Docstoc

Starke Produkte Starke Produkte

Document Sample
Starke Produkte Starke Produkte Powered By Docstoc
					                MÄRZ                                                                                         2589
         3/2011



 hi ELEKTRO
tec FACH                                                                                                GERÄTE
                                                                                                   INSTALLATION
                                                                                                          LICHT

                       OFFIZIELLES ORGAN DES BUNDESVERBAND TECHNIK DES EINZELHANDELS e.V. (BVT)




GERÄTE



 Beste
 Pflege
LIVINGKITCHEN



 Starke                                                                                           INTERVIEW:

 Produkte

 SONDERTEIL:

■ BATTERIE, AKKU & MOBILES LICHT ■
                                                                                                  Willi Klöcker
                                                                                                  BVT
Zufrieden oder Geld zurück.
Vom 01.03.2011 bis 31.08.2011.




Pssssssssssssst! Die Zukunft
des beutellosen Staubsaugens
ist leise.
Unglaublich leise. Der Roxx’x ProSilence TM vereint hervorragende
Reinigungsleistung und ein beeindruckend niedriges Betriebsgeräusch.




   SuperSilent




Wir machen Kraft ganz leise – garantiert.
Mit dem Roxx’x ProSilence TM lässt sich jetzt überwältigende Saugkraft ganz in Ruhe
nutzen. Dank seiner 72 dB(A) schonen Sie nicht nur Ihre Ohren, sondern nehmen
auch Rücksicht auf Familie oder Nachbarn. Dazu ist sein kraftvoller Compressor-
Motor auch noch besonders energiesparend. Lassen Sie Ihre Kunden den Roxx’x
ProSilence TM oder ein anderes Roxx’x-Modell einfach testen – ab Kaufdatum 14 Tage
lang. Denn vom 1. März bis zum 31. August 2011 bieten wir für alle Roxx’x-Modelle
eine Geld-zurück-Garantie. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Bosch
Verkaufsbeauftragten oder unter www.bosch-home.com/de/roxxx
                                                                                                                    EDITORIAL                    hitec ELEKTROFACH




Ohne Druck ist doof                                                                                               Inhalt
                                                                                                                  MAGAZIN
                                                                                                                  Magazin: Trends und News                           4
                                 Wie viel Arbeitszeit geht bei Ihnen in der Woche für den
                              E-Mail-Verkehr drauf? Eine Stunde, fünf, zehn oder zwanzig                          BRANCHE
                              Stunden gar? Der französische IT-Dienstleister Atos zog
                                                                                                                  Im VIP-Porträt: Willi Klöcker, BVT                  8
                              jüngst die Notbremse und kündigte an, E-Mails aus der in-
                                                                                                                  Ambiente: Gut besucht                               9
                              ternen Kommunikation des Unternehmens vollständig zu                                Handel: Nachfolgeregelung
                              verbannen. Zur Begründung erklärte Geschäftsführer Thierry                                  – Willi Walgenbach im Interview            10
                              Breton: „Die Masse der E-Mails, die wir im Berufsleben ver-
                              schicken und erhalten, ist nicht mehr akzeptabel. Manager                           GERÄTE
                              verbringen fünf bis 20 Stunden pro Woche damit, sie zu le-                          Panasonic: Neues Wäsche-Trio                       12
                              sen oder zu schreiben.“ In drei Jahren soll innerhalb von                           Samsung: Gerätetrends 2011
                              Atos auf die E-Mail als Kommunikationsmittel gänzlich ver-                                    – Interview mit Hans Wienands            13
                              zichtet werden. Denn in 2010 hätten die 78 500 Mitarbei-                            Beurer: Wellness-Markt:
                              ter des Unternehmens täglich im Schnitt 200 E-Mails erhal-                                  Im Gespräch mit Berthold Niehoff           14
                                                                                                                  Groupe SEB: Internetplattform
                              ten. Davon waren übrigens nur 18 Prozent „Spam-Mails“.
                                                                                                                               – Udo van Bergen zieht Bilanz         16
   Zudem hätten erste Ergebnisse direkterer Kommunikationswege gezeigt, dass die                                  Rund ums Haar: Aktuelle Produkte im Überblick      18
   Zahl der E-Mails um bis zu 20 Prozent verringert werden könne.
      Was lernt uns das, wie der Berliner fragen würde? Es gibt in Sachen Kommunikation                           LIVINGKITCHEN
   nicht die eine Lösung. Die E-Mail muss nicht verdammt, aber sinnvoll eingesetzt wer-                           Full House: Eine Messe-Nachlese in Zahlen          20
   den – im privaten wie im beruflichen Alltag. Sonst wird aus dem Fortschritt und der                            Kochen: Aktuelle Geräte der Lieferanten            24
   Arbeitserleichterung schnell ein Rückschritt und ein Zeitfresser – wie im Falle der                            Dunstabzugshauben: Neuheiten aus Köln              26
   E-Mail. Das ist auch der Grund, warum Sie heute eine gedrucktes Exemplar von hitec                             Neff: Messeneuheit „VarioSteam“                    28
   ELEKTROFACH in den Händen halten und nicht etwa nur ein E-Paper. Sie dürfen nach
   Herzenslust mit dem Kugelschreiber Anmerkungen schreiben, Artikel oder Meldungen                               BATTERIE, AKKU & MOBILES LICHT
   ausschneiden oder einen lustigen Hut für den Junior draus basteln (natürlich erst nach                         Zweibrüder: Leuchten-Profi                        30
   dem Lesen!). Dennoch stellen wir Ihnen auch dieses Heft selbstverständlich als PDF                             Batterie & Licht: Mehr Energie – mehr Leuchtkraft 31
   für den Computer auf www.hitec-elektrofach.de oder für das Smartphone auf
                                                                                                                  STÄNDIGE RUBRIKEN
   www.hitec-2-go.de zur Verfügung. Denn so verstehen wir elektronische Kommunika-
   tion: Als zusätzlichen Service für unsere Leser. Und so hoffe ich, dass Sie viel Spaß mit                      Inserentenverzeichnis                               4
   der vorliegenden Ausgabe habe, ganz gleich, ob Sie das Heft gedruckt oder just im                              Impressum                                          34
   Moment auf dem Bildschirm lesen.

     Herzlichst
     Ihr




     MARTIN SCHULZE


        m.schulze@sok-verlag.de                               TITEL
                                                                    Neff überrascht immer wieder mit cleveren
                                                                Ideen, die dem Hersteller Alleinstellungsmerk-
                                                                     male in der Küche sichern. Auf der Living-
                                                                Kitchen hat Neff nun den „Slide&Hide“-Einbau-
                                                                  backofen mit dem Feuchtigkeitsmanagement-
                                                                 System „VarioSteam“ vorgestellt. (Foto: Neff)




                                                                                                                                          hitec ELEKTROFACH 3/2011    3
hitec ELEKTROFACH      M A R K T P L AT Z




                                                                       PHILIPS
         ZUR PERSON
         SAMSUNG: ANDREAS HELMIS, Head of                              Genuss per „Focus“
         Marketing and Sales Home Appliances, hat                      Mit dem neuen Kaffeevollautomat „Xelsis Focus“ von Philips Saeco zielt der Herstel-
         sich Anfang Februar dazu entschlossen, das                    ler auf das attraktive gehobene mittlere Preissegment. Entsprechend präsentiert sich
         Unternehmen auf eigenen Wunsch zu ver-                        die Ausstattung: Das verstellbare Scheibenmahlwerk aus Keramik kann der jeweiligen
         lassen. Seine Aufgaben übernimmt kommis-                      Kaffeebohnensorte angepasst werden. Zudem bietet die Maschine neun individuelle
         sarisch Frank Lubnau, National Salesmana-                     Kaffeeeinstellungen: Wählbar sind die Intensität des Kaffeearomas, die Temperatur
         ger Home Appliances, unter der Leitung von                    des Getränks, die verwendete Milchmenge und Milchschaumkonsistenz sowie die
         Hans Wienands, Senior Vice President Sam-                     Crema und Struktur des Kaffees. Natürlich verfügt
         sung. Ein Nachfolger von Helmes steht noch                    auch dieser Automat über das „Saeco Brewing Sys-
         nicht fest.                                                   tem“ (SBS), das das Kaffeepulver kurz vor dem eigent-




                                                                                                                                                                                                 FOTO: PHILIPS
                                                                       lichen Brühvorgang anfeuchtet. Schön: das übersicht-
                 DYSON: Zum 1. Januar hat Dyson                        liche Display und die großen, beleuchteten Bedien-
                 RENÉ NÉMORIN und CARSTEN                              knöpfen. Die Brühgruppe ist von vorn zugänglich. Ein-
                 RITTER Prokura erteilt. Némorin                       fache, komfortable Handhabung garantieren auch die
                 startete 1999 als Diplom-Kaufmann                     von oben befüllbaren integrierten Wasser- und Kaffee-
                 bei der Dyson GmbH in Köln. Seit                      bohnenbehälter. Die Front der Maschine präsentiert
                 2004 leitet er als Marketing Director                 sich in Mattschwarz mit Soft-Touch-Oberfläche, die
                 das Marketing von Dyson in                            Seitenflächen und Oberseite sind glänzend schwarz
                 Deutschland und Österreich. Ritter                    akzentuiert. Sie ist ab März im Handel erhältlich.
                 ist bereits seit Gründung der deut-
                 schen Niederlassung im Jahre 1998
         für Dyson tätig. Seit 2007 verantwortet er
         als Director Commercial Business den Ge-           SEBO
         schäftsbereich Dyson Airblade.
                                                            Grün gespart
                ZVEI: OTMAR FREY (55) ist neuer             Tue Gutes – und sprich darüber: Sebo hat es sich zur                               Für gehobene Ansprüche: der neue Kaffeevollauto-
                Geschäftsführer des ZVEI-Fachver-           Aufgabe gemacht, umweltgerechte und ressourcenspa-                                 mat „Xelsis Focus“ von Philips Saeco
                bands Batterien. Der Diplom-Inge-           rende Verfahren und Produkte in allen Bereichen des Un-
                nieur ist bereits seit mehreren Jah-        ternehmens einzusetzen. Anfang Januar diesen Jahres
                ren als Leiter der ZVEI-Abteilung           erhielt der Hersteller das CO2-Sparer-Zertifikat der Inter-
         Umweltpolitik tätig. Gleichzeitig ist er Bei-      seroh. Der Umweltdienstleister recycelt Verpackungsma-




                                                                                                                                                                                                                 ANZEIGE
         ratsvorsitzender der „Stiftung Gemeinsa-           terial und gewinnt hieraus erneut wertvolle Rohstoffe für                           EXPERTEN-
         mes Rücknahmesystem Batterien GRS“.                die Industrie. So konnte Sebo in 2009 16 756,17 Kilo-                               EMPFEHLUNG.
                                                            gramm CO2 einsparen. Dies entspricht der durchschnitt-                              APPARATE FÜR VOLLENDETEN
                                                            lichen CO2-Emission eines PKW auf 96 856 gefahrenen                                 KAFFEEGENUSS.
                                                            Kilometern.

       KÜCHENTRENDS

       Fast ausgebucht                                                                          ALLE INSERENTEN – ALLE NUMMERN
       Sehr positive Nachrichten gibt es von der Messe
                                                             AMPERCELL                                JURA                                          REMINGTON
       küchentrends München zu vermelden. Bereits            06171/7041-0 • www.ampercell.com         0911/2525-0 • www.de.jura.com                 079/61-83770 • www.de.remington-europe.com
       114 Premiumaussteller und -marken sind (Stand         ANSMANN                                  JURA GASTRO                                   ROMMELSBACHER
                                                             06294/4204-0 • www.ansmann.de            08821/96673-0 • www.juraworldgastro.de        09851/5758-0 • www.rommelsbacher.de
       Redaktionsschluss) gemeldet. 98 Prozent der Aus-
                                                             BERBEL                                   KÜCHENTRENDS                                  RUSSELL HOBBS
       stellungsfläche sind damit aktuell vermietet. Alle    05971/80809-0 • www.berbel.de            089/41943317 • www.kuechentrends.net          079/61-83770 • www.russellhobbs.de
       Aussteller und weiterführende Informationen fin-      BEURER                                   LAURASTAR                                     SAMSUNG
                                                             0731/3989-0 • www.beurer.de              0221/92042-200 • www.laurastar.de             06196/66-0 • www.samsung.de
       den Sie unter www.kuechentrends.net                   BOSCH                                    LIEBHERR                                      SIEMENS
                                                             089/459001 • www.bosch-hausgeraete.de    07352/41-0 • www.liebherr.com/hg/             089/459002 • www.siemens-hausgeraete.de
                                                             BRAUN                                    MIELE                                         SOEHNLE
                                                             06173/30-0 • www.braun.com               05241/89-0 • www.miele.de                     02604/977-0 • www.soehnle.de
                                                             DURACELL                                 NEFF                                          VARTA
                                                             06196/8901 • www.duracell.de             089/4590-04 • www.neff.de                     06196/90240-0 • www.varta.de
                                                             DYSON                                    NIVONA                                        ZWEIBRÜDER
                                                             0221/50600-0 • www.dyson.de              0911/252663-0 • www.nivona.de                 0212/5948-0 • www.zweibrueder.de
                                                             GRAEF                                    PANASONIC
                                                             02932/9703-0 • www.graef.de              040/8549-0 • www.panasonic.de




4   hitec ELEKTROFACH 3/2011
                                                                                                         M A R K T P L AT Z          hitec ELEKTROFACH




                                                                                                                                                ANZEIGE
Menschen                                      in dieser Ausgabe
                                                                                                            KÖSTLICHER
                                                                                                            KAFFEEDUFT.
                                                                                                            APPARATE FÜR VOLLENDETEN
                                                                                                            KAFFEEGENUSS.




                                                                                                            AREA30

       Otmar Frey
          ZVEI
                            Helmut Geltner
                              De’Longhi
                                                  Christian Gerwens
                                                         Miele
                                                                        Willi Klöcker
                                                                             BVT
                                                                                         René Némorin
                                                                                            Dyson
                                                                                                            Positiver Zuspruch
                                                                                                            Für die „area30 – design. kitchen.
                                                                                                            Technics“ vermeldet der Veranstalter
                                                                                                            sehr positiven Zuspruch aus der Bran-
                                                                                                            che. Immer mehr Aussteller würden
                                                                                                            ihre Standflächen-Optionen wandeln
                                                                                                            und einen Vertrag für die neue Messe
                                                                                                            „area30“ unterzeichnen. Diese öffnet
                                                                                                            vom 17. bis 22. September zur Kü-
    Berthold Niehoff,        Carsten Ritter        Udo van Bergen     Willi Walgenbach   Hans Wienands      chenmeile ihre Pforte in Löhne.
         Beurer                  Dyson               Groupe SEB              BVT           Samsung




Genuss
für alle Sinne
Die neuen
Stand-Kaffeevollautomaten
0180-52 52 100 (0,14 €/Min.)*           www.miele.de




  *Aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.
                hitec ELEKTROFACH      M A R K T P L AT Z




                                                                                                                                                       FOTO: SIEMENS
                                                                                                                SIEMENS

                                                                                                                Effizienz gewinnt
                                                                                                                Zur Markteinführung der neuen „cool
                                                                                                                Efficiency“-Reihe startet Siemens im
                                                                                                                März und April eine Roadshow durch
                                                                                                                ganz Deutschland. Fachhändler sind
                                                                                                                bei den jeweils vierstündigen Veran-




                                                                                                  FOTO: DYSON
                                                                                                                staltungen eingeladen, die besonders stromsparenden neuen Modelle der Ener-
                                                                                                                gie-Effizienzklassen A++ und A+++ kennenzulernen. Neben klassischen Geräte-
                       DYS O N                                                                                  schulungen informiert die „coolTour“ auch über Vermarktungspotenziale und be-
                                                                                                                rät hinsichtlich Verkauf sowie Chancen für den Mehrwertverkauf. Insgesamt zeigt
                       Academy, die Dritte                                                                      Siemens 34 aktuelle Kältegeräte sowie zehn weitere Produkt-Highlights aus den
                       Die „Academy“ von Dyson ist eine exklusive Trainingstour, die sich im                    Bereichen Waschen, Trocknen, Spülen und
                       Rahmen des selektiven Vertriebssystems insbesondere an die Fachhan-                      Wärme. Täglich stehen zwei Termine zur Aus- COOLTOUR 2011
                       delspartner richtet, die nicht an der HEPT teilnehmen können. Die Teil-                  wahl. Siemens erwartet rund 3 500 Händler.
                                                                                                                                                                 Dortmund        10. – 11. März
                       nehmer erwartet ein praxisorientiertes Training mit allen neuen Produkt-                 Interessierte Fachhändler können sich direkt
                                                                                                                                                                 Stuttgart       14. – 15. März
                       generationen sowie dem sonstigen Dyson-Sortiment. Wegen des                                              an ihren Außendienst-Mitarbei-   Hoffenheim 17. – 18. März
                       hohen Zuspruchs im vergangenen Jahre, in dem 99 Prozent                                                          ter wenden, um an der    München         24. – 25. März
                       der Teilnehmer die „Academy“ mit „gut“ oder „sehr                                                                     „coolTour“ teilzu-  Berlin          28. – 29. März
                       gut“ bewerteten, finden dieses Jahr zwei Trainings-                                                                      nehmen.          Frankfurt 31. März – 1. April
                       läufe statt. Der zweite wird kurz nach der IFA                                                                                                        Hamburg        4. – 5. April
                       gestartet. Beginn der ersten Tour ist am 3.                                                                                                           Leipzig        7. – 8. April
                       Mai in Köln, das Finale diesmal am 19. Mai                                                                                                            Köln         11. – 12. April
                       sowohl in Heidelberg als auch in Kassel.                                                                                                              Nürnberg     14. – 15. April
                       Details erfahren interessierte Fachhan-
                       delspartner über die jeweiligen Gebiets-
                       leiter oder einfach per Mail an                                                                                                                 AEG
                       academy@dyson.com.
                                                                                                                                                                       Weiße Flotte
                                                                                                                                                            Die freistehenden Geräte der „Neuen
                                                                               OM
                                                                             .C
                                                                           IA
                                                                         OL




                       PHILIPS                                                                                                                             Kollektion“ von AEG sind da. Um die
                                                                       OT
                                                                     -F
                                                                    GE




                                                                                                                                                          Händler mit der Ausstattung und dem
                                                                  VE




                       Auf großer Tour                                                                                                                   Design der Geräte vertraut zu machen,
                       Unter dem Motto „Philips unlimited Road-                                                                                        hat sich das Unternehmen etwas Besonde-
                       show 2011“ geht Philips ab April mit einer                                                                                    res ausgedacht: Die nächsten Produktschu-
                       großen Roadshow auf Tour durch                                                                                             lungen finden auf dem Wasser statt. Bis April
                       Deutschland. Bei den Hausgeräten                                                                                        wird das AEG Showboat in insgesamt 16 deutschen
                       werden die neuen Philips Saeco- PHILIPS UNLIMITED                                                                  Städten anlegen. So kommen die Freisteher der „Neuen
                       und Senseo-Maschinen sowie Kü- ROADSHOW 2011                                                                Kollektion“ direkt zu den Partnern und Exklusiv-Händlern, die
                       chengeräte gezeigt und alle Neuhei-                                                           sich auf diesem Weg selbst ein Bild von der neuen Gerätereihe machen kön-
                                                             Hamburg      13. – 15. April
                       ten aus den Bereichen Personal        Leipzig         4. – 5. Mai                             nen. Von der Waschmaschine „ProTexPlus“ über den Trockner „ProTexDryer“
                       Care, Health & Wellness, Garment-     Nürnberg        4. – 5. Mai                             bis hin zum Geschirrspüler „ProClean“ – alle freistehenden Geräte der
                       und Floorcare vorgestellt. Die Road-  Berlin        10. – 11. Mai                             „Neuen Kollektion“ sind mit an Bord. Pro Veranstaltung stehen zwei Schu-
                       show startet am 12. April und wird    Mainz         17. – 18. Mai                             lungstermine zur Auswahl: vormittags von
                       am 1. Juni beendet sein. Die Termine  Düsseldorf    23. – 25. Mai                             9 bis 13 Uhr und nachmittags von 14 bis SCHULUNGSTERMINE
                       werden zum Teil parallel mit ver-     München       25. – 26. Mai                             18 Uhr. Interessierte Händler können sich
                       schiedenen Teams stattfinden.         Stuttgart  31. Mai – 1. Juni                            direkt bei ihrem AEG-Außendienstmitar-           4. März         Mannheim
                                                                                                                                                                      10. März          Stuttgart
                                                                                                                     beiter für die Veranstaltungen anmelden.
                                                                                                                                                                             14. März Frankfurt am Main
                                                                                                                                                                             18. März       Saarbrücken
                                                                                                                                     ANZEIGE




                                                                                                                                                                             22. März               Köln
                                                                                      KAFFEE IM                                                                              25. März         Dortmund
                                                                                      HERZEN.                                                                                28. März         Oldenburg
                                                                                       APPARATE FÜR VOLLENDETEN                                                              1. April          Hannover
                                                                                       KAFFEEGENUSS.                                                                         6. April            Dresden
                                                                                                                                                                             11. April             Berlin
FOTO: PHILIPS




                                                                                                                                                                             15. April         Hamburg



                6   hitec ELEKTROFACH 3/2011
                                                                                                                            ANZEIGE
                                                                                    NEUE
                                                                                    PERFEKTION.
                                                                                     APPARATE FÜR VOLLENDETEN
                LG                                                                   KAFFEEGENUSS.

                „Energize“ on Tour
                LG ist unter dem Motto „ENERGIZE“ auf Roadshow
                durch die Republik. Gezeigt werden Produkte aus Unter-
                haltungselektronik und „Weißer Ware“. Niedriger Ener-
                gieverbrauch und hohe Effizienz zeichnen dabei die neu-
                en Produkt-Highlights aus den Bereichen Kühlen und
                                                  Waschen aus. Im Be-               L U T T E R & PA RT N E R
                                                  reich „Cooking&Clea-
                DIE LG ROADSHOW-                  ning“ stellt LG die               Fackelmann
                TERMINE
                 München      10. bis 11. März
                                                  „Kompressor Plus“-
                                                  Staubsauger-Modelle
                                                                                    kommt
                 Frankfurt: 14. bis 15. März      vor.                              Zur Jahresmitte 2011 präsentiert
                Düsseldorf: 21. bis 22. März                                        Lutter & Partner eine neue Serie ver-
                Hamburg: 24. bis 25. März
                                                                                    schiedener Elektro-Küchenartikel un-
                                                                                    ter der Marke Fackelmann, um als Li-
                                                                                    zenznehmer der Marke seine Präsenz
                                                                                    im Küchenbereich auszubauen. Das
                                                                                    Startsortiment umfasst zwölf Geräte
                                                                                    und soll sukzessive erweitert werden.


                                            VA RTA

                                            Leichter einkaufen
                                                 Varta hat sein gesamtes Leuchten-Portfolio neu strukturiert. Wie
                                                 das „TriEnergy“-Konzept von Varta soll auch das neue Leuchten-
                                                 Konzept mehr Orientierung am PoS bieten.
                                                 Anhand klarer Informationen auf der Verpackung sollen Verbrau-
                                                 cher nun schneller die passende Leuchte finden. Alle wichtigen, di-
                                                 rekt vergleichbaren Produkteigenschaften wie Leuchtweite, Batte-
                                                 rielaufzeit und Lichtleistung in Lumen sind auf einen Blick am unte-
 FOTO: VARTA




                                                 ren Rand einer jeden Verpackung ersichtlich.
                                                 Dank der Dreiteilung in Einstiegsklasse „Easy Line“, Mittelklasse
                                                  „Power Line“ und Hochleistungsleuchten „Professional Line“ fin-
               Leuchtenrelaunch bei Varta:
                                                  den Konsumenten mit einem Griff die passende Leuchte. Durch die
               Hier am Beispiel der LED Light 5W
               aus der „Power Line“               logische Segmentierung und klare Kommunikation will Varta den
                                                  Handel am PoS unterstützen und bietet daher ein komplettes Paket
                  an PoS-Material, darunter eine Vielzahl verkaufsfördernder Materialien wie Thekendisplays,
                  Bodenaufsteller, Wobbler und Regalschienen-Kommunikation an. Mit einer Teststation kön-
                  nen Konsumenten die Leuchten vor dem Kauf direkt am PoS ausprobieren.



N I VO N A

Gute Bilanz
Es lohnt sich auf den Fachhandel zu setzen. So kann nur das Fazit bei Nivona lauten,
denn die Bilanz 2010 liest sich so: mehr verkauft, mehr zufriedene Kunden, mehr enga-
gierte Fachhandelspartner. So viele Produkte wie nie zuvor haben die Nürnberger Kaf-
fee-Spezialisten in ihrem Jubiläumsjahr 2010 – Nivona wurde
fünf Jahre alt – absetzen können. „Nivona findet zunehmend
Akzeptanz: ob beim Fachhandel auf Basis langjährig verlässli-
cher Vertriebspolitik, oder beim Verbraucher wegen der hervor-
ragenden Produkte, die mit fairem Preis-/Leistungsverhältnis
und hoher Qualität glänzen“, freut sich Peter Wildner, ge-
schäftsführender Gesellschafter bei Nivona.
hitec ELEKTROFACH                    BRANCHE




                                                  PORTRÄT
                           Geschäft ist immer ein Geschäft zwischen Personen. hitec                                             die Digitalisierung kann ich mittlerweile tausen-
                                                                                                                                de Bilder einfach speichern und bei Bedarf aus-
                           HANDEL stellt in dieser neuen Serie VIPs der Branche vor.
                                                                                                                                drucken.
                           Den Anfang macht Willi Klöcker, Vorstandsvorsitzender des
                           Bundesverband Technik des Einzelhandels (BVT), der im März                                           Was ist die dringlichste Aufgabe, die die
                           seinen 60.Geburtstag feiert.                                                                         Branche zu bewältigen hat?
                                                                                                                                   Die Branche kocht sozusagen im eigenen
                                                                           Wenn Sie heute noch mal wählen könnten,              Saft und zu wenig Leute sind bereit, auch mal
      FOTO: HITEC HANDEL




                                                                           welchen Beruf hätten Sie?                            etwas zu riskieren oder eigenverantwortlich zu
                                                                             Ich bin zu meinem Beruf gekommen wie die           entscheiden. Was ich mir aber generell wün-
                                                                           Jungfrau zum Kind. Ich habe Fernsehtechniker         sche, ist der Mut dazu, auch mal über den Tel-
                                                                           gelernt. Als ich mich später selbständig machen      lerrand zu schauen. Wir brauchen mehr echte
                                                                           wollte, schlug mein damaliger Chef vor: „Ich         Unternehmer.
                                                                           beteilige Sie an meinem Unternehmen.“ Das
                                                                           Angebot habe ich angenommen und später das           Was ist Ihre Lieblingsmarke?
                                                                           Unternehmen dann ganz übernommen.                       Die gibt es nicht. Mir ist der persönliche Kon-
                                                                                                                                takt wichtig. Ich unterhalte zu allen Top-Fabri-
                                                                           Welche Branchenerinnerung war für Sie                katen beste Kontakte.
                                                                           besonders prägend?
                                                                              Da gibt es viele: Willy Brandt, der durch den     Was motiviert Sie?
                                                                           Druck auf den roten Knopf das Farbfernsehen             Ich setze mir kein festes Tagesziel, sondern
                                                                           gestartet hat, die Einführung von Videotext, das     nehme jeden Tag so wie er kommt. Als Händler
                                                                           erste Fax, der erste Kopierer oder der Kassetten-    muss man ja nicht ein großes Problem lösen,
                                                                           rekorder – und die Entwicklung in unserer Bran-      sondern jeden Tag viele kleine. Deshalb stimmt
                                                                           che geht ja in Riesen-Schritten weiter.              ja auch der Spruch: „Retail is detail“.

                                                                           Wen oder was bewundern Sie?                          Was ärgert Sie?
                                                                            Hartmut Haubrich.                                      Mich ärgert im Laufe des Tages sicherlich vie-
                                                                                                                                les, aber das versuche ich entsprechend zu lö-
                                                                           Welcher Produkterfolg hat Sie am meisten             sen. Ich respektiere die Entscheidung Anderer,
                                     Willi Klöcker, Jahrgang 1951          überrascht?                                          erwartete aber den gleichen Respekt gegen-
                                         Händler (Langenfeld)                 Das ist schwierig. Aber was mich fasziniert ist   über meiner Position.
                           Seit 1988 im BVT- (damals noch BVU-) Vorstand   beispielsweise die Entwicklung im Bereich Foto.
                                 Seit 1998 Vorstandsvorsitzender BVT       Früher musste man im Urlaub immer sicher ge-         Was würden Sie sich selbst gerne schenken?
                                                                           hen, dass man genug Filme dabei hat – durch           Nichts, ich habe schon alles.           ■




8   hitec ELEKTROFACH 3/2011
Gut besucht
Die Ambiente lockte in diesem Jahr
rund zehn Prozent mehr Besucher nach
Frankfurt. Ein Rückblick.                                                                                                    Kati Wilhelm
                                                                                                                             7 olympische
                                                                                                                             Medaillen,
   Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frank-                                                                            29 Biathlon-
                                                                                                                             Weltcupsiege
furt ist sehr zufrieden: „Mit über 144 000 Einkäu-
fern aus 150 Ländern hat die Ambiente 2011 alle
Erwartungen übertroffen.“ 4 383 Aussteller aus
86 Ländern präsentierten vom 11. bis 15. Februar



                                                                                                          FOTO: GASTROBACK
ihre Angebote. Rund 35 Aussteller aus dem Elek-
trokleingerätebereich waren ebenfalls (wieder)
dabei, wie Gastroback, der Rückkehrer Kenwood
oder WMF.
                                                     Der neue, automatischen Tee- und Wasserkocher „Gourmet Tea
                                                     Advanced Automatic“ von Gastroback


                                                     sam machen. Mit der „Page Evolution“ präsentier-
                                                     te die Marke die nach eigenen Angaben „flachste
                                                     Küchenwaage der Welt“. Die Neuentwicklung ist
                                                     nicht einmal einen Zentimeter hoch. Und: Die drei-
                                                     fache Olympiasiegerin im Biathlon Kati Wilhelm
                                                     war als Soehnle-Markenbotschafterin am Eröff-
                                                     nungstag der Ambiente auch persönlich vor Ort.
                                                        Bei WMF wendet man sich mit der „WMF 500“
                                                     der Kundengruppe der anspruchsvollen Erstkäufer                           LIFE IN BALANCE
                                                     zu. Dabei sind mit der Profi-Brüheinheit als Herz-
                                                     stück und dem „All-in-One“-Auslauf zentrale und                           Wohlfühlwärme und Massage
FOTO: WMF




                                                     bewährte Komponenten an Bord. Gleiches gilt für                           mit SOEHNLE RELAX
                                                     die Bedienung über den zentralen Bedienknopf.
                                                     Die Farbgebung ist Schwarz/Silber. – Die Ambiente
Neuheit bei WMF: die „WMF 500“                       2012 findet vom 10. bis 14. Februar statt.      ■

   Bei Gastroback war ein Highlight der neue, au-
tomatische Tee- und Wasserkocher „Gourmet Tea
Advanced Automatic“. Vollautomatisch zaubert er
mit sechs verschiedenen Teeprogrammen und je-
weils vier Brühstärken das gewünschte Heißge-
                                                     FOTO: KENWOOD




tränk. Ziehdauer und Wassertemperatur sind indivi-
duell einstellbar.

FARBENFROHE NEUHEIT
   Kenwood stellte seine neue farbenfrohe „kMix
boutique“-Frühstücksserie vor. Im Retrodesign
leuchten die Metallgehäuse von Toaster, Kaffeema-
schine und Wasserkocher in den Farben Magenta,
Blau, Grün, Gelb oder Orange.
   Unter dem Motto „Welcome home“ hat Leifheit
auf der Ambiente in Frankfurt am Main mehr als
100 Lösungen für den Haushalt präsentiert. Auch      Bei Kenwood stellte man die neue farbenfrohe „kMix
Soehnle konnte mit Neuheiten auf sich aufmerk-       boutique“-Frühstücksserie vor
                                                                                                                               www.soehnle.de
                   hitec ELEKTROFACH       BRANCHE




                           Golfen? Nein, danke!
                           Kurz vor seinem 65. Geburtstag Ende März sprach hitec                                                                     trieb immer noch der Mensch im Vorder-
                           ELEKTROFACH mit Willi Walgenbach, Unternehmer, BVT-Vorstand                                                               grund. Wir als Vertreter dieses Unterneh-
                                                                                                                                                     menstyps haben doch ein ganz extremes
                           und Aufsichtsratmitglied der EK-servicegroup, über das Thema                                                              Interesse daran, dass der Kunde nicht nur
                           Nachfolge.                                                                                                                heute das aktuell billigste Gerät bei uns
                                                                                                                                                     kauft, sondern dass wir ihn sein Leben lang
                                                   Gibt es bei Ihnen einen Zeitplan für eine       ben genießen“. Ich bin aber kein Typ für          begleiten. Diese Zufriedenheit beim Kun-
                                                   Nachfolge?                                      den Golfplatz oder monatelange Auslands-          den und die Perfektion in unserer Leistung,
                                                      Die Unternehmensnachfolge in unserem         aufenthalte, sondern werde mich regelmä-          zusammen mit dem Engagement eines in-
                                                   Betrieb war nie in Frage gestellt. Mein         ßig, aber wohl dosiert, im Geschäft einbrin-      habergeführten Einzelhändlers, habe ich
                                                   Sohn Matthias Walgenbach ist seit über          gen. Dies ist übrigens, und das ist erfreulich    von meinen Eltern übernommen und weiß,
                                                   zehn Jahren im Betrieb tätig. So konnten        für mich, der ausdrückliche Wunsch der            dass auch mein Sohn Matthias von diesen
                                                   wir die gemeinsamen Weichenstellungen           Folgegeneration. Wir haben eine gute Basis        Erfolgsfaktoren überzeugt ist.
                                                   frühzeitig anstoßen – sowohl funktional         geschaffen, auf der wir den Drang der jun-
                                                   mit Blick auf die zu erledigenden Aufgaben      gen Generation stets gut kombinieren kön-         Ein anderes Thema: Ein Unternehmer
                                                   sowie steuerlich und juristisch mit Blick auf   nen mit der Erfahrung meiner Generation.          kann üblicherweise nicht über zu viel
                                                   die Besitzverhältnisse und was hier alles                                                         Freizeit klagen. Wieso engagieren Sie
                                                   eine Rolle spielt.                              Walgenbach wird in Düsseldorf selbst als          sich seit vielen Jahren in einem so hohen
                                                                                                   Marke wahrgenommen. Wie stark spielt              Maße ehrenamtlich – etwa im Vorstand
                                                   Wie sehen Ihre beruflichen Pläne aus?           bei der Markenprägung die Unterneh-               des BVT oder im Aufsichtsrat der EK
                                                     Ganz klar: Ich möchte mehr Freizeit ha-       merpersönlichkeit eine Rolle?                     Bielefeld?
                                                   ben und wie man so schön sagt „das Le-             Natürlich hat jede Generation einen Ge-           In dem ich mich auf das Wesentliche be-
                                                                                                   nerationsbonus. Als mein Vater 2007 ver-          schränke (lacht). Aber im Ernst: Ich halte
                                                                                                   starb, war ich tief beeindruckt wie hoch die      ein entsprechendes Engagement für sehr
                                                                                                   Anteilnahme im persönlichen und im be-            wichtig. Sie können nicht über 50 Jahre ein
                                                                                                   ruflichen Umfeld war. Es war schön zu erle-       Geschäft führen und dabei immer nur in
                                                                                                   ben, wie sehr eine Person mit der Branche         der eigenen Suppe rühren. Der Austausch
                                                                                                   verbunden sein kann. Damit will ich mein          mit Kollegen in den Gremien hat mir oft
                                                                                                   eigenes Ableben nicht in den Fokus neh-           geholfen, meine Entscheidungen zu objek-
                                                                                                   men (lacht!), sondern zum Ausdruck brin-          tivieren. Darüber hinaus ist es auch beruhi-
                                                                                                   gen, dass wir meines Erachtens in der Ver-        gend festzustellen, dass überall nur mit
                                                                                                   gangenheit ein extrem personenbezogenes           Wasser gekocht wird. Ein derartiges Enga-
                                                                                                   Geschäft hatten – nicht nur wir als Firma         gement ist aber auch existenziell wichtig
                                                                                                   Walgenbach, sondern ich meine den                 für unsere Branche. Die „Kleinen“ müssen
                                                                                                   grundsätzlichen Charakter der Branche.            sich Gehör verschaffen. Dafür ist die eigene
                                                                                                      Die Unternehmerpersönlichkeit spielt           kleine Flüstertüte nicht laut genug, da sind
                                                                                                   eine große Rolle. Da wo Billig, Geiz und          Resonanzverstärker wie Fachverbände und
                                                                                                   Blöd den Kunden in die Anonymität abrut-          Einkaufskooperationen gefragt und die le-
                                                                                                   schen lässt, steht bei einem Familienbe-          ben nun mal vom Engagement der Mitglie-
                                                                                                                                                     der. Ich glaube, wir konnten uns im Laufe
                                                                                                                                                     der Jahre mit der geballten Kraft der Ver-
                                                                                                                                                     bände gut einbringen. Jedes Geschäft, jede

                                                                                                   »      Da wo Billig, Geiz und Blöd den
                                                                                                          Kunden in die Anonymität abrutschen
                                                                                                   lässt, steht bei einem Familienbetrieb
                                                                                                                                                     Branche neigt zur Masse und dem können
                                                                                                                                                     wir uns als familiengeführtes Einzelhan-
                                                                                                                                                     delsunternehmen auch nicht entziehen. In-
                                                                                                   immer noch der Mensch im Vordergrund.«            sofern sind wir bei uns im Unternehmen für
                                                                                                   Willi Walgenbach, Unternehmer, BVT-Vorstand und   die Fortführung dieses Engagements sensi-
                                                                                                   Aufsichtsratmitglied der EK-servicegroup
                                                                                                                                                     bilisiert.
FOTO: WALGENBACH




                                                                                                                                                     Herr Walgenbach, wir danken Ihnen für
                                                                                                                                                     das Gespräch.                      ■


                   10   hitec ELEKTROFACH 3/2011
3D SENSOREN FÜR DAS PERFEKTE WASCHERGEBNIS.    Die neuen Waschmaschinen von Panasonic waschen intelligen-
                                               ter – und damit sauberer! Innovative 3D Waschsensoren passen
                             EINFACH CLEVER.   die Geschwindigkeit der Trommel so an, dass die Wäsche immer
                                               optimal bewegt wird. Das Ergebnis: strahlende Reinheit.
                                               Der leise Inverter-Motor und die geneigte Trommel, die beson-
                                               ders wassersparend wäscht, sind Basis für die wegweisende
                                               Energieeffizienz unserer Maschinen.
                                               Die NA-168VG2 gehört zur neusten Generation von Panasonic
                                               Haushaltsgeräten, die Innovation und Effizienz mit anspruchs-
                                               vollem Design verbindet.




                                                 NA-168VG2




                                                Energieeffizienz-Klasse A -30 %

                                                (30% höhere Energieeffizienz
                                                 als Energieeffizienzklasse A)
hitec ELEKTROFACH          GERÄTE




                                                                                                                                                                                 FOTOS: PANASONIC
        Hingucker: Die „NA-140VG3“,
        die bis zu 10 kg Zuladung
        bietet, ist das Topmodell der
        neuen „VG3“-Serie von
        Panasonic




        Neues Sauber-Trio                                                                                                        unterschiedliche Textilien wie Baumwolle,
                                                                                                                                 Leinen oder Synthetik sorgt dafür, dass das
                                                                                                                                 10 kg-Modell möglichst flexibel beladen
                                                                                                                                 werden kann und damit voll ausgelastet
                                                                                                                                 ist. Auch ein Seide/Dessous-Programm
        Panasonic bringt zum März die neue Waschmaschinen-Serie                                                                  (ebenfalls nur bei der „NA-140VG3“), ein
        „VG3“ auf den Markt. Das Topmodell punktet mit 10 kg Fassungs-                                                           Outdoor-Programm („NA-168VG3“ und
        vermögen im Standardformat.                                                                                              „NA-148VG3“) sowie ein Jeans-Pro-
                                                                                                                                 gramm („NA-168VG3“ und „NA-
                                           Das Highlight der neuen „VG3“-Serie     delle mit 1 600 beziehungsweise 1 400         148VG3“) stehen zur Verfügung.
                                        von Panasonic ist die „NA-140VG3“, die     Schleudertouren kommen ebenfalls auf
                                        im 60 cm-Standardmaß bis zu 10 kg Zula-    den Markt.                                    SPARSAM WASCHEN
                                        dung bietet. Aber egal, ob man die volle                                                    Das Bullauge mit 34 Zentimeter Durch-
                                        Kapazität ausnutzt, oder nicht: Aufgrund   SCHNELLER FEUCHT                              messer erleichtert das Be- und Entladen –
                                        des neuen Beladungssensors „PerfectSen-        Allen Modellen zueigen sind der sparsa-   vor allem bei großvolumigen Textilien wie
                                        se“ wird jede Waschladung von 1 bis 10kg    me Inverter-Motor und das neue Einspül-      Oberbetten, Decken oder Gardinen. Wer
                                        energieeffizient und ressourcenschonend     system „Hydro Active+“. Dieses ist ein No-   Wasser und Energie oder alternativ Zeit spa-
                                        gewaschen. Der Sensor ermittelt das Ge-     vum im Waschmaschinenmarkt. Rund um          ren möchte, kann bei vielen Programmen
        „Zufrieden oder Geld zu-        wicht der zugeladenen Wäsche genau und      die Trommel sind fünf Spritzwasserdüsen      eine Eco- oder Schnell-Einstellung zuwäh-
        rück“: die Aktion gilt auch     sorgt für einen optimierten Programmab-     angeordnet, die nach Herstellerangaben       len. Eine Abschalt-Automatik sorgt dafür,
        für die neue „VG3“-Serie        lauf sowie einen geringen Wasser- und       die Wäsche dreimal schneller durchfeuch-     dass nach dem Programmende keine Ener-
        von Panasonic                   Energieverbrauch. Zwei weitere 8 kg-Mo-     ten als herkömmliche Zuläufe. Bereits nach   gie vergeudet wird und sich die Maschine
                                                                                                 fünf Minuten ist die Kleidung   komplett abschaltet. Die „VG3“-Klasse un-
                                                               91550 Dinkelsbühl                 vollständig durchnässt. So      terbietet die Energieeffizienzklasse A um bis
                                                               Tel. 09851/ 57 58 - 0             können die Waschzeiten was-     zu 55 Prozent (A+++). Dabei werden pro
                                                               www.rommelsbacher.de              ser- und energiesparend ab-     Kilogramm Zuladung nur 6,3 Liter Wasser
                                                                                                 gekürzt werden.                 und unter 0,1 kWh Strom benötigt.
                                                                                                                                    Und: Mit einem Geräuschpegel von
                                                                                                INDIVIDUELL SAUBER               53 dB während des Waschens und maxi-
                                                                                                    Um den Pflegebedürfnis-      mal 72 dB während des Schleuderns lassen
                                                                                                sen sowie Verschmutzungs-        die Neuheiten von Panasonic mit einem lei-
                                                                                                graden unterschiedlicher Tex-    sen Betrieb aufhorchen. Alle VG-Modelle
                                                                                                tilien Rechnung zu tragen,       sind zudem mit dem „Aquaprotection“-
                                                                                                stehen 16 Waschprogramme         System ausgerüstet. Dies umfasst einen
                                                                                                zur Verfügung. Für eine sinn-    doppelwandigen Wasserschutzschlauch,
                                                                                                volle Auslastung sorgt etwa      einen Wasserstandssensor in der Trommel
                                                                                                das neue Waschprogramm           sowie einen Schwimmer in der Bodenwan-
                                                                                                „Mischwäsche“ beim Topmo-        ne. Auf das System gibt Panasonic eine le-
                                                                                                dell. Das 40 °C-Programm für     benslange Garantie.                       ■


12   hitec ELEKTROFACH 3/2011
                                                                                                                                                  GERÄTE                    hitec ELEKTROFACH




                                                                                                                                                                                                 PROMOTION
                                                                                                                                     Innovation by Samsung:
                                                                                                                                     die „Schaum Aktiv“-
                                                                                                                                     Waschmaschine




                                                                                                                                     ter dem Motto „Inspire the World, Crea-
                                                                                                                                     te the Future“. Welche Höhepunkte er-
                                                                                                                                     warten den Fachhandel?
                                                                                                                                        Unser Highlight im Bereich Kühlen ist
                                                                                                                                     die neue „Grand Cru“-Serie. Auch hier
                                                                                                                                     knüpfen wir an einen früheren Erfolg an –
                                                                                                                                     dem so genannten „Raumwunder“-Kon-
                                                                                                                                     zept. Dabei setzen wir die Bauteile so zu-


                 Erfolge gehen in Serie                                                                                              sammen, dass dem Konsumenten mehr
                                                                                                                                     Nutzinhalt zur Verfügung steht, das Kühl-
                                                                                                                                     gerät aber seine geringen Außenabmes-
                                                                                                                                     sungen behält. Auf der Roadshow zeigen
                                                                                                                                     wir den „RL-56GHGTS“, der bis zu 50 Liter
                                                                                                                                     mehr Stauraum als vergleichbar große Mo-
                 Mit Innovationen wie der „Schaum Aktiv“-Waschmaschine und                                                           delle bietet und in Verbindung mit No-Frost
                 dem intelligenten Staubsaugerroboter „NaviBot“ sorgte Samsung                                                       Energieeffizienzklasse A++ erreicht. Im
                 Home Appliances vergangenes Jahr für Aufmerksamkeit. Wie das                                                        Sommer bringen wir mit dem „RL-
                 Unternehmen 2011 an diese Erfolgsgeschichten anknüpft, verrät                                                       60GQERS“ zudem unser erstes A+++ Mo-
                                                                                                                                     dell auf den Markt.                      ■
                 Hans Wienands, Senior Vice President Samsung Electronics GmbH,
                 im Interview.
                                                                                                                                                          Erfolg fortsetzen: der intelligente
                                                                                                                                        Staubsaugerroboter „NaviBot“ bekommt Verstärkung
                                          Herr Wienands, seit vergangenem Jahr         nige der neuen Modelle mit unter-
                                          reinigen Verbraucher ihre Kleidung mit       schiedlichem Fassungsvermögen vor.
                                          der „Schaum Aktiv“-Waschmaschine
                                          von Samsung besonders pflegend und           Gibt es weitere Erfolgsgeräte, denen
                                          energiesparend. Was haben Sie für dieses     Samsung 2011 neue Modelle zur
                                          Jahr geplant?                                Seite stellt?
                                             Von unserer innovativen „Schaum Ak-          Für unsere Staubsaugerroboter
                                          tiv“-Technologie profitieren Verbraucher     „SR-8855“ und „SR-8845“ erhiel-
                                          und Umwelt gleichermaßen: Schon bei          ten wir letztes Jahr überaus positive
                                          niedrigen Temperaturen erzielt die Wasch-    Rückmeldungen. Mit dem „NaviBot
                                          maschine eine durch und durch gründliche     Silencio“ wollen wir diesen Erfolg
                 Hans Wienands, Senior
                 Vice President Samsung   Waschleistung. Und dank des polsternden      ausbauen. Wie seine Geschwister ist
                 Electronics GmbH         Schaumteppichs und der bewährten „Dia-       auch der „Silencio“ mit einer Kame-
                                                         mond       Pflegetrommel“     ra und dem intelligenten „Visionary
                                                         wird selbst empfindliche      Mapping System“ ausgestattet. Im
                                                         Kleidung sanft gepflegt.      Vergleich reinigt er jedoch besonders
                                                         Deshalb integrieren wir die   leise und sorgt noch schneller für ein
                                                         Technologie 2011 in den       sauberes Ergebnis. Ein elegantes,
                                                         Großteil unseres Wasch-       schwarzes Design, eine effizientere      DIE STATIONEN DER
                                                         maschinen-Sortiments. Wir     Saugleistung und ein geringer Ge-        SAMSUNG ROADSHOW 2011
                                                         statten nicht nur neue und    räuschpegel sind drei überzeugende
                                                                                                                                3. bis 4. März          Hamburg, Schuppen 52
                                                         bereits bestehende Serien     Verkaufsargumente, mit denen unse-       10. bis 11. März Frankfurt/Offenbach, Halle K39
                                                         damit aus, sondern erwei-     re Handelspartner optimal auf Kun-       14. bis 15. März       Dresden, Zeitenströmung
                                                         tern auch das „Schaum         dengespräche vorbereitet sind.           17. bis 18. März           Berlin, Station-Berlin
FOTOS: SAMSUNG




                                                         Aktiv“-Line-up: Auf der                                                21. bis 22. März      Bochum, Jahrhunderthalle
                                                         Roadshow stellen wir un-      Die aktuelle deutschlandweite            24. bis 25. März       München, MVG Museum
                                                         seren Handelspartnern ei-     Roadshow von Samsung steht un-           31. März bis 1. April    Stuttgart, Neue Messe


                                                                                                                                                                   hitec ELEKTROFACH 3/2011     13
hitec ELEKTROFACH                       GERÄTE




                     Wellness für die Kasse
                     Über Wachstumschancen im Wellnessbereich, das neue selektive                                                          Wohlgefühl der Menschen wird ständig
                                                                                                                                           steigen.
                     Vertriebskonzept, das Beurer zur IFA vorstellen wird und das
                     Engagement in der RGI sprach hitec-Chefredakteur Martin Schulze                                                       Was sind die Produktschwerpunkte bei
                     mit Berthold Niehoff, Vertriebsleiter Beurer. Tenor des Gesprächs:                                                    Beurer in 2011?
                     Wellness bietet jede Menge Umsatzchancen für den Handel.                                                                 Der Produktschwerpunkt ist ganz klar
                                                                                                                                           Massage. Wir werden eine neue Linie auf
                                                                                                                                           der IFA vorstellen – hier werden wir zum
                                              Wie ist die Marktsituation bei Wellness       reich hat in den vergangenen fünf Jahren       Vollsortimenter im Bereich Massage. Wei-
                                              Pflege, schmiegsame Wärme und Waa-            um 50 Prozent zugelegt.                        tere Schwerpunkte werden die Bereiche
                                              gen?                                                                                         Babycare und Beauty sein. Zudem werden
                                                 Im Bereich Wärme haben wir seit zwei,      Der berufliche Stress steigt und deshalb       wir uns dem Thema Luft zuwenden – hier
                                              drei Jahren ein klares Wachstum und er        greifen mehr und mehr Menschen zu              werden wir neue Luftwäscher und anderen
                                              wächst fast zweistellig weiter. Das mag an    Blutdruckmessgeräten ...?                      Produkten an den Start bringen.
                                              den strengeren Wintern liegen, aber es          Das ist richtig. Aktuell gehen 60 Prozent
                                              liegt auch daran, dass der Handel vermehrt    der Deutschen mindestens dreimal und           Viele neue Produkte bei Beurer also ...
                                              mindestens ein Wärmeprodukt ganzjährig        mehr im Jahr zum Arzt. 49,8 Prozent haben         ... und damit viele neue Umsatzchan-
                                              in der Ausstellung belässt. Waagen und        Blutdruck- oder Rückenprobleme.                cen für den Fachhandel. Wir haben ja be-
                                              Blutdruckgeräte sind beide im vergange-                                                      reits mehrfach bewiesen, dass das gut
                                              nen Jahr rückläufig gewesen, allerdings ha-   Und wie sieht es bei „Pflege“ aus?             funktioniert. Nehmen Sie nur die Bereiche
                                              ben beide Segmente in den Vorjahren sehr         Hier sind die beiden großen Wachstums-      Babycare oder Pulsuhren – hier haben wir
                                              stark zugelegt. Waagen beispielsweise sind    felder Massage – dieses Segment hat sich       neue Umsatzfelder für den Fachhandel er-
                     Berthold Niehoff,        in den vergangenen Jahren um 60 bis           verfünffacht – und Beauty.                     schlossen.
                     Vertriebsleiter Beurer   70 Prozent gewachsen. Der Blutdruckbe-
                                                                                            Massage ist wahrscheinlich getrieben           Wie ist die Margensituation und Mar-
                                                                                            durch die neue Technik ...?                    genentwicklung?
                                                                                              Ja, Shiatsu ist der Wachstumstreiber.           Prinzipiell lässt sich schon sagen, dass
                                                                                                                                           die Margen im Wellnessbereich konstant
                                                                                            Was ist der Renner bei Beauty?                 sind, da dies kein aggressiver Markt ist.
                                                                                              Hier ist das Thema Maniküre- und Kos-        Aber auch wir werden unsere qualitativ
                                                                                            metik-Spiegel ein Großes. Entsprechend         hochwertige Linie schützen müssen und
                                                                                            hat Beurer auch im vergangenen Jahr Pro-       werden deshalb in den selektiven Vertrieb
                                                                                            dukte neu auf den Markt gebracht.              eintreten.

                                                                                            Bei solchen Wachstumszahlen stellt sich        Für wann ist das geplant?
                                                                                            auch die Frage nach der Marktsättigung           Zur IFA. Mehr kann ich an dieser Stelle
                                                                                            in den Bereichen?                              noch nicht sagen.
                                                                                               Die Frage kann man pauschal beantwor-
                                                                                            ten. Wir liegen noch gut unter 20 Prozent      Ein letzte Frage: Wie es bei der RGI vo-
                                                                                            Sättigung – egal in welchem Bereich. Das       ran?
                                                                                            ist an sich schon ein großes Potenzial. Hin-      Wir leisten im Moment Aufbauarbeit.
                                                                                            zu kommt die demographische Entwick-           Das Konzept ist so noch nicht durchgängig
                                                                                            lung: In den nächsten zehn Jahren werden       angenommen. Wir müssen vielleicht die
                                                                                            40 Prozent der 20- bis 64-jährigen – das       Vorteile noch stärker herausstellen. Und
                                                                                            sind 33 Millionen Menschen – zwischen          der RGI’ler muss begreifen, dass er hier
                                                                                            50 und 65 Jahren sein.                         eine eigene geschützte Linie hat. Das be-
                                                                                                                                           deutet auch: Er muss diese Artikel ordern
                                                                                            Wird es auch Änderungen im Kaufver-            und in seinem Laden ausstellen ...
                                                                                            halten geben?
      FOTO: BEURER




                                                                                              Aber sicher. Es gilt der Spruch: Die Le-     Herr Niehoff, vielen Dank für das Ge-
                                                                                            benserwartung und der Anspruch ans             spräch.                            ■


14   hitec ELEKTROFACH 3/2011
                      Profitieren Sie vom weltweit ersten
                      Dual Epilierer:
                      Er vereinigt die Vorteile der Nassrasur mit denen der Epilation.
                                                                         a
                                                                   10 0 T ge te s
                                                             zt                   t                     e
                                                        et
                                                                                                         n!
                                              J




                                               Geld-
Starke Marketing-
unterstützung
                                              zurück-
                                                    Garantie*
                                              *g




in der Sommersaison
                                                                                                              er
                                              ül




                                                   ig
                                                                                                             ili
                                                                                                         er
                                               t




                                                        fü
                                                             rB                                         Ep
                                                                  rau                              al
                                                                        n S i l k- é p i l 7 D u
im TV




                           Silk-épil 7 Dual                                                                        Silk-épil 7 Dual   Silk-épil 7 Klingenaufsatz
                           7891 W&D                                                                                7771 W&D           WD 781
                                                                                                                                      Mit Gillette Venus Technologie


                      Die Vorteile für Ihre Konsumentinnen:
                      + Haarentfernung direkt an der Wurzel
                      + Langanhaltend seidig glatte Haut in nur einem Zug
                      + Seidiges Hautgefühl
                      + Wet & Dry Technologie
                        für sanfte Epilation unter Wasser
hitec ELEKTROFACH       GERÄTE




                                                                                                                                                                                 FOTOS: GROUPE SEB
                                                                                                     Udo van Bergen, Trade
                                                                                                    Marketing-Direktor der
                                                                                                   Groupe SEB Deutschland




        Smarte Shopper,
        smarte Verkäufer
        Im Rahmen der Ambiente 2011 sprach hitec ELEKTROFACH
        mit Udo van Bergen, Trade Marketing-Direktor der Groupe
        SEB Deutschland über Erfolg und Wirkung der Internet-
        plattform www.ausgezeichnet-und-empfohlen.de.

                                   Wie ist die Idee für www.ausgezeichnet-           Finden diese Kundenbefragungen nur in        stab ist – also steht für uns der Premium-
                                   und-empfohlen.de überhaupt entstan-               Frankreich statt?                            bereich im Fokus.
                                   den?                                                 Nein, wir wissen ja, in welchen Ländern
                                      Die Ableitung ist ganz einfach: Die Philo-     wir stark unterwegs sind und wie in diesen   Bei allen vier Marken?
                                   sophie der Groupe SEB ist es, über Qualität       strategisch wichtigen Kernländern die ein-       Ja, bei allen Marken. Das sieht man ja
                                   und Innovationen zu wachsen. Wir inves-           zelnen Marktsegmente aussehen. In der        auch an den aktuellen Erfolgen: So hat Te-
                                   tieren deshalb auch hohe siebenstellige           Regel finden die Befragungen in diesen       fal für den „VitaCuisine Compact“-Dampf-
                                   Summen im Jahr für Forschung und Ent-             Ländern dann gleichzeitig statt.             garer und Moulinex für das elektrische
                                   wicklung. Ziel ist es, immer neue hochwer-                                                     Schnitzelwerk „Fresh Express“ den Kü-
                                   tige Produkte bei allen vier Marken auf den       Wie wichtig ist das Thema Qualität?          cheninnovationspreis des Jahres 2011 er-
                                   Markt zu bringen.                                    Enorm wichtig. Die allgemeine Markt-      halten. Beide Geräte konnten in den Kate-
                                                                                     entwicklung hat einen deutlichen Trend:      gorien Produktnutzen, Innovation, Funktio-
                                   Wo ist der Bereich Forschung und Ent-             Das mittelpreisige Segment blutet immer      nalität und Design punkten. Die Preise zei-
                                   wicklung angesiedelt?                             stärker aus. Da gibt es nur zwei Möglich-    gen uns zudem erneut, dass wir mit unse-
                                      In Frankreich. Hier haben wir mehrere          keiten: Entweder man geht in den Ein-        ren Produktentwicklungen richtig liegen:
                                   Innovationszentren, in denen die Produkte         stiegsbereich oder in den hochwertigen       Beide Produkte erleichtern eine gesunde,
                                   entwickelt werden. Dieser geht natürlich          Bereich. Billig wollen wir nicht können,     frische und unkomplizierte Küche und tref-
                                   eine intensive Kundenbefragung voraus.            weil Qualität und Innovation unser Maß-      fen den Nerv der Zeit.

                                                                                                                                  Bei der Auszeichnung zur Kücheninno-
                                                                                                                                  vation des Jahres fließt ja auch die Kon-
                                                                                                                                  sumentenmeinung mit ein ...?
                                                                                                                                     Das Konsumentenverhalten ist neben In-
                                                                                                                                  novation und Qualität der dritte und wich-
                                                                                                                                  tigste Baustein, der uns zu der Idee für die
                                                                                                                                  Internetpräsenz www.ausgezeichnet-und.
                                                                                                                                  empfohlen.de geführt hat. Konsumenten
                                                                                                                                  legen Wert auf qualitativ hochwertige Pro-
                                                                                                                                  dukte. Hier spielen neben den persönlichen
                                                                                                                                  Empfehlungen auch gerade Auszeichnun-
                                                                                                                                  gen wie die als „Kücheninnovation des
                                                                                                                                  Jahres“, aber auch gute Testergebnisse wie
                                                                                                                                  von Stiftung Warentest oder dem Testma-
                                                                                                                                  gazin eine große Rolle. Und hier hat die
                                                                                                                                  Groupe SEB ein Pfund, mit dem sich wu-
                                                                                                                                  chern lässt: Immerhin werden zurzeit auf
                                                                                                                                  der Internetseite mehr als 60 Produkte
                                                                                                                                  über alle Produktbereiche aufgeführt, die
                                                                                                                                  eine oder mehrere Auszeichnungen errun-
                                                                                                                                  gen haben. Und das war letztendlich auch
                     Lecker, gesund und schön: die „VitaCuisine Compact“ von Tefal                                                die ausschlaggebende Idee.


16   hitec ELEKTROFACH 3/2011
                                                                                                                                   GERÄTE                   hitec ELEKTROFACH




Inwieweit trägt die Seite dem Konsu-
mentenverhalten Rechnung?
  Man muss sich die Gewohnheiten der
Konsumenten vor Augen halten. Wenn je-
mand ein Produkt kaufen möchte, nutzt er
das Internet. Er versucht über Google und
andere Suchmaschinen sich über das Pro-
                                                                                                                     Seriensieger in Sachen Design: die „Nescafé Dolce
dukt zu informieren. Die Kunden wissen
                                                                                                                     Gusto Circolo” von Krups
heute viel besser über die Produkte im
Markt Bescheid. Aber das Gros der Käufe
geht nach wie vor über den beratenden          Analysen zeigen aber, dass da noch weiter      keiten der PoS-Präsentation über alle vier
Facheinzelhandel – nur rund elf Prozent        Platz nach oben ist. Der Kunde reißt sich      Marken.
des Warenwerts werden über das Internet        geradezu um das Angebot. Aus dieser Er-
umgeschlagen. Der Facheinzelhandel hat         kenntnis heraus, kann ich dem Handel nur       Nun bieten Sie nicht nur eine Plattform
den großen Vorteil, mehr Service bieten zu     empfehlen, hieran zu partizipieren. Wir bie-   für die smarten Shopper, sondern auch
können als viele andere Verkaufsformen.        ten hier einen ganzen Strauß an Möglich-       für smarte Verkäufer und solche, die es
                                                                                              werden wollen?
                                                                                                 Über diesen Punkt haben wir uns inten-
                                                                                              siv Gedanken gemacht und bieten seit dem
                                                                                              Frühjahr 2010 unsere Online-Schulungen
                                                                                              für alle Produktbereiche an. Hier haben wir
                                                                                              schon jede Menge praktische Erkenntnisse
                                                                                              gewonnen, etwa über Fragen wie lang eine
                                                                                              solche Schulung sein soll oder zu welcher
                                                                                              Uhrzeit sie am besten stattfindet. Deshalb
  Gute Leistung, ausgezeichnetes                                                              werden wir unter anderem bei speziellen
  Design: Das Dampfbügeleisen                                                                 Themen auch Kurzschulungen mit einer
  „Focus DZ5020“ von Rowenta                                                                  Länge von rund 20 Minuten anbieten. Das
                                                                                              A und O des erfolgreichen Verkaufs ist das
                                                                                              fundierte Produktwissen.

                                                                                              Herr van Bergen, vielen Dank für das
                                                                                              Gespräch.                         ■

Service heißt aber auch: Das Wissen um die
Produkte muss auch beim Händler stim-            WWW.AUSGEZEICHNET-UND-EMPFOHLEN.DE
men, damit er gegenüber den smarten
                                                Mit www.ausgezeichnet-und-empfohlen.de bietet            Die Plattform bietet so alle nötigen Produktinfor-
Kunden nicht ins Hintertreffen gerät.
                                                die Groupe SEB eine Informationsplattform für            mationen sowie Argumente für die Kaufentschei-
                                                Endverbraucher, auf der sich Kunden über die – im        dung und schafft außerdem zusätzliche Kaufanrei-
Der smarte Shopper braucht einen
                                                wahrsten Sinne des Wortes – ausgezeichneten              ze von denen die SEB-Handelspartner profitieren
smarten Verkäufer...?
                                                Produkte der Marken Krups, Rowenta, Tefal und            können. Teilnehmende Händler können außerdem
  Richtig. Der Kunden muss sich gut auf-
                                                nun auch Moulinex informieren können. Im März            ein umfangreichen PoS-Paket nutzen, das die Akti-
gehoben und beraten fühlen. Dann rutscht
                                                2010 gestartet, zeigen die Besucherzahlen wie gut        on in Szene setzt. Produkt-Präsentationen, Schau-
auch automatisch der Preis in den Hinter-
                                                das Angebot angenommen wird: Bis zu 80 000               fenster-Dekorationen, Plakate sowie zahlreiche
grund.
                                                Zugriffe pro Monat zählte die Plattform bislang.         weitere Werbemittel sorgen für den richtigen
                                                Neben den ständig aktualisierten Auszeichnungen          Blickfang am PoS. Überdies kann der Händler eine
Wenn man sich die Zugriffszahlen der
                                                wird auch jeden Monat ein spezielles Produkt zum         exklusive Anzeigenvorlage für seine eigene Wer-
Seite anschaut, ist sie ein großer Erfolg.
                                                „Produkt des Monats“ ausgelobt. Hier können              bung nutzen. Nähere Informationen zu der Kam-
Wie ist das gelungen?
                                                sich Benutzer als Tester bewerben, um eines von          pagne „Ausgezeichnet und Empfohlen“, können
  Die Zugriffszahlen bestätigen in der Tat,
                                                zehn kostenlosen Produkten zu erhalten.                  direkt über den Außendienst eingeholt werden.
dass wir mit der Idee richtig liegen. Unsere


                                                                                                                                                    hitec ELEKTROFACH 3/2011   17
hitec ELEKTROFACH                    GERÄTE




                                                                                        G RU N D I G

                                                                                        Blondes Haar ...
                                                                                          ... gilt nicht zuletzt wegen sei-




                                                                                                                                                                                            FOTO: REMINGTON
                                                                                       ner feineren Strukturen und seines                     R E M I N G TO N
                                                                                       niedrigeren Melanin-Gehalts – im
                                                                                       Vergleich zu dunkleren Haarfar-                        Starker Mini
       FOTO: GRUNDIG




                                                                                       ben – als wesentlich empfindli-
                                                                                       cher. Auf diese speziellen Bedürf-                        Mobilität ist ein wichtiger
                                                                                       nisse wurde die „Diamond Col-                          Trend im Schönheitsmarkt.
                                 lection“ von Grundig abgestimmt. Sie besteht aus dem „HS 5524 Volumen- & Locken                              Dem trägt Remington mit sei-
                                 Hairstyler“, dem „HS 6030 Spirallocken Hairstyler“, dem „HS 8030 Wet & Dry Hairstyler                        ner „MyMini“-Serie Rechnung.
                                 Straight & Curls“, dem „HS 9631 Multi Hairstyler 9-in-1“, dem „HD 3701 Haartrockner“                         Der Minihaarglätter „S2880ZBA“, der Minihaar-
                                 sowie dem „HD 7080 Ionic Haartrockner“. Extras wie das drei Meter lange Kabel für                            crimper „S2950ZBA“ sowie der Minihaartrockner
                                 mehr Bewegungsfreiheit und die vier Jahre Garantie sollen die Wertigkeit aller Geräte der                    „D0100“ (im Bild) ermöglichen auch auf der Reise
                                 „Diamond Collection“ unterstreichen.                                                                         gewohnt gut Stylingergebnisse.




                       Mobile Pflegeexperten
                       Schönheit und Haarpflege für unterwegs ist ein
                       Produkttrend im Bereich Pflege rund ums Haar.
                       Eine Auswahl von diesen und weiteren Neuheiten




                                                                                                                                                                                                              FOTO: SEVERIN
                       haben wir für Sie zusammengestellt.



                       PHILIPS

                       Schnell, komfortabel,                                                                                                          SEVERIN

                       gründlich                                                                                                                      Reisebegleiter
                          Die neue Ladyshaver-Range von Philips war-                                                                                     Der neue Sport- und Reisehaartrockner
                       tet mit vier Modellen auf. Sie ermöglichen eine                                                                                „HT 0153“ vereint kompakte Maße mit
                       schnelle, komfortable und gründliche Rasur. Der                                                                                guter Leistung. 1 800 Watt und sechs ver-
                       bewegliche Kopf mit doppelter Scherfolie passt                                                                                 schiedenen Leistungs- und Wärmestufen
                       sich flexibel allen Körperkonturen an – damit ist                                                                              stehen für die perfekte Frisur zwischen-
                       schnelles und gleichzeitig gründliches Rasieren                                                                                durch oder unterwegs zur Verfügung. Ein
                       kein Problem mehr. Die goldbeschichteten Folien                                                                                weiteres Plus ist die integrierte „Ionic“-
                       (nur beim „P6370“) sehen nicht nur edel aus,                                                                                   Funktion, die das Haar durch einen negativ
                       sie wirken darüber hinaus hypoallergen. Das                                                                                    geladenen Ionen-Luftstrom bändigt. Für
                       kommt all jenen zugute, die an empfindlichen                                                                                   ein gezieltes Styling steht eine abnehmba-
                       Stellen wie zum Beispiel Achsel oder Bikinizone                                                                                re Frisierdüse zur Verfügung, mit deren Hil-
                                                                                                                              FOTO: PHILIPS




                       zu Hautirritationen neigen. Zusätzlich sorgt ein                                                                               fe das Haar glattgefönt oder gezielt bear-
                       Aloe-Vera-Streifen für eine sanfte Rasur. Fest in-                                                                             beitet werden kann. Für den perfekten Ab-
                       tegriert ist ein Aufsatz für das sanfte Aufrichten                                                                             schluss sorgt die Kaltlufttaste. Nach der
                       kürzerer Haare. Besonders praktisch ist der schmale Bikinitrimmer-Aufsatz des goldenen Ladysha-                                Verwendung findet der Haartrockner dank
                       ve. Mit seiner Hilfe kann die Bikinizone präzise gestylt oder getrimmt werden. Zwei Kamm-Aufsät-                               seines Klappgriffes und seiner kompakten
                       ze helfen dabei, das Haar zu kürzen (drei oder fünf Millimeter). Am gleichmäßigsten gelingt der                                Maße in jedem Handgepäck Platz.
                       Schnitt, wenn die flache Seite des Aufsatzes auf der Haut aufliegt. Dass auch wirklich jedes noch
                       so helle oder kurze Härchen erwischt wird, ermöglicht die integrierte „Opti-Light“-Funktion, mit
                       deren Hilfe die Haut punktuell beleuchtet wird.


18   hitec ELEKTROFACH 3/2011
                                                                                                                    GERÄTE              hitec ELEKTROFACH




B R AU N

Doppelt glatt
   Braun hat mit dem „Silk-épil 7 Dual“ erstmalig einen Epilierer mit integrierter




                                                                                                                                                  FO
                                                                                                                                                    TO
Nassrasurklinge auf den Markt gebracht. Seine Pinzetten sorgen für lang anhal-




                                                                                                                                                      : BO
                                                                                                                                                          SCH
tend glatte Haut. Die integrierte „Venus“-Klinge von Gilette bewirkt gleichzeitig




                                                                                                                                                             5
eine sanfte Nassrasur. Susanne Stelzer aus der Abteilung Forschung und Entwick-               BOSCH
lung der Marke Braun erklärt: „Diese Kombination ist einzigartig und revolutio-
när, denn während eines Epiliervorgangs mit diesem Gerät wird ein Großteil der                Mehr Volumen
Haare an der Wurzel erfasst und im gleichen Zug die vereinzelt übrig gebliebe-                   Auf der IFA stellte Bosch bereits sein um drei Pro-
nen, störrischen Haare und vor allem tro-                                                     duktlinien erweitertes Angebot im Bereich Haarpflege
ckene Hautschüppchen sanft durch die                                                          vor. In der Reihe „BrilliantCare“ ist seit vergangenen
Klingen entfernt. Der neue ‚Dual Epilierer’                                                   Monat nun auch der „BrilliantCare Haarglätter“ auf
zaubert somit eine seidig glatte, haarfreie                                                   dem Markt. Er verfügt über flexibel gelagerte eloxierte
Hautoberfläche in nur einem Zug.“ Braun                                                       Heizplatten. „In den letzten Jahren haben wir viel
begleitet die Produkteinführung mit TV-                                                       Geld und Zeit investiert, um uns die neuesten Er-
und Onlinewerbung sowie mit PR- und In-                                                       kenntnisse über Haare, Strukturen und Techniken an-
                                                                                FOTO: BRAUN




ternetaktivitäten. Werbemittel unterstüt-                                                     zueignen“, erklärt Frank Jirjis, Leiter Produktmarke-
zen den Abverkauf am PoS. Dazu gehören                                                        ting Personal Care bei Bosch. „Wir haben eine Haar-
auch Thekenaufsteller mit Endverbraucher-                                                     kompetenz aufgebaut, die es uns ermöglicht hat, mit
broschüren, Poster, Produktanhänger und                                                       die besten und pflegendsten Geräte auf dem Markt
Großaufsteller.                                                                               anzubieten.“
hitec ELEKTROFACH                                    KÖLN 2011




                                                                                                                                                                                             FOTO: KOELNMESSE
                                                   Küche und Kochen lockt – hier bei Neff


                                                                                                                                              Darüber hinaus ist er weiterhin Produktma-


                         Full House                                                                                                           nager der interzum. Lob gibt es vom Messe-
                                                                                                                                              chef Gerald Böse: „Frank Haubold hat in
                                                                                                                                              seiner Zeit bei der Koelnmesse die interzum
                                                                                                                                              wieder zurück auf die Erfolgsspur geführt
                                                                                                                                              und einen großen Anteil am Start-Ziel-Sieg
                         Ausgebuchte Messehallen, volle Gänge und neuer Besucherrekord:
                                                                                                                                              der LivingKitchen. Ich bin mir sicher, dass
                         Das Messedoppel aus imm cologne und LivingKitchen hat auch in                                                        wir mit der neuen Organisation um Herrn
                         der Nachlese nicht an Strahlkraft verloren.                                                                          Haubold an Schlagkräftigkeit und Kundenä-
                                                                                                                                              he deutlich hinzugewinnen werden und un-
                                                                                                                                              sere Position als weltweit führende Platt-
                                                    Bei Messen lohnt es sich mit einem Re-     te der erste Eindruck. Denn die sehr positi-   form für die Möbel, Einrichtung und Zulie-
                                                 sümee zu warten, bis sich der Staub gelegt    ve Stimmung, die das Redaktionsteam von        ferindustrie kontinuierlich ausbauen kön-
                                                 hat – sprich: zwei, drei Wochen ins Land      hitec ELEKTROFACH in Köln wahrgenom-           nen“, erklärt der Vorsitzende der Geschäfts-
                                                 gegangen sind. Dann trudeln nach und          men hatte, bestätigte sich in der Nachlese     führung der Koelnmesse. Udo Traeger, bis
                                                 nach die Fazits der Aussteller ein und auch   auf sehr unterschiedliche Weise.               dahin Bereichsleiter Wohnen und Einrich-
                                                 die Messegesellschaft hat ihre Besucher-                                                     ten, hat auf eigenen Wunsch das Unterneh-
                                                 zahlen ausgewertet, um „Butter bei die        NEUE VERANTWORTUNG                             men verlassen.
                                                 Fisch zu tun“. So auch bei der Living           Geschäft ist immer auch personenbezo-
                         Der AEG-Stand auf der                                                                                                ZAHLEN LÜGEN NICHT
                         LivingKitchen
                                                 Kitchen 2011. Aber: In diesem Falle stimm-    gen – da macht eine Messe keine Ausnah-
                                                                                                               me. Auch bei den Gesprä-          Aber am Ende des Tages zählt nicht nur
                                                                                                               che auf der LivingKitchen      der persönliche Erfolg – auch die Zahlen
                                                                                                               wurden von Ausstellerseite     müssen stimmen. Und hier lieferte die Pre-
                                                                                                               immer wieder das Engage-       miere Zahlen, wie sie schon lange nicht
                                                                                                               ment und die Kompetenz         mehr in Köln erreicht wurden: Das Messe-
                                                                                                               der Ansprechpartner bei        doppel imm cologne und LivingKitchen
                                                                                                               der Koelnmesse gelobt. In-     konnte 138 000 Besucher in die Domstadt
                                                                                                               sofern verwundert es           locken. Das ist eine Steigerung um 38 Pro-
                                                                                                               nicht, dass Projektmana-       zent gegenüber 2010. Hiervon wurden
                                                                                                               ger Frank Haubold den          96 000 Fachbesucher gezählt, verglichen
                                                                                                               „Ritterschlag“ erhält. Er      mit 77 000 Fachbesuchern in 2010 (ein
                                                                                                               bekleidet zukünftig die Po-    Plus von 24 Prozent). Die großangelegte
                                                                                                               sition des Direktors und ist   Werbekampagne der Koelnmesse zeigte
      FOTO: KOELNMESSE




                                                                                                               zuständig für die Messe-       beim Zuspruch der Endverbraucher massiv
                                                                                                               veranstaltungen imm colo-      Wirkung. „Wir haben sehr viel Wert darauf
                                                                                                               gne und LivingKitchen.         gelegt, die Stadt noch stärker mit den Mes-


20   hitec ELEKTROFACH 3/2011
Bei uns ist jeder
Tag Weltspartag.
Ein A+++ Kühlgerät von Bosch ist 50 %
sparsamer als ein vergleichbares A+ Modell.*




Die neuen SmartCool Kühl-Gefrier-Kombinationen in der Energie-Effizienz-Klasse A+++.
Mit modernster Technik spart die neue SmartCool Baureihe nicht nur jede Menge Strom,
sondern bietet zugleich eine Vielzahl an Komfort- und Frischeausstattungen: Wie das LED-
Licht, das bis in die hinterste Ecke des Kühlschranks leuchtet und ein Geräteleben lang hält.
Oder die Frischhaltesysteme ChillerBox und CrisperBox, die dank der idealen Luftfeuchtig-
keit und Temperatur Lebensmittel länger frisch halten. www.bosch-home.com/de




* 50 % sparsamer als der Grenzwert zur Energie-Effizienz-Klasse A+.
                   hitec ELEKTROFACH                   KÖLN 2011




                                                                                                                                                                                                                     FOTO: BEKO
                                                                                                                                         Die LivingKitchen war für Beko ein voller Erfolg. „Die Besucherzahl sowie
                                                                                                                                         die Aufmerksamkeit der Besucher für die rund 80 ausgestellten Geräte des
                                                                                                                                         Beko-Sortiments waren gewaltig“, so das Fazit des Herstellers
FOTO: KOELNMESSE




                                                                                                                                                                                                                                  FOTO: LIEBHERR
                   Guten Appetit: gekocht wurde
                   auch am Siemens-Stand            sen zu verknüpfen und diese Strategie hat     ten 70 Prozent der von uns
                                                    sich als sehr fruchtbar erwiesen“, unter-     befragten Aussteller, dass
                                                    strich Gerald Böse. So informierten sich      sie – Stand heute – bei der
                                                    42 000 Privatpersonen über die neuesten       nächsten LivingKitchen da-
                                                    Einrichtungstrends und das Angebot rund       bei sein werden.         ■
                                                    um das neue Zentrum des Wohnens – die
                                                    repräsentativ geplante Küche. Im Vergleich
                                                    zu 2010 ist das ein Anstieg um 82 Prozent.
                                                    Keine Frage: Küche lockt!                       TIPP
                                                       Der Anteil internationaler Fachbesucher
                                                                                                    Das nächste Messe-
                                                    steigerte sich um ebenfalls 24 Prozent auf
                                                                                                    doppel von imm colo-
                                                    37 000, im Vorjahr reisten 30 000 in die
                                                                                                    gne und LivingKitchen
                                                    Rhein-Metropole.                                findet vom 14. bis 20.          Liebherr plant, diesen „BioFresh“-Standkühlschrank „KBs 3864“
                                                       Übrigens: Bei einer informellen Blitzum-     Januar 2013 statt.              (A++) mit Schieferoberfläche in Serie zu fertigen und ab dem
                   Jede Menge los                   frage unter einigen Geräte-Herstellern sag-                                     Frühjahr in den Handel zu bringen
                   war auf dem Miele-Stand
                                                                                                                 FOTO: KOELNMESSE




                                                                                                                                             Neue Impulse für die Lichtgestaltung in der Küche setzt Hera mit den
                                                                                                                                         neuen Leuchten „LED Q-Pad“ und „LED L-Pad“ - die schlanke Bauform von
                                                                                                                                                nur elf Millimeter Höhe erlaubt ein unkonventionelles und zugleich
                                                                                                                                                                                 energieeffizientes Leuchtendesign
                                                                                                                                                                                                                     FOTO: HERA




                   22    hitec ELEKTROFACH 3/2011
Mehr Spielraum beim Kochen:
die neue varioInduktion.




Jetzt bestimmen Sie, wie groß die Kochzone ist. Denn varioInduktion bietet Ihnen
die Möglichkeit, die Kochzone an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Sie können mit vier
getrennten Kochzonen arbeiten, aber auch jederzeit zwei der vier Kochzonen mit der
varioTaste zu einer großen zusammenschalten. In diesem Bereich lassen sich Töpfe und
Pfannen beliebig platzieren, denn die varioFläche erkennt automatisch Größe und
Position des Kochgeschirrs und erhitzt es passend an Ort und Stelle. Mehr Informationen
finden Sie unter www.siemens-home.de



Die Zukunft zieht ein.
hitec ELEKTROFACH                  KÖLN 2011




                                                   H
                                                OSC
                                            O: B
                                         FOT
                                                                                                                                                Die „FlexInduction“ von
                                                                                                                                                Bosch




        Schneller Genuß
                                                                                                                               sind seit Januar auch für den flächenbündi-
                                                                                                                               gen Einbau erhältlich.

                                                                                                                               KOCH-DIMENSION
                                                                                                                                  Statt flächenbündig geht es bei AEG in
        Das Thema Kochen war auf der LivingKitchen ein großes. Vor allen                                                       die Höhe: Hier standen beim Thema Koch-
        Dingen die Induktion wurde von den Herstellern in den Fokus ge-                                                        feld das in Berlin vorgestellte 3D-Konzept
                                                                                                                               im Fokus. Angeboten wird dieses De-
        stellt.                                                                                                                signkonzept in zwei Varianten – quasi im
                                                                                                                               Modularsystem. Es besteht aus einem 68
                                   Bosch hatte bereits zur IFA seine „Flex      men „FlexInduction“ verbirgt sich eine va-     Zentimeter breiten Autark-Kochfeld (ent-
                                Induction“ vorgestellt. Auf der LivingKitchen   riabel einsetzbare, 40 mal 20 Zentimeter       weder Induktion oder einem Kochfeld mit
                                nun legte der Hersteller entsprechend nach.     große Heizzone, die aus zwei Hälften be-       Strahlungsheizkörpern) sowie einem „Pro-
                                Zusätzlich zu den bisherigen fünf Varianten     steht. Beide können getrennt genutzt (Stan-    Frame“-Designrahmen wahlweise aus Me-
                                gibt es zwei neue Modelle. Hinter dem Na-       dard Modus) oder zu einer durchgängigen        tall oder einer Synthese aus Metall und
                                                                                       Fläche verbunden werden (flexibler      Glas. Aufgrund reduzierter Installationstie-
                                                                                       Modus). „Die FlexInduction“-Zone        fe lässt sich das 3D-Kochfeld beispielswei-
                                                                                       nimmt je nach Modell die linke Seite    se in sehr schlanke Arbeitsplatten integrie-
                                                                                       des Kochfeldes ein („PIN675N14E“        ren, die dadurch mehr Platz für Schubladen
                                                                                       sowie „PIN875N14E“) oder bedeckt        bieten. Die neue Höhe erlaubt aber auch
                                                                                       als Doppel-Zone sogar beide Hälften     einen Einbau über bestimmten Unterbau-
                                                                                       („PIV675N14E“). Im XXL-Modell           kühlschränken und vollintegrierten Ge-
                                                                                       „PIZ975N14E“ (erhältlich ab März)       schirrspülern.
                                                                                       umrahmen zwei „FlexInduction“-Zo-
                                                                                       nen eine runde Induktionszone in der    JAPAN-STYLE
                                                                                       Mitte. Sowohl die 60-Zentimeter-Vari-     Miele stellte beim Thema Kochfeld unter
                                                                                       ante mit zwei „FlexInduction“-Zonen,    anderem einen verbesserten Tepan Yaki
                                                                                       als auch die 80-Zentimeter-Variante     vor. Gegenüber dem Vorgängermodell ver-
                                                                                                                               wendet der Hersteller nun ein Mehrschicht-
                                                                                                                               material mit einer Edelstahl-Oberfläche.
                                                                                      Bei AEG kocht man in 3D                  Das Resultat ist eine gleichmäßige Wärme-
                                                                                                                                                                              FOTO: AEG




24   hitec ELEKTROFACH 3/2011
                                                                                                                     KÖLN 2011                               hitec ELEKTROFACH




                                                      FOTO: MIELE
                                                                    INDUKTIONS-ABC
                                                                    Beim Thema Induktion muss bei vielen Verbrauchern      nur unwesentlich über die Rückwärme des Topf-
                                                                    noch so manches dicke Brett gebohrt werden. Sie-       bodens erwärmt, kann Übergelaufenes nicht mehr
                                                                    mens hat in einer Broschüre für Küchenspezialisten     anbrennen oder einbrennen. Zur Reinigung reicht
                                                                    ein Induktions-ABC zusammengestellt, um diese          so ein einfaches Drüberwischen.
                                                                    Kaufhemmnisse aus dem Weg zu räumen. Hier die        • Induktions-Kochstellen sparen Zeit und Geld: So
                                                                    Topargumente:                                          sparen sie beispielsweise bei Siemens-Kochstellen
Der neue Tepan Yaki von Miele                                       • Induktions-Kochstellen sind schnell und präzise.     mit „powerInduktion“ beim Erwärmen von zwei
                                                                      Sie lassen sich genauso feinfühlig wie etwa Gas      Litern Wasser von 15 °C auf 90 °C nicht nur Zeit,
übertragung auf die Speisen. Eine weitere Besonder-                   regeln.                                              sondern auch Energie wie die Grafik zeigt.
heit: Das Tepan Yaki ist mit zwei Heizkreisen ausge-                • Induktions-Kochstellen sind deshalb auch sicher:
stattet, so dass beispielsweise im vorderen Bereich                   Beim Ausschalten ist die Hitze schnell wie-
                                                                      der weg. Und da die Glaskeramik-Oberflä-
mit großer Hitze gearbeitet werden kann, während
                                                                      che beim Kochen nur durch die Rückwärme
fertig Gegartes auf dem hinteren Teil der Edelstahlflä-
                                                                      des Kochgeschirrs erhitzt wird, gibt es keine
che warmgehalten wird. Durch das neue Fertigungs-                     Gefahr ernsthafter Verbrennungen mehr.
verfahren wirken Grillfläche und Muldenspiegel jetzt                • Induktions-Kochstellen sind kindersicher,
wie aus einem Guss. Mit der Umstellung wurde zu-                      denn wird eine Induktions-Kochzone ohne
gleich die umlaufende Saftrinne breiter gestaltet, so                 Topf eingeschaltet, ist das Verbrennungsrisi-




                                                                                                                                                                               GRAFIK: SIEMENS
dass Fett und Flüssigkeiten leichter zu entfernen sind.               ko gleich null.
Das Design des Tepan Yakis ist auf die anderen                      • Induktions-Kochstellen sind leicht zu reini-
„CombiSet“-Module abgestimmt.                        ■                gen. Da sich die Glaskeramik-Oberfläche




                                                                                                                                                                 www.berbel.de




                                                                                                                                                RE
                                                                                                                                           5 JAH TIE
                                                                                                                                                N
                                                                                                                                           GARA in
                                                                                                                                                         e   y
                                                                                                                                                    ad   an
                                                                                                                                                   m
                                                                                                                                                       rm
                                                                                                                                                    Ge




                                                                                       Das gab’s noch nie: Skyline ist eine Deckenlifthaube. Nicht in Funktion,
                                                                                       ist sie eine attraktive Deckenleuchte. Wird sie benötigt, fährt sie in
                            Mal wieder eine echte                                      Arbeitshöhe und entfaltet ihre volle berbel Wirkung. Und die ermöglicht
                                                                                       eine konkurrenzlose Leistung, da der Luftstrom nicht von einem Fett-
                        berbel Revolution: Skyline                                     filter gebremst wird. Revolutionär, einzigartig und patentiert.
               hitec ELEKTROFACH                   KÖLN 2011


                                                                                                                             Teil der „Neuen Kollektion“:
                                                                                                                             die Design-Dunstabzugshau-
                                                                                                                             be „AEG Street Hood“




                                                                                                                                    Siemens jüngste Hauben-
                                                                                                                                Generation möchte mit Auto-
                                                                                                                                matik-Funktion, LED-Beleuch-
                                                                                                                                    tung und dem effizienten




                                                                                                                                                                                         FOTO: SIEMENS
                                                                                                                               „cleanAir“-Umluftkamin über-
                                                                                                                                                     zeugen
                      FOTO: AEG




                                                                                                                                                               „NewPlatinum“ mit 800 m³/h maximaler


                                  Da ist Zug drin                                                                                                              Lüfterleistung angepasst.

                                                                                                                                                               HAUBEN-LIFT
                                                                                                                                                                  Bei berbel ging sie die ganze Messe auf
                                                                                                                                                               und ab: Die Rede ist von der „Skyline“. Der
                                  Beim Thema Dunstabzugshauben ist Musik im Markt. Besonders                                                                   Clou: Ist die „Skyline“ nicht in Funktion,
                                  Umlufthauben standen auf der LivingKitchen im Fokus der großen                                                               bleibt sie an der Decke. Wird sie benötigt,
                                  Hersteller.                                                                                                                  fährt sie stufenlos mithilfe einer Fernbedie-
                                                                                                                                                               nung in eine optimale Arbeitshöhe und
                                                                                                                                                               entfaltet ihre volle Wirkung. Das Lichtde-
                                                  Mit der „Neuen Kollektion“ hatte sich                                                                        sign entspricht dem ambitionierten Design
                                                                                                                               Eines von vier neuen
                                               AEG in die Domstadt aufgemacht. Mit da-                                                                         der Haube.
                                                                                                                               Amica-Modellen: die
                                               bei: die Design-Dunstabzugshaube „AEG                                           „Blade Black KH 17176 E“
                                                                                                                                                               LEISTUNGSSTARK
                                                                                                          FOTO: AMICA




                                               Street Hood“. Die geradlinige Dunstab-
                                               zugshaube aus Glas und Edelstahl punktet                                                                           Bosch hat die „DWB09T151“ vorge-
                                               durch ihr edel reduziertes Design. Auch die                                                                     stellt. Mit einem guten Preis-Leistungsver-
                                               roten Displays der Geräte setzen klare Ak-                                                                      hältnis soll das Modell überzeugen. Mit
                                               zente. Die Beleuchtung ist integriert – bei                                                                     1000 m³/h im freiblasenden Betrieb bleibt
                                               den Top-Modellen sind es LED-Strahler. Die                                                                      jede Küche von Kochdünsten frei. Dank der
                                               „MaxiFlow“-Technologie vereint hohe                                                                             übersichtlichen und einfach zu bedienen-
                                               Saugeffizienz mit geringem Energiever-                                                                          den Elektronik lässt sich die Gebläse-Inten-
                                               brauch.                                                                                                         sität über drei Stufen plus Intensivstufe re-
                                                                                                                                                               geln. Die schlichte Boxen-Form mit dem
                                               NEUE AUSWAHL                                                                                                    schlanken, geradlinigen Schirm passt sich
                                                  Amica hat auf der LivingKitchen gleich                                                                       zahlreichen Küchenstilen an. Die 90-Zenti-
                                               vier Design-Kaminhauben aus Edelstahl                                                                           meter-Form entspricht dem Wunsch vieler
                                                                                                        und Glas in 60, 80 und 90 cm Breite für                Haushalte nach großzügigen Kochberei-
                                                                                                        Umluft- oder Abluftbetrieb vorgestellt. 800            chen. Für den Durchblick beim Arbeiten
                                               Auf geht’s: die hochfahrbare „Skyline“-Haube stand bei
                                               berbel im Fokus                                          m³/h Lüfterleistung stellt der neue „Blade             sorgen drei Halogenlampen.
                                                                                                        Black KH 17176 E“ bereit. Für optimale
FOTO: BERBEL




                                                                                                        Lichtverhältnisse auf dem Kochfeld sorgen              GRÜNES SPAR-PAKET
                                                                                                        zwei LED-Leuchten, die bei Bedarf auch                    Miele bringt jetzt erste Dunstabzugshau-
                                                                                                        dimmbar sind. Die 80 cm breiten Modelle                ben auf den Markt, die Dank eines „Eco“-
                                                                                                        „Swing White KH 17179“ und „Swing                      Pakets im Vergleich zu herkömmlichen Mo-
                                                                                                        Black KH 17178 E“ verfügen über eine                   dellen Energieeinsparungen von bis zu 70
                                                                                                        maximale Lüfterleistung von 700 m³/h.                  Prozent ermöglichen. Bestandteile des Pa-
                                                                                                        Hier sorgen 2 x 20 Watt Halogenlicht mit               kets sind der Einsatz eines neuen Gleich-
                                                                                                        Dimm-Funktion für optimale Arbeitsplatz-               strommotors, die Verwendung eines Haupt-
                                                                                                        beleuchtung. An das neue Design der „Pre-              schalters, die Implementierung eines
                                                                                                        mium Line“-Herde und -Backöfen von                     Power-Managements sowie der Einsatz
                                                                                                        Amica ist die 90 cm breite Kaminhaube                  neuartiger LEDs zur Kochstellen-Beleuch-


               26   hitec ELEKTROFACH 3/2011
                                                                                                                                            
                              
                                                      FOTO: BOSCH
                                                                                                                                            Stufenlos fokussierbare
                                                                                                                                            LED-Leuchte mit Zoom Linse
             Stark in der Leistung, gut im Preis:
                                                                                                                                            Lichtstärke: 220 Lumen
             damit will Bosch bei der „DWB09T151“                                                                                           3-Schaltstufen: 100% Helligkeit –
             überzeugen                                                                                                                     50% Helligkeit – Stroboskop




                                                                                                                              FOTO: MIELE
             tung. Das Paket gibt es für die neuen
             Modelle „DA 6390“, die als Insel-
             und Wand-Dekor-Hauben erhältlich
             sind. Die Wand-Haube gibt es in Ab-
             luft- oder Umluftausführung.

             GANZ SCHÖN CLEVER
                Die von Neff vorgestellten Essen
             überzeugten mit cleveren Ideen wie
             dem „UltraschallSensor“, der die
             Saugstärke automatisch an die
             Dunstentwicklung anpasst. Alle
             Oberflächen – auch die Fettfilter aus Edel-            Miele bietet für die neuen Modelle „DA 6390“ ein „Eco“-
             stahl – sind langlebig, ergonomisch gestal-            Paket
             tet und lassen sich leicht reinigen. Bei der
             Randabsaugung verstecken sich die Fettfil-             Beleuchtung und dem effizienten
             ter hinter eleganten Edelstahlflächen: Die             „cleanAir“-Umluftkamin überzeugen. Bei
             Luft wird hier effektiv über den seitlichen            der Automatik misst ein Sensor die Dichte
             Rand abgezogen. Ein weiteres funktionales              der Wrasen und passt dann die Leistungs-
             Highlight ist die „FreshAir“-Intervall-Lüf-            stufe automatisch an. Das neue
             tung. Einmal eingestellt, sorgt sie automa-            „cleanAir“-Umluftmodul hilft beim Ener-
             tisch für frisches Raumklima. Dazu schaltet            giesparen, so die Argumentation des Her-
             sie sich stündlich für fünf Minuten ein – im           stellers, denn im Gegensatz zu Abluftlösun-
             Urlaub, nach einem Essen oder einer Party.             gen bleibt die Raumluft im Haus. Insbeson-
             Fast alle Modelle lassen sich wahlweise im             dere im Winter entsteht so kein Wärmever-
             Abluft- oder Umluftbetrieb einsetzen.                  lust, der durch teure Heizenergie wieder
                                                                    ausgeglichen werden muss. Gleichzeitig
             GUT ANGEZOGEN                                          gelingt es dem „cleanAir“-Modul durch
               Bei Siemens möchte die jüngste Geräte-               seine vergrößerte Filterfläche bis zu 95 Pro-
             Generation mit Automatik-Funktion, LED-                zent der Gerüche zu neutralisieren und in
                                                                                     reine Luft zu verwandeln.
                                                                                     Eine weitere Steigerung
                                                                                     der Effizienz gelingt durch
                                                                                     die Randabsaugung. Sie                                 • Lampenkörper aus hochwertigem
                                                                                     nimmt 85 Prozent des Fetts                               Luftfahrtaluminium
                                                                                     aus dem Küchendunst auf
                                                                                                                                            • LED-Typ: Cree XRE Q4 Power LED
                                                                                     – und damit nach Angaben
                                                                                     von Siemens wesentlich                                 • Leuchtweite: ca. 200 Meter
                                                                                     mehr als die herkömmliche                              • Lichtmodus: 100% - 50% - Stroboskop
                                                                                     Randabsaugung.            ■
                                                                                                                                            • Robust und spritzwassergeschützt
                                                                                                                                            • Zoom Linse für einstellbaren Lichtkegel
                                                                                                                                            • Batterien: 3xMicro/LR03/AAA
                                                                                         Neff stellte auf der LivingKitchen
                                                                                         unter anderem Essen vor, die mit
                                                                                         Ideen wie dem „UltraschallSensor“,
                                                                                         der die Saugstärke automatisch an
FOTO: NEFF




                                                                                         die Dunstentwicklung anpasst,
                                                                                         überzeugten
                                                                                                                                                           Telefon ++49(0)61 71/70 41-0
                                                                                                                                                               e-mail info@ampercell.com
                                                                                                                                                                      www.ampercell.com
hitec ELEKTROFACH                            KÖLN 2011




                                                                                                                                      FOTOS: NEFF
                 Der neue „Slide&Hide“-                                                                                                             nung des Systems ist ganz einfach: Nach
                Einbaubackofen mit dem                                                                                                              dem Einfüllen des Wassers wählt man per
              Feuchtigkeitsmanagement-                                                                                                              Knopfdruck und Displayanzeige unter drei
           System „VarioSteam“ von Neff                                                                                                             Feuchtigkeits-Intensitätsstufen die passende
                                                                                                                                                    aus. Entscheidet sich der Koch während des
                                                                                                                                                    Garens für mehr oder weniger Wasser-
                                                                                                                                                    dampf, kann die Einstellung im Nu geändert
                                                                                                                                                    werden.

                                                                                                                                                    MEHR VIELFALT
                                                                                                                                                         Das Feuchtigkeitsmanagement macht
                                                                                                                                                    das Kochen auch noch vielseitiger: Je nach
                                                                                                                                                    Modell werden zehn, beziehungsweise drei-
                                                                                                                                                    zehn Betriebsarten angeboten. Heißluft,


           Für Besserschmecker                                                                                                                      Ober-/Unterhitze, Thermogrill, Pizzastufe,
                                                                                                                                                    Gärstufe oder Brotbacken können sowohl
                                                                                                                                                    mit als auch ohne Feuchtigkeitszugabe ge-
                                                                                                                                                    nutzt werden. Hinzu kommen Heizarten wie
                                                                                                                                                    Grillen oder Sanftgaren. Wenn gewünscht,
           Neff überrascht immer wieder mit cleveren Ideen, die dem                                                                                 übernehmen die integrierten Automatikpro-
           Hersteller Alleinstellungsmerkmale in der Küche sichern. Auf der                                                                         gramme das Braten, Backen oder Garen
           LivingKitchen hat Neff nun den „Slide&Hide“-Einbaubackofen mit                                                                           ganz allein – inklusive Feuchtigkeitszugabe.
           dem Feuchtigkeitsmanagement-System „VarioSteam“ vorgestellt.                                                                             STARKE AUSSTATTUNG
                                                                                                                                                       Weitere Features sind: der geräumige In-
                                             Schon Oma wusste: Beim Brot backen           Ergebnisse zu erzielen. Dahinter steht das                nenraum, die übersichtliche Gerätefront mit
                                          stellt man eine Schale Wasser in den Back-      Wissen, dass unterschiedliche Lebensmittel                zentralem Drehknopf, Auswahltasten, natür-
                                          ofen. Oder greift man doch zur Blumensprit-     – etwa Kartoffeln, Fleisch, Teige oder Blatt-             lich die „Slide&Hide“-Ofentür sowie das
                                          ze und stäubt ein paar Mal kräftig aufs Back-   gemüse – einen unterschiedlich hohen Was-                 blendfreie Beleuchtungssystem „NeffLight“.
                                          gut? Egal wie man es macht: das Ergebnis ist    sergehalt haben und sich deshalb beim Ga-                 Auch beim Thema Nachhaltigkeit erhält das
                                          Pi mal Daumen und wird nie dem eigenen          ren auch verschieden verhalten. Der „Vario                Gerät Bestnoten: mit A-20% ist der neue
                                          benötigten Wassergehalt der Speisen ge-         Steam“ leitet punktgenau mehr oder weni-                  Backofen 20 Prozent sparsamer als der
                                          recht. Wer Wert auf Perfektion legt, der ist    ger Feuchtigkeit ins Ofeninnere. Die Bedie-               Grenzwert zur Energieeffizienzklasse A. ■
                                          vielleicht mit dem „Slide&Hide“-Einbau-
                                          backofen mit dem Feuchtigkeitsmanage-
                                          ment-System „VarioSteam“ gut bedient.             FLEXIBLE INDUKTION
                                             Entstanden ist das „VarioSteam“-Kon-
                                                                                            Standard-Induktionsfelder sind in Kochzonen verschiedener Größe aufgeteilt, für
                                          zept in erster Linie, um noch bessere Back-
Mehr Flexibilität beim Kochen:                                                              Töpfe, Pfannen und Bräter. Die automatische Topferkennung der „FlexInduction“
die „FlexInduction“ von Neff                                                                von Neff sorgt dafür, dass sich auch kleinere Töpfe auf größere Felder stellen las-
                                                                                            sen, denn die magnetischen Wirbelströme erzeugen nur dort Hitze, wo sich der
                                                                                            Topf befindet – und eben auch nur dann, wenn er sich dort befindet. Die gesamte
                                                                                            neue „FlexInduction“-Zone ist nur noch in zwei große Flächen geteilt, die per Sen-
                                                                                            sortaste zusammengeschaltet werden können, und bietet dadurch maximale Fle-
                                                                                            xibilität in der Auswahl und Aufstellung der Töpfe. Großes und kleines Topfgeschirr
                                                                                            passt neben- und hintereinander und lässt sich beliebig hin und her schieben. Zu-
                                                                                            dem erzeugen die vier ovalen Induktoren unter der Glaskeramik durch elektro-
                                                                                            magnetische Wirbelströme eine optimale Hitzeverteilung. Das führt zu einer ver-
                                                                                            besserten Erkennung von Kochgeschirr, besonders bei kleinen Töpfen und Pfannen.
                                                                                            Die „FlexInduction“-Zone erkennt automatisch Größe und Position der Töpfe und
                                                                                            Pfannen.



28    hitec ELEKTROFACH 3/2011
EIN SONDERTEIL DER FACHMAGAZINE hitec HANDEL UND hitec ELEKTROFACH


         MÄRZ 2011




    BATTERIE, AKKU
 hi &
tec MOBILES LICHT
ZWEIBRÜDER


Profi-Leuchte
P R O D U KT E


Energie-Sparer
hitec ELEKTROFACH                  SPEZIAL          BATTERIE, AKKU & MOBILES LICHT




                           Kontrollierte Symbiose                                                                                                                Praktisch: Die „LED Lenser M7R“
                                                                                                                                                                 kann per Netzteil, USB-Ladekabel
                                                                                                                                                                   oder dem optional erhältlichen
                                                                                                                                                                    Auto-Adapter geladen werden
                           Unterschiedliche Situationen erfordern
                           individuelle Lichtprogramme. Eigens
                           dafür kreierten die Lichtdesigner von
                           Zweibrüder Optoelectronics die „Smart
                           Light Technology“ . Diese smarte Tech-
                           nik bringt die „LED Lenser M7R“
                           regelrecht zum Leuchten.


                                           Die „LED Lenser M7R“ ist die Symbiose
                                        aus einer Vielzahl verschiedener Lichtfunk-
                                        tionen und deren Kontrolle über nur einen
                                        Tast-Schalter. Als Kernstück der „Smart
                                        Light Technology“ (SLT) optimiert ein intel-
                                        ligenter Microcontroller zudem den Ener-
                                        gieverbrauch. Damit setzt Zweibrüder neue
                                        Maßstäbe im Bereich moderner Steuerung
                                        und kompakter Bauweise.

                                        TECHNISCH AUSGEFEILT
                                           Ein hohes Leistungsspektrum und ver-
                                        antwortungsbewusste Umweltverträglich-
                                        keit schließen sich nicht automatisch aus.     Programme „Professional“, „Easy“ und                    zwei Energie-Modi gewählt werden: Der
                                        Dass beweist das eindrucksvolle Konzept        „Defense“ mit insgesamt acht Lichtfunk-                 laufzeitoptimierte „Energy Saving Mode“,
                                        der „M7R“. Die Fokussierqualität, die          tionen.                                                 der sparsam mit der vorhandenen Energie
                                        Leuchtkraft und nahezu verdoppelte                Von „Morse“ für das einfache Senden                  umgeht oder der „Constant Current
                                        Leuchtdauer, die optimierte Bedienergono-      einzelner Signalfolgen und „Boost“, die                 Mode“, der eine elektronisch geregelte,
                                        mie sowie die intelligente Lichtsteuerung      kurzzeitig mehr Licht als im Dauerbetrieb               konstant hohe Lichtausbeute liefert und
                                        mittels „Smart Light Technology“ machen        liefert hin zu „Power“, „Low Power“ und                 mit einem Signal das bevorstehende Ende
                                        die „M7R“ fit für den täglichen, professio-    „Dim“ zur individuellen Einstellung der                 der Stromzufuhr anzeigt. Viele am Markt
                                        nellen Einsatz. Unterschiedliche Situatio-     Lichtleistung. Mit den Lichtprogrammen                  erhältliche Taschenlampen lassen ihren
                                        nen erfordern individuelle Lichtprogramme,     „Blink“ und „S.O.S.“ können Signale zur                 Nutzer – sobald der Erschöpfungspunkt
                                        deshalb verfügt die „M7R“ über die drei        Markierung oder in Notfallsituationen ab-               der Batterien erreicht ist – sprichwörtlich
                                                                                       gesetzt werden. Und im Verteidigungsfall                „im Dunkeln stehen“. Bei der „M7R“
                                                                                       kommt der „Defence Strobe“ mit hochfre-                 überwacht die „Smart Light Technology“
       FOTOS: ZWEIBRÜDER




                                                                                       quenten Lichtblitzen zum Einsatz.                       ständig den Ladezustand der Batterien und
                                                                                                                                               informiert rechtzeitig über die Notwendig-
                                                                                       ENERGETISCH ABGERUNDET                                  keit eines anstehenden Ladevorgangs.
                                                                                          Die „LED Lenser M7R“ überzeugt je-                      Mit dem neuentwickelten „Floating
                                                                                       doch nicht nur durch ihre umfassende                    Charge System“ von Zweibrüder ist das
                                                                                       Lichtleistung. Sie bietet ihrem Nutzer auch             problemlos möglich. Bei diesem Ladesys-
                                                                                       moderne Energiespar-Optionen durch die                  tem, scheint die Lampe durch die magneti-
                                                                                       „Smart Light Technology“. Es kann aus                   sche Ladebuchse in der Halterung zu
                                                                                                                                               schweben. Der Magnetkontakt macht den
                                                                                                                                               Ladevorgang äußerst komfortabel, und die
                                                                                                                                               Lampe bleibt während des Ladens leicht
                                                                                   Unzuverlässige und filigrane Ladestecker gehören dank der   zugänglich. Im Gegensatz zu herkömmli-
                                                                                   verschleißfreien Magnetkontakte des „Floating Charge        chen Ladetechniken müssen die Akkus
                                                                                   System“ von Zweibrüder der Vergangenheit an                 „M7R“ nicht entnommen werden.            ■


30   hitec ELEKTROFACH 3/2011
                                                                                         BATTERIE, AKKU & MOBILES LICHT                          SPEZIAL   hitec ELEKTROFACH




                                                                                                                                   FOTO: VARTA
In Sachen Energie
Man kann es drehen und wenden, ohne Energie würde ein großer
Teil des öffentlichen und privaten Lebens nicht stattfinden. Gut zu
wissen, dass die Hersteller mobiler Energie- und Leuchtprodukte
diese kontinuierlich weiter entwickeln und verbessern.

    VA RTA

    Farbenfrohe Ladung
    Nach dem grauen Winterwetter kann ein wenig Farbe nicht schaden. Deshalb bringt Varta jetzt den neuen
    „Rainbow Charger“ in die Läden. Der bringt beim Laden von Akkus jede Menge Farbe ins Spiel. Als Stecker-
    lader bezieht der „Rainbow Charger“ Energie einfach über die Steckdose und lädt entweder zwei AA oder
    zwei AAA NiMH-Zellen. Dabei wird es bunt, denn ist der „Rainbow Charger“ in Betrieb, strahlt er ein dezen-
    tes Licht aus. Dabei ändern sich die Farben während des Ladevorgangs fließend in den Tönen Rot, Blau so-
    wie Grün, sodass er an einen Regenbogen erinnert. Praktisch: Aufgrund seines harmonischen Lichtspiels
    kann der Lader zum Beispiel auch als Nachtlicht im Kinderzimmer dienen.
                                                  Seinem „Rainbow Charger“ hat Varta eine Garantiezeit von drei Jahren spendiert




                                                                        Entdecken Sie den Unterschied
                                                                        Von kleinen, kompakten Modellen für schwer erreichbare Stellen
                                                                        bis zu leistungsstärkeren Taschenlampen, wenn Sie eine starke
                                                                        Beleuchtung erfordern – es gibt eine Daylite Taschenlampe für alle
                                                                        Situationen. Zur Serie gehören Spezialmodelle wie kopfmontierte
                                                                        Taschenlampen, ein leistungsstarkes Spotlight wie auch eine
                                                                        Hochleistungslaterne.
                                                                        Mit TrueBeam Optics™ wird durch die Kombination eines speziell kon-
                                                                        zipierten Reflektors und einer präzisionsfokussierten Linse 100 % des
                                                                        Lichts eingefangen, fokussiert und projiziert – die Nacht wird zum Tag.
hitec ELEKTROFACH                      SPEZIAL              BATTERIE, AKKU & MOBILES LICHT




                                                                                                        FOTO: ANSMANN
                         AMPERCELL

                         Jubi-Spezial
                         Anlässlich seines Jubiläumsjahres bringt Ampercell die neue Taschen-
                         lampe „AmperLED special edition“ in die Geschäfte. Sie ist mit einer                                                                                                   Das neue Steckernetz-
                         leistungsstarken LED von 220 Lumen ausgestattet und soll über eine                                                                                                     gerät von Ansmann
                         Lebensdauer von etwa 60 000 Stunden verfügen, das entspricht einer                                                                                                     lässt sich weltweit
                         Leuchtleistung von annähernd sieben Jahren ohne Unterbrechung.                                                                                                         einsetzen und ist
                         Ihr Gehäuse besteht aus robustem Luftfahrt-Aluminium, der Reflektor                                                                                                    „EuP 2“-konform
                         aus Polycarbonat. Durch Drehen des Leuchtenkopfes lässt sich der                               ANSMANN
                         Lichtkegel stufenlos von Raum- auf Fernsicht verstellen. Die Leucht-
                         weite soll dann mehr als 200 Meter betragen. Der Druckschalter im                              Weltweit im Einsatz
                         Leuchtenfuß der „AmperLED special edition“ hat drei Schaltstufen:                              Die Ökodesign Richtlinie (EuP 2005/ 32/EC) der Europäischen Union verpflichtet
                         100 oder 50 Prozent Helligkeit oder Stroboskop. Die Premium-LED-                               Hersteller von elektronischen Geräten, bestimmte Effizienzvorgaben zu erfüllen.
                         Taschenlampe ist mit drei Alkali-Mangan AAA-Batterien bestückt, die                            Ab Ende April diesen Jahres tritt eine weitere Stufe, die „EuP Step 2“, in Kraft.
                                                                       bei voller Helligkeit                            Deshalb hat Ansmann sein Portfolio um ein weiteres „EuP 2“-konformes Stecker-
       FOTO: AMPERCELL




                                                                       die Energie für sechs                            netzgerät erweitert. Aufgrund des austauschbaren Primäradaptersystems und des
                                                                       Stunden Dauerlicht                               Weitbereichseingangs von 90 bis 264 V AC soll dieses kompakte Steckernetzgerät
                                                                       liefern sollen.                                  weltweit betrieben werden können. Um den unterschiedlichen Kundenanforde-
                                                                                                                        rungen gerecht zu werden, ist es mit diversen Ausgangsspannungen bis zu einer
                                                                                                                        Leistung von 30W erhältlich. Neben gebräuchlichen Standardwerten sind auch
                                                                           Die „AmperLED special edi-                   andere kundenspezifische Ausgangsspannungen sowie spezielle Leitungen und
                                                                           tion“ von Ampercell ist so                   Steckervarianten lieferbar. Das neue 30W-Netzteil von Ansmann ist spannungsge-
                                                                           stabil, dass sie im
                                                                           schlimmsten Fall auch zur
                                                                                                                        regelt, strombegrenzt und dauerkurzschlussfest erhältlich.
                                                                           Selbstverteidigung verwen-
                                                                           det werden kann
                                                                                                                        AMPERCELL

                                                                                                                        Aufmerksamkeitsstark
                        US




                                                          Hat das „TC 1000“ von tecxus alle Akkus                       Neben einem umfangreichen Leuchtenprogramm, stellt Ampercell seit einigen
                  : TECX




                                                          vollständig aufgeladen, hören die Symbole
                                                                                                                        Jahren auch Batterien her. Unter der eigenen Marke „Ampercell Super Plus“ ste-
              FOTO




                                                          auf zu blinken und die Akkus können erneut
                                                          verwendet werden                                                                         hen Alkali Mangan-Zellen für besonders anspruchsvol-
                                                                                                                                                    le Anwendungen zur Verfügung. Die Batterien in Stan-
                                                              TECXUS                                                                                 dard- und Blisterverpackung sind in den Größen Mi-
                                                                                                                                                      cro, Mignon, Baby, Mono, als 9 V-Block und Flach-
                                                       Sicher laden                                                                                    batterie „3LR12“ erhältlich. Steht man vor einem
                                                       Ein gutes Akku-Ladegerät sollte die Ak-                                                          Regal mit Batterien fallen einem die Batterien mit
                                                      kus schnell laden, den Ladevorgang si-                                                                  ihrem charakteristischen Design in Rot und
                                                     cher und fehlerlos abschließen und mög-                                                                     Gold sofort ins Auge. Und auch die Blister-
                                                    lichst den aktuellen Ladezustand anzeigen.                                                                   karte zieht die Aufmerksamkeit des Käu-
                                                   Diese Anforderungen erfüllt das neue, mi-                                                                      fers auf sich. Seit Anfang 2007 werden
                                                  kroprozessorgesteuerte       Akku-Ladegerät                                                                      unter der Marke Ampercell zudem auch
                                           „tecxus TC 1000 LCD“ spielend. Für einen zuverläs-                                                                       so genannte „Electronics“ angeboten.
                          sigen Betrieb sorgen dabei zahlreiche Sicherheitsfeatures. So erkennt                                                                      Die 14 Zellen der Systeme Lithium, Al-
                          es die erforderliche Ladezeit automatisch und schaltet nach dem                                                                             kaline und Silber eignen sich für den
                          Aufladen auf Erhaltungsladung um. Die Timersteuerung ermöglicht                                                                             Einsatz in Kameras, Spielzeug, Werk-
                          außerdem eine grundsätzliche, vom Ladezustand unabhängige Um-                                                                                 zeug, Uhren, Taschenrechnern und
                          schaltung auf Erhaltungsstrom nach sechs, neun oder zwölf Stunden                                                                              vielen anderen Geräten.
                          Ladezeit. Überhitzung und Überladung sollen damit verhindert wer-
                          den. Bevor überhaupt ein Problem auftreten kann, greift das Ladege-
                          rät schon ein, etwa wenn Akkus falsch herum eingelegt oder kurzge-
                          schlossene und defekte Akkus verwendet werden. Das „TC 1000
                          LCD“ lädt je nach Bedarf ein bis vier NiMH- oder NiCD-Akkus der                                                                                  Keine Taschenlampe ohne Batterie:
                                                                                                                                                                             Das dachte man sich auch bei Ampercell
                          Baugrößen AA (Mignon) oder AAA (Micro) und wird in zwei Varian-
                                                                                                                                                RCELL




                                                                                                                                                                              und entwickelte ein eigenes
                          ten ausgeliefert – mit vier vorgeladenen Mignon-Akkus oder ohne                                                                                     Batterien-Sortiment
                                                                                                                                          : AMPE




                          Bestückung.
                                                                                                                                      FOTO




32   hitec ELEKTROFACH 3/2011
                                                                              BATTERIE, AKKU & MOBILES LICHT   SPEZIAL                       hitec ELEKTROFACH




D U R AC E L L




                                                                                                                                                                  FOTO: DURACELL
Neu aufgestellt
Duracell stellt sein Taschenlampenportfolio neu auf. Die „Daylite LED“
arbeitet mit der neuen „True Beam Optics“-Technologie und leuchtet
mit einer Lichtintensität von 80 Lumen. Sie ist wasser- und schlagfest
sowie stoßfest bei Fallhöhen bis zu drei Metern. Die Taschenlampe
gibt es in fünf verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichen
Leuchtreichweiten und Batterietypen, einschließlich einer Stirnlampe.
Die „Daylite“-Technologie ist auch Bestandteil des neuen „Daylite
Tough“-Portfolios für professionelle Ansprüche. Alle drei Lampen des
Segmentes sollen extrem robust sein und sind ebenfalls mit LED-
Leuchten, der „TrueBeam“-Optik sowie einem fixierten Fokus ausge-
stattet. Zur fünfteiligen Outdoor-Serie gehören auch die beiden Klassi-
ker „Voyager“ und „Explorer“. Die beiden stoßfesten und spritzwas-
sergeschützten Lampen sind mit Xenon-Leuchten ausgestattet.
Für die Sicherheit im Alltag hat Duracell die „Home & Car“-Serie ent-
wickelt. Hier ist die „Duracell Multi Strobe“ neu im Sortiment und mit
einer Krypton-Leuchte versehen. Mit der 2-in-1-Funktion kann sie bei Notfällen in ein rot blinken-             Die „Daylite Spotlight” ist eine von drei Lampen
                                                                                                                   des „Daylite Tough“-Portfolios von Duracell
des Warnlicht umgeschaltet werden. Zu den drei kompakten und praktischen Leuchten für jede
Gelegenheit gehören die „Duracell Penlight“, die „Duracell Mini“ und die „Duracell Alu Key“-
Taschenlampen.




   NEU


         uen VARTA D
              A
   Die neuen VARTA Day Lights –
   mehr Leistung und Effizienz durch LED Technologie
                     Ef                 T
                            EASY LINE                                                                    POWER LINE
                   hitec ELEKTROFACH            A B S PA N N




                  Zu guter Letzt ...                                                                                                    IMPRESSUM




                                                                                                                                         hi ELEKTRO




                                                                                                                          FOTO: MIELE
                             MIELE
                                                                                                                                        tec FACH                                                                                  GERÄTE


                             „Gallery“ in Berlin                                                                                                                                                                             INSTALLATION


                                                                                                                                                       OFFIZIELLES ORGAN DES BUNDESVERBAND TECHNIK DES EINZELHANDELS e.V. (BVT)
                                                                                                                                                                                                                                    LICHT



                             Die „Miele Gallery“ als Vorzeigegeschäft wird von Miele
                             bereits in anderen Ländern geführt. Am 1. Juli eröffnet
                                                                                                                                                   Offizielles Organ des Bundesverband Technik
                             der Hersteller in Berlin die erste „Miele Gallery“ in zen-
                                                                                                                                                   des Einzelhandels e.V. (BVT), Herausgeber
                             traler Lage Unter den Linden 26-30. Die Gesamtfläche
                             beträgt 650 Quadratmeter. „Unsere neue ,Gallery’ wird
                             ein prägnanter Anziehungspunkt für ambitionierte Fach-                                                     Copyright und Verlag:
                                                                                                                                        S.O.K. Verlagsgesellschaft mbH
                             händler, qualitätsbewusste Endkunden, Freunde stilvol-
                                                                                                                                        Obergplatz 14, 47804 Krefeld
                             len Genusses, Architekten, Designer, Journalisten und Christian Gerwens, Chef der Miele                    Telefon (0 21 51) 15 25 6-10, Telefax (0 21 51) 15 25 6-28
                             Berlin-Besucher“, verspricht Christian Gerwens, Chef der Vertriebsgesellschaft Deutschland                 Sparkasse Krefeld, BLZ 320 500 00, Konto 85 73 75
                             Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland. Die „Gallery“                                                     Internet: www.hitec-elektrofach.de
                             sei sowohl als Inspiration für die Vertriebspartner gedacht als auch für den Kontakt
                                                                                                                                        Geschäftsführende Gesellschafter:
                             mit den Endkunden. Viele von ihnen kämen auf Empfehlung ihres Händlers, um sich                            Heinz Josef Kerbusch, Thomas Schmidt
                             einen Eindruck zu verschaffen. Der Kauf selbst würde „zumeist wieder über den
                                                                                                                                        Redaktionelle Objektleitung:
                             Fachhandelspartner abgewickelt“, so Miele in einer Mitteilung. Gerwens: „Dieses
                                                                                                                                        Thomas Schmidt, Telefon (0 21 51) 15 25 6-10
                             Prinzip gilt auch für unsere Berliner ,Gallery’. Hier werden wir zwar Pflegeprodukte,
                             Zubehör und Ersatzteile direkt verkaufen, für die Geräte ist aber eine Verkaufsver-                        Chefredaktion (verantwortlich):
                                                                                                                                        Martin Schulze, Telefon (0 21 51) 15 25 6-20
                             mittlung unter Einbeziehung der Miele-Fachhandelspartner vorgesehen.“
                                                                                                                                        Redaktion:
                                                                                                                                        Eva Pesch, Telefon (0 21 51) 15 25 6-15
                             DE’LONGHI                                                                                                  Autoren:
                                                                                                                                        Sylvia Dieckmann, Joachim Dünkelmann, Roland Stehle
                             Umsatzwachstum                                                                                             Administration:
                                                                                                                                        Ursula Thiel-Schmidt, Telefon (0 21 51) 15 25 6-10
                             De’Longhi Deutschland konnte im vergangenen Jahr um 20 Prozent im Umsatz zulegen
                             (152 Millionen Euro). Kenwood wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 19 Prozent, die Marke                      Redaktionsadresse:
                                                      De’Longhi um 21 Prozent. Kenwood konnte Absatz und Marktan-                       hitec ELEKTROFACH, Obergplatz 14, 47804 Krefeld
                                                      teile bei Küchenmaschinen signifikant steigern. De’Longhi etab-                   Anzeigen (verantwortlich):
                                                      lierte sich als Marktführer im deutschen Kaffeesegment und bau-                   Alexander Zöhler, Telefon (0 91 22) 790 24 70, Fax (0 91 22) 790 24 72
                                                      te den Vorsprung vor der Konkurrenz aus. Das Wachstum erfolgt                     Druck und Litho: K-Druck Kerbusch GmbH & Co. KG,
                                                      gegen den Trend in Deutschland. Der Markt verlor im abgelaufe-                    Mönchengladbach
                                                      nen Jahr rund 6,1 Prozent in Stückzahlen, 0,5 Prozent bei wert-                   Layout: Schmidt//Overländer, Krefeld
                                                      mäßiger Betrachtung (Quelle: GfK, 2/2011). Bei De’Longhi hinge-                   Zurzeit ist Anzeigenpreisliste Nr. 48 gültig.
                                                      gen wuchs das Vollautomatengeschäft um 13 Prozent (Stückzah-
                                                                                                                                        hitec ELEKTROFACH erscheint zehnmal jährlich.
                                                      len). Für das Jahr 2011 peilt Geschäftsführer Helmut Geltner wei-
FOTO: DE’LONGHI




                                                      teres Wachstum an: „Wir sind stark aufgestellt, haben tolle Pro-                  Abonnementpreis: 60,– Euro (inkl. 7% MwSt.),
                                                                                                                                        Abonnementpreis Ausland: 80,– Euro (inkl. 7% MwSt.). Luftpostzu-
                                                      dukte und werden unsere Belegschaft in allen Bereichen weiter
                                                                                                                                        schläge auf Anfrage.
                                                       aufstocken. So wollen wir organisch weiterwachsen.“
                  Helmut Geltner, Geschäftsführer De’Longhi                                                                             ISSN 0424-8562
                                                                                                                                        Mitglieder des BVT erhalten die Zeitschrift im Rahmen
                                                                                                                                        ihrer Mitgliedschaft.
                   hitec ELEKTROFACH            VORSCHAU
                                                                                                                                        Erfüllungsort und Gerichtsstand: Krefeld.

                  Nix für Waschlappen 13 Maßgedecke mit sieben Liter reinigen – das ist längst                                          Kündigungen sind bis acht Wochen zum Jahresende möglich. Keine
                                                                                                                                        Ansprüche bei höherer Gewalt.
                  möglich. Wo der Trend bei Geschirrspülern in der Zukunft hingeht, erfahren Sie im nächsten Heft.
                                                                                                                                        Alle Zuschriften für Anzeigen und Abonnements bitte an den Verlag.

                  Sauger-Parade Das saugt was: die neuen Geräte im Bereich Bodenpflege und                                              Mit Namen gekennzeichnete Artikel stellen nicht in jedem Fall die Mei-
                                                                                                                                        nung der Redaktion dar. Unaufgefordert zugeschickte Manuskripte
                  eine kleine Trendschau 2011 stellt hitec ELEKTROFACH in der nächsten Ausgabe vor.                                     werden nur dann zurückgeschickt, wenn ausreichend Porto beigefügt
                                                                                                                                        ist.
                  Der Kühlschrankflüsterer                             Wenn Rollo und Kühlschrank mit dem                               Die Zeitschrift und alle in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen
                  Fernseher kommunizieren, dann ist ein smartes Haus nicht weit. Was sich in Sachen Smart Grid                          sind urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der gesetzlich zuge-
                  und Heimvernetzung so tut, stellt unser Sonderteil Smart Home & Multiroom vor.                                        lassenen Fälle ist eine Verwertung ohne Einwilligung des Verlages
                                                                                                                                        strafbar.


                                                              hitec ELEKTROFACH 4/2011 erscheint am 5. April 2011.                                     Mitglied in der
                                                              Aus aktuellem Anlass kann es zu Themenänderungen kommen.



                   34   hitec ELEKTROFACH 3/2011
     Wissen,
    wo es lang geht!
             ALLES, WAS DIE BRANCHE BRAUCHT.


                               hi ELEKTRO
                              tec FACH

      HEFT 4/2011                          HEFT 5/2011                         HEFT 6/2011
Großgeräte                           Großgeräte                          Großgeräte
Geschirrspülen, Klimageräte, und     Herde- und Backöfen, Dampfgarer     Kühlen, Gefrieren, Weinkühler, Humidore
-anlagen, Smart Grid                 und Mikrowellen
                                                                         Kleingeräte
Kleingeräte                          Kleingeräte                         Frühstück-Sets, Küchenhelfer, Entsafter,
Bodenpflege, Barbecue, Grillen,      Kaffee-Spezial, Dampfgarer          Friteusen
Zapfanlagen, Eismaschinen            und Mikrowellen

                                                                         Sonderteil
Sonderteil                           Sonderteil                          hitec GREEN ELECTRONICS
Smart Home, Multiroom                hitec design



Anzeigenschluss: 18.03.2011          Anzeigenschluss: 19.04.2011         Anzeigenschluss: 16.05.2011
Erscheinungstermin: 05.04.2011       Erscheinungstermin: 04.05.2011      Erscheinungstermin: 01.06.2011


        Ihr Ansprechpartner: Alexander Zöhler, Telefon: 0 91 22/7 90 24 70, E-Mail: info@zoehler.net
                   Der Sieger
                   im Frische-Test
                    Gesamt-Testsieger im Stiftung Warentest von 22 Kühl-
                    Gefrier-Kombinationen

                    Mit BioFresh behalten Lebensmittel ihre gesunden
                    Vitamine, ihr frisches Aussehen und den vollen
                    Geschmack bis zu dreimal länger als im normalen
                    Kühlteil

                    Professionelle Kältequalität durch NoFrost-Technologie
                    im Gefrierteil: Nie mehr Abtauen!

                   Liebherr, die Technik für mehr Frische. Qualität und
                   Leistung für Ihren Erfolg.




www.liebherr.com

				
DOCUMENT INFO