Docstoc

Ischias-Ischialgie-Hexenschuss

Document Sample
Ischias-Ischialgie-Hexenschuss Powered By Docstoc
					  Ischialgie-Hexenschuss
          Lumbago




Die Präsentation läuft automatisch ab, kann aber mit der Maus gesteuert werden.
Ischialgie - Hexenschuss
                  •   Begriffe, die es zu erläutern gilt:

                  •   Unter Ischialgien versteht man
   Lumbago            Schmerzen, die im Bereich oder im
                      Verlaufe (Teilbereiche) des Ischias-
                      Nervs entstehen.



 Ischialgie       •   Unter Hexenschuss versteht man
                      Schmerzen, die im Bereich der
                      unteren Lendenwirbelsäule (lumbaler
                      Abschnitt) entstehen. Man spricht
                      auch von einem Lumbago.

                  •   Eine Kombination ist auch möglich
                      und heißt dann: Lumboischialgie.

   Ischias-Nerv
Ischias – Ischialgie
                 • Unter Ischialgien versteht
                   man Schmerzen, die im
                   Bereich oder im Verlaufe
                   (Teilbereiche) des Ischias-
                   Nervs entstehen.

                   Die Hauptursachen liegen in
                   der Irritation / Störung des
                   Nervus-Ischiadicus bzw.
                   seinen Ausläufern.
                 • Dabei kommt es zu einem so
                   genannten „Projektions-
                   Schmerz“ (Schmerz-Verla-
                   gerung) auf die Körper-
                   oberfläche.
Ischias-Nerven
Ischias – Ischialgie
                 • Der Ischiasnerv setzt sich aus
                   vielen Nervenwurzeln
                   zusammen, die das Rücken-
                   mark in unterschiedlichen
                   Höhen durch kleine Öffnungen
                   (Foramina) der Wirbelsäule
                   verlassen.

                 • Irritationen (Druck, Entzün-
                   dung) können die Nerven auf
                   dem Wege reizen und
                   verursachen Schmerz-Zustän-
                   de, die oft das ganze Bein
                   hinunterziehen.

Ischias-Nerven
         Ischias – Ischialgie
•   Ursächlich sind zwei Verlaufsformen zu unterscheiden:

    1. Ischialgien, die mit Rückenschmerzen
       einher gehen.

    2. Ischialgien, die sich nur im Nerven-
       verlauf zeigen.

      Die Ursachen können sehr unterschiedlich sein.
       Ursachen – Ischialgie
•   Ischialgien, die mit Rückenschmerzen einher gehen.


    – Bandscheiben-Vorwölbung
      (Protrusion)
    – Bandscheiben – Vorfall (Prolaps)
    – Wirbelgleiten (Spondylisthesis)
    – Spinalstenose


In der Regel treten Ischialgien nur e i n s e i t i g auf.
Bandscheiben - Probleme


         • Bandscheiben sind d i e Stoßdämpfer für
           die Wirbelsäule und ermöglichen es, dass
           wir uns in alle Richtungen bewegen
           können. Sie haben eine starke äußere
           Hülle (aufgebaut nach dem Gummiband-
           Prinzip) und sind innen mit einer
           gallertartigen Substanz NUCLEUS
           (Gallertkern) genannt, gefüllt.

         • Dummerweise kann man sie nicht
           einfach austauschen, wie bei einem
           Auto.
Bandscheiben - Probleme


                • Auf dieser Grafik kann man
                  das Problem gut erkennen:

                  – Die 2. Bandscheibe von
                    unten ist degeneriert und
                    drückt gleichzeitig, bedingt
                    durch Vorfall auf den
                    austretenden Nerv, der sich
                    als entzündet (rot) darstellt.
Bandscheiben - Probleme

                • Auf dieser Grafik kann man
                  eine LÖSUNG gut erkennen:

                  – An Hand der Schmerz-
                    Symptomatik auf der Haut
                    des Patienten, kann ein
                    geübter Chiropraktiker sehr
                    schnell die Verdachts-
                    Ursache herausfinden.

                  – In diesem Beispiel:
                    Bandscheiben-Probleme
                    beim 5. Lenden- und
                    1. Sakralwirbel.
Bandscheiben - Probleme

                • Der Schmerzverlauf an der
                  Hinterseite des Beines in
                  einem ganz bestimmten,
                  oberflächlichen Hautbereich
                  verlaufend, lässt die ziemlich
                  sichere Vermutung zu, dass es
                  sich um ein Bandscheiben-
                  problem zwischen dem
                  Lendenwirbel Nr.5 und dem 1.
                  Wirbelkörper des sakralen
                  Anteils handeln muss.

                 • Zur Diagnosesicherung ist
                       eine radiologische
                   Untersuchung notwendig.
Bandscheiben - Probleme
                                   • Auf ein Wort:

                                     In letzter Zeit geistert „die Spritze“
     Injektionen an den Vorfall,     durch den deutschen Blätterwald.
     Wirkung hielt fast 1 Jahr!      Wir halten jede Form der Band-
                                     scheiben-Injektions-Therapie zur
                                     Schmerzunterdrückung für "gefährlich".

                                   • Eine schmerzbetäubende Injektion, die
                                     auch noch in ihrer Wirkung lange
                                     vorhält, verleitet den Patienten dazu,
                                     Bewegungen auszuführen, die er bei
     Nach einem Jahr kamen           "eingeschaltetem Schmerz-Warn-
     die Schmerzen zurück,           System" des Gehirns niemals
     schlimmer als zuvor.
                                     ausführen würde.
     Bandscheibenvorfall hat
     sich vergrößert!
Spinal-Stenose

           • Eine Spinalstenose entsteht,
             wenn (aus den unterschied-
             lichsten Gründen) der Raum
             des Rückenmarks eingeengt
             wird. Damit kann die
             Rückenmarksflüssigkeit nicht
             mehr ungehindert zirkulieren,
             was für sich genommen schon
             schwerwiegend genug ist.
             Dazu kommen durch Druck
             ausgelöste Irritationen der
             Nervenwurzeln.

            • Zur Diagnosesicherung ist
                  eine radiologische
              Untersuchung notwendig.
Synoviale Zyste
            • Eine Spinalstenose entsteht,
              wenn (aus den unterschied-
              lichsten Gründen) der Raum
              des Rückenmarks eingeengt
              wird.
            • In diesem Falle hier hat sich
              gewissermaßen eine Art
              „Wasserblase“ aus dem
              umgebenden Gewebe
              entwickelt, das nun den
              Spinalkanal „verengt“.

             • Zur Diagnosesicherung ist
                   eine radiologische
               Untersuchung notwendig.
 Hier klicken, wenn Sie zur Bandscheiben-Behandlung wechseln möchten.




Professionelle Chiropraktik
        Eine internationle
        Bandscheiben-Versicherung
         Ischias – Ischialgie
•   Ursächlich sind zwei Verlaufsformen zu unterscheiden:



    2. Ischialgien, die sich nur im Nerven-
       verlauf zeigen.

                                  Sie erinnern sich?
Ischias- / Neuralgie


        • Etwas seltener ist eine echte Ischias-
          Neuralgie:
           – Periodische Schmerzattacken
             entlang des Nervenverlaufes.
        • Öfter vorkommend, Ischias-Neuralgien
          durch Verletzungen im Gesäßbereich oder
          z.B. durch falsch gesetzte Spritzen in den
          Gesäßmuskel. Oder:
           – Gelenk-Irritationen ISG
           – OP Nachbeschwerden
           – Neuritis als Folgeerkrankung bei
             Diabetes u.a.
       Piriformis-Syndrom



                                Übung zur Entlastung des
                                Musculus piriformis.

• Diagnostische Verwechslungsgefahr mit allen vorgenannten
  Ursachen: Der genannte Gesäßmuskel wurde überanstrengt**
  und zeigt alle Symptome einer Ischialgie.

• Wenn die Übung oben keine Entlastung bringt, ist ein Besuch
  beim Chiropraktiker angesagt.

** Ursachen: Häufiges und / oder falsches Bücken, aber auch:
   Ständige einseitig zu große Geldbörse in der Gesäßtasche….
Lumbo-Ischialgie
                   Sie erinnern sich?

          •   Es gab noch die Kombination
              von einem LUMBAGO mit
              einer Ischialgie, der
              „Lumboischialgie“.

          • Was also ist ein
            Lumbago?
Lumbo-Ischialgie
            •   Der Hexenschuss
                äußert sich mit plötzlich
                auftretenden Schmerzen
                im unteren Rücken-
                bereich.
            •   Gleichzeitig ist oft ein
                Teilbereich der betroffe-
                nen Muskulatur extrem
                verspannt (Hartspann).

            •   Dazu kommt häufig eine
                Bewegungssperre, man
                kommt nicht mehr hoch…
Lumbo-Ischialgie
            • Die wichtigsten
              Ursachen:
              – Abnutzung
                Degeneration von
                Bandscheiben,
                Wirbelkörper, Bänder
                und den kleinen
                Wirbelgelenken.
              – Skoliose
              – Osteoporose
              – Tumoren
              – Entzündung im
                Skelett- System
Ischialgie
             •   Die Symptome:
                 –   Die vom Rücken über das
                     Gesäß in ein Bein
                     ausstrahlenden Ischias-
                     Schmerzen sind durch die
                     Berührung bzw.
                     Kompression einer der
                     Nervenwurzeln des
                     Ischias-Nerven
                     hervorgerufen.

                 –   Der Patient empfindet die
                     Schmerzen etwa in dem
                     streifenförmigen
                     Hautgebiet, das von der
                     befallenen Nervenwurzel
                     versorgt wird.
Ischialgie
             •   Die Symptome:
             Schmerzschilderung : z.B. "Der
                 Schmerz verstärkt sich beim
                 Husten (Niesen, Pressen)", oder
                 "Der Schmerz zieht seitlich-
                 hinten in die Wade" oder "... bis
                 zum großen Zeh")
             Die Qualität des Schmerzes kann von
                 dumpf über brennend bis
                 stechend sein, auch hört man oft
                 Kribbeln, Ameisenlaufen u.ä.
             Besondere Bedeutung der vom
                 Patienten bemerkbaren
                 neurologischen Ausfälle: Es
                 kann sich der Hautstreifen, in
                 dem der Patient die Ischias-
                 schmerzen verspürt, mehr oder
                 weniger taub anfühlen.
         Sport und Ischialgie
•   Sport ist zu empfehlen, wohl dosiert, aber nicht extrem betrieben.
    Jede Sportart hat ihre Vor- und Nachteile für Patienten mit Ischias
    Problemen. In allen Fällen gilt: Tägliche Rücken-Übungen, vorher
    aufwärmen, laufend trainieren. Außer Gewichtheben können auch
    einige ungünstige Sportarten betrieben werden, lassen Sie sich
    von Ihrem Chiropraktiker Haltungshinweise geben.

•   Ungünstige Sportarten für Bandscheiben/Ischias-Patienten:
    Badminton - Feld-Eishockey - Gewichtheben - Golf - Kanu -
    Rudern - Segeln - Skiabfahrtslauf - Squash –Tennis


    Günstige Sportarten:
    Laufen - Radfahren - Rückenschwimmen - Tanzen - Reiten
    Mannschaftsballspiele sind durch wechselnde Bewegungs-
    muster, nach Training und Aufwärmung, meist zu empfehlen.
         Behandlungs-Wege
•   Vereinzelt wird der Arzt Mittel zur Muskelentspannung oder sogar
    vorübergehend Schmerzmittel (=DROGEN) verschreiben, was wir
    als Chiropraktiker ablehnen. Nicht zuletzt auch, weil man die
    exakte Lokalisation der Schmerzbereiche und deren "Wanderung"
    oder Intensität während der Therapie nicht mehr gut beobachten
    kann.
•   Schmerzmittel können zwar den Kreislauf Schmerzen-> Fehl-
    Schonhaltung-> dadurch neue Schmerzen durchbrechen, aber
    das können EIS- oder/und HITZE- Anwendungen, also natürliche
    Hilfen auch, ohne Nebeneffekte wie Leber- oder Nierenbelastung.
•   Bedenken Sie den einfachen Satz: Bandscheiben l e b e n auch
    von Bewegung.
•   Im Bett liegen und schonen ist meist der falsche Weg.
CHIROPRAKTIK
         •   Bewährte chiropraktische
             Techniken:


         1. Flexion-Distraction


         2. SOT-Block – Technik

         Ihr Chiropraktiker klärt Sie auf.


                 Oder: Hier Klicken
Willkommen im Club
der informierten Patienten…

				
DOCUMENT INFO