Docstoc

Re Erotik-Shop - Rechtslage

Document Sample
Re Erotik-Shop - Rechtslage Powered By Docstoc
					                                     Re: Erotik−Shop − Rechtslage

Re: Erotik−Shop − Rechtslage

Source: http://newsgroups.derkeiler.com/Archive/De/de.soc.recht.misc/2008−08/msg01678.html



      • From: Stefan Engler <Lehrerfreund@xxxxxx>
      • Date: Thu, 21 Aug 2008 04:27:15 −0700 (PDT)

        ein Kunde von mir hat eben angefragt was er alles beachten muss wenn er
        einen Erotik−Shop ins Internet stellen will. Er will >16 und >18 Artikel
        verkaufen über diesen Shop.

        Ich habe ihn übergangsweise jetzt mal auf die Seite der KJM verwiesen
        sich dort mal über die Grundlagen schlau zu machen, leider findet man
        dort auch keine umfassenden Informationen welche Gesetze usw. außer dem
        Jugendschutz evtl. noch zu erfüllen sind.

        Ist der Jugendschutz der einzige der auf solchen Seiten erfüllt sein
        muss oder gibt es noch andere Gesetze die er bei einem Verkauf solcher
        Güter beachten muss?


Der Kunde soll doch mal bitte zum zuständigen Gewerbeaufsichtsamt
gehen.
Alle LVwVFG's enthalten eine Art Beratungspflicht und es gibt Leute
die werden
dafür bezahlt (da es die gleichen Leute sind, die den Laden bei dicht
machen
dürfen/müssen empfiehlt es sich schon allein daraus dort
nachzufragen).

Ich würde fast wetten, dass irgendwelche Genehmigungen erforderlich
sind.

Weitere Gesetze: EStG, Gewerbeordnung, Handelskammer,
Datenschutzgesezte,
BGB, HGB, ... die Liste ist endlos.


        18 Artikel werden aus diesen Gründen kaum online verkauft, da eben die Einhaltung dieser

Regellungen fast unmöglich ist.
.




Re: Erotik−Shop − Rechtslage                                                                       1

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:16
posted:8/2/2011
language:German
pages:1