Docstoc

Mercedes-Benz - PDF - PDF

Document Sample
Mercedes-Benz - PDF - PDF Powered By Docstoc
					         Mercedes-Benz

                 UNIMOG
                 JOURNAL                      Vulkan-Kletterer




                                 Tierfilmer
                                              Agrar-Techniker




                         Schwerst-
                                                Multitalent
                          Arbeiter
2/1999
 Editorial
                                                                   WWW  UNIMOG HOMEPAGE:
                                                                        www.mercedes-benz.com/d/ecars/unimog/default.htm




Unimog-Serviceleistungen                                            3


 Ve r t r i e b s o r g a n i s a t i o n                               Unsere Titelfotos
                                                                                                             Werkfeuerwehren haben
Auf den Großflächen stechen alle Trümpfe                            4                                        oftmals ein größeres Ein-
                                                                                                             satzspektrum als die kom-
Mehr Kapazität, mehr Leistung, mehr Wirtschaftlichkeit              6                                        munalen Feuerwehren. Für
                                                                                                             die vielfältigen Anforderun-
Mit innovativer Technik den Wettbewerbern Paroli bieten             7                                        gen ist der Unimog unent-
Werkfeuerwehren retten, löschen, bergen –                                                                    behrlich (Seiten 8-10)

...und noch einiges mehr                                            8
„Ohne den Unimog geht’s nicht“                                     11
Mit zeitgemäßem Design vom grauen Markt unterscheiden 12                   Wo immer die Tierfilmer
                                                                            Ernst Arendt und Hans
                                                                        Schweiger unterwegs sind,
                                                                            ihren Unimog U 1550 L
                                                                                haben sie dabei. Für
  Unimog International                                                     Millionen von Menschen
                                                                          gehören ihre Berichte im
Das perfekte Versteck im Nestos-Delta                              14   Fernsehen zur guten Unter-
                                                                            haltung (Seiten 14+15)
Im Einsatz für 300.000 Touristen                                   16
Sightseeing mit der „Tschu-Tschu-Bahn“                             18                                         Ein Naturerlebnis ganz
                                                                                                              anderer Art ist die Fahrt
                                                                                                              auf den einzigen, immer
                                                                                                              noch tätigen Vulkan Eu-
                                                                                                              ropas, den Ätna in Sizilien.
  U N I S KO P                                                                                                Unimog mit Busaufbauten
                                                                                                              garantieren das Vorwärts-
                                                                                                              kommen in Lavagestein
Rundum zertifiziert                                                19                                         (Seiten 16+17)
Unimog fürs Kloster – Dank an Griechenland                         20
Kanadisches Feuerwehrfahrzeug überzeugt                            20          Der Unimog im land-
                                                                          wirtschaftlichen Einsatz:
Unimog-Erfolge in Italien                                          21    Heute ein seltener gewor-
                                                                          denes Bild, doch auf den
„Schneeräumer“ für Österreich vorgestellt                          21        Großflächen im Osten
                                                                        Deutschlands gibt es kaum
Saubere Appenzeller Straßen                                        21       eine wirtschaftlichere
Randnotizen                                                        22      Alternative (Seiten 4+5)


            Herausgeber:
            DaimlerChrysler AG, Produktbereich Unimog
                                                                                               Als ob’s nichts wär: 110 t schwere
            Verantwortlich für den Herausgeber:
                                                                                               Stahlgießpfannen zieht dieser
            Dieter Sellnau, Produktbereich Unimog
                                                                                               U 1600 bei EKOSTAHL in Eisenhüt-
            Koordination:                                                                      tenstadt von einer Halle in die an-
            Martin Adam, Produktbereich Unimog                                                 dere. Auch für diese Anwendung
            Redaktionsbeirat:                                                                  gibt’s keine wirtschaftlichere
                                                                                               Lösung (Seite 11)
            Martin Adam, Erwin Kirschner,
            Dieter Mutard, Karin Weidenbacher
            Mitarbeiter dieser Ausgabe:
IMPRESSUM




            Texte: Marlies Dieckmann, Stefan Loeffler,
                   Dieter Mutard, Ute Risché, Angelika Ruoff
            Fotos: Marlies Dieckmann, DWM Pressebüro und Verlag,
                   Produktbereich Unimog, Ute Risché
            Redaktionsanschrift:
            DaimlerChrysler AG, Produktbereich Unimog,
            Vertrieb Marketing, D-76568 Gaggenau                         Firmenstempel
            Gesamtherstellung:
            Dieter Mutard DWM Pressebüro und Verlag,
                                 1
            Ringstraße 11, D-8908 Ulm,
            Telefon 07 31/9 62 89-0, Fax 0731/9 62 89-30
            Die nächste Ausgabe erscheint im Frühjahr 2000.
            Der Verlag haftet nicht für unverlangt eingesandte
            Manuskripte und Fotos.
            Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier

            Printed in the Federal Republic of Germany
                                                                                                                      Editorial




Unimog-Serviceleistungen –
Kundenzufriedenheit ist unsere
oberste Maxime


   Bei einer kritischen Betrachtung         ● Wir wollen zunächst eine noch
des Automobilmarktes der vergangenen          stärkere Bindung unserer Unimog-
                                                                                        Hans-Jürgen Wischhof: „Wir werden künftig
15 bis 20 Jahre fällt auf, dass die Er-       Kunden an die Mercedes-Benz Werk-         noch mehr auf die speziellen Anforderungen
neuerungsprozesse in ihrer Geschwin-          stätten und deren Serviceangebot –        unserer Kunden eingehen.“
digkeit stetig zugenommen haben. Im           hier insbesondere die Themen
besonderen Maße trifft diese Feststellung     Reparatur, Wartung und Teilever-
auf die Entwicklung im Pkw-Bereich zu.        sorgung – erreichen.
Die zurückliegende IAA in Frankfurt         ● Wir werden zukünftig noch wesent-         sicherheitsrelevanten Bereich handelt.
bot hier wiederum besten Anschauungs-         lich ausführlicher auf die spezifi-       In dieser Hinsicht sind wir uns unserer
unterricht. Immer kürzer werdende             schen Anforderungen unserer               Verantwortung gerade auch gegenüber
Produktlebenszyklen bzw. ständige             Unimog-Kunden eingehen, indem             Besitzern von älteren Unimog-Bau-
Modellwechsel bestimmen das Bild im           wir                                       mustern bewusst.
Wetteifern um die Gunst des Kunden.         – wirtschaftliche Reparatur- und
Und auch das Angebot an Dienstleistun-        Teilelösungen anbieten                       Unser Haus hat auf diese „Grauzone“
gen vor und nach dem Kauf gewinnt           – unser Angebot an Unimog-Zubehör           reagiert. Künftig werden die MB-Origi-
zunehmend an Bedeutung.                       erweitern                                 nalteile in einer neuen Verpackung aus-
                                            – den Servicegrad, sprich die Verfüg-       geliefert, die unsere Kunden vor Nach-
   Auch das Nutzfahrzeug-Geschäft hat         barkeit der MB-Originalteile, er-         bauten und Fälschungen schützt. Aus-
sich in punkto „Innovations-Tempo“            höhen und                                 führliche Informationen hierzu finden
grundlegend gewandelt. Gerade in dieser     – eine Erweiterung des Tauschsorti -        Sie in dieser Ausgabe auf den Seiten
Branche kommt den Serviceleistungen           ments vornehmen.                          12 und 13.
rund um das Fahrzeug eine wichtige          ● Wir schaffen den Unimog-Kunden
Funktion zu, um sich gegenüber dem            Wirtschaftlichkeit und Sicherheit            Die sicherste und praktikabelste
Wettbewerb wirtschaftlich zu behaupten        durch                                     Lösung ist und bleibt hingegen der
und den entscheidenden Tick vorne zu        – eine größtmögliche Teileverfügbar-        direkte Weg zu Ihrem Mercedes-Benz-
sein. Der Produktbereich Unimog stützt        keit, auch für ältere Unimog-Bau-         Partner – die Garantie für eine indivi-
sich hierbei auf eine gewachsene leis-        reihen und                                duelle Betreuung zu einem attraktiven
tungsfähige Vertriebs- und Serviceor-       – die Verwendung von Mercedes-Benz          Preis-/Leistungsverhältnis, denn Kun-
ganisation, mit der wir eine Reihe von        Originalteilen.                           denzufriedenheit ist unsere oberste
neuen Zielvorgaben verfolgen bzw.                                                       Maxime.
einzelne Maßnahmen bereits aktiv               Der letztgenannte Punkt entbehrt
umgesetzt haben.                            nicht seiner Problematik. Das Ersatzteil-   Ihr
                                            geschäft wird zunehmend von freien
                                            Anbietern heimgesucht, die Nachbauteile
                                            mit Mercedes-Benz Markenzeichen ver-
                                            sehen und in einer dem Original nach-
                                            empfundenen Verpackung im Markt
                                            anbieten. Die Ungewissheit hinsichtlich     Hans-Jürgen Wischhof
                                            der Qualität der sogenannten Plagiate
                                            birgt unvorhersehbare Risiken in sich,
                                            insbesondere wenn es sich um Teile im




                                                                                                                   UNIMOG
                                                                                                                   JOURNAL      3
                                                                            Der Unimog steht heute im interna-
                                                                        tionalen Großangebot an Traktoren fast
                                                                             ein wenig im Hintergrund. Auf den
                                                                            Großflächen der Agrarproduktions-
                                                                              gesellschaften in Ostdeutschland
                                                                      stechen jedoch die Trümpfe der Unimog-
Der Güstrow-Streuer auf dem U 2450 wird mit dem Schaufellader                     Allradtraktoren nach wie vor.
beladen
                                                                                           ls wir nach der Wende erstmals

                                                                                    A      landwirtschaftliche Betriebe in der
                                                                                           Bundesrepublik besucht und unse-
                                                                                    ren Kollegen erzählt haben, welche Me-
                                                                                    chanisierung wir in unseren Betrieben
                                                                                    zur Großflächenbearbeitung benötigen,
                                                                                    schüttelten diese meist den Kopf und
                                                                                    meinten, dass es solche Maschinen im
                                                                                    Westen nicht gäbe“. Daran erinnert sich
                                                                                    Joachim Kurth, Landmaschinentechniker
                                                                                    und Agraringenieur und seit 1980 in
                                                                                    Führungspositionen der heutigen Agrar-
                                                                                    produktion Oderbruch GmbH & Co. Agrar-
                                                                                    Produkte KG Neulewin in Brandenburg,
                                                                                    noch heute.
Zufrieden mit dem Unimog in Leistung, Qualität und Flexibilität:
Joachim Kurth (r.), einer der drei Geschäftsführer der Agrarproduk-                     „Von denen hatte keiner eine Vorstel-
tion Oderbruch GmbH in Neulewin                                                     lung, welche Größe unsere Betriebe haben,
                                                                                    und dass diese nur mit entsprechenden
                                                                                    Maschinen erfolgreich bewirtschaftet wer-
                                                                                    den können“, ergänzt der aus der Märki-
                                                                                    schen Heide stammende Joachim Kurth.
                                                                                    Die Größenordnungen im Osten, unweit
                                                                                    des Grenzflusses Oder, haben andere


                                                                                                                           er
                                                                                                                         Od
                                                                                                11
                                                                                                              Neulewin          POLEN
                                                                                                                   Od




                                                                                           10
                                                                                                                      e rr




                                                                                                     Strausberg
                                                                                                                          br
                                                                                                                           b




                                                                                          BERLIN
                                                                                                                             uc
                                                                                                                             uc
                                                                                                                                h




                                                                                                                   Frankfurt
                                                                                                                    (Oder)          -
                                                                                                                  12
Der Güstrow-Mehrzweckstreuer wird auch im Winterdienst
                                                                                         10
eingesetzt

       UNIMOG
4      JOURNAL
                        Auf den weiten
                        Agrarflächen des
                        Oderbruchs ist eine       Die Agrarproduktion Oderbruch GmbH
                        Feldbearbeitung
                        ohne Unimog nur       in Neulewin hat 1.000 Tiere, davon 450
                        schwer vorstellbar    Milchkühe. Im Ackerbau werden Weizen,
                                              Raps und Sonnenblumen für die Speiseöl-        dass er stolz auf seine „Gaggenauer
                                              gewinnung, Zuckerrüben und Mais ange-          Flotte“ ist. In jüngster Zeit noch dazu-
                                              pflanzt. Und wenn es im Sommer zur Ern-        gekommen ist eine Dammann-Feldspritze –
                                              tezeit so richtig rund geht, dann verlassen    wie immer auf Unimog-Fahrgestell.
                                              täglich 650 t Getreide den Betriebshof.            „Der Unimog hat in der Landwirt-
                                              Um diese Mengen zu verarbeiten und die         schaft durchaus seine Berechtigung“, sagt
                                              Produktionsflächen entsprechend bear-          der erfahrene Agrartechniker, „denn er
                                              beiten zu können, müssen Organisation          hat ein einmaliges Einsatzspektrum. Bei
                                              und Arbeitsabläufe aufeinander abge-           uns ersetzt er die früheren IFA-Lkw ohne
                                              stimmt sein.                                   weiteres. In der Erntezeit hat er sich als



Auf den Großflächen stechen alle Trümpfe
Dimensionen als im dichtbesiedelten                Mit insgesamt 36 Mitarbeitern, fünf       robustes Zugfahrzeug bewährt, denn wir
Raum der früheren Bundesrepublik.             Unimog, 15 Unimog-Allradtraktoren mit          haben ein etwa 65 Kilometer langes Stra-
Die Agrar-Produkte AG Neulewin verfügt        120 bis 240 PS Leistung, einem Case-Knick-     ßennetz in unserem Arbeitsbereich zu
beispielsweise über 4.200 ha, auf denen       lenker-Schlepper mit 380 PS als Großtrak-      bewältigen, das sich nicht überall in opti-
Ackerbau und Milchproduktion betrieben        tor für die Stoppelbearbeitung, fünf Claas-    malem Zustand präsentiert. Hier haben
wird. Der größte Betrieb der Region, er ist   Mähdreschern und 15 alten Traktoren aus        wir die Vorteile des in diesem Jahr ange-
in unmittelbarer Nachbarschaft, hat mit       der DDR-Zeit ist der Betrieb optimal besetzt   schafften U 2450 hinsichtlich Leistung,
über 7.000 ha nahezu die doppelte Größe.      und ausgerüstet. „Die Unimog werden            Robustheit, Zugvermögen und Zuverläs-
                                              zum Transport, in der Düngung, im Pflan-       sigkeit längst schätzen gelernt.“
                                                                     zenschutz und Win-          Der Betrieb hat natürlich eine eigene
                                                                     terdienst eingesetzt.   Werkstatt, denn bei so vielen Fahrzeugen
                                                                     Diese Möglichkeit       und Geräten fällt hier immer Arbeit an.
                                                                     des Ganzjahresein-      Die Betreuung in Verkauf und Service
                                                                     satzes ist ein großer   erfolgt durch den Unimog-Generalvertreter
                                                                     Vorteil des Unimog      Endres in Berlin und bei schwierigeren
                                                                     und er passt somit      Reparaturfällen oder Problemen hilft die
                                                                     ausgezeichnet in        Unimog-Vertragswerkstatt Kabisch & Priebe
                                                                     unsere organisatori-    in Prötzl bei Strausberg. Die Wartungs-
                                                                     schen Betriebsab-       bzw. Standzeiten halten sich im üblichen
                                                                     läufe“, sagt Joachim    Rahmen, zumindest sagt keiner der Be-
                                                                     Kurth und dabei         fragten, ob nun Geschäftsführung, Werk-
                                                                     sieht man ihm an,       stattmeister oder Fahrer, etwas anderes.



Getreideumschlag
mit Schaufellader:
Den Rest besorgt
der Unimog U 2100 A
mit Doppelanhänger



 Während der Ernte-
 zeit müssen bei der
    Agrarproduktion
   Oderbruch GmbH
        täglich 650 t
      Getreide trans-
    portiert werden.
Ein Einsatz, bei dem
sich ein U 2100 A als
       Zugmaschine
             bewährt

                                                                                                                         UNIMOG
                                                                                                                         JOURNAL      5
                                                                                                30
     Ve r t r i e b s o r g a n i s a t i o n
                                                               29


                                      28


27

                                                                                                             30a

                                                                              29a

                                                28a


         27a                                 Mehr Kapazität,
                                      mehr Leistung, mehr Wirtschaftlichkeit
                irtschaftlichkeit ist überall der     Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vor-            über 40 Jahren. Klassischerweise mit

     W          Gradmesser für die Bewertung
                von Arbeit. Das gilt besonders
     für Lohnunternehmer, die sich an Aus-
                                                      pommern. 70 Prozent des Auftragsvolu-
                                                      mens werden jährlich neu vergeben. Und
                                                      dabei, stellt Feind mit Blick auf die Kon-
                                                                                                     Deicharbeiten, aber beispielsweise auch
                                                                                                     im Zweiwege-Einsatz. Die Gleise auf kom-
                                                                                                     munalem Gebiet und von Großunterneh-
     schreibungen beteiligen müssen. Wichtige         kurrenz fest, „gibt es immer weniger Fach-     men werden mit Hilfe von Unkrautspritz-
     Voraussetzung für erfolgreiche Bewerbun-         betriebe mit professioneller Ausstattung“.     balken freigehalten. Entlang den Bahn-
     gen sind Fahrzeuge und Arbeitsgeräte, die        Der Lohnunternehmer aus dem „Venedig           strecken schneiden die Mitarbeiter von
     flexibel genutzt werden können, nicht            des Ostens“ hat seine persönliche „Überle-     Evers Lichtraumprofile mit Säge, Stubben-
     anfällig sind und somit keine Stillstands-       benstechnik“ entwickelt: „Wir fahren mit       fräse oder Astschere – bei einer Ausleger-
     zeiten verursachen.                              dem Unimog dort, wo andere nicht mehr          weite von bis zu 14 Metern. Genauso
         Deshalb sagt Reinhardt Feind: „Ich           hinkommen.“                                    schnell wie der Baumschnitt direkt vor
     kann mir mein Unternehmen ohne den                   Die Vielseitigkeit des Systems Unimog      Ort verhäckselt wird, so zügig wechselt
     Unimog nicht mehr vorstellen.“ Schnell           ist auch für Johann Evers, Geschäftsführer     der Unimog seine Einsatzorte, von der
     müssen die fünf Unimog der Firma Feind           der Firma Evers, Gesellschaft für Land-        Straße auf die Schiene und zurück. Für
     ihre Einsatzorte wechseln. Von der auf-          schafts- und Umweltpflege, ein wichtiges       Firmengründer Ulrich Johann Evers eine
     geweichten Wiese bei Mäharbeiten zurück          Argument. Fahrzeug und Geräte kommen           klare Sache: „Wir sind mit unseren neuen
     auf festen Asphalt zur Straßenunterhaltung.      im ostfriesischen Bunde „nicht von der         Unimog noch flexibler.“ Und das führt für
     Je nach Einsatz mit Rechts- oder Linkslen-       Stange“, sondern werden in Abstimmung          ihn und damit auch für seine Kunden zu
     ker und ausgestattet mit den unterschied-        mit dem Gaggenauer Unimogbereich und           „mehr Kapazität, mehr Leistung und mehr
     lichsten Geräten: vom Böschungsmäher             in der Evers-Werkstatt auf das Einsatzprofil   Möglichkeiten.“
     über Kehrbesen bis zum Erdbohrer. Die            des Lohnunternehmers optimiert.                    Vorteile, die auch Werner Sorsky
     Firma für Garten- und Landschaftsbau so-             50 Mitarbeiter – und im Bedarfsfall        schätzt, Werkstattleiter der Firma Ruwe in
     wie Baumdienst aus Lübben im Spreewald           nochmal so viele Aushilfskräfte – sind mit     Berlin. 50 Unimog pflegt und wartet er
     bekommt ihre Aufträge durch Ausschrei-           12 Unimog im ganzen Bundesgebiet und           und kommt zu dem Schluss: „Diese Fahr-
     bungen, vor allem in Brandenburg,                im benachbarten Holland unterwegs. Seit        zeuge imponieren durch ihre Flexibilität
                                                                                                     und Zuverlässigkeit. Im Sommer- wie im
                                                                                                     Winterdienst.“
                                                                                                         Besonders in der kalten Jahreszeit sorgt
                                                                                                     die Firma Ruwe für Sicherheit mit ihren
                                                                                                     Unimog. Mit den Unimog räumen und
                                                                                                     streuen die Mitarbeiter Gehwege, Straßen
                                                                                                     und Parkplätze von Firmen und Privatper-
                                                                                                     sonen. Im Bedarfsfall muss es schnell
                                                                                                     gehen – und zwar überall und am besten
                                                                                                     gleichzeitig. Zu wetterkritischen Zeiten
                                                                                                     koordiniert die Funkleitzentrale der Firma
                                                                                                     die Einsätze und schickt Heerscharen von
                                                                                                     Unimog-Fahrern rund um die Uhr los. „Im
                                                                                                     Winter ist der Unimog genauso leistungs-
                                                                              Lohnunternehmer        fähig beim Schneeräumen wie ein Lkw“,
                                                                              brauchen zuverläs-
                                                                              sige Fahrzeuge und
                                                                                                     lobt Geschäftsführer Marc Gabriel. „Er ist
                                                                              Arbeitsgeräte.         allerdings bei innerstädtischen Parkplät-
                                                                              Deshalb setzt die      zen und Gewerbeflächen wesentlich
                                                                              Firma Feind aus
                                                                              Lübben auf den
                                                                                                     wendiger. Man kann den Schnee dorthin
                                                                              Unimog                 räumen, wo der Kunde ihn haben will.“
                                                                                                         Ve r t r i e b s o r g a n i s a t i o n




Mit innovativer Technik den Wettbewerbern Paroli bieten
    Seit neun Jahren ist das Unternehmen      men mit seinen 30 Mitarbeitern ins Gewer-       führer Reinhardt Feind. „Angesichts der
Reinhardt Feind in Lübben-Neuendorf (Bran-    begebiet Lübben-Neuendorf über, wo ein          knappen Kassen bei den Auftraggebern
denburg) im Garten- und Landschaftsbau        Verwaltungstrakt, Hallen für den Maschinen-     müssen wir mit dem jeweils gesetzten Limit
tätig. Seit der Gründung im Sommer 1990       park und eine Werkstatt entstanden sind.        klarkommen. Entscheidende Chancen hierzu
mehrten sich die Aufträge und die Vielfalt       Groß ist die Leistungspalette der Firma,     liegen in der Entwicklung neuer Technolo-
der anfallenden Arbeiten. Kein Wunder, dass   die von der Pflege von Grünbereichen und        gien, um mit weniger Personal die Arbeit
sich 1991 mit Mercedes-Benz eine Partner-     Gewässern bis zum Anlegen kompletter            noch effizienter und kostengünstiger zu
schaft ergab. Dem ersten Kauf eines Unimog    Straßenrandstreifen reicht. Autobahnmeis-       erledigen. Das können Fahrzeughersteller
mit Anbaugeräten zum Mähen, Entfernen         tereien, Straßenbauämter, Kommunen und          und Anwender nur gemeinsam erreichen,
von Strauchwerk und Häckseln folgten weite-   Gewässerunterhaltungs-Verbände zählen zu        wie sich dies in der Kooperation mit Unimog
re Anschaffungen. Da das frühere Grundstück   den Geschäftspartnern. Aber auch für Stra-      immer wieder bewährt. Eine neue Entwick-
in Dürrenhofe dem Maschinenpark nicht         ßenbaufirmen sind die Fachleute aus dem         lung stellt der Bankettleger dar. Bankette
mehr gewachsen war, siedelte das Unterneh-    Spreewald als Subunternehmen tätig. „Wir        anzulegen ist eine schwere Arbeit. Da
                                                              benötigen Trägerfahrzeuge       müssen Erdschichten verdichtet und be-
                                                              und Anbaugeräte, mit denen      trächtliche Mengen Kies eingebracht wer-
                                                              wir effektive Leistungen in     den. Um die verschiedenen Arbeitsgänge
                                                              hoher Qualität erbringen        mit Hilfe einer einzigen Maschine auszufüh-
                                                              können. Bei der Entwicklung     ren, haben wir unsere Ideen zusammen mit
                                                              spezieller Maschinen, die wir   den Unimog-Experten in Einklang gebracht.
                                                              einsetzen, haben wir unsere     Das Ergebnis ist ein Anbaugerät, das alle
                                                              Erfahrungen mit einge-          notwendigen Arbeitsschritte übernimmt und
                                                              bracht“, erklärt Geschäfts-     nur von zwei Mitarbeitern bedient werden
                                                                                              muss.“ Mit solch innovativen Maßnahmen
                                                              Der neu entwickelte
                                                              Bankettleger führt alle         erschließt sich Feind neue Perspektiven und
                                                              Arbeitsgänge aus                Vorteile am Markt.


Anzeige




                                                                                                                              UNIMOG
                                                                                                                              JOURNAL          7
                                                                                              Werkfeuerwehren haben ein
                                                                                              breites Einsatzspektrum, das
                                                                                              sich aus der Aufgabenstellung
                                                                                              in den Industrieunternehmen,
                                                                                              in denen sie eine feste Ein-
                                                                                              richtung sind, ergibt. Dabei
                                                                                              spielt der Unimog auch hier –
                                                                                              wie bei vielen Feuerwehren
                                                                                              dieser Welt – als vielfältig ein-
                                                                                              setzbarer Geräteträger eine
                                                                                              herausragende Rolle.

Werkfeuerwehren retten, löschen, bergen –
              ...und noch einiges mehr
    Wir haben für unsere Reportage drei
Werkfeuerwehren aus der großen Zahl
deutscher Unternehmen herausgegriffen,        hierfür ist der große Rüstwagen auf dem         lingsbereifung an der Hinterachse, son-
die mit ihren Unimog-Fahrzeugen jeweils       Fahrgestell des U 2400 TG. Dieses Fahr-         dern wurde zur Verringerung der Spur-
besondere Anwendungen in ihrem Ein-           zeug wurde für die Werkfeuerwehr                breite auf 2,42 m mit Einzelbereifung hin-
satzbereich abdecken. Dabei hat sich sehr     maßgeschneidert, denn im Werk ist eine          ten ausgerüstet“, erklärt Dieter Nuber.
schnell die Frage herauskristallisiert: Was   Unterführung als Verbindungsstück zwi-              Insgesamt ist die Gaggenauer Werk-
täten diese Wehren, wenn es keine Unimog      schen den, durch die Bundesbahnstrecke          feuerwehr mit fünf Unimog, zwei Kranken-
gäbe? Antwort: Ihr Einsatz wäre zwar          Karlsruhe – Freudenstadt getrennten,            wagen, zwei Einsatzleitfahrzeugen und
kaum eingeschränkt, aber ihre Möglich-        Werksteilen zu durchfahren. „Aus diesem         einem Mannschaftstransportwagen aus-
keiten zur schnellen Hilfe allemal.           Grund hat dieses Fahrzeug keine Zwil-           gestattet. Bis zu 450 Einsätze gilt es pro
                                                                                              Jahr zu bewältigen, dabei ist auch in
DaimlerChrysler, Werk Gaggenau:                                                               Gaggenau wie bei anderen Werkfeuer-
Maßgeschneiderte Unimog                                                                       wehren festzustellen, dass die Zahl der
   Dass im Unimog-Werk in Gaggenau –                                                          reinen Brandbekämpfungsfälle gegenüber
hier werden auch Getriebe, Achsen und                                                         den Umweltschutzeinsätzen rückläufig ist,
Wandler für Mercedes-Benz-Nutzfahr-                                                           während die Beseitigungen von Ölspuren,
zeuge und Pkw produziert – bei der Werk-                                                      Wassereinbrüchen und Überschwemmun-
feuerwehr Unimog eingesetzt werden, liegt                                                     gen zunehmen. Die nahegelegene Murg ist
auf der Hand, aber Dieter Nuber, Leiter des                                                   zwar meist ein beschauliches Schwarzwald-
Werkschutzes, nennt auch Gründe. „Das                                                         flüsschen, aber bei Hochwasser nur
Werk Gaggenau“, so Nuber, „ist eines der      Einsatzleiter Oberbrandmeister Hans-Mar-        schwer zu bändigen. Das Prunkstück der
ältesten Automobilwerke der Welt, des-        tin Bleier (l.) mit dem Leiter des Gaggenauer   Gaggenauer Werkfeuerwehr ist ohne Zweifel
                                              Werkschutzes Dieter Nuber
halb haben wir auf unserem Gesamtareal                                                        der bereits genannte U 2400 TG, der über
mit 412.000 Quadratmetern eine meist          Schnellangriffsfahrzeug (RIV) und der Rüst-     alle Ausrüstungsgegenstände für techni-
sehr enge Bebauung. Hier hat der kom-         wagen U 2400 TG vor dem Brandort (Bild          sche Hilfeleistungen und Umwelteinsätze
                                              unten links)
pakte und wendige Unimog echte Vorteile.                                                      verfügt. Ein weiteres hochmodernes
Außerdem konnten wir auf den Fahr-            Löschangriff bei einem Brand in einer           Brandschutzfahrzeug ist das Schnellan-
gestellen des Unimog die entsprechenden       Entsorgungshalle. Die Löschmeister Kurt         griffsfahrzeug (Rapid Intervention Vehicle)
                                              Lux (l.) und Klaus Gorgas kämpfen sich mit
Aufbauten ganz nach unseren Einsatz-          Atemschutzgerät an den Brandherd vor
                                                                                              U 1550 L mit 1200 l-Wassertank, einem
zwecken realisieren.“ Ein gutes Beispiel      (Bild unten rechts)                             Schaummitteltank mit 160 l und einer Pul-
                                                                                                                      verlöschanlage mit
                                                                                                                      250 kg Löschpulver.
                                                                                                                      Die technische
                                                                                                                      Besonderheit
                                                                                                                      fahrzeugseitig ist
                                                                                                                      der 240 PS-Turbo-
                                                                                                                      motor OM 366 LA
                                                                                                                      mit 6-Gang-Auto-
                                                                                                                      matikgetriebe. Des
                                                                                                                      Weiteren verfügt
                                                                                                                      die Gaggenauer

       UNIMOG
8      JOURNAL
                                                                                                       Ve r t r i e b s o r g a n i s a t i o n




Werkfeuerwehr über einen U 1350 als TLF         Die Löschmeister
8/18 zur Brandbekämpfung, einen U 1300           Klaus Gorgas (l.)
                                                und Kurt Lux ver-
als TroLF 750 – ein Trockenlöschfahrzeug       sorgen sich direkt
zur Flüssigkeitsbrandbekämpfung mit           am Rüstwagen mit
750 kg Löschpulver – sowie einen U 1300        Atemschutzgerät.
                                             Die Einrichtung des
L Rüstwagen Strom mit eingebautem 115            RW ist so konzi-
kVA Stromgenerator zur netzunabhängigen      piert, dass alle Aus-
Stromversorgung und Ausleuchtung von              rüstungsgegen-
                                                      stände und
Einsatzstellen.                               Hilfsgerätschaften
                                             schnell entnommen
                                                  werden können




Boehringer Ingelheim Pharma KG:              beiten in Ingelheim in handwerklich-tech-
Komplett mobil                               nischen und naturwissenschaftlichen
    Ein richtiges Schmuckstück ist die       Bereichen mit Verwaltungsgebäuden, Pro-
Werkfeuerwehr des Pharmakonzerns             duktionshallen und Forschungslabors, in
Boehringer Ingelheim bei Mainz. Und          denen human- und veterinär-pharmazeu-
wenn dann Jürgen Wolf, Leiter der Werk-      tische Produkte hergestellt werden.
feuerwehr und Chef von 51 Einsatzkräften         Der Fuhrpark der Werkfeuerwehr um-
sagt: „Bei uns geht die Zahl der Brände      fasst 12 Fahrzeuge, darunter eine Drehleiter
eindeutig gegen Null“, dann könnte man       DLK 23/12, Tanklösch- und Hilfeleistungs-
glauben, dass die Arbeit als Feuerwehr-      fahrzeuge und einen Gerätewagen „Ge-           Mit Hilfe des Hiab-Krans kann der Druck-
mann ein paradiesischer Job sein muss.       fahrgut“. Der Unimog U 1400 T mit Ruth-        gasflaschen-Behälter problemlos verladen
Doch ganz so ist es nicht, und von nichts    mann Niederflurhubwagen HU 14108 mit           werden. Jürgen Wolf (im Bild oben rechts),
                                                                                            Leiter der Werkfeuerwehr Boehringer Ingel-
kommt nichts – diese Weisheit gilt auch      Wechselpritsche und einem Hiab-Kran mit        heim, erklärt Brandobermeister Rainer Win-
für Werkfeuerwehren. Jürgen Wolf ist ein     3,5 t Hubkraft ist in diesem Kreis das         terheimer bei diesem Übungseinsatz die
Kommandant, der es mit der Perfektion        „Arbeitstier“. „Mein Bestreben geht dahin,     technischen Details
und dem technischen Fortschritt hält. Dies   dass wir als Feuerwehr komplett mobil
ist der Feuerwache und ihrer Ausstattung     sind“, sagt Jürgen Wolf und erklärt die        guteinsätzen (Schaummittel, Schlauch-
sofort anzusehen. Das einen Quadratkilo-     Einsatzfelder dieses Multitalents in seiner    material usw.) genutzt und zum Betrieb
meter umfassende Werksareal ist in den       Fuhrpark-Riege. „Das Fahrzeug wird als         einer Schmutzwasserpumpe mit einer
vorbeugenden Schutz der Werkfeuerwehr        mobile Transporteinheit wie z.B. für Feuer-    Leistung von 5000 l/min eingesetzt“, er-
voll eingebunden. 4.350 Mitarbeiter ar-      löscher, rückwärtige Versorgung bei Gefahr-    klärt der oberste Brandschützer des Phar-
                                                                                            maunternehmens. Und ergänzt: „Diese
                                                                     Bild oben links:       Fahrzeugeinheit wurde als Niederflur-
                                                                     Der U 1800 T mit
                                                                                            wagen mit Kran konzipiert, um in allen
                                                                     Ruthmann-Nieder-
                                                                     flurhubwagen und       denkbar möglichen Einsatzfällen mobil
                                                                     Hannibal-Schmutz-      und autark zu sein. Ich bin mit dem
                                                                     wasserpumpe
                                                                                            Unimog Triebkopf und dieser Konzeption
                                                                     Abbildungen links:     sehr zufrieden, denn bedingt durch den
                                                                     An der Saugstelle      Aufbau wurde die zulässige Achslast bei
                                                                     angekommen
                                                                                            allen anderen Wettbewerbsmodellen über-
                                                                     nimmt Brandober-
                                                                     meister Rainer         schritten. Der Unimog hat uns noch nie
                                                                     Winterheimer (r.)      enttäuscht.“
                                                                     sofort die Installa-
                                                                     tion für den Lösch-
                                                                     einsatz vor                                      Fortsetzung Seite 10

                                                                                                                            UNIMOG
                                                                                                                            JOURNAL          9
Ve r t r i e b s o r g a n i s a t i o n


Bayer AG, Werkfeuerwehr Uerdingen:
TroLF 2000: ein fahrbarer Feuerlöscher
    Die 84 Mann starke Werkfeuerwehr
des Chemiekonzerns Bayer AG in Uerdin-
gen verfügt über einen Fuhrpark von 20
Fahrzeugen, darunter auch zwei Unimog.
Sie wurden angeschafft, weil mit ihnen         halten. Bei der Werkfeuerwehr in Uerdingen    Der U 1800 T mit Wechselbehälter für
                                                                                             Atemschutzgeräte
ganz spezielle Einsatzzwecke abgedeckt         ist beispielsweise ein Wechselcontainer
werden können. Peter Wiegmann, Leiter          ausschließlich mit Atemschutzmasken und       Peter Wiegmann (l.) erklärt den Feuerwehr-
Fahrzeugtechnik und Geräte, sieht in den       den dazugehörenden Geräten ausgerüstet.       männern Detlef Kunz und Michael Gruben
                                                                                             die Pulverlöschanlage des TroLF 2000
Unimog eine wertvolle Ergänzung seines             Im Werk Uerdingen sind 7.000 Bayer-
Fuhrparks. „Bei unserem TroLF 2000 auf         Mitarbeiter tätig und 4.000 Mitarbeiter
einem Unimog U 1300 handelt es sich um         von Fremdfirmen, die im Chemiepark auf
einen „fahrbaren Feuerlöscher“, der 2000       dem Werksgelände beschäftigt sind. Die
kg Pulver mit sich führt und einen fern-       Werkfeuerwehr muss bei ihren Einsätzen
gesteuerten Dachmonitor hat. Damit kann        immer wieder auf die Geografie des
der Unimog nahe eines Brandherds               Werkes Rücksicht nehmen. Dieses wird
abgestellt und das Löschpulver gefahrlos       durch eine öffentliche Straße und die
über den ferngesteuerten Monitor ausge-        Eisenbahnstrecke Duisburg – Mönchen-
bracht werden“, sagt Wiegmann.                 gladbach in drei Bereiche geteilt.
    Ein sehr vielseitiges Fahrzeug ist auch        Würden die Uerdinger Feuerwehrmän-
das WLF 1 (Wechselladefahrzeug), dessen        ner aber nur dann aktiv, wenn es irgendwo
Basis ein U 1800 T ist. Der Unimog erfüllt     brennt, hätten sie natürlich nicht viel zu
hier die zunehmenden Anforderungen             tun, denn die Zahl der Brände geht ständig    Werk unterwegs, dann warten, kontrol-
aller Wehren; über ein Fahrzeug zu verfü-      zurück. Bei der Mehrzahl der Einsätze         lieren und reinigen sie jährlich 3.000
gen, das es dank seines Ruthmann-Wech-         handelt es sich um techn. Hilfeleistungen     Pressluftatmer, über 17.000 Atemschutz-
selbehältersystems ermöglicht, das Material    und Rettungsdienstaktivitäten. Sind die       masken, 5.000 Handfeuerlöscher und
für alle erdenklichen Einsatzfälle bereitzu-   Feuerwehrmänner nicht im Einsatz im           6.500 mit Atemluft gefüllte Stahlflaschen.
Anzeige




                                                             HOCHDRUCKTECHNIK
                                                              FÜR DEN UNIMOG
                                                    Schnellwechselgeräte zum vielseitigen Einsatz
                                                                          Unser Unimog-Lieferprogramm:
                                                                          ✻   Universal-Hochdruckreinigungsgeräte für den
                                                                              Front- und Heckanbau
                                                                          ✻   Hochdruckflächenreinigungsgeräte auch in Kombination
                                                                              mit Frontanbaukehrmaschinen
                                                                          ✻   Hochdruckkanalspülgeräte zum Aufbau auf den
                                                                              Pritschenhilfsrahmen
                                                                          ✻   Kombinierte Saug- und Spülbehälter bis 7 m3
                                                                          ✻   Kommunale Schlammsaugewagen bis 8 m3
                                                                          ✻   Wasserbehälter bis 7.000 l
                                                                          ✻   Sonderaufbauten nach Wunsch
                                                                              (z.B. Niederdruckgeräte, Gießarme, Heißwassergeräte)




                                                                                                    Joachim Leistikow GmbH
                                                                                                          Altkönigstraße 2
                                                                                                    D-61138 Niederdorfelden
                                                                                                       Tel. (0) 6101 / 5364-0
                                                                                                       Fax. (0) 6101 / 33461
                                                                                              Internet: http://www.leistikow-gmbh.de
                                                                                               E-Mail: Vertrieb@leistikow-gmbh.de



          UNIMOG
10        JOURNAL
                                                                                            Ve r t r i e b s o r g a n i s a t i o n



                                                                10
                                                        Bis zu 1 t wiegen
                                                        die Stahlgießpfannen
                                                        auf dem Industrie-
                                                        anhänger, die der
                                                        U 1600 mit 214 PS und
                                                        Drehmomentwandler
                                                        täglich mehrfach über
                                                        eine Strecke von 200
                                                        Metern zieht




                                                                                ESU-Betriebsleiter Bernd Ziethmann (r.) will
                                                                                nach wenigen Einsatzmonaten auf den Unimog
                                                                                nicht mehr verzichten



   Mit kaum einem anderen
Transportsystem könnte die      „Ohne den Unimog
         Eisenhüttenstadter
   Schlackenaufbereitung +                   geht’s nicht“
      Umwelttechnik GmbH
                                   Die ESU-Fachleute hatten konkrete            keiten wären kaum so wirtschaftlich und
      (ESU) ihre bis zu 110 t   Vorstellungen zur Transportlösung von           flexibel und könnten letztlich nur für
schweren Stahlgießpfannen       Stahlgieß- und Chargierpfannen. Als             diese eine Transportaufgabe genutzt wer-
   so wirtschaftlich und ein-   Dienstleister und Tochtergesellschaft der       den. Wir sind froh, dass wir den Unimog
                                EKOSTAHL GmbH in Eisenhüttenstadt, im           haben, ohne ihn geht’s einfach nicht. Der
    fach in der Handhabung      Bundesland Brandenburg direkt an der            U 1600 wird bei uns auch als Zugmaschine
     schleppen wie mit dem      polnischen Grenze, ist die ESU für die          für Tieflader eingesetzt, wenn Baumaschi-
            Unimog U 1600.      Schlackenentsorgung, deren Aufbereitung         nen und schwere Baugruppen als Teile
                                und Vermarktung sowie den Fuhrpark              von Stahlwerkanlagen zu transportieren
                                eines der modernsten europäischen Flach-        sind.“ Der Spezial-Industrieanhänger mit
                                stahlherstellers verantwortlich. Die            120 t Tragfähigkeit – auch Chargierpfan-
                                EKOSTAHL in Eisenhüttenstadt hat eine           nen zum Einfüllen des Roheisens sind zu
                                über 50-jährige Tradition in der Roh-           transportieren – wurde von der Firma
                                  eisenerzeugung und ist heute ein              Plan in Gerlingen bei Stuttgart gebaut,
                                   modernes integriertes Hüttenwerk,            während die Schwerlastkupplungen vorne
                                   überdies das größte in Ostdeutschland
                                   verbliebene Stahlwerk und gehört zur
                                                                                       10                                   POLEN
                                    französischen USINOR-Gruppe. Zur
                                                                                     BERLIN
                                       Modernisierung wurde in den
                                                                                                            Frankfurt
                                       letzten vier Jahren ein Investitions-                                 (Oder)
                                                                                                           12           -
                                       programm von über 1,1 Milliarden
                                                                                     10                      EISENHÜTTENSTADT
                                        Mark aufgelegt.
                                           Bernd Ziethmann, bei der ESU                       13
                                        Betriebsleiter, erklärt die Trans-
                                        portaufgabe und den Einsatz des
                                        Unimog U 1600 mit spezieller            und hinten mit einem D-Wert von 200 kN
                                         Ballastierung für Industriezug-        von Rockinger kommen.
                                           maschinen. „Bis zu sechsmal             „Bis eine Million Tonnen Schlacken,
                                                  täglich müssen wir die        Sand und andere Schüttgüter bewegen wir
                                                     bis zu 110 t schweren      pro Jahr“, sagt Ziethmann und verweist auf
                                                     Stahlgießpfannen aus       die Fahrzeugphilosophie des Unternehmens.
                                                     der Werkhalle in die       Bei der ESU sind nahezu alle Nutzfahr-
                                                     etwa 200 m entfernte       zeug-Sparten von DaimlerChrysler vertre-
                                                     Feuerfestzustellungs-      ten: Transporter, Zweiwege-Unimog – dieser
                                                     halle transportieren.      wird zum Rangieren und mit einer Vorbau-
                                                      Der Unimog ist hier-      kehrmaschine eingesetzt – und schwere
                                                      für eine kaum zu          Actros-Kipper. „Wir wollen in unserer
                                                         übertreffende          Werkstatt bei Fahrzeugen und Ersatzteilen
                                                         Lösung, denn alle      möglichst typenrein bleiben“, so der
                                                         anderen Möglich-       Betriebsleiter.

                                                                                                                 UNIMOG
                                                                                                                 JOURNAL      11
                                                                                           Kaum ein anderer
                                                                                           Bereich im
                                                                                           internationalen
                                                                                           Automobilgeschäft
                                                                                           ist so heiß begehrt
                                                                                           wie der Verkauf
                                                                                           von Ersatzteilen.


       Mit zeitgemäßem Design                                                              • Großes Sortiment an Tauschteilen, die
                                                                                           einem Neuaggregat in Wirtschaftlichkeit,
                                                                                           Qualität und Lebensdauer in nichts nach-
vom grauen Markt unterscheiden                                                             stehen. Jetzt neu in diesem Produktpro-
                                                                                           gramm: Schwungscheiben und Zylinder-
                                                                                           köpfe.
        er Ersatzteilmarkt ist für viele      damit die Sicherheit des Fahrzeughalters         Diese Leistungen, zusammen mit kom-

 D      Anbieter ein lukrativer Markt. Dar-
        unter sind auch schwarze Schafe,
 die Nachbauteile – dem Originalteil zum
                                              ist enorm hoch. Oftmals stimmen Passge-
                                              nauigkeit und Funktionalität nicht. Stand-
                                              zeiten, höhere Kosten und natürlich der
                                                                                           petenter Beratung, prompter und freund-
                                                                                           licher Bedienung, gibt es bei Ihrem Unimog-
                                                                                           Servicepartner!
 Verwechseln ähnlich – mit der Original-      Ärger sind die unangenehme Folge. Ein            Die zuverlässige Teileversorgung be-
 Teilenummer versehen, dem Kunden an-         vermeintlicher Preisvorteil kann somit       kommt eine zunehmend wichtigere Be-
 bieten. Bedenkliche Formen nimmt die         böse Überraschungen mit sich bringen.        deutung für den wirtschaftlichen Einsatz
 Entwicklung bei Verschleißteilen wie z.B         Mit neuen Verpackungen will Merce-       des Unimog. Es ist das Ziel von Mercedes-
 bei Bremsscheiben und Bremsklötzen an.       des-Benz sicherstellen, dass die Anwender    Benz und der Unimog Service-Organisation,
 Hier treten vermehrt Anbieter auf, die so-   immer ein Original Mercedes-Benz-Teil        das richtige Teil zum richtigen Zeitpunkt
 gar die Verpackung nachahmen. Die Unge-      erhalten. Zum Schutz vor Nachbauten und      am richtigen Ort zu haben. Um diesen
 wißheit über die Qualität der Plagiate und   Fälschungen werden die Verpackungen
                                              mit einem fortlaufenden nummerierten                                          Bild oben:
                                                                                           Das Hologramm ist so ausgestattet, dass es
                                              Hologramm – wie auf Geldscheinen – ver-          die Verpackung an den Öffnungslaschen
                         Attraktives Nutz-
                                              sehen. Jetzt kann auf einen Blick festge-    versiegelt und somit jeden Öffnungsversuch
                         fahrzeugzubehör
                         – ein zunehmend      stellt werden, ob die Kartonage schon mal                              bemerkbar macht
                         an Bedeutung         geöffnet wurde.                                  Die neuen Verpackungen für Mercedes-
                         gewinnender
                                                  Künftig sind also alle Mercedes-Benz         Benz Originalteile sind in zeitgemäßem
                         Zweig im After
                         Sales-Bereich        Originalteile in neuer Verpackung und tra-                              Design gestaltet
                                              gen dazu bei, dass der Unimog
                                              ein „Original Unimog“ bleibt.
                                              Dies bietet viele Vorteile:
                                              • Sprichwörtliche Mercedes-
                                              Qualität: sicher, robust, lang-
                                              lebig!
                                              • Ersatzteile, in die technische
                                              Weiterentwicklungen und Neue-
                                              rungen umgehend eingeflossen
                                              sind.
                                              • Lange Verfügbarkeit der Teile
                                              auch für ältere Unimog – 20 Jahre und
                                              weit darüber hinaus.
                                              • 1 Jahr Mercedes-Benz Vollgarantie und
                                              großzügige Kulanz.


       UNIMOG
12     JOURNAL
                                                                                  Ve r t r i e b s o r g a n i s a t i o n


                                              Anzeige




                                                             Von Mutter Natur kann man lernen:
                                                        Die Mercedes-Benz Original-Teile Verpackung.




                                                 Es ist nur natürlich, sich
                                                 an perfekten Vorbildern
Schreibunterlage und Kühlbox –
zwei beliebte Artikel beim Unimog-Zubehör
                                                 ein Beispiel zu nehmen.
hohen Anspruch zu erfüllen, haben sich
die Verantwortlichen im Werk Gaggenau                    Zum Beispiel das Prinzip, Wertvolles zuverlässig und
und im Zentralen Ersatzteillager in Ger-        sicher zu schützen. Wir haben deshalb für Mercedes-Benz
mersheim einiges einfallen lassen. Derzeit      Original-Teile eine neue Verpackung entwickelt, die genau
wird die Teile-Bevorratung in den Unimog
                                                betrachtet ein Sicherheitspaket ist. In einheitlichem Design
Werkstätten wesentlich konsequenter auf
den Fahrzeugbestand und die Bedürfnisse         und mit einem Hologramm-Siegel, das sichtbar macht, was
der Unimog Kunden ausgerichtet. Neue            drin ist: Original Mercedes-Benz Qualität.
moderne DV-Systeme, wie der Elektroni-
sche Teilekatalog (EPC) zur professionellen                                  Wenn Sie diese neue Verpackung
Teilebestimmung oder online-Verbindungen                                     mit unbeschädigtem Hologramm
zu Bestandsabfragen werden installiert.                                      sehen, können Sie überall auf
                                                                             der Welt sicher sein: Darin ist
Zubehör-Angebot wird ausgebaut                                               ein Mercedes-Benz Original-Teil.
   Über das Ersatzteilangebot hinaus wer-                                    Erkennbar am weltweit einheit-
den mit neu entwickeltem Unimog-Zube-                                        lichen Design, geschützt durch
hör-Angebot die Arbeitsbedingungen des                                       ein Hologramm-Siegel.
Fahrers verbessert und angenehmer ge-
                                                         Schließlich stecken Werte wie Zuverlässigkeit, Lang-
staltet. Zu den Artikeln zählen beispiels-
weise Schonbezüge für die Sitze, eine           lebigkeit und Sicherheit im Detail - und damit auch in jedem
     Kühl- und Warmhaltebox für Getränke        Mercedes-Benz Original-Teil. Umso besser, daß jedes einzelne
            und warme Mahlzeiten. Infor-        überall in der Welt wohlbehütet bei Ihnen ankommt. Ein An-
                  mationen zur gesamten
                         Angebotspalette        spruch, den die neue Verpackung vorbildlich erfüllt. Auch -
                            erhalten Sie        oder gerade deshalb - weil wir etwas abgekuckt haben.
                            bei Ihrem Uni-
                            mog Service-
                            Partner.




                                                                                                       UNIMOG
                                                                                                       JOURNAL      13
 Ob Geier in der spanischen Sierra, Elche in Alaskas
    Wildnis, Kraniche in der russischen Steppe oder
      Singschwäne in Island. Ernst Arendt und Hans
  Schweiger hatten schon viele Tiere im Visier. Seit
  27 Jahren bereisen die beiden Tierfilmer die weite
   Welt. Treuer Weggefährte: ein Unimog U 1550 L.


Das perfekte Versteck im Nestos-Delta
   „Tiere vor der Kamera“ heißt die         Hans Schweiger sorgt für die eindrucks-     ist das gesamte Material, wie Kameras,
bekannte Fernsehserie, die seit 1974 über   vollen Filmaufnahmen und Fotos.             Filme, Stative, aber auch ein wildwasser-
die deutschen Bildschirme flimmert. Ernst      Damit diese geschossen werden kön-       taugliches Gummiboot, Steigeisen,
Arendt und Hans Schweiger haben sie da-     nen, dafür sorgt der Dritte im Bunde, ein   Generatoren, schnell aufbaubare Beobach-
mals aus der Taufe gehoben und verfolgen    Unimog U 1550 L. Mit diesem sind die        tungszelte und ein Außenbordmotor ver-
nach wie vor als Macher der Beiträge eine   Tierfilmer bereits seit neun Jahren auf     staut.
eigene Philosophie. „Wir liefern den        Motivsuche, der Vorgänger war ein auf           Und: Er dient den leidenschaftlichen
Sendern alles aus einer Hand und bauen      Allradantrieb umgerüsteter Mercedes-        Tierliebhabern zudem als Wohn- und
die Filme mit authentischen Erlebnissen     Benz Transporter L 608 D.                   Beobachtungsstätte in der freien Natur.
auf. Wir zeigen nicht nur Tiere, sondern       Das jetzige 155 PS-starke Fahrzeug ist   „Vor kurzem haben wir einen Film über
beschreiben dabei auch unsere Arbeit.       mit einem vollsynchronisierten Acht-        Schakale in Griechenland gedreht. Durch
Die Zuschauer fühlen mit, wie wir zum       Gang-Getriebe und einem Sechs-Zylinder-     die Geländegängigkeit des mit Selbst-
Beispiel frieren oder schwitzen“, erklärt   Dieselmotor mit Turbolader ausgerüstet.     bergewinde ausgestatteten Unimog konn-
Ernst Arendt, der im Team für Ton,          Im aufgesetzten Kofferaufbau der Firma      ten wir direkt in das Siedlungsgebiet der
Sprache und Bildschnitt zuständig ist.      UNICAT aus dem badischen Hambrücken         sehr scheuen Schakale fahren und durch

      UNIMOG
14    JOURNAL
                                                                                             Unimog International



                                                                          Der Unimog als
                                                                               Wohn- und
                                                                           Beobachtungs-
                                                                       stätte. Der Koffer-
                                                                       aufbau dient nicht
                                                                       nur als „Versteck“
                                                                          für die Kamera,
                                                                            hier kann das
                                                                        gesamte Material
                                                                         verstaut werden




                                               Sand und Staub in den Motor. Auf den
                                               ungeteerten wellenförmigen Pisten in
                                               Zentralaustralien war der Allrounder mit
                                               seiner Schraubenfederung ein komfor-
                                               tabler Untersatz für Mensch und Material.
                                               „Just a pleasant vibration“, wie die Ein-
                                               heimischen das Fahrverhalten neidvoll
                                               quittieren. Ernst Arendt schätzt es hoch
                                               ein, dass durch das robuste Fahrwerk
                                               auch auf weichsandbedeckten Wüstenpis-
                                               ten problemloses zügiges Vorwärtskom-
                                               men möglich ist. Ablassen von Reifenluft-
                                               druck macht’s möglich: „500 Kilometer
                        Die Tierwelt im        war die nächste Einkaufsmöglichkeit ent-
                        Visier: Ernst Arendt
                        (links) und Hans       fernt, nur 150 davon waren geteert. Trotz-
                        Schweiger              dem haben wir die Strecke an einem Tag
                                               bewältigt, das spricht für den Unimog.“
                                               Zur Zeit sind die Tierfilmer mit ihm in
                                               Nordamerika unterwegs. Das Motiv:
                                               Schwarzbären in Minnesota.




den bewohnbaren Kofferaufbau dort auch
für drei Wochen ausharren. Das war
wichtig, denn wir wollen nicht nur zeigen,
wie die Tiere aussehen, sondern auch, wie
sie leben,“ beschreibt Ernst Arendt die
Arbeiten im Nestos-Delta im Norden
Griechenlands.
   Bei Fahrten durch hohes Wasser kommt
den Tierfilmern die Watfähigkeitsanlage
des Unimog zugute, die durch leichten
Luftdruck auf die Aggregate das Eindringen
von Wasser verhindert. Und auch wenn es
staubig wird, hat der Unimog seine Vorteile.
Der hochangesetzte Luftansaugkamin ver-
hindert ein Einsaugen von aufgewirbeltem

                                                                                                       UNIMOG
                                                                                                       JOURNAL   15
 Jedes Jahr besichtigen über
300.000 Touristen den Ätna
     – den höchsten aktiven
    Vulkan Europas – wegen
  der wunderbaren Aussicht
          und um das furcht-
  einflößende Spektakel der
   Vulkanausbrüche von nah
                   zu erleben.
    Die Touristen befahren in
 aller Seelenruhe die steilen
   Pisten, weil die Betreiber-
firma „Funivie dell’Etna“ auf
            Unimog vertraut.



Im Einsatz für 300.000 Touristen
   Der Ätna in Sizilien ist der höchste         gebauten, Berghütte Sapienza, die auch       zeuge haben einen Motor mit 155 PS
Vulkan Europas. Zwischen Mai und Okto-          Endstation der Busse aus Catania und         (114 kW), inzwischen sind die neueren
ber befördern mehrere Unimog vom Typ            Nicolosi ist. Hier endet auch die asphal-    Unimog mit einem stärkeren 240 PS-Motor
U 1550 L/37 mit Bus-Aufbau zahlreiche           tierte Straße.                               (177 kW) ausgestattet.
Touristen bis zum Torre del Filosofo auf            Die Touristen, die von den Gondeln im
2.935 m Höhe, dem Ausgangspunkt vieler          Minutentakt nach oben befördert werden,         Der Busaufbau mit 22 Sitzplätzen
Wanderungen.                                    werden im Anschluss auf den Vulkanpisten     wurde in Italien gebaut. Anschließend
   In den letzten Jahren haben die Unimog       abgeholt. Sobald das Fahrzeug genügend       wurde noch ein Vertrag für die Lieferung
unter härtesten klimatischen Bedingungen        Fahrgäste geladen hat, beginnt die Pisten-   von weiteren 7 Unimog mit einem noch
viele Kilometer zwischen der Seilbahnsta-       fahrt zum Torre del Filosofo.                längeren Aufbau und 29 Sitzplätzen abge-
tion (2.500 m) und dem Lavafeld des Torre           Seit 1988 hat die Mercedes-Benz Italia   schlossen. Für diesen Einsatz wurden die
del Filosofo zurückgelegt.                      8 Unimog vom Typ 1550 L/37 mit langem        hochgeländegängigen Fahrgestelle der
   Die Strecke zum Vulkan beginnt an der        Radstand an die Transportunternehmen         schweren Baureihe vom Typ U 2450 L/38
Seilbahnstation der neuen, im Jahre 1991        Star und Sitas verkauft. Die ersten Fahr-    gewählt. Der Busaufbau wird von der



Die Touristen steigen in den Unimog ein, der
     sie sicher zur Basis zurückbringt (oben)

  Der Allrad-Unimog mit Busaufbau in einer
    schwierigen Pistenkurve auf dem noch
                verschneiten Ätna (rechts)
                                                                                           Unimog International


italienischen Firma Tomassini Style aus Passignano sul Trasimeno
(Perugia) gefertigt.
    Die Grundversion des Unimog ist mit einem Getriebe mit
8 Vor- und 8 Rückwärtsgängen ausgestattet. Einige Fahrzeuge
verfügen über ein 24-Gang-Getriebe, alle Gänge sind auch rück-
wärts fahrbar. Zur Ausstattung gehört außerdem ein Nebenab-
trieb mit Doppel-Kupplung, die leistungsfähige Unimog-Hydraulik
und eine Frontanbauplatte für den Betrieb von Winterdienst-
geräten.
    Tatsächlich wissen viele Leute nicht, dass der Ätna im Winter
das einzige Skigebiet Siziliens ist. Also sind die Unimog auch die
einzigen Fahrzeuge, die sowohl für den Personentransport als
auch zum Schneeräumen eingesetzt werden.




                                                                     In dem harten Lavagestein haben die Verbindungs-
                                                                     wege nur Schotterpisten-Qualität. Hier bewährt sich
                                                                     das Unimog-Fahrgestell


Anzeige




                                                                                                          UNIMOG
                                                                                                          JOURNAL   17
Ve r t r i e b s o r g a n i s a t i o n



   Wer kennt sie nicht, die bunten Züge, die
             Scharen von Touristen bequem
  durch das Gelände vieler Attraktionen wie
         Zoos, Gartenschauen oder Messen
    bringen? Die Firma Tschu-Tschu-Bahnen
             produziert seit 20 Jahren diese
        Wegebahnen, die inzwischen in 122
                   Ländern der Welt fahren.



Sightseeing mit der „Tschu-Tschu-Bahn“
                                                       Auf der Suche nach einem Transport-            Die Besucher der letztjährigen Garten-
                                                    fahrzeug mit starker Zugkraft und hoher       schau in Neumarkt in der Oberpfalz konnten
                                                    Qualität stieß das Ehepaar Sichler, Firmen-   ein Vergnügen besonderer Art genießen:
                                                    inhaber von Tschu-Tschu-Bahnen im             Die beschauliche Zugfahrt in einer Tschu-
                              Auch in Wien kön-
                              nen Sehenswürdig-     bayrischen Neumarkt, auf die Unimog der       Tschu-Bahn rund durch die blühenden
                              keiten wie das        Typen U 90 und U 1400. Hier passten die       Gärten und Parks, um alles bequem sehen
                              Schloss Schönbrunn    Motorleistung und Getriebeauslegung op-       zu können, ohne sich dabei die „Hacken
                              mit der Bahn ange-
                              fahren werden         timal zu dem gewünschten Anforderungs-        wund zu laufen“. Das Zugfahrzeug ist auf
                              (oben)                profil, da die Lokomotiven bei ihrem Ein-     ein Unimog U 90 turbo-Fahrgestell aufge-
                                                    satz sehr anspruchvolles Gelände mit teil-    baut und besitzt einen Mercedes-Benz
                              Übersichtlichkeit
                              und Wartungs-         weise starken Steigungen zu bewältigen        5-Zylinder Motor mit einer Leistung von
                              freundlichkeit sor-   haben. Gerade in den Alpenländern, Japan      90 kW bzw. 122 PS. Der Allwetterzug be-
                              gen für die Lang-     und Taiwan sind starke Zugmaschinen           fuhr mit zwei Anhängern die Wege und
                              lebigkeit der Loko-
                              motive (links)        unabdingbar.                                  konnte die Gäste eines Reisebusses voll-
                                                       Die Tschu-Tschu-Züge fahren teilweise      zählig aufnehmen. Für das Wohlbehagen
                                                    schon 18 Jahre mit einer Laufleistung von     der Gäste war durch Heizung und bei
                                                    nahezu 400.000 km und dies bei einer          schönem Wetter durch versenkbare Fens-
                                                    Last von mindestens 7 Tonnen, d. h. die       ter gesorgt.
                                                    Züge fahren immer mit mindestens                  Inzwischen sind drei weitere Bahnen
                                                    zwei Anhängern, die                           mit U 90-Fahrgestellen auf Rügen, am
                                                    Platz für 56 Personen                           Brombachsee in Gunzenhausen und in
                                                    bieten.                                            Karlsbad/Tschechien im Einsatz. Zwei
                                                                                                     Züge mit einem U 1400 als Lok und
                                                                                                    7 Anhängern, d. h. mit Platz für 210
                                                                                                     Personen, werden ab diesen Herbst im
                                                                                                   Freizeitpark „Beekse Bergen“ in Holland
                                                                                                   fahren und sogar die Stadt Taipeh in
                                                                                                  Taiwan hat vier Züge für die Rundfahrt
                                                                                                  durch ihren Zoo bestellt.
                                                                                                      Durch die wetterfesten Polyesterbauteile
                                                                                                  des Lok- und Wagenaufbaus sind die
                                                                                                    Tschu-Tschu-Bahnen für einen weltweiten
                                                                                                         Einsatz geeignet, da ihnen weder
                                                                                                           Monsunregen noch die salzhaltige
                                                                                                             Luft an Meeresstränden etwas
                                                                                                               anhaben kann.




                                                                                                                          Bequem mit dem
                                                                                                                          Blumen-Express
                                                                                                                          durch City und
                                                                                                                          Gartenschau auf
                                                                                                                          der Insel Rügen

        UNIMOG
18      JOURNAL
U·N·I·S·K·O·P
Rundum zertifiziert
    Das Werk Gaggenau – und damit auch      nationalen Märkten – insbesondere in den      Gutachter, dass der Standort Werk Gaggenau
der Produktbereich Unimog – erfüllt die     USA – besser absetzen zu können, waren        alle Anforderungen der europäischen und
strengen Qualitätsnormen der dafür          diese Maßnahmen zwingend erforderlich.        internationalen Öko-Audit-Norm erfüllt. Der
zuständigen Institutionen TÜV, VDA und      Trotz strenger Maßstäbe wurde bei VDA 6.1     Leiter des Produktbereichs Unimog, Hans-
IHK (Zertifikate unten). Die in einem       ein Erfüllungsgrad von 96 Prozent erreicht.   Jürgen Wischhof, hob in seiner abschließen-
Qualitätshandbuch festgeschriebenen         Vom TÜV wurde vermerkt, dass der KVP          den Beurteilung hervor, dass die Zertifizie-
Anforderungen betreffen alle Mitarbeiter,   deutliche Fortschritte erkennen lässt.        rung den richtigen Weg zur Verbesserung
Bereiche und Arbeitsabläufe. Diese Vor-     Auch nach dem Abschluss der Prüfungen         der Gesamtqualität und nicht nur der
gaben sind aber auch permanenter            nach DIN EN ISO 14001 bestätigte der          Produktqualität aufzeigt.
Bestandteil des Kontinuier-
lichen Verbesserungs-
prozesses (KVP) vom Design
der Produkte bis hin zur
Kundenzufriedenheit. Die
Überprüfung des Qualitäts-
management-Systems ver-
lief unter noch höheren
Anforderungen als bisher in
den Produktbereichen Uni-
mog und Getriebe sowie im
Produktcenter Achsen. Um
die Aggregate auf den inter-

Anzeige




                                                                                                                      UNIMOG
                                                                                                                      JOURNAL   19
U·N·I·S                                                                                   Fahrzeugübergabe
                                                                                          in Griechenland:
                                                                                          Unimog-Chef Hans-
                                                                                          Jürgen Wischhof
                                                                                          (3.v.l.) und der
                                                                                          griechische Gene-
                                                                                          ralvertreter Jannis
                                                                                          Lainopoulos (l.)
                                                                                          übergeben Pater
                                                                                          Andreas vom
                                                                                          Kloster Karakallou
                                                                                          den U 1450 L




Unimog fürs Kloster –
Dank an Griechenland
Das Geschäftsfeld Nutzfahrzeuge der        geeignet. Der Standort des Unimog wird         zur Waldbrandbekämpfung), das Innen-
DaimlerChrysler AG hat der Mönchsrepu-     das Kloster Karakallou (siehe oben) sein.      ministerium (Fahrzeuge für die Straßen-
blik Heiliger Berg Athos in Griechenland   Griechenland ist für das Unimoggeschäft        unterhaltung), die Zuckerindustrie und
einen Unimog U 1450 L mit Doppelkabine     von großer Bedeutung. Die DaimlerChrysler      das Verteidigungsministerium. Verkauf,
und Transportpritsche geschenkt. Dieses    AG konnte hier bisher rund 2.100 Fahr-         Service und Ersatzteilversorgung erfolgen
hochgeländegängige Fahrzeug ist in         zeuge absetzen. Hauptkunden sind die           über die Unimog-Generalvertretung Promot
besonderer Weise für Personen- und         Public Power Corporation, die Hellenic Fire    E. J. Lainopoulos S.A. in Athen und deren
Gütertransporte in schwierigem Gelände     Brigade, das Forstministerium (Fahrzeuge       Filiale in Thessaloniki.




                 Kanadisches                                      Der Unimog-Generalvertreter in Kanada, die Mross Import Service
                                                                  Ltd. in Langley, Provinz British Columbia, hat auf einem Unimog
                                                                  U 1450 einen lokalen Brandschutzaufbau montieren lassen. Das
           Feuerwehrfahrzeug                                      „kanadische Feuerwehrfahrzeug“ hat u. a. einen Tank mit 2.800
                                                                  Litern Fassungsvermögen, einen 360-Grad-Schaummonitor und
                   überzeugt                                      eine im Fahrgestell integrierte Selbstschutzanlage. Aus der Stadt
                                                                  Winnipeg liegt bereits eine Anfrage über zehn Einheiten vor.

      UNIMOG
20    JOURNAL
S·K·O·P
                                                                  Unimog-Erfolge in Italien
                                                                  Der italienische Unimog-Vertrieb der DaimlerChrysler Italia ist in
                                                                  diesem Jahr sehr erfolgreich. Vor allem konnten namhafte Kom-
                                                                  munalkunden für den Unimog gewonnen werden. So hat die
                                                                  autonome Provinz Bozen-Südtirol insgesamt 16 Einheiten des
                                                                  Typs U 1600, teilweise ausgerüstet mit Schmidt-Schneepflügen,
                                                                  erhalten (Foto oben). Größter Einzelauftrag des Jahres 1999 waren
                                                                  die 28 Fahrzeuge U 2450 L für die italienischen Straßenverwal-
                                                                  tungsbetriebe (A.N.A.S.). Diese Erfolge sind auf die gemeinsamen
                                                                  Anstrengungen des Vertriebsteams in Rom, dem Qualitätsmanage-
                                                                  ment in Gaggenau, dem Auslieferungszentrum der Mercedes-
                                                                  Benz Italia in Mailand, der lokalen Händler sowie italienischen
                                                                  Gerätehersteller zurückzuführen. Bei jeder Auslieferung werden
                                                                  die Fahrer des Kunden gründlich in Fahrzeug- und Gerätetechnik
                                                                  eingewiesen.




                                                                  „Schneeräumer“
                                                                  für Österreich vorgestellt
 Saubere                                                          Der nächste Winter kann kommen, denn die österreichische Uni-
                                                                  mog-Generalvertretung Georg Pappas in Salzburg hat den vielen
 Appenzeller                                                      Kunden und Anwendern bereits die richtige Arbeitsmaschine für
                                                                  den Winterdienst in den Alpen vorgestellt: einen U 1600 mit
 Straßen                                                          Hinterachszusatzlenkung und Schmidt-Schneefräse.


 Der Unimog in idyllischer Land-
 schaft. Das Tiefbauamt der
 schweizerischen Gemeinde
 Herisau setzt ihre Fahrzeuge,
 einen U 1650 und zwei U 1400, im Sommer zur Straßenreinigung
 ein. Im Winter sorgen die Unimog für schneefreie Straßen. Eine
 umfangreiche Aufgabe, denn das Appenzellerland ist bekannt für
 seine lange und schneereiche Wintersaison. Die Fahrzeuge
 werden auf Höhen zwischen 700 und 1050 Metern eingesetzt.




                                                                                                                     UNIMOG
                                                                                                                     JOURNAL   21
Originalgetreue Schülerzeichnungen
Wie kommt Unimog-Begeisterung in die tschechische Stadt Ústí nad Labem ? Dazu
müsste man erst einmal wissen, wo Ústí nad Labem in Tschechien liegt. Auch das
haben wir herausgefunden – und nun der Rest der Geschichte: Die böhmische Stadt
liegt fast exakt in der Mitte der Strecke Dresden – Prag. Die dortige Straßenmeisterei
verfügt über einen Unimog U 1650 mit Mulag-Mäher, Schmidt-Schneepflug, Schmidt-
Schneefräse und NIDO-Streuaufsatz. Dieser ganzjährig einsetzbare Geräteträger hat
ganz offensichtlich einen hohen Aufmerksamkeitsgrad in der Stadt. Und so stieß die
Grundschullehrerin Frau Zuckerstein bei ihren Schülern auch sofort auf Begeisterung,
als sie einen Malwettbewerb Unimog in Ústí nad Labem anregte. Der Ehemann der
Lehrerin, Direktor der Straßenmeisterei, brachte das Ergebnis schließlich zur tschechi-
schen Unimog-Generalvertretung Croy spol. s.r.o. in Rakovník bei Prag. Die beiden
Geschäftsführer Maximilian Prinz von Croy und Ladislav Vybíral waren erstaunt über
die hohe Qualität der originalgetreuen Schülerzeichnungen und spendeten spontan
einen Geldbetrag für die Klassenkasse. Der Malwettbewerb war übrigens auch der
Regionalzeitung von Ústí nad Labem einen Bericht wert. Wir schließen uns mit dem
UNIMOG JOURNAL an.




                                                                        Post aus dem tiefen Afrika
                                                                        Mit einer Postkarte aus Harare (Zimbabwe) bedankt sich Unimog-
                                                                        Fahrer G. Grandi aus Neubiberg bei München. Die Post aus dem tiefen
                                                                        Afrika bestätigt eindrucksvoll, dass der Unimog in jedem Einsatz ein
                                                                        zuverlässiger Partner ist. Übrigens: Harare ist Partnerstadt von
                                                                        München, so dass Unimogfahrer Grandi sich auf seiner Tour quer
                                                                        durch den Schwarzen Kontinent zumindest in Harare ein bisschen
                                                                        heimisch gefühlt haben dürfte.



                                                                        „Mäuse mit vier Rädern“
                                                                          Obwohl auch in dieser Ausgabe
                                                                            des UNIMOG JOURNAL, die
                                                                         die kleine Lea Bruns aus
                                                                            Wildeshausen bei Ol-
                                                                           denburg (Niedersach-
                                                                               sen) in Händen hält,
                                                                                 keine Bilder von der
                                                                             „Sendung mit der Maus“
                                                                                oder „Sesamstraße“ zu
                                                                         finden waren, konnte sie sich
                                                                           kaum von der Zeitschrift, die
                                                                                eigentlich für ihren Vater
                                                                             bestimmt ist, trennen. Dafür
                                                                                 reichte es aber zu diesem
                                                                          netten Schnappschuss und wir
                                                                                      hoffen jetzt, dass die
Neuigkeiten aus der „Unimog-Welt“ kommen offen-                             Begeisterung von Lea für die
sichtlich auch bei Kunden in Tschechien gut an, wie                           „Mäuse mit vier Rädern“
dieser Leserbrief beweist.                                                    auch in Zukunft anhält.

       UNIMOG
22     JOURNAL

				
DOCUMENT INFO