Schokolade belgisches Waffelrezept by nurlinaidris

VIEWS: 43 PAGES: 2

									Schokolade belgisches Waffelrezept

Die Waffel ist ein, Kuchen-wie Frühstücksbrot Teig ausmachte. Der Teig
ist normalerweise eine Mischung von Zucker, Öl, Mehl, Eier und Milch, die
in ein Eisen gegossen werden, das Designs darin hat, und nein, wir reden
nicht über das durchschnittliche flache Eisen, dass wir auf der Kleidung
benutzen. Das in backenden Waffeln benutzte Eisen hat im Allgemeinen
darin eine Bienenwabe wie Design und kann in zahlreichen Formen gekauft
werden. Einige sind geformt wie eine Wolke herzförmig, kegelförmig oder
eben. Das gewöhnliche Waffeleisen hat das auffällige Kreuzmuster. Das
Muster ist das Ergebnis der hohen Uneinigkeiten über das Eisen.

Es gibt eine große Anzahl von Arten von Waffeln. Es gibt das Licht,
knusprige Waffeln; die Waffeln, die wie Apfeltorte sind, der Gerüche und
Geschmäcke wie die wirkliche Apfeltorte; Zimt schwafelt; das Licht und
der softy Schokoladenchip und Buttermilchwaffeln, die so flaumig und
leicht sind; das Maismehl schwafelt, das eine leichte und knackige Textur
hat; die Lebkuchenwaffeln strömten mit einer Schokoladensoße; die
knackige Ahornwalnusswaffel, die innerhalb es einen vollen Ahorngeschmack
hat, aber der äußere Teil ist super knackig, und natürlich kann wer die
berühmte belgische Waffel vergessen. Am meisten wenn allen von diesen
nicht am besten gedient wird, bedeckte mit Butter, Sirup oder ebenen
Früchten wie Himbeeren oder Erdbeeren. Und wegen der beharrlichen
Forderung nach belgischen Waffeln, unten ist ein Rezept einer Schokolade
belgische Waffel.

Bestandteile:

 Für die oberste Schicht:

18 Unzen dunkle Schokolade zerhackt
1 Tassen schwere Sahne
12 Esslöffel des Butterschnittes in (ungesalzen) Würfel
1/2 Tassen von Maissirup (Licht))
2 Prisen Salz
4 Teelöffel der Vanille

Richtung:

Wurf in allen Bestandteilen außer Vanille. Rühren Sie alles dann unter.
Stelle über siedendem Wasser für eine niedrige Hitze; Peitsche bis
geschmolzen und weich. Ziehen Sie von hoher Temperatur und dem Sieden von
Wasser um; Schlag mit Vanille in eine sausende Weise. Stelle in einer
Keramik rollt ihnen eine Minute lang bei mäßiger Macht Mikrowelle. Falten
Sie dann die Bestandteile bis sehr gesund sehr glatt. Dann bewegt sich
Mikrowelle zwanzig Minuten lang gut dann, bis die oberste Schicht seidig
weich ist. Kühle für einen Moment. Wenn Sie es nicht sofort benutzen
werden, lagern Sie es im Kühlschrank. Ihm wird am besten gedient wenn
warm.

Für die Waffeln:

4 Quadrate oder 4 Unzen dunkle Schokolade zerhackt
4 Quadrate oder 4 Unzen ungesüßte Schokolade zerhackt
4/6 Tassen schwere Sahne
4 Stücke große Eier (Groß) bei Zimmertemperatur)
6/8 Tassen plus 4 Esslöffel der Milch
4 Tassen Kuchenmehl
1 Tassen plus 4 Esslöffel des Zuckers
4 Teelöffel, Pulver zu backen
1 Prisen Salz

Richtung:
In einer kleinen hitzebeständigen Schüssel hackte Mischung Schokoladen
mit schwerer Sahne. Setzen Sie über siedendes Wasser auf eine niedrige
Hitze. Peitsche bis fast taute auf. Ziehen Sie von hoher Temperatur und
dem Sieden von Wasser um. Schlag bis weich. Dann kühl dadurch,
gelegentlich den Teig bis Zimmertemperatur zu rühren.

In einer mittleren der Größe nach sortierten Schüssel, schlagen Sie die
Eigelbe und die Milch bis gut-gemischt. Legen Sie beiseite. Sieben Sie
den Zucker, Kuchenmehl, Salz und Backenpulver in eine mittelgroße
Schüssel. Wenn die Schokoladenmischung bei Zimmertemperatur ist, jetzt
die trockenen Bestandteile zusammen mit dem Eigelb hinzufügt und Mischung
melkt. Falte bis vermischte sich, einige Klumpen sollten nur erscheinen,
ignorieren Sie.

Wärmen Sie den Waffelhersteller vor. Während sich der Waffelhersteller
erwärmt, fangen Sie vielleicht an, eine kleine Schüssel mit einem
sauberen Schläger zu reinigen, schlagen Sie die Eiweiße auf hoher
Geschwindigkeit, um die Höhepunkte zu versteifen. Lassen Sie zärtlich
sich bis dort in den Teig falten, die weißen Streifen verschwinden.

Dann folgen Sie den Anweisungen des Herstellers, damit das Kochen
schwafelt, weil schwafelt, Hersteller ändern sich von der Menge von Teig,
die Sie die Teilungen anziehen werden.

								
To top