Gewalt privat_ Gewalt privat_

Document Sample
Gewalt privat_ Gewalt privat_ Powered By Docstoc
					Gewalt kann krank machen!                         Hier finden Sie Hilfe und Unterstützung:
ß Kopfschmerzen
ß Schlafstörungen                                 Frauenberatungsstelle
ß Unterleibsschmerzen                             Beratung, Unterstützung, Krisenintervention
ß Magenschmerzen                                  Adresse
ß Appetitlosigkeit
ß Konzentrationsschwierigkeiten
ß Angstzustände
                                                  Tel.-Nr.

                                                  Frauenhaus
                                                                                                Gewalt
                                                                                                  ist nie

                                                                                                 privat!
Dies sind nur einige Beschwerden, die durch       Sichere Zuflucht für Frauen und ihre Kinder
Gewalt verursacht sein können.                    Tel.-Nr.
   Wenn Sie körperliche Gewalt erfahren haben,
kann es neben den sichtbaren Verletzungen         Frauennotruf
auch innere Verletzungen geben, die nur durch     Beratung, Unterstützung für Frauen und
eine ärztliche Untersuchung festgestellt werden   Mädchen bei sexualisierter Gewalt
können.                                           Adresse
   Wenden Sie sich bei Bedarf an Ihre
Ärztin, ihren Arzt.                               Tel.-Nr.
Gewalt erkennen!                           Tipps für Ihre Sicherheit:

ß Fühlen Sie sich in Ihrer Partnerschaft   ß Sprechen Sie mit einer Person, der Sie         ß Sprechen Sie mit Ihren Kindern darüber, was
  bedroht oder haben Sie Angst?              vertrauen.                                       diese im Notfall machen können. Wen
ß Bestimmt Ihr Partner, wen Sie treffen     ß Packen Sie einen Notfallkoffer mit Geld,          können sie anrufen oder um Hilfe bitten?
  dürfen und wen nicht?                      wichtigen Papieren, Schlüsseln und             ß Verabreden Sie mit jemandem aus der
ß Hat Ihr Partner damit gedroht:             sonstigen wichtigen Dingen für sich und ggf.     Nachbarschaft ein Signal für den Fall, dass
  - Ihnen Gewalt anzutun?                    für Ihre Kinder. Deponieren Sie ihn an einem     Sie Hilfe brauchen (Klopfzeichen, Lampe auf
  - Ihre Sachen zu zerstören?                sicheren Platz in der Wohnung oder bei einer     der Fensterbank o.ä.).
  - Ihren Kindern wehzutun?                  Person Ihres Vertrauens.                       ß Bei unmittelbarer Gefahr rufen sie
ß Hat Ihr Partner Sie gedemütigt oder      ß Wenn Sie Gewalt befürchten, halten Sie sich      Hilfe über die Telefonnummer 110.
  geschlagen?                                in einem Raum auf, aus dem Sie gut fliehen
ß Hat er Sie zu sexuellen Handlungen         können. Meiden Sie die Küche, weil sich dort
  genötigt?                                  potenzielle Waffen befinden.

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:6
posted:8/14/2011
language:German
pages:2