abschnitt B.                   dieser Kosten wird auf die Qualität der gebuchten Reise Bezug genommen.
Wir leisten nicht, wenn Sie oder eine der versicherten Personen uns arglistig                                                                                     Wenn abweichend von der gebuchten Reise die Rückreise mit einem Flug-
über Umstände zu täuschen versuchen, die für den Grund oder für die Höhe           4. Was ist bei der Entschädigungszahlung zu beachten?                          zeug erforderlich wird, werden nur die Kosten für einen Sitzplatz in der ein-
der Leistung von Bedeutung sind. Wir sind auch von der Verpflichtung zur                                                                                          fachsten Flugzeugklasse ersetzt. Ausgeschlossen sind jedoch sämtliche Er-
Leistung frei, wenn Sie oder eine der versicherten Personen den Versiche-                                                                                         satzansprüche von Beförderungsunternehmen wegen von der versicher-ten
rungsfall vorsätzlich herbeigeführt haben; ist die Täuschung oder der Vor-         4.1 Fälligkeit unserer zahlung                                                 Person verursachtem, unplanmäßigem Abweichen von der geplanten Reise-
satz durch ein rechtskräftiges Strafurteil festgestellt, gelten diese als bewie-   Sobald der Versicherungs- und Prämienzahlungsnachweis vorliegt und wir         route (z. B. Notlandung). Die Entschädigung ist auf den vereinbarten Betrag
sen.                                                                               unsere Zahlungspflicht und die Höhe der Entschädigung festgestellt haben,      begrenzt.
                                                                                   zahlen wir diese spätestens innerhalb von 2 Wochen.
2.2 Grobe Fahrlässigkeit                                                                                                                                          1.3 Nicht in Anspruch genommene Reiseleistungen
                                                                                   Haben wir unsere Zahlungspflicht festgestellt, lässt sich jedoch die Höhe
Führen Sie oder die versicherte Person den Versicherungsfall grob fahrlässig       der Entschädigung nicht innerhalb eines Monats nach Eingang der Scha-          Bei Abbruch oder bei Unterbrechung der Reise entschädigen wir die nicht
herbei, sind wir von der Verpflichtung zur Leistung frei. Diese Einschrän-         denanzeige bei uns feststellen, können Sie einen angemessenen Vorschuss        mehr in Anspruch genommenen Reiseleistungen.
kung gilt nicht für grob fahrlässig herbeigeführte Versicherungsfälle in der       auf die Entschädigung verlangen.                                               Lassen sich die Beträge der einzelnen Reiseleistungen nicht objektiv nach-
Unfall- und Haftpflichtversicherung, für die auch in diesen Fällen Versiche-       Sind im Zusammenhang mit dem Versicherungsfall behördliche Erhebun-            weisen (z.B. Pauschalreisen), erstatten wir die nicht genutzten Reisetage.
rungsschutz besteht.                                                               gen oder ein strafrechtliches Verfahren gegen Sie oder eine der versicherten   Die Entschädigung wird wie folgt berechnet:
2.3 Krieg, Innere Unruhen und sonstige ereignisse                                  Personen eingeleitet worden, so können wir bis zum rechtskräftigen Ab-         Nicht in Anspruch genommene Reisetage x Reisepreis
                                                                                   schluss dieser Verfahren die Regulierung des Schadens aufschieben.             Ursprüngliche Reisedauer = Entschädigung
Soweit im Abschnitt B nicht anders geregelt, wird Versicherungsschutz
nicht gewährt für Schäden durch Krieg, Bürgerkrieg, kriegsähnliche Ereig-          4.2 entschädigung aus anderen Versicherungsverträgen                           Zur Berechnung der ursprünglichen Reisedauer werden der An- und Abrei-
nisse, innere Unruhen, Streik, Kernenergie, Beschlagnahmung, Entziehung                                                                                           setag jeweils als volle Reisetage mitgerechnet.
                                                                                   Kann im Versicherungsfall, es sei denn, es handelt sich um eine Leistung
oder sonstige Eingriffe von hoher Hand. Weiterhin besteht kein Versiche-           aus der Reise-Unfallversicherung, eine Entschädigung aus einem anderen         Keine Erstattung nehmen wir vor, wenn es sich bei der nicht in Anspruch
rungsschutz für Ereignisse, die durch Gewalttätigkeiten anlässlich einer öf-       Versicherungsvertrag beansprucht werden, geht der anderweitige Vertrag         genommenen Reiseleistung um eine reine Flugleistung handelte.
fentlichen Ansammlung oder Kundgebung entstehen, sofern Sie oder versi-            diesem Vertrag vor. Wird der Versicherungsfall zuerst uns gemeldet, treten
cherte Personen aktiv daran teilnehmen.                                                                                                                           1.4 Nachreisekosten bei Reiseunterbrechung
                                                                                   wir in Vorleistung.
                                                                                                                                                                  Haben Sie eine Rundreise oder Kreuzfahrt gebucht, ersetzen wir die not-
Hinweis: Beachten Sie bitte auch die Einschränkungen zu den einzelnen              5. Welches Recht findet Anwendung und wann verjähren die Ansprüche             wendigen	Beförderungskosten,	um	von	dem	Ort,	an	dem	die	Reise	unterbro-
Versicherungen im Abschnitt B dieser Versicherungsbedingungen.                     aus dem Vertrag? Für wen gelten die Bestimmungen?                              chen werden musste, wieder zur Reisegruppe gelangen zu können, maximal
                                                                                                                                                                  jedoch nur bis zum Wert der noch nicht genutzten weiteren Reiseleistung.
      3. Was ist nach einem Schadenfall zu beachten?                               Es gilt österreichisches Recht, soweit internationales Recht nicht entgegen-
                                                                                                                                                                  Ausgeschlossen sind jedoch sämtliche Ersatzansprüche von Beförderungs-
                     (Obliegenheiten)                                              steht. Ansprüche aus diesem Versicherungsvertrag verjähren nach 3 Jahren.
                                                                                   Die Verjährungsfrist beginnt mit dem Ende des Jahres, in welchem die Leis-     unternehmen wegen von der versicherten Person verursachtem, unplanmä-
Ohne	Ihre	Mitwirkung	und	die	der	versicherten	Person	können	wir	unsere	            tung verlangt werden kann. Ist ein Anspruch von Ihnen oder der versicher-      ßigem Abweichen von der geplanten Reiseroute (z. B. Notlandung).
Leistung nicht erbringen. Beachten Sie bitte deshalb die nachfolgenden             ten Person bei uns angemeldet worden, ist die Verjährung bis zu dem Zeit-      1.5 zusätzliche Unterbringungskosten
Punkte, um Ihren Versicherungsschutz nicht zu gefährden.                           punkt gehemmt, zu dem unsere Entscheidung Ihnen oder der versicherten
                                                                                   Person in Textform zugeht.                                                     Bei Reiseabbruch oder Verspätung erstatten wir nach Art und Klasse der
3.1 Verpflichtung zur Schadenminderung                                                                                                                            gebuchten Reiseleistungen die Mehrkosten bei einer zwingend notwendi-
                                                                                   Alle Bestimmungen des Versicherungsvertrages gelten sinngemäß auch für         gen Aufenthaltsverlängerung für Unterkunft und Verpflegung bis zur Höhe
Halten Sie den Schaden möglichst gering und vermeiden Sie alles, was zu            die versicherten Personen.
einer unnötigen Kostenerhöhung führen könnte. Sofern Sie unsicher sind,                                                                                           der Versicherungssumme.
nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.                                              6. Was ist bei Mitteilungen an uns zu beachten?                                1.6 Hinreisemehrkosten
3.2 Verpflichtung zur Schadenmeldung                                               Alle für uns bestimmten Anzeigen und Erklärungen sollen an unsere Haupt-       Bei verspätetem Antritt der Reise oder wenn die versicherte Reise verspätet
                                                                                   verwaltung oder an die im Versicherungsschein genannte Adresse in Text-        fortgesetzt werden muss, ersetzen wir die Reisemehrkosten entsprechend
Melden Sie oder die versicherte Person uns den Schaden ehestmöglich, spä-          form (Brief, Fax, E-Mail, elektronischer Datenträger etc.) gerichtet werden.
testens nach Abschluss der Reise.                                                                                                                                 der ursprünglich gebuchten Art und Qualität. Die Mehrkosten erstatten wir
                                                                                   Die Vertragssprache ist Deutsch.                                               bis maximal zur Höhe der Stornokosten, die bei einer Stornierung der Reise
3.3 Verpflichtung zur Schadenauskunft                                                                                                                             angefallen wären.
Im Krankheitsfall, bei schwerem Unfall, bei Schwangerschaft, bei Impfun-



                                                                                                                        3
1.7 Kosten der Umbuchung                                                          3.2    Tod aller versicherten Personen                                           oder Campings durch strafbare Handlungen Dritter besteht nur auf offiziel-
Wird eine Reise umgebucht, ersetzen wir die entstehenden Umbuchungsko-            Den vollen oder anteiligen Reisepreis erstatten wir nicht, wenn alle versi-      len (von Behörden, Vereinen oder privaten Unternehmern eingerichteten)
sten bis zur Höhe des vereinbarten Betrages.                                      cherten Personen während der Reise versterben.                                   Campingplätzen.
                                                                                                                                                                   Lassen Sie Sachen unbeaufsichtigt (Definition in Ziffer 3.1) im Zelt zurück,
1.8 Umsteigekosten                                                                3.3     Psychische Reaktionen                                                    so besteht Versicherungsschutz für Schäden durch strafbare Handlungen
Im Falle der Verspätung des Zubringerfluges erstatten wir die Kosten der          Wir leisten nicht für Krankheiten, die den Umständen nach als eine psychi-       Dritter nur, wenn nachweislich der Schaden tagsüber zwischen 6.00 und
Neubuchung des Anschlussfluges, entsprechend der ursprünglich gebuch-             sche Reaktion auf Terroranschläge, Flug- oder Busunglücke oder die Be-           22.00 Uhr eingetreten und das Zelt geschlossen ist.
ten Art und Qualität der versicherten Reise, bis zur Höhe der Versicherungs-      fürchtung von inneren Unruhen, Kriegsereignissen, Elementarereignissen,          Wertsachen sind im unbeaufsichtigten Zelt nicht versichert. Diese Gegen-
summe. Kann der nächstmögliche Anschlussflug erst am darauffolgenden              Krankheiten oder Seuchen aufgetreten sind.                                       stände ersetzen wir nur, sofern die Voraussetzungen gemäß Ziffer 3.1 erfüllt
Tag erreicht werden, übernehmen wir die Kosten einer Hotelübernachtung                                                                                             oder diese der Campingplatzleitung zur Aufbewahrung übergeben worden
(ohne Verpflegung), entsprechend der ursprünglich gebuchten Art und                      4. Was muss bei der Reisestornierung beachtet
                                                                                                                                                                   sind oder sich in einem durch Verschluss ordnungsgemäß gesicherten
Qualität, in einem nahe liegenden Hotel bis zur Höhe der Versicherungs-                           werden? (Obliegenheiten)                                         Wohnwa-gen/Wohnmobil oder in einem fest umschlossenen und durch Ver-
summe.                                                                                                                                                             schluss gesicherten Kraftfahrzeug nicht einsehbar auf einem offiziellen
                                                                                  – Ergänzungen zu Ziffer 3 des Allgemeinen Teils –                                Campingplatz befinden.
           2. Wann liegt ein Versicherungsfall vor?                               4.1     Unverzügliche Meldung                                                    3. 4 Schäden durch Verlieren
                                                                                  Um die Kosten möglichst gering zu halten, müssen Sie oder die versicherte        Keinen Versicherungsschutz gewähren wir für Schäden durch Verlieren, Lie-
Ein Versicherungsfall liegt vor, wenn der Antritt, die planmäßige Fortfüh-        Person im Versicherungsfall eine unverzügliche Meldung und Stornierung           gen-, Stehen- oder Hängenlassen von Gegenständen.
rung oder die Beendigung der gebuchten Reise bzw. der Veranstaltung               bei der Buchungsstelle vornehmen.
nicht zumutbar ist, weil die versicherte Person oder eine Risikoperson von                                                                                         3. 5 Schäden durch Verschleiß
einem der nachstehenden Ereignisse betroffen wird:                                4.2     Nachweis durch Facharzt
                                                                                                                                                                   Schäden, die durch die natürliche oder mangelhafte Beschaffenheit der
                                                                                  Sofern wir es als notwendig erachten, können wir die Frage der Reiseunfä-        versicherten Sachen verursacht werden (z.B. Abnutzung oder Verschleiß),
2.1 Versicherte ereignisse bei versicherten Personen oder Risikopersonen          higkeit durch fachärztliche Gutachten überprüfen lassen.                         sind nicht versichert.
Sie müssen Ihre Reise stornieren, abbrechen oder umbuchen aufgrund
                                                                                  4.3     Folgen bei Nichtbeachtung der Obliegenheiten
2.1.1 einer unerwarteten schweren Erkrankung.
                                                                                  Die	Rechtsfolgen	bei	Verletzung	einer	dieser	Obliegenheiten	ergeben	sich	                4. Was muss bei einem Reisegepäckschaden
Die Erkrankung gilt als schwer, wenn sich für die gebuchte Reise zwingend
die Reiseunfähigkeit ergibt.
                                                                                  aus Ziffer 3.5 des Allgemeinen Teils.                                                         beachtet werden? (Obliegenheiten)
2.1.2 von Tod, schwerem Unfall, Schwangerschaft.
2.1.3 von Bruch von Prothesen.
                                                                                                II. Reisegepäck-Versicherung                                       – Ergänzungen zu Ziffer 3 des Allgemeinen Teils –
                                                                                                                                                                   4. 1 Sicherstellung von ersatzansprüchen gegen Dritte
2.2    Versicherte ereignisse bei versicherten Personen
                                                                                                    1. Welche Leistungen umfasst                                   Schäden an in Fremdgewahrsam gegebenem Gepäck sowie Schäden durch
2.2.1 Sie müssen Ihre Reise aufgrund einer Impfunverträglichkeit stornie-                             Ihre Reisegepäck-Versicherung?                               nicht fristgerechte Auslieferung müssen Sie unverzüglich der aufgegebenen
       ren oder umbuchen. Nicht versichert ist jedoch ein Impfversagen                                                                                             Stelle anzeigen und sich dies schriftlich bestätigen lassen. Uns ist hierüber
       oder ein zu geringer Aufbau eines für das Reiseland vorgeschriebe-         Im Versicherungsfall (siehe Ziffer 2; Einschränkungen siehe Ziffer 3) erhal-     eine Bescheinigung einzureichen. Bei äußerlich nicht erkennbaren Schäden
       nen Antikörperwertes.                                                      ten Sie eine Entschädigung bis zur Höhe der Versicherungssummen, soweit          müssen Sie das jeweilige Unternehmen nach der Entdeckung unverzüglich
2.2.2 Sie verlieren den Arbeitsplatz mit anschließender Arbeitslosigkeit          die Sachen gemäß der Tarifbeschreibung mitversichert sind.                       unter Einhaltung der jeweiligen Reklamationsfrist, spätestens innerhalb
       infolge einer unerwarteten betriebsbedingten Kündigung des Ar-                                                                                              von 7 Tagen, auffordern, den Schaden zu besichtigen und zu bescheini-
                                                                                  1. 1 Leistung bei zerstörung oder Abhandenkommen
       beitsverhältnisses durch den Arbeitgeber und müssen daher Ihre                                                                                              gen.
       Reise stornieren oder umbuchen. Nicht versichert ist der Verlust von       Im versicherten Schadenfall ersetzen wir für zerstörte oder abhandenge-
       Aufträgen oder die Insolvenz bei Selbständigen.                            kommene Sachen deren Versicherungswert zur Zeit des Schadeneintritts.            4. 2 Polizeiliche Meldung
                                                                                  Als Versicherungswert gilt der Betrag, der allgemein erforderlich ist, um        Schäden durch strafbare Handlungen Dritter und Brandschäden müssen
2.2.3 Sie müssen Ihre Reise aufgrund der Aufnahme eines Arbeitsverhält-
                                                                                  neue Sachen gleicher Art und Güte an Ihrem ständigen Wohnort anzuschaf-          Sie unverzüglich der zuständigen Polizeidienststelle unter Einreichung eines
       nisses aus der Arbeitslosigkeit heraus stornieren oder umbuchen.
                                                                                  fen, abzüglich eines dem Zustand der versicherten Sachen (Alter, Abnut-          vollständigen Verzeichnisses aller vom Schadenfall betroffenen Sachen an-
       Voraussetzung ist, dass Sie oder die versicherte Person bei der Rei-
                                                                                  zung, Gebrauch etc.) entsprechenden Betrages (Zeitwert).                         zeigen und sich dies schriftlich bestätigen lassen. Das der Polizei einzurei-
       sebuchung arbeitslos gemeldet waren. Nicht versichert sind die Auf-
       nahme von Praktika, betrieblichen Maßnahmen oder Schulungs-                1. 2 Leistung bei Beschädigungen                                                 chende Verzeichnis der vom Schadenfall betroffenen Gegenstände muss als
       maßnahmen jeglicher Art sowie die Arbeitsaufnahme eines Schülers                                                                                            Einzelaufstellung gefertigt werden und auch Angaben über den jeweiligen
                                                                                  Für beschädigte und reparaturfähige Sachen übernehmen wir die notwen-            Anschaffungszeitpunkt sowie den Anschaffungspreis der einzelnen Gegen-
       oder Studenten während oder nach der Schul- oder Studienzeit.              digen Reparaturkosten und gegebenenfalls eine bleibende Wertminderung,
2.2.4 Sie müssen Ihre Reise stornieren oder umbuchen, weil Sie den Ar-                                                                                             stände enthalten. Das vollständige Polizeiprotokoll muss uns eingereicht
                                                                                  höchstens jedoch den Versicherungswert.                                          werden.
       beitsplatz wechseln und die versicherte Reisezeit in die Probezeit,
       maximal jedoch in die ersten 6 Monate der neuen beruflichen Tätig-                                                                                          4. 3 Folgen bei Nichtbeachtung der Obliegenheiten
       keit fällt. Voraussetzung ist, dass die versicherte Reise vor der Kennt-               2. Wann liegt ein Versicherungsfall vor?                             Die	Rechtsfolgen	bei	Verletzung	einer	dieser	Obliegenheiten	ergeben	sich	
       nis des Arbeitsplatzwechsels gebucht wurde.
                                                                                                                                                                   aus Ziffer 3.5 des Allgemeinen Teils.
2.2.5 Sie müssen Ihre Reise stornieren oder umbuchen, um eine nicht               Versicherungsschutz besteht für die nachfolgenden Ereignisse, soweit diese
       bestandene Prüfung an einer Schule, Universität/Fachhochschule             in der Tarifbeschreibung aufgeführt sind. Mehrere zusammentreffende ver-
       oder an einem College zu wiederholen, um eine zeitliche Verlänge-          sicherte Ereignisse gelten als ein Versicherungsfall und führen nicht zu einer                  IV. Reise-Krankenversicherung
       rung des Schulbesuchs/Studiums zu vermeiden oder den Schul-/               Erhöhung der Entschädigungsleistung.
       Studienabschluss zu erreichen. Voraussetzung ist, dass die versi-                                                                                                          1. Welche Leistungen umfasst Ihre
       cherte Reise vor dem Termin der nicht bestandenen Prüfung ge-              2. 1    Versicherungsschutz bei in Fremdgewahrsam gegebenem Reise-                                    Reise-Krankenversicherung?
       bucht wurde und der Termin für die Wiederholungsprüfung uner-                      gepäck
       wartet in die versicherte Reisezeit oder bis zu 14 Tage nach Beendi-       Haben Sie Ihr Reisegepäck bei einem Beförderungsunternehmen, Beherber-           Im Versicherungsfall (siehe Ziffer 2; Einschränkungen siehe Ziffer 3) werden
       gung der Reise fällt.                                                      gungsbetrieb oder einer Gepäckaufbewahrung in Gewahrsam gegeben, lei-            die nachfolgenden Leistungen ersetzt, soweit diese gemäß der Tarifbe-
                                                                                  sten wir, wenn dieses dort abhandenkommt, zerstört oder beschädigt wird,         schreibung mitversichert sind. Erstattet werden die in der amtlichen Wäh-
2.2.6 Sie stornieren eine Schul- oder Klassenreise, weil Sie nicht versetzt                                                                                        rung des Aufenthaltslandes entstandenen, ortsüblichen Kosten bis zur
       wurden.                                                                    bis zur Höhe der Versicherungssummen und Entschädigungsgrenzen.
                                                                                                                                                                   Höhe des in der Tarifbeschreibung vereinbarten Betrages.
2.2.7 Sie müssen Ihre Reise stornieren, abbrechen oder umbuchen, da es            2. 2 Versicherungsschutz bei Lieferfristüberschreitung                           1.1     Informationsleistung
       zu einem erheblichen Schaden an Ihrem Eigentum infolge von                 Wird Ihr Reisegepäck durch ein Beförderungsunternehmen nicht fristge-
       Feuer, Wasserrohrbruch, Elementarereignissen oder strafbaren                                                                                                Bei Krankheit oder Unfall informieren wir auf Anfrage über unseren Notruf-
                                                                                  recht ausgeliefert, d.h., es erreicht den Bestimmungsort nicht am selben Tag     Service über die Möglichkeiten ärztlicher Versorgung der versicherten Per-
       Handlungen Dritter (z. B. Einbruchdiebstahl) gekommen ist. Als er-         wie Sie (Lieferfristüberschreitung), erstatten wir die nachgewiesenen Auf-
       heblich gilt ein Schaden am Eigentum durch die vorgenannten Er-                                                                                             son. Soweit möglich, benennen wir einen Deutsch oder Englisch sprechen-
                                                                                  wendungen für notwendige Ersatzkäufe bis zur vereinbarten Entschädi-             den Arzt.
       eignisse, wenn die Schadenhöhe mindestens 2.500,– EUR beträgt.             gungsgrenze.
2.2.8 Sie müssen Ihre Reise stornieren oder umbuchen, weil Sie unerwar-                                                                                            1.2     Heilbehandlungskosten im Ausland
       tet zum Grundwehrdienst, zu einer Wehrübung oder zum Zivildienst           2. 3 Versicherungsschutz bei strafbaren Handlungen                               Als Heilbehandlung im Sinne dieser Bedingungen gelten medizinisch not-
       einberufen werden und der Termin nicht verschoben werden kann              Sie haben Versicherungsschutz bis zur Höhe der Versicherungssummen und           wendige
       und die Stornokosten nicht von einem Kostenträger übernommen               Entschädigungsgrenzen bei Abhandenkommen, Beschädigung oder Zerstö-              1.2.1 ärztliche ambulante Behandlungen einschließlich durch Beschwer-
       werden. Nicht versichert ist die Versetzung oder Entsendung von            rung der versicherten Sachen durch strafbare Handlungen Dritter. Hierzu                  den hervorgerufener, medizinisch notwendiger Schwangerschafts-
       Zeit- oder Berufssoldaten.                                                 zählen Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub, räuberische Erpressung und vor-               behandlungen, Entbindungen bis zum Ende der 36. Schwanger-
2.2.9 Sie stornieren die Reise aufgrund der Einreichung der Scheidungs-           sätzliche Sachbeschädigung.                                                              schaftswoche (Frühgeburt), Behandlungen wegen Fehlgeburt sowie
       klage (bei einvernehmlicher Trennung der dementsprechende An-                                                                                                       medizinisch notwendiger Schwangerschaftsabbrüche;
                                                                                  2. 4 Versicherungsschutz bei Verkehrsunfällen
       trag) beim zuständigen Gericht unmittelbar vor einer gemeinsamen                                                                                            1.2.2 schmerzstillende konservierende Zahnbehandlung einschließlich
       Reise der betroffenen Ehepartner.                                          Sie haben Versicherungsschutz bis zur Höhe der Versicherungssummen und                   Zahnfüllungen in einfacher Ausführung sowie Reparaturen von vor-
                                                                                  Entschädigungsgrenzen bei Abhandenkommen, Beschädigung oder Zerstö-                      handenem Zahnersatz, sofern diese durch einen Zahnarzt durchge-
2.2.10 Sie müssen Ihre Reise aufgrund einer unerwarteten gerichtlichen            rung der versicherten Sachen während eines Transportmittelunfalls (z. B.
       Ladung stornieren oder umbuchen, vorausgesetzt, das zuständige                                                                                                      führt oder verordnet werden;
                                                                                  Verkehrsunfall).
       Gericht akzeptiert Ihre Reisebuchung nicht als Grund zur Verschie-                                                                                          1.2.3 unaufschiebbare stationäre Behandlungen, sofern diese in einer
       bung der Ladung.                                                           2. 5 Versicherungsschutz bei Brand, explosion oder elementarereignissen                  Einrichtung erfolgen, welche im Aufenthaltsland allgemein als
2.2.11 Sie müssen Ihre Reise verspätet fortsetzen, da Sie ein Anschlussver-       Sie haben Versicherungsschutz bis zur Höhe der Versicherungssummen und                   Krankenhaus anerkannt ist, unter ständiger ärztlicher Leitung steht,
       kehrsmittel infolge der Verspätung eines öffentlichen Verkehrsmit-         Entschädigungsgrenzen bei Abhandenkommen, Beschädigung oder Zerstö-                      über ausreichende diagnostische und therapeutische Möglichkeiten
       tels um mindestens 2 Stunden versäumen. Voraussetzung hierfür ist,         rung der versicherten Sachen durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Sturm,                 verfügt und Krankengeschichten führt;
       dass das Anschlussverkehrsmittel ebenfalls mitversichert ist.              Überschwemmungen, Erdrutsche, Erdbeben, Lawinen.                                 1.2.4 ärztlich verordnete Medikamente und Verbandsmittel (als Medika-
2.2.12 Sie müssen aufgrund körperlicher Gefährdung durch unerwartete                                                                                                       mente gelten nicht – auch wenn sie ärztlich verordnet sind – Nähr-
       Unruhen aller Art, Epidemien, Naturkatastrophen und Elementarer-             3. Welche Einschränkungen des Versicherungsschutzes                                    und Stärkungsmittel sowie kosmetische Präparate);
       eignisse (Lawinen, Erdrutsche, Überschwemmungen, Erdbeben, Wir-                                  sind zu beachten?                                          1.2.5 ärztlich verordnete Strahlen-, Licht- und sonstige physikalische Be-
       belstürme) am Urlaubsort die bereits angetretene Reise abbrechen                                                                                                    handlungen;
       oder umbuchen.                                                             3. 1 einschränkungen bei Wertsachen                                              1.2.6 ärztlich verordnete Massagen, medizinische Packungen, Inhalatio-
2.3     Versicherungsschutz bei mitreisenden Hunden                               Für Wertsachen gemäß der Tarifbeschreibung, Abschnitt Reisegepäck, be-                   nen und Krankengymnastik;
Sie müssen Ihre Reise stornieren oder umbuchen aufgrund einer unerwarte-          steht Versicherungsschutz nur, solange sie bestimmungsgemäß getragen             1.2.7 ärztlich verordnete Hilfsmittel, die infolge eines Unfalles erstmals
ten schweren Erkrankung, eines schweren Unfalles oder Impfunverträglich-          bzw. benutzt oder in persönlichem Gewahrsam und sicher verwahrt mitge-                   notwendig werden und die der Behandlung der Unfallfolgen die-
keit eines zur Reise angemeldeten Hundes. Nicht versichert ist jedoch ein         führt werden oder sich in einem ordnungsgemäß verschlossenen Raum ei-                    nen;
Impfversagen oder ein zu geringer Aufbau eines für das Reiseland vorge-           nes Gebäudes oder eines Passagierschiffes befinden. Schmucksachen und            1.2.8 Röntgendiagnostik;
schriebenen Antikörperwertes.                                                     Gegenstände aus Edelmetall sind jedoch nur versichert, solange sie außer-
                                                                                                                                                                   1.2.9	 unaufschiebbare	Operationen;
                                                                                  dem in einem verschlossenen Behältnis untergebracht sind, das erhöhte
2.4     Versicherungsschutz bei Verspätung des zubringerfluges                    Sicherheit auch gegen die Wegnahme des Behältnisses selbst bietet.               1.2.10 Krankentransporte zur stationären Behandlung in das nächsterreich-
                                                                                                                                                                           bare geeignete Krankenhaus und zurück in die Unterkunft.
Bei Flugbuchungen mit Umsteigen leisten wir, wenn der ursprünglich ge-            3. 2 einschränkungen bei Kraftfahrzeugen und Wasserfahrzeugen
buchte Anschlussflug aufgrund einer Verspätung des Zubringerfluges nicht                                                                                           1.3     Kostenübernahmeerklärung gegenüber Krankenhäusern
erreicht werden kann. Voraussetzung ist, dass die Flüge mit einer staatlich       Für Schäden am Reisegepäck in unbeaufsichtigten Kraftfahrzeugen/
                                                                                  Anhängern/Wassersportfahrzeugen durch strafbare Handlungen Dritter               Über unseren Notruf-Service geben wir gegenüber dem Krankenhaus eine
zugelassenen und registrierten Fluggesellschaft stattfinden, nach einem all-                                                                                       Kostenübernahmegarantie ab. Voraussetzung hierfür ist die Vorlage einer
gemein zugänglichen, zeitlich festgelegten und an Anzeigetafeln im Flug-          leisten wir nur, soweit sich das Reisegepäck nicht einsehbar in einem fest
                                                                                  umschlossenen und durch Verschluss gesicherten Innen- bzw. Kofferraum            Kopie des Personalausweises oder des Reisepasses der versicherten Person
hafen veröffentlichten Plan durchgeführt werden und dass der örtliche Gel-                                                                                         bei unserem Notruf-Service. Sofern die Leistungspflicht dieser Auslands-
tungsbereich und die Mindestverspätung der Tarifbeschreibung entspre-             (bei Wassersportfahrzeugen: Kajüte oder Packkiste) oder in mit dem Fahr-
                                                                                  zeug fest verbundenen Gepäckboxen befindet. Keine Entschädigung leisten          reise-Krankenversicherung, einer anderen privaten Krankenversicherung
chen.                                                                                                                                                              oder einer gesetzlichen Krankenversicherung nicht vorliegt, erfolgt die Kos-
                                                                                  wir hier für die in der Tarifbeschreibung, Abschnitt Reisegepäck, aufgeführ-
                                                                                  ten Wertsachen.                                                                  tenübernahmegarantie bis zu 15.000,– EUR in Form einer Darlehensgewäh-
3. Welche Einschränkungen des Versicherungsschutzes                               Als Beaufsichtigung gilt nur die ständige Anwesenheit einer versicherten
                                                                                                                                                                   rung für die versicherte Person. Die von uns verauslagten Beträge sind vom
                   sind zu beachten?                                                                                                                               Versicherungsnehmer bzw. der versicherten Person binnen eines Monats
                                                                                  Person oder einer von ihr beauftragten Vertrauensperson beim zu sichern-
                                                                                                                                                                   nach Rechnungsstellung zurückzuzahlen.
                                                                                  den	Objekt,	nicht	jedoch	die	Bewachung	eines	zur	allgemeinen	Benutzung	
3.1     Vorerkrankungen                                                           offen	stehenden	Ortes	(Parkplatz,	Hafen	etc.).                                   1.4    Nachleistung im Ausland
Bestehende Leiden versichern wir nur, wenn sie unerwartet akut werden.            Wir leisten nur, wenn nachweislich der Schaden tagsüber zwischen 6.00
Eine Stornierung, die in Zusammenhang mit Herzerkrankungen, Schlagan-                                                                                              Erfordert eine Erkrankung während des Auslandsaufenthaltes über das
                                                                                  und 22.00 Uhr eingetreten ist oder der Schaden während einer Fahrtunter-         Ende des Versicherungsschutzes hinaus Heilbehandlung, weil die Rückreise
fall, Krebsleiden, Diabetes (Typ 1), Epilepsie, Multiple Sklerose steht, ist      brechung von nicht länger als 2 Stunden eingetreten ist.
nicht versichert, sofern innerhalb der letzten 12 Monate vor Versicherungs-                                                                                        wegen nachgewiesener Transportunfähigkeit nicht möglich ist, so besteht
abschluss eine stationäre Behandlung dieser Erkrankungen erfolgte. Kon-                                                                                            im Rahmen dieser Bedingungen Leistungspflicht (einschließlich eines dann
                                                                                  3. 3 einschränkungen beim camping
trolluntersuchungen sind davon ausgenommen.                                                                                                                        eventuell notwendig werdenden Rücktransportes) bis zur Wiederherstel-
                                                                                  Versicherungsschutz für Schäden am Reisegepäck während des Zeltens               lung der Transportfähigkeit.


                                                                                                                        4
1.5     Krankenrücktransport/Überführungs-/Bestattungskosten                     medizinischem Befund Behandlungsbedürftigkeit nicht mehr besteht. Muss              1.1      Strafverfolgung
1.5.1 Wir erstatten die Mehrkosten für einen Rücktransport zum nächstge-         die Heilbehandlung auf eine Krankheit oder Unfallfolge ausgedehnt wer-                       Wird die versicherte Person verhaftet oder mit Haft bedroht, sind wir
        legenen geeigneten Krankenhaus am Wohnort der versicherten Per-          den, die mit der bisher behandelten nicht ursächlich zusammenhängt, ent-                     bei der Beschaffung eines Anwalts und/oder eines Dolmetschers
        son, sofern der Rücktransport medizinisch sinnvoll und vertretbar ist,   steht insoweit ein neuer Versicherungsfall. Als Versicherungsfall gelten                     behilflich. In diesem Zusammenhang anfallende Gerichts-, Anwalts-
        und zwar je nach Zustand des Versicherten per Eisenbahn, Autobus,        auch medizinisch notwendige Behandlungen wegen Beschwerden während                           und Dolmetscherkosten strecken wir bis zum vereinbarten Betrag als
        Rettungsauto oder Flugzeug. Die Beurteilung eines medizinisch            der Schwangerschaft, Frühgeburten bis zur 36. Schwangerschaftswoche,                         Darlehen vor. Zusätzlich strecken wir bis zum vereinbarten Betrag
        sinnvollen und vertretbaren Rücktransportes erfolgt durch einen be-      Fehlgeburten, medizinisch notwendige Schwangerschaftsabbrüche sowie                          als Darlehen die von den Behörden eventuell verlangte Strafkaution
        ratenden Arzt des Versicherers in Abstimmung mit dem behandeln-          Tod.                                                                                         vor. Der Versicherungsnehmer bzw. die versicherte Person hat die
        den Arzt im Aufenthaltsland.                                             2.2      Wahlfreiheit zwischen niedergelassenen ärzten                                       verauslagten Beträge (Darlehen) unverzüglich nach Erstattung
1.5.2 Wir übernehmen auch die Kosten für eine Begleitperson, erforderli-         Im Ausland steht der versicherten Person die Wahl unter den im Aufent-                       durch die Behörde oder das Gericht, spätestens jedoch innerhalb
        chenfalls Arztbegleitung, soweit die Begleitung medizinisch erfor-       haltsland gesetzlich anerkannten und zugelassenen Ärzten und Zahnärzten                      von 3 Monaten nach Auszahlung, an uns zurückzuzahlen.
        derlich, behördlich angeordnet oder seitens des ausführenden Trans-      frei, sofern diese nach der jeweils gültigen amtlichen Gebührenordnung für          1.2      entführung der versicherten Person
        portunternehmens vorgeschrieben ist.                                     Ärzte und Zahnärzte – sofern vorhanden – oder nach den ortsüblichen Ge-
                                                                                 bühren berechnen.                                                                            Bei Entführung der versicherten Person oder der Reisebegleiter der
1.5.3 Darüber hinaus werden die Mehrkosten für einen Rücktransport                                                                                                            versicherten Person gewähren wir ein Darlehen je versicherte Person
        zum nächstgelegenen Krankenhaus am Wohnort der versicherten              2.3      Versicherte Behandlungsmethoden                                                     bis zur Höhe des vereinbarten Betrages. Voraussetzung für die Dar-
        Person erstattet, sofern                                                 Im vertraglichen Umfang leisten wir für Untersuchungs- oder Behandlungs-                     lehensgewährung ist die Vorlage einer Kopie des Personalausweises
        – nach der Prognose des behandelnden Arztes die Krankenhausbe-           methoden und Arzneimittel, die von der Schulmedizin überwiegend aner-                        oder des Reisepasses der versicherten Person bei unserem Notruf-
           handlung im Ausland voraussichtlich 10 Tage übersteigt und            kannt sind. Wir leisten darüber hinaus für Methoden und Arzneimittel, die                    Service. Das Darlehen ist binnen eines Monats nach dem Ende der
        – die voraussichtlichen Kosten der Heilbehandlung im Ausland die         sich in der Praxis als ebenso erfolgversprechend bewährt haben oder die                      Reise in einer Summe an uns zurückzuzahlen.
           Kosten für den Rücktransport übersteigen.                             angewandt werden, weil keine schulmedizinischen Methoden oder Arznei-
                                                                                 mittel zur Verfügung stehen. Wir können jedoch unsere Leistungen auf den            1.3      Reiseruf
1.5.4 Ersetzt werden auch die Kosten für eine Bestattung im Ausland bis
        zur Höhe der Aufwendungen, die bei einer Überführung entstanden          Betrag herabsetzen, der bei der Anwendung vorhandener schulmedizini-                         Wenn die versicherte Person während der Reise nicht erreicht wer-
        wären, oder die notwendigen Mehrkosten, die im Falle des Ablebens        scher Methoden oder Arzneimittel angefallen wäre.                                            den kann, bemühen wir uns um einen Reiseruf (z. B. über den Rund-
        einer versicherten Person durch die Überführung des Verstorbenen                                                                                                      funk) und übernehmen hierfür die Kosten.
        an den ständigen Wohnsitz entstehen.                                     3. Welche Einschränkungen des Versicherungsschutzes
                                                                                                    sind zu beachten?                                                1.4      Betreuung mitreisender minderjähriger Kinder
1.5.5 Weiterhin ersetzen wir die zusätzlich entstandenen Rückreisekosten                                                                                                      Wir organisieren und bezahlen zusätzlich die Betreuung des minder-
        versicherter Personen, wenn diese ihren gebuchten Aufenthalt auf-        3.1      Leistungseinschränkungen                                                            jährigen Kindes, welches die Reise allein fortsetzen oder abbrechen
        grund eines Rücktransportes oder einer Überführung des Versicher-        3.1.1    Übersteigt eine Heilbehandlung das medizinisch notwendige Maß oder                  muss, sofern alle Betreuungspersonen oder die einzige an einer
        ten vorzeitig beenden oder aufgrund eines Krankenhausaufenthal-                   übersteigen die Kosten einer Heilbehandlung das ortsübliche Maß, so                 Reise teilnehmende Betreuungsperson des mitreisenden minderjäh-
        tes des Versicherten verlängern müssen.                                           können wir die Leistungen auf einen angemessenen Betrag herabset-                   rigen Kindes die Reise aufgrund von Tod, schwerem Unfall oder un-
1.6     zusätzliche Rückreisekosten nach Krankenhausaufenthalt                            zen.                                                                                erwarteter schwerer Erkrankung nicht planmäßig beenden können.
Kehren Sie infolge eines Krankenhausaufenthaltes von der Reise verspätet         3.1.2 Besteht Anspruch auf Leistungen aus der gesetzlichen Unfall- oder Ren-
zurück, erstatten wir Ihnen die nachweislich entstandenen zusätzlichen                                                                                               1.5      Verlust von Reisezahlungsmitteln
                                                                                          tenversicherung oder aus einer gesetzlichen Heilfürsorge oder Unfallfür-
Rückreisekosten und die hierdurch unmittelbar verursachten sonstigen                      sorge, können wir, unbeschadet der Ansprüche auf Krankenhaustage-                   Gerät die versicherte Person durch den Verlust ihrer Reisezahlungs-
Mehrkosten, z. B. Übernachtungs- und Verpflegungskosten (nicht jedoch                     geld, die gesetzlichen Leistungen von den Versicherungsleistungen ab-               mittel aufgrund von Diebstahl, Raub oder sonstigem Abhanden-
Heilkosten). Bei Erstattung dieser Kosten wird auf die Qualität der gebuch-               ziehen.                                                                             kommen in eine finanzielle Notlage, stellen wir über unseren Notruf-
ten Reise abgestellt. Wenn abweichend von der gebuchten Reise die Rück-                                                                                                       Service den Kontakt zur Hausbank her. Sofern erforderlich, helfen
                                                                                 3.2      Leistungsfreiheit                                                                   wir bei der Übermittlung eines von der Hausbank zur Verfügung
reise mit einem Flugzeug erforderlich wird, werden nur die Kosten für einen
Sitzplatz in der einfachsten Flugzeugklasse ersetzt.                             Wir leisten nicht für:                                                                       gestellten Betrages an die versicherte Person. Ist eine Kontaktauf-
Brechen Sie Ihre Reise, auch ohne medizinische Notwendigkeit, nach einem         3.2.1 die Behandlungen im Ausland, die der alleinige Grund oder einer der                    nahme zur Hausbank binnen 24 Stunden nicht möglich, stellen wir
mindestens 3-tägigen Krankenhausaufenthalt ab, organisieren wir Ihre                      Gründe für den Antritt der Reise waren;                                             über unseren Notruf-Service der versicherten Person ein Darlehen
Rückreise, und zwar je nach dem Ausmaß Ihrer Reisefähigkeit per Eisen-           3.2.2 die Behandlungen, von denen bei Reiseantritt feststand, dass sie bei                   unter Vorlage einer Kopie des Personalausweises oder des Reisepas-
bahn, Autobus, Rettungsauto oder Flugzeug, erforderlichenfalls mit Arztbe-                planmäßiger Durchführung der Reise stattfinden mussten, es sei denn,                ses bis zum vereinbarten Betrag zur Verfügung. Dieses Darlehen ist
gleitung (nicht aber mittels Ambulanzflugzeug) und übernehmen hierfür                     dass die Reise wegen des Todes des Ehegatten oder eines Verwandten                  binnen eines Monats nach dem Ende der Reise in einer Summe an
die zusätzlich entstandenen Rückreisekosten.                                              ersten Grades unternommen wurde;                                                    uns zurückzuzahlen.
1.7     Versicherungsleistungen für Neugeborene                                  3.2.3 Kur- und Sanatoriumsbehandlungen sowie Rehabilitationsmaßnah-                 1.6      Verlust von Kreditkarten und ec- bzw. Maestro-Karten
Bei einer Geburt während der Reise werden auch die Kosten der im Ausland                  men, es sei denn, dass diese Behandlungen im Anschluss an eine ver-                 Bei Verlust von Kreditkarten und EC- bzw. Maestro-Karten helfen wir
notwendigen Heilbehandlung des neugeborenen Kindes bis zu dem verein-                     sicherte, vollstationäre Krankenhausbehandlung wegen eines schweren                 der versicherten Person bei der Sperrung der Karten. Wir haften je-
barten Betrag übernommen.                                                                 Schlaganfalles, schweren Herzinfarktes oder einer schweren Skelett-                 doch nicht für den ordnungsgemäßen Vollzug der Sperrung und die
                                                                                          erkrankung	(Bandscheiben-OP,	Hüftendprothese)	erfolgen,	zur	Verkür-                 trotz Sperrung entstehenden Vermögensschäden.
1.8     Arzneimittelversand
                                                                                          zung des Aufenthaltes im Akutkrankenhaus dienen und Leistungen vor
Benötigt die versicherte Person ärztlich verordnete Arzneimittel, die ihr auf             Behandlungsbeginn vom Versicherer schriftlich zugesagt wurden;             1.7      Verlust von Reisedokumenten
der Reise abhandengekommen sind, übernehmen wir in Abstimmung mit
                                                                                 3.2.4 Entziehungsmaßnahmen einschließlich Entziehungskuren;                                  Bei Verlust von Reisedokumenten helfen wir bei der Ersatzbeschaf-
dem Hausarzt der versicherten Person die Beschaffung der Ersatzpräparate
und ihre Übersendung an die versicherte Person. Die Kosten der Ersatzprä-        3.2.5 ambulante Heilbehandlung in einem Heilbad oder Kurort. Die Ein-                        fung.
parate hat die versicherte Person binnen eines Monats nach Beendigung                     schränkung entfällt, wenn die Heilbehandlung durch einen dort eintre-
                                                                                          tenden Unfall notwendig wird. Bei Erkrankungen entfällt sie, wenn sich     1.8      Umbuchungen/Verspätungen
der Reise an uns zurückzuerstatten.
                                                                                          der Versicherte in dem Heilbad oder Kurort nur vorübergehend und                    Gerät die versicherte Person in Schwierigkeiten, weil sie ein gebuch-
1.9     Informationsaustausch zwischen Hausarzt und behandelndem Arzt                                                                                                         tes Verkehrsmittel versäumt oder weil es zu Verspätungen oder Aus-
                                                                                          nicht zu Kurzwecken aufgehalten hat;
Wird die versicherte Person wegen einer Krankheit oder der Folgen eines                                                                                                       fällen gebuchter Verkehrsmittel kommt, so helfen wir bei der Umbu-
                                                                                 3.2.6 Hilfsmittel, auch wenn sie ärztlich verordnet sind, sofern sie nicht allein
Unfalles in einem Krankenhaus stationär behandelt, stellen wir über unse-                                                                                                     chung. Umbuchungskosten und erhöhte Reisekosten trägt die versi-
                                                                                          infolge eines Unfalles erstmals notwendig werden und der direkten Be-
ren Notruf-Service den Kontakt zwischen einem von uns beauftragten Arzt                                                                                                       cherte Person. Wir informieren Dritte auf Wunsch der versicherten
                                                                                          handlung der Unfallfolgen dienen;
und dem Hausarzt der versicherten Person und den behandelnden Kranken-                                                                                                        Person über Änderungen des geplanten Reiseverlaufes.
hausärzten her und sorgen während des Krankenhausaufenthaltes für die            3.2.7 Behandlungen durch Ehegatten, Eltern oder Kinder sowie durch Perso-
Übermittlung von Informationen zwischen den beteiligten Ärzten. Auf                       nen, mit denen die versicherte Person innerhalb der eigenen oder der       1.9      Fahrradpannen
Wunsch sorgen wir für die Information der Angehörigen.                                    Gastfamilie zusammenlebt; nachgewiesene Sachkosten werden tarifge-                  Kann wegen Panne oder Unfall des von der versicherten Person auf
                                                                                          mäß erstattet;                                                                      der Reise benutzten Fahrrads die Fahrt nicht fortgesetzt werden,
1.10 ersatzweise Krankenhaustagegeld
                                                                                 3.2.8 eine durch Siechtum, Pflegebedürftigkeit oder Verwahrung bedingte                      übernehmen wir die Reparaturkosten bis zum vereinbarten Betrag,
Bei Auslandsreisen erhalten versicherte Personen im Falle einer medizinisch
                                                                                          Behandlung oder Unterbringung;                                                      damit eine Weiterfahrt möglich wird. Ist eine Reparatur am Schaden-
notwendigen und stationären Heilbehandlung wegen einer während der
                                                                                 3.2.9 Hypnose, psychoanalytische und psychotherapeutische Behandlung;                        ort nicht möglich, erstatten wir alternativ die Mehrkosten für die
Auslandsreise eingetretenen Krankheit oder Verletzung wahlweise anstelle
                                                                                 3.2.10 Zahnersatz, Stiftzähne, Einlagefüllungen, Überkronungen, kieferortho-                 Fahrt zum Ausgangspunkt oder zum Zielort der Tagesetappe bis zum
von Kostenersatzleistungen für die stationäre Heilbehandlung ein Kranken-
                                                                                          pädische Behandlung, prophylaktische Leistungen, Aufbissbehelfe und                 vereinbarten Betrag je versicherten Schadenfall. Nicht versichert
haustagegeld in Höhe der in der Tarifbeschreibung genannten Summe ab
                                                                                          Schienen, funktionsanalytische und funktionstherapeutische Leistun-                 sind Reifenpannen.
Beginn der Behandlung. Das Wahlrecht ist unverzüglich bei Beginn der
stationären Behandlung auszuüben.                                                         gen und implantologische Zahnleistungen;                                   1.10     Fahrraddiebstahlschutz
1.11 Optionale Aufwandsentschädigung                                             3.2.11 Behandlungen von HIV-Infektionen und deren Folgen;                                    Kann wegen Diebstahls des von der versicherten Person auf der
Werden alle im Ausland angefallenen Heilbehandlungskosten, die unter             3.2.12 Immunisierungsmaßnahmen oder Vorsorgeuntersuchungen;                                  Reise benutzten Fahrrads die Fahrt nicht planmäßig fortgesetzt wer-
die Leistungspflicht dieser Bestimmungen fallen, vor unserer Inanspruch-         3.2.13 Behandlungen wegen Störungen und/oder Schäden der Fortpflan-                          den, übernehmen wir die Mehrkosten für die Rückfahrt zum Heimat-
nahme einem anderen Leistungsträger/ Versicherer eingereicht, der sich an                 zungsorgane;                                                                        ort, zum Ausgangsort oder zum Zielort der Tagesetappe bis zum
der Kostenerstattung beteiligt, zahlen wir über die Kostenerstattung hin-        3.2.14	 Organspenden	und	deren	Folgen.                                                       vereinbarten Betrag je versicherten Schadenfall.
aus
1.11.1 bei einer stationären Behandlung zusätzlich eine Aufwandsentschä-
        digung in Höhe des vereinbarten Betrages,                                                                                                                                2. Wann liegt ein Versicherungsfall vor?
                                                                                     4. Was muss im Krankheitsfalle beachtet werden?
1.11.2 bei ambulanten Behandlungen (unabhängig von der Anzahl der                                    (Obliegenheiten)                                                Ein Versicherungsfall liegt vor, wenn Ihnen während Ihrer Reise ein Notfall
        Behandlungen und Erkrankungen) zusätzlich einmalig pro behan-                                                                                                zustößt, der gemäß Ziffer 1 versichert ist. Durch unseren weltweiten Notfall-
        delte Person eine Aufwandsentschädigung in Höhe des vereinbar-           – Ergänzungen zu Ziffer 3 des Allgemeinen Teils –                                   Service helfen wir in den in Ziffer 1 genannten Notfällen, die der versicher-
        ten Betrages.                                                                                                                                                ten Person während der Reise zustoßen. Voraussetzung ist, dass sich die
1.12 Telefonkosten bei Kontaktaufnahme mit der Notrufzentrale                    4.1     Unverzügliche Kontaktaufnahme                                               versicherte Person oder ein von ihr Beauftragter bei Eintritt des versicherten
Im Versicherungsfall erstatten wir die Telefonkosten, die dem Versicherten       Im Falle einer stationären Behandlung im Krankenhaus und vor Beginn                 Schadenfalles telefonisch oder in sonstiger Weise an unseren weltweiten
durch die Kontaktaufnahme mit unserer Notrufzentrale entstehen, bis zum          umfänglicher diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen müssen Sie                Notfall-Service wendet. Versäumt es die versicherte Person oder ein von ihr
vereinbarten Betrag.                                                             oder die versicherte Person unverzüglich Kontakt mit unserem weltweiten             Beauftragter, Kontakt mit dem weltweiten Notfall-Service aufzunehmen,
1.13 Hotelkosten                                                                 Notfall-Service aufnehmen.                                                          und entstehen dadurch Mehrkosten, so kommen wir für diese Mehrkosten
                                                                                                                                                                     nicht auf.
Den versicherten Mitreisenden erstatten wir die zusätzlichen Nächtigungs-        4.2    zustimmung zum Rücktransport
kosten,	die	aufgrund	der	Organisation	eines	Krankentransportes	bzw.	einer	       Wenn wir den Rücktransport nach Art der Krankheit und deren Behand-
Überführung entstehen. Wird der gebuchte Aufenthalt aufgrund eines               lungsbedürftigkeit befürworten, müssen Sie oder die versicherte Person                3. Was muss im Versicherungsfall beachtet werden?
Krankenhausaufenthaltes des Versicherten unterbrochen oder verlängert,           dem Rücktransport an den Wohnort bzw. in das dem Wohnort nächstgele-                                    (Obliegenheiten)
erstatten wir der versicherten Person und den versicherten Mitreisenden die      gene geeignete Krankenhaus bei Bestehen der Transportfähigkeit zustim-
zusätzlichen Nächtigungskosten. Der Betrag ist auf die vereinbarte Summe                                                                                             – Ergänzungen zu Ziffer 3 des Allgemeinen Teils –
                                                                                 men.
begrenzt.                                                                                                                                                            3.1      Kontaktaufnahme mit unserem weltweiten Notfall-Service
1.14 Krankenbesuch                                                               4.3     Folgen bei Nichtbeachtung der Obliegenheiten
                                                                                                                                                                              Nehmen Sie oder ein von Ihnen Beauftragter unverzüglich Kontakt
Wenn fest steht, dass der Krankenhausaufenthalt einer versicherten Person        Die	Rechtsfolgen	bei	Verletzung	einer	dieser	Obliegenheiten	ergeben	sich	                    mit unserem Notruf-Service auf.
länger als 5 Tage dauert, organisieren wir auf Wunsch die Reise einer der        aus Ziffer 3.5 des Allgemeinen Teils.
versicherten	Person	nahestehenden	 Person	 zum	 Ort	des	Krankenhausauf-                                                                                              3.2      einzureichende Belege
enthaltes und von dort zurück zum Wohnort und übernehmen die entste-                                                                                                          Den Eintritt eines versicherten Ereignisses müssen Sie
henden Kosten des Beförderungsmittels für die Hin- und Rückreise. Voraus-                              V. Reise-Assistance                                           3.1.1    durch die Vorlage des Versicherungsnachweises und der Buchungs-
setzung ist jedoch, dass der Krankenhausaufenthalt bei Ankunft der nahe-                                                                                                      unterlagen	im	Original,	
stehenden Person noch nicht abgeschlossen ist.
                                                                                     1. Welche Leistungen umfasst Ihre Reise-Assistance?                             3.1.2    im Todesfall durch Sterbeurkunden,
                                                                                                                                                                     3.1.3    bei erheblichen Schäden am Eigentum durch entsprechende Be-
            2. Wann liegt ein Versicherungsfall vor?                                     Im Versicherungsfall (siehe Ziffer 2) werden die nachfolgenden Leis-                 lege
                                                                                         tungen ersetzt, soweit diese gemäß der Tarifbeschreibung mitversi-          3.1.4	   nachweisen	und	für	sämtliche	entstandenen	Kosten	die	Originalbe-
2.1     erkrankung oder Unfall                                                           chert sind.                                                                          lege einreichen.
Als Versicherungsfall wird die medizinisch notwendige Heilbehandlung ei-
                                                                                                                                                                     3.3      Folgen bei Nichtbeachtung der Obliegenheiten
ner versicherten Person wegen Krankheit oder Unfallfolgen bezeichnet. Der
Versicherungsfall beginnt mit der Heilbehandlung; er endet, wenn nach                                                                                                	        Die	Rechtsfolgen	bei	Verletzung	einer	dieser	Obliegenheiten	erge-
                                                                                                                                                                              ben sich aus Ziffer 3.5 des Allgemeinen Teils.




                                                                                                                        5
Weltweiter Notruf-Service auf Reisen
Bei Notfällen auf Reisen hilft Ihnen unser 24-Stunden-Notruf-Service. Zu jeder Zeit, weltweit, rund um                       ❍   Bei Anrufen aus dem Ausland beachten Sie bitte die jeweilige
die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen.                                                                                           Vorwahl für Deutschland.
Notruf-Service auf Reisen                                                                                                    Diese besondere Dienstleistung steht allen Versicherten der
❍ Aus dem Ausland: Vorwahl für Deutschland + (180) 5 256 256 (gegen Gebühr)                                                  HanseMerkur zur Verfügung.
❍ Aus Österreich: 0049 (180) 5 256 256 (gegen Gebühr)
❍ Aus Deutschland: (0180) 5 256 256 (gegen Gebühr)
Schadenmeldungen senden Sie bitte formlos an: Servicebüro HanseMerkur Reiseversicherung AG, Untere                           Bei unvollständig eingereichten Unterlagen kann es zu Verzögerungen in der Schadenbearbeitung
Donaustraße 47, A-1020 Wien, Telefon 01 3177-859, Fax 01 3177-860, e-Mail: reiseleistung@hansemerkur.at                      kommen! Bitte Ihre Unterlagen nicht heften oder klammern!



Wichtige Hinweise im Schadenfall                                                                                                 ❍ Bei Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses aus der Arbeitslosigkeit heraus eine Bescheinigung des neuen
                                                                                                                                   Arbeitgebers über den Beginn des Arbeitsverhältnisses sowie eine Bescheinigung der Bundesagentur für
Wenn Sie aus Ihrer Reiseversicherung Ansprüche geltend machen,                                                                     Arbeit über den Änderungsbescheid (gilt nur bei Reise-Rücktritt).
beachten Sie bitte Folgendes:                                                                                                    ❍ Bei Arbeitsplatzwechsel Bescheinigungen des alten und neuen Arbeitgebers (gilt nur bei Reise-Rücktritt)
                                                                                                                                   inkl. des Nachweises zur Probezeit.
    Im Schadenfall benötigen wir grundsätzlich folgende Unterlagen:                                                              ❍ Bei notwendigen Wiederholungen von nicht bestandenen Prüfungen eine Bescheinigung der Universi-
    1.    Kopie der Buchungsbestätigung des Veranstalters                                                                          tät/Fachhochschule/College (gilt nur bei Reise-Rücktritt).
    2.    Kopie des Versicherungsnachweises
    3.    Zur Überweisung des eventuellen Erstattungsbetrages die Angabe der Bankverbindung des                                  ❍ Bei Einberufung zum Grundwehrdienst, zur Wehrübung oder zum Zivildienst Bescheinigung der staatli-
          Empfängers inkl. IBAN-Nummer und BIC-Code                                                                                chen Stelle (gilt nur bei Reise-Rücktritt).
    4.    Die jeweils unter A–D genannten weiteren Unterlagen                                                                    ❍ Bei Einreichung der Scheidungsklage eine entsprechende Abschrift oder den jeweiligen Antrag bei einer
                                                                                                                                   einvernehmlichen Trennung.
A ReISe-KRANKeNVeRSIcHeRUNG                                                                                                      ❍ Bei einer gerichtlichen Vorladung eine Kopie der Vorladung und eine Bestätigung, dass eine Verschie-
1.		 Als	Kostennachweise	sind	bezahlte	Originalbelege	einzureichen,	die	folgende	Angaben	enthalten	müssen:                         bung nicht möglich war.
    ❍ Namen und Anschrift des Patienten,                                                                                         ❍ Bei sonstigen versicherten Ereignisses bitten wir um entsprechende und nachvollziehbare Nachweise zur
    ❍ Namen und Anschrift des Behandlers/Arztes,                                                                                   Bearbeitung.
    ❍ Krankheitsbezeichnung,                                                                                                 c ReISeGePäcK-VeRSIcHeRUNG
    ❍ Behandlungszeitraum,                                                                                                   1. Schäden durch strafbare Handlungen Dritter müssen Sie unverzüglich der für den Schadenort zuständigen Polizei-
    ❍ Einzelleistungen des Arztes/Krankenhauses,                                                                                dienststelle anzeigen. Bitte lassen Sie sich das vollständige Polizeiprotokoll aushändigen und reichen uns dieses
                                                                                                                                im	Original	ein.
    ❍ genaue Bezeichnung der ausländischen Währung.
                                                                                                                             2. Schäden während der Beförderung durch ein Beförderungsunternehmen müssen Sie dort unverzüglich anzeigen.
2. Bei stationärer Behandlung ist sofort der Notruf-Service unter der Tel.-Nr. 0049 (180) 5 256 256 (gegen
                                                                                                                                Bitte lassen Sie sich von dem Beförderungsunternehmen eine Bescheinigung über die Anzeige ausstellen und
   Gebühr) zu verständigen (unter Angabe der Versicherungsnummer, ggf. des Reiseveranstalters).
                                                                                                                                reichen	uns	diese	im	Original	ein.
3. Ein medizinisch sinnvoller und ärztlich angeordneter Krankenrücktransport wird ausschließlich von den Spe-
                                                                                                                             3. Verspätungen während der Beförderung durch ein Beförderungsunternehmen müssen Sie dort unverzüglich an-
   zialisten unseres weltweiten Notruf-Service auf Reisen organisiert. Dieser ist rund um die Uhr aus Deutsch-
                                                                                                                                zeigen. Bitte lassen Sie sich von dem Beförderungsunternehmen eine Bescheinigung über die Anzeige ausstellen
   land unter der Tel.-Nr. 0049 (180) 5 256 256 (gegen Gebühr) erreichbar. Bei Anrufen aus dem weltweiten
                                                                                                                                und	reichen	uns	diese	im	Original	ein.
   Ausland beachten Sie bitte die jeweilige Vorwahl für Deutschland.
                                                                                                                             4. Schäden in einem Beherbergungsbetrieb müssen Sie auch der Leitung dieses Betriebes melden. Bitte lassen Sie
                                                                                                                                sich von dem Beherbergungsbetrieb eine Bescheinigung über die Meldung ausstellen und reichen uns diese im
B ReISe-RÜcKTRITTSScHUTz BeI NIcHTANTRITT, ReISeABBRUcH
                                                                                                                                Original	ein.
1. Bei der Buchungsstelle ist eine unverzügliche Stornierung erforderlich, um die Stornokosten so gering wie
                                                                                                                             5. Nehmen Sie an einer Pauschalreise teil, bitten wir Sie, den Schaden zusätzlich dem Reiseleiter zu melden. Bitte
   möglich zu halten! Höhere Stornokosten werden nicht erstattet, wenn Sie aufgrund Nichteintritt einer er-
                                                                                                                                lassen Sie sich von dem Reiseleiter eine Bescheinigung über die Meldung ausstellen und reichen uns diese im
   hofften Besserung oder Heilung die Reise zu spät stornieren!
                                                                                                                                Original	ein.
2. Bei einem Schadenfall über 300,– EUR können Sie einen Vordruck für eine Schadenanzeige mit ärztlichem
                                                                                                                             6. Bei einem Schadenfall über 100,– EUR können Sie einen Vordruck für eine Schadenanzeige unter
   Attest unter Tel. 01 3177-859 (gegen Gebühr) anfordern oder unter www.hmrv.de/schadenformulare aus-
                                                                                                                                Tel.-Nr. 01 3177-859 (gegen Gebühr) anfordern oder unter www.hmrv.de/schadenformulare ausdrucken. Bei
   drucken. Bei geringfügigen Schadenfällen reicht ein formloses ärztliches Attest mit Angabe der Diagnose
                                                                                                                                geringfügigen Schadenfällen reicht eine formlose Aufstellung mit Anschaffungspreis und Kaufdatum der beschä-
   und der Behandlungsdaten.
                                                                                                                                digten/abhandengekommenen Gegenstände.
3. Der HanseMerkur sind folgende weitere Unterlagen einzureichen:
                                                                                                                             D ReISe-ASSISTANce
    ❍ Sämtliche	Buchungs-	und	Stornierungsunterlagen	im	Original.
                                                                                                                             Die Leistungen aus dieser Versicherung erbringen wir über unseren weltweiten Notruf-Service auf Reisen. Dieser
    ❍ Bezahlte	Original-Kostennachweise.                                                                                     ist rund um die Uhr unter der Tel.-Nr. 0049 (180) 5 256 256 (gegen Gebühr) erreichbar. Bei Anrufen aus dem
    ❍ Ärztliche Bescheinigungen mit Angabe der Diagnose und der Behandlungsdaten                                             weltweiten Ausland beachten Sie bitte die jeweilige Vorwahl für Deutschland.
         (bei einem Reiseabbruch: die ärztliche Bescheinigung eines Arztes vom Reiseort).
    ❍ Bei Todesfall eine Kopie der Sterbeurkunde.
    ❍ Bei Arbeitsplatzverlust eine Bescheinigung des Arbeitgebers über die betriebsbedingte Kündigung sowie
      eine Bescheinigung der Bundesagentur für Arbeit über den Beginn der Arbeitslosigkeit (gilt nur bei Reise-
      Rücktritt).




Verbraucherinformation                                                                                                       einzelheiten der zahlung und erfüllung: Die Prämie ist eine Einmalprämie und bei Abschluss des Vertrages zu
                                                                                                                             zahlen.
Identität des Versicherers (Name, Anschrift): HanseMerkur Reiseversicherung AG (Rechtsform: Aktiengesell-                    Befristung der Gültigkeitsdauer der zur Verfügung gestellten Informationen: Die zur Verfügung gestellten
schaft), Siegfried-Wedells-Platz 1, D-20354 Hamburg, Telefon 0049 (40) 41 19 - 10 00 (gegen Gebühr),                         Informationen sind zeitlich unbefristet gültig.
Fax 0049 (40) 41 19 - 30 30 (gegen Gebühr)
                                                                                                                             Beginn des Vertrages, Beginn des Versicherungsschutzes, Dauer der Bindefrist bei Antragstellung: Der Vertrag
eintragung im Handelsregister: Amtsgericht Hamburg, HRB 19768                                                                kommt mit Zahlung der geschuldeten Prämie zustande. Der Versicherungsschutz beginnt mit dem vom Versicherungsneh-
Ladungsfähige Anschrift und Vertretungsberechtigte der HanseMerkur Reiseversicherung AG:                                     mer bezeichneten Zeitpunkt, nicht jedoch vor Zahlung der geschuldeten Prämie. Ist die Einziehung der Prämie von einem
HanseMerkur Reiseversicherung AG, Siegfried-Wedells-Platz 1, D-20354 Hamburg, Deutschland, vertreten durch                   Konto vereinbart, gilt die Zahlung als rechtzeitig, wenn die Prämie am Abbuchungstag eingezogen werden kann und der
den Vorstand:                                                                                                                Versicherungsnehmer einer berechtigten Einziehung nicht widerspricht. Kann die Prämie ohne Verschulden des Versiche-
Fritz Horst Melsheimer (Vors.), Holger Ehses, Dr. Andreas Gent, Peter Ludwig, Hans H. Melchiors, Eberhard Sautter            rungsnehmers nicht eingezogen werden, ist die Zahlung auch dann noch rechtzeitig, wenn sie unverzüglich nach einer
Hauptgeschäftstätigkeit der HanseMerkur Reiseversicherung AG, im Folgenden „HanseMerkur“ genannt:                            schriftlichen Zahlungsaufforderung des Versicherers erfolgt. In der Reise-Krankenversicherung beginnt der Versicherungs-
Die HanseMerkur betreibt die Versicherung von Risiken, die sich auf Reisen beziehen.                                         schutz darüber hinaus nicht vor dem Zeitpunkt der Ausreise aus dem Staatsgebiet der Republik Österreich sowie dem
                                                                                                                             Staatsgebiet, in dem die versicherte Person einen Wohnsitz hat. Eine Bindefrist ist nicht vorgesehen.
Name und Adresse der zuständigen Aufsichtsbehörde: FMA Finanzmarktaufsicht, Bereich: Versicherungsauf-
sicht, Praterstr. 23, 1020 Wien                                                                                              Wichtiger Hinweis: Tritt der Versicherungsfall nach Abschluss des Vertrages ein und ist die einmalige oder
                                                                                                                             die erste Versicherungsprämie zu diesem zeitpunkt noch nicht gezahlt, ist die HanseMerkur nicht zur Leis-
Garantiefonds oder andere entschädigungsregelungen: Für die in diesem Druckstück aufgeführten Produkte                       tung verpflichtet, es sei denn, dass der Versicherungsnehmer die Nichtzahlung nicht zu vertreten hat.
bestehen keine Garantiefonds oder anderen Entschädigungsregelungen.
                                                                                                                             Widerrufsrecht: Bei Versicherungsverträgen mit einer Laufzeit von mindestens einem Monat kann der Versiche-
Wesentliche Merkmale der Leistungen: Die HanseMerkur betreibt auf Reisen bezogene Schaden- und Unfall-                       rungsnehmer seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform
versicherungen. Je nach Umfang des gewählten Versicherungsschutzes leistet die HanseMerkur aus der Reise-                    (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit der Abgabe der Vertragserklärung. Zur Wahrung der
Rücktrittskosten-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung (Urlaubsgarantie), Reise-Krankenversicherung,                       Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an die HanseMerkur
Assistance-Versicherung, Reise-Unfallversicherung, Reise-Haftpflichtversicherung, Reisegepäck-Versicherung oder              Reiseversicherung AG, D-20352 Hamburg, Telefon 0049 (40) 41 19 –10 00; Fax 0049 (40) 41 19 –30 30 (gegen Gebühr);
Autoreiseschutzbrief-Versicherung gemäß den Versicherungsbedingungen „VB-RKS 2009“.                                          E-Mail: reiseservice@hansemerkur.de
Der Umfang des Versicherungsschutzes wird vom Versicherungsnehmer im Antragsdruckstück bestimmt.                             Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs wird die HanseMerkur die entrichteten Beiträge zurückzahlen.
Genauere Angaben über Art und Umfang des vom Versicherungsnehmer gewählten Versicherungsschutzes sind
der Tarifbeschreibung und den Versicherungsbedingungen zu entnehmen.                                                         Informationen über die Laufzeit der Versicherung: Der Vertrag ist je nach gewählter Dauer befristet.
Ist die Leistungspflicht der HanseMerkur dem Grunde und der Höhe nach festgestellt, so erfolgt die Auszah-                   ende des Vertrages, Kündigungsrecht, Geschäftsgebühr: Der Vertrag endet in der Reise-Rücktrittskosten-Versiche-
lung der Entschädigung binnen 2 Wochen. Der Lauf dieser Frist ist gehemmt, solange die Prüfung des Anspru-                   rung mit dem Antritt der Reise, für alle anderen Versicherungen mit dem Ende der Reise bzw. dem vereinbarten Versiche-
ches durch die HanseMerkur infolge eines Verschuldens der versicherten Person gehindert ist.                                 rungsende. In der Reise-Krankenversicherung endet der Versicherungsschutz mit der Einreise in das Staatsgebiet Öster-
                                                                                                                             reichs oder in das Staatsgebiet, in dem die versicherte Person einen Wohnsitz hat. Ein Recht zur vorzeitigen Kündigung
Rechtsordnung: Auf das Vertragsverhältnis findet österreichisches Recht Anwendung.                                           des Versicherungsvertrages besteht nicht.
Gesamtpreis und Preisbestandteile: Die zu entrichtende Gesamtprämie ergibt sich aus dem Umfang des vom                       Anwendbares Recht und Gerichtsstand: Auf das Vertragsverhältnis findet österreichisches Recht Anwendung. Klagen
Versicherungsnehmer gewählten Versicherungsschutzes. Die jeweiligen Prämien für die Bestandteile des Versiche-               gegen	die	HanseMerkur	können	an	dem	Ort,	an	dem	der	Versicherungsnehmer	zum	Zeitpunkt	der	Klageerhebung	seinen	
rungsschutzes sind dem Antragsdruckstück zu entnehmen.                                                                       Wohnsitz oder in Ermangelung eines solchen seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, erhoben werden.
Die genannten Prämien enthalten – bis auf die Krankenversicherung, die versicherungsteuerfrei ist – die aktuelle gesetzli-   Vertragssprache: Maßgebliche Sprache für das Vertragsverhältnis und die Kommunikation mit dem Versicherungsneh-
che Versicherungsteuer.                                                                                                      mer während der Vertragslaufzeit ist Deutsch.
                                                                                                                                                                                                                                                        RS 213 11.09




zusätzliche Kosten, Steuern oder Gebühren: Weitere Kosten, Steuern oder Gebühren, z.B. für die Benutzung                     Außergerichtliche Schlichtungs- und Beschwerdeverfahren: Beschwerden gegen die HanseMerkur können bei der
von Fernkommunikationsmitteln, fallen mit Ausnahme des Notrufservice unter der Telefon-Nummer                                zuständigen Aufsichtsbehörde in Wien erhoben werden.
0049 (180) 5256 256 (gegen Gebühr) nicht an.

								
To top