Amtsblatt 14-09.indd

Document Sample
Amtsblatt 14-09.indd Powered By Docstoc
					Gemeindejournal Mellingen                                                   -1-                                                  14. Ausgabe, 09. Oktober 2009




    A M T S B L AT T                                                                       Verwaltungsgemeinschaft
                                                                                                            Mellingen
   Gemeinde Journal                                                                                17. Jahrg. • kostenl. in ca. 3.300 Haushalte

    Der Geltungsbereich umfasst die Mitgliedsgemeinden: Buchfart • Döbritschen / Vollradisroda • Frankendorf • Großschwabhausen / Hohlstedt / Kötschau •
     Hammerstedt • Hetschburg • Kapellendorf • Kiliansroda • Kleinschwabhausen • Lehnstedt • Magdala / Göttern / Maina / Ottstedt • Mechelroda / Linda •
                                   Mellingen / Köttendorf • Oettern • Umpferstedt • Vollersroda • Schwabsdorf / Wiegendorf

                                   Unter folgenden Nummern sind unsere Ämter zu erreichen:                                    Vorzimmer
   Vorsitzende          (03 64 53) 8 16 12          Leiter Finanzen      (03 64 53) 8 16 08           Bauamt /Ordnungsamt           (03 64 53) 8 16 15
   Schreibbüro          (03 64 53) 8 03 50          Kasse                (03 64 53) 8 16 81           Fax                           (03 64 53) 8 16 15
   Standesamt           (03 64 53) 8 16 16          Lohn                 (03 64 53) 8 16 82           Liegenschaften/Steuer         (03 64 53) 8 16 13
   Meldeamt             (03 64 53) 8 07 28          Ordnungsamt          (03 64 53) 8 16 09           Fax                           (03 64 53) 8 07 27
   Kämmerei             (03 64 53) 8 16 80          Bauamt               (03 64 53) 8 16 14           Kontaktbereichsbeamter        (03 64 53) 7 47 55


                                                       amtlicher Teil
                                               Verwaltungsgemeinschaft
Ein herzliches „Dankeschön an alle Wahlhelfer“                                 Generelle Brennverbote gelten:
Mit dem 27. September haben wir in Thüringen die 3. Wahl in diesem Jahr        1. an Sonn- und Feiertagen
durchgeführt. Es war anstrengend aber trotz einiger kleiner Pannen muss        2. auf gewerblich genutzten Flächen
ich sagen, ist alles gut gelaufen.                                             3. in der Gemarkung Mellingen (Ausnahme: Brandplatz)
Ich möchte mich an dieser Stelle auch im Namen der Bürgermeister unserer       Anzeigepflicht:
Verwaltungsgemeinschaft bei all denen bedanken, die durch ihren Einsatz an     Beim Ordnungsamt der Verwaltungsgemeinschaft Mellingen ist das Feuer
den Wahlsonntagen für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.                spätestens zwei Werktage vor Beginn anzuzeigen. Telefon: 036453 81609
Liebe Frauen und Männer, Ihr wart toll, ich bedanke mich nochmals ganz         Für Kleingartenanlagen empfiehlt es sich, an einem Tag auf einem
herzlich für die gute Zusammenarbeit mit den einzelnen Wahlvorständen, es      geeigneten Brandplatz in der Anlage unter Aufsicht der jeweiligen Vorstände
war super mit Ihnen zu arbeiten. Nochmals herzlichen Dank und vielleicht in    das Verbrennen durchzuführen. Zum Schutz von Kleintieren ist das zu
alter Frische im nächsten Jahr.                                                verbrennende Material am Tag des Verbrennens umzuschichten.
                                                                               Das Umweltamt weist ausdrücklich daraufhin, dass der Missbrauch derartiger
Ihre
                                                                               Feuer zur Entsorgung anderer als pflanzlicher Abfälle nach wie vor den
Veronika Siebert
                                                                               Tatbestand einer Ordnungswidrigkeit erfüllt und mit einem Bußgeld geahndet
Öffentliche Bekanntmachung                                                     wird.
                                                                               Beim Verbrennen sind entsprechend der Pflanzenabfall-Verordnung folgende
Der Gemeinden        Großschwabhausen, Kleinschwabhausen
                                                                               Bedingungen einzuhalten:
                     Döbritschen und der Stadt Magdala
                                                                               1. Sicherheitsabstand einhalten
Betreff:   Abschluss des Raumordnungsverfahrens für das Vorhaben                  - 1,5 km zu Flugplätzen
         „Windpark Milda“                                                         -   50 m zu öffentlichen Straßen
Die obere Landesplanungsbehörde im Thüringer Landesverwaltungsamt                 - 100 m zu Lagern/Betrieben, die mit brennbaren/explosiven Stoffen
hat am 09.09.2009 das Raumordnungsverfahren (ROV) für die o.g. Planung                         hantieren
abgeschlossen.                                                                    -   20 m zu landwirtschaftlichen Flächen bzw. entzündlichem Bewuchs
Das ROV diente der Abstimmung des Vorhabens mit anderen raumbedeut-               - 100 m zu Waldflächen (Waldbrandwarnstufe kleiner als 2)
samen Planungen und Maßnahmen untereinander und mit den Erfordernissen            -   15 m zu Gebäuden mit brennbaren Verkleidungen
der Raumordnung und Landesplanung. Das Ergebnis des Raumordnungs-                 -    5 m zur Grundstücksgrenze
verfahrens (Landesplanerische Beurteilung) hat keine unmittelbare Rechts-      2. Vermeiden von Sichtbehinderungen auf Straßen
wirkung gegenüber dem einzelnen Bürger und ersetzt nicht die erforderlichen    3. Laub darf nicht verbrannt werden
Erlaubnisse, Genehmigungen oder sonstige Entscheidungen nach anderen           4. Vermeidung von Belästigungen der Nachbarschaft bzw. der Allgemeinheit
Rechtsvorschriften.                                                               Berücksichtigung der Windrichtung und -geschwindigkeit
Die Landesplanerische Beurteilung kann bei der                                 5. Verbrennungsstelle beaufsichtigen, ablöschen, nachkontrollieren
                                                                               6. Entzünden des Feuers ohne Brandbeschleuniger.
Verwaltungsgemeinschaft Mellingen
Karl-Alexander-Straße 134a                                                     R. Müller, Ordnungsamtsleiter
99441 Mellingen
-Bauamt -                                                                                                  Buchfart
während der allgemeinen Dienstzeiten vom 12.10. bis zum 11.11.2009
eingesehen werden.                                                             Der Gemeinderat Buchfart hat in seiner öffentlichen Sitzung am 22. September
                                                                               2009 folgende Beschlüsse gefasst:
Montag, Mittwoch, Donnerstag      von 7:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr
                                                                               Beschluss Nr.: 08/09
Dienstag                          von 7:00 – 12:00 und 13:00 – 18.00 Uhr
                                                                               Der Gemeinderat beschließt, dass der Bürgermeister ermächtigt und
Freitag                           von 7:00 – 12:00 Uhr
                                                                               beauftragt wird, einen neuen Konzessionsvertrag über die Nutzung öffentlicher
Mellingen, den 30.09.2009                                                      Verkehrswege zum Bau und Betrieb von Leitungen für die Stromversorgung
V. Siebert                                                                     für das Gemeindegebiet Buchfart vorzubereiten
Gemeinschaftsvorsitzende                                                       Abstimmung:          gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 6
                                                                                                    Ja-Stimmen: 6      Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0
                       Ordnungsamt                                             Beschluss Nr.: 09/09
                                                                               Der Gemeinderat beschließt, sich am Vorhaben des Landkreises Weimarer
Verbrennen von unbelasteten Baum- und Strauchschnitt                           Land zum Ausbau der Breitbandanschlüsse in der Gemeinde Buchfart zu
Für den Kreis Weimarer Land wird im Herbst 2009 folgender Brennzeitraum        beteiligen.
festgelegt:                                                                    Abstimmung:          gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 6
          12.10.2009 – 17.10.2009 und 19.10.2009 – 24.10.2009                                       Ja-Stimmen: 5      Nein-Stimmen: 1 Enthaltungen: 0
            Montag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr                      F. Gengelbach, Bürgermeister
Gemeindejournal Mellingen                                                   -2-                                                  14. Ausgabe, 09. Oktober 2009

                                                                                 Beschluss Nr.: 08/II/09
                        Hammerstedt                                              Der Gemeinderat beschließt, die Arbeiten für die Sanitärinstallation der
                                                                                 Toilettenanlage an die Firma „Schwalm Haustechnik“ zu vergeben.
Der Gemeinderat Hammerstedt hat in seiner öffentlichen Sitzung am Abstimmung:                        gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 7
19.08.2009 folgende Beschlüsse gefasst:                                                              Ja-Stimmen: 1      Nein -Stimmen: 2 Enthaltungen: 4
Beschluss Nr.: 02/1/09                                                           Somit ist dieser Beschluss abgelehnt.
Der Gemeinderat genehmigt die Niederschrift der konstituierenden Sitzung Beschluss Nr.: 09/II/09
vom 07.07.2009.                                                                  Der Gemeinderat beschließt, die Arbeiten für den Roh- und Ausbau der
Abstimmung:           gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 6                             Toilettenanlage an die Firma „Bauservice P. DelIe“ zu vergeben.
                      Ja-Stimmen: 6       Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0        Abstimmung:         gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 7
Beschluss Nr.: 03/1/09                                                                               Ja-Stimmen: 1      Nein -Stimmen: 2 Enthaltungen: 2
Der Gemeinderat beschließt, die Mittel aus dem Konjunkturpaket II – Bereich Somit ist dieser Beschluss abgelehnt.
Bildung – in Höhe von 4.608 € der Gemeinde Großschwabhausen zu Aufgrund des § 38 Abs.1 der Thüringer Kommunalordnung - ThürKO
übertragen.                                                                      - waren P. Delle und T. Delle von der Beratung und Beschlussfassung
Abstimmung:           gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 6                             ausgeschlossen.
                      Ja-Stimmen: 6       Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0        Beschluss Nr.: 10/II/09
Beschluss Nr.: 04/1/09                                                           Der Gemeinderat beschließt, die Arbeiten für den Trockenbau der
Der Gemeinderat beschließt, die Mittel aus dem Konjunkturpaket II – Bereiche Toilettenanlage an die Firma „Bauservice P. Delle“ zu vergeben.
Infrastruktur – in Höhe von 4.571 € (3.428 Bundesmittel plus 1.143 € Eigenanteil Abstimmung:         gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 7
der Gemeinde) für die energetische Sanierung des Feuerwehrgerätehauses                               Ja-Stimmen: 1      Nein -Stimmen: 2 Enthaltungen: 2
einzusetzen.                                                                     Somit ist dieser Beschluss abgelehnt.
Abstimmung:           gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 6                             Aufgrund des § 38 Abs.1 der Thüringer Kommunalordnung - ThürKO
                      Ja-Stimmen: 6       Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0        - waren P. Delle und T. Delle von der Beratung und Beschlussfassung
Beschluss Nr.: 05/1/09                                                           ausgeschlossen.
Der Gemeinderat stimmt dem Bauantrag Grosch/Roob, zur Errichtung eines Beschluss Nr.: 11/II/09
Einfamilienhauses in der Flur 1 Flurstück Nr. 150/1 zu.                          Der Gemeinderat beschließt, die Fliesenlegerarbeiten in der Toilettenanlage
Abstimmung:           gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 6                             an die Firma „F. Müller“ zu vergeben.
                      Ja-Stimmen: 4       Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0        Abstimmung:         gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 7
Aufgrund des § 38 Abs. 1 der Thüringer Kommunalordnung - ThürKO -                                    Ja-Stimmen: 1      Nein -Stimmen: 2 Enthaltungen: 4
waren Herr E. Roob und J. Roob von der Beratung und Beschlussfassung Somit ist dieser Beschluss abgelehnt.
ausgeschlossen.                                                                  Beschluss Nr.: 12/II/09
E. Roob                                                                          Der Gemeinderat beschließt, die Tischlerarbeiten in der Toilettenanlage an
Bürgermeister                                                                    die Firma „Bautischlerei E. Osius“ zu vergeben.
                                                                                 Abstimmung:         gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 7
                                                                                                     Ja-Stimmen: 1      Nein -Stimmen: 2 Enthaltungen: 4
                            Lehnstedt                                            Somit ist dieser Beschluss abgelehnt.
                                                                                 Beschluss Nr.: 13/II/09
Der Gemeinderat Lehnstedt hat in seiner öffentlichen Sitzung am 13. Juli 2009 Der Gemeinderat beschließt, die Arbeiten für die WC-Trennwände in der
folgende Beschlüsse gefasst:                                                     Toilettenanlage an die Firma „KEMMLIT“ zu vergeben.
Beschluss Nr. 01/I/09                                                            Abstimmung:         gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 7
Der Gemeinderat beschließt im Rahmen des Konjunkturpaketes II die                                     Ja-Stimmen: 1     Nein -Stimmen: 2 Enthaltungen: 4
Mittel im Bereich Infrastruktur für Gemeindebüro mit Versammlungs-und            Somit ist dieser Beschluss abgelehnt.
Schulungsraum „Alte Schule“ Nr. 26 einzusetzen.                                  G. Vogel
Abstimmung:           gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 6                             Bürgermeisterin
                      Ja-Stimmen: 6       Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0
Beschluss Nr. 02/I/2009                                                                           Magdala /
Die Gemeinde Lehnstedt kauft 10 Stück Aktien der KEBT Beteiligungs
GmbH.
                                                                                           Göttern / Maina / Ottstedt
Abstimmung:           gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 6                                               ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG
                      Ja-Stimmen: 3       Nein-Stimmen: 3 Enthaltungen: 0            1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 für das Gewerbegebiet
Somit ist der Beschluss abgelehnt.                                                                  „Auf dem Gartenberge“ in Magdala
G. Vogel                                                                                       im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB
Bürgermeisterin                                                                               Auslegung des Entwurfs nach § 3 Abs. 2 BauGB
Der Gemeinderat Lehnstedt hat in seiner öffentlichen Sitzung am 14.09.2009                    Bekanntmachung der Stadt Magdala
folgende Beschlüsse gefasst:                                                    Der vom Stadtrat der Stadt Magdala in der Sitzung am 23.09.2009 gebilligte
Beschluss Nr.: 03/II/09                                                         und zur Auslegung bestimmte Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplanes
Der Gemeinderat genehmigt den Wortlaut der Niederschrift der öffentlichen       Nr. 1 (Stand Juli 2009) für das
Sitzung vom 13.07.2009.                                                                           Gewerbegebiet „Auf dem Gartenberge“
Abstimmung:          gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 7                                  sowie die Begründung, liegen in der Zeit vom 12.10. bis 11.11.2009
                     Ja-Stimmen: 6      Nein -Stimmen: 0 Enthaltungen: 1        im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Mellingen, Karl- Alexander- Straße
Beschluss Nr.: 05/II/09                                                         134 a, 99441 Mellingen, während folgender Zeiten zu jedermanns Einsicht
Der Gemeinderat stimmt der Bauvoranfrage des Herrn E. Müller zu.                öffentlich aus:
Abstimmung:          gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 7                                                  Montag, Mittwoch, Donnerstag:
                     Ja-Stimmen: 7      Nein -Stimmen: 0 Enthaltungen: 0                   von 7:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr
Beschluss Nr.: 06/II/09                                                               Dienstag: von 7:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 18:00 Uhr
Der Gemeinderat beschließt, dass die Bürgermeisterin ermächtigt und                                  Freitag: von 7:00 bis 12:00 Uhr
beauftragt wird, einen neuen Konzessionsvertrag über die Nutzung öffentlicher
                                                                                Während dieser Auslegungsfrist können von jedermann Bedenken und
Verkehrswege zum Bau und Betrieb von Leitungen für die Stromversorgung
                                                                                Anregungen zu den geänderten oder ergänzten Teilen des Planentwurfs
für das Gemeindegebiet vorzubereiten.
                                                                                schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift vorgebracht
Abstimmung:          gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 7
                                                                                werden. Wir weisen darauf hin, dass nicht fristgerecht abgegebene
                     Ja-Stimmen: 7      Nein -Stimmen: 0 Enthaltungen: 0
                                                                                Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Änderung des
Beschluss Nr.: 07/II/09
                                                                                Bebauungsplanes unberücksichtigt bleiben können. Ferner wird darauf
Der Gemeinderat beschließt, die Elektroarbeiten für die Sanierung der
                                                                                hingewiesen, dass ein Antrag auf Normenkontrolle nach § 47 VwGO
Toilettenanlage an die Firma „Elektro Roob“ in Hammerstedt zu vergeben.
                                                                                unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die
Abstimmung:          gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 7
                                                                                vom Antragsteller im Rahmen der Beteiligung nicht oder verspätet geltend
                     Ja-Stimmen: 1      Nein -Stimmen: 2 Enthaltungen: 4
                                                                                gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.
Somit ist dieser Beschluss abgelehnt.
Gemeindejournal Mellingen                                                    -3-                                               14. Ausgabe, 09. Oktober 2009

Gegenstand der Änderung des Bebauungsplanes ist die Reduzierung und              Feininger Kinder- und Jugendgalerie - Dachsanierung und Dachausbau - an
Neuordnung der öffentlichen Verkehrsflächen. Dadurch entstehen größere,           die Firma
zusammenhängende Baufelder, die sich aus heutiger Sicht besser vermarkten                Lytec GmbH
lassen. Die Änderung des Bebauungsplanes im vereinfachten Verfahren wird                 Ernst - Thälmann - Straße 9a
nach § 13 BauGB durchgeführt. Dies ist nur zulässig, wenn die Grundzüge                  99441 Mellingen zu vergeben.
der Planung nicht berührt werden. Sie werden nicht berührt, weil wesentliche     Abstimmung:         gesetzl. Mitgl.: 13 Anwesend: 12
Festsetzungen wie der Baugebietscharakter, der Geltungsbereich, das                                  Ja-Stimmen: 12      Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0
zulässige Maß der baulichen Nutzung und die Bauweise unverändert                 Beschluss Nr.: 65/I /09
bleiben. Eine Umweltverträglichkeitsprüfung und ein Umweltbericht sind nicht     Der Gemeinderat beschließt, die Arbeiten zur Heizungsinstallation in der
erforderlich.                                                                    Feininger Kinder- und Jugendgalerie - Dachsanierung und Dachausbau - an
Die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange erfolgt   die Firma
gleichzeitig mit dem Verfahren nach § 3 Abs. 2 BauGB.                                    Holger Hünniger
Magdala, den 30.09.2009                                                                  Hinter dem Gröbel 5
                                                                                         99441 Umpferstedt zu vergeben.
Stadt Magdala
                                                                                 Abstimmung: gesetzl. Mitgl.: 13         Anwesend: 12
gez. M. Haßkarl      (Siegel)                                                    Ja-Stimmen: 12      Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0
Bürgermeister
                                                                                 R. Schwarz
Der Stadtrat Magdala hat in seiner öffentlichen Sitzung am 19. August 2009       Bürgermeisterin
folgende Beschlüsse gefasst:                                                                              Bekanntmachung
Beschluss Nr.: 36/2009                                                                     Verbrennung von Baum- und Strauchschnitt
Der Stadtrat beruft die Mitglieder des Umlegungsausschusses der Stadt                                in der Gemeinde Mellingen
entsprechend der beigefügten Aufstellung.
Abstimmung:         gesetzl. Mitgl.: 13 Anwesend: 10                          Das Verbrennen ist nur zentral erlaubt und findet in der Kiesgrube in der
                    Ja-Stimmen: 10       Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0      Zeit vom 12.10.2009 -17.10.2009 sowie 19.10.2009 - 24.10.2009 statt.
Beschluss Nr.: 37/2009                                                      Öffnungszeiten der Kiesgrube zur Abgabe des Baum- und Strauchschnittes
Der Stadtrat stimmt dem Bauantrag (inkl. Ergänzungen u. Auflagen die dem sind wie folgt:
Protokoll beiliegen) zum Solarpark Ottstedt zu. Nachtrag: Die Auflagen des                    Montag - Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ortsrates sind zwingend einzuhalten.                                                            Samstag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Abstimmung:         gesetzl. Mitgl.: 13 Anwesend: 10                        R. Schwarz, Bürgermeisterin
                    Ja-Stimmen: 7 Nein-Stimmen: 0          Enthaltungen: 3
Beschluss Nr.: 38/200
Der Stadtrat stimmt dem Leasingvertrag für einen neuen Multicar zu.                                           Oettern
Abstimmung:         gesetzl. Mitgl.: 13 Anwesend: 10                        Der Gemeinderat Oettern hat in seiner Sitzung am 18.09.2009 folgende
                    Ja-Stimmen: 9        Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 1    Beschlüsse gefasst:
Beschluss Nr.: 39/2009
Der Stadtrat stimmt der Änderung des B-Planes „Auf dem Gartenberge“ Beschluss Nr.: 13/2009
zu.                                                                         Der Gemeinderat genehmigt die Niederschrift vom 03.07.2009.
Abstimmung:         gesetzl. Mitgl.: 13 Anwesend: 10                        Abstimmung:          gesetzl. Mitgl.: 7 anwesend: 7
                    Ja-Stimmen: 10       Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0                         Ja-Stimmen: 7      Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0
Beschluss Nr.: 40/2009                                                      Beschluss Nr.: 14/2009
Der Stadtrat beschließt den Kauf von Grundstücken – entsprechend Der Gemeinderat stimmt dem Antrag zur Errichtung eines Mühlrades unter
dem beigefügten Plan- im Gewerbegebiet „Auf dem Gartenberge“. Der folgenden Auflagen zu:
Bürgermeister wird ermächtigt, entsprechende Verhandlungen zu führen und 1. Der Betreiber der Anlage ist alleiniger Hafter für alle Ereignisse die im
die Verträge dazu abzuschließen.                                            Zusammenhang mit der zu errichtenden Anlage stehen. Er muss selbst für alle
Abstimmung:         gesetzl. Mitgl.: 13 Anwesend: 10                        sicherheitsrelevanten Maßnahmen sorgen. Insbesondere durch die veränderte
                    Ja-Stimmen: 10       Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0    Abflusssituation die im Mühlbach entsteht, ist die Problematik von anstauenden
                                                                            Treibholz eigenverantwortlich zu lösen. Die anfallenden Arbeiten sind mit dem
M. Haßkarl                                                                  Eigentümer des Mühlbaches, der Gemeinde Oettern abzustimmen.
Bürgermeister                                                               2. Bei energetischer Nutzung der Anlage soll fünf Jahre nach Inbetriebnahme
                                                                            der Gemeinde eine Kosten-Nutzen Regelung vorgelegt werden, um der
                  Mechelroda/Linda                                          Gemeinde bei Amortisation der Anlage eine anteilige Nutzungsentschädigung
                                                                            zu ermöglichen.
Der Gemeinderat Mechelroda hat in seiner öffentlichen Sitzung am 28. August Abstimmung:          gesetzl. Mitgl.: 7 anwesend: 7
2009 folgende Beschlüsse gefasst:                                                                Ja-Stimmen: 7      Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0
Beschluss Nr.: 01/08/09                                                     Beschluss Nr.: 15/2009
Der Gemeinderat genehmigt die Niederschrift der öffentlichen Sitzung vom Dem Antrag der Familie Michler/Dicke zum Fällen eines Baumes wird
06.07.2009.                                                                 stattgegeben. Es muss eine Ersatzpflanzung laut Baumschutzsatzung der
Abstimmung:         gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 6                          Gemeinde Oettern erfolgen.
                    Ja-Stimmen: 6        Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0    Abstimmung:          gesetzl. Mitgl.: 7 anwesend: 7
Beschluss Nr.: 02/08/09                                                                          Ja-Stimmen:7       Nein-Stimmen:0 Enthaltungen: 0
Der Gemeinderat genehmigt die Niederschrift der öffentlichen Sitzung vom Beschluss Nr.: 16/2009
17.07.2009.                                                                 Der Gemeinderat vergibt die ausgeschriebenen Dachdeckerleistungen für den
Abstimmung:         gesetzl. Mitgl.: 7 Anwesend: 6                          Umbau des Feuerwehrhauses an die Firma John aus Weimar.
                    Ja-Stimmen: 5        Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 1    Abstimmung:          gesetzl. Mitgl.: 7 anwesend: 6
Dr. W. Prabel                                                                                    Ja-Stimmen: 6      Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0
Bürgermeister                                                               Beschluss Nr.: 17/2009
                                                                            Der Gemeinderat beschließt, dass der Bürgermeister ermächtigt und
         Mellingen / Köttendorf                                             beauftragt wird, einen neuen Konzessionsvertrag über die Nutzung öffentlicher
                                                                            Verkehrswege zum Bau und Betrieb von Leitungen für die Stromversorgung
Der Gemeinderat Mellingen hat in seiner dringlichen Sitzung am 14.09.2009 für das Gemeindegebiet Oettern vorzubereiten.
folgende Beschlüsse gefasst:                                                Abstimmung:          gesetzl. Mitgl.: 7 anwesend: 6
Beschluss: Nr.: 63/ I/09                                                                         Ja-Stimmen: 6      Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0
Der Gemeinderat stellt die Dringlichkeit der heutigen Gemeinderatssitzung Beschluss Nr.: 18/2009
und die damit verbundene verkürzte Ladungsfrist fest.                       Der Gemeinderat beschließt sich am Vorhaben zum Ausbau der Breitband-
Abstimmung:          gesetzl. Mitgl.: 13 Anwesend: 12                       anschlüsse zu beteiligen.
                    Ja-Stimmen: 12       Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0    Abstimmung:          gesetzl. Mitgl.: 7 anwesend: 6
Beschluss Nr.: 64/I/09                                                                           Ja-Stimmen: 6      Nein-Stimmen: 0 Enthaltungen: 0
Der Gemeinderat beschließt, die Arbeiten zur Elektroinstallation in der          N. Ungethüm, Bürgermeister
Gemeindejournal Mellingen                                                   -4-                                                14. Ausgabe, 09. Oktober 2009


                                          Nichtamtlicher Teil

                             Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
  Buchfart                                         Kiliansroda                                      Mellingen
  23.10.     Gerda Sommer            zum 86.       16.10.    Wilfried Bär             zum 67.       09.10.    Ilona Keßler                   zum 76.
  30.10.     Maria Apel              zum 88.       Kleinschwabhausen                                16.10.    Sigrid Gerber                  zum 71.

  Döbritschen                                      18.10.    Inge Gillsch             zum 79.       18.10.    Gerhard Stache                 zum 83.

  09.10.     Winfried Hüsing         zum 66.                                                        19.10.    Erika Harz                     zum 85.
                                                   Lehnstedt
  15.10.     Wanda Kinast            zum 75.                                                        19.10.    Gerd Voigt                     zum 71.
                                                   12.10.    Horst Meng               zum 75.
  21.10.     Wolfgang Haprich        zum 75.                                                        21.10.    Ursula Feustel                 zum 78.
                                                   30.10.    Hella Schwarz            zum 73.
                                                                                                    23.10.    Elisabeth Ludwig               zum 69.
  Frankendorf                                      Magdala                                          25.10.    Gertraud Achermann             zum 73.
  10.10.     Christa Hollmach        zum 77.       09.10.    Johanna Bauer            zum 77.       30.10.    Barbara Heinze                 zum 87.
  13.10.     Dieter Tittel           zum 67.       09.10.    Renate Kaebitz           zum 69.       30.10.    Erika Hölscher                 zum 78.
  Großschwabhausen                                 10.10.    Heinz Bartholomes        zum 70.       31.10.    Marianne Otto                  zum 82.
  09.10.     Hildegard Guddat        zum 81.       10.10.    Jürgen Mohnhaupt         zum 68.
                                                                                                    Oettern
  10.10.     Ingrid Weise            zum 66.       11.10.    Ilona Kaufmann           zum 67.
                                                                                                    14.10.    Waldemar Olm                   zum 77.
  13.10.     Rosemarie Bachmann      zum 70.       12.10.    Ursula Ellmer            zum 78.
  14.10.     Peter Ducke             zum 68.       15.10.    Erna Windrich            zum 90.       Umpferstedt

  15.10.     Manfred Dyroff          zum 69.       17.10.    Margot Weidner           zum 76.       22.10.    Paul Walther                   zum 76.

  24.10.     Erika Himmelsbach       zum 81.       19.10.    Annemaria Voigt          zum 77.       24.10.    Hartmut Putze                  zum 69.

  24.10.     Gudrun Thümmel          zum 68.       20.10.    Alfred Mortag            zum 76.       31.10.    Susanne Hinkel                 zum 68.

  25.10.     Rosemarie Bredernitz    zum 80.       20.10.    Heinz Voigt              zum 80.       Vollersroda
  25.10.     Susanne Carnarius       zum 75.       21.10.    Thea Teubner             zum 74.       12.10.    Paul Ritter                    zum 84.
  26.10.     Käte Schuster           zum 79.       27.10.    Reimar Putsche           zum 65.       23.10.    Ruth Mühle                     zum 77.
  29.10.     Marga Haueisen          zum 71.       28.10.    Karin Povolny            zum 68.       30.10.    Marga Stöckel                  zum 74.

  OT Hohlstedt                                     29.10.    Elke Poenicke            zum 66.       Wiegendorf
  25.10.     Karin Köhler            zum 68.       29.10.    Manfred Weil             zum 70.       10.10.    Horst Andree                   zum 74.
                                                   30.10.    Sigrid Schmolinske       zum 71.       13.10.    Gertrud Sorgler                zum 73.
  OT Kötschau
                                                   30.10.    Margret Völkel           zum 67.       31.10.    Sigrid Keßler                  zum 69.
  28.10.     Günter Bachmann         zum 77.
                                                   OT Göttern                                         Zum Fest der Goldenen Hochzeit
  Hammerstedt
                                                   17.10.    Jutta Schubert           zum 84.                 gratulieren wir
  17.10.     Karl-Heinz Liebeskind   zum 69.
                                                                                                                in Mellingen
  Hetschburg                                       OT Ottstedt
                                                                                                                  am 09.10.
  22.10.     Josef Goldbuch          zum 77.       13.10.    Marianne Möller          zum 75.
                                                                                                         Harald und Ursula Kirchner
  Kapellendorf                                     Mechelroda

  11.10.     Siegfried Rinke         zum 82.       17.10.    Dieter Leder             zum 65.

  13.10.     Marianne Schaar         zum 83.       19.10.    Gisela Chojnacki         zum 78.

  17.10.     Walter Stasch           zum 73.
  23.10.     Richard Millutat        zum 71.
  26.10.     Gisela Höppner          zum 71.


                                               Verwaltungsgemeinschaft
                                                      Mellingen
                                                Sprechstunde des Versicherungsberaters
           Die nächste Sprechstunde des Versichertenberaters Ingo Torborg findet für den „Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Mellingen“
                                                   im Haus der Verwaltungsgemeinschaft Mellingen
                                            am 13. Oktober 2009 in der Zeit von 16:30 - 18:00 Uhr statt.
 Versicherte der Deutschen Rentenversicherung bekommen gebührenfrei Auskunft zu rentenrechtlichen Fragen und Hilfe bei Anträgen auf Klärung des
Rentenkontos oder auf jegliche Art Rente. Zur Vermeidung unnötiger Wartezeiten wird dringend empfohlen, Beratungstermine rechtzeitig zu vereinbaren.
                                                 Herr Torborg ist zu diesem Zweck wie folgt erreichbar:
                                        Telefon: 03644 563660 (montags bis donnerstags 19:30 bis 20:30 Uhr)
                                                Telefax: 03644 563662, e-Mail: ingo.torborg@gmx.de
Gemeindejournal Mellingen                                                      -5-                                                14. Ausgabe, 09. Oktober 2009

                        Gebietsjugendpflegerin                                                                  Ordensburg-Gilde e.V.
                            Frau Christa Mehner                                                                Freibad Oßmannstedt
                                                                                                               „Thüringer Korbmachermuseum Tannroda“
                   Umgehungsstraße 78b, 99441 Mellingen                                                        Erlebniswelt „tirica“ e.V.
              Tel. u. Fax: 036453 74844 oder 0172 7968984 -
 (zuständig für die Verwaltungsgemeinschaft Mellingen, Gemeinde Saaleplatte)     Weitere Ermäßigungen werden gewährt bei:
                       Sprechzeiten nach Vereinbarung                            Stadtbad Apolda, Stadtbad Bad Sulza, Toskana Therme Bad Sulza
                                                                                 Erlebnisbad Blankenhain, Avenida-Therme, Freibad Ottmannshausen
EIN KREIS FÜR ALLE: Die Vielfalter-Konferenz                                     Sportvereine des Kreises im Kreissportbund
im Weimarer Land am 31. Oktober 2009                                                    Bekanntgabe der Haus- und Straßensammlung 2009
Vielfalt tut gut. Durch Viele, die Gutes tun.                                    Hiermit möchten wir Ihnen bekannt geben, dass in diesem Jahr die Haus- und
Wir suchen die Vielfalter im Weimarer Land!                                      Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in
Das Netzwerk für Toleranz im Weimarer Land (in Entstehung) organisiert in        Thüringen im Zeitraum
Kooperation mit der Koordinierungsstelle des Lokalen Aktionsplans (LAP)                         02. November bis 15. November 2009 und
Weimar und Weimarer Land eine Konferenz im Feriendorf Slawitsch in                           26. November bis 30. November 2009 stattfindet.
Bad Sulza. Dafür wird die Methode der Zukunftswerkstatt genutzt. Solche          Die Sammlung ist genehmigt durch das Thüringer Landesverwaltungsamt mit
Werkstätten haben in anderen Regionen schon viel bewirkt und sind ein Stück      AZ: 200.5-2152.10-09/09 TH vom 04.12.2008.
gelebte Demokratie. Faktoren, die Vielfalt einschränken, sind mangelnde          Wir möchten Sie auch im Namen unseres Vorsitzenden, Dr. Michael Krapp,
Beteiligungsmöglichkeiten, fehlende Räume, aber auch Phänomene wie               Min. a. D., herzlich darum bitten, dies mit einem entsprechenden Eintrag in
Diskriminierung und Rechtsextremismus – darüber wollen wir miteinander           Ihrem Amtsblatt zu erwähnen, um Bürgerinnen und Bürger oder auch Vereine
sprechen, Ideen entwickeln und vor allem konkrete Schritte vereinbaren.          und Schulklassen Ihrer Gemeinden anzusprechen, um diese als Sammler für
Wird bei der Feuerwehr der Kaffee kalt, weil es keinen Nachwuchs gibt?           unseren gemeinnützigen Zweck zu werben.
Haben Jugendliche Räume, in denen sie mit ihrer Band proben können? Sind
rechtsextreme Einstellungen normal geworden?
Neben diesen Beispielen sind uns Ihre Themen wichtig! Am 31.Oktober              Henrik Hug
bietet sich die Chance für Bürgerinnen und Bürger des Weimarer Landes,           Landesgeschäftsführer
unter professioneller Moderation zusammen zukommen und mit von uns
vorbereiteten Jugendlichen, Entscheidungsträgern und Experten gemeinsam
die Zukunft des Landkreises zu diskutieren und zu gestalten!                                                 Buchfart
Der Schirmherr der Konferenz ist der Lehrer und Triathlet Kai Röckert,               Öffnungszeiten der Gemeindebibliothek Buchfart im Monat Oktober 2009
dreifacher Ironman Gewinner, sowie Sport- und Ethik-Lehrer am Marie-Curie-
Gymnasium in Bad Berka. Ihre Teilnahme und Unterstützung haben bereits                     am 09.10. und am 30.10.2009 von 16:00 bis 17:00 Uhr
zugesagt: Rüdiger Eisenbrand (Bürgermeister Apolda), Marion Schneider                                           U. Lobenstein
(Toskanatherme Bad Sulza), Prof. Dr. Roland Merten (Universität Jena), Rainer
Milkoreit (Thüringer Fußballverein) und Felix Leibrock (Pfarrer, Apolda).                                Frankendorf
Nehmen auch Sie teil und bewerben Sie sich bis zum 15. Oktober!
                                                                                 SV 59 Fortuna Frankendorf
Teilen Sie dem LAP-Begleitausschuss des Bundesprogramms „Vielfalt tut gut“
dafür kurz ihre Motivation mit. Welche Impulse braucht der Landkreis? Was Liebe Sportsfreundinnen & Sportsfreunde, liebe Einwohnerinnen & Einwohner
finden Sie an der Idee der Zukunftskonferenz gut? Welchen Beitrag könnten  von Frankendorf und Umgebung, liebe Fans,
Sie oder Ihre Institution sich konkret vorstellen?                        die neue Spielsaison hat bereits begonnen und wir konnten Siege und
Ausgewählt werden Personen nach ihren angegebenen Motivationen, aber      Niederlagen der Mannschaften verfolgen. Also wollen wir weiter unsere
                                                                          Jungs unterstützen!!!
auch mit Hilfe der Kriterien, nach denen der Begleitausschuss selbst zu Stande
                                                                          Die Nachwuchsmannschaften starteten bereits mit ihrem Punktspielprogramm
kam: Die Teilnehmenden sollen nach Geschlecht, Tätigkeitsfeld und politischer
Ausrichtung ausgewogen und gesellschaftlichen Verhältnissen entsprechend  und es gibt viele Betreuerinnen und Betreuer, die unsere Mannschaften aktiv
repräsentiert sein.                                                       unterstützen. Dafür ein besonderes Dankeschön an dieser Stelle, natürlich
                                                                          auch an die Eltern & Großeltern ohne die nichts ginge.
Bereichern Sie mit uns die Zukunft des Weimarer Landes und kommen
                                                                          In dieser Saison spielen folgende Fußballmannschaften im Spielbetrieb:
Sie zur,
                                                                          1. Mannschaft :     Kreisliga
Vielfalter-Konferenz!
                                                                                              Trainer :        Hans- Dieter Becker
Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus im Weimarer Land                    2. Mannschaft :     2. Kreisklasse
netzwerk-weimarer-land@web.de                                                                 Trainer :        Tilo Friedrich
Tel.: 036461/869908                                                       Alte Herren :       Kreisklasse
Begleitausschuss des LAP Weimar/Weimarer Land                             B – Junioren:       Kreisklasse
Herderplatz 14                                                                                Trainer :        Thomas Fehn + Olaf Hädrich
99423 Weimar                                                              D - Juniore:        Kreisklasse
Tel.: 03643/804422                                                                            Trainerinnen :   Kerstin Merkel + Viola Gronke
                                                                          E – Junioren:       Kreisklasse
Wir haben ihn, den Familien-Pass des Kreises Weimarer Land.                                   Trainer :        Norbert Wachtel +Peter Maschke
Er bietet Kindern und Eltern Vergünstigungen bei gemeinsamen Aktivitäten.   Genauere Informationen über das Vereinsleben unter www.svfrankendorf.de
Ansprechpartner:         Frau Diener              Frau Wiedemann
Tel.:            03644 540215                     03644 540413                             Spielansetzungen für den Monat Oktober 2009
Unsere Partner sind:          Apoldaer Stadthallen GmbH                          SV Fortuna Frankendorf 1 – Großschwabhausen
                              Kunsthaus Apolda                                   Sa. 10.10.09 14:30 Uhr
                              Museumsbaracke „Olle DDR“                          SPU Frankend./Moorent. – Bad Berka 2        D – Junioren
                              „Städtisches Kulturzentrum Schloss“                So. 11.10.09 10:30 Uhr
                              Internet-Jobbörse Apolda                           Gaberndorf - SV Fortuna Frankendorf 1
                              STUDIENKREIS Apolda                                Sa. 24.10.09 14.30 Uhr
                              Schloss Auerstedt, Museum 1806                     SPU Moorent./Frankend. (Pokal)                   B – Junioren
                              Traditioneller Bogenbau                            Sa. / So. 24./25.10.2009
                              Thüringer Kloßmuseum Heichelheim
                                                                                 SV Fortuna Frankendorf 1 – Bad Sulza
                              Windmühle Heichelheim
                                                                                 Sa. 31.10.09 14.00 Uhr
                              Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden
                                                                                 SPU Moorent./Frankend./Umpferst. (Pokal)         E – Junioren
                              CAMPERS Gaststätte Hohenfelden
                                                                                 Sa./So. 31.10./01.11.2009
                              Museumsgaststätte „Einkehr zur alten Pfarre“
                              Oberschloss Kranichfeld                            Und zum Schluss möchte ich noch ein paar ausführende Worte zu unserem
                              Baumbachhaus Kranichfeld                           Sportfest verlieren. Es konnte natürlich nicht alles geschrieben werden, was
                              Kulturlandschaftsführer                            während des abwechslungsreichen Sportwochenendes stattfand.
                              Schloss Kromsdorf                                  Viele hatten ja die Möglichkeit es live mitzuerleben.
Gemeindejournal Mellingen                                                         -6-                                                   14. Ausgabe, 09. Oktober 2009

Regen Zuspruch fand auch die Abnahme des Fußballabzeichens. Es musste                 2. Mannschaft unter René Grau. In den Testspielen gegen Gräfinau-Angstedt
gedribbelt, gepasst, geköpft, geflankt und geschossen werden. Alle Teilnehmer          II und Hermsdorf II galt es sich zu finden. In beiden Spielen konnte man
zwischen 9 und 66 Jahren gaben sich große Mühe. Am Ende konnten wir 30                dabei ein Unentschieden erreichen (3:3, 4:4), offenbarte aber noch einige
DFB & McDonald`s Fußballabzeichen vergeben, davon 13 in Gold.                         Abstimmungsprobleme. Insgesamt wird es für beide Großschwabhäuser
11 Teilnehmer haben es dieses Mal noch nicht geschafft. Für sie heißt es Üben,        Mannschaften eine Saison im Umbruch werden.
dass auch sie sich das nächste Mal das Abzeichen anstecken können.                    Wer dabei aktiv mithelfen möchte, kommt einfach Dienstag ab 18:45 Uhr oder
An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei Frau Achermann, Frau                 Donnerstag ab 18:30 Uhr auf dem Sportplatz in Großschwabhausen vorbei,
Rehfeldt, Herr & Frau Hübner, Frau Zech sowie bei Lisa und Tom bedanken,              wenn jeweils beide Männermannschaften trainieren. Die Alten Herren der
die unsere Übungsleiter bei der Betreuung der fünf Stationen unterstützt              Fortuna bestreiten weiterhin ihre Freundschaftsspiele und trainieren immer
haben.                                                                                mittwochs ab 18 Uhr.
UND JETZT NOCH EINMAL EIN HERZLICHES DANKESCHÖN AN ALLE                               Nachwuchs
  SPONSOREN, HELFERINNEN & HELFER FÜR DAS GELUNGENE                                   Ab der Saison 2009/2010 geht endlich wieder eine Nachwuchsmannschaft der
                         SPORTFEST.                                                   Fortuna im Punktspielbetrieb an den Start. Die F-Junioren unter den Trainern
          50 JAHRE - SV 59 FORTUNA FRANKENDORF                                        Peter Glaue und Christian Blania streben im Achterfeld den 4.-6. Platz an.
                                                                                      Trainiert wird immer dienstags von 17-18 Uhr.
Der Vorstand / T.Gwarys /K. Merkel / K. Hollmach
                                                                                      F- und G-Junioren Einlaufkids in Jena vor 8000 Zuschauern
                                                                                      Nachdem unsere Nachwuchsmannschaften erst vor kurzer Zeit zur U17-
            Großschwabhausen                                                          Europameisterschaft im Jenaer Ernst-Abbe-Sportfeld zu Gast waren, gab es
                                                                                      diesmal ein ganz besonderes Highlight. Zum Auftakt der neuen 3. Liga empfing
         OT Hohlstedt / OT Kötschau                                                   der FC Carl Zeiss Jena den Absteiger aus der 2. Bundesliga SV Wehen-
Hallo Kinder,                                                                         Wiesbaden. Dabei war es 22 Nachwuchskickern der Fortuna vorbehalten mit
jeden 1. Donnerstag im Monat lade ich Euch in das Gemeindehaus ein, um                den Profis beider Mannschaften Hand in Hand auf das Spielfeld zu laufen,
mit mir kreativ tätig zu sein.                                                        beäugt von knapp 8000 Zuschauern. Anschließend verfolgte man gespannt
Beginn:               15:00 Uhr                                                       den 2:1-Erfolg des FCC von der Tribüne aus. Ein unvergessliches Erlebnis für
Unkostenbeitrag: 1,00 €                                                               den Nachwuchs und auch für die mitgereisten Eltern und Betreuer.
Christa Mehner, Gebietsjugendpflegerin

Besucherrekord
                                                                                                             Kapellendorf
                                                                                      Ein französischer Sommer
im
                                                                                      Der Name der Gemeinde Saint Savin ist wohl trotz der schwierigen
Eulensteinschen Hof
                                                                                      Aussprache inzwischen jedermann in Kapellendorf ein Begriff! Nach dem
Der Tag des Offenen Denkmals am 13. September überraschte uns mit einem               ersten Zusammentreffen 2006, bei dem auf friedliche, nachbarschaftliche
Besucherrekord trotz des nicht immer freundlichen Wetters. Der gute Bauernkuchen      Weise dem 200. Jahrestag der Schlacht bei Jena und Auerstedt gedacht
und das knusperige Bauernbrot – unser Beitrag zum diesjährigen Thema                  wurde, waren Bürger aus Kapellendorf 2007 zu Gast in Frankreich. Nun sind
„Historische Orte des Genusses“ – sonst bequem bis kurz vor Toresschluss              erneut 16 Einwohner aus Saint Savin unserer Einladung gefolgt und wir
reichend, waren leider schon am frühen Nachmittag aufgegessen. Offensichtlich         konnten sie am 20. August 2009 im Vereinshaus begrüßen. Ein wirklich
hatte es sich herumgesprochen, dass sich nun endlich auch das Äußere des Hauses       herzliches Wiedersehen! Der Vorsitzende des Komitee für Partnerschaft und
Wand für Wand im neuen Gewand zeigt und so mehr und mehr ein Anziehungspunkt
                                                                                      Austausch von St. Savin, Michel Guillet, der mit uns 2006 die Friedenslinde
für Besucher und Gäste wird.
                                                                                      auf dem Schenkplan gepflanzt hatte, war ebenso mit dabei wie viele Andere,
Leider konnten wir den vielen „Erstbesuchern“ unseres Hofes nicht die einmalige
Bohlenstube zeigen und auf die Reste einer bauzeitlichen Farbgestaltung der
                                                                                      die wir inzwischen kennengelernt haben und die sich um eine Partnerschaft
benachbarten „Renaissance – Stube“ aufmerksam machen. Die Zimmerleute hatten          der Gemeinden bemühen. Viele Kapellendorfer hatten sich bereit erklärt,
- auch dank der Unterstützung seitens der Gemeinde Großschwabhausen mit einem         Gäste zu Hause aufzunehmen und zu bewirten und Ihnen gilt an dieser
zivildienstleistenden Zimmermann – bereits „ganze Arbeit“ geleistet und die stark     Stelle ein besonderer Dank! Es wurde mit Händen und Füßen gesprochen,
beschädigten Balken der „Schwelle“ und Fußbodenbalken der Bohlenstube entfernt        auch ein Internet-Übersetzer wurde bemüht - egal wie, man verständigte
oder freigelegt. Die Gefahren für die Besucher zu stolpern oder gar abzustürzen       sich hervorragend! Also, Fam. Berndt, Fam. Buchter, Frau Söller, Frau
waren doch zu groß. Für viele Besucher ist das ein guter Grund, uns im nächsten       Klüglein, Fam. Pißler, Fam. Kodzian- Marggraf und Fam. Banike, das war
Jahr wieder zu besuchen. Eine attraktive Entschädigung boten Vorführungen auf         eine tolle Leistung! Für die darauffolgenden Tage war durch die Arbeitsgruppe
der Scheunentenne zum Klöppeln durch Frau Heide und ihre Mutter aus Kötschau          Partnerdorf, bestehend aus Mitgliedern aller Vereine, ein Programm vorbereitet
sowie die Patchwork-Arbeiten von Frau Wagner aus Jena.                                worden. So gab es Führungen durch Weimar und Jena und eine Besichtigung
Parallel zu den Arbeiten an der Südfassade des Wohnstallhauses haben die              der Brauerei Apolda. Besonders berührend war der gemeinsame Besuch
beiden Teilnehmer an unserem neuen Projekt „Kulturgüter Hohlstedt 2009“ damit         der Gedenkstätte Buchenwald, von wo aus wir wie in einer Zeitreise durch
begonnen, auch der hofseitigen Fassade der Nebengebäude ein neues Gesicht zu          die „Zeitschneise“ zum Schloß Ettersburg wanderten...
geben. Ab dem 21. September werden sie verstärkt durch einen zivildienstleistenden    Höhepunkt dieses Wochenendes war zweifellos das Sommerfest, zu dem
Tief- und Straßenbauer in Regie des Vereins, der uns sicher sehr unterstützen wird,
                                                                                      das Dorf zu Ehren der Gäste geladen hatte! Ein kleines Konzert von Falk
während der kalten Jahreszeit im Erdgeschoss des Wohnstallhauses mit den
                                                                                      Zenker in der Kirche bildete den künstlerischen Auftakt und danach wurde
feuchten Fußböden etwas weiter zu kommen.
Insgesamt haben wir gute Voraussetzungen, den hohen Erwartungen der beiden
                                                                                      auf dem Schenkplan gemütlich gespeist, getrunken und erzählt! Ein herrliches
für die Förderung und Bauausführung Verantwortlichen der Deutschen Stiftung           Buffet zauberten die Kapellendorfer, beladen mit Köstlichkeiten aus vielen
Denkmalschutz, die uns am 25. August besuchten, zu entsprechen.                       Küchen, wunderschön anzusehen und unglaublich lecker! Knusprige Pizza
                                                                                      und Fladenbrot wurden von Familie Glatz im Backofen gebacken, alles mit
D. Unangst im Auftrag des Vorstandes
                                                                                      viel Mühe und Liebe vorbereitet und gut gelungen!
                 Sportlerball in Großschwabhausen
Die Vorbereitungen für den 1. Sportlerball Großschwabhausen, mit dem das
80-jährige Jubiläum des Vereinssports in unserer Gemeinde
                   am 7. November 2009, ab 20:00 Uhr,
                  im Gemeindesaal Großschwabhausen
festlich begangen werden soll, sind in die nächste Runde gegangen.
Unsere Gäste können sich auf Live-Musik und ein abwechslungsreiches
Unterhaltungsprogramm freuen.
Lutz Baseler
1. Vorsitzender des SV Fortuna
SV Fortuna Großschwabhausen
Abteilung Fußball
                 Vorschau Saison 2009/2010
Nachdem Abstieg aus der Bezirksliga gab es bei den Fortunen einige
personelle Veränderungen. Den Abgängen stehen dabei momentan sechs
Neuzugänge gegenüber. Für die 1. Mannschaft unter Trainer Hans-Jürgen
Gehre wurde das Saisonziel Mittelfeldplatz ausgegeben, ebenso wie bei der
Gemeindejournal Mellingen                                                      -7-                                                   14. Ausgabe, 09. Oktober 2009

Die Getränke bot in ausreichender Menge Silvanas Bierkeller an. Zu späterer        Die Apoldaer Wasser GmbH informiert:
Stunde zeigte Gerhard Berndt Bilder von Kapellendorf - einst und jetzt - und         Ablesung der Wasserzähler in Außenschächten - Kapellendorf
auch die französischen Gäste hatten Bilder aus ihrem Heimatort mitgebracht.
Ein fröhlicher, beschwingter Abend war das, und eine herzliche Begegnung nun                 Wir führen im Zeitraum 15. Oktober - 30. Oktober 2009
nicht mehr fremder Menschen.                                                           die jährliche Ablesung der Wasserzähler in Außenschächten des
Am Sonntag gestalteten Bürgermeister und Gemeinderat einen offiziellen                    Zuständigkeitsbereiches der Apoldaer Wasser GmbH durch.
Empfang im Clubraum der Wasserburg, Petra Gremmer zeigte die Wasserburg            Dabei handelt es sich um die Schächte, die vor den Witterungseinflüssen der
und nach einem Spaziergang durch das Dorf und einer Kirchenführung durch           bevorstehenden Wintermonate abgesichert werden müssen.
Pfarrer Robscheit wurde abends mit dem KapellendorfChor zum Abschied               Unsere Kunden bitten wir, den Mitarbeitern der Apoldaer Wasser GmbH den
deutsch und französisch gesungen und von beiden Seiten mehrfach der                Zugang zur Messeinrichtung und die Ablesung zu ermöglichen.
Wunsch ausgesprochen, diese Partnerschaft fortzuführen und zu vertiefen.           Die Ableser verfügen über Dienstausweise der Apoldaer Wasser GmbH.
Angesichts des warmherzigen Empfangs der Gäste und des wachsenden                  Es erfolgt keine Vorabkassierung! Bei Nichtzugänglichkeit des Zählerschachtes
Interesses im Dorf bin ich zuversichtlich, dass dies gelingen wird!                wird eine Selbstablesekarte hinterlassen.
Ein herzliches Dankeschön soll hier noch einmal an die vielen Helfer gehen!        Diese bitten wir uns bis zum 20. November 2009 vollständig ausgefüllt und
Nicht zu vergessen: Beate Grüneberger, Ilka Flegel und Charlotte als               unterschrieben zurück zu senden. Anderenfalls wird eine Verbrauchsschätzung
Dolmetscher, Elke Hildebrandt als Stadtführerin, Wolfgang Sorgler als              auf Grundlage des Vorjahresverbrauches vorgenommen.
Produzent einer DVD mit Bildern von Kapellendorf als Geschenk für jeden            Bei eventuellen Rückfragen bzw. Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte
Gast und die Gaststätte Fettnäppchen mit toller Bewirtung!                         an die Mitarbeiter unseres Kundenservice (Tel. 03644/539-199).
Vielen Dank!                                                                       Ihre Apoldaer Wasser GmbH

                                                                                                  Kleinschwabhausen
                                                                                   Information für unsere Senioren
                                                                                   Nachdem bereits am 15. September mit „Bildern von den bisher in diesem
                                                                                   Jahr stattgefundenen Veranstaltungen“, gezeigt von Lars Gottschalg, die kurze
                                                                                   Sommerpause der Rentnernachmittage beendet wurde, möchten der Dorfclub
                                                                                   Kleinschwabhausen und die Landsenioren zu den weiteren, in diesem Jahr
                                                                                   noch stattfindenden Seniorentreffs informieren und einladen:
                                                                                   13. Oktober 2009:  Vortrag zum Thema „Gesundheit im Alter“
                                                                                                      von Herrn Hornickel von ProFamilia
Antje Strzata                                                                      10. November 2009: „Weimar, Jena und Umgebung aus der Luft gesehen“
Förderverein „Kapellendorf e. V.“                                                                     – Bildervortrag von Dr.Gerhard Hartig
AG Partnerdorf                                                                     15. Dezember 2009: Rentnerweihnachtsfeier
P.S.: Und wer jetzt Lust hat, französisch zu lernen, ob Anfänger oder              Alle Veranstaltungen finden wie immer im Gemeinderaum in der alten Schule
schon fortgeschritten, hat ab Ende Oktober wöchentlich in Kapellendorf             statt. Die Anfangszeiten sind bitte den Aushängen zu entnehmen.
die Gelegenheit dazu! Termine und Kontakt werden im Schaukasten                    Es wird auch weiterhin auf eine rege Teilnahme gehofft.
veröffentlicht!
                                                                                                            Kiliansroda
 Das Schadstoffmobil kommt am 15.10.2009 in der Zeit von                                             Kirmes in Kiliansroda
         15:45 bis 16:15 Uhr nach Kapellendorf                                     Freitag,  31.10.2009    Tanz mit Excite
                   Standort: Burgplatz                                             Samstag, 01.11.2009     Tanz mit Basslos
um folgende Schadstoffe aufzunehmen:                                               Sonntag, 02.11.2009     Frühschoppen und Kindertanz
• Farben und Lacke (lösungsmittelhaltige)
• Leuchtstoffröhren
                                                                                   Nachkirmes am Samstag, 07.11.2009 Tanz mit Horizont
• Rost- und Holzschutzmittel                                                       Die Kirmesgesellschaft
• Quecksilberthermometer
• Medikamentenreste                                                                                   Magdala /
• Leim, Klebe- und Beizmittel
• Lösungsmittel (z. B. Waschbenzin), Säuren und Laugen
                                                                                               Göttern / Maina / Ottstedt
• Spraydosen                                                                                  Sprechstunde des Versicherungsberaters
• Pflanzenschutz- und Behandlungsmittel                                       Die nächste Sprechstunde des Versichertenberaters Ingo Torborg findet im
• Laborchemikalien aus dem Hobbybereich sowie                                Rathaus der Stadt Magdala
• Altöl und ölverunreinigte Materialien.                                           am 27. Oktober 2009 in der Zeit von 16:30 - 18:00 Uhr statt.
Die verschiedenen Stoffe, die Sie anliefern wollen, müssen getrennt verpackt Versicherte der Deutschen Rentenversicherung bekommen gebührenfrei
sein, damit sie sich nicht untereinander vermischen können.                  Auskunft zu rentenrechtlichen Fragen und Hilfe bei Anträgen auf Klärung
Flüssigkeiten, Pulver und krümelige Schadstoffe bitte in geschlossenen des Rentenkontos oder auf jegliche Art Rente. Zur Vermeidung unnötiger
Behältern mit sichtbarer Inhaltsangabe anliefern.                            Wartezeiten wird dringend empfohlen, Beratungstermine rechtzeitig zu
Pro Einwohner oder Einwohnergleichwert (EWG) sind folgende Höchstmengen vereinbaren.
erlaubt:                                                                     Herr Torborg ist zu diesem Zweck wie folgt erreichbar:
5 kg insgesamt, davon 20 kg pro Gebinde (z. B. beim 4-Pers.-Haushalt)        Telefon: 03644 563660 (montags bis donnerstags 19:30 bis 20:30 Uhr)
10 Liter pro Gefäß.                                                          Telefax: 03644 563662, e-Mail: ingo.torborg@gmx.de
Noch einmal kurz zur Erinnerung:                                                   Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner unserer Stadt und unserer
Nicht ins Schadstoffmobil gehören Binderfarben, Latex und Baustoffe, Rei-          Ortsteile,
fen, Munition und Kampfstoffe, radioaktiver Abfall und infizierte Gegenstände,      durch die zahlreichen Wahlbekanntmachungen der letzten Monate und dem
Feuerlöscher, Gasflaschen.                                                          begrenzten Rahmen für nichtamtliche Veröffentlichungen in diesem Amtsblatt
                                                                                   der VG, konnten leider nicht immer alle Artikel fristgerecht berücksichtigt
Sollten Sie noch Fragen haben, dann wenden Sie sich am besten rechtzeitig
                                                                                   und veröffentlicht werden. Einige wichtige Artikel und Informationen reiche
an die
                                                                                   ich nunmehr nach und hoffe darauf, dass die kommenden Amtsblätter uns
Abfallberatung des Landratsamtes Weimarer Land, Sitz Apolda, unter
                                                                                   wieder ausreichend Raum bieten um Ihnen das Aktuellste aus unserer Stadt
Telefon 03644 540695 oder
                                                                                   zu berichten.
Ihre Entsorgungsgesellschaft Landkreis Weimar mbH unter
Telefon 036452 72423                                                               Veranstaltungen
Bitte werfen Sie auch in Zukunft Ihre Schadstoffe nicht einfach in den Hausmüll,   12.10.    Vortrag Haut und Haare               Landfrauen
sondern lagern sie getrennt und auslaufsicher bis zur nächsten Abfuhr, denn        26.10.    Gemeindekino mit Gespräch            Kirchspiel Magdala
das Schadstoffmobil kommt wieder.                                                  31.10.    Reformationsfest- Stadtkirche        MagdalaKirchspiel Magdala
Gemeindejournal Mellingen                                                      -8-                                                   14. Ausgabe, 09. Oktober 2009

Informationen aus dem Stadtrat                                                           Seniorennachmittag auf der Wasserburg-Nachlese
In einer zurückliegenden Sitzung haben Magdalas Stadträte beschlossen die          Zu unserem diesjährigen Seniorennachmittag auf der Wasserburg fanden
Mittel des Konjunkturpaketes II für Magdala wie folgt zu investieren:              sich, bei recht gutem Wetter, leider nur etwa 25 Interessierte ein um bei
                                                                                   Kaffee, Kuchen, Gulaschsuppe aus dem Feuerkessel, Getränken und vielen
Konjunkturpaket II - Bildung in Höhe von insgesamt 72.239 -€ (inkl. Eigenanteil)
                                                                                   Plaudereien ein paar schöne Stunden zu verbringen. Das durch die Kinder
für Umbau, Modernisierung und Erweiterung der Magdalaer Kindertagesstätte
                                                                                   der 2. Klasse der Grundschule Magdala sowie durch den Alleinunterhalter
sowie verbleibende Mittel für die Sanierung von Sportstätten
                                                                                   Herbert Marr gestaltete Unterhaltungsprogramm war schön, lustig und
Konjunkturpaket II - Infrastruktur in Höhe von insgesamt 53.737-€ (inkl.           abwechslungsreich zugleich.. Ein Dank geht hier auch alle Mitwirkenden Kinder
Eigenanteil) für Umbau, Modernisierung und Erweiterung der Feuerwehrge-            und Betreuer, an unsere Helferinnen und Helfer sowie an alle Mitorganisatoren
rätehäuser Magdala und Göttern.                                                    und natürlich auch an alle Anwesenden mit deren Teilnahme solch schöne
Derzeit laufen die Planungen und Angebotsabfragen zu den Detailpositionen.         Nachmittage erst ermöglicht werden.
Erste bauliche Maßnahmen sollen so kurzfristig als möglich erfolgen.
                                                                                     Kreispokalwettkampf der Feuerwehren in Magdala - Nachlese
         Bauhoftechnikfamilie hat Zuwachs bekommen                                 Ein großes Feuerwehraufgebot gab es am 05.09.2009 auf dem Magdalaer
Nun endlich ist der lang ersehnte neue Rasentraktor in unserem Bauhof              Sportplatz. Wo sonst hartnäckig um das „runde Leder“ gekämpft wird, gab es
angekommen. Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Wege der              diesmal einen ganz anders gearteten Wettstreit. Die Kreis-Feuerwehr Verband
Technisierung vollzogen. Bisher wurde per Rasentraktor gemäht und das              hatte zum Kreispokalwettkampf geladen und dieser Einladung waren zahlreiche
Mähgut danach von Hand auf Fahrzeuge verladen. Der neue Rasentraktor               Feuerwehren gefolgt um beim „Löschangriff“ ihre Schnellsten miteinander
bewältigt dies in deutlich kürzerer Zeit inkl. Verladung mittels hydraulischer     zu messen. Bei anfänglich regnerischem später jedoch sonnigem Wetter
Hochentleerung durch nur eine Person. Neben einem hochmodernen                     belegte Magdalas Männer-Wehr einen guten 4. Platz und Magdalas Frauen
Mähwerk mit Grasauffang- und Mulchfunktion verfügt der Multifunktionstraktor       einen sehenswerten zweiten Platz. Rundum eine gelungene Veranstaltung in
über Allradantrieb für schwieriges Gelände sowie ein Anbaukehrgerät                gemeinsamer Organisation von Kreis-Feuerwehrverband und den Mitgliedern
mit Kehrgutauffangbehälter und automatischer Entleerung. Somit ist ein             unserer Feuerwehr.
ganzjähriger Einsatz, auch im Winterdiensteinsatz gewährleistet.
                                                                                                     Wasser- und Bodenproben
          Neues Eingangstor für unseren Kindergarten                                            Bürgerberatung zu Wasser und Boden
Nach mehreren Ortsterminen mit dem Bürgermeister, der Leiterin der
                                                                                  Die AFU e.V. ist ein eingetragener Naturschutzverein und möchte den
Tagesstätte in den vergangenen Wochen wurde im Kindergarten wieder
                                                                                 Bürgern von Magdala und Umgebung erneut die Möglichkeit geben, sich zu
gebaut. Anlass war die Erneuerung des Eingangstores. Da es hierbei um
                                                                                 Fragen der Wasserqualität, Wasseraufbereitungstechnik sowie der optimalen
einen wichtigen Sicherheitsaspekt geht und das bestehende Tor nach zig
                                                                                 Bodendüngung beraten zu lassen, Gleichzeitig bieten wir den Bürgern die
Jahren ausgedient hat, wurde dieses nun durch ein modernes Stahltor mit
                                                                                 Möglichkeit, Wasser- und Bodenuntersuchungen durchführen zu lassen. Die
Sicherheitsverriegelung und elektronischer Türöffnung ersetzt. Das neue Tor
                                                                                 Bürger können dann ihr Wasser vor Ort auf den Nitratgehalt und den pH-Wert
entspricht nun auch allen behördlichen Anforderungen und vereint zugleich
                                                                                 hin untersuchen lassen.
höchste Sicherheit und Bedienkomfort.                                            Weitere Bestimmungen sind zu relativ niedrigen Preisen in den mit uns
                                                                                 kooperierenden Laboren möglich.
             Zweites neues Buswartehäuschen steht
                                                                                 Wir möchten nun den Interessenten die Möglichkeit zur Untersuchung des
Nachdem ja bereits ein gläsernes Buswartehäuschen in der Ottstedter Straße
                                                                                 Wassers und Boden bieten.
am ehem. Naturbad errichtet wurde, können alle Busbenutzer nun auch in der
                                                                                 Termin: Dienstag, 24. November 2009, von 16:00 bis 17:00 Uhr im
Blankenhainer Straße, Höhe DISKA-Markt, im neuen Wartehäuschen trocken
                                                                                            Magdalaer Rathaus
und windgeschützt der Busankunft entgegensehen. Beide Häuschen wurden
durch Bauhofmitarbeiter und Helfer errichtet.                                    M. Haßkarl
Ein Weiteres soll nun noch das, meist sehr schmuddelig aussehende und Bürgermeister
inzwischen ausgediente, Buswartehäuschen an der alten Bushaltestelle
unterhalb des Stadtparks ersetzen.                                               Nachlese
                                                                                 Einen sehr interessanten und amüsanten Seniorennachmittag verbrachten wir
       Aktueller Stand unser Gemeinbedarfseinrichtung                            am 03.09.2009. Unser Gast Herr Mähler erzählte uns zahlreiche Geschichten
                              „Alte Turnhalle“                                   und Anekdoten aus dem Weimarer Land und Apolda in einer sehr lustigen
Nach langwierigen Planungen und Ausschreibungen zum Einbau eines Thüringer Mundart. Für diesen schönen Nachmittag möchte ich mich im
Leimholzbinderunterzuges, zur späteren Aufnahme der Hallentrennwand und Namen unserer Senioren bei Herrn Mähler und den Helferinnen kommunale
zur Hallentrennwand selbst, erfolgte nun bereits der Einbau des genannten Dienste recht herzlich bedanken.
Trägers und der Trennwandschiene. Dem sollen nun das Abhängen der Kerstin Zenker
Decke sowie die fachgerechte Instandsetzung des Hallenfußbodens folgen.
Für beide Gewerke liegen bereits Angebote, zum Teil mit Eigenleistungen,
vor. Die Hallentrennwand selbst wird direkt nach dem Abhängen der Decken
                                                                                               Nachlese: „Alle Vögel sind schon da!“
                                                                                 Einen gemütlichen und sehr informativen Seniorennachmittag verbrachten
montiert, Nachdem die Komplettierung der Elektroinstallation erfolgt ist werden
                                                                                 wir am 06.08.2009. Unser Gastredner, Herr Heyer, zeigte mit einem
die Malerarbeiten schließlich ebenfalls in Eigenleistung ausgeführt.
                                                                                 Lichtbildervortrag die Schönheiten unserer heimischen Vogelwelt. Für seinen
Alle Arbeiten sollen planmäßig noch in diesem Jahr abgeschlossen werden
                                                                                 sehr ausführlichen Vortrag möchte ich mich auch im Namen aller Senioren
und entsprechen somit dem Zeitplan.
                                                                                 noch einmal recht herzlich bedanken, sowie auch den Helferinnen kommunaler
            Neue Kugelstoßanlage auf dem Sportplatz                              Dienste für ihre tatkräftige Unterstützung.
Nachdem im vergangenen Jahr in Zusammenarbeit zwischen Stadt und Schule Kerstin Zenker
die Sanierung der Weitsprunganlage erfolgte wurde nun auch nach erfolgter
Abstimmung zwischen dem Schuldirektor und dem Bürgermeister und wieder Der Verein zur Förderung der Kultur- und Heimatpflege Magdala e.V.
in Zusammenarbeit der Schulabschlussklasse und dem Bauhof die seit Jahren informiert:
dahinsiechende Kugelstoßanlage grundlegend instand gesetzt. Nun strahlt sie                                        Rückblick
wieder im besten Glanz und wird sicher auch mit viel mehr Freude genutzt. Am 13. Juni führten 4 Vereinsmitglieder und zwei Kinder den Frühjahrsputz auf
Vom DEHNER-Gartenzentrum in Ulla wurden dann noch drei Linden gestiftet der Wasserburg durch. Mit der Wasserburg besitzt Magdala ein historisches
die nun ihren Platz am Spielplatz und vor unserer Kindertagesstätte und bei Ensemble, welches von verschiedenen Vereinen und Organisationen für
der Schule gefunden haben.                                                       vielfältige Veranstaltungen genutzt wird. Die Pflege und der Erhalt des
                                                                                 Geländes sollte daher für alle Bürger Magdalas von Interesse sein. Beim
                Gehwegebau in Magdala und Maina                                  nächsten Arbeitseinsatz im Herbst hoffen wir auf eine rege Teilnahme.
In den vergangenen Wochen haben Mitarbeiter des Bauhofes, mit
                                                                                 Am 21.Juni fand am Vormittag das schon traditionelle Boule- Turnier statt.
Unterstützung durch Herrn Jürgen Raab, die Instandsetzung von Gehwegen
                                                                                 23 Spieler vergnügten sich bei diesem vor allem in Frankreich beliebten
im Ortsteil Maina fortgesetzt und nunmehr zum Abschluss gebracht. Unser
                                                                                 Spiel. Trotz einsetzenden Regen wurden die Sieger – Jochen Kowalczyk,
kleinster Ortsteil hat mit viel Eigeninitiative in den letzten Jahren somit alle
                                                                                 Gisela Rusteberg und Björn Teichmann- ermittelt und die von Thomas Röhler
Gehwege erneuert. Aber auch in Magdala wurde ein immer wieder für Ärger
                                                                                 gebratenen Rostbratwürste fanden auch alle ihre Abnehmer.
sorgender Gehweg in der Friedensstraße grundlegend instand gesetzt.
Wir danken den jeweiligen Anwohnern für ihr Verständnis über Behinderungen
und Einschränkungen während der Baumaßnahme.
Gemeindejournal Mellingen                                                            -9-                                                 14. Ausgabe, 09. Oktober 2009

Neue Helme                                                                             Schule) erhalten. Der Gemeinderat hat sich entschlossen, im ersten Schritt
Dank der Unterstützung unserer                                                         das Dach zu erneuern sowie das Dachgeschoss sinnvoll auszubauen.
Sponsoren zum diesjährigen Feu-                                                        Die Bürger können sich schon jetzt vom raschen Fortgang der Arbeiten
erwehrfest, konnten wir vier neue                                                      überzeugen.
Helme anschaffen.
Die Investition (die vorerst für un-                                                                          Sanierung Kindergarten
sere Atemschutzgeräteträger vor-                                                       Die umfassende Modernisierung des gemeindeeigenen Kindergarten
genommen wurde) war dringend                                                           „Ilmknirpse“ neigt sich dem Ende entgegen.
notwendig, da die „alten“ Helme                                                        Zurzeit wird im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms die Fassade
ihre Zulassung für den Innenangriff                                                    gedämmt und geputzt und der Eingangsbereich neu gestaltet. Mit Hilfe
verloren haben.                                                                        des Konjunkturpaketes II wird der Spiel- und Sportraum im Dachgeschoß
Ein großes Dankeschön geht noch-                                                       ausgebaut. Damit schafft die Gemeinde die Voraussetzung, auch bei zukünftig
mals an all unsere Sponsoren.                                                          steigender Geburtenrate eine umfassende Kinderbetreuung in einer modernen
                                                                                       Umgebung zu gewährleisten.
FFW Magdala                                                                            R. Schwarz
                                                                                       Bürgermeisterin

                                                                                                   Bürgersprechstunde der Bürgermeisterin
                                                                                                           Dienstag von 14:00 bis 18:00 Uhr

        Zwei Herzen sagen Dankeschön…                                                                      Öffnungszeiten der Bücherei
                                                                                                           Dienstag von 16:00 bis 18:00 Uhr
                                       … allen, die uns mit Glückwünschen,
                                       Blumen und Geschenken zu unserer Hochzeit
                                       eine große Freude bereitet haben.                    DIE GEGENWART DES VERGANGENEN IST DIE ERINNERUNG
                                       Unseren vielen Freunden ein großes Danke-                            Voller Trauer erinnern wir uns
                                       schön für die Hilfe und Unterstützung, auch                      an unser langjähriges, aktives Mitglied
                                       schon bei den Vorbereitungen. Besonderen                 des „ Förderverein Kirche St. Georg zu Mellingen“ e. V.
                                       Dank an unsere Trauzeugen Fabien und Tino
                                       sowie Anne-Kathrin und an alle, die durch
                                                                                                       Herrn Prof. Dr. Dr. Hans Bergmann
                                       Ihre Ideen und Überraschungen diese Tage                   Sein Tod hinterlässt eine große schmerzliche Lücke.
                                       für uns unvergesslich gemacht haben.                     Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und den Angehörigen.
                                       Ein ganz besonderer Dank geht an Mutti              Die Mitglieder und der Vorstand des „Förderverein Kirche St. Georg
                                       Simone und Vati Jürgen!                                                      zu Mellingen“ e.V.
                                       Unsere Hochzeit war traumhaft und unver-
                                       gesslich schön!
                                                                                       Thüringer Mannschafts - Pokalwettkampf
                                       Ronny und Sandy Henschel,                       Rope Skipping
                                                       geb. Gerbig                     Veranstalter:       Thüringer Turnverband
                                       Magdala, 17.09. und 19.09.2009                  Ausrichter:         SSV Blau Gelb Mellingen - Taubach e.V.
                                                                                       Ort:                Großschwabhausen – Turnhalle
                                                                                       Termin:             31. Oktober ab 10:00 Uhr
        Mellingen / Köttendorf                                                         Beteiligung der Rope Skipper der Bundesländer Brandenburg
                                                                                                                                     Sachsen
                            Für unsere Leseratten                                                                                    Thüringen
wurden von Sponsoren wieder sehr viele Bücher für die Bücherei                         Veranstalter:
gespendet.                                                                             Thüringer Turnverein           SSV Blau Gelb Mellingen – Taubach
Wir sagen ganz herzlichen Dank dafür.

Hallo Kinder,
jeden 1. Dienstag im Monat lade ich Euch in den Jugendclub ein, um mit                 Nachlese zum 400. Jubiläum des Mellinger Kritzekrebsmarktes
mir kreativ tätig zu sein.                                                             Fast ein viertel Jahr ist nun vergangen das wir mit Euch Allen unser großes
Beginn:               15:30 Uhr                                                        Jubiläum feiern konnten, denn nur durch Eure Unterstützung konnte dies zu
Unkostenbeitrag: 1,00 €                                                                einem rauschenden Fest werden. Wir wollen uns auf diesem Wege bei all
Christa Mehner, Gebietsjugendpflegerin                                                  denen bedanken die uns mit Rat und Tat und dem Einbringen Ihrer Ideen
                                                                                       unterstützt haben. Ob nun die Gemeinde mit Ihrer finanziellen und beratenden
Fackelumzug zum Tag der Deutschen Einheit                                              Unterstützung oder unseren fleißigen Helfern im Vorfeld oder zum Jubiläum
                                                                                       selbst, allen wollen wir auf diesem Wege recht herzlich danken.
Unser Fackelumzug am, Freitag 02.Oktober 2009
                                                                                       Wir danken auch allen Vereinen und allen Bürgerinnen und Bürgern von
Beginnt 20:00 Uhr
                                                                                       Mellingen und der Verwaltungsgemeinschaft, die zum Gelingen unseres
an der Malzdarre mit anschließenden Lagerfeuer „ Auf der Burg“
                                                                                       Festes beigetragen haben. Wir hoffen, dass wir einen kleinen Teil zum Erhalt
                                                                                       der Tradition für unsere Gemeinde beitragen konnten. Auch hoffen wir, der
                                                                                       Traditionsverein, auf die Unterstützung in den nächsten Jahren, damit die
                                                                                       Tradition nicht in Vergessenheit gerät. Und deshalb rufe ich alle Jugendlichen
                                                                                       auf, sich bei Interesse bei uns zu melden, um uns darin zu unterstützen.
                                                                                       Eurer Traditionsverein „Kritzekrebsmarkt 1609“ Mellingen e.V.
                                                                                       Burschenvater, Bernhard Quicker
                                                                                       SSV Blau-Gelb Mellingen-Taubach e.V. Abteilung Fußball
                                                                                                             Trainingslager F-Junioren
                                                                                       In der Zeit von Freitag den 31.07.2009 bis Sonntag den 02.08.2009 führten
                                Straßenbau                                             die E-Junioren des SSV Blau-Gelb Mellingen ein Trainingslager durch.
Am 10. September wurden 2 Bauvorhaben in der Gemeinde erfolgreich                      Dieses Camp wurde durch die überaus zahlreiche Hilfe vieler für die Mädchen
beendet. Mit der Übergabe des „Hammerstedter Weges“ und der Straße „Auf                und Jungen zu einem riesigen Erlebnis. Ein besonderer Dank gilt vor allen
den Kreuzen“ endet vorerst auch der Ausbau des Straßennetzes im Ort.                   dem Technischen Hilfswerk OV Apolda, dass kostenlos ein geräumiges
                               Alte Schule                                             Schlafzelt mit Liegen und Zubehör zur Verfügung stellte und den 1. FC Kötsch
Die Gemeinde Mellingen hat kurzfristig Fördermittel aus dem Dorferneuerungs-           Kiliansroda e.V. dessen Sportgelände einschließlich des Sozialtraktes genutzt
programm für die Sanierung des Gebäudes der Kinder- und Jugendgalerie (alte            werden durften.
Gemeindejournal Mellingen                                                   - 10 -                                                14. Ausgabe, 09. Oktober 2009

Aber auch den zahlreichen Eltern die beim Zeltauf- und abbau halfen und          Recht herzlichen Dank.
gemeinsam mit der Sportgaststätte Annett Rast „Auf der Burg“ Mellingen für
das leibliche Wohl aller sorgten. Egal ob Frühstück, Mittag, Abendbrot oder
der Snack zwischendurch in Form von Eis oder Gebäck, alles lief reibungslos
ab. Es wurde täglich ein Trainingspensum absolviert, aber auch Spiel und
Freizeit kamen nicht zu kurz. So gab es eine Wanderung zum Carolinen Turm
auf dem Kötsch, ein Grillabend mit Lagerfeuer und natürlich eine zünftige
Nachwanderung.
Das Trainertrio Jens Rast, Dieter Ballin und Christian Langbein sagt noch mal
allen fleißigen Helfern danke.
Dieter Ballin(Trainer E-Junioren)


                       Ein Dankeschön
      an alle Verwandten, Freunde und Bekannten für die
         zahlreichen Aufmerksamkeiten anlässlich der
                            Schuleinführung
                              unserer Tochter
                                                                                 Wie man auf dem Bild sieht, haben sich unsere Kinder und auch das
                               Annalena                                          Erzieherteam der Kindertagesstätte riesig gefreut und schon eifrig gespielt,
                                                                                 probiert, gefahren und gelacht.
                              FAMILIE RAST
                                                                                 Die Kindergärtnerin der Kindertagesstätte
      Mellingen, im August 2009
                                                                                 Hallo liebe Tischtennis- und Sportfreunde,                     25 Jahre
                                                                                 herzlich Willkommen in der neuen Saison 2009/2010!
                                                                                 Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen (Mitte August)
                              Oettern                                            feierten wir den Einstieg mit unserer Kinder- und Jugendmann-
                                                                                 schaft im Apoldaer Freibad. Mann soll`s nicht glauben, aber es
                             Inselkirmes 2009                                    wurde nicht nur gebadet sondern auch Tischtennis gespielt !
Drei tolle Tage mit guter Musik und allen was man sich für so ein Fest
wünschen kann...
Vielen Dank an unsere Jugend und allen anderen, die sich viel Mühe gegeben
haben, damit alles so klappte wie es sein soll.

                            Breitbandanschluss
Bezüglich der geplanten Breitbandanschlüsse auch für Oettern, wird es in
Kürze für jeden Haushalt einen Erhebungsbogen geben.
Wer mit dem Ausfüllen des Formulars Schwierigkeiten hat, wendet sich
bitte an mich. Positiv für Oettern wäre es, wenn so viele wie möglich einen
Anschlussbedarf signalisieren, was erst einmal unverbindlich für den Einzelnen
wäre, jedoch der Sache dient.
N. Ungethüm, Bürgermeister

                            Umpferstedt
  Die Gemeinde Umpferstedt verkauft die ehemalige „Schule“ in der
                           Gasthofsgasse 2.
  In der Bürgermeistersprechstunde montags von 18 bis 19 Uhr erhalten
                  Interessenten nähere Informationen.

Als Bürgermeister und Vorsitzender des SV 90 Umpferstedt bedanke ich mich
bei allen Vereinsmitgliedern, Freunden, Unterstützern und Sponsoren die zum
großen Erfolg der Fußballspiele gegen die Auswahl von Dieter Althaus und
die Traditionself von Rot Weiß Erfurt beigetragen haben.
J. Vogel, Bürgermeister
                                                                                 Auch bei den Erwachsenen hat schon das erste Heimspiel stattgefunden.
                                                                                 Wir wünschen allen Spielern viel Erfolg, Motivation und natürlich auch
   Ein Dankeschön von der                                                        Spaß!
Kindertagesstätte Umpferstedt
Die Kinder und Erzieher der Kinder-
tagesstätte Umpferstedt sagen vielen
lieben Dank für die freundliche Unter-
stützung durch unsere Rentner. Seit                                              Hier die Heimspieltermine für den Oktober:
geraumer Zeit haben wir ein Riesen-                                              Erste Mannschaft: gegen Tannroda 3. am 30.10.2009 um 19:30 Uhr
trampolin von einem Durchmesser 3 m,                                             Zweite Mannschaft: gegen Großschwabhausen 3. am 09.10.2009 um
in dem die Kinder von früh bis spät viel                                         19.30Uhr
Freude am Hüpfen haben.                                                          Angaben ohne Gewähr!
                                                                                 Das Neueste immer unter: www.ttc-umpferstedt.de
                                                                            An alle:
                                                                            Wer Interesse am TT-Spielen hat meldet sich natürlich auch bei uns:
Wir danken dem Jagdverein und stellvertretend dafür Herrn Günther Trainingszeiten:
Blumenstein für die großzügige Spende. Im Wert von 500 € konnten wir uns Kinder- und Schülertraining: Mittwoch 16.00 - 17.30 Uhr
zwei überdachte Sitzgruppen mit je einem Tisch, zwei Bänken und sechs                                  Donnerstag: 17.00 – 18.30 Uhr
tolle Autos für unsere Kleinsten anschaffen.                                Jugend- und Erwachsenentraining: Mittwoch 17.30 –21.00 Uhr
Für unsere älteren Kinder gab es ein Geschicklichkeitsspiel zur motorischen Bei Fragen erreicht man uns unter folgender Telefonnummer: 03643494 671
Koordination der Hände/Füße, sowie ein Spiel für die Sensibilisierung des Hagen Börmel und Anne Hermann
Tastsinnes der Hände und Füße.
Gemeindejournal Mellingen                                                       - 11 -                                                       14. Ausgabe, 09. Oktober 2009

                                                                                         Dank an die Einwohner von Wiegendorf und Schwabsdorf
         Wiegendorf/Schwabsdorf                                                     Für die gezeigte Einsatzbereitschaft und das Engagement der Anlieger und
      Rückblick auf ein wunderschönes Kinderfest 2009                               weiteren Beteiligten an den Dorfverschönerungsarbeiten Anfang August
                                                                                    in der Ortslage Wiegendorf einschließlich Neubaugebiet sowie am 05.
Lasst uns gemeinsam noch einmal das Kinderfest am 15. August 2009 Revue             September in der Ortslage Schwabsdorf möchte ich mich auch im Namen
passieren: Treffpunkt war 15:00 Uhr auf dem Saal des Gemeindehauses                 des Gemeinderates recht herzlich bedanken.
Wiegendorf, denn da wurde, schon traditionsgemäß zur Eröffnung unseres              Gleiches gilt für die Initiatoren und Beteiligten folgender, ebenfalls unentgeltlich
Kinderfestes, der Chor von Schwabsdorf begrüßt. Es ist nicht nur ein                durchgeführten Straßenreparaturmaßnahmen an den Objekten:
Ohrenschmaus, sondern auch eine Augenweite, dem Chor zuzuhören bzw.                 1.) Ortskern Wiegendorf
zuzusehen, denn er stimmte die Kinder mit spielerischen und tänzerischen            2.) Verlängerte Kreisstraße, sowie der seit 2008 laufenden Maßnahme
Einlagen so richtig auf ihre Party ein.                                             3.) Hinter dem Kirschgarten
Ein herzliches Dankeschön noch einmal dem Chor von Schwabsdorf unter                Damit haben Sie einen wesentlichen Beitrag unseres gemeindlichen Daseins
der Leitung von Herrn Bölk.                                                         geleistet.
Nach einigen organisatorischen Erläuterungen für unsere Kinder zu unserem
Highlight dieses Jahr, dem Seifenkistenrennen, nahmen unsere Kinder erst Gerhard Gäbler
einmal die verschiedenen Stationen ein, und das waren Wasserballon werfen, Bürgermeister
Gummistiefelrennen, Angeln, Teebeutelweitwurf, Schminken, und unser
Basteltisch mit immer wieder neuen Bastelideen jedes Jahr.
Dank unserer Sponsoren konnten wir dieses Jahr nach längerer Zeit wieder                                  Anzeigen-T e i l
eine Hüpfburg aufstellen lassen. Das war eine gelungene Abwechslung nicht
nur für unsere kleinen Kinder, nein, auch für unsere großen Kinder.
Pünktlich 16:30 Uhr wie geplant war schlagartig die Straße vor dem
Gemeindehaus Wiegendorf leer und alles traf sich Hinter den Safransgärten
zum 1. Seifenkistenrennen. Wir wussten bis zuletzt nicht, wie viel Seifenkisten
an den Start gehen würden, aber mit 13 Stück und 14 Startern insgesamt haben
wir niemals gerechnet. Man konnte auch bei jeder einzelnen Seifenkiste sehen,
was für Ideen und Liebe zu Detail eingeflossen sind. Wir glauben, die Erbauer
(das waren nämlich die Vatis und Opas) haften den meisten Spaß daran.
Bevor nun die Seifenkisten endgültig an den Start durften, wurden sie noch
einem TÜV unterzogen und auf Fahrtauglichkeit überprüft. Dann ging es           Der Nahkauf in Mellingen sagt Danke!
endlich ab auf die Startrampe und es wurden 2 Läufe nach Zeit gefahren. Mit     Unserem Aufruf an die Firmen und Betriebe unserer Region, uns bei der Spenden-
welchem Ehrgeiz und Ernsthaftigkeit die Kinder an den Start gingen, das war     aktion „Ein Herz für Kinder“ zu unterstützen, sind sehr zu unserer Freude, folgende
unglaublich. Der 3. Lauf war den Erbauern vorbehalten, die Vatis und Opas       Betriebe gefolgt:
staunten nicht schlecht, als sie sich in die Seifenkisten setzen und genau wie  - Eurovia Verkehrsbau Union, Umpferstedt
ihre Sprösslinge von der Startrampe fahren mussten. Das war ein Gaudi!          - Kunststoff-Technik Weimar, Sitz Mellingen
Nach dem Rennen wurde die schönste Seifenkiste gekürt und die 3 schnellsten     - Maurermeister Heiko Lange, Mellingen
Seifenkisten geehrt. Aber kein Kind ging leer aus, die Plätze 4 — 14 bekamen    - Baufirma Peter Delle, Lehnstedt
ebenfalls je einen Preis. Dass das 1. Seifenkistenrennen so einen Anklang       - Bestattungshaus Dirk Steinbrück, Magdala.
fand und solche Begeisterung hervorrief, zeigt uns, dass 2010 auf alle Fälle    Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals für Ihre Unterstützung bedanken.
das 2. Seifenkistenrennen folgt.                                                Die Hilfsaktion endet am 28.11.2009 mit einem großen Kinderfest, welches auf dem
Und dies alles ist eigentlich nur möglich, wenn viele einzelne Komponenten      Parkdeck unserer Filiale in Weimar, Bodelschwingstr. stattfindet. Dort wird die große
zusammenspielen und ohne die jährliche Unterstützung unserer Sponsoren          Spendenpyramide, die durch die sechs neuen Bundesländer im Verkaufsgebiet der
könnten wir unseren Kindern manches Extra nicht ermöglichen:                    REWE OST gewandert ist, vor Ort sein. Wer uns bei dieser Spendenaktion noch
DANKE an die Fa. EuroLam, Wiegendorf.                                           unterstützen möchte, kann es bis zu diesem Zeitpunkt gerne tun.
DANKE an die Generalvertretung Allianz Guttzeit, Wiegendorf.                    Die Gesamtspenden werden dann bei Thomas Gottschalg in der ZDF-Sendung
DANKE an die Fa. Jens Zeitz, Wiegendorf.                                        „Ein Herz für Kinder“ die im Dezember 2009 ausgestrahlt wird, durch Vertreter der
DANKE an die Fa. Jan Kreutzer, Wiegendorf und Kai Pfeifer und Waldi Kaufhold    Nahkäufe Ost übergeben.
          für die Hilfe und Unterstützung bei unserem Seifenkistenrennen.       Der Spendenkontostand der teilnehmenden 98 Nahkauf-Märkte beträgt zum jetzigen
DANKE an Michaela Riedel, ihren Mädchen und natürlich den 2 Pferden, die        Zeitpunkt 84.000,00 €.
          immer geduldig auf und ab liefen.                                     Vielen Dank für Ihre Unterstützung
DANKE an unseren DJ Andreas Wiegand, der für die Technik und die                Ihr nahkaufteam Mellingen
          musikalische Umrahmung sorgte.
DANKE den Backfrauen von Wiegendorf und Schwabsdorf für die köstlichen
          Kuchen.                                                                                                           T sonntags Mittagstisch
DANKE an die freiwillige Feuerwehr von Wiegendorf/Schwabsdorf, dem                                                          T kalt-warme Büfetts
          Feuerwehrverein und allen Helfern, die uns wie jedes Jahr tat kräftig                                                  (auch außer Haus)
          unterstützten und mit dafür sorgten, dass das Kinderfest 2009 zu
                                                                                                                            T Verleih von Zapftechnik
          einem unvergesslichen Erlebnis wurde.
                                                                                                                                 und Partyzubehör
Die Frauen von Wiegendorf/Schwabsdorf
                                                                                                                            T Kegelbahn
                                                                                                                            T Familienfeiern


                                                                                             Inhaberin Annett Rast                             Öffnungszeiten
                                                                                                99441 Mellingen                Do. und Fr.        18.00–22.00 Uhr
                                                                                            Telefon 03 6453/80216
                                                                                                                               Samstag            12.00–23.00 Uhr
                                                                                            Telefon 01 71/4258507
                                                                                                                               Sonntag            11.00–15.00 Uhr
                                                                                                                               und                17.00–23.00 Uhr



                                                                                                Werben auch Sie mit einer
                                                                                                      farbigen Anzeige
                                                                                                        in ihrem Amtsblatt!
Gemeindejournal Mellingen                                                - 12 -                                14. Ausgabe, 09. Oktober 2009



                                                                                                       Agrargenossenschaft
                                                                                                                 Bucha eG
                                                                                                                          07751 Bucha
                                                                                                                         
 03641-28 42 0


                                                                                                          2ULJLQDO 7KULQJHU




                                                                                       ¥               )OHLVFK XQG :XUVWZDUHQ
                                                                                                                  XQG



                                                                                                            ,VVHUVWHGW
                                                                                                       HKHPDOV /DQGIOHLVFKHUHL +HFKW
                                                                                                        *UR‰VFKZDEKlXVHU 6WU 
                                                                                                            
   

                                                                                                          XQG LQ :HLPDU
                                                                                                        (UQVW7KlOPDQQ6WUD‰H 
                                                                                                             
   
   ERDBAU + DIENSTLEISTUNGEN                              ERDBAU + DIENSTLEISTUNGEN
                                                            Komplettservice-Neugebaur Ltd.

                                      Sigurd Neugebaur
   Pflasterarbeiten à Winterdienst à Regenauffangsysteme à Zäune Ã
   Schüttgüter à Klärgruben à Pflege von Grünanlagen à Bepflanzungen Ã
   Kehrmaschinen u. Schlosserleistung
                                                                    Baumpflegearbeiten und
                                                              Fällungen mit Seiklettertechnik
 An der Liebstedter Straße   Tel. 0 36 43 / 42 06 11                       oder Hebebühne!
 99439 Sachsenhausen         Fax 0 36 43 / 42 06 93     Wir stehen Ihnen mit fachlicher Beratung und
 www.eud-neugebaur.de        Funk 01 72 - 7 21 97 93     ausgebildeten Fachpersonal zur Verfügung!




                                           Isserstedter Str. 3 • 99441 Großschwabhausen
   SIEGMAR                                 Tel. (03 64 54) 5 13 41 • Fax (03 64 54) 5 13 56
   KOCH
    GmbH
                                           E-mail: fenster-koch@t-online.de
                                           http://www.siegmar-koch.de




                                                                                                             ¥
   • Holzfenster + Türen aller Art                       • Vordächer
   • WERU-Kunststoff-Fenster & Türen                     • Carports
   • Massivholztreppen                                   • Wintergärten
   • Innentüren                                          • Balkongeländer
   • Sonnenschutz, Rollläden, Tore                       • Reparaturen & Sonderanfertigungen

                                                                                                         VORORTSERVICE

                                                                                                        Systemservice
                                                                                                           Computer-Systeme
                                                                                  Werben auch Sie       Thomas Sorgler
                                                                                        mit einer      Hinter dem Kirschgarten 31
                                                                                                           99510 Wiegendorf
                                                                                  farbigen Anzeige      Tel. (03 64 62) 3 27 32
                                                                                                        D2 01 72 - 7 90 91 61
                                                                                        in ihrem       Aufrüsten von PC´s u. neu PC´s
                                                                                                       nach Wunsch, Monitore, Netzwerk-
                                                                                                       technik u. Betreuung. Zubehör u.
                                                                                      Amtsblatt!       Software, Gebraucht- u. Neuware.
Gemeindejournal Mellingen                                                      - 13 -                                                    14. Ausgabe, 09. Oktober 2009


                                      SCHLOSSEREI
       SE                             Egon Fenzel e.K.                                                 Glas-Luge
       F                      Mellinger Str. 1 . D-99441 Umpferstedt                                   Türen + Fenster aus Holz und Kunststoff
                          Tel.: 0 36 43 / 50 23 48 . Fax: 0 36 43 / 77 62 21                            Verglasungen aller Art • Profilglasarbeiten • Wärme-,
                                                                                        • Schall-, und Sonnenschutzverglasungen • Glasbiegerei
                                        Metallbau
                                                                                        • Glasschleifarbeiten • Blei-,Messing-, Eloxalverglasung • Spiegel
                                   Maschinenschlosserei
                                     Schweißarbeiten                                    Weimarische Str. 11, 99441 Mellingen, Tel. (036453) 8 03 55, Fax 8 14 07


           * Individuelle Fertigung in Metall *




                                                                                                 Individuelle Maßanfertigung von
                                                                                             Möbeln, Türen, Innenausbau, Reparaturen
                                                                                                    Im Oberdorf 12 • Kleinschwabhausen
                                                                                                   Tel. 036454/51300 • Fax 036454/ 50164
                                                                                                          www.tischlerei-haensgen.de




                                                                                         Elektroinstallation (aller Art) • Satellitenempfangstechnik

                                                                                         Blankenhainer Str. 194                Tel./Fax 03 64 53/80317
                                                                                         99441 Mellingen                       Autotel. 0172-3 73 16 26




                                           digitale
                 W
               UD I
                                                                 Art!
                      G




        HAASE                                    ller
           L




                                     cksa chen a
        DRUCK Dru                                         Beratung
                                                        Gestaltung
                                                              Druck
                                                                                            Fachbetrieb für Dachdeckungen
                                                       Verarbeitung                          Klempnerarbeiten und Flachdachsanierung
                                                                                        Fa. 99510 Wiegendorf Nr. 2a             priv. 99441 Döbritschen Nr. 36
        Im Dorfe 29 · 99439 Buttelstedt / OT Daasdorf
                                                                                                            Tel./Fax (03 64 54) 5 16 62
Gemeindejournal Mellingen                                                       - 14 -                                         14. Ausgabe, 09. Oktober 2009



                        SCHMIDTKE                                                        AUTO-SERVICE EISSMANN
    Autohaus
                         HOHLSTEDT                                                                Freie KFZ-Werkstatt
    OKTOBER - LICHTTEST kostenlos!
      EINER ZAHLT EINER NICHT.                                                           99441 Hammerstedt • Tel.: 03 64 53 / 7 47 00
                            Ford Service Winter-Check-Wochen                             • Reifenservice                   • Service-Inspektion
                            Den ersten Original Service Winter-Check                     • KFZ-Reparaturen                 • Reparatur
                            bekommen Sie schon für sehr günstige 15,–
                                                                                         • Karosserie                          von Anhängern
                            Den zweiten Service Winter-Check                                                               • HU / AU
                                                                                          Instandsetzung
        lebe                für ein weiteres Fahrzeug einer beliebigen
  Lang Auto                 Marke machen wir Ihnen für genau 0,–
                            wenn Sie beide Winter-Checks bei uns durch-
                                                                                                   SERVICE - ANGEBOT !
    Ihr                     führen lassen.
  Hier sind Werkstattreparaturen noch bezahlbar
 Autohaus Günter Schmidtke Ford AFSB
 Weimarer Str. 19 • Hohlstedt • An d. B7 • Tel. (036425) 2 24 19, Fax 50269
 Öffnungszeiten: Mo-Fr 7-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr




    Bauschutt • Müll                                    Sand • Kies
    Containerdienst                                     Transporte
    Autoentsorgung                                      Muttererde/                               DAS
  • Schrottentsorgung mit Demontage
                                                         Erdstoffe                                HIGHLIGHT
  • kostenlose Schrottentsorgung                   Sie erreichen uns täglich:                      FÜR IHRE FEIER
                                                          Mo.-Fr. von
    über 2 t mit Containerbestellung                                                               ODER
                                                      6.30-18.00 Uhr und
  • Reifen- u. Batterieentsorgung                   Sa. von 8.00-12.00 Uhr                         VERANSTALTUNG
  • Bereitstellung von Containern
    Größen von 1,5- 35 m3                            Containerdienst                          LASSEN       SIE SICH „ENTERN”
   • Übernahme von Abriß-                             Pfaffe GmbH
                                                         Am Wahl 14b                         TEL.: 03635 / 483257 • MOBIL: 0170 - 7 31 87 43
     und Baggerarbeiten                                 99439 Berlstedt                      E-MAIL: trommelpiraten@web.de
   • Verleih von Minibagger u.                       Tel. (03 64 52) 794 0                   INTERNET: www.trommel-piraten.de
     Rüttelplatten                                  Fax (03 64 52) 794 40




  K UCHENTENNE
                                                                                                    Vor dem Tore 8b
                  e



                                                                                                                            ¥
                                                                                                  99439 Buttelstedt
                                                                                                 Tel. (036451) 61673
                                                                                                 Fax (036451) 61674
           -
   Hammer
      NULL NIX!                                                                              E-Mail: tenne@kuechen.de

    Stark !             Jetzt zu 0% finanzieren.
      PLANUNG           •   BERATUNG           •    VERKAUF          •   MONTAGE             www.KUECHENTENNE.de
Gemeindejournal Mellingen                                                  - 15 -                                  14. Ausgabe, 09. Oktober 2009



                            Bestattungsinstitut
                                    Timm Minks
              Unsere Leistungen
              • Erledigung aller Formalitäten
              • Behördengänge z.B.      • Beantragung der Sterbeurkunde
                                        • Beantragung der Witwenrente
                                        • sowie alle Ab- und Ummeldungen
              • nach Wunsch Trauerrednerin / Trauerredner
              • Blumenbestellung
              • Anzeigenschaltung
              • Beratung in vertrauter Umgebung bei ihnen zu Hause
                oder auf Wunsch auch in unseren Geschäftsräumen.

    Timm Minks und Trauerberaterin Kerstin Steuerwald
   Am Markt 1 • 99444 Blankenhain • Telefon: 03 64 59 / 4 22 59
                    TAG und NACHT erreichbar!




                                                                                                    Bestattunsinstitut
                                                                                                Schwarze Rose
                                                                                    ... dem Leben einen würdigen Abschluß geben ...
                                                                                     Magdala / Mellingen / Blankenhain
                                                                                                          31 014
                                                                                         ¤ 036 458 -und Nacht
                                                                                         Bereitschaft Tag
                                                                                              auch am Wochenende
                                                                                           www.schwarzerosebestattung.de




         Bestattungsinstitut
                   der Stadt Weimar
                       Tag und Nacht erreichbar
                      Telefon (0 36 43) 85 04 07
          Wir übernehmen für Sie die Erledigung notwendiger
         Formalitäten und Wege. Auf Wunsch beraten wir Sie in
                       Ihrer vertrauten Umgebung.

   Persönliche Beratung
   auf dem Hauptfriedhof
   Mo-Fr 6.30-16.00 Uhr
Gemeindejournal Mellingen                                                    - 16 -                                                    14. Ausgabe, 09. Oktober 2009




                                                                                             Versicherungsbüro Rittermann
                                                                                             Umgehungsstraße 78b, 99441 Mellingen
  Herzlich Willkommen in der                                                                 Tel. 036453/74398, Fax 036453/74397
                                                                                             Claus.Rittermann@victoria.de
           .OR‰
 7KULQJHU .OR‰:HOW HEICHELHEIM
 D                          &


 ^
                <
 d                                                                                                                          Werben auch
 D        &                     h
 ^                              h
 ^                              h                                                                                            Sie mit einer
                                                                                                                                farbigen
                                                                                                                                Anzeige
                                                                                                                                       in ihrem
                                                                                                                                 Amtsblatt!


  Herausgeber: Verwaltungsgemeinschaft Mellingen Karl-Alexander-Straße 134 a; 99441 Mellingen
  Presserechtliche Verantwortlichkeit für Texte der Verwaltungsgemeinschaft Mellingen:
  V. Siebert, Gemeinschaftsvorsitzende, Karl-Alexander-Straße 134 a, 99441 Mellingen                                              W
  Tel. (03 64 53) 8 03 50, E-Mail: info@vgem-mellingen.de                                                                       UD I
                                                                                                                                       G




                                                                                                                           HAASE
                                                                                                                            L




  für Texte der Gemeinden der jeweilige Bürgermeister
                                                                                                                                                                Recyclingpapier - 100% Altpapier




  Verantwortlich für den Anzeigenteil: Haase Druck
  Fotos wenn nicht anders angegeben die Verwaltungsgemeinschaft Mellingen bzw. die jeweilige Gemeinde
                                                                                                                           DRUCK
  Druck: Ludwig Haase Druck, 99439 Daasdorf bei Buttelstedt, Nr. 29;                                                       Druck: Ludwig Haase Druck
                                                                                                                           99439 Buttelstedt OT
  Tel. (036451) 6 84-11, Fax: (036451) 6 84-21, E-Mail: info@haasedruck.de
                                                                                                                           Daasdorf, Im Dorfe 29
  Verteiler: Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Mellingen                                                      Tel.: (036451) 684-11
  Erscheinungsweise: In der Regel einmal monatlich kostenlos an alle erreichbaren Haushalte der Mitgliedsgemeinden der     Fax: (036451) 684-21
  Verwaltungsgemeinschaft Mellingen. Auf die kostenlose Verteilung besteht kein Rechtsanspruch.                            E-Mail: info@haasedruck.de
  Bezugsmöglichkeiten: Bei Bedarf können Einzelexemplare zum Preis von 1,00 € + Porto bei der Druckerei bestellt werden.   Internet: www.haasedruck.de

				
DOCUMENT INFO