Docstoc

1550

Document Sample
1550 Powered By Docstoc
					Der fruchtbare Halbmond

Saudi-Arabien, Syrien, Jordanien, Irak. T rkei & Iran

Saudi-Arabien hat ein arides Klima. Die Hauptvegetation in
diesem Gebiet, ist W ste. Das fruchtbare Gebiet, auch
fruchtbarer Halbmond genannt, erstreckt sich n”rdlich ber
Saudi-Arabien, wo das mediterrane Klima in das subtropische
Klima bergeht. Der fruchtbare Halbmond streift hierbei die
L“nder Jordanien, Syrien & den Irak.   In diesem Gebiet befinden
sich die Fremdlingsfl sse Tigris, Euphrat und Jordan, welche die
Wasserversorgung sicherstellen. Da das Wasser knapp ist, kommt
es oft zum Streit. Dies geht soweit, daá sich die L“nder
bekriegen; - es kommt also zu starken politischen
Auseinandersetzungen.

 Die Fl sse Tigris und Euphrat flieáen zuerst durch die T rkei,
dann durch Syrien und dann flieáen sie durch den Irak und m nden
schlieálich im persischen Golf. Es liegt auf der Hand, daá sich
die einzelnen L“nder bei der groáen Wasserknappheit nicht g”nnen
und somit der Fluá immer weniger Wasser tr“gt.

Dadurch, daá die Fl sse so wenig Wasser tragen und das Klima
einfach zu warm ist, wird haupts“chlich Getreide angebaut.
Getreide kann auch schon bei niedrigen Temperaturen angebaut
werden. Das hat den Vorteil, daá zu dieser Zeit von den Bergen
das Tauwasser kommt und die Pflanzen somit ausreichend versorgt
werden k”nnen.

Wie schon erw“hnt, m nden Euphrat und Tigris im persischen Golf.
In dem Gebiet vor der M ndung, haben sich Delta-Fl sse
gebildet, welche zu einer Versumpfung f hrten. Vor zwei
Jahrtausenden hatte man hier ein ausgekl geltes Wassersystem,
welche s das Wasser auf die Felder leitete und dort verdunsten
lieá. Heutzutage ist das System extrem schlecht, so daá viel
kostbares Wasser verloren geht.

Saudi-Arabien ist eines der “ltesten Kulturgebiete der Welt. So
wurde hier z.B. das Schreiben und Rechnen , sowie der Kalender
"erfunden". Man suchte damals ein Mittel, den Wasserstand der
Fl sse und die beste Anbauzeit, etc. festzustellen.

Die Araber verbreiteten sp“ter eine neue Religion, den Islam.
Die ans“ssigen wurden von den Arabern unterdr ckt; - sie wurden
gezwungen diese Religion auszu ben.

_

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:4
posted:9/12/2011
language:German
pages:1