Kein Folientitel

Document Sample
Kein Folientitel Powered By Docstoc
					bizhub C203/253/353(P)



Produktpräsentation
  Einstieg



 Nur ein kleiner bizhub C550?
  Grundlagen



 NEIN!!!
   Die neue Generation der Farb- und Schwarzweißsysteme für die
    Segmente 2 + 3
   Neue Engine, die 7. Generation des Tandemdrucks in Farbe
   Basierend auf der betriebssicheren C252/C300/C352 Hardware
    mit vielen Verbesserungen
   Basierend auf der C550 FE1 Firmware und Funktionalität +
    zusätzliche Funktion der FE2
  Basis



 Vertreten durch…




   bizhub C253                     bizhub C353
                     bizhub C203
 Basis



 …und




         bizhub C353P
Basis

 C203 / C253 / C353 und C353P bieten…
   Das universale Design der neuen Generation – Infoline
     • Attraktivität
     • Benutzerfreundlichkeit
   Hohe Leistungsfähigkeit und Produktivität
     • Beständigere Hardware
     • Hohe Verfügbarkeit
   Hohe Qualität beim Drucken und Scannen
     • Neue Toner-Generation
     • Neue Bildverarbeitung
   Hohe Betriebssicherheit
     • Neue Verbrauchsmaterialien
     • Neue Fixiereinheit
   Vereinfachte Installation
     • Erweiterte optionale Installationen
     • Erweiterter Finisher
Spezifikationen

 Systeminformationen
   Elektrostatischer Laser
   Indirekter Tandemdruck
   Simitri HD
   bizhub Open Platform
     • bizhub Open API (neue Generation)
     • Emperon (neue Generation)
     • MFP Architektur
   Standard Funktionalitäten
     • Kopieren
     • Drucken
     • Scannen
     • Boxfuntion
     • i-Fax
   Optionale Funktionalitäten
     • Faxen / IP-Fax
Spezifikationen

 Druck- und Kopiergeschwindigkeit A4 Seiten/Minute
   C203      S/W 20         Farbe 20
   C253      S/W 25         Farbe 25
   C353(P) S/W 35           Farbe 35

 Druck- und Kopiergeschwindigkeit A3 Seiten/Minute
   C203      S/W 12.5       Farbe 12.5
   C253      S/W 12.5       Farbe 12.5
   C353(P) S/W 17.7         Farbe 17.7

 Duplex- Geschwindigkeit A4 / A3
   C203      100%
   C253      100%
   C353(P) 100%
     • C352 91%
 Spezifikationen

 Druck- und Kopiergeschwindigkeit A4 dünne/dicke Medien Farbe
 60 – 90 g/m²
   C203        20 Seiten/Minute
   C253        25 Seiten/Minute
   C353(P)     35 Seiten/Minute

 91 – 150 g/m²
   C203        12 Seiten/Minute
   C253        12 Seiten/Minute
   C353(P)     12 Seiten/Minute

 151 – 271 g/m²
   C203         12 Seiten/Minute
   C253         12 Seiten/Minute
   C353(P)      12 Seiten/Minute
Spezifikationen

 Scanngeschwindigkeit A4 Seiten/Minute (300dpi)
   C203     S/W 70           Farbe 70
   C253     S/W 70           Farbe 70
   C353     S/W 70           Farbe 70
     • C352    S/W 65         Farbe 50

 Scanngeschwindigkeit A4 Seiten/Minute (600dpi)
   C203     S/W 55           Farbe 55
   C253     S/W 55           Farbe 55
   C353     S/W 55           Farbe 55

 Scanngeschwindigkeit Duplex A4 Seiten/Minute(600dpi)
   C203     S/W 44          Farbe 44
   C253     S/W 44          Farbe 44
   C353     S/W 44          Farbe 44
Spezifikationen

 Erste Kopie nach (Sek.)
   C203       S/W 7,7       Farbe 11,7
   C253       S/W 7,7       Farbe 11,7
   C353(P) S/W 5,9          Farbe 8,5

 Aufwärmzeit (Bedienfeldschalter/Energiesparmodus)
   C203       S/W 27 Sek.    Farbe 37 Sek.
   C253       S/W 27 Sek.    Farbe 37 Sek.
   C353(P) S/W 30 Sek.       Farbe 41 Sek.

 Aufwärmzeit (Hauptschalter)
   C203/C253                 80 Sek.
   C353                      75 Sek.
     • C252 110 Sek.
Spezifikationen

 Auflösung
   Kopieren   600 x 600 dpi
   Drucken    600 x 1.800 dpi
   Scannen    600 x 600 dpi
   Faxen      600 x 600 dpi

 Graustufen
   5Bit Continuous Tone Printing (wie PhotoArt 19.200 dpi)
   8Bit Reproduktion
   256 Halbtöne

 Speicher
   1.024 MB Arbeitsspeicher (Std./max.)
   60 GB Festplatte (Std./optional für P)
     • C352 40 GB
Spezifikationen

 Druckcontroller
   Emperon Version 5.1 (genauso wie C550 FE1)

   CPU PowerPC 7447 @ 1GHz
     • C352 600MHz
   64 Bit Verarbeitung

   PCL 6c (PCL5c + XL3.0)

   PostScript 3 Emulation CPSI 3016 (PDF 1.6)
     • C352 CPSI 3011
   10/100/1000 Base–T Ethernet

   Highspeed USB 2.0

   IPv6 & IPsec Unterstützung

   Windows VISTA = XPS und DPWS Unterstützung
  Basis Konfiguration



 Standards für C203 – C253 – C353(P)
   Max. Speicher von 1.024 MB
   60 GB Festplatte (optional für P)
   Emperon Controller
   1GB Ethernet
   Highspeed USB
   2 Papierkassetten
   Fax Connection Kit (nicht für P)

 Minimale Anforderungen für C203 – C253 – C353
   ADF oder Originalabdeckung
 Minimale Anforderungen für C353P
   keine
Zubehöre




           Fiery Controller nur für bizhub C253 und bizhub C353
Spezifikationen

 Abmessungen
   B643 x L849 x H770
     (+ ADF + Papierkassetten = H1155)

 Gewicht
   99 kg

 Prüfzeichen
   Neuer Energy Star
     • Leistungsaufnahme max. 12.6 kWh/w C353 6.3 kWh/w
     • Leistungsaufnahme max. 10.0 kWh/w C253 5.3 kWh/w
     • Leistungsaufnahme max. 9.0 kWh/w C203 4.7 kWh/w
   Neues Blue Angel Mark
     • Aufwärmzeit max. 47.5 Sek.      C353 41 Sek.
     • Aufwärmzeit max. 42.5 Sek.      C253 37 Sek.
     • Aufwärmzeit max. 40.0 Sek.      C203 37 Sek.
   RoHS
    bizhub C203/253/353(P)




  Highlights
      und
Funktionalitäten
     Bedienerfreundlichkeit


 Farbdisplay
   8.5 Zoll
   640 x 400 dpi
   Neues Design, aber die
     Funktionsanordnung entspricht
     weitestgehend den bisher
     bekannten bizhub Systemen
  Bedienerfreundlichkeit


 2 Direktzugriffe Kopieren + Scannen/Faxen
   Für den schnellen Funktionszugriff
  Bedienerfreundlichkeit


 Vergrößerte Tastatur
   Vergrößerung der Anzeige per Knopfdruck
   einfaches Eingeben von Texten, Passwörtern, usw.
    bizhub C203/253/353(P)




Dokumentenserver
       &
 Web Connection
  Dokumentenserver


 Anwenderboxen
   für Kopien, Drucke, Scans und Faxe
   bis zu 1.000 Anwenderboxen
      persönliche Boxen, Gruppen-Boxen, öffentliche Boxen – bei Bedarf mit
       Passwortschutz
   max. 200 Dokumente pro Box
   insgesamt max. 9.000 Seiten oder 3.000 Dokumente


  Nutzen:
      jeder User kann in seiner persönlichen Box Daten speichern und auf
       Wunsch wieder abrufen
      die Dokumente liegen fertig gerippt und ausgeschossen auf der
       Festplatte vor -> Zeitersparnis
      in einer allgemein zugänglichen Box können ständig benötigte
       Dokumente und Formulare vorgehalten werden
      unterschiedliche Dateiformate können in der Box kombiniert werden
 Dokumentenserver


 MFP-Display mit Miniaturansicht
   von Kopier-, Druck, Scan- und Faxdateien in den Anwenderboxen
   für ein leichtes Finden von Dokumenten


 Vergrößerung des Vorschaubildes
bizhub C203/253/353(P)




Drucken
   &
Kopieren
  Drucken



 nahezu identische Druckertreiber für PCL und PS
   1. Konica Minolta Uni-Driver
  Drucken


 ICC Farbprofile für PS Treiber
  Kopieren


 Bis zu 30 Kopierprogramme
   Unterstreicht die einfache Bedienung
bizhub C203/253/353(P)




Scannen
   &
 Faxen
 Scannen


 Scannen
   bis zu 70 Originale/Min. in S/W und Farbe bei 300 dpi
   bis zu 55 Originale/Min. in S/W und Farbe bei 600 dpi
   200, 300, 400, 600 dpi
   Scan-to-E-Mail, Scan-to-FTP, Scan-to-Box, Scan-to-SMB,
    TWAIN-Scan, Scan-to-WebDAV, Scan-to-DPWS, Scan-to-USB (mit
    Zubehör)
   PDF Single + Multipage, verschlüsseltes/passwortgeschütztes PDF
   Kompakt PDF Single + Multipage
   TIF (jetzt auch in Farbe!) Single + Multipage
   JPEG Singlepage
   bis zu 2.000 Adressen,100 Gruppen, 300 Programme
     LDAP-Suche, Adressbuch, manuelle Eingabe
  Faxen


 Fax - (Zubehör)
   analoges G3-Fax (Zubehör)
   iFax, IP-Fax, SIP-Fax
   200-600 dpi (Standard, Fein, Superfein, Ultrafein)
   Übertragungsgeschwindigkeit: 2.400 - 33.600bps
   Codierung (Kompression) - MH, MR, MMR, JBIG
   bis zu 9.000 Dokumente speicherbar
   zweite Fax-Leitung optional
   alle gängigen Funktionen:
      vertraulicher Faxversand und –empfang, zeitversetztes Senden,
         Sendeabruf, u.v.m.
   offene Schnittstelle für externe UMS- (Unified Messaging System-)
     Anwendungen
     bizhub C203/253/353(P)




    Sicherheit
        &
Kostentransparenz
  Sicherheit


 Jetzt noch sicherer…

 Datenüberschreibung, Passwortschutz, vertrauliches Drucken,
  Benutzerauthentifizierung, IP-Filter, u.v.m.

 erfüllt den Sicherheitsstandard ISO 15408 - EAL3
   Zertifizierung vorgesehen


 optional: dediziertes Encryption Board zur Datenverschlüsselung
  (Festplatte)
  Sicherheit


 IPsec
   IKE (Internet Key Exchange) Protokollunterstützung

 S/MIME
   Verschlüsselung von E-Mails

 Vom Ziel abhängige Zugangslevel
   Für alle im Adressbuch hinterlegten Ziele
   Level 0-5

                                   0       Interne E-Mail
                   0



                   3
                                   3       Kunden



                   5
                                   4       Headquarter
  Authentifizierung - Funktionen



 Systeme
   AU-101 Finger-Venenscanner
   AU-201 Kontaktloser Kartenleser
     • Zur Installation der Authentifizierungssysteme Ist EK-603 +
       MK-711 notwendig

 Funktionen
   Schnelle, bequeme und sichere Form der Authentifizierung
   Bequeme Funktionalität für den geschützten Druck
  Authentifizierung - Funktionen



 Authentifizierungssysteme werden im Markt für folgendes genutzt
   Zugangskontrolle zu Gebäuden und/oder Räumen
   Zugriffskontrolle zu Firmennetzwerken
   Benutzung von Verkaufsautomaten
   Parkplatznutzung
   Zugang zu Bürosystemen

 Anforderungen an die Authentifizierung
   Alle Zugänge mit nur einer Karte/
     einem Finger
   Sicherer Zugang
   Muss öffentlichem und privatem
     Recht genügen
                Authentifizierung - Methoden



                      Sprache
Bedienbarkeit




                                                       IC Karte


                                Gesicht                                 Venen



                                          Handfläche



                                                             Fingerabdruck



                                                                             Auge




                                                                        Sicherheit
  Authentifizierung – AU-101


 Finger-Venenscanner
   AU-101 wird via USB über das USB Host Board angeschlossen
   Die Fingervenen werden durch Infrarotlicht gescannt
   Fingervenen sind biometrische Daten

 Sicherheit
   Das gescannte Abbild der Venenstruktur wird verschlüsselt
   Der Datentransfer zum MFP erfolgt ebenfalls verschlüsselt
   Das Venenabbild wird im MFP in eine Schablone umgewandelt
     • Es ist unmöglich aus diesen Daten das Original wieder herzustellen
   Schablone wird im MFP gespeichert (MFP Schutz, SC-503,
     Festplattenstruktur)
   Die Schablone wird in der Authentifizierungsdatenbank gespeichert
     (Kontrolle durch Administrator)
   das Verfahren entspricht einem US- Standard: “US Government
     Biometric Verification Mode Protection Profile for Medium Robustness
     Environment Version1.0)
Authentifizierung – AU-101


 Bildverschlüsselung       Übertragung         Entschlüsselung   Umwandelung vom Abbild
und Speicherlöschung   verschlüsselter Daten                     zur Schablone




                          USB Übertragung
      Finger-
      Venen-Scanner
                                                                         Speichern
                                                                         auf




                                                MFP Festplatte               Authentifizierungs-
                                                                                  server
  Verwendung biometrischer Daten



 Sämtliche persönliche und biometrische Daten müssen sicher und
  unzugänglich gespeichert werden
     • Die Festplatte des MFP ist geschützt
     • Serverdatenbank liegt in der Verantwortung des Kunden

 Nutzung biometrischen Daten zur Authentifizierung muss freiwillig
  sein
     • Authentifizierung über Name und Passwort muss weiter zur
       Verfügung stehen

 Der Nutzung von biometrischen Daten muss durch den Betriebsrat,
  den Datenschutzbeauftragten, sowie dem Mitarbeiter zugestimmt
  werden.
Kostentransparenz


Kosten vermeiden - und nicht nur verwalten

- umfangreiche Möglichkeiten der Kostenstellenverwaltung und
 Benutzerverwaltung über den PageScope Data Administrator

- Zugriffsrechte und Limits zuteilen und verwalten

- Zuordnung von Benutzern zu einer Kostenstelle

- Überwachung des Druck-/Kopiervolumens der Benutzer und Kostenstellen


Durch individuelle Zugriffsrechte lassen sich z.B.
die Nutzung von Farbe - ebenso wie das Faxen, Scannen usw. -
einschränken oder völlig unterbinden!
    Kostentransparenz


Ein Praxisbeispiel zur Kostenvermeidung: öffentlicher Benutzer

 in einem Unternehmen soll jeder MA freien Zugriff aus die S/W Funktionalität
  haben, aber farbig drucken/kopieren sollen nur autorisierte Anwender

 dies lässt sich über den so genannten „öffentlichen Benutzer“ realisieren

   für den „öffentlichen Benutzer“ wird der Zugriff für Farbe gesperrt

   jeder Anwender kann sich ohne Eingabe eines Passwortes am System als
    öffentlicher Benutzer anmelden und frei in S/W kopieren/drucken – die
    Farbfunktion ist aber nicht zugänglich

 ein für Farbe autorisierter Anwender, kann sich mit seinen persönlichen
  Zugangsdaten am System anmelden und hat den freien Zugriff auf Farbe
   aber auch ein auf z.B. 100 Farbseiten limitierter Zugriff ist möglich
      bizhub C203/253/353(P)




Technologie
 Lasertechnologie
 neue Fixiereinheit
 Simitri HD
  Technologie - neue Lasereinheit


 Dualbeam Laser 4 „Doppelstrahl“-Laser

 Auto-Korrektur des Farbversatzes von CMY in Verhältnis zu K
   nach der Messung wird Linse entsprechend ausgerichtet
  Technologie - neue Fixiereinheit


 Neue Fixiereinheit
   Heizband Technologie
   Längere Laufzeit im Vergleich zur Heizwalze
   Kürzere Aufwärmzeit
   Gezielteres und gleichmäßigeres Heizen
   Geringere Energieverluste + geringere Fixiertemperatur =
    geringere Leistungsaufnahme

                           Heizband   Fixierwalze   Andruckwalze
                                                     Heizlampe für Andruckwalze




               Heizlampe
               Heizwalze
  Technologie - Simitri HD Toner



 Höchste Qualität auf den kleinsten Punkt gebracht!
 Naturgetreue Abbildung feinster Linien, kleinster Zeichen und
  differenziertester Halbtöne, dank besonders kleiner und einheitlich
  geformter Tonerpartikel.
 Sowohl Schwarzweiß- als auch Farbdrucke werden mit dem
  Simitri HD-Toner in einer exzellenten, bisher nicht gekannten
  brillanten Qualität reproduziert!
 Gute Weiterverarbeitungsmöglichkeiten durch ölfreie Fixierung
 hohe UV-Beständigkeit und hohe Tonerhaftung

Simitri-HD         Pulverisierter Toner
               Technologie - Simitri HD Toner



      Vorteile des Simitri HD (High Definition Polymerized) Toners
                Partikel in kleinster Größe und Gleichförmigkeit, sorgen für eine perfekte
                      Druckqualität und für scharfe Details des Druckbildes.
                      • Der ultrafeine Simitri HD Toner bietet einen brillanten Ausdruck bei
                        Fotos, Zeichnungen, Text- und Liniendarstellungen.
                      • Perfekte Reproduktion von Bild- und Textelementen.


     (%)             Simitri HD

          80                                        Simitri
          60                      Pulverized          HD
Prozent




                                    Toner
          40

          20                                       Pulverized
          0                                          Toner
               1.5   3.2   8.0 20.2 64.0 (μm
                                               )
               Partikelgröße
  Technologie - Simitri HD Toner



 Ölfreie Fixierung und UV-Lichtbeständigkeit

   Dieser kombinierte Fixierprozess ermöglicht eine perfekte Druckqualität,
    reduziert Reflexionen und bietet eine maximale Schärfe bei Bild und Text.
   Der Simitri HD Toner bietet eine hohe UV-Lichtbeständigkeit und
    verhindert so ein Ausblassen der Farben.

    Zusammensetzung Simitri HD Toner      Simitri HD Toner für eine lang anhaltende
                                                           Qualität

      Wachs        Farbmaterial




                                  6.5μm


                                                                  Offset printing
          Technologie - Simitri HD Toner


       Sehr hohe Haftung / kein Tonerbruch im Dokument bei Falzungen.




                                                        Pulverisierter
Simitri HD Toner                                        Toner
- Optimale Druckqualität
- niedrige Temperatur                                   - Möglicher Tonerbruch
                                                          bei Falzungen
- Ölfreie Fixierung
                                                        - Ölfixierung
- kein Tonerbruch bei
  Falzungen                                             - Größere unregelmäßige
                                                          Tonerpartikel reduzieren
                                                          Wiedergabequalität
bizhub C203/C253/C353 und C353P



Neue Technologien & Funktionalitäten
  Technologie


 Qualitätserweiterungen
   Neues Kantenglättungsverfahren im Druck
   Verbesserte Darstellung von Text und Linien im Druck
   Weniger Hollow Effekte (Höfe am Rand des Druckbildes)
   Verbesserte PDF / CPDF Qualität (Scann)
   100% Duplex-Produktivität
 Verbesserte Bildstabilisierungsfrequenzen
 Neue Fixiereinheit
 …
  Technologie


 Kantenglättungsverfahren (Edge Enhancement Mode)
   Verminderung der Randunschärfen beim Druck von kleinen
    Schriften und dünnen Linien
   Ein spezielles Filterverfahren erhöht die Dichte der äusseren
    Ränder; die Innenränder werden geschwächt
   Dadurch entsteht mehr Kontrast
   Anwählbare Funktion im Druckertreiber
   Nur im Dokumenten- und CAD-Modus anwendbar




                                    Mit EEM
  Technologie


 Kantenglättungsverfahren (Edge Enhancement Mode)
   Durch diesen Modus können mehr Kontraste im Ausdruck
    erzielt werden.




                            Mit EEM
  Technologie


 Verbesserter Druck von Text und Linien
   Dünne Linien werden feiner dargestellt
   Zur Anwendung von Linien zwischen 1 und 6 Punkt




                                        Verbesserung der Darstellung
  Funktionalität


 WebDAV Scannen
   Webbasierendes Distributed Authoring und Versioning
   WebDAV bringt eine Datentransferfunktion über das HTTP
    Protokoll
   Ermöglicht das Scannen von Dokumenten an einen Web-
    /Internetserver (Infohub) ohne FTP Rechte
   Verwendung des HTTP Protokolls ermöglicht die SSL
    Verschlüsselung zu verwenden

            Within the company      External destination
  Simpel in der Anwendung – USB Medien


 Direkt drucken und scannen via USB
   Direktdruck von PDF-Dateien (auch verschlüsselt), Kompakt-
     PDF, JPG, TIF, und XPS
   Direktes scannen von PDF-Dateien (auch verschlüsselt),
     Kompakt- PDF, JPG, TIF, und XPS
   Benötigt EK-603
   USB Support kann über den Administrator eingestellt werden
  Simpel in der Anwendung – USB Medien

 USB Druck und Scan




         1. Automatische Erkennung        2. Wahl der User-Box       3. Anklicken der Menüoption
         des USB-Speichermediums                                          „externer Speicher“




         4. Auflistung der Dateien im   5. Wahl der gewünschten      6. Druckeinstellungen inkl.
              Speichermedium            Datei / Dateieigenschaften           Finishing
Haben Sie Fragen?

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Stats:
views:25
posted:6/24/2011
language:German
pages:57