Docstoc

ausschreibung_deutsch

Document Sample
ausschreibung_deutsch Powered By Docstoc
					             HARMONIKAVERBAND ÖSTERREICHS
  Mitglied der CONFEDERATION INTERNATIONALE DES ACCORDEONISTES (CIA)
               und INTERNATIONAL MUSIC COUNCIL (IMC - UNESCO)
     Büroadresse: HVÖ Ferdinand Porsche Ring 1/2/8/26, A-2700 Wiener Neustadt
                        e-mail: office@harmonikaverband.at
                        Internet: www.harmonikaverband.at




    7. INTERNATIONALER WETTBEWERB
FÜR STEIRISCHE (DIATONISCHE) HARMONIKA
                                 SOLO



          Weltmeisterschaft 2011




                     INZELL
             (Oberbayern/Deutschland)



                   Freitag, 3. Juni 2011

                AUSSCHREIBUNG
            ALLGEMEINE AUSSCHREIBUNG FÜR ALLE KATEGORIEN:
Die Bewerbe finden statt in der Max Aicher Arena (Eishalle) INZELL
                                    Reichenhaller Straße 79
                                   D-83334 Inzell/Oberbayern

1. Zum 7. INTERNATIONALEN WETTBEWERB FÜR STEIRISCHE (DIATONISCHE) HARMONIKA
   (Weltmeisterschaft) sind Spieler aller Nationen und beiderlei Geschlechts zugelassen. Es gibt
   keine Einschränkung der Teilnehmerzahl.
   Die Veranstaltung wird in folgenden Kategorien ausgetragen:
            a) Junioren                       Jahrgänge               1996 – 1990
            b) Erwachsene (Weltmeisterklasse) Jahrgänge               1989 – 1979
            c) Senioren                       Jahrgang                1978 und älter

        Mit der Anmeldung ist eine Kopie der Geburtsurkunde oder des Passes mit zu senden.

2. Ein/e österreichische/r-südtiroler Spieler/in kann beim Österreichischen Wettbewerb nicht
   teilnehmen, wenn er/sie international antritt.
   Der 1. Preisträger der Juniorenklasse muss beim nächsten Wettbewerb in der Weltmeisterklasse
   antreten. Der Gewinner der Weltmeisterklasse kann erst wieder beim übernächsten Wettbewerb
   oder in der Seniorenklasse bei Erreichung des Alterslimits antreten.
   Alle Kandidaten füllen den offiziellen Anmeldeschein genau aus (in Blockschrift oder mit
   Schreibmaschine) und senden ihn an:
                           HARMONIKAVERBAND ÖSTERREICHS
                                   z.H. Friederike Steiner
                              Ferdinand Porschering 1/2/8/25
                                  A-2700 Wiener Neustadt
                        oder per Mail an: office@harmonikaverband.at
             Die Anmeldung kann auch online unter: www.harmonikaverband.at erfolgen.

3. NENNGELD:
        Junioren € 25,00                       Weltmeisterklasse und Senioren € 40,00
   Die Anmeldung und die Nenngebühr bilden eine Einheit. Die Nenngebühr muss bis zum
   Anmeldeschluss (15. April 2011) einbezahlt sein!

  Teilnehmer aus EU-Staaten mit EURO als Währung überweisen das Nenngeld auf das Konto des
  HARMONIKAVERBANDES ÖSTERREICHS (HVÖ):
                               Bankverbindung: ERSTE BANK AG
                           Kontonummer: 000000 81191 BLZ: 20111
                       IBAN: AT 09 2011100000081191 BIC: GIBAATWW
  Kandidaten aus Ländern ohne Euro als Währung können um eine direkte Bezahlung bei der
  Ankunft ersuchen. Eine schriftliche Zustimmung des Sekretariats ist notwendig.

4. Mit der Anmeldung bestätigt der Kandidat, dass er die Regeln des Wettbewerbes und die Ent-
   scheidung der Jury als endgültig anerkennt. Jeder Teilnehmer muss die Originalnoten der Wahl-
   stücke und 2 Kopien bei der Jury abgeben. Kopierte Exemplare werden nicht retourniert.
   Jeder Harmonikatyp aller Marken ist zugelassen. Verstärker, MIDI etc. dürfen NICHT benützt
   werden. Das WETTBEWERBSPROGRAMM darf 12 Minuten Spielzeit nicht überschreiten.
   Mindestens drei (3) Stücke unterschiedlichen Charakters müssen gespielt werden. Ein Potpourri
   darf nicht gespielt werden.

5. HINWEIS ZUM PROGRAMM:
   Es sind nur Volksmusikstücke und Originalkompositionen für Steirische Harmonika zugelassen!
6. DAS GANZE PROGRAMM MUSS AUSWENDIG GESPIELT WERDEN!
    Der Teilnehmer muss:
    a) den vollen Namen der Komponisten angeben
    b) die Spieldauer aller von ihm gewählten Werke angeben
    c) das gemeldete Programm spielen – Programmänderungen sind nicht gestattet!
    d) durch seine Unterschrift bestätigen, dass er die Regeln verstanden und zur Kenntnis genom-
       men hat.
7. SCHWIERIGKEITSGRAD:
    Die von den Junioren und Senioren gespielten Stücke müssen mind. den in der HVÖ-Literaturliste
    für Stufe D eingestuften entsprechen, Stücke für die Erwachsenen (Weltmeisterklasse) denen der
    Stufe E!
8. BEWERTUNG DURCH DIE JURY:
    Alle Teilnehmer werden nach technischen und musikalischen Kriterien, nach dem Verständnis für
    die Stilistik und dem künstlerischen Gesamteindruck bewertet.
    Die Entscheidung der Jury ist endgültig. Sie ist berechtigt, bei Überschreitung des
    Zeitlimits abzubrechen!
9. Der Kandidat erklärt sich mit seiner Zusendung der Anmeldung bereit, Videoaufnahmen durch
   die Jury zu gestatten, welche nur zur Kontrolle der Beurteilung dienen! Für Besucher sind
   Videoaufnahmen des Bewerbes grundsätzlich verboten. Der vortragende Kandidat darf nur von
   einer Person, welche von ihm beauftragt wird, gefilmt werden. Handys sind in den Sälen
   verboten!

10. Die jeweiligen Antrittszeiten werden Mitte Mai 2011 auf www.harmonikaverband.at online gestellt.
11. QUARTIERBESTELLUNGEN können gerichtet werden an die
                                     Inzeller Touristik Gmbh
                                          Rathausplatz 5
                                           D-83334 Inzell
                         Tel: +49 (8665) 9885-14 (Herr Alexander Riedl)
                                      Fax:+49 (8665) 9885-32
                                      Mail: verkauf@inzell.de
   Die Kosten gehen zu Lasten des Teilnehmers bzw. Besuchers.
12. ABLAUF VOR ORT:
    Jeder Teilnehmer muss bei der Anmeldung seine geplante Ankunft (Tag und Zeit) unbedingt
    angeben. Er/Sie meldet sich nach der Ankunft im Festbüro, um die Wettbewerbsunterlagen
    abzuholen! (Bürozeiten werden auf www.harmonikaverband.at bekannt gegeben)
   Kandidaten haben freien Eintritt zu allen Veranstaltungen und erhalten auch ein Festprogramm.
            Festabzeichen (Zutritt zu den Wertungsspielen für Angehörige / Gäste):
             Erwachsene € 8,00                           Kinder / Studenten € 4,00
                        Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) € 15,00
13. PREISE UND AUSZEICHNUNGEN:
    a) GELDPREISE Junioren und Senioren                              1. Preis   700,00 €
                                                                     2. Preis   450,00 €
                                                                     3. Preis   250,00 €
                     Erwachsene (Weltmeisterklasse)                  1. Preis   1200,00 €
                                                                     2. Preis    800,00 €
                                                                     3. Preis    400,00 €
   b) Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde
Anmeldeschluss: 15. April 2011

				
DOCUMENT INFO