Docstoc

Protokoll 5.5.10

Document Sample
Protokoll 5.5.10 Powered By Docstoc
					        Protokoll der MSS-Vollversammlung am 5. Mai 2010
Vorsitz: Tabea Hablützel
Protokoll: Tanja Senn

Traktanden:

      Lehrabschlussfeier
       Auch dieses Jahr wurden wieder zwei 2.Lehrjahrlehrlinge zum OK hinzugezogen.
       Darunter sind Pascal Anklin und Lenard da Costa.

      Alu-Rezyklieren
       Ab sofort sind zwei Alu-Sammelstellen im AZM vorhanden. Eine befindet sich im EG
       neben er PET-Sammlung und die Andere im 2.OG auch wiederum neben der PET-
       Sammlung.

      Antrag auf eine Garderobe im Eingangsbereich im EG
       Dieser Antrag wurde abgelehnt, weil schon eine vorhanden ist im 1.UG.

      Antrag auf Kaugummies im Selecta-Automat
       In Frage steht noch die Sorte. Vorschläge bitte Herrn Müller melden.

      10 Jahre aprentas - Jubiläumsfest
       Dieser Anlass ist in zwei Teile geteilt. Einer dieser Teile ist speziell für die Lehrlinge in
       Form einer Party. Ein OK für diese Party ist bereits vorhanden, es werden aber noch
       weitere Freiwillige des 1. oder 2. Lehrjahres gesucht.

      Diebstahl in der AZM-Küche
       Die Lernenden werden gebeten, die jeweiligen Sachen mit Namen und Klasse zu
       beschriften. Möglicherweise handelt es sich um ein Missverständnis und nicht um
       Diebstahl!

      Antrag auf "Lockerung" der Absenzen-Regelung
       Das Problem ist folgendes: Veranstaltungen wie "Trip to London" werden entschuldig,
       Militäraufgebote wiederum nicht.
       Dazu meint die Schulleitung folgendes: Die Nachqualiprüfungen sollen als Hilfe und
       nicht als Strafe angesehen werden. Nachqualiprüfungen spornen einen noch mehr
       an, den verpassten Lernstoff nachzuholen.

      Antrag auf Liegestühle auf der Dachterasse
       Der Antrag wird der Schulleitung weiter geleitet; es sollen vier Liegestühle im neuen
       Semester angeschafft werden.

      Duschen im AZM UG sind dreckig
       => wer benutzt diese Duschen eigentlich?
       Herr Marantelli geht dem nach.

      Internet im Wohnheim
       Das Internet funktioniert nach Meinung der Lernenden sehr gut, allerdings sind viele
       Seiten gesperrt.
       Es wird um Geduld gebeten; die Arbeiten sind noch im Gange.
   Dachterasse ist wieder offen
    => Unbedingt sauber halten! Die Putzequipe soll auch dort noch zusätzlich für
    Ordnung sorgen.
    =>Töggelikasten bitte an der Stelle stehen lassen!

   Rückgabesystem Mediathek
    Bei Krankheit wird gebeten, dass der/die Lernende sich auch in der Mediothek
    meldet, um allfällige Strafgebühren zu vermeiden.
    Zudem: Eventuell wird die Rückgabefrist für DVD's verlängert.

   Sitzgelegenheiten draussen
    Bei grossem Andrang über Mittag werden zusätzlich noch Festbänke zur Verfügung
    gestellt. Nach Verwendung sind diese wieder sauber zu versorgen.

   W-LAN im AZM
    Ab neuem Schuljahr wird im UG des AZM W-LAN zur Verfügung gestellt.

   Antrag auf Benutzung der Turnhalle nach der Schule
    Bestimmt kann der Krafraum nach der Schule benutzt werden. Ob die Turnhalle nach
    der Schule noch benutzt werden darf, wird von Herrn Müller abgeklärt.

   Antrag auf Sonnenstoren im 2.OG
    => wird abgeklärt.

   Sauberheit im Schulhaus
    Der Hausdienst hat uns gemeldet, dass es seit dem Putzplan schon etwas sauberer
    ist, trotzdem sollte die Sauberheit noch erhöht weren.

				
DOCUMENT INFO