Docstoc

M-CIDI -12M

Document Sample
M-CIDI -12M Powered By Docstoc
					    MDIA-X-CIDI-CL
   Klinische Version
Münchener-Composite International Diagnostic
                 Interview
            (Klinische Version)
           (Papier und Bleistift)
           (Version CL Version 2.02 , 19. Januar 2006)




                               1
Interviewer      Datum: _________________

Codenummer des Patienten (Erster Buchstabe des Nachnahmens und Geburtsdatum): __/__/__/__/__/__/__/


 Anlaß des Interviews:                                                                                                                 [   ]

              [ 1 ] Aufnahme Ambulanz
              [ 2 ] Projekt
                    [Wenn ja: Projektnummer und Projekttitel:]

                   [                                                                                                              ]
              .............................................................................................................
              [ 3 ] Ausbildungsinterview
              [ 4 ] Gutachten
              [ 5 ] Anderes:



                         Angabe:....................................................................................................
              ............




                                                                              Einführung



Wir wollen Ihnen in dieser Ambulanz die Therapie ermöglichen, die für Ihre Beschwerden und
Probleme die beste Wahl darstellt. Bevor wir diese Entscheidung jedoch treffen können, ist es
erforderlich, dass wir uns einen groben Überblick über Ihre Schwierigkeiten verschaffen. Dazu
werden wir heute versuchen, mit Ihnen zusammen die meisten Ihrer Beschwerden und Probleme -
frühere wie derzeitige – anzusprechen und zu beschreiben. Dazu gehören auch die Erfassung
einiger wichtige Informationen zu ihrer Person und Ihrer Behandlungsgeschichte.

Diese Informationen werden nur Ihrem Therapeuten zugänglich gemacht, der nach Durchsicht mit
Ihnen einen Termin für ein tiefergehendes Gespräch vereinbart.

Unser Gespräch dauert heute mehr als eine Stunde. Die Reihenfolge und Formulierung der
Fragen, die ich Ihnen stellen werde, ist genau vorgegeben, ([nur für PC-version:] und um nichts zu
vergessen, werde ich Ihre Angaben und Antworten direkt in den Computer eingeben). Ich bitte Sie,
kurz und knapp zu antworten; bei den meisten Fragen genügt schon ein „Ja“ oder „Nein“. Sind Sie
damit einverstanden?




                                                                                       2
SEKTION A

 A0    So lassen Sie uns mit einigen notwendigen Angaben zu Ihrer Person beginnen:

       Wie ist Ihr genauer Name? ________________________________________

       Und wo wohnen Sie?

       PLZ: __________ Stadt: ___________________________________________

       Straße: ________________________________________________________

       Wie sind Sie telefonisch am besten zu erreichen?

       A)     Privat: ___________________________

       B)     Dienstlich ________________________

       C)     Handy ___________________________

 A0.1 Haben Sie einen Hausarzt? [Wenn ja:]                                                                                    1   5

       Wie ist sein genauer Name? _______________________________________

       PLZ: __________ Stadt: ___________________________________________

       Straße: ________________________________________________________

       Tel.: ________________________________

 A0.2 Wer hat Sie zu uns überwiesen?

       Eigeninitiative....................................................................................................    1   5

       Empfehlung von anderen .................................................................................               1   5

       Zuweisung von Klinik ........................................................................................          1   5

       Hausarzt ...........................................................................................................   1   5

       Anderer Facharzt ..............................................................................................        1   5

       [Wenn Klink oder Arzt:]

       Wie ist der genaue Name? ________________________________________

       PLZ: __________ Stadt: ___________________________________________

       Straße: ________________________________________________________

       Tel.: ________________________________




                                                                                   3
A0.4 Welche Personen sollen bei einem möglichen Notfall benachrichtigt werden?

      Partner [Ehepartner]                                                       1   5

      Familienmitglieder                                                         1   5

      Andere:                                                                    1   5

      Wie ist der genaue Name? ________________________________________

      PLZ: __________ Stadt: ___________________________________________

      Straße: ________________________________________________________

      Tel.: ________________________________
A0.5 Wo sind Sie versichert?

      ______________________________________________________________




                                                      4
A1   [Kodiere Geschlecht. 1=männlich, 2=weiblich]                                                                                  1                          2


A2             Wie ist Ihr genaues Geburtsdatum?
                                                                                                                                   __/__ __/__ __/__
                                                                                                                                   Tag Monat Jahr

A3   [Nur fragen wenn unklar:]                                                                                                     1 ( A4)                   5
     Gehen Sie noch zur Schule? [in eine allgemeinbildende Vollzeitschule]
                                                                                                                                   [       ]
     A.        Was für eine Schule besuchen Sie zur Zeit?

               .................................................................................................................
               [ 1 ] Hauptschule                         [ 2 ] Realschule
               [ 3 ] Gymnasium                           [ 4 ] Sonderschule
               [ 5 ] Fachoberschule                      [ 6 ] andere                                                              Klasse      __/__ ( A9)
     B.        Und in welche Klasse gehen Sie?

A4   Was für einen Schulabschluß haben Sie? [Kodiere höchsten Abschluß]                                                            [       ]

     ..........................................................................................................................
     [ 1 ] Hauptschulabschluß                                       [ 4 ] Abitur, allgemeine Hochschulreife
     [ 2 ] Realschulabschluß, Fachschulreife                        [ 5 ] keinen Schulabschluß
     [ 3 ] Fachhochschulreife                                       [ 6 ] anderen


     A.        Und wie alt waren Sie, als Sie die Schule verlassen haben?                                                          Alter                   __/__

     B.                      Haben Sie eine Schulausbildung vor der Abschlußprüfung
               [Wenn A4 nicht 4]                                                                                                   1 ( A5)                   5
               abgebrochen oder mußten sie die Schule ohne Abschluß verlassen?

     C.        Welche?                                                                                                             [       ]
               .................................................................................................................
               [ 1 ] Hauptschule                                    [ 2 ] Realschule
               [ 3 ] Gymnasium                                      [ 4 ] Sonderschule
               [ 5 ] Fachoberschule                                 [ 6 ] andere

     D.        Wie alt waren Sie da?                                                                                               Alter [     ]


A5   Welche beruflichen Ausbildungen haben Sie bisher gemacht? [Mehrfachnennungen]                                                 [       ]
                                                                                                                                   [       ]
     ..........................................................................................................................    [       ]
     [ 1 ] noch in Ausbildung, Schüler, Student                                [ 6 ] Berufsfachschule
     [ 2 ] nicht mehr in Ausbildung und keinen Abschluß                        [ 7 ] Fachhochschulabschluß
     [ 3 ] betriebliche Anlernzeit; Teilfacharbeiterabschluß                   [ 8 ] Hochschulabschluß
     [ 4 ] betriebliche Lehre mit Abschlußprüfung                              [ 9 ] sonstiges
     [ 5 ] beruflich-schulische Ausbildung


     A5G Waren Sie in den letzten 5 Jahren arbeitslos?                                                                             1 ( A6)                   5
     A5H Wie oft waren Sie in dieser Zeitspanne arbeitslos?                                                                        Anzahl      [       ]
     A5I1a Wann war das (zum ersten mal)? Wie alt waren Sie da?                                                                    Alter       [       ]
     A5I1b Und über wieviele Monate waren Sie da arbeitslos?                                                                       Monate      [       ]
     A5I1c Und wie sehr hat Sie das belastet?                                                                                      [     ]
               [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]


     A5I2a Und beim zweiten Mal? Wie alt waren Sie da?                                                                             Alter       [       ]
     A5I2b Und über wieviele Monate waren Sie da arbeitslos?                                                                       Monate      [       ]
     A5I2c Und wie sehr hat Sie das belastet?                                                                                      [       ]
               [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]




                                                                                        5
     A5I2a Und beim dritten Mal? Wie alt waren Sie da?                                                                                 Alter          [      ]
     A5I2b Und über wieviele Monate waren Sie da arbeitslos?                                                                           Monate         [      ]
     A5I2c Und wie sehr hat Sie das belastet?                                                                                          [       ]
               [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

A6   Sind Sie zur Zeit berufstätig [Wenn Hausfrau/Hausmann genannt wird, kodiere 2]?                                                   1 ( A7)     2 ( A6H)     5

     A.        Arbeiten Sie ganztags, halbtags oder stundenweise?                                                                      1       2      3
               [Kodiere: 1=Stundenweise; 2=halbtags; 3=ganztags]

     B.        Welcher beruflichen Tätigkeit gehen Sie derzeit nach?
     ______________________________________________________________
     C.        Und welche berufliche Stellung haben Sie? Bitte geben Sie mir die Zahl                                                  [      ]
                                                                                                                                      von Liste A1 an, die auf Sie zutrifft.

     D.        [wenn unklar]     Sind Sie im öffentlichen Dienst beschäftigt?
                                                                                                                                       1                           5


     E.        Sind Sie derzeit krank geschrieben?                                                                                     1 ( A6H)         5
     F.        [wenn ja]: Seit wie viel Tagen?                                                                                         __/__ __/__ __/__
     G.        Und aus welchem Grund?
     ...........................................................................................................
     H.        Gab es schon einmal in Ihrem Leben eine längere Zeitspanne, in der Sie                                                  1 ( A7)              5
               nicht fähig waren zu arbeiten (ihrer Arbeit nachzugehen) oder in die Schule
               zu gehen?
     I.        Wie alt waren Sie da?
                                                                                                                                       Alter          [      ]
     J.        Und über wieviele Monate waren Sie nicht fähig zu arbeiten?
                                                                                                                                       Monate         [      ]
     K.        Und aus welchem Grund?
                ...........................................................................................................
A7   Sind Sie denn zur Zeit in Ausbildung, Student, Umschulung oder anderes?                                                           [       ]
     [ 1 ] Ausbildung                          [ 5 ] Wehr-/Zivildienstleistender                    [ 9 ] sonstiges
     [ 2 ] Student                             [ 6 ] Mutterschutz/Erziehungsurlaub
     [ 3 ] Hausfrau/Hausmann                   [ 7 ] Freiwilliges Soziales Jahr
     [ 4 ] Umschulung                          [ 8 ] Arbeitslos


A8   Waren Sie zuvor berufstätig?                                                                                                      1 ( A9)                    5

     A.        Welche berufliche Tätigkeit übten Sie zu der Zeit aus und welche berufliche
               Stellung traf auf Sie zu?

     ..............................................................................................................................




                                                                                        6
A9      Sind Sie derzeit verheiratet [1], getrennt lebend [2], geschieden [3], verwitwet [4] oder       1 2 3 4 5
        waren Sie niemals verheiratet [5]?

        A.      [Nur wenn verheiratet ]
        A1.     Wann haben Sie geheiratet? (derzeitge Ehe)                                              1                                 5
        A2.     Leben Sie zur Zeit mit Ihrem(r) (Mann/Frau) zusammen?
                                                                                                        1                           5( A10)
        B.      Leben Sie derzeit mit einem festen Partner zusammen?
                                                                                                        1                                 5
        B1      Und seit wann leben Sie mit Ihrem festen Partner zusammen?
                                                                                                        Jahre: __/__
        [Wenn getrennt:]
        C.      Und seit wie viel Jahren leben Sie getrennt?
                                                                                                        Jahre: __/__
        [Wenn geschieden:]
        D.      Und seit wie viel Jahren sind Sie geschieden?
        E.      Wie oft haben Sie sich scheiden lassen?                                                 Jahre: __/__

        [Wenn verwitwet:]                                                                               Anzahl: __/__
        F.      Vor wie viel Jahren ist Ihr Ehepartner gestorben?

                                                                                                        Jahre: __/__
A10     Haben Sie eigene Kinder? [Wenn ja, frage wie viele? Notiere 0, wenn keine Kinder]               __/__

        Wie heißen Ihre Kinder und wie alt sind sie?

Kinder:

1.) Name                              Geschlecht                               Alter

2.) Name                              Geschlecht                               Alter

3.) Name                              Geschlecht                               Alter

4.) Name                              Geschlecht                               Alter

5.) Name                              Geschlecht                               Alter

6.) Name                              Geschlecht                               Alter


A12     Gehören Sie einer Religionsgemeinschaft an?                                                     1 ( A13)                         5

           A.        Und welcher Religionsgemeinschaft?                                                 [       ]
...............................................................
                [kodiere: 1= römisch-katholisch, 2=evangelisch, 3=andere]


A13     Woher beziehen Sie die Mittel für Ihren Lebensunterhalt? Bitte geben Sie mir die                [       ][          ]
        Ziffern von Liste A2 an. [Mehrfachnennungen]                                                    [       ][          ]

        [ 1 ] eigene Erwerbstätigkeit                         [ 6 ] Arbeitslosengeld / -hilfe
        [ 2 ] Einkommen des Partners / der Partnerin          [ 7 ] Sozialhilfe / Ausbildungsbeihilfe
        [ 3 ] Rente / Pension aus früherer Erwerbstätigkeit   [ 8 ] Unterstützung durch Eltern
        [ 4 ] Rente des Partners / einer anderen Person       [ 9 ] sonstige Quellen
        [ 5 ] Vermögenswerte / Mieteinnahmen

        A.      Wie schätzen Sie insgesamt Ihre finanzielle Lage ein? Würden Sie im Ver-                1   2       3   4       5
                gleich zu anderen Ihrer Altersgruppe sagen, sehr gut, gut, weder gut noch
                schlecht, schlecht oder sehr schlecht? [kodiere: 1=sehr gut, 2=gut, 3=weder gut noch
                schlecht, 4=schlecht, 5=sehr schlecht]


A14     Wieviel Geld (Taschengeld) steht Ihnen monatlich zur Verfügung? Wenn Sie es
        nicht genau wissen, schätzen Sie bitte.                                                         €               __/__/__/__/__



                                                                          7
A15   Lebt noch jemand bei Ihnen im Haushalt?                                                                     1 ( A16)                  5

      A.      [wenn ja] Wer   ist das und wie alt sind diese Personen?

      Mutter                   1    5                Alter: __/__
      Vater                    1    5                Alter: __/__
      (Ehe-)Partner/in         1    5                Alter: __/__
      Geschwister              Anzahl __/__          Alter: 1 __/__, 2 __/__, 3 __/__, 4 __/__
      eigene Kinder            Anzahl __/__          Alter: 1 __/__, 2 __/__, 3 __/__, 4 __/__
      Großmutter               1    5                Alter: __/__
      Großvater                1    5                Alter: __/__
      Andere:                  Anzahl __/__          Wer:......................................................

A16   Rechnen Sie sich eher der Unterschicht [1], der unteren Mittelschicht [2], der                              1   2   3    4    5   6
      mittleren Mittelschicht [3], der oberen Mittelschicht [4] oder der Oberschicht [5] zu?
      [Kodiere 6 für keiner dieser Schichten]


      A.      Und Ihre Eltern, welcher Schicht würden Sie sie zuordnen?                                           1   2   3    4    5   6


A17   Schlagen Sie jetzt bitte die Liste A3 auf. Welche der folgenden Angaben treffen                             [       ][       ][   ][   ]
      heute auf Ihre Eltern zu. Bitte nennen Sie mir die entsprechenden Ziffern.                                  [       ][       ][   ][   ]
                              [Wenn 3 angegeben, frage]        Seit welchem Jahr?                   19___
                              [Wenn 4 angegeben, frage]        Seit welchem Jahr?                   19___
                              [Wenn 7 angegeben, frage]        In welchem Jahr?                     19___
                              [Wenn 8 angegeben, frage]        In welchem Jahr?                     19___




                                                                       8
So, und nun zu den Beschwerden, die Sie zu uns geführt haben:

CACL7        Subjektiv geschilderte Hauptbeschwerden und Beschreibung des derzeitigen Problems.
             [Interviewer: Initial zurücklehnen und Zuhören signalisieren, wenn Patient anfängt zu sprechen.
             Möglichst wörtliche Freitexteingabe.]
             Frage                                                  Wörtliche Freitexteingabe
CACL7F       Und was führt Sie nun hierher? Was
             sind in Ihren eigenen Worten
             eigentlich Ihre Hauptprobleme?
             Wenn keine genaueren Angaben
             zum derzeitigen Problem gemacht
             werden: Erzählen Sie mir mehr
             darüber. (Was meinen Sie mit...?)




CACL8        Wann hat das alles begonnen?                           [Freitext mit Altersangabe]
             (Wann haben Sie zuerst bemerkt,
             daß irgend etwas nicht in Ordnung
             war?)


                                                                          Alter [      ]
CACL9        Und wann haben Sie sich das letzte                     [Freitext mit Altersangabe]
             Mal in Ordnung gefühlt? (So wie Sie
             normalerweise sind?)




                                                                          Alter [      ]
CACL10       Sind diese Beschwerden erstmals                        [Freitext mit Altersangabe]
             aufgetreten oder hatten Sie etwas
             ähnliches früher schon einmal?




                                                                          Alter [      ]
CACL11       Warum haben Sie gerade jetzt Hilfe                     [Wörtliche Freitexteingabe]
             aufgesucht?




 CACL12      Auf der folgenden Liste (AE1) haben wir eine Reihe von allgemeinen, [                ][   ][   ][   ]
             körperlichen und psychischen/seelischen Beschwerden aufgelistet. Welche [            ][   ][   ][   ]
             dieser Probleme treffen denn derzeit auf Ihre jetzige Situation zu (Nummern
             kodieren)?
 CACL12A
             Und welche davon sind derzeit für Sie die drei schwerwiegensten und           [      ][   ][   ]
             belastendsten? [Liste vorgeben AE1!]




                                                       9
                Behandlungsgeschichte
CACL13            Haben Sie schon einmal irgendwann in Ihrem Leben wegen psychischer          1 ( Stammfrg)       5
                  Probleme Hilfe aufgesucht, z.B. bei einem Arzt oder Psychologen?

                  Frage                                                    Wörtliche Freitexteingabe
CACL13A           A) Können Sie mir diese Probleme
                     näher beschreiben?




CACL13B           B) Welche Behandlung erhielten
                     Sie? (Medikamente und/oder
                     Psychotherapie)




CACL14             Wie oft in Ihrem Leben haben Sie Hilfe aufgesucht?                         Anzahl     [     ]
CACL15             Und wie oft im letzten Jahr (letzten 12 Monaten)?                          Anzahl     [     ]
CACL16          Wenn mehr als 3 Behandlungen bitte die letzten 3 nehmen.
                Wenn stationärer Aufenthalt bitte diesen notieren.

Jahr..............................   Wie lange:             Welche Behandlung:

         Bei wem? ______________________________________________________

         PLZ: _________ Stadt: ___________________________________________

         Straße: ________________________________________________________

         Tel.: _____________________



Jahr..............................   Wie lange:             Welche Behandlung:

         Bei wem? ______________________________________________________

         PLZ: _________ Stadt: ___________________________________________

         Straße: ________________________________________________________
         Tel.:

Jahr..............................   Wie lange:             Welche Behandlung:

         Bei wem? ______________________________________________________

         PLZ: _________ Stadt: ___________________________________________

         Straße: ________________________________________________________

         Tel.: _____________________

CACL17          Und welche dieser Behandlungen hat Ihnen am besten geholfen – zumindest kurzfristig?




                                                              10
Nun bevor ich Sie zu einigen Bereichen genauer befragen werde bitte ich Sie diesen Fragebogen auszufüllen
[Fragebogen während des Interviews bereit halten und ggf. aufgreifen!]

(Gebe Stammfragen (DIA-XCL SSQ) vor)




                                                       11
SEKTION C
 Als nächstes möchte ich Ihnen einige Fragen zu körperlichen Beschwerden stellen.
 CO     Schlagen Sie bitte die Liste C1 auf! Hier sehen Sie eine Reihe von Beschwerden                                            1 (  C53)                  5
        aufgelistet. Sind irgendwelche der dort aufgeführten Beschwerden bei Ihnen irgend
        wann im Verlauf Ihres Lebens aufgetreten?

        [Wenn ja:]   Geben Sie mir bitte die Nummern an!
                 [Für die Nennungen 1 - 11: Markiere unten die Fragenummern zu den Beschwerden,
                 Für die Nennungen 14 - 46: Notiere Nummern rechts!]

 [ 14 ] Erbrechen                            [ 24 ] Gefühlsverlust Arme, Beine,     [ 37 ] körperliche Schwäche                   [   ][   ][   ][   ][   ]
 [ 15 ] Erbr. während Schwangerschaft               andere Körperbereiche           [ 38 ] Pusteln, Flecken                       [   ][   ][   ][   ][   ]
 [ 16 ] Brechreiz                            [ 25 ] Lähmung                         [ 39 ] schl. Geschm. / bel. Zunge
 [ 17 ] Durchfall                            [ 26 ] Verlust der Stimme              [ 40 ] zu oft wasserlassen
                                                                                                                                  [   ][   ][   ][   ][   ]
 [ 18 ] Völlegefühl                          [ 27 ] Krampfanfälle                   [ 41 ] Taubheitsgef. oder Kribbeln            [   ][   ][   ][   ][   ]
 [ 19 ] Unverträgl. v. Nahrungsmitteln       [ 28 ] Schwäche / Ohnmachtsanfälle     [ 42 ] Kloß im Hals                           [   ][   ][   ][   ][   ]
 [ 20 ] Blindheit                            [ 29 ] Bewußtlosigkeit                 [ 43 ] oft kränklich                          [   ][   ][   ][   ][   ]
 [ 21 ] verschwommen sehen                   [ 30 ] Gedächtnislücke                 [ 44] unregelmäßige Menstruation
 [ 22 ] Taubheit                             [ 33 ] Doppeltsehen                    [ 45 ] starke Regelblutungen
 [ 23 ] Schwierigkeiten Balance              [ 34 ] Kurzatmigkeit                   [ 46 ] sexuelle Probleme


 Wenn keine Beschwerde innerhalb 1 bis 11 vorliegt:  C50

 Ich möchte Ihnen nun einige Fragen zu den von Ihnen angegebenen Beschwerden stellen.
 [Frage nur die angegebenen Items! Onset Fragen nur bei PRB Kodierung 5]


 C1     Hatten Sie jemals erhebliche Probleme mit Schmerzen im oberen oder unteren                                                PRB 1 2 3 4 5
        Bauchbereich (außer Menstruationsbeschwerden)?                                                                            ONS 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                                  Alter ONS __/__
        DR .......................................                                PB ..........................................

 C2     Hatten Sie schon einmal erhebliche Probleme mit Rückenschmerzen?                                                          PRB 1 2 3 4 5
                                                                                                                                  ONS 1 2 3 4 5 6
        DR .......................................                                PB ..........................................   Alter ONS __/__

 C3     Hatten Sie jemals Gelenkschmerzen?                                                                                        PRB 1 2 3 4 5
                                                                                                                                  ONS 1 2 3 4 5 6
        DR .......................................                                PB ..........................................   Alter ONS __/__

 C4     Hatten Sie jemals Schmerzen in Armen oder Beinen, mit Ausnahme der Gelenke?                                               PRB 1 2 3 4 5
                                                                                                                                  ONS 1 2 3 4 5 6
        DR .......................................                                PB ..........................................   Alter ONS __/__

 C5     Hatten Sie jemals Schmerzen im Brustkorb?                                                                                 PRB 1 2 3 4 5
                                                                                                                                  ONS 1 2 3 4 5 6
        DR .......................................                                PB ..........................................   Alter ONS __/__

 C6     Hatten Sie jemals erhebliche Probleme mit Kopfschmerzen?                                                                  PRB 1 2 3 4 5
                                                                                                                                  ONS 1 2 3 4 5 6
        DR .......................................                                PB ..........................................   Alter ONS __/__
                                                                        Haben Sie
        [Wurde in Box A nur die Prüffrage nach der Einnahme von Medikamenten bejaht, frage]
        jemals wegen der Kopfschmerzen innerhalb einer Woche mehr als dreimal re-
        zeptfreie Medikamente oder irgendwann einmal rezeptpflichtige Medikamente
        eingenommen? [Wenn nein, kodiere PRB 2].

 C7                   Hatten Sie jemals erhebliche Probleme mit außergewöhnlich schmerz-
        [Nur bei Frauen]                                                                                                          PRB 1 2     4 5
        vollen Menstruationsphasen?                                                                                               ONS 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                                  Alter ONS __/__
        [Wurde in Box A nur die Prüffrage nach der Einnahme von Medikamenten bejaht, frage] Haben Sie
        rezeptpflichtige Medikamente eingenommen? [Wenn nein, kodiere PRB 2; wenn ja, stelle die
        Prüffragen]

        DR .......................................                                PB ..........................................

 C8     Hatten Sie jemals Schmerzen beim Wasserlassen?                                                                            PRB 1 2       4 5
                                                     12
                                                                                                                                              ONS 1 2 3 4 5 6
      DR .......................................                                              PB ..........................................   Alter ONS __/__


C9    Waren Sie schon einmal für 24 Stunden oder länger nicht oder nur unter großen                                                           PRB 1     3 4 5
      Schwierigkeiten in der Lage, Wasser zu lassen, (außer nach Entbindungen oder                                                            ONS 1 2 3 4 5 6
      chirurgischen Eingriffen?)                                                                                                              Alter ONS __/__

      DR .......................................                                              PB ..........................................

C10   Hatten Sie jemals einen brennenden Schmerz oder irgendwelche anderen Schmer-                                                            PRB 1     3 4 5
      zen im Intimbereich? [Wenn nur Schmerzen beim Wasserlassen oder während des Geschlechtsver-                                             ONS 1 2 3 4 5 6
      kehrs, kodiere PRB 1]                                                                                                                   Alter ONS __/__

      DR .......................................                                              PB ..........................................

C11   Hatten Sie jemals irgendwelche anderen Schmerzen, über die wir bisher noch nicht                                                        PRB 1 2 3 4 5
      gesprochen haben? Können Sie mir diese beschreiben?                                                                                     ONS 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                                              Alter ONS __/__
      ..............................................................................................................................
      [Schmerzen, die bereits in C1 - C10 kodiert wurden oder während des Geschlechtsverkehrs, sind mit PRB
      1 zu kodieren. (SX = Schmerzen in ... Angegebener Bereich)]

      DR .......................................                                              PB ..........................................


C12   Gab es irgendwann in ihrem Leben einen Zeitraum von mehr als 6 Monaten, in dem                                                          1                 5
      Sie die meiste Zeit erheblich von ... [Nenne die Schmerzen, die in C1 - C11 mit 5 kodiert wurden]
      belastet wurden?

C13   Haben diese Schmerzen Sie schon einmal über einen Zeitraum von mehr als 6 Mo-                                                           1                 5
      naten daran gehindert, Ihrer Arbeit nachzugehen oder Freunde oder Verwandte zu
      treffen?
      A.        Wann litten Sie zum letzten Mal sehr stark unter diesen Schmerzen?                                                            REC 1 2 3 4 5 6
                Und welche waren das? [frage nur, wenn unklar]                                                                                Alter REC __/__
                ......................................................................................................................
                ......................................................................................................................
      B.        Und wie sehr wurden durch Ihre Schmerzen Ihr Leben und Ihre alltäglichen                                                      etwas             1
                Aktivitäten beeinträchtigt. Würden Sie sagen etwas, stark oder sehr stark?                                                    stark             2
                                                                                                                                              sehr stark        3

      D.        Treten diese Schmerzen besonders dann auf oder verschlimmern sie sich,                                                        1                 5
                wenn Sie unter Streß stehen, seelische und soziale Probleme haben?


      E.      Wie oft waren Sie wegen dieser Schmerzprobleme in den letzten 12 Monaten                                                        Anzahl __/__
           in ärztlicher Behandlung?


      F.        Wie oft waren Sie wegen dieser Schmerzprobleme in den letzten 12 Monaten                                                      Anzahl __/__
                in psychotherapeutischer Behandlung?

C50   Wurden in der Liste C1 insgesamt mindestens 4 Beschwerden genannt?                                                                      1 (  C53)        5
      A.1                                                             Sie haben auf der Liste
                [Wenn in der Liste Beschwerden von C14-46 angegeben wurden:]                                                                  1 (  C53)        5
                noch einige andere Beschwerden angegeben. Waren Sie wegen dieser
                Beschwerden wie [nenne einige aus Frage C0)] insgesamt mehr als dreimal beim
                Arzt?

      A.2                                                           Passierte es öfter, dass
                [Wenn in der Liste Beschwerden von C14-46 angegeben wurden:]                                                                  1                 5
                Ihr Arzt keine eindeutigen körperlichen Ursachen für diese Beschwerden
                feststellen konnte?
      B.        Haben Sie das Gefühl, daß Ihr Arzt/Ihre Ärzte Ihre Probleme angemessen                                                        Angemessen        1
                untersuchte(n) und behandelte(n) oder waren Sie unzufrieden?
                                                                                     13
                                                                                                                                               Unzufrieden        5
C51   Stimmten Sie oft nicht mit der ärztlichen Diagnose oder mit den Empfehlungen Ihres                                                       Nein               1
      Arztes/Ihren Ärzten überein?                                                                                                             Manchmal           2
                                                                                                                                               Ja                 5

C52   [Frage ONS/REC] Wann   hatten Sie zum (ersten / letzten) Mal derartige Beschwerden, für                                                  ONS 1 2 3 4 5 6
      die Ihr Arzt keine körperlichen Ursachen feststellen konnte?                                                                             Alter ONS __/__
                                                                                                                                               REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                                               Alter REC __/__

C53   Gab es in den letzten 12 Monaten eine Phase von 6 Monaten oder mehr, in der Sie                                                          1 (  Sek D)       5
      sich Sorgen darüber gemacht haben, eine ernsthafte körperliche Krankheit oder kör-
      perliche Behinderung zu haben? [Frage vor den Prüffragen:]

      A. Über welche Krankheit machten Sie sich Sorgen?                                                                                        Keine(  Sek D)     1
                                                                                                                                               Drei / mehr(  C60) 2
               .............................................................................................................................   Eine oder zwei      3
               .............................................................................................................................
      [Beurteile und kodiere nach Texteingabe: (1) keine körperliche Erkrankung, (2) drei oder mehr
      Erkrankungen, (3) eine oder zwei körperliche Krankheitsbezeichnungen]

      [Stelle die Prüffragen: (SX = die Sorge, diese genannte Krankheit zu haben) Wenn keine körperliche                                       PRB 1 2 3 4 5
      Erkrankung oder Behinderung oder wenn drei oder mehr Erkrankungen kodiere PRB 1. Wenn PRB 1,2,3
      oder 4 oder keine Antwort (  C60)]

      DR .......................................                                             PB ..........................................

C54   Wann haben Sie sich zum (ersten/letzten) Mal sehr große Sorgen gemacht, (Krank-                                                          ONS 1 2 3 4 5 6
      heit/Behinderung) zu haben?                                                                                                              Alter ONS __/__
                                                                                                                                               REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                                               Alter REC __/__

C55   Haben die Sorgen wegen (Krankheit/Behinderung) in den letzten 6 Monaten wesent-                                                          1 (  C56)         5
      lich in Ihr normales Leben eingegriffen?

      A.       Wenn Sie an die schlimmste Zeit denken, wie sehr haben die genannten Sor-                                                       etwas              1
               gen Ihr Leben und Ihre alltäglichen Aktivitäten beeinträchtigt? Würden Sie                                                      stark              2
               sagen etwas, stark oder sehr stark?                                                                                             sehr stark
                                                                                                                                                     3

C56   Haben Sie wegen der Sorgen um (Krankheit/Behinderung) Ihren Arzt oder verschie-                                                          1                  5
      dene andere Ärzte mehrmals [mehr als drei mal] aufgesucht?

      Wenn keine Arztbesuche, kodiere 1 und gehe zu Sektion C60
C57   Wurden wegen (Krankheit/Behinderung) verschiedene Tests oder diagnostische                                                               1                  5
      erfahren angewandt?

C58   Haben Sie das Gefühl, daß Ihr Arzt/Ihre Ärzte Ihre Krankheit gut untersuchte(n) und                                                      Gut behandelt      1
      behandelte(n) oder waren Sie damit oft unzufrieden?                                                                                      Unzufrieden        5

C59   Stimmten Sie oft mit der Diagnose und den Ratschlägen, die Ihnen Ihr Arzt gab, nicht                                                     Nein               1
      überein?                                                                                                                                 Manchmal           2
                                                                                                                                               Ja                 3
C60   Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der geschilderten                                                             Anzahl von Tagen __/__
      Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltagsaktivitäten (Schule,
      Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                                                    14
SEKTION D
 D1   Hatten Sie schon einmal einen Angstanfall, manche nennen das auch Angstatt-                                                 1 (  D 12N1)           5
      acke, Panikanfall oder Panikattacke, bei dem Sie ganz plötzlich von einem Gefühl
      starker Angst, Beklommenheit oder Unruhe überfallen wurden?

 D2    Kam irgendeiner Ihrer Angstanfälle als Sie nicht in einer gefährlichen oder lebens-                                        1                       5
       bedrohlichen Situation waren?

       A.     Können Sie einen dieser Angstanfälle beschreiben? [Wenn das Beispiel nicht
              unerwartet ist, frage nach einem zweiten]

              .................................................................................................................
              .................................................................................................................
              .................................................................................................................

       B.                          Wieviele dieser Angstanfälle kamen ganz unerwartet,
              [Frage nur, wenn unklar]                                                                                            1                       5
              d.h. wie aus heiterem Himmel? [Kodiere: 1= keiner oder einer, 5 = mehr als einer]

       C.     [Stelle die Prüffragen (SX = Angstanfall)]                Haben Sie mit einem Arzt über diese                       PRB       2 3 4 5
              Angstanfälle gesprochen?

              DR .........................................           PB .........................................
       D.     Wie sehr leiden Sie derzeit (letzten 4 Wochen) unter dieser(n)                                                      1     2     3       4
              Panikanfällen? [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]
 D3    Kommen Ihre Angstanfälle auch in sozialen Situationen vor, d.h., wenn Sie mit                                              1     2     3       4
       anderen Personen reden müssen, oder bei Prüfungen oder gesellschaftlichen Ver-
       anstaltungen? [Wenn nein, Kodiere 1, wenn ja, frage] Würden Sie sagen, daß solche
       Angstanfälle selten, häufig oder immer in solchen Situationen auftreten? [Kodiere:
       1=nie; 2=selten; 3=häufig; 4=immer]


       A.     Kommen Ihre Angstanfälle manchmal auch in eigentlich ungefährlichen                                                 1     2     3       4
              Situationen vor, wie z.B. beim Benutzen öffentlicher Verkehrsmittel, in Kauf-
              häusern oder auf offenen Plätzen? [Wenn nein, Kodiere 1, wenn ja, frage] Würden
              Sie sagen, daß solche Angstanfälle selten, häufig oder immer in solchen
              Situationen auftreten? [Kodiere: 1=nie; 2=selten; 3=häufig; 4=immer]

 D4    Trat zumindest bei einem Ihrer Angstanfälle die Angst plötzlich auf und verschlim-                                         1 (  D5)   5
       merte sich innerhalb der ersten (10) Minuten des Anfalls?
       A.     Kam das mehrere Male vor?                                                                                           1                       5

 D5    Nachdem Sie einen dieser Angstanfälle hatten, ...
       A.     hatten Sie da über mehr als einen Monat ständig Angst bzw. Sorgen, einen                                            1     5
              neuen Angstanfall zu bekommen?
       B.     oder waren Sie unablässig besorgt über das, was wegen oder bei so einem                                             1     5
              Anfall passieren könnte?
       C.     oder mußten Sie wegen der Angstanfälle Ihre alltäglichen Aktivitäten, wie                                           1                   5
              z.B. zur Arbeit zu gehen, Bus, U-Bahn oder das Auto zu benutzen oder
              Einkaufen zu gehen, erheblich verändern?
       D.     Haben Sie wegen dieser Angstanfälle bestimmte Situationen vermieden?                                                1                       5


D6    Können Sie sich genau an einen besonders schlimmen Angstanfall erinnern?                                                    1     5

      A.                  Wann war das? [Wenn nein] Denken Sie bitte an den letzten
              [Wenn ja frage]                                                                                                     DAT 1 2 3 4 5 6
              schlimmen Anfall; wann war das?                                                                                     Alter DAT __/__




                                                                                   15
D7     Während dieses Angstanfalls (irgendeinem dieser Angstanfälle), ...

       A.     Hatten Sie Herzklopfen oder Herzrasen?                                               1                   5
       B.     Schwitzten Sie stark?                                                                1                   5
       C.     Zitterten oder bebten Sie?                                                           1                   5
       D.     Hatten Sie einen trockenen Mund?                                                     1                   5
       E.     Hatten Sie Atemnot, oder waren kurzatmig?                                            1                   5
       F.     Fühlten Sie sich, als würden Sie ersticken?                                          1                   5
       G.     Hatten Sie Schmerzen oder ein unangenehmes (Enge-) Gefühl in der Brust?              1                   5
       H.     War Ihnen übel oder hatten Sie Bauchschmerzen oder ein unangenehmes                  1                   5
              Gefühl im Magen?
       I.     Fühlten Sie sich benommen oder schwindelig?                                          1                   5
       K.     Empfanden Sie die Dinge um sich herum als unwirklich?                                1                   5
       L.     Hatten Sie Angst, die Kontrolle zu verlieren oder verrückt zu werden?                1                   5
       M.     Hatten Sie Angst, daß Sie sterben würden?                                            1                   5
       N.     Hatten Sie Hitzewellen oder Kälteschauer?                                            1                   5
       O.     Hatten Sie Kribbel- oder Taubheitsgefühle in den Händen, Armen oder Bei-             1                   5
              nen?

D8     Wieviele solcher Angstanfälle hatten Sie in den letzten 4 Wochen?                           Anfälle __/__
       A) Und wie viele hatten Sie in den letzten 12 Monaten?                                      Anfälle __/__


D9     [Frage nur, wenn unklar]    Können Sie sich genau an Ihren ersten solchen Anfall            1                   5
       erinnern?
       A.     Wann war das (ungefähr)?                                                             ONS 1 2 3 4 5 6
                                                                                                   Alter ONS __/__
       B.     Und wann hatten Sie zum letzten Mal einen dieser Angstanfälle?                       REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                   Alter REC __/__

D10    Können Sie sich genau an eine Zeitspanne erinnern, in der Sie besonders große               1                   5
       Probleme wegen solcher Angstanfälle hatten?

      A.      Wann war das (bzw. wie alt waren Sie da) ungefähr?                                   DAT 1 2 3 4 5 6
                                                                                                   Alter DAT __/__
      B.      Zu dieser Zeit, wie oft kamen da ungefähr Ihre Angstanfälle pro Monat vor?           Anzahl __/__

       C.     Wie sehr wurden durch die Angstanfälle bzw. das Vermeiden bestimmter                 1     2     3   4
              Situationen Ihr Leben und Ihre alltäglichen Aktivitäten beeinträchtigt. Würden
              Sie sagen gar nicht, etwas, stark oder sehr stark? [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas,
              3=stark, 4=sehr stark]


D11    Und in den letzten 4 Wochen, wie stark beeinträchtigten die Angstanfälle und Ihr
       Vermeidungsverhalten Sie bei...

      A.      Ihrer Arbeit, der Hausarbeit, in der Schule oder im Studium?                         1     2     3   4
              [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

      B.      Ihren Freizeitaktivitäten?                                                           1     2     3   4
              [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

      C.      Ihren sozialen Kontakte zu Familie, Freunden oder Arbeitskollegen?                   1     2     3   4
              [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]


D11XX        Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der                        Anzahl von Tagen __/__
             geschilderten Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltags-
             aktivitäten (Schule, Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                                       16
D12N1 Nun möchte ich Sie über langandauernde Angstzustände befragen.                                                              1              5(  D12A)
      Gab es in Ihrem Leben schon einmal einen Zeitraum, in dem Sie sich sehr viel
      mehr Sorgen machten als andere Leute, die sich in der gleichen Situation
      befanden?

D12N2 Gab es in Ihrem Leben schon einmal einen Zeitraum, in dem Sie sehr viel nervöser                                            1              5(  D12A)
      oder ängstlicher waren als die meisten Leute, die die gleichen Probleme hatten wie
      Sie ?

D12     Gab es jemals eine Zeitspanne von einem Monat oder länger, in der Sie sich                                                1 (  D20)             5
        oft oder meistens ängstlich, angespannt, beklommen und voller ängstlicher
        Besorgnis gefühlt haben?

        A. Wie lange hat die längste Zeitspanne gedauert, in der Sie sich oft oder                                                Monate __/__
           meistens ängstlich, angespannt, beklommen und voller ängstlicher Besorgnis
           gefühlt haben?
             Wenn Zeitspanne kürzer als 3 Monate, gehe zu D20.
D13     In den letzten 4 Wochen: Haben Sie sich da auch voller ängstlicher Besorgnis                                              1(  A)                5
        gefühlt?

        A0       Wie stark haben Sie in den letzten Wochen unter ihren Sorgen gelitten?                                           1     2      3     4
                 [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark] (  B)

                                                                                                                                  REC 1 2 3 4 5 6
        A. Wann haben Sie sich zum letzten Mal 4 Wochen oder länger die meiste Zeit
                                                                                                                                  Alter REC __/__
           ängstlich, angespannt oder beklommen gefühlt? Wie alt waren Sie da?

       B.        Können Sie sich genau an eine längere Zeitspanne von mehreren Monaten                                            1                      5
                 erinnern, in der Ihre ängstliche Besorgnis besonders schlimm war?

       C.        Wann war das (ungefähr)?                                                                                         DAT 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                                  Alter DAT __/__

 D14    Während der Zeit, in der Sie ängstlich oder besorgt waren, waren Sie da                                                   1                      5
        beunruhigt über alltägliche Dinge und Vorkommnisse, wie z.B. Probleme in der
        Schule, Arbeit, im Haushalt, mit Freunden, der Familie oder anderen Dingen, die
        geschehen könnten?
        A. Und über welche Art von Dingen und Situationen haben Sie sich am meisten
           gesorgt? .....................................................................................................

        A1. [Gebe Liste DGA1 vor] Über welche der Problembereiche von dieser Liste haben
            Sie sich in den letzten 12 Monaten gesorgt? [Nummern kodieren bis zu 10!]
            Können Sie mir ein konkretes Beispiel geben?
              .................................................................................................................
              .................................................................................................................
              .................................................................................................................

        B.       Würden Sie sagen, daß Ihre Sorgen oder ängstliche Besorgnis stärker                                              1                      5
                 (sind/waren), als es der Situation angemessen (ist/war), bzw. als bei
                 anderen Menschen in einer ähnlichen Situation?
        C.       Wenn Sie diese Sorgen und Ängste hatten, fiel es Ihnen da schwer diese zu                                        1                      5
                 unterbrechen, d.h. abzuschalten und sich abzulenken?

        D.       Traten diese Sorgen und Ängste ...
                                   jeden Tag                                                                                      1
                                   fast jeden Tag                                                                                 2
                                   an den meisten Tagen (2-3 Tage pro Woche)                                                      3
                                   oder seltener auf?                                                                             4

 D15    Fühlten Sie sich wegen dieser Sorgen und Ängste sehr durcheinander?                                                       1                      5


                                                                               17
D16    Wenn diese Ängste und Sorgen besonders schlimm waren, wie sehr beeinträchti-                                      1        2        3   4
       gen sie Ihr Leben und Ihre alltäglichen Aktivitäten? Würden Sie sagen gar nicht,
       etwas, stark oder sehr stark? [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]

      A.      Und in den letzten 4 Wochen, wie stark beeinträchtigte die ängstliche Be-
              sorgtheit Sie bei...

            1.         Ihrer Arbeit, der Hausarbeit, in der Schule oder im Studium?                                      1        2        3   4
                       [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

            2.         Ihren Freizeitaktivitäten?                                                                        1        2        3   4
                       [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

            3.         Ihren sozialen Kontakten zu Familie, Freunden oder Arbeitskollegen?                               1        2        3   4
                       ,[Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

D17    Denken Sie bitte zurück an eine Zeit, in der die ängstliche Besorgnis am schlimm-
       sten war. Zu dieser Zeit...

       A.     waren Sie da ruhelos, schreckhaft, angespannt, wie auf dem Sprung?                                         1                         5
       B.     oder waren Sie leicht ermüdbar und erschöpft?                                                              1                         5
       C.     hatten Sie Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren?                                                         1                         5
       D.     fühlten Sie sich nervös und gereizt?                                                                       1                         5
       E.     hatten Sie Muskelverspannungen- oder schmerzen?                                                            1                         5
       F.     haben Sie schlecht geschlafen oder hatten Sie Schlafstörungen?                                             1                         5
       G.     hatten Sie das Gefühl einen Kloß im Hals zu haben?                                                         1                         5

              Wenn alle Fragen aus D17A-G mit 1 kodiert sind, gehe zu D19XX.
D18    Schauen Sie sich bitte die Liste D1 an: Welche der Beschwerden hatten Sie                                         [   ][   ][   ]
       während einer solchen Phase, wenn Sie so ängstlich, angespannt oder besorgt
       waren? Nennen Sie mir bitte die Buchstaben.
       [ A ] Herzklopfen oder Herzrasen                                [ K ] Schwindel oder Benommenheit
       [ B ] Schwitzen                                                 [ L ] Die Umwelt erschien unwirklich
       [ C ] Zittern oder Beben                                        [ M ] Angst, die Kontrolle zu verlieren
       [ D ] Mundtrockenheit                                           [ N ] Befürchtung zu sterben
       [ E ] Atemnot oder Kurzatmigkeit                                [ O ] Hitzewellen oder Kälteschauer
       [ F ] Erstickungsgefühle                                        [ P ] Kribbel- oder Taubheitsgefühle
       [ G ] Schmerzen oder Beklemmungsgefühle in der Brust            [ Q ] Schreckhaftigkeit
       [ H ] Bauchschmerzen, unangenehmes Gefühl im Magen              [ R ] Leichter ablenkbar
       [ I ] Übelkeit oder Brechreiz                                   [ S ] Ohnmacht

       A.                                             Haben Sie jemals mit einem Arzt
              [Stelle die Prüffragen. (SX=ängstliche Besorgnis)]                                                         PRB 1 2 3 4 5
              über die ängstliche Besorgnis gesprochen?

              DR .........................................                PB .........................................

D19    Können Sie sich genau daran erinnern, wann Sie sich zum ersten Mal mehr als                                       1                         5
       einen Monat lang ängstlich und besorgt fühlten?


       A.     Wann war das (ungefähr)?                                                                                   ONS 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                         Alter ONS __/__


D19XX       Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der                                               Anzahl von Tagen __/__
     geschilderten Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltagsakti-
     vitäten (Schule, Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                                     18
D20   Bitte schlagen Sie die Liste DL2 auf und lesen Sie sich die nachfolgend                                                 1(  D31)                          5
      beschriebenen Situationen durch. Hatten Sie jemals eine ungewöhnlich starke
      Angst vor solchen Situationen oder haben Sie sie jemals vermieden?
      A.      Nennen Sie mir bitte die entsprechenden Buchstaben und kreuzen Sie                                              [       ][   ][   ][       ]
              bitte für die bejahten Fragen auf der Liste an, wie stark Ihre Angst und
                                                                                                                              [       ][   ][   ]
              Furcht war und wie oft Sie diese Situationen vermieden haben.
D21   Können Sie mir ein konkretes Beispiel für so eine Situation geben, in der Sie im
      Mittelpunkt der Aufmerksamkeit anderer standen?
      .................................................................................................................
      .................................................................................................................
      .................................................................................................................

D22   Wenn Sie in solchen Situationen waren, bei denen Sie im Mittelpunkt der
      Aufmerksamkeit anderer standen, daran dachten oder Ihnen solche Situationen
      bevorstanden, hatten Sie besonders Angst, ...

      A.      daß etwas Peinliches oder Beschämendes geschehen würde?                                                             1                                  5
      B.      daß man Sie für dumm oder schwach halten würde?                                                                     1                                  5
      C.      daß man Sie für verrückt halten würde?                                                                              1                                  5
      D.      daß Sie einen Angstanfall bekommen würden?                                                                          1                                  5
      E.      oder waren Sie sehr durcheinander?                                                                                  1                                  5
      F.      schämten Sie sich?                                                                                                  1                                  5
      G.      hatten Sie Angst, erbrechen zu müssen?                                                                              1                                  5
      H.      hatten Sie Angst, die Kontrolle über Ihren Darm/ Blase zu verlieren?                                                1                                  5
      I.      hatten Sie Angst, zu erröten?                                                                                       1                                  5


                 Wenn alle Fragen D22A-I mit 1 kodiert sind, gehe zu D31
D23   Schauen Sie bitte auf Liste D5. Wenn Sie in einer dieser Situationen (von Liste                                             1                                  5
      DL2) waren, daran dachten oder Ihnen eine solche Situation bevorstand, hatten
      Sie jemals zwei oder mehr der Probleme von der Liste?

D24   Wie häufig haben Sie wegen Ihrer Angst solche Situationen, bei denen Sie im Mit-                                            1        2         3       4
      telpunkt der Aufmerksamkeit anderer stehen, vermieden? Würden Sie sagen nie,
      selten, häufig oder immer?
      [Kodiere: 1=nie; 2=selten; 3=häufig; 4=immer]

      A.      [Nur wenn nie]     Heißt das, daß Sie Ihre Angst immer durchgestanden/ertragen                                      1 (  D25)             5 (  D25)
              haben?

      B.      Und in den letzten 4 Wochen, wie häufig haben Sie da solche Situationen                                             1        2         3       4
              vermieden? [Kodiere: 1=nie; 2=selten; 3=häufig; 4=immer]

D25   Würden Sie sagen, daß Ihre Angst oder Ihr Vermeidungsverhalten in solchen                                                   1                                  5
      Situationen wesentlich stärker als bei anderen Menschen oder unbegründet stark
      ist?

      A.                                                       Haben Sie mit einem Arzt
              [Stelle die Prüffragen. (SX= Angst vor sozialen Situationen)]                                                       PRB 1 2 3 4 5
              über die Angst vor sozialen Situationen gesprochen?

              DR .........................................                     PB .........................................

              [Beachte bei den Prüffragen, daß Ängste, die ausschließlich im Zusammenhang mit Stottern bei                        Sprache ___
              Sprachstörungen oder Zittern bei Parkinson sowie ausschließlich in Situationen beim Essen                           Zittern ___
              auftreten, mit 4 kodiert und angegeben werden.]                                                                     Essen ___




                                                                         19
D26    Können Sie sich genau daran erinnern, wann Sie zum ersten Mal vor solchen                                           1                        5
       Situationen, bei denen Sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen, Angst hatten
       oder sie vermieden haben?

       A.      Wann war das (ungefähr)?                                                                                    ONS 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                           Alter ONS __/__
       B.      Und wann war das zum letzten mal?                                                                           REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                           Alter REC __/__

       C.      Trat Ihre Angst oder das Vermeiden dieser Situationen zwischen dem ersten                                   1   2   3
               Mal [ONS] und dem letzten Mal [REC] fast immer, manchmal oder nur selten
               auf? [Kodiere 1= fast immer, 2= manchmal, 3=selten (1-2 im Monat)]

       D. Gab es einen bestimmten Vorfall oder ein bestimmtes Ereignis, das diese                                          1( D27)                 5
              Angst vor solchen Situationen beim ersten Mal ausgelöst hat?
       E. Können Sie diesen Vorfall beschreiben?
       .................................................................................................................
       .................................................................................................................
       .................................................................................................................
       F.      Und haben Sie als Folge des Vorfalls oder Ereignisses einen Angstanfall                                     1                        5
               bekommen?
D27    Hat die Angst in diesen Situationen oder das Vermeiden dieser Situationen über                                      1               5 ( D28)
       einen Zeitraum von Monaten oder sogar Jahren angehalten?

       A.      War das, weil Sie diese Situationen vollständig gemieden haben?                                             1                        5

D28    Können Sie sich genau an eine Zeit erinnern, in der die Angst oder das Vermeiden                                    1                        5
       solcher Situationen am schlimmsten war?

      A.       Wann war das (ungefähr)?                                                                                    DAT 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                           Alter DAT __/__

D29    Als es am schlimmsten war, wie sehr beeinträchtigte die Angst vor sozialen                                          1       2   3    4
       Situationen oder das Vermeidungsverhalten Ihr Leben und Ihre alltäglichen
       Aktivitäten? Würden Sie sagen gar nicht, etwas, stark oder sehr stark? [Kodiere:
       1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]


D30    In den letzten 4 Wochen, wie stark beeinträchtigte die Angst vor sozialen
       Situationen oder das Vermeidungsverhalten Sie bei...

      A.       Ihrer Arbeit, der Hausarbeit, in der Schule oder im Studium?                                                1       2   3        4
               [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

      B.       Ihren Freizeitaktivitäten?                                                                                  1       2   3        4
               [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

      C.       Ihren sozialen Kontakten zu Familie, Freunden oder Arbeitskollegen?                                         1       2   3        4
               [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]


D30XX Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der geschilderten                                         Anzahl von Tagen __/__
      Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltagsaktivitäten (Schule,
      Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                                          20
D31   Jetzt komme ich noch zu einigen anderen Situationen, in denen Sie möglicher-
      weise Angst hatten. Bitte schauen Sie sich die Liste D3 an. Hatten Sie jemals eine
      starke Angst davor oder haben Sie es vermieden...

      A.      Ihr Zuhause zu verlassen oder sich ohne Begleitung alleine außerhalb Ihrer                                          1                             5
              Wohnung aufzuhalten?
      B.      Bus, Zug, U-Bahn oder andere öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen?                                                1                             5
      C.      in einer Menschenmenge zu sein oder in einer Schlange zu stehen?                                                    1                             5
      D.      sich an öffentlichen Plätzen wie Markt, Kaufhaus oder Parkplatz aufzuhal-                                           1                             5
              ten?
      E.      eine weite Reise zu unternehmen?                                                                                    1                             5
      F.      eine Brücke zu überqueren?                                                                                          1                             5

              Wenn alle mit 1 kodiert sind, gehe zu D41.

      G.      Geben Sie mir bitte ein Beispiel:
              .................................................................................................................
              .................................................................................................................
              .................................................................................................................

D32   Wie häufig haben Sie wegen Ihrer Angst solche Situationen vermieden?                                                        1        2        3      4
      [Kodiere: 1 = nie; 2 = selten; 3 = häufig; 4 = immer]

      A.      [Nur wenn nie]      Heißt das, daß Sie Ihre Angst immer durchgestanden/ertragen                                     1 (  D33)            5 (  D33)
              haben?

      B.      Und in den letzten 4 Wochen, wie häufig haben sie da solche Situationen                                             1        2        3      4
              vermieden? [Kodiere: 1=nie; 2=selten; 3=häufig; 4=immer]

D33   Waren Sie in der Lage, solche Situationen wie die auf der Liste zu ertragen, wenn                                           1                             5
      Sie in Begleitung waren?

D34   Bitte schauen Sie sich die Liste D5 mit Beschwerden an. Welche der Beschwerden                                              [   ][   ][   ]
      hatten Sie, wenn Sie in einer solchen Situation (wie auf der Liste) waren, daran
      dachten oder Ihnen eine solche Situation bevorstand? Sie können mir auch Buch-
      staben nennen. [Kodiere bis zu drei Beschwerden]

D35   [Frage A1-A8 nur wenn mindestens eine Beschwerde in D34 angegeben wurde, sonst nur C-E]
      Bei Menschen mit Angstproblemen dieser Art ist es häufig unterschiedlich, was Sie
      an diesen Situationen fürchten. Welche der Ängste und Befürchtungen, die ich
      Ihnen nun vorlese hatten Sie?

      A1 Angst davor alleine zu sein oder von Personen, die Ihnen nahe stehen,                                                    1                             5
         getrennt zu werden?
      A2 Angst davor, in wirkliche Gefahr zu geraten, wie ausgeraubt oder überfallen                                              1                             5
         zu werden?
      A3 Angst davor, dass Ihnen übel werden könnte, oder Sie Durchfall kriegen                                                   1                             5
         könnten?
      A4 Angst davor einen Panikanfall zu bekommen?
      A5 Sie könnten einen Herzanfall oder einen anderen Notfall haben?                                                           1                             5
      A6 Sie könnten körperlich krank werden und es wäre unmöglich Hilfe zu                                                       1                             5
         bekommen?
      A7 Das es schwierig oder peinlich sein könnte zu fliehen oder zu vermeiden?                                                 1                             5
      A8 Dass etwas anderes Schreckliches passieren könnte?

      C.    Würden Sie sagen, daß Ihre Ängste und Sorgen stärker sind/waren, als bei                                              1                             5
            anderen Menschen in einer ähnlichen Situation?                                                                        1                             5
      D.    oder stärker, als es der Situation angemessen ist?
      E.    Wenn Sie sich in Situationen wie diesen auf der Liste befanden oder daran                                             1                             5
            dachten, wurden Sie dann sehr nervös und aufgeregt?                                                                   1                             5

              Wenn alle Fragen in D35A-E mit 1 kodiert sind, gehe zu D41

                                                                                   21
D36    Können Sie sich genau an eine Zeit erinnern, in der die Angst oder das Vermeiden                                        1                     5
       solcher Situationen am schlimmsten war?

      A.       Wann war das (ungefähr)?                                                                                        DAT 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                               Alter DAT __/__

D37    Wie sehr beeinträchtigte die Angst oder das Vermeiden solcher Situationen Ihr                                           1     2     3     4
       Leben und Ihre alltäglichen Aktivitäten als es am schlimmsten war. Würden Sie
       sagen gar nicht, etwas, stark oder sehr stark? [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark,
       4=sehr stark]

D38    Wie stark beeinträchtigte die Angst vor solchen Situationen bzw. das Vermeiden
       solcher Situationen Sie in den letzten 4 Wochen bei...

      A.       Ihrer Arbeit, bei der Hausarbeit, in der Schule oder im Studium?                                                1     2     3     4
               [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

      B.       Ihren Freizeitaktivitäten?                                                                                      1     2     3     4
               [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

      C.       Ihren sozialen Kontakte zu Familie, Freunden oder Arbeitskollegen?                                              1     2     3     4
               [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]


       D.                                                      Haben Sie mit einem Arzt
               [Stelle die Prüffragen (SX=Angst vor solchen Situationen)]                                                      PRB 1 2 3 4 5
               über die Angst vor solchen Situationen gesprochen?

               DR .........................................                     PB .........................................

D39    Können Sie sich genau daran erinnern, wann Sie zum ersten Mal vor Situationen                                           1                     5
       wie solchen auf der Liste (D3) Angst hatten oder solche Situationen vermieden
       haben?

       A.      Wann war das (ungefähr)?                                                                                        ONS 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                               Alter ONS __/__
       A1.       Gab es einen bestimmten Vorfall oder ein bestimmtes Ereignis, dass diese                                      1( D39B)             5
                 Angst vor solchen Situationen beim ersten mal ausgelöst hat?
       A2. Können Sie diesen Vorfall beschreiben?
       .................................................................................................................
       .................................................................................................................
       .................................................................................................................

       A3.     Und haben Sie als Folge des Vorfalls oder Ereignisses einen Angstanfall                                         1                     5
               bekommen?
       B.      Und wann war das zum letzten Mal, als Sie Angst hatten oder solch eine                                          REC 1 2 3 4 5 6
               Situation vermieden haben?                                                                                      Alter REC __/__
D40    Wie oft litten Sie zwischen dem ersten Mal [ONS] und dem letzten Mal [REC] unter                                        Die meiste Zeit       1
       dieser starken Angst (bzw. dem Vermeidungsverhalten in solchen Situationen)?                                            Manchmal              2
       Würden Sie sagen die meiste Zeit, manchmal oder nur einmal?                                                             Nur einmal            3

D40XX       Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der                                                     Anzahl von Tagen __/__
     geschilderten Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltagsakti-
     vitäten (Schule, Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                                          22
D41    Bitte schauen Sie sich nun die Situationen auf der Liste D4 an. Hier sind noch
       andere Situationen aufgeführt, vor denen manche Menschen solche Angst haben,
       daß sie sie vermeiden, obwohl keine wirkliche Gefahr besteht. Kreuzen Sie bitte
       an, wovor Sie jemals starke Angst hatten oder was Sie deswegen vermieden
       haben.
       Wurde nichts in Liste D4 angekreuzt gehe zu Sektion N.
       Wurde in Liste D4 Block D41 angekreuzt?                                                                                     1 (  D48)                5
       A- Sie haben angegeben, daß Sie schon einmal eine starke Angst vor Lebewesen,
           wie z.B. (Insekten, Schlangen, Vögeln oder anderen Tieren) gehabt haben.
           Bitte geben Sie ein konkretes Beispiel für so eine Situation:
               .................................................................................................................
               .................................................................................................................
               .................................................................................................................
D42    Haben Sie Situationen, in denen Sie mit Insekten oder anderen Tieren in Kontakt                                             1                         5
       kommen konnten, vermieden, obwohl keine wirkliche Gefahr bestand?

D43    A.       Wenn Sie in Kontakt mit Insekten oder anderen Tieren kamen, oder an                                                1                         5
                solche Situationen dachten, waren Sie dann immer sehr nervös oder aufge-
                regt?
       B.       Würden Sie sagen, daß Ihre Ängste bzw. das Vermeidungsverhalten in                                                 1                         5
                solchen Situationen stärker waren, als bei anderen Menschen in ähnlichen
                Situationen?
       C.       Oder stärker, als es der Situation angemessen war?                                                                 1                         5
       Wenn D42 und D43A-C alle verneint wurden, gehe zu D48
D44    Als Ihre Angst oder das Vermeidungsverhalten am schlimmsten war, wie sehr be-                                               1        2        3   4
       einträchtigte es da Ihr Leben und Ihre alltäglichen Aktivitäten? Würden Sie sagen
       gar nicht, etwas, stark oder sehr stark?
       [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]


      A.        In den letzten 4 Wochen, wie stark beeinträchtigte die Angst vor solchen
                Situationen oder das Vermeidungsverhalten Sie bei...

              1.         Ihrer Arbeit, der Hausarbeit, in der Schule oder im Studium?                                              1        2        3   4
                         [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

              2.         Ihren Freizeitaktivitäten?                                                                                1        2        3   4
                         [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

              3.         Ihren sozialen Kontakten zu Familie, Freunden oder Arbeitskollegen?                                       1        2        3   4
                         [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]


D45    Schauen Sie sich bitte noch einmal die Situationen in Block D41 an. Wenn Sie in                                             [   ][   ][   ]
       einer solchen Situation waren oder Ihnen eine solche Situation bevorstand, welche
       der Probleme auf der Beschwerdeliste (D5) hatten Sie da? Bitte nennen Sie mir die
       Buchstaben. [Kodiere bis zu drei Beschwerden]

D46    Können Sie sich genau daran erinnern, wann Sie zum ersten Mal vor solchen                                                   1                         5
       Situationen wie in Block D41 Angst hatten oder solche Situationen vermieden ha-
       ben?

       A.       Wann war das (ungefähr)?                                                                                           ONS 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                                   Alter ONS __/__
       A1.       Gab es einen bestimmten Vorfall oder ein bestimmtes Ereignis, dass diese                                          1( D46B)                 5
                 Angst vor solchen Situationen beim ersten mal ausgelöst hat?
       A2. Können Sie diesen Vorfall beschreiben?
       .................................................................................................................
       .................................................................................................................
       .................................................................................................................




                                                                               23
      A3. Und haben Sie als Folge des Vorfalls oder Ereignisses einen Angstanfall        1                   5
      bekommen
      B.    Und wann war das zum letzten Mal, daß Sie vor solchen Situationen Angst      REC 1 2 3 4 5 6
            hatten oder sie vermieden haben?                                             Alter REC __/__
D47   Wie oft litten Sie zwischen dem ersten Mal [ONS] und dem letzten Mal [REC] unter   Die meiste Zeit     1
      starker Angst (bzw. dem Vermeidungsverhalten) vor Tieren? Würden Sie sagen die     Manchmal            2
      meiste Zeit, manchmal oder nur einmal?                                             Nur einmal          3

D47XX Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der geschilderten       Anzahl von Tagen __/__
      Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltagsaktivitäten (Schule,
      Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                      24
D48    Wurde in Liste D4 Block D48 angekreuzt?                                                                             1 (  D55)                5

       Sie haben angegeben, daß Sie schon einmal eine starke Angst davor hatten, (Blut
       zu sehen, eine Spritze zu bekommen, zum Zahnarzt oder ins Krankenhaus) zu ge-
       hen. Bitte geben Sie ein konkretes Beispiel für so eine Situation:
       .................................................................................................................
       .................................................................................................................
       .................................................................................................................

D49    Haben Sie eine oder mehrere dieser Situationen vermieden, obwohl keine wirkliche                                    1                         5
       Gefahr bestand?

D50    A.        Wenn Sie in solchen Situationen, in denen Sie Blut sehen mußten, eine                                     1                         5
                 Spritze bekamen, zum Zahnarzt oder ins Krankenhaus gehen mußten, wa-
                 ren oder an solche Situationen dachten, wurden Sie da sehr nervös und
                 aufgeregt?

       B.        Würden Sie sagen. daß Ihre Ängste oder Ihr Vermeidungsverhalten in sol-                                   1                         5
                 chen Situationen stärker waren, als bei anderen Menschen in einer ähn-
                 lichen Situation?

       C.        Oder stärker, als es der Situation angemessen war?                                                        1                         5
       Wenn D49 und D50A-C alle verneint wurden, gehe zu D54XX

D51    Als es am schlimmsten war, wie sehr beeinträchtigte die Angst vor solchen                                           1        2        3   4
       Situationen oder das Vermeidungsverhalten Ihr Leben und Ihre alltäglichen
       Aktivitäten? Würden Sie sagen gar nicht, etwas, stark oder sehr stark?
       [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]

      A.         In den letzten 4 Wochen, wie stark beeinträchtigte die Angst vor solchen
                 Situationen oder das Vermeidungsverhalten Sie bei...

              1.           Ihrer Arbeit, der Hausarbeit, in der Schule oder im Studium?                                    1        2        3   4
                           [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

              2.           Ihren Freizeitaktivitäten?                                                                      1        2        3   4
                           [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

              3.           Ihren sozialen Kontakten zu Familie, Freunden oder Arbeitskollegen?                             1        2        3   4
                           [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]


D52    Schauen Sie sich bitte noch einmal die Situationen in Block D48 an: Wenn Sie in                                     [   ][   ][   ]
       solchen Situationen waren, daran dachten oder Ihnen solche Situationen bevor-
       standen, welche der Probleme auf der Liste (D5) hatten Sie da? Bitte nennen Sie
       mir die Buchstaben. [Kodiere bis zu drei Beschwerden]

D53    Können Sie sich genau daran erinnern, wann Sie zum ersten Mal vor solchen                                           1                         5
       Situationen wie in Block D48 Angst hatten oder solche Situationen vermieden ha-
       ben?

       A.        Wann war das (ungefähr)?                                                                                  ONS 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                           Alter ONS __/__
       A1.       Gab es einen bestimmten Vorfall oder ein bestimmtes Ereignis, dass diese                                  1( D53B)                 5
                 Angst vor solchen Situationen beim ersten mal ausgelöst hat?
       A2. Können Sie diesen Vorfall beschreiben?
       .................................................................................................................
       .................................................................................................................
       .................................................................................................................




                                                                                      25
      A3. Und haben Sie als Folge des Vorfalls oder Ereignisses einen Angstanfall        1                      5
      bekommen
      B.    Und wann war das zum letzten Mal, daß Sie vor solchen Situationen Angst      REC 1 2 3 4 5 6
            hatten oder sie vermieden haben?                                             Alter REC __/__
D54   Wie oft litten Sie zwischen dem ersten Mal [ONS] und dem letzten Mal [REC] unter   Die meiste Zeit         1
      dieser starken Angst oder dem Vermeiden solcher Situationen? Würden Sie sagen         die meiste Zeit, manchmal o
                                                                                         Manchmal                2
                                                                                         Nur einmal              3
D54XX       Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der               Anzahl von Tagen __/__
     geschilderten Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltagsakti-
     vitäten (Schule, Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                      26
D55    Wurde in Liste D4 Block D55 angekreuzt?                                                                                     1 (  D63)                5
       Sie haben angegeben, daß Sie schon einmal eine starke Angst vor ... [Kodiere von
       Block D55]
       A.      Höhen                                                                                                               1                         5
       B.      Stürmen, Donner oder Blitzen                                                                                        1                         5
       C.      im Wasser, wie einem See oder Schwimmbad zu sein, hatten.                                                           1                         5

               Bitte geben Sie ein Beispiel für so eine Situation:
               .................................................................................................................
               .................................................................................................................
               .................................................................................................................

D56    Haben Sie solche Situationen vermieden, obwohl keine wirkliche Gefahr bestand?                                              1                         5

D57    A.      Wenn Sie in solchen Situationen (wie in Block D55) waren, daran dachten                                             1                         5
               oder Ihnen solche Situationen bevorstanden, wurden Sie dann immer sehr
               nervös und aufgeregt?

       B.      Waren Ihre Ängste oder Ihr Vermeidungsverhalten stärker, als bei anderen                                            1                         5
               Menschen in einer ähnlichen Situation?

       C.      Oder stärker als es der Situation angemessen war?                                                                   1                         5

       Wenn D56 und D57A-C alle verneint wurden, gehe zu D62XX

D58    Als es am schlimmsten war, wie sehr beeinträchtigte die Angst vor solchen                                                   1        2        3   4
       Situationen oder das Vermeiden solcher Situationen Ihr Leben und Ihre alltäglichen
       Aktivitäten? Würden Sie sagen gar nicht, etwas, stark oder sehr stark?
       [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]


D59    In den letzten 4 Wochen, wie stark beeinträchtigte die Angst vor solchen
       Situationen oder das Vermeidungsverhalten Sie bei...
      A.       Ihrer Arbeit, der Hausarbeit, in der Schule oder im Studium?                                                        1        2        3   4
               [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

      B.       Ihren Freizeitaktivitäten?                                                                                          1        2        3   4
               [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]
      C.       Ihren sozialen Kontakten zu Familie, Freunden oder Arbeitskollegen?                                                 1        2        3   4
               [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]


D60    Schauen Sie sich bitte noch einmal die Situationen in Block D55 an: Wenn Sie in                                             [   ][   ][   ]
       solchen Situationen waren, daran dachten oder Ihnen solche Situationen bevor-
       standen, welche der Probleme auf der Liste (D5) hatten Sie da? Bitte nennen Sie
       mir die Buchstaben.[Kodiere bis zu drei Beschwerden]

D61    Können Sie sich genau daran erinnern, wann Sie zum ersten Mal vor solchen                                                   1                         5
       Situationen wie in Block D55 Angst hatten oder Sie vermieden?


       A.      Wann war das (ungefähr)?                                                                                            ONS 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                                   Alter ONS __/__
       A1.       Gab es einen bestimmten Vorfall oder ein bestimmtes Ereignis, dass diese                                          1( D61B)                 5
                 Angst vor solchen Situationen beim ersten mal ausgelöst hat?
       A2. Können Sie diesen Vorfall beschreiben?
       .................................................................................................................
       .................................................................................................................
       .................................................................................................................

       A3. Und haben Sie als Folge des Vorfalls oder Ereignisses einen Angstanfall                                                 1                         5
       bekommen


                                                                                    27
      B.    Und wann war das zum letzten Mal, daß Sie vor solchen Situationen Angst      REC 1 2 3 4 5 6
            hatten oder sie vermieden haben?                                             Alter REC __/__
D62   Wie oft litten Sie zwischen dem ersten Mal [ONS] und dem letzten Mal [REC] unter   Die meiste Zeit     1
      dieser starken Angst oder dem Vermeiden solcher Situationen? Würden Sie sagen      Manchmal            2
      die meiste Zeit, manchmal oder nur einmal?                                         Nur einmal          3

D62XX       Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der               Anzahl von Tagen __/__
     geschilderten Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltagsakti-
     vitäten (Schule, Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                      28
D63    Wurde in Liste D4 Block D63 angekreuzt?                                                                                     1 ( Sek N)                   5
       Sie haben angegeben, daß Sie schon einmal eine starke Angst vor ... [Kodiere von
       Block D63]
       A.      dem Fliegen im Flugzeug.                                                                                            1                             5
       B.      sich in einem kleinen geschlossen Raum, wie dem Keller, einem Tunnel                                                1                             5
               oder einem Aufzug zu befinden.
       C.      irgendwelchen anderen Situationen hatten.                                                                           1                             5

               Bitte geben Sie ein Beispiel für so eine Situation:
               .................................................................................................................
               .................................................................................................................
               .................................................................................................................

D64    Haben Sie solche Situationen vermieden, obwohl keine wirkliche Gefahr bestand?                                              1                             5

D65    A.      Wenn Sie in solchen Situationen (wie in Block D63) sein mußten, an solche                                           1                             5
               Situationen dachten oder Ihnen solche Situationen bevorstanden, wurden
               Sie dann immer sehr nervös und aufgeregt?

       B.      Würden Sie sagen, daß Ihre Ängste oder das Vermeiden solcher Situationen                                            1                             5
               stärker waren, als bei anderen Menschen in einer ähnlichen Situation?

       C.      Oder waren Ihre Ängste oder Ihr Vermeiden stärker als es der Situation an-                                          1                             5
               gemessen war?

       Wenn D64 und D65A-C verneint wurden, gehe zu D70XX

D66    Als es am schlimmsten war, wie sehr beeinträchtigte die Angst oder das Vermei-                                              1        2        3   4
       den Ihr Leben und Ihre alltäglichen Aktivitäten? Würden Sie sagen gar nicht,
       etwas, stark oder sehr stark? [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]

D67    In den letzten 4 Wochen, wie stark beeinträchtigte die Angst vor solchen
       Situationen oder das Vermeidungsverhalten Sie bei...
      A.       Ihrer Arbeit, der Hausarbeit, in der Schule oder im Studium?                                                        1        2        3       4
               [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

      B.       Ihren Freizeitaktivitäten?                                                                                          1        2        3       4
               [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

      C.       Ihren sozialen Kontakten zu Familie, Freunden oder Arbeitskollegen?                                                 1        2        3       4
               [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]


D68    Schauen Sie sich bitte noch einmal die Situationen in Block D63 an: Wenn Sie in                                             [   ][   ][   ]
       solchen Situationen waren, daran dachten oder Ihnen solche Situationen bevor-
       standen, welche der Probleme auf der Liste (D5) hatten Sie da? Bitte nennen Sie
       mir die Buchstaben.[Kodiere bis zu drei Beschwerden]

D69    Können Sie sich genau daran erinnern, wann Sie zum ersten Mal starke Angst vor                                              1                             5
       solchen Situationen hatten oder sie vermieden?
                                                                                                                                   ONS 1 2 3 4 5 6
       A.      Wann war das (ungefähr)?                                                                                            Alter ONS __/__

       A1.       Gab es einen bestimmten Vorfall oder ein bestimmtes Ereignis, dass diese                                          1                             5
                 Angst vor solchen Situationen beim ersten mal ausgelöst hat?
       A2. Können Sie diesen Vorfall beschreiben?
       .................................................................................................................
       .................................................................................................................
       .................................................................................................................

       A3. Und haben Sie als Folge des Vorfalls oder Ereignisses einen Angstanfall                                                 1                             5
       bekommen
       B.      Und wann war das zum letzten Mal, daß Sie vor solchen Situationen Angst                                             REC 1 2 3 4 5 6
                                                      29
            hatten oder sie vermieden haben?                                             Alter REC __/__
D70   Wie oft litten Sie zwischen dem ersten Mal [ONS] und dem letzten Mal [REC] unter   Die meiste Zeit         1
      dieser starken Angst oder dem Vermeiden solcher Situationen? Würden Sie sagen         die meiste Zeit, manchmal o
                                                                                         Manchmal                2
                                                                                         Nur einmal              3
D70XX       Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der               Anzahl von Tagen __/__
     geschilderten Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltagsakti-
     vitäten (Schule, Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                      30
SEKTION N
N1     Nun möchte ich Sie noch über extrem belastende schreckliche Ereignisse oder                                             1 (  Sek E)                    5
       Katastrophen befragen, z.B. Ereignisse, in denen Sie oder eine Ihnen naheste-
       hende Person körperlich oder seelisch bedroht oder verletzt wurde. Schlagen Sie
       bitte die Liste N1 auf. Haben Sie jemals irgendwelche Ereignisse davon erlebt?

        [Wenn ja]     Geben Sie mir bitte die Ziffern an [Kodiere 5 in Spalte I].                                               Spalte I           Spalte II
  A.    1)      Schreckliche Erfahrung bei Kriegseinsatz                                                                        1         5        1     5

        2)      Ernsthafte körperliche Bedrohung (Waffe), Angriff/ Gewaltanwendung                                              1         5        1     5

        3)      Vergewaltigung                                                                                                  1         5        1     5

        4)      sexueller Mißbrauch als Kind                                                                                    1         5        1     5

        5)      Naturkatastrophen                                                                                               1         5        1     5

        6)      Schwerwiegender Unfall                                                                                          1         5        1     5

        7)      Gefangenschaft, Geiselhaft oder Entführung                                                                      1         5        1     5

        8)      Zeuge, wie eines der og. Ereignisse einer anderen Person passierte                                              1         5        1     5

                A.         [bei welchen?]                                                                                       [ ] [ ]            [ ] [ ]

                B.         [mit wem?]   ……….................................................................................
        9)      Sterben oder Tod                                                                                                1         5        1     5



        10)     Leiden oder Erkrankung                                                                                          1         5        1     5

        11)     Andere Ereignisse:                                                                                              1         5        1     5

                 A.        [Welche?]………………………………………........................................

                           …........……………………………………..….......................................
                           ………........…………………………..……….......................................




B.     [Wenn unklar, frage für jedes mit 5 kodierte Ereignis und kodiere in Spalte II, wenn klar kodiere automa-
       tisch in Spalte II] Haben Sie, als [Ereignis] passierte, große Angst, Hilflosigkeit oder
       Schrecken empfunden [bzw. bei einem Ereignis in der Kindheit auch "Waren Sie sehr
       durcheinander oder aufgeregt und unruhig. Wenn ja, kodiere 5 in Spalte II]


N2     Ist in N1 Spalte II kein Ereignis kodiert, gehe zu Sektion E. Ist ein Ereignis ko-
       diert, springe zu N2B. Sind mehrere Ereignisse kodiert, gehe zu A.
       A.      Welches der von Ihnen genannten Ereignisse war das schlimmste oder                                              1. [   ]
               einschneidenste [Kodiere Ziffer]? Welches war das zweitschlimmste? Und                                          2. [   ]
               welches das drittschlimmste?                                                                                    3. [   ]

       B.      Und wie alt waren Sie als das [Nenne 1. Ereignis, etc.] passierte?                                              1. Alter __/__
               [Wenn nur ein Ereignis genannt wurde (  N3)]                                                                   2. Alter __/__
                                                                                                                               3. Alter __/__

       C.      Hängen diese Ereignisse irgendwie miteinander zusammen?                                                         1                               5
               [Wenn ja] Welche? [kodiere Ziffer]                                                                              [ ][       ][   ]




                                                                              31
      Die folgenden Fragen beziehen sich auf Auswirkungen dieses Ereignisses ([falls
      mehrere, füge hinzu:], das Sie als das Schlimmste bezeichnet haben).

N3    Wurden Sie durch Erinnerungen an [Ereignis] wie z.B. Gedanken und "Bilder" bela-
      stet, die Ihnen immer wieder durch den Kopf gingen (auch, wenn Sie es nicht              1                         5
      wollten)?
N4    Wurden Sie danach durch immer wiederkehrende Träume oder Alpträume belastet,             1                         5
      die sich auf [Ereignis] oder dessen Umstände bezogen?

N5    Hatten Sie manchmal das Gefühl, als ob [Ereignis] oder die Umstände wiedergekehrt        1                 5 (  N6)
      wären, obwohl das nicht der Fall war (z.B., wenn Sie Alkohol oder Drogen nahmen
      oder aus dem Schlaf aufwachten)?

      A.    Verhielten Sie sich oft so, als ob [Ereignis] oder die Umstände wiedergekehrt      1                         5
            wären?

N6    Wenn Sie mit Situationen oder Gegenständen, die mit [Ereignis] zusammenhingen,
      konfrontiert wurden...

      A.    brachte Sie das leicht aus der Fassung?                                            1                 5 (  N7)

      B.    machte Sie das ängstlich?                                                          1                         5

      C.    oder hilflos?                                                                      1                         5

N7    Lösten Erinnerungen an [Ereignis] oder bestimmte Situationen oder Gegenstände,           1                         5
      die damit zusammenhingen, körperliche Beschwerden wie Schwitzen, Herzklopfen,
      Zittern, Benommenheit oder Übelkeit aus?

N7    A.    Wurde bei den Fragen N3-N7 mindestens 1 mal eine 5 kodiert?                        1 ( N19XX)               5
N8    Versuchten Sie, alle Gefühle oder Gedanken bzw. Gespräche, die Sie an [Ereignis]         1                         5
      hätten erinnern können, zu vermeiden?

N9    Versuchten Sie bestimmte Orte, Menschen oder Aktivitäten, die Sie an [Ereignis]          1                         5
      hätten erinnern können, zu vermeiden?

N10   Ist es Ihnen schwer gefallen oder war es Ihnen zeitweise sogar unmöglich, sich an        1 (  N11)                5
      Einzelheiten oder bestimmte Aspekte des [Ereignis] zu erinnern?

      A.    Lag das daran, daß Sie eine leichte, mittlere oder sogar schwere Kopfver-          1 (  N11)    2   3   4
            letzung infolge des Ereignisses hatten? [Kodiere: 1=nein, 2=leichte, 3=mittlere,
            4=schwere Kopfverletzung]

      B.    Waren Sie weniger als 10 Minuten bewußtlos?                                        1                         5

N11   Haben Sie nach [Ereignis] bemerkt, daß Ihr Interesse an Dingen geringer geworden         1                         5
      ist, die Ihnen einmal wichtig waren oder Freude bereitet haben oder daß Sie
      bestimmte Dinge gar nicht mehr machen können?

N12   Haben Sie sich nach [Ereignis] von anderen Menschen, auch Ihnen nahestehenden,           1                         5
      wie losgelöst oder entfremdet gefühlt?

N13   Oder haben Sie nach [Ereignis] festgestellt, daß Sie Schwierigkeiten hatten, inten-      1                         5
      sivere Gefühle wie Liebe oder Zuneigung gegenüber anderen Menschen zu
      empfinden?

N14   oder hatten Sie nach [Ereignis] das Gefühl, es sei sinnlos, an die Zukunft zu denken     1                         5
      oder hatten Sie irgendwie die Lebensperspektive verloren?
                                                          32
N15   Hatten Sie nach [Ereignis] immer wieder:

      A.     Ein- oder Durchschlafschwierigkeiten?                                                       1                        5

      B.     Konzentrationsschwierigkeiten?                                                              1                        5

      C.     Machten Sie sich mehr Sorgen über allgemeine Gefahren oder Bedrohungen                      1                        5
             oder wurden Sie viel vorsichtiger?

      D.     Waren Sie ungewöhnlich reizbar oder verloren Sie öfters als gewöhnlich die                  1                        5
             Geduld?

      E.     Oder wurden Sie nach dem Ereignis schreckhafter, nervöser oder unruhiger?                   1                        5

N16   Wurde bei den Fragen N8-N15 mindestens 3 Mal eine 5 kodiert?                                       1 ( Sek E)              5

N17   Sie haben mir über eine Reihe von Problemen erzählt, die nach [Ereignis] auftraten,                1   2   3   4    5   6
      wie... [Wiederhole einige mit 5 kodierte Items]. Wann traten diese Probleme zum ersten Mal
      nach dem Ereignis auf? [Kodiere geringsten Zeitraum: 1=am gleichen Tag, 2=in der gleichen
      Woche, 3=im gleichen Monat, 4=innerhalb von 6 Monaten, 5=innerhalb eines Jahres, 6=nach mehr als
      einem Jahr]

      Wann hatten Sie überhaupt zum ersten Mal irgendwelche dieser Probleme?                             ONS 1 2 3 4 5 6
                                                                                                         Alter ONS __/__

N18   Nach diesem Ereignis, über welchen Zeitraum traten denn da die von Ihnen eben                      1   2   3   4    5
      genannten Probleme (oder zumindest einige der Probleme) auf? War das ca. eine
      Woche..., weniger als einen Monat..., weniger als 6 Monate..., weniger als ein
      Jahr... oder mehr als ein Jahr [Kodiere kürzeste Zeitspanne. Kodiere: 1=ca. Eine Woche; 2=we-
      niger als einen Monat; 3=weniger als 6 Monate; 4=weniger als ein Jahr; 5=mehr als ein Jahr]

      A.     Wann hatten Sie zum letzten Mal Probleme bezüglich [Ereignis]?                              REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                         Alter REC __/__

N19   Haben Sie über diese Probleme, wie z.B. [nenne einige der Probleme], mit einem Arzt                1               5 (  N19B)
      gesprochen?


      A.     oder mit irgendeinem anderen Fachmann gesprochen?                                           1                        5
      B.     Haben Sie wegen dieser Probleme öfters als einmal Medikamente oder                          1                        5
             Drogen eingenommen oder Alkohol getrunken?
      C.     Wie sehr wurden durch die Probleme, die wegen [Ereignis] auftraten, Ihr Leben               1   2   3   4
             und Ihre alltäglichen Aktivitäten beeinträchtigt? Würden Sie sagen gar nicht,
             etwas, stark oder sehr stark? [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]

N19XX Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der geschilderten                       Anzahl von Tagen __/__
      Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltagsaktivitäten (Schule,
      Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                                   33
SEKTION E
 Fast alle Menschen haben manchmal Zeiten, in denen sie sich traurig, niedergeschlagen
 und kraftlos fühlen (oder tagelang nicht "gut drauf" sind). Zum Beispiel, wenn eine nahe-
 stehende Person gestorben ist oder es in der Schule, der Arbeit oder der Familie Proble-
 me gibt. Ich möchte Ihnen jetzt zu solchen Zeiten einige Fragen stellen.

 E1    Haben Sie sich in den letzten 2 Jahren überwiegend (über 50% der Tage) traurig,       1 ( E11)               5
       niedergeschlagen, interesselos oder deprimiert gefühlt?

       A.    Wenn Sie jetzt einmal zurückdenken an die letzten 2 Jahre (in denen Sie         1   2   3   4 ( E11)
             sich meistens traurig und niedergeschlagen fühlten), was war denn die läng-
             ste Zeitspanne, in der Sie sich wohl-, bzw. wieder in Ordnung fühlten?
             Waren das nur einzelne Tage, Wochen oder mehr als 2 Monate? [Kodiere:
             1=überhaupt nicht, 2=Tage, 3=Wochen, 4=mehr als 2 Monate]


 E2    Können Sie sich erinnern, wann Sie zum ersten Mal eine so lang andauernde
       Phase von mehr als 2 Jahren hatten, in der Sie sich traurig, niedergeschlagen         Alter: __/__
       oder deprimiert fühlten? Wie alt waren Sie zu der Zeit?

       A.    Wann haben Sie sich zuletzt tage- oder wochenlang traurig, niedergeschla-       REC 1 2 3 4 5 6
             gen oder deprimiert gefühlt?                                                    Alter REC __/__

       In den letzten 2 Jahren...

 E3    ... haben Sie da oft geweint?                                                         1                       5

 E4    ... empfanden Sie häufig ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit?                           1                       5

 E5    Hatten Sie in den letzten zwei Jahren oft das Gefühl, sich schlechter konzentrieren   1                       5
       zu können oder mit den Dingen im Alltag und Ihren Verpflichtungen nicht mehr
       zurechtzukommen?

 E6    ... hatten Sie oft das Gefühl, daß Ihr Leben eigentlich immer schlecht gewesen        1                       5
       war und daß sich daran auch in Zukunft nichts ändern würde?

 E7    War Ihr Appetit in den vergangenen 2 Jahren geringer als normalerweise oder           1                       5
       haben Sie zuviel gegessen?

 E8    ... haben Sie oft schlecht geschlafen oder Schlafstörungen gehabt?                    1                       5

 E9    ... waren Sie leicht ermüdbar und hatten keine Energie?                               1                       5

 E10   War in den letzten 2 Jahren Ihr Selbstwertgefühl eher schlecht?                       1                       5

 E11   Ich möchte nun nach kürzeren Phasen von Niedergeschlagenheit fragen, die Sie
       möglicherweise hatten: Gab es in Ihrem Leben einmal eine Zeitspanne von zwei
       Wochen oder länger,

       in der Sie sich fast täglich, die meiste Zeit über traurig, niedergeschlagen oder     1                       5
       deprimiert fühlten?

 E12   ... in der Sie ständig müde, abgespannt und erschöpft waren, auch wenn Sie nicht      1                       5
       besonders schwer gearbeitet haben oder körperlich krank waren?

 E13   ... in der Sie Ihr Interesse an fast allen Dingen verloren haben? Ich meine damit     1                       5
       z.B. Hobbies, Freizeit, Zusammensein mit Freunden, - also Dinge, die Ihnen ge-
       wöhnlich Freude bereiten?

 Sind E11, E12 oder E13 mit 5 kodiert?                                                       1( E38_0)              5




                                                              34
E14   Sie sagten mir, daß Sie sich über zwei Wochen oder länger (traurig/müde/-           1 ( E15)           5
      interesselos) gefühlt haben. War das nur einmal der Fall?

      A.     Wann hat das angefangen?                                                     Monat       __/__
                                                                                          Jahr        __/__
      B.     Und wie lange hat das gedauert?                                              Wochen      __/__

E15   Bei den folgende Fragen beziehe ich mich immer auf die Zeit …

Wenn nur eine Episode frage:
    Während dieser Phase (, als es am schlimmsten war,)… [prüfe falls notwendig ob
      mindestens zwei Wochen]
Wenn mehr als eine Episode frage:
    Haben Sie (jemals) … [prüfe falls notwendig ob mindestens zwei Wochen]
     … [frage, wenn notwendig, ob zwei Wochen oder länger]

      ...haben Sie da Ihren Appetit verloren?                                             1 ( E16)           5

      A.     Haben sie in (dieser Phase/einer dieser Phasen) überhaupt keinen Appetit     1                   5
             gehabt?
E16   ... haben Sie erheblich Gewicht verloren, ohne abnehmen zu wollen, z.B. mehrere     1 ( E17)           5
      Wochen lang 1 kg/Woche?

      A.     Wieviel Gewicht haben Sie in (dieser/einer dieser) Phase(n) verloren?        kg: __/__

E17   ... hatten Sie deutlich mehr Appetit als gewöhnlich gehabt ?                        1                   5

E18   ... haben Sie so viel mehr gegessen als normalerweise, daß Sie mehrere Wochen       1 ( E19)           5
      lang 1 kg/Woche zunahmen ?

      A.     Was war die größte Gewichtszunahme während (dieser Phase/einer dieser        kg __/__
             Phasen)?

E19   ... hatten Sie fast jede Nacht Einschlafschwierigkeiten?                            1 ( E20)           5

      A.     Brauchten Sie mindestens 2 Stunden, um einschlafen zu können?                1                   5

E20   ... hatten Sie fast jede Nacht Durchschlafschwierigkeiten?                          1                   5

E21   ... sind Sie fast täglich zu früh aufgewacht?                                       1 ( E22)           5
       A.    Sind Sie dabei fast täglich mindestens 2 Stunden früher aufgewacht als Sie   1                   5
             wollten?

E22   ... haben Sie fast täglich zuviel geschlafen?                                       1                   5

E23   ... oder haben Sie sich beim Aufstehen morgens besonders schlecht, dann aber        1                   5
      im Verlauf des Tages wieder besser gefühlt?

E24   ... haben Sie fast täglich langsamer gesprochen oder sich langsamer bewegt als      1 ( E25)           5
      normalerweise?

      A.     Ist es auch anderen in (dieser Phase/einer dieser Phasen) aufgefallen, daß   1                   5
             Sie langsamer sprachen oder sich langsamer bewegten?

E25   ... mußten Sie sich fast jeden Tag ununterbrochen bewegen, konnten nicht still-     1                   5
      sitzen und gingen ständig auf und ab?

E26   ... war Ihr sexuelles Interesse mehrere Wochen lang erheblich geringer als ge-      1 ( E27)           5
      wöhnlich?

      A.     Haben Sie Ihr sexuelles Interesse völlig verloren?                           1                   5



                                                           35
E27   ... haben Sie Ihr Interesse an allen Dingen völlig verloren, wie z.B. an Ihrer Arbeit,                                    1                   5
      Ihren Hobbies oder an anderen Dingen, an denen Sie gewöhnlich Freude hatten?

E28   ... konnten Sie sich nicht mehr darüber freuen, wenn Ihnen etwas Schönes oder                                             1                   5
      Gutes passierte, z.B. etwas zu gewinnen, für etwas gelobt zu werden oder ein
      Kompliment zu erhalten?

E29   Fühlten Sie sich fast jeden Tag ...
      A.    wertlos                                                                                                             1                   5
      B.    schuldig                                                                                                            1                   5
      C.    [Wenn entweder A oder B mit 5 kodiert wurde, frage] Können Sie mir einen bestimm-
            ten Grund dafür nennen, daß Sie sich (wertlos/schuldig) fühlten?
            .................................................................................................................

E30   Hatten Sie das Gefühl, schlechter zu sein als andere Leute oder minderwertig?                                             1                   5

E31   Oder hatten Sie so wenig Selbstvertrauen, daß Sie sich nicht mehr trauten, Ihre                                           1                   5
      Meinung zu sagen?

E32   Konnten Sie sich fast täglich erheblich schlechter konzentrieren als gewöhnlich?                                          1                   5

      A.       Hatten sie große Probleme, sich an etwas zu erinnern?                                                            1                   5
      B.       Oder war Ihre Aufmerksamkeit so schlecht, daß Sie noch nicht mal Ihre                                            1                   5
               Lieblingssendung im Fernsehen oder Radio verfolgen konnten?

E33   Erschienen Ihnen Ihre Gedanken fast täglich sehr viel langsamer als gewöhnlich                                            1                   5
      oder sehr durcheinander?

E34   Oder hatten Sie fast täglich Schwierigkeiten, Entscheidungen zu treffen, die Ihnen                                        1                   5
      normalerweise keine Probleme machten?

E35   Haben Sie besonders viel über den Tod im allgemeinen, Ihren eigenen Tod oder                                              1                   5
      den einer anderen Person nachgedacht?

E36   Oder hatten Sie den Wunsch zu sterben?                                                                                    1                   5

E37   Haben Sie sich so niedergeschlagen gefühlt, daß Sie daran dachten, Selbstmord                                             1 ( E38)           5
      zu begehen?

      A.       Haben Sie konkrete Pläne gemacht, wie Sie Selbstmord begehen könnten?                                            1                   5

E38   Haben Sie jemals versucht, Selbstmord zu begehen?                                                                         1 ( E38A) 5 ( E38B)

E38_0 Nun einige wenige sehr persönliche Fragen

E38A Haben Sie irgendwann in Ihrem Leben versucht, Selbstmord zu begehen?                                                       1 E39              5

E38B Wie oft haben Sie überhaupt in Ihrem Leben versucht Selbstmord zu begehen?                                                 Anzahl __/__

E38C1          Wann war der (erste) Selbstmordversuch?                                                                          Monat/Jahr: __/__

E38C2          [Wenn Anzahl >1] Wann war der 2. Selbstmordversuch?                                                              Monat/Jahr: __/__

E38C3          [Wenn Anzahl >2] Und wann war Ihr letzter Selbstmordversuch?                                                     Monat/Jahr: __/__

E39   Wurde von E15 an mehr als 2mal eine 5 kodiert?                                                                            1 ( Sek F )        5
E40   Schlagen Sie jetzt bitte die Liste E1 auf! Hier sind noch einmal alle Probleme und
      Beschwerden, die wir gerade besprochen haben, zusammengefaßt. Bitte kreuzen
      Sie alle die von Ihnen genannten Beschwerden in dieser Spalte an. Sie haben mir
      gesagt, daß Sie ... [Wiederhole die mit 5 kodierten Items in E11-E13 und E15-E38]




                                                                             36
      A.     Sind Irgendwelche dieser Beschwerden und Probleme ausschließlich auf                                                1 ( C)                         5
             körperliche Gründe, z.B. Erkrankungen, Verletzungen oder Unfälle zu-
             rückzuführen?

      B.     Wenn ja, Welche? [Kodiere Nummern]                                                                                  [   ][    ][   ][       ]
                                                                                                                                 [   ][    ][   ][       ]
                                                                                                                                 [   ][    ][   ][       ]

      C.     Sind irgendwelche dieser Beschwerden ausschließlich auf Medikamente,                                                1 ( E)                         5
             Alkohol oder andere Rauschmittel zurückzuführen?

      D.     Wenn ja, welche? [Kodiere Nummern]                                                                                  [   ][    ][   ][       ]
                                                                                                                                 [   ][    ][   ][       ]
                                                                                                                                 [   ][    ][   ][       ]

      E.     [Hat die Person mehr als eine Phase angegeben (Ist E14 mit 1 kodiert)?]                                             1 ( E41C0)                     5

E41                  Traten einige dieser Beschwerden und Probleme zusammen auf,
      [Nur wenn unklar]                                                                                                          1                   5 (B)
      d.h. ungefähr zur gleichen Zeit?

      A.     Es gab also nie eine Phase, in der einige dieser Beschwerden und Pro-                                               1 ( Sek F)                     5
             bleme zusammen auftraten? [Kodiere 1 wenn nie eine Phase auftrat und gebe zu
             Sektion F]

      B.     Wie würden Sie denn Ihre Stimmung zu dieser Zeit beschreiben?                                                       1. Nennung: [       ]
             .................................................................................................................   2. Nennung: [       ]
             [ A ] traurig                 [ B ] deprimiert              [ C ] niedergeschlagen
             [ D ] müde                    [ E ] kraftlos                 [ F ] abgespannt
             [ G ] erschöpft               [ H ] interesselos             [ I ] freudlos
             [ K ] antriebslos             [ L ] leer                     [ M ] anderes

      C_0: Hatten Sie unabhängig von der Phase irgendwann früher in Ihrem Leben                                                  1 ( E42)                   5
           schon einmal solche Zeitspannen von mehr als 2 Wochen, in der Sie sich
           traurig, müde oder interesselos fühlten und gleichzeitig einige der auf der
           Liste vor Ihnen genannten Probleme hatten?
      C.     Wann genau hatten Sie zum ersten Mal eine solche Zeitspanne von mehr
             als 2 Wochen, in der Sie sich [eigener Ausdruck] fühlten und gleichzeitig                                           ONS 1 2 3 4 5 6
             einige der auf der Liste genannten Probleme hatten?                                                                 Alter ONS __/__


      D.     Und wie lange hat diese erste Phase ungefähr gedauert?                                                              Wochen: __/__/__
             [Wenn das ganze Leben lang oder mehr als 19 Jahre: kodiere 996]

      E.     Wie lange hat die längste Phase gedauert, in der Sie sich [eigener Ausdruck]                                        Wochen: __/__/__
             fühlten und gleichzeitig einige der angesprochenen Beschwerden hatten?
             [Wenn das ganze Leben lang oder mehr als 19 Jahre: kodiere 996]


      F.     Wie viele Phasen hatten Sie denn insgesamt in Ihrem Leben, in denen Sie                                             Phasen: __/__/__
             sich mindestens 2 Wochen lang [eigener Ausdruck] fühlten und auch einige                                            nur 1 Phase ( E42)
             der angesprochenen Probleme hatten? [Wenn mehr als 96, kodiere 96]

      G.     Ging es Ihnen zwischen (diesen/irgendwelchen dieser) Phasen wieder                                                  1 ( E42)                       5
             einige Monate lang gut?

      H.     Waren Sie zwischen derartigen Phasen, wenn es Ihnen wieder besser                                                   1 ( E42)                       5
             ging, wieder in der Lage, zu arbeiten und mit anderen Leuten zusammen
             zu sein (z.B. mit Freunden oder ihrer Familie)?

      I.     Hielt die Zeitspanne zwischen den Phasen, in der Sie sich wohlfühlten,                                              1                               5
             mindestens 2 Monate an?




                                                                                 37
E42    Ich möchte jetzt über den Verlauf Ihrer Beschwerden sprechen. Auf der Abb. E2                 Verlaufsform:           [   ]
       sehen Sie verschiedene Verlaufsformen. Die oberste Abbildung zeigt normale
       Stimmungsschwankungen. Z.B. bedeutet Abb. 1 darunter, daß Sie sich zunächst
       in Ordnung fühlten, dann aber eine klar abgrenzbare Phase von Niedergeschla-
       genheit erlebten, die nach einiger Zeit wieder ganz wegging. Welcher dieser
       Kurven würden Sie sich am ehesten zuordnen? [Kodiere 7, wenn keine Kurve paßt]

E43    Wann hatten Sie zum letzten Mal eine Zeitspanne von zwei Wochen oder län-                     REC 1 2 3 4 5 6
       ger, in der Sie sich [eigener Ausdruck] fühlten und gleichzeitig einige der auf der           Alter REC __/__
       Liste vor Ihnen genannten Probleme hatten?

E44    Wurden Sie wegen (dieser/einer dieser) Phasen von [eigener Ausdruck] stationär im             1                 5 ( E45)
       Krankenhaus behandelt?
       A.     Haben Sie mit einem Arzt über (diese/ einer dieser) Phasen von [eigener                   PRB 1 2 3 4 5
              Ausdruck] gesprochen?
              DR .......................................  PB ..........................................

       B.                                            Haben Sie auch mit einem Arzt
              [Frage nur, wenn Proband mit Arzt gesprochen]
              wegen (dieser/einer dieser) Phasen von [eigener Ausdruck] gesprochen?                  1                           5


E45    Trat (diese/eine dieser) Phasen kurz nach dem Tod eines Menschen ein, der                     1 ( E46)                   5
       Ihnen nahestand? [Trat die Phase später als 2 Monate nach dem Todesfall ein, kodiere 1]

       A.     [Frage nur, wenn mehr als eine Phase] Trat (diese/eine dieser) Phasen von [eige-
              ner Ausdruck] auch einmal unabhängig von einem Todesfall auf? [Kodiere 5,              1                           5
              wenn mindestens einmal unabhängig]


E46                                  Trat (diese/eine dieser) Phasen innerhalb eines
       [Nur bei Frauen mit Schwangerschaft]                                                          1                           5
       Monats nach der Geburt eines Kindes ein?

E47    Stand der Beginn (dieser/einer dieser) Phase(n) Ihrer Meinung nach in deutli-                 1                           5
       chem Zusammenhang mit irgendeinem anderen Ereignis?

      A.      [Falls ja]   Welchem Ereignis:
            ................................................................................

Wenn nur 1 Phase [E14=5], die nicht länger als 1 Jahr dauerte, gehe zu E52
E49A Lassen Sie mich noch einmal zusammenfassen: Sie hatten (eine/mehrere)                           Alter DAT: __/__
     Phase, in denen Sie sich mindestens 2 Wochen lang traurig, müde oder
     interesselos fühlten und gleichzeitig einige andere Beschwerden hatten. Können
     Sie sich daran erinnern, wann Sie die meisten der Beschwerden hatten? [Wenn
       nicht genau feststellbar: wähle eine der schlimmsten Phasen aus]


E50    Welche der genannten Probleme hatten Sie denn (zu dieser Zeit), als Sie [siehe                [   ][   ][   ][    ]
       Frage E 49] Jahre alt waren? Schauen Sie noch einmal auf die Liste E1 und                     [   ][   ][   ][    ]
       nennen Sie mir die Zahlen oder die Symptome!                                                  [   ][   ][   ][    ]
E51                                        mir, daß Sie mehr als eine Phase hatten,
       [Wenn mehrere Phasen E14=1] Sie erzählten                                                     1                           5
                                           Hatten Sie zumindest in einer der ande-
       in der Sie sich [eigener Ausdruck] fühlten.
       ren Phasen ebenso viele Probleme wie in der, die Sie gerade beschrieben ha-
       ben?
       [Kodiere: 1=nur in der schlimmsten Phase, 5=in mindestens zwei Phasen]

E51A [Wenn E14=1 und zuletzt in den letzten 12 Monaten] Sie erzählten mir, daß Sie auch in den       [   ][   ][   ][    ]
     letzten 12 Monaten eine Phase hatten, in der Sie sich [eigener Ausdruck] fühlten.               [   ][   ][   ][    ]
     Welche Probleme hatten Sie denn in der (schlimmsten) Phase in den letzten 12                    [   ][   ][   ][    ]
     Monaten?

E52    Wenn Sie an die schlimmste Zeit während (dieser/einer dieser) Phasen zurück-                  1   2    3    4
       denken, wie sehr hat die Niedergeschlagenheit und die damit auftretenden Be-
       schwerden Ihr Leben und Ihre Aktivitäten beeinträchtigt? Würden Sie sagen gar
       nicht, etwas, stark oder sehr stark? [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]


                                                                                  38
E53    Und derzeit, d.h. in den letzten vier Wochen, wie stark beeinträchtigt Ihre
       Niedergeschlagenheit, Traurigkeit oder Interesselosigkeit Sie bei...

      A.    ...Ihrer Arbeit, der Hausarbeit, in der Schule oder im Studium?            1   2   3   4
            [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]
      B.    ...Ihren Freizeitaktivitäten?                                              1   2   3   4
            [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]
      C.    ...Ihren sozialen Kontakten zu Familie, Freunden oder Arbeitskollegen?     1   2   3   4
            [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

E53XX Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der geschilderten     Anzahl von Tagen __/__
      Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltagsaktivitäten (Schule,
      Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                                     39
SEKTION F
 F1  Waren Sie irgendwann einmal über mindestens vier Tage hinweg ungewöhnlich             1 ( F2)          5
     glücklich, erregt oder überdreht?

      A.     Bekamen Sie deswegen Schwierigkeiten oder wurde dies von Angehörigen          1                 5
             oder Freunden bemerkt oder hat ein Arzt oder anderer Fachmann zu Ihnen
             gesagt Sie wären manisch?
      B.     Kam das nur einmal vor?                                                       1 ( F2)          5

      C.     Und wann war das, als Sie sich über mindestens vier Tage hinweg unge-         DAT 1 2 3 4 5 6
             wöhnlich glücklich, erregt oder überdreht gefühlt haben?                      Alter DAT __/__

      D.     Wie lange hielt das an, daß Sie sich ungewöhnlich glücklich, erregt oder      Tage __/__
             überdreht gefühlt haben?

F2    Waren Sie irgendwann einmal über mindestens vier Tage hinweg ungewöhnlich            1 ( F2D)         5
      reizbar oder haben dauernd Streit angefangen oder Leute angeschrien oder ge-
      schlagen?

      A0.    Bekamen Sie deswegen Schwierigkeiten oder wurde dies von Angehörigen          1                 5
             oder Freunden bemerkt oder hat ein Arzt oder anderer Fachmann zu Ihnen
             gesagt Sie wären manisch?
      A.     Kam das nur einmal vor?                                                       1 ( F2D)         5

      B.     Und wann war das, als Sie über mindestens vier Tage hinweg unge-              DAT 1 2 3 4 5 6
             wöhnlich reizbar waren?                                                       Alter DAT __/__

      C.     Wie lange hielt das an, daß Sie über mindestens vier Tage hinweg unge-        Tage: __/__
             wöhnlich reizbar waren?

      D.     Wenn F1 und F2 mit 1 kodiert sind, gehe zu Sektion G.
                                   ("während einer solchen Phase von mindestens 4
[Wiederhole bei den Fragen F3-F12 Satz
Tagen, in der Sie ungewöhnlich glücklich/erregt/reizbar waren") jedes 3. Mal!

Bei den nächsten Fragen denken Sie bitte an die Phasen von mindestens 4 Tagen, in
denen Sie sich ungewöhnlich (glücklich/erregt/reizbar) gefühlt haben:

F3    Waren Sie, während einer solchen Phase, ungewöhnlich aktiv, d.h. haben               1 ( F4)          5
      wesentlich mehr als sonst Pläne geschmiedet oder Unternehmungen begonnen?

      A.     Haben sich deswegen sogar Freunde oder Angehörige Sorgen gemacht?             1                 5

      B.     Waren Sie über mehrere Tage derart ungewöhnlich aktiv ohne müde zu            1                 5
             werden?

F4    Konnten Sie (während einer solchen Phase von mindestens 4 Tagen, in der sie          1                 5
      ungewöhnlich glücklich, erregt oder reizbar waren) nicht still sitzen und mußten
      ständig auf- und abgehen ?

F5    Sind Sie (während einer solchen Phase von mindestens 4 Tagen, in der sie             1                 5
      ungewöhnlich glücklich, erregt oder reizbar waren) ungewöhnlich großzügig mit
      Geld umgegangen, z.B. bei Einkäufen, beruflichen oder geschäftlichen Aktivitäten
      oder anderen finanziellen Dingen, daß Ihnen oder Ihrer Familie ernsthafte finan-
      zielle Schwierigkeiten entstanden sind?
      [Wenn nein, frage:] Oder haben Sie da sehr unkluge oder unsinnige finanzielle Ent-
      scheidungen getroffen?




                                                        40
F6    War (während einer solchen Phase von mindestens 4 Tagen, in der sie                                                                  1             5
      ungewöhnlich glücklich, erregt oder reizbar waren) Ihr Interesse am Ge-
      schlechtsleben erheblich gesteigert, d.h. wollten Sie wesentlich öfter als norma-
      lerweise geschlechtliche Kontakte, oder mit Personen, an denen Sie zu anderen
      Zeiten nicht interessiert gewesen wären?                                                                                             1             5

      A.        ... oder waren Sie im Zusammenhang mit Ihrem Geschlechtsleben
                ungewöhnlich unvorsichtig, brüsteten sich mit sexuellen Eroberungen ohne
                Rücksicht auf die Konsequenzen?                                                                                            1             5

      B.        ... oder waren Sie besonders freundlich zu Personen, zu denen Sie nor-
                malerweise nicht freundlich gewesen wären?
F7    Haben Sie (während einer solchen Phase von mindestens 4 Tagen, in der sie                                                            1             5
      ungewöhnlich glücklich, erregt oder reizbar waren) so schnell geredet, daß ande-
      re Ihnen nicht mehr folgen konnten oder mußten Sie ständig weiterreden,
      konnten sich nicht bremsen, so daß andere gar nicht mehr zu Wort kamen?
                                                                                                                                           1             5
      A.        oder kam es vor, daß Sie Dinge sagten, die Sie normalerweise aus Scham
                nicht sagen würden?

F8    Sind Ihnen (während einer solchen Phase von mindestens 4 Tagen, in der sie                                                           1             5
      ungewöhnlich glücklich oder erregt waren) Ihre Gedanken oder Ideen so schnell
      durch den Kopf gejagt, daß Sie ihnen selbst nicht mehr folgen konnten?

F9    Haben Sie das Gefühl gehabt, zu dieser Zeit ganz besondere Fähigkeiten oder                                                          1 ( F11)     5
      Kräfte zu besitzen, die Sie sonst nicht haben oder daß Sie eine ganz besonders
      wichtige Person seien?

      A. [Frage nach einem Beispiel]
           ...................................................................……………........................................
           .............................................………….................................................................
           .............................................................................................................................

F10   A.        [Gibt der PB an, er/sie sei eine Person, die er/sie tatsächlich nicht sein kann (z.B. Jesus oder                           1             5
                Berater des Bundeskanzlers)?]

      B.        [Gibt der PB an, er/sie habe Fähigkeiten, die er/sie nicht haben kann (z.B. Beeinflussung der                              1             5
                Außenpolitik)?]


F11   Haben Sie (während einer solchen Phase von mindestens 4 Tagen, in der sie                                                            1             5
      ungewöhnlich glücklich, erregt oder reizbar waren) kaum geschlafen und sich
      trotzdem nicht müde oder schläfrig gefühlt?

F12   Waren Sie (während einer solchen Phase von mindestens 4 Tagen, in der sie                                                            1             5
      ungewöhnlich glücklich, erregt oder reizbar waren) so leicht ablenkbar, daß Sie
      bei der geringsten Störung sofort den Faden verloren haben oder ständig Ihre
      Pläne und Aktivitäten veränderten?

F13   Wurde in den Fragen F3 - F12 mindestens 3 mal mit 5 kodiert?                                                                         1 ( Sek G)   5




                                                                                     41
F14   Schlagen Sie jetzt bitte die Liste F1 auf. Hier sind noch einmal alle Dinge
      zusammengefaßt, die wir gerade besprochen haben. Sie haben mir gesagt, daß
      Sie ... [Lese die mit 5 kodierten Items F1 bis F12 vor.]

      A.     Sind irgendwelche dieser Dinge auf der Liste F1 ausschließlich auf                    1 ( C)                           5
             körperliche Gründe, z.B. Erkrankungen, Verletzungen oder Unfälle zu-
             rückzuführen?
                                                                                                   [   ][    ][    ][       ]
      B.     Welche? [Kodiere Nummern]                                                             [   ][    ][    ][       ]

      C.     Sind irgendwelche dieser Dinge ausschließlich auf Medikamente, Alkohol                1 ( F15)                         5
             oder andere Rauschmittel zurückzuführen?

      D.     Welche? [Kodiere Nummern]                                                             [   ][    ][    ][       ]
                                                                                                   [   ][    ][    ][       ]

F15   [Frage nur, wenn unklar, ansonsten kodiere F15 ohne zu fragen] Sie erzählten mir eben, daß   1 ( F24XX)                       5
      Sie eine Zeit hatten, in der Sie sich glücklich/erregt/reizbar fühlten, und Sie
      sagten mir auch, daß Sie einige Dinge von der Liste hatten. Gab es jemals eine
      Zeit, in der Sie sich (glücklich/erregt/reizbar) fühlten und gleichzeitig einige Dinge
      von der Liste F1 hatten?
      A.      [Hat der Pb in F1B oder F2A angegeben, nur eine Phase gehabt zu haben?]              1                        5 ( F19)

F16   Wann hatten Sie zum (ersten/letzten) Mal solch eine Phase von 4 oder mehr                    ONS 1 2 3 4 5 6
      Tagen, in der Sie sich (glücklich/erregt/reizbar/eigener Ausdruck) fühlten und               Alter ONS __/__
      gleichzeitig einige der genannten Dinge aus der Liste F1 hatten?                             REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                   Alter REC __/__
F17   Wieviele Tage dauerte denn die längste derartige Phase, in der Sie sich (glück-              Tage __/__/__
      lich/erregt/reizbar/eigener Ausdruck) fühlten und gleichzeitig einige der genann-
      ten Dinge hatten, wie die von der Liste F1 [Wenn mehr als 2 Jahre, kodiere 996]?

F18   Wieviele derartige Phasen hatten Sie denn im Verlauf Ihres Lebens? [Bei 96 Phasen            Phasen __/__
      oder mehr, kodiere 96].

      A.     [Frage, wenn mehr als eine Phase]   Und wieviele Phasen dauerten 1 Woche oder         Phasen __/__
             länger?

F19   Wurden Sie wegen dieser/diesen Phase(n) stationär im Krankenhaus behandelt?                  1                        5 ( F21)

F20   Haben Sie mit einem Arzt über diese Phase(n) gesprochen?                                     1                            5 ( B)

      A.     oder mit irgendeinem anderen Fachmann oder Spezialisten?                              1                                 5

      B.     Haben Sie wegen so einer Phase öfter als einmal Medikamente eingenom-                 1                                 5
             men?

      C.     Hat so eine Phase, als es am schlimmsten war, Ihre Arbeit, Ihre Freizeit-             1 2 3 4
             aktivitäten oder sozialen Beziehungen wesentlich beeinträchtigt?
             [Kodiere: 1= nein, 2=etwas, 3= deutlich, 4=sehr]


F21                                               Nun möchte ich noch einmal genau
      [Frage nur, wenn in F18 mehrere Phasen kodiert sind]                                         Alter __/__
      zusammenfassen. Wie alt waren Sie, als Sie sich glücklich/erregt/reizbar fühlten
      und gleichzeitig die meisten der Dinge von der Liste F1 hatten? [Wenn der PB sich
      nicht entscheiden kann: wähle irgendeine Phase aus]


F22                                                         Und welche der genannten
      [Frage nur, wenn in F1B oder F2B mehrere Phasen kodiert sind]                                [   ][   ][    ][    ]
      Probleme auf der Liste F1 hatten Sie in dieser Phase, in der Sie glücklich / erregt          [   ][   ][    ][    ]
      / reizbar waren und gleichzeitig die meisten der Dinge hatten. Nennen Sie mir
      bitte noch einmal die Zahlen von der Liste vor Ihnen.




                                                                42
F23    Wie sehr wurden Ihr Leben und Ihre alltäglichen Aktivitäten zu dieser Zeit (als Sie   1   2   3   4
       die meisten Dinge hatten) beeinflußt? Würden Sie sagen gar nicht, ein wenig,
       ziemlich oder stark? [Kodiere: : 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

F24    Und derzeit, d.h. in den letzten vier Wochen, wie stark beeinträchtigen Sie diese
       Dinge bei...
      A.     ...Ihrer Arbeit, der Hausarbeit, in der Schule oder im Studium?                 1   2   3   4
             [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

      B.     ...Ihren Freizeitaktivitäten?                                                   1   2   3   4
             [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]

      C.     ...Ihren sozialen Kontakten zu Familie, Freunden oder Arbeitskollegen?          1   2   3   4
             [Kodiere: 1=gar nicht; 2=etwas; 3=stark; 4=sehr stark]


F24XX Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der geschilderten           Anzahl von Tagen __/__
      Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltagsaktivitäten (Schule,
      Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                                      43
SEKTION G
 G0   Nun möchte ich Sie über bestimmte Vorstellungen befragen, die Sie möglicherweise                              1 ( Sek H)                      5
      gehabt haben. Schauen Sie bitte auf Liste G1. Lesen Sie alle Aussagen sehr
      sorgfältig. Haben Sie irgendeine dieser Erfahrungen jemals gemacht?
       [Wenn ja, frage:]   Welche? Nennen Sie mir bitte die Zahlen.                                                 [    ] [   ] [   ] [   ] [   ]
                                                                                                                    [    ] [   ] [   ] [   ] [   ]
                                                                                                                    [    ] [   ] [   ] [   ] [   ]

 GX1 Haben Sie mit einem Arzt über diese Dinge gesprochen?                                                          PRB 1 2 3 4 5

       DR .........................................               PB .........................................

 GX1A Wurde in GX1 eine 5 kodiert?                                                                                      1 ( Sek H)                      5
 GX2 Wann hatten Sie zum (ersten/letzten) Mal eines dieser Dinge auf Liste G1?                                      ONS 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                    Alter ONS __/__

                                                                                                                    REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                    Alter REC __/__

 GX3 Wie oft litten Sie seit Ihrem [ONS] Lebensjahr unter den von Ihnen angegebenen                                 Die meiste Zeit                  1
     Dingen? Würden Sie sagen die meiste Zeit, manchmal oder nur einmal?                                            Manchmal                         2
                                                                                                                    Nur einmal                       3
 GXX Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der geschilderten                                Anzahl von Tagen __/__
     Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltagsaktivitäten (Schule,
     Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                             44
SEKTION H
                                                                                                                                   1                      5
 H1   Nun möchte ich Sie nach Problemen befragen, die Sie möglicherweise mit Ihrem
      Gewicht, Ihrer Figur oder dem Essen hatten. Haben Sie sich jemals eine Zeit lang
      große Sorgen darüber gemacht, wieviel Sie essen oder darüber, zu dick zu sein,
      zuzunehmen oder zu dick zu werden?

 H2   Haben Sie jemals erheblich an Gewicht verloren, entweder absichtlich durch eine                                              PRB 1              4   5
      Diät oder auch, ohne es eigentlich zu wollen? (Stelle die Prüffragen, aber beachte:
      Gewichtsverlust durch Diät, Appetitzügler, Diuretika, Laxantien, selbstherbeigeführtes Erbrechen,
      exzessiven Sport oder bei Vorliegen von Anorexie oder Bulimie wird mit PRB=5 kodiert)
      Dr. ............................. PB ...............................

 H3   Hat Ihnen schon einmal jemand, wie z.B. Familienmitglieder oder Freunde                                                      1                      5
      gesagt, daß Sie viel zu dünn seien oder daß Sie wie ein Skelett aussehen
      würden?

 H4   Wie groß sind Sie derzeit?                                                                                                   cm __/__/__

      A.        Und wieviel wiegen Sie derzeit?                                                                                    kg __/__/__, ___

      C.        [nur bei Frauen] Wann hatten Sie Ihre                         erste Regelblutung? [Wenn noch nie                   ONS 1 2 3 4 5 6 7
                Regelblutung, kodiere 7 und gehe zu H4F)]                                                                          Alter ONS __/__

      D.        [Nurbei Frauen] Blieben bei Ihnen jemals drei aufeinanderfolgende                                                  PRB 1              3 4 5
                Regelblutungen aus? [Stelle die Prüffragen, aber beachte: Aufgrund von Diät, exz.
                Sport, Hormonbefunden, Appetitzüglern, Diuretika , Laxativa, selbst herbeigeführtes
                Erbrechen oder bei Vorliegen der Diagnose Anorexie oder Anorexia Nervosa wird PRB=5
                kodiert. Schwangerschaft/ Stillzeit Prb=4; wenn Prb < 5 kodiert ist, gehe zu H4F]
                Dr. ............................. PB ...............................

      E.        [Nur Frauen]Wann blieb bei Ihnen zum ersten Mal/letzten Mal drei                                                   ONS 1 2 3 4 5 6
                aufeinanderfolgende Regelblutungen aus?                                                                            Alter ONS __/__
                                                                                                                                   REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                                   Alter REC __/__
      F.        [Nur bei Frauen] Nehmen Sie               derzeit (letzten drei Monate) die Pille ein?                             1               5
                [Wenn ja, frage:] Welche?

      ..........................................................................................................................

      G.                 Wann haben Sie erstmalig über mind. ein halbes Jahr die Pille
                [Nur Frauen9]                                                                                                      ONS 1 2 3 4 5 6
            eingenommen? (Wenn noch nie Pille genommen, kodiere Prb=7)                                                             Alter ONS __/__
        Wurde H2 oder H3 mit 5 kodiert?                                                                                            1 (> H10)      5
 H9   Schauen Sie sich bitte Liste H1 an. Wie haben Sie es geschafft, so viel
      abzunehmen bzw. Ihr Gewicht so niedrig zu halten? Haben Sie regelmäßig, d.h.
      mindestens einmal pro Woche....
      1     gefastet oder Diäten durchgeführt?                                                                                     1                      5
      2     dickmachende Nahrungsmittel vermieden?                                                                                 1                      5
      3     übermäßig Sport getrieben? (mind. eine Std. täglich) ?                                                                 1                      5
      4     Entwässerungsmittel eingenommen?                                                                                       1                      5
      5     Medikamente eingenommen (wie z.B. Appetitzügler)?                                                                      1                      5
      6     Erbrechen herbeigeführt ?                                                                                              1                      5
      7     Abführmittel eingenommen oder Einläufe gemacht ?                                                                       1                      5
      8     einfach keine Lust zum Essen gehabt?                                                                                   1                      5
      G.   (Wenn alle 1-8 mit Prb=1, gehe weiter zu H12)
            Schauen Sie sich bitte Liste H1 an. Wann haben Sie zum ersten/letzten                                                  ONS 1 2 3 4 5 6
            Mal zumindest eine dieser Maßnahmen 1 x pro Woche / regelmäßig                                                         Alter ONS __/__
            angewendet                                                                                                             REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                                   Alter REC __/__
      H5        Nach Ihrem 12. Lebensjahr, wie war da Ihr niedrigstes Gewicht aufgrund                                             kg __/__/__, ___
                  von ... (nenne alle mit 5 kodierten aus H9 1-8)?
      A.        Und wie groß waren Sie zu dieser Zeit?                                                                             cm __/__/__

      B.        Wie alt waren Sie zu dieser Zeit?                                                                                  ONS 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                                   Alter ONS __/__

                                                                                     45
        C.      Wann war Ihr Gewicht denn zum letzten Mal (ungefähr) so niedrig?                                           REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                           Alter REC __/__
        C1.     Haben Sie zu der Zeit auch zumindest eine der in Liste H1 aufgeführten                                     1               5
                Maßnahmen angewendet?
        D.      Wie war zu dieser Zeit Ihr Gewicht?                                     kg __/__/__, ___
        E.      Und wie groß waren Sie zu dieser Zeit?                                  cm __/__/__, ___
    Alter        Größe in cm/ Pb <=150     155     160  165     170     175     180    185     190 195                                                       200
 Männer/Fraue
      n
     < 18        max. Gewicht/kg         45/43        49/46     52/49       55/52       58/55        62/59        65/62   69/66       72/69           77     80
    18 - 30      max. Gewicht/kg           /45          /49     57/52       60/55       64/58        68/62        72/65   76/69       80/72           84     88
    31 - 37      max. Gewicht/kg           /47          /50     59/54       63/57       67/61        71/65        75/69   79/72       83/76           88     92
      > 38       max. Gewicht/kg           /51          /55     61/59       65/63       69/67        73/71        78/75   82/79       87/83           92     96

Falls derzeitiges und niedrigstes Gewicht größer als die Gewichtsangabe aus der Perzentiltabelle, gehe zu
H10, sonst weiter mit H6.

        [Perzentiltabelle:
        Wenn das derzeitige Gewicht (H4A) und das niedrigste Gewicht (H5) größer ist als die Gewichtsangabe in der Perzentiltabelle,
        - Ergibt sich aus aktueller Altersangabe und aktueller Köperlänge (H4), bzw. Alter REC (H5REC) und Körperlänge bei H5A -
        dann gehe zu H10]



 H7     Hatten Sie zu einer Zeit als Ihr Gewicht so niedrig war/ Menschen sagten, Sie                                      1                                       5
        seien zu dünn, große Angst vor einer Gewichtszunahme?

 H8     Als (Ihr Gewicht so niedrig war oder andere sagten, Sie seien zu dünn),...
        A.     fanden Sie sich da trotzdem zu dick?                                                                        1                                       5
        B.     fanden Sie einzelne Körperpartien zu dick?                                                                  1                                       5
        D.     Wurde Ihr Gewicht zu dieser Zeit als gesundheitlich bedenklich bezeichnet,                                  1                                       5
               obwohl Sie anderer Meinung waren?
        E.     Wie stark war zu dieser Zeit Ihr Selbstwertgefühl von Ihrem Aussehen,                                       1      2   3       4
               Ihrer Figur oder Ihrem Körpergewicht abhängig? Würden Sie sagen gar
               nicht, etwas, stark oder sehr stark? [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr
                stark]

 H11    [Nur bei Frauen]  Blieben bei Ihnen zu der Zeit, als Sie ein so niedriges Gewicht                                  1 ( 2.)                        5 ( 1.)
        hatten oder andere Menschen sagten, Sie seien zu dünn, jemals drei
        aufeinanderfolgende Regelblutungen aus? [Wenn noch nie Regelblutung bzw. nie
        regelmäßig ab Alter > 15, kodiere 5]

        1.      Haben Sie zu dieser Zeit die Antibabypille oder andere Hormon-                                             1 ( H10)                  5 ( H10)
                medikamente eingenommen?
        2.      Waren Sie zu dieser Zeit schwanger oder haben Sie gestillt?                                                1                                       5

 H10    Waren Sie jemals übergewichtig oder dicker als die meisten Ihrer                                                   1 ( H10C)                              5
        AltersgenossInnen?
        A.    Wann haben Sie zum ersten/letzten Mal festgestellt, daß Sie dicker als die                                   ONS 1 2 3 4 5 6
              meisten Ihrer Altersgenossinnen sind?                                                                        Alter ONS __/__

        B.      Bis wann waren Sie dicker als die meisten Ihrer Altersgenossinnen?                                         REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                           Alter REC __/__

        C.      Nehmen Sie jetzt Liste H2. Wenn Sie Ihre Körperfigur betrachten, welcher                                   1 2 3 4 5 6 7 8
                Verlauf entspricht am ehesten Ihrer Figurentwicklung?

        D.                                    Hatten Sie mit einem Arzt über die
                [Falls 4, 5, 6, oder 7 angegeben wird:]
                Gewichtsschwankungen gesprochen? [Gewichtsverlust durch Diät, Appetitzügler,                               PRB 1          2       3    4    5
                Diuretika, Laxantien, selbst herbeigeführtes Erbrechen, exzessiven Sport oder bei Vorliegen
                der Diagnose Anorexie oder Bulimie wird mit PRB 5 kodiert.]

                Dr. .........................................    PB ...........................................




                                                                             46
H11   A.     Haben Probleme mit Ihrem                                Gewicht oder gewichtsreduzierende                               1 ( H12)              5
             Maßnahmen Ihr Leben und                                 Ihre alltäglichen Aktivitäten jemals
             beeinträchtigt?

      A1.    Wie stark beeinträchtigten diese Probleme mit Ihrem Gewicht oder                                                        1 2 3 4
             gewichtsreduzierende Maßnahmen Ihr Leben und Ihre alltäglichen
             Aktivitäten? Würden Sie sagen gar nicht, etwas, stark oder sehr stark?
             [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]

      B.     Und derzeit, das heißt in den letzten 4 Wochen, wie stark beeinträchtigten
             diese Probleme mit Ihrem Gewicht Sie bei.....
             1.    Ihrer Arbeit, der Hausarbeit, in der Schule oder im Studium? [Kodiere:                                            1 2 3 4
                       1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]
             2.        Ihren Freizeitaktivitäten? [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]                             1 2 3 4
             3.        Ihren   sozialen    Kontakten         zu     Familie,      Freunden                                   oder    1 2 3 4
                       Arbeitskollegen? [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]

H12   Hatten Sie schon einmal Phasen, in denen Sie in kurzer Zeit ungewöhnlich große                                                 1 (H22XX)             5
      Mengen von Essen zu sich nahmen, d. h. (Fr)essanfälle hatten?

      A.     Wie lange dauerte so ein Fr(ess)anfall ungefähr?                                                                        Min __/__/__
      B.     Was haben Sie bei solchen (Fr)essanfällen üblicherweise gegessen?
             .....................................................................................................................
             .....................................................................................................................
             .....................................................................................................................

H13   [Gibt der/die Proband/in eine minimale Nahrungsmenge an (z.B. 1 Joghurt oder 1 Tafel Schokolade)]?                             1              5 (H22XX)

H14   Hatten Sie jemals Phasen mit ungefähr zwei oder mehr (Fr)essanfällen pro                                                       1 (H17)               5
      Woche?
      A.    Fanden diese Freßanfälle in der Regel an zwei verschiedenen Tagen                                                        1                      5
            statt?
H15   Über welche Zeiträume hatten Sie ungefähr 2 (Fr)essanfälle pro Woche? [kodiere                                                 Monate __/__
      in Monaten: 1 bei weniger als 4 Wochen, 2 bei 4-8 Wochen, etc.]

H16   Wann hatten Sie überhaupt in Ihrem Leben zum (ersten/letzten) Mal ungefähr 2                                                   ONS 1 2 3 4 5 6
      (Fr)essanfälle pro Woche?                                                                                                      Alter ONS __/__
                                                                                                                                     REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                                     Alter REC __/__

H17   Hatten Sie bei diesen (Fr)essanfällen jemals das Gefühl, Ihr Eßverhalten nicht                                                 1                      5
      mehr kontrollieren zu können?
H18   Haben Sie bei diesen (Fr)essanfällen ...
      A.    viel schneller gegessen als normalerweise?                                                                               1                      5
      B.    gegessen, bis Sie sich übermäßig voll fühlten?                                                                           1                      5
      C.    viel gegessen, obwohl Sie nicht hungrig waren?                                                                           1                      5
      D.    alleine gegessen, weil Sie sich vor anderen schämten?                                                                    1                      5
      E.    sich danach vor sich selbst geekelt?                                                                                     1                      5
      F.    sich danach niedergeschlagen oder schuldig gefühlt, weil Sie soviel                                                      1                      5
            gegessen haben?

H19   War zu der Zeit, als Sie diese (Fr)essanfälle hatten, Ihr Selbstwertgefühl stärker                                             1                      5
      als bei anderen Menschen von Ihrer Figur oder Ihrem Gewicht abhängig?

      A.     Fanden Sie sich zu der Zeit, als Sie diese (Fr)essanfälle hatten, zu dick                                               1                      5
             oder hatten Sie Angst davor zu dick zu werden oder waren Sie zu dünn?
      B.     Waren Sie zu dieser Zeit, als Sie diese (Fr)essanfälle hatten, mit Ihren
             Gedanken viel beim Essen, oder ließ Sie der Wunsch nach Essen nicht                                                     1                      5
             mehr los?




                                                                                  47
H20   Haben diese (Fr)essanfälle Sie sehr belastet?                                                       1                     5

H21   Haben Sie, um eine Gewichtszunahme aufgrund der (Fr)essanfälle zu
      verhindern, regelmäßig ...
      A.    strenge Diät gehalten?                                                                        1                     5
      B.    übermäßig Sport getrieben [mehr als eine Stunde täglich]?                                     1                     5
      C.    Entwässerungsmittel eingenommen?                                                              1                     5
      D.    Medikamente eingenommen?                                                                      1                     5
      E.    Erbrechen herbeigeführt?                                                                      1                     5
      F.    Abführmittel eingenommen oder Einläufe gemacht?                                               1                     5
      G.    Überhaupt nichts mehr gegessen oder nur Flüssigkeit zu sich genommen?                         1                     5

Wenn keine 5 kodiert in A-G,          gehe weiter zu H22

      H. Sie sagten mir gerade, daß Sie zur Verhinderung einer Gewichtszunahme ...
             [nenne alle bei H21 mit 5 kodierten Verhaltensweisen].                                       Monate __/__
      Wenn man diese Maßnahmen zusammenfaßt, über welche Zeitspanne benutzten
      Sie diese ungefähr zweimal die Woche?
                                                                                                          ONS 1 2 3 4 5 6
      Wann unternahmen Sie zum (ersten/letzten) Mal ungefähr zweimal pro Woche                            Alter ONS __/__
      Maßnahmen zur Verhinderung einer Gewichtszunahme?                                                   REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                          Alter REC __/__
H22   Wie stark beeinträchtigten diese (Fr)essanfälle Ihr Leben und Ihre alltäglichen                     1 ( H22XX) 2     3   4
      Aktivitäten? Würden Sie sagen gar nicht, etwas, stark oder sehr stark? [Kodiere:
      1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]

      A.      Und derzeit, das heißt in den letzten 4 Wochen, wie stark beeinträchtigten
              die (Fr)essanfälle Sie bei.....
              1.     Ihrer Arbeit, der Hausarbeit, in der Schule oder im Studium? [Kodiere:               1 2 3 4
                      1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]
              2.      Ihren Freizeitaktivitäten? [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]   1 2 3 4
              3.      Ihren   sozialen    Kontakten         zu     Familie,      Freunden         oder    1 2 3 4
                      Arbeitskollegen? [Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]

H22XX      Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der                                 Anzahl von Tagen __/__
           geschilderten Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltagsakti-
           vitäten (Schule, Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                                  48
SEKTION I

 I1    Ich möchte Ihnen jetzt einige Fragen zu Bier, Wein und anderen alkoholischen                                                    1 (  Sek B)                 5
       Getränken stellen. Haben Sie jemals in Ihrem Leben ein Glas Alkohol getrunken?

 I6    Haben Sie zusammengerechnet in Ihrem Leben mehr als 12 mal Alkohol getrun-                                                      1                     5 (  I7)
       ken?
       A.        Auch dann nicht, wenn Sie z.B. den Wein zum Essen, das Bier bei einer                                                 höchst. 12 (  Sek B)        1
                 Sportveranstaltung oder den Sekt bei einer Hochzeit mitzählen?                                                        13 und mehr                  5

 I7    Haben Sie zusammengerechnet in den letzten 12 Monaten mehr als 12 mal Alko-                                                     1                     5 (  I8)
       hol getrunken?

       A.        Und wie war das früher, gab es da einmal ein Jahr, in dem Sie mindestens                                              1 ( Sek B)       5( I10A)
                 12mal Alkohol getrunken haben?

 I8    Tranken Sie in den letzten 12 Monaten zumindest 1 Glas Alkohol fast jeden Tag...,                                               1   2    3    4   5
       3 oder 4 mal in der Woche..., 1 oder 2 mal in der Woche..., 1 bis 3 mal im Monat...
       oder weniger als 1 mal im Monat? [Kodiere erstes Ja. Kodiere 1=fast jeden Tag, 2=3-4 mal pro
       Woche, 3=1-2 mal pro Woche, 4=1-3 mal im Monat, 5=weniger als 1 mal im Monat]


 I9    Können Sie mir anhand dieser Abbildungen (Liste I1) angeben, was und wieviel                                                    Index __/__
       Sie üblicherweise in den letzten 12 Monaten an einem Tag tranken? [Notiere Art und
       Menge]
       .............................................................................................................

 I10   Gab es irgendwann in Ihrem Leben schon einmal eine längere Zeitspanne (6 Mo-                                                    1 (  I10C)                  5
       nate), in der Sie mehr tranken als in den letzten 12 Monaten?

       A.        Tranken Sie da zumindest 1 Glas Alkohol fast jeden Tag..., 3 oder 4 mal in                                            1   2    3    4   5
                 der Woche..., 1 oder 2 mal in der Woche..., 1 bis 3 mal im Monat... oder we-
                 niger als 1 mal im Monat? [Kodiere erstes Ja. Kodiere 1=fast jeden Tag, 2=3-4 mal pro
                 Woche, 3=1-2 mal pro Woche, 4=1-3 mal im Monat, 5=weniger als 1 mal im Monat]

       B.        In dieser Zeit: Was und wieviel Alkohol tranken Sie da üblicherweise an ei-                                           Index __/__
                 nem Tag? [Zeige Liste I1; Notiere Art und Menge]

       C.        Wann begannen Sie damit, [Häufigkeit und Menge von I8 und I9 bzw. I10] zu trinken?                                    ONS 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                                       Alter ONS __/__
       D.        [Falls unklar] Wann haben               Sie zum letzten Mal [Häufigkeit und Menge von I8 und I9
                 bzw. I10] getrunken?                                                                                                  REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                                       Alter REC __/__
       Wenn Index kleiner als in Tabelle, dann gehe zu I20.
 Frequenz                      jeden Tag (1)                 3-4/Woche (2)                  1-2/Woche (3)              1-3/Monat (4)           1<Monat
 Männer (Index)                4.5                           9                              21                         61                      123
 Frauen (Index)                2.5                           4.5                            10                         31                      61
 I11   Haben Sie schon einmal festgestellt, daß Sie mehr trinken mußten als früher, um                                                 1                 5* ( I12)
       dieselbe Wirkung zu erzielen, also daß Sie wesentlich mehr vertragen konnten?
       A.        Haben Sie schon einmal festgestellt, daß die gleiche Menge Alkohol bei                                                1                           5*
                 Ihnen eine geringere Wirkung erzielte als früher, also daß Sie wesentlich
                 mehr vertragen konnten?
 I12   Hatten Sie schon einmal ein solch starkes Verlangen oder Drang nach Alkohol,                                                    1                 5* (  I13)
       daß Sie dem nicht widerstehen konnten?
       A.        Hatten Sie schon einmal ein solch starkes Verlangen nach Alkohol, daß Sie                                             1                           5*
                 an nichts anderes mehr denken konnten?

 I13   Tranken Sie oft mehr oder über eine längere Zeitspanne als beabsichtigt?                                                        1                 5* (  I14)
       A.        Haben Sie mehrmals Alkohol getrunken und dann festgestellt, daß es für Sie                                            1                           5*
                 sehr schwierig war, damit aufzuhören, bevor Sie vollkommen betrunken wa-
                 ren?

                                                                                      49
I14   Haben Sie schon einmal versucht, weniger Alkohol zu trinken oder ganz aufzuhö-                1 (  B)                  5*
      ren?

      A.        Wie oft haben Sie versucht, weniger Alkohol zu trinken oder ganz aufzuhö-           Anzahl        __/__ (  I15)
                ren?
      B. Schauen Sie bitte auf Liste I2. Manche Menschen werden unruhig, nervös, ge-                1 (  I16)             5(°)
         reizt und haben ein heftiges Verlangen nach Alkohol, wenn Sie keinen Alkohol
         trinken oder aufgrund äußerer Umstände nicht trinken können. Sind derartige
         Probleme von Liste I2 bei Ihnen jemals aufgetreten?

I15   Schauen Sie sich bitte die Liste (I2) an. Als Sie einmal weniger als üblich oder gar          1 (  I15C)               5*
      keinen Alkohol tranken - welche der Beschwerden hatten Sie nach einigen
      Stunden oder Tagen?
° Nennen Sie bitte die Buchstaben. [Kodiere: 1=keine Beschwerde, 5=mindestens eine Beschwerde]
      Kodiere:          [A]     Zittern                 [G]      Schwäche                           [   ][   ][   ][   ]
                        [B]     Schlaflosigkeit         [H]      Halluzinationen                    [   ][   ][   ][   ]
                        [C]     Angstgefühle            [I]      (Krampf-)anfall                    [   ][   ][   ][   ]
                        [D]     Schwitzen               [K]      Übelkeit, Erbrechen
                        [E]     Herzrasen etc.          [L]      Bewegungsdrang
                        [F]     Kopfschmerzen

      A.        Wie sehr hat/haben diese Beschwerde/n Sie belastet oder in Ihr normales             1   2    3    4
                Leben eingegriffen? Gar nicht ..., etwas..., deutlich... oder sehr? [Kodiere
                erstes Ja. Kodiere: 1=gar nicht, 2=etwas, 3=deutlich, 4=sehr]

      C.        Haben Sie jemals Alkohol getrunken, um das Auftreten derartiger Beschwer-           1                         5*
                den zu vermeiden?

I16   Hatten Sie schon einmal eine Zeitspanne, in der Sie über mehrere Tage hinweg                  1                         5*
      viel Alkohol tranken, betrunken waren oder unter den Nachwirkungen des Alkohols,
      z.B. einem Kater litten?

I17   Alkohol beeinflußt bei manchen Menschen die Freizeitgestaltung, Arbeitsaktivität              1                         5*
      oder soziale Kontakte. Haben Sie schon einmal wegen Alkohol wichtige Aktivitäten,
      wie Ihre Arbeit, Sport oder Treffen mit Freunden oder Verwandten eingeschränkt
      oder ganz aufgegeben?

I18   Hatten Sie jemals im Zusammenhang mit Alkohol irgendwelche der auf der Liste I3               1 (  I19)                5*
      angeführten körperlichen Erkrankungen oder seelischen Probleme? [Wenn ja] Wel-
      che? Sie können auch die Buchstaben nennen. [Kodiere: 1=keine Beschwerde,
      5=mindestens eine Beschwerde]

      Kodiere       [ A ] Leberkrankheit, Gelbsucht           [ G ] Interesselosigkeit
                    [ B ] Magenerkrankung                     [ H ] Niedergeschlagenheit
                                                                                                    [   ][   ][   ][   ]
                    [ C ] Zittern; Taubheitsgefühl            [ I ] verfolgt fühlen, verdächtigen   [   ][   ][   ][   ]
                    [ D ] Gedächtnisprobleme                  [ K ] seltsame Gedanken               [   ][   ][   ][   ]
                    [ E ] Bauchspeicheldrüse
                    [ F ] andere körperliche Beschwerden

      A.            Haben Sie schon einmal weiter Alkohol getrunken, obwohl Sie wußten,             1 (  I19)                5
                    daß dies derartige Probleme mitverursachte?


      B.            Nachdem Sie bemerkt hatten, daß Alkohol bei Ihnen derartige Probleme            1 (  I19)                5
                    mitverursachte, haben Sie da versucht Ihre Trinkgewohnheiten zu verän-
                    dern?

      C.            Haben Sie da weniger getrunken?                                                 1                         5




                                                                        50
I19   [Ist in I11-I18 keine 5* kodiert, gehe zu I20]
      Schlagen Sie nun die Liste I4 auf. Ich nenne Ihnen noch einmal die Dinge, die Sie                  1                       5
      eben bejaht haben. Sie sagten, daß Sie ..... [Nenne genannte(s) Symptom(e) von I11-I18,
      wenn nur ein Symptom, frage ONS/REC, kodiere in A und gehe zu I20.Wenn mehr als ein Symptom,
      frage: ]. Traten einige dieser Schwierigkeiten jemals etwa gleichzeitig auf, d.h. inner-
      halb eines Zeitraums von 12 Monaten?

      A.      Welche dieser Schwierigkeiten trat als erste auf?                                          erstes Symptom ___
              [ A ] dieselbe Wirkung               [ G ] Beschwerden hatten                              [Kodiere A-L]
              [ B ] geringere Wirkung              [ H ] Beschwerden zu vermeiden
              [ C ] starkes Verlangen              [ I ] Zeit zu trinken/erholen
              [ D ] oft mehr oder länger           [ K ] Aktivitäten einschränkten
              [ E ] aufzuhören, bevor betrunken    [ L ] Erkrankungen/ seel. Probleme
              [ F ] aufzuhören
                                                                                                         ONS 1 2 3 4 5 6
      [Frage ONS/REC]
                                                                                                         Alter ONS __/__
                                                                                                         REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                         Alter REC

      B.      Welche der Schwierigkeiten begann als letzte aufzutreten?                                  letztes Symptom ___
                                                                                                         [Kodiere A-K]

      [Frage ONS/REC]                                                                                    ONS 1 2 3 4 5 6
                                                                                                         Alter ONS __/__
                                                                                                         REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                         Alter REC __/__

I20   Bitte lesen Sie die Liste I 5 sorgfältig durch. Hatten Sie im Zusammenhang mit                     1                       5
      Alkohol irgendeines der Dinge auf der Liste?

      (Wenn ja:) Welche waren das? Nennen Sie mir bitte die Buchstaben!                                  [ ] [ ] [ ] [ ] [ ] [ ]
                                                                                                         [ ] [ ] [ ] [ ]
        [ A ] gesundheitliche Beschwerden                   [ G ] mehrmals Ärger mit der Polizei
        [ B ] Vorwürfe                                      [ H ] unabsichtlich verletzt
        [ C ] Beziehung auseinander                         [ I ] Situationen mit Verletzungsgefahr
        [ D ] finanzielle Schwierigkeiten                   [ K ] Probleme in Arbeit/Schule/Haushalt
        [ E ] körperlicher Angriff                          [ L ] erhebliche Probleme
        [ F ] Ärger mit der Polizei


I26     Wurde mindestens ein Problem genannt?                                                            1 (  I27XX)            5



I27   Sie sagten, daß Sie ..... [Nenne genannte(s) Symptom(e) von I20. Wenn nur ein Symptom, frage       Erstes Symptom ___
      ONS/REC, und kodiere in A und B]                                                                   [Kodiere A-L]
                                                                                                         ONS 1 2 3 4 5 6
      A.      Welche dieser Schwierigkeiten trat als erste auf?                                          Alter ONS __/__
        [ A ] gesundheitliche Beschwerden                    [ G ] mehrmals Ärger mit der Polizei
        [ B ] Vorwürfe                                       [ H ] unabsichtlich verletzt
        [ C ] Beziehung auseinander                          [ I ] Situationen mit Verletzungsgefahr
        [ D ] finanzielle Schwierigkeiten                    [ K ] Probleme in Arbeit/Schule/Haushalt
        [ E ] körperlicher Angriff                          [ L ] erhebliche Probleme
        [ F ] Ärger mit der Polizei
                                                                                                         Letztes Symptom ___
                                                                                                         [Kodiere A-L]
      B.      Welche der Schwierigkeiten trat zuletzt auf?                                               REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                         Alter REC __/__

I27XX Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der geschilderten                      Anzahl von Tagen __/__
      Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltagsaktivitäten (Schule,
      Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                                      51
SEKTION B
 B7
      A.  Haben Sie jemals über einen Zeitraum von mehr als 4 Wochen täglich                     1 ( Sek K)               5
          Zigaretten geraucht?


        E.                    Wann haben Sie zum (ersten/letzten) Mal über einen
                [Frage ONS/REC]                                                                  ONS 1 2 3 4 5 6
                Zeitraum von mehr als 4 Wochen täglich Zigaretten geraucht?                      Alter ONS __/__
                                                                                                 REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                 Alter REC __/__

B8      [wenn unklar]   Wann haben Sie überhaupt das letzte Mal geraucht?                        REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                 Alter REC __/__


B9      Wieviele Zigaretten haben Sie durchschnittlich täglich geraucht? Bitte denken Sie        Anzahl __/__
        an die Zeitspanne, in der Sie am meisten rauchten!

       A.                                           Und wieviel rauchen Sie derzeit pro Tag,
                [nur wenn B7 REC < 3, sonst gehe zu B24]
                das heißt innerhalb der letzten 4 Wochen?                                        Anzahl __/__

 BN11 [Liste B1 vorgeben!] Bitte lesen Sie die Sätze auf dieser Liste sorgfältig durch! Haben    1 ( Sek K)               5
      Sie in Zusammenhang mit dem Rauchen schon einmal irgendwann in Ihrem Leben
      eines oder mehrere der angegebenen Dinge von der Liste gehabt?

        [Wenn ja]:   Und welche waren das? Nennen Sie mir bitte die Buchstaben!                  [   ] [   ] [   ] [   ]
                                                                                                 [   ] [   ] [   ] [   ]
                                                                                                 [   ] [   ] [   ]

 B24    Traten einige dieser Schwierigkeiten jemals etwa gleichzeitig auf, d.h. innerhalb        1                         5
        eines Zeitraums von 12 Monaten?

 B25    Haben Sie schon einmal an einem Entwöhnungsprogramm teilgenommen?                        1                         5
        Z.B. mit Nikotinpflaster, einer Verhaltenstherapie oder ähnlichem?


 B25XX       Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der                     Anzahl von Tagen __/__
             geschilderten Probleme überhaupt nicht in der Lage Ihre normalen Alltagsakti-
             vitäten (Schule, Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                           52
SEKTION K
 K1    Schlagen Sie bitte jetzt Liste K1 auf! Als nächstes möchte ich Sie fragen, ob Sie                                                      1(  K8)            5
       jemals von bestimmten unangenehmen Gedanken oder Vorstellungen gequält
       wurden, die Ihnen gegen Ihren Willen immer wieder in den Sinn kamen. Hatten Sie
       jemals irgendwelche unangenehmen und unbegründeten Gedanken oder
       Vorstellungen dieser Art? Kreuzen Sie diese bitte in der Liste an!

 K2    Geschah dies nur für kurze Zeit oder quälten Sie diese Gedanken jemals minde-                                                          weniger als 2 Wochen 1
       stens zwei Wochen lang immer und immer wieder?                                                                                         mind. 2 Wochen       5

 K3    Können Sie mir ein konkretes Beispiel für die Art von Gedanken nennen, die Sie
       quälten?
       ............................................................................................
       ............................................................................................
       [Beschreibt das Beisp. ausschließlich:] A.                   Schuldgefühle?                                                            1                    5
                                               B.                   Sorgen wegen Figur, Gewicht oder Eßverhalten?                             1                    5
                                               C.                   Sorgen wegen Drogen oder anderen Substanzen?                              1                    5
                                               D.                   Kombination aus A) - C)?                                                  1                    5
                                               E.                   Ärger im Alltagsleben, wie z.B. Konflikte, Finanzen?                      1                    5

 K4    Glauben Sie, daß einige dieser Gedanken eigentlich unbegründet oder sinnlos wa-                                                        1 (  K8)           5
       ren?

       A. Dachten Sie über diese Dinge mehr nach, als es eigentlich notwendig war?                                                            1                   5

 K5    Kamen diese Gedanken immer wieder, obwohl Sie mit aller Kraft versuchten, sie                                                          1                   5
       zu ignorieren, loszuwerden oder zu unterdrücken?

 K6    Quälten diese Gedanken Sie häufig länger als 1 Stunde?                                                                                 1                   5

 K7    Können Sie sich genau daran erinnern, wann Sie überhaupt in Ihrem Leben zum                                                            1                   5
       ersten Mal unter derartigen unangenehmen und immer wiederkehrenden
       Gedanken oder Vorstellungen gelitten haben?
                                                                                                                                              ONS 1 2 3 4 5 6
       A.        Wann war das (ungefähr) zum (ersten/letzten) Mal?                                                                            Alter ONS __/__
                                                                                                                                              REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                                                              Alter REC __/__

 K8    Schauen Sie jetzt bitte auf Liste K2. Manche Menschen haben das unangenehme                                                            PRB 1 2       5
       Gefühl, bestimmte Dinge immer und immer wieder tun zu müssen. Obwohl es
       eigentlich unsinnig ist, können sie sich nicht dagegen wehren, z.B. sich immer
       wieder die Hände zu waschen, mehrmals umzukehren, um sich zu versichern, daß
       die Tür geschlossen oder der Ofen oder Herd ausgeschaltet ist. Mußten Sie etwas
       derartiges immer wieder tun? [Wenn PRB =5, frage nach einem Beispiel]
       ....................................................................................................................................
       …….............................................................................................................................
       ....................................................................................................................................

 K9    Ist es jemals vorgekommen, daß Sie bestimmte Handlungen, wie etwa sich anzu-                                                           PRB 1 2       5
       ziehen, immer in einer festgelegten Reihenfolge ausführen und wieder von vorne
       beginnen mußten, wenn Sie die Reihenfolge vertauscht hatten?
       [Wenn PRB =5, frage nach einem Beispiel]
       ..................................................................................................................................

 K10   Hatten Sie jemals mehrere Wochen lang das Gefühl, bestimmte Dinge zählen zu                                                            PRB 1 2       5
       müssen, z.B. die Fliesen des Fußbodens, und konnten diesem Drang nicht
       widerstehen, auch wenn Sie es versuchten?
       [Wenn PRB =5, frage nach einem Beispiel]
       ..........................................................................................................................




                                                                                      53
K11    Wurde K8, K9 oder K10 mit PRB 5 kodiert?                                                     1               5 (  K12)
       A.   Wurde K4 mit 5 kodiert?                                                                 1 ( Sek L)     5 (  K18)
K12    Sie erwähnten, daß Sie ... [Nenne die Beispiele aus K8, K9, K10]. Glauben Sie, daß dieses    1                       5
       Verhalten eigentlich unnötig oder übertrieben war?

K13    Haben Sie diese Dinge gerne getan?                                                           1                       5
       A.   Hätten Sie sich extrem unwohl gefühlt, wenn Sie diese Dinge nicht getan                 1                       5
            hätten?
       B.   Hatten Sie das Gefühl, daß etwas Schlimmes passieren könnte, wenn Sie                   1                       5
            diese Dinge nicht getan hätten?

K14    Mußten Sie diese Dinge immer wieder tun, auch wenn Sie versuchten, ihnen zu                  1                       5
       widerstehen, sie zu ignorieren oder loszuwerden?

K15    Gab es jemals eine Zeitspanne von mindestens 2 Wochen, in der Sie an den mei-                1                       5
       sten Tagen irgendeine dieser Handlungen ausführen mußten?

K16    Brauchten Sie häufig länger als 1 Stunde pro Tag, um derartige Handlungen aus-               1                       5
       zuführen?

K17    Können Sie sich genau daran erinnern, wann Sie überhaupt in Ihrem Leben zum                  1                       5
       ersten Mal den Drang verspürten, solche Dinge zu tun? [Nenne die Beispiele aus K8, K9
       oder K10]
                                                                                                    ONS 1 2 3 4 5 6
       Wann war das (ungefähr) zum (ersten/letzten) Mal, daß Sie...                                 Alter ONS __/__
       [Nenne die Beispiele aus K8, K9 oder K10]?
                                                                                                    REC 1 2 3 4 5 6
                                                                                                    Alter REC __/__

K18    Wie sehr wurden Ihr Leben und Ihre alltäglichen Aktivitäten durch diese Ge-                  1   2 3 4
       danken/Vorstellungen/Verhaltensweisen beeinträchtigt? Würden Sie sagen gar
       nicht, etwas, stark oder sehr stark?
       [Kodiere: 1= gar nicht, 2=etwas, 3=stark, 4=sehr stark]


K19    Und in den letzten 4 Wochen, wie stark beeinträchtigten diese Gedanken,
       Vorstellungen oder Verhaltensweisen Sie bei...
      A.     Ihrer Arbeit, der Hausarbeit, der Schule oder dem Studium?                             1   2   3   4
             [Kodiere: 1 = gar nicht; 2 = etwas; 3 = stark; 4 = sehr stark]

      B.     Ihren Freizeitaktivitäten?                                                             1   2   3   4
             [Kodiere: 1 = gar nicht; 2 = etwas; 3 = stark; 4 = sehr stark]

      C.     Ihren sozialen Kontakten zu Familie, Freunden oder Arbeitskollegen?                    1   2   3   4
               [Kodiere: 1 = gar nicht; 2 = etwas; 3 = stark; 4 = sehr stark]


K18XX Wieviele Tage in den letzten 12 Monaten waren Sie aufgrund der geschilderten
                                                                                                   Anzahl von Tagen __/__
      Probleme überhaupt nicht in der Lage, Ihre normalen Alltagsaktivitäten (Schule,
      Arbeit, Haushalt, Studium) auszuführen?




                                                                        54
SEKTION L
 L1   Ich möchte Ihnen jetzt einige Fragen über Medikamente stellen. Schauen Sie sich                           1 (  L2)       5
      bitte die in der Liste L1 oben aufgeführten Medikamente einmal an. Wurden Ihnen
      schon einmal irgendwelche dieser Medikamente von einem Arzt verschrieben?

       A.      Welche dieser Medikamente nahmen Sie täglich über einen Zeitraum von                             1 (  L2)       5
               mindestens 2 Wochen ein? Bitte unterstreichen Sie diese Medikamente.
               [Kodiere: 1=keines, 5=irgendeines]

       B.      Welche dieser unterstrichenen Medikamente nahmen Sie in größeren Men-                            1               5
               gen oder über einen längeren Zeitraum ein als verschrieben? Kreuzen Sie
               diese bitte an. [Kodiere: 1=keines, 5=irgendeines. Kodiere in Spalte III der Substanztabelle
               in den Zeilen 2a, 3a und 4a]


 L2    Haben Sie irgendwelche dieser Medikamente schon einmal auf eigene Verantwor-                             1 (  L3)       5
       tung eingenommen, d.h. ohne daß sie Ihnen verschrieben worden waren (z.B. um
       sich zu entspannen, sich besser zu fühlen, sich aufzuputschen oder um sich aktiver
       oder munterer zu fühlen)?

       A.      Welche?...Unterstreichen Sie diese Medikamente auf der Liste und nennen
               Sie mir die Gruppen!

       B.      Und wie oft haben Sie diese unterstrichenen Medikamente auf eigene Ver-
               antwortung eingenommen? [Kodiere in der Substanztabelle in Spalte II (1-4 mal) oder III
               (5 mal und mehr) und lasse den Pb ankreuzen, falls 5 mal oder mehr. Falls mehr als 96, kodiere
               97!]


 L3.0 Schauen Sie sich bitte jetzt die in der Liste unten aufgeführten Mittel und Drogen                        1(  L4)    2   5
      einmal an. Für uns ist es wichtig, offen und ehrlich Antworten zum Gebrauch von
      Drogen zu bekommen. Sind Sie bereit, offen über dieses Thema zu sprechen?
       [Kodiere: 1=nein, 2= vielleicht, 5= ja]

 L3    Haben Sie irgendwann schon einmal irgendwelche dieser Mittel und Drogen einge-                           1 (  L4)       5
       nommen?

       A.      Welche? Bitte unterstreichen Sie diese in Ihrer Liste und nennen Sie mir die
               Gruppen!

       B.      [Frage alle markierten Gruppen] Und wie oft haben Sie [Mittel aus Gruppe......] einge-
               nommen? [Kodiere in der Substanztabelle in Spalte II (1-4 mal) oder III (5 und mehr) und
               lasse den Pb ankreuzen, falls 5 mal oder mehr]


 L4    Haben Sie jemals irgendein anderes Mittel, das nicht in der Liste aufgeführt wurde,                      1 (  D)        5
       auf eigene Verantwortung eingenommen (d.h. ohne daß sie Ihnen verschrieben
       wurde), entweder um sich aufzuputschen, sich zu entspannen oder um sich besser
       zu fühlen?

       A.      Welches? [Falls die Substanz Ihnen bekannt ist, markieren Sie die zutreffende Gruppe in der
               Substanztabelle! Falls Sie die Substanz nicht zuordnen können, notieren Sie den Namen in
               Zeile 9 der Substanztabelle]

       B.      Und wie oft haben Sie dieses Mittel auf eigene Verantwortung eingenom-
               men? [Kodiere in Spalte II (1-4 mal) oder III (5 und mehr) der Substanztabelle. Lasse den Pb
               ankreuzen, falls in einer Gruppe insgesamt 5 mal oder mehr]




                                                                    55
       C.                                                    Substanztabelle

                     Gruppe                                     I.                  II.        III.                IV.
                                                              Nein                 [1-4]   [5 und mehr]          Methode

[1] Haschisch                                                   1             1 2 3 4        __/__           1 2 3 4 5 6

[2] Stimulantien                                                1             1 2 3 4        __/__           1 2 3 4 5 6

[2a] verschriebene Stimulantien                                 1             1 2 3 4        __/__           1 2 3 4 5 6

[3] Sedativa/Hypnotika/Anxiolytika                              1             1 2 3 4        __/__           1 2 3 4 5 6

[3a] verschriebene Sedativa                                     1             1 2 3 4        __/__           1 2 3 4 5 6

[4] Opiate                                                      1             1 2 3 4        __/__           1 2 3 4 5 6

[4a] verschriebene Opiate                                       1             1 2 3 4        __/__           1 2 3 4 5 6

[5] Kokain                                                      1             1 2 3 4        __/__           1 2 3 4 5 6
[6] PCP                                                         1             1 2 3 4        __/__           1 2 3 4 5 6

[7] Psychedelika                                                1             1 2 3 4        __/__           1 2 3 4 5 6

[8] Schnüffelstoffe                                             1             1 2 3 4        __/__           1 2 3 4 5 6
[9] Andere: ...............................                     1             1 2 3 4        __/__           1 2 3 4 5 6


D.       [Frage nur, wenn irgendwelche Substanzen in Spalte II oder III kodiert sind]
         Auf der Liste vor Ihnen sind verschiedene Methoden aufgelistet, wie man Medi-
         kamente oder Mittel einnehmen kann. [Frage alle markierten Gruppen] In welcher Form
         haben Sie [Medikamente/Mittel aus Gruppe .....] eingenommen?
         [Markiere Methode in Spalte IV. Falls Substanzen einer Kategorie auf mehrere verschiedene Arten
         eingenommen werden, kodiere die Methode mit der höchsten Nummer]

         [ 1 ] andere                         [ 4 ] rauchen
         [ 2 ] Pillen, oral einnehmen         [ 5 ] in die Muskeln spritzen
         [ 3 ] Schnüffeln                     [ 6 ] intravenös



L6       Beurteile die Substanztabelle
         A.   Sind in Spalte III irgendwelche Substanzen kodiert?                                          1 (  Sek Q)    5




                                                                              56
L7      [Frage alle in der Substanztabelle markierten Gruppen] Erinnern Sie sich jetzt bitte an die Zeit,
        in der Sie [Medikamente / Mittel aus Gruppe ....] am meisten konsumierten. Wie oft nah-
        men Sie in dieser Zeit [Medikamente / Mittel aus Gruppe ....] ein, war es fast jeden Tag..., 3
        oder 4 Tage in der Woche..., 1 oder 2 Tage in der Woche..., 1 bis 3 Tage im Mo-
        nat... oder weniger als einmal im Monat? [Kodiere: 1=fast jeden Tag, 2=3 oder 4 Tage in der
        Woche, 3=1 oder 2 Tage in der Woche, 4=1 bis 3 Tage im Monat, 5=weniger als 1 Mal im Monat]

        A.     Wann begannen Sie, [Medikamente / Mittel aus Gruppe ....] in dieser Häufigkeit zu
               nehmen? [Kodiere in A]

        B.     Wann hörten Sie auf, [Medikamente / Mittel aus Gruppe ....] in dieser Häufigkeit zu
               nehmen? [Kodiere in B]

        C.     Wann nahmen Sie [Medikamente / Mittel aus Gruppe ....] zum allerletzten Mal?
               [Kodiere in C]

      Gruppe                    Häufigkeit                   A.                            B.                         C.
1 Haschisch                 1 2 3 4 5           ONS 1 2 3 4 5 6        __/__ REC 1 2 3 4 5 6          __/__ REC 1 2 3 4 5 6   __/__
2 Stimulantien              1 2 3 4 5           ONS 1 2 3 4 5 6        __/__ REC 1 2 3 4 5 6          __/__ REC 1 2 3 4 5 6   __/__
3 Sedativa                  1 2 3 4 5           ONS 1 2 3 4 5 6        __/__ REC 1 2 3 4 5 6          __/__ REC 1 2 3 4 5 6   __/__
4 Opiate                    1 2 3 4 5           ONS 1 2 3 4 5 6        __/__ REC 1 2 3 4 5 6          __/__ REC 1 2 3 4 5 6   __/__
5 Kokain                    1 2 3 4 5           ONS 1 2 3 4 5 6        __/__ REC 1 2 3 4 5 6          __/__ REC 1 2 3 4 5 6   __/__
6 PCP                       1 2 3 4 5           ONS 1 2 3 4 5 6        __/__ REC 1 2 3 4 5 6          __/__ REC 1 2 3 4 5 6   __/__
7 Psychedelika              1 2 3 4 5           ONS 1 2 3 4 5 6        __/__ REC 1 2 3 4 5 6          __/__ REC 1 2 3 4 5 6   __/__
8 Schnüffelstoffe           1 2 3 4 5           ONS 1 2 3 4 5 6        __/__ REC 1 2 3 4 5 6          __/__ REC 1 2 3 4 5 6   __/__
9 Andere                    1 2 3 4 5           ONS 1 2 3 4 5 6        __/__ REC 1 2 3 4 5 6          __/__ REC 1 2 3 4 5 6   __/__


L8      Wurden /werden mehr als drei Substanzgruppen jeweils weniger als 4 Mal im                            1                        5
        Monat und im gleichen Jahreszeitraum eingenommen?
        Wenn ja: Kodiere in den folgenden Fragen jeweils nur die Kategorie
               Polytoxikomanie.


LF1     A.     Bitte lesen Sie die Liste L4 sorgfältig durch.
               [Beachte: wenn 3 oder mehr Substanzen angegeben wurden, werden die Kriteriumsfragen für
               alle genannten Substanzen gemeinsam (Polytoxikomanie) gestellt. Wenn weniger als 3
               Sustanzen angegeben wurden, frage für jede Gruppe, in der ein Mittel angekreuzt wurde:]
               Hatten Sie irgendeines der Dinge auf der Liste in Zusammenhang mit der
               Einnahme der/des angekreuzte/n [Medikamente/s / Mittel/s aus Gruppe ...]? [Kodiere in
               A]




                                                                  57
       B.                                          Und welche Dinge hatten Sie in Zu-
              [Frage für jede in A mit 5 kodierte Gruppe:]
              sammenhang mit der Einnahme der/des [Medikamente/s / Mittel/s aus Gruppe
              ...]? [Kodiere in B. Frage ONS /REC]

              [ A ] starkes Verlangen                          [ E ] oft mehr oder länger genommen
              [ B ] erfolglos versucht aufzuhören              [ F ] Effektänderung
              [ C ] Beschwerden bekommen oder                  [ G ] Aktivitäten eingeschränkt
                    Beschwerden vermieden                      [ H ] gesundheitliche Beschwerden
              [ D ] viel Zeit verbracht                              oder seelische Probleme

       C.     [Frage für jede Gruppe, in der H angegeben wurde:] Nahmen Sie Medika-
              ment/e/Mittel [aus Gruppe ....] weiter, nachdem Sie diese Beschwerden hat-
              ten? [Kodiere in C]


Gruppe                    A.                                                 B.                                          C
1 Haschisch          1         5    [ ]                      [ ]                  [ ]                [ ]             1       5
                                    Alter ONS _/_            Alter ONS _/_        Alter ONS _/_      Alter ONS _/_
                                    Alter REC _/_            Alter REC _/_        Alter REC _/_      Alter REC _/_
2 Stimulantien       1         5    [ ]                      [ ]                  [ ]                [ ]             1       5
                                    Alter ONS _/_            Alter ONS _/_        Alter ONS _/_      Alter ONS _/_
                                    Alter REC _/_            Alter REC _/_        Alter REC _/_      Alter REC _/_
3 Sedativa           1         5    [ ]                      [ ]                  [ ]                [ ]             1       5
                                    Alter ONS _/_            Alter ONS _/_        Alter ONS _/_      Alter ONS _/_
                                    Alter REC _/_            Alter REC _/_        Alter REC _/_      Alter REC _/_
4 Opiate             1         5    [ ]                      [ ]                  [ ]                [ ]             1       5
                                    Alter ONS _/_            Alter ONS _/_        Alter ONS _/_      Alter ONS _/_
                                    Alter REC _/_            Alter REC _/_        Alter REC _/_      Alter REC _/_
5 Kokain             1         5    [ ]                      [ ]                  [ ]                [ ]             1       5
                                    Alter ONS _/_            Alter ONS _/_        Alter ONS _/_      Alter ONS _/_
                                    Alter REC _/_            Alter REC _/_        Alter REC _/_      Alter REC _/_
6 PCP                1         5    [ ]                      [ ]                  [ ]                [ ]             1       5
                                    Alter ONS _/_            Alter ONS _/_        Alter ONS _/_      Alter ONS _/_
                                    Alter REC _/_            Alter REC _/_        Alter REC _/_      Alter REC _/_
7 Psychedelika       1         5    [ ]                      [ ]                  [ ]                [ ]             1       5
                                    Alter ONS _/_            Alter ONS _/_        Alter ONS _/_      Alter ONS _/_
                                    Alter REC _/_            Alter REC _/_        Alter REC _/_      Alter REC _/_
8                    1         5    [ ]                      [ ]                  [ ]                [ ]             1       5
Schnüffelstoffe                     Alter ONS _/_            Alter ONS _/_        Alter ONS _/_      Alter ONS _/_
                                    Alter REC _/_            Alter REC _/_        Alter REC _/_      Alter REC _/_
9 Andere             1         5    [ ]                      [ ]                  [ ]                [ ]             1       5
                                    Alter ONS _/_            Alter ONS _/_        Alter ONS _/_      Alter ONS _/_
                                    Alter REC _/_            Alter REC _/_        Alter REC _/_      Alter REC _/_
10                   1         5    [ ]                      [ ]                  [ ]                [ ]             1       5
Polytoxikomanie                     Alter ONS _/_            Alter ONS _/_        Alter ONS _/_      Alter ONS _/_
                                    Alter REC _/_            Alter REC _/_        Alter REC _/_      Alter REC _/_




                                                               58
   LF2    A      Bitte lesen Sie die Liste L5 sorgfältig durch.
                 [Beachte: wenn 3 oder mehr Substanzen angegeben wurden, werden die Kriteriumsfragen für alle
                 genannten Substanzen gemeinsam (Polytoxikomanie) gestellt. Wenn weniger als 3 Sustanzen an-
                 gegeben wurden, frage für jede Gruppe, in der ein Mittel angekreuzt wurde:]
                 Hatten Sie irgendeines der Dinge auf der Liste in Zusammenhang mit der Ein-
                 nahme der/des angekreuzte/n [Medikamente/s / Mittel/s aus Gruppe ...]? [Kodiere in A]

         Falls alle Gruppen in Spalte A mit 1 kodiert wurden, gehe zu Sektion Q.

         B.      [Frage für jede in A mit 5 kodierte Gruppe:] Und welche Dinge hatten Sie in Zusammenhang
                 mit der Einnahme der/des [Medikamente/s / Mittel/s aus Gruppe ...]? [Kodiere in B]
                 [ A ] Vorwürfe                               [ E ] Situationen mit Verletzungsgefahr
                 [ B ] Beziehungsprobleme                     [ F ] erhebliche Probleme in Schule/ Arbeit
                 [ C ] finanzielle Probleme                   [ G ] Schwierigkeiten mit der Polizei
                 [ D] jemanden körperlich angegriffen         [ H ] unabsichtlich verletzt

         C.      [Frage für jede Gruppe, für die A, B, C oder D kodiert wurde:] Hatten Sie in Zusammenhang mit
                 der Einnahme der/des [Medikamente/s / Mittel/s aus Gruppe ...] mehr als einmal die von Ih-
                 nen angegebenen Dinge von A, B, C oder D? [Kodiere in C]

         D.      Wie alt waren Sie, als eines der in Liste 5 genannten Dinge zum ersten/letzten Mal
                 im Zusammenhang mit den genannten Medikamenten/Mitteln auftrat? [Kodiere für jede
         Gruppe in D]


              Gruppe                    A.                         B.                             C                  D
     1 Haschisch                   1         5          [   ] [   ] [    ] [   ]     1        5             Alter ONS __/__
                                                        [   ] [   ] [    ] [   ]                            Alter REC __/__
     2 Stimulantien                1         5          [   ] [   ] [    ] [   ]     1        5             Alter ONS __/__
                                                        [   ] [   ] [    ] [   ]                            Alter REC __/__

     3 Sedativa                    1         5          [   ] [   ] [    ] [   ]     1        5             Alter ONS __/__
                                                        [   ] [   ] [    ] [   ]                            Alter REC __/__

     4 Opiate                      1         5          [   ] [   ] [    ] [   ]     1        5             Alter ONS __/__
                                                        [   ] [   ] [    ] [   ]                            Alter REC __/__

     5 Kokain                      1         5          [   ] [   ] [    ] [   ]     1        5             Alter ONS __/__
                                                        [   ] [   ] [    ] [   ]                            Alter REC __/__

     6 PCP                         1         5          [   ] [   ] [    ] [   ]     1        5             Alter ONS __/__
                                                        [   ] [   ] [    ] [   ]                            Alter REC __/__

     7 Psychedelika                1         5          [   ] [   ] [    ] [   ]     1        5             Alter ONS __/__
                                                        [   ] [   ] [    ] [   ]                            Alter REC __/__

     8 Schnüffelstoffe             1         5          [   ] [   ] [    ] [   ]     1        5             Alter ONS __/__
                                                        [   ] [   ] [    ] [   ]                            Alter REC __/__

     9 Andere                      1         5          [   ] [   ] [    ] [   ]     1        5             Alter ONS __/__
                                                        [   ] [   ] [    ] [   ]                            Alter REC __/__

    10 Polytoxikomanie             1         5          [   ] [   ] [    ] [   ]     1        5             Alter ONS __/__
                                                        [   ] [   ] [    ] [   ]                            Alter REC __/__

LXX Wieviele Tage waren Sie aufgrund der geschilderten Probleme überhaupt nicht in                          Anzahl von Tagen __/__
    der Lage Ihre normalen Alltagsaktivitäten (Schule, Arbeit, Haushalt, Studium)
    auszuführen?


                                                                        59
SEKTION P

Interviewerbeobachtungen: Kodiere P1-P11 ohne zu fragen.

P1        Neologismen (Gebrauch neu gebildeter oder sinnloser Wörter)                                                                           1   5

          Beispiel:   ................................................................................................................

P2        Denkstörungen (verbale Äußerungen, die aufgrund ihrer unzureichenden logischen Struktur oder                                          1   5
          geringen Verständlichkeit die Kommunikation erschweren)


          Beispiel:   ................................................................................................................

P3        Flache Affektlage (Reduzierung des gefühlsmäßigen Ausdrucks, wie z.B. Lächeln, Traurigkeit,                                           1   5
          Reizbarkeit, etc., komplettes Fehlen physiognomischer Veränderungen. Nur mit 5 zu kodieren, wenn
          während des Ganzen Interviews andauernd)


P4        Pb. verhält sich so, als ob er Stimmen hören würde oder Visionen hätte (Lippen bewegen sich lautlos:                                  1   5
          kichert in sich hinein, blickt über die Schulter, als ob jemand da wäre)


P5        Langsame Sprache: Lange Pausen vor den Antworten                                                                                      1   5

P6        Verlangsamung: keine Gestik, Pb. sitzt sehr still da.                                                                                 1   5

P7        Kurze Sprache, lakonisch, leer, nicht fließend (nicht zurückzuführen darauf, daß er nicht sprechen will)                              1   5

P8        Unfähigkeit zielorientierte Aktivitäten anzuzeigen und durchzuführen, was sich z.B. dadurch ausdrückt,                                1   5
          daß die Person lange sitzend verharrt und wenig Interesse an der Arbeit oder der Teilnahme an sozialen
          Aktivitäten zeigt.


P9        Symptome der Katatonie:                                                                                                               1   5

      -   Ausgeprägte Störung der Psychomotorik (motorische Unbeweglichkeit oder übermäßige motorische
          Aktivität, die anscheinend nicht zweckgerichtet ist)
      -   Negativismus (Beibehaltung einer starren Haltung gegen Bewegungsversuche oder Widerstreben
          gegen jede Aufforderung)
      -   Willkürbewegungen (willentliches Einnehmen unangemessener                                         oder     bizarrer      Haltungen,
          ausgeprägtes Grimassieren)
      -   Katalepsie (Gliedmaßen können passiv bewegt werden)
      -   Echolalie (krankhafte papageienhafte und anscheinend sinnlose Wiederholung eines gerade zuvor
          von dem Interviewer gesprochenen Wortes oder Satzes)
      -   Echopraxie (wiederholte Nachahmung der Bewegungen des Interviewers)


P10       Hat der Proband während des Interviews Alkohol getrunken?                                                                             1   5

P11       Schien der Proband während des Interviews betrunken oder unter dem Einfluß von Drogen zu stehen                                       1   5
          (undeutliche Sprache, taumelte oder schwankte beim Gehen, Atem roch nach Alkohol)




                                                                                          60
SEKTION X                                       Bitte bearbeiten, wenn PB die Fragebögen ausfüllt
Allgemeine Angaben zur Interviewdurchführung und Qualität

 X1.    Wo wurde das Interview durchgeführt?                                                                                               1   2    3    4    5

        .........................................................................……………….............................
        …………….........................................................................................................

        [Kodiere: 1=in der Wohnung des Pb, 2= in einem Lokal, 3=im Institut, 4=draußen, 5=andere Orte]
 X2     Wurde durch die Anwesenheit Dritter das Antwortverhalten beeinflußt?                                                               1   2    3
        [Kodiere: 1=nein, immer alleine mit PB, 2=nein, andere waren dabei, aber kein Einfluß, 3=ja, wahr-
        scheinlich]


        [Wenn 2 oder 3] Wer:      ..........................................................................................................

        A.         Auf welche Teile des Interviews hatten andere möglicherweise einen
                   verfälschenden Einfluß? [Kodiere: 1= alle, 5=keine, wenn einzelne Sektionen, bitte                                      1                          5
                   Buchstaben angeben]                                                                                                     [ ][     ][   ][   ]
                                                                                                                                           [ ][     ][   ][   ]
        B.         Beschreiben Sie bitte kurz, welche Antworten des Pb beeinflußt wurden:                                                  [ ][     ][   ][   ]

              ....................................................................………………............................
              ..……….........................................................................................................

 X3     Wie beurteilen Sie insgesamt die Qualität der erhobenen Daten? [Kodiere: 1=sehr gut,                                               1   2    3    4
        2=gut, 3=unsicher, 4=schlecht]


        A.         [Wenn unsicher oder schlecht]        Geben Sie hier bitte die Sektionen an:                                             [   ][   ][   ][   ]
                                                                                                                                           [   ][   ][   ][   ]
                                                                                                                                           [   ][   ][   ][   ]

 X4     Hat der Pb alle Listenfragebögen vollständig ausgefüllt?                                                                           1                          5

        A.         [Wenn nein]     beschreibe warum und welche Fragen nicht ausgefüllt wurden:
                   ....................................................................………………............................
                   ..………........................................................................................................
                   .

 X5     Wurde das Interview in mehreren Sitzungen durchgeführt?                                                                            1                          5

        A.         [Wenn ja]   Nach wieviel Minuten wurde das Interview unterbrochen?                                                      Min __/__/__

        B.         Warum? [Mehrfachangaben möglich. Kodiere: 1=Unvorhergesehenes Ereignis auf Seiten                                       1   2    3    4    5   6
                   des Interviewers, 2=Unvorhergesehenes Ereignis auf Seiten des Probanden, 3=PB ist müde
                   oder gelangweilt, 4=PB ist verärgert über Fragen, 5=PB ist verwirrt, durcheinander wegen
                   Fragen, 6=andere Gründe]


                   Spezifiziere:

                   ....................................................................………………............................
                   ………..........................................................................................................
                   .




                                                                                 61
X6     Hat der PB alle Fragen verstanden?                                                               1                      5 (  X7)

       A.       Welche Fragen verstand der PB nicht?                                                    [   ][   ][   ][       ]
                                                                                                        [   ][   ][   ][       ]
                                                                                                        [   ][   ][   ][       ]

X7     Hat der PB die Beantwortung irgendwelcher Fragen verweigert?                                     1 (  X8)                          5

       A.       Welche Fragen wurden verweigert?                                                        [   ][   ][   ][       ]
                                                                                                        [   ][   ][   ][       ]
                                                                                                        [   ][   ][   ][       ]

X8     Ist die Sprache des Interviews die Muttersprache des PB? [Kodiere: 1=ja, 2=PB                    1 (  X9) 2        3       4
       zweisprachig, 3=PB spricht Dialekt, 4=PB spricht andere Sprache]


       A.       Spricht der PB die Sprache des Interviews flüssig? [Kodiere: 1=sehr, 2=mit-             1   2    3
                telmäßig, 3=mit großen Schwierigkeiten]


       B.       Hatte der Interviewer Schwierigkeiten, die Antworten des PB zu verste-                  1   2    3
                hen? [Kodiere: 1=nein, 2=gelegentlich, 3=ja]

X9     Wurde das Interview abgebrochen?                                                                 1 (  X10)                         5

       A.       Was war der Grund für den Abbruch? [Mehrfachangaben möglich. Kodiere:                   1   2    3    4    5       6
                1=Unvorhergesehenes Ereignis auf Seiten des Interviewers, 2=Unvorhergesehenes Ereig-
                nis auf Seiten des Probanden, 3=PB ist müde oder gelangweilt, 4=PB ist verärgert über
                Fragen, 5=PB ist verwirrt, durcheinander wegen Fragen, 6=andere Gründe]


Die folgenden Fragen X10 - X19 sind aufgrund Ihres Eindrucks während der Unter-
suchung zu beurteilen. Bei 7-stufigen Skalen kodiere: 1=nicht vorhanden, 2=sehr
gering, 3=gering, 4=mäßig, 5=mäßig stark, 6=stark, 7=extrem stark.


       In welchem Ausmaß....

X10    A.       klagte der Pb über schlechte körperliche Gesundheit, körperliche Sym-                   1   2    3    4    5       6   7
                ptome sowie allgemeine Müdigkeit und Erschöpfung?

       B.       äußerte der Pb Sorgen, Ängste und Befürchtungen über Gegenwart,                         1   2    3    4    5       6   7
                Vergangenheit und Zukunft?

       C.       zeigte der Pb Zeichen von Angespanntheit und Nervosität (verkrampft,                    1   2    3    4    5       6   7
                hantiert herum, schweißnasse Hände)?

X11    Ist der Pb gleichgültig und ohne eindeutige Emotionen, selbst bei anregenderen                   1   2    3    4    5       6   7
       Themen (z.B. lächelt nicht, starr, kein Mienenspiel)?

X12    Ist die Kommunikation durch grammatikalisch unzusammenhängende Sätze                             1   2    3    4    5       6   7
       sowie nicht sinnvolle oder unverständliche Antworten erschwert?

X13    Neigt der Pb dazu, sich Vorwürfe zu machen, sich zu kritisieren und zu                           1   2    3    4    5       6   7
       entschuldigen, sich für vergangene, wirkliche oder eingebildete Gedanken und
       Handlungen verantwortlich zu halten?




                                                                 62
X14   Zeigt sich der Pb entmutigt, hoffnungslos, traurig, verzweifelt?                                                          1   2   3   4   5   6   7

X15   Verhält sich der Pb so, als ob er halluzinieren würde (z.B. bewegt die Lippen,                                            1   2   3   4   5   6   7
      spricht oder kichert in sich hinein, blickt sich um, als ob er angesprochen würde?

X16   Der Pb war meines Erachtens hinsichtlich seiner seelischen Gesundheit im                                                  1   2   3   4
      wesentlichen unauffällig, leicht auffällig, deutlich auffällig oder schwer krank?
      [Kodiere: 1=im wesentlichen unauffällig, 2=leicht auffällig, 3=deutlich auffällig, 4=schwer krank]


X17   Wie schätzen Sie die allgemeine Intelligenz des Pb ein? [Kodiere: 1=deutlich                                              1   2   3   4
      überdurchschnittlich, 2=durchschnittlich, 3=eher unterdurchschnittlich, 4=ich habe
      Bedenken ob er für das Interview intellektuell ausreichend begabt ist]

X18   Welche der folgenden Auffälligkeiten weist der Pb auf?

      A.        sehr fettleibig                                                                                                 1                           5
      B.        sehr dünn                                                                                                       1                           5
      C.        abgemagert                                                                                                      1                           5
      D.        stottert/sprachgestört                                                                                          1                           5
      E.        körperlich behindert                                                                                            1                           5

                Art:.................................................................................
                Ausmaß: [Kodiere: 1=leicht, 2=mittel, 3=schwer]                                                                 1   2   3

      F.        Verunstaltungen (Akne/Hasenscharte)                                                                             1                           5
                Art: .................................................................................
                Ausmaß: [Kodiere: 1=leicht, 2=mittel, 3=schwer]                                                                 1   2   3

      G.        andere sichtbare Krankheiten                                                                                    1                           5
      H.        sieht schlecht (Brille)                                                                                         1                           5
      I.        hört schlecht                                                                                                   1                           5

X19   Geben Sie bitte hinsichtlich der folgenden Kategorien Ihren Gesamteindruck ab.
      Im Vergleich zu Personen in der gleichen Altersgruppe war der Proband: [Kodiere:
      1=deutlich unter dem Durchschnitt, 2=eher unter dem Durchschnitt, 3=im Durchschnitt, 4=eher über
      dem Durchschnitt, 5=deutlich über dem Durchschnitt]


      A.        selbstbewußt/selbstsicher (z.B. Blickkontakt)                                                                   1   2   3   4   5
      B.        charmant/redegewandt (Formulierung und Art der Reaktion)                                                        1   2   3   4   5
      C.        körperlich attraktiv                                                                                            1   2   3   4   5
      D.        modisch/subkulturell orientiert (Punk, Teds, etc.)                                                              1   2   3   4   5

                ....................................................................………………............................
                ……..…........................................................................................................
                .




                                                                               63

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:445
posted:8/9/2011
language:German
pages:63