Docstoc

Analyse- und Entwurfsdokument

Document Sample
Analyse- und Entwurfsdokument Powered By Docstoc
					                          Analyse- und Entwurfsdokument

                                                                                 Version 3

Autoren
  Name:
  Matr.Nr.:


1. Vorwort

2. Einleitung

3. Begriffsglossar

4. Benutzeranforderungen
        Die Software stellt einen Dating-Service für die rechnergestützte Partnersuche
    dar.Die Nutzer müssen sich registrieren, um den Dating-Service zu nutzen. Das
    Wartungspersonal entfernt unerwünschte Nutzer aus dem System. Es gibt eine
    Suchfunktion, mit der ein Nutzer andere Nutzer suchen kann. Nutzer bestimmen,
    welche Daten durch den Dating-Service-Betreiber an andere Nutzer weitergegeben
    werden dürfen. Die Software ist leicht zu bedienen. Die Software bietet nur die
    Grundfunktionen (s. 6.1). Die Software kann durch die Entwickler leicht erweitert
    werden.

5. Systemarchitektur
          Grober Überblick über Systemmodule
6. Systemanforderungen
  6.1. Funktionale Anforderungen
      6.1.1. Registrieren,          Neue Nutzer geben relevante Daten ein.
                                    Das System speichert die Daten.(S. 11.2.1)
      6.1.2. Anmelden,              Der Nutzer meldet sich mit Benutzername
                                    und Passwort beim System an. (S. 11.2.2)
      6.1.3. Abmelden,              Der Nutzer meldet sich beim System ab. (S. 11.2.3)
      6.1.4. Austreten,             Das System entfernt die Daten des angemeldeten
                                    Nutzers. (s.11.2.4)
      6.1.5. Partnersuche,          Der Nutzer sucht registrierte Personen.(S. 11.2.5)
      6.1.6. Systemwartung,         Die Wartung des Systems führt entsprechend
                                           authorisiertes Personal durch.(S. 11.2.6)
  6.2. Nichtfunktionale Anforderungen
      6.2.1. Nur registrierte Nutzer dürfen die Software benutzen
      6.2.2. Die Software läuft unter Windows
      6.2.3. Die Software ist für die Nutzer leicht zu erlernen und zu bedienen
      6.2.4. Die Entwicklungszeit der Software beträgt ein Semester
      6.2.5. Die Software ist durch authorisiertes Personal leicht wartbar.
      6.2.6. Die Software ist durch ihre Entwickler leicht erweiterbar.




                                                                                         1
7. Systemmodelle
        Beziehungen zwischen den Systemkomponenten z.B. ein erstes Begriffs- bzw.
     Klassendiagramm

8. Systementwicklung
        Voraussetzungen für System (Hardware, geschultes Personal,…); mögliche /
     erwartete Veränderungen aufgrund von Änderungen in Hardware oder
     Benutzeranforderungen

9. Benutzerhandbuch
     Mit dieser Software haben Sie sich für ein wertvolles Produkt in der Dating Service
     Branche entschieden. Diese Software wurde mit Hilfe neuester Analyseverfahren im
     Rahmen einer SE Vorlesung an der RWTH-Aachen innerhalb eines Semesters
     entwickelt. Sie bietet alle grundlegenden Funktionen, die zum Betrieb eines Dating
     Services notwendig sind. Diese werden im folgenden detailliert beschrieben:

  9.1. Registrieren

     Um sich am Dating Service anmelden zu können, müssen Sie registriert sein. Dazu
     wählen Sie im Anmeldebildschirm den Punkt registrieren aus und gelangen somit
     zum Registrierungsbildschirm. Dort füllen Sie alle Felder aus und schließen somit die
     Registrierung ab. Zwingend ist dabei die Angabe eines Benutzernamen und
     Passworts in den entsprechenden Feldern. Im Registrierungsbildschirm können Sie
     außerdem auswählen welche Ihrer persönlichen Daten an andere Nutzer
     weitergegeben werden sollen, indem Sie die entsprechenden Felder als „für die
     Suche freigegeben“ markieren. Vorsicht, Sie können diese Daten später nicht noch
     einmal bearbeiten, gehen Sie also durchdacht vor bei der Auswahl Ihrer Daten, die
     Sie preisgeben wollen, da Sie ansonsten austreten und sich erneut registrieren
     müssen.

  9.2. Anmelden

      Um den Dating Service benutzen zu können müssen Sie sich zuerst mit Ihrem
      Benutzernamen und Passwort anmelden. Dazu wählen Sie im Hauptmenü den
      Punkt „ Anmelden“ aus. In dem daraufhin erscheinenden Feld geben Sie Ihren
      Benutzernamen und Passwort an. Wenn Ihr Passwort und Benutzername akzeptiert
      werden, gelangen Sie zurück ins Hauptmenü und Sie sind angemeldet. Wenn Ihr
      Passwort oder Benutzername falsch eingeben wurde, gelangen Sie wieder zum
      Anmeldebildschirm und können Ihr Passwort und Benutzernamen erneut eingeben.
      Falls Sie noch nicht registriert sind, können Sie in dem Anmeldebildschirm den Punkt
      „Registrieren“ auswählen und gelangen dann zur Registrierung.

  9.3. Abmelden

      Um sich vom DS abzumelden, wählen Sie im Hauptmenü den Punkt „abmelden“. Wir
      empfehlen Ihnen sich jedes Mal vom DS abzumelden, da nur so gewährleistet ist,
      dass niemand anderes sich unter Ihrem Namen im DS befindet und möglicherweise
      Schaden unter Ihrem Namen anrichtet. Sie können sich jederzeit wieder mit Ihrem
      Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden.




                                                                                           2
  9.4. Austreten

      Sie können aus dem DS austreten, wenn Sie im Hauptmenü den Punkt „austreten“
      auswählen. Beachten Sie aber, dass dann alle Ihre Daten gelöscht werden und ein
      erneutes anmelden unter diesem Namen nicht mehr möglich ist. Wählen Sie diesen
      Punkt nur dann aus, wenn Sie sich wirklich sicher sind, dass alle Ihre Daten gelöscht
      werden sollen. Aus Sicherheitsgründen fordert das System Sie auf, sich mit Ihrem
      Benutzernamen und Passwort im System anzumelden, bevor Ihre Daten vollständig
      aus dem System entfernt werden.


  9.5. Partnersuche

      Um einen anderen Nutzer im DS zu suchen, wählen Sie im Hauptmenü den Punkt
      „Partnersuche“ und gelangen in den Partnersuchebildschirm. Falls Sie nicht
      angemeldet sind, gelangen Sie zu dem Anmeldebildschirm, wo Sie sich zuerst
      anmelden müssen, bevor sie die Partnersuche tätigen dürfen. Nach der Anmeldung
      gelangen Sie auch in den Partnersuchebildschirm. Im Partnersuchebildschirm
      können Sie die Suchkriterien eingeben und die Suche starten, in dem Sie auf den
      Knopf „Suche Starten“ klicken. Das System liefert dann als Ergebnis der Suche eine
      Liste aller Treffer.

  9.6. Systemwartung

      Das Wartungspersonal hat das alleinige Recht das System zu warten. Um eine
      Systemwartung durchzuführen klicken Sie im Hauptmenü auf den Punkt „Wartung“.
      Daraufhin prüft das System Ihre Berechtigung. Wenn Sie zur Wartung berechtigt
      sind, gelangen Sie in den Wartungsbildschirm. Ansonsten beendet das System die
      Aktion.


10.   Begriffsmodell
  10.1.     Begriffsdiagramm




                                                                                          3
  10.2.       CRC-Cards

                                           Class DSSystem
  Responsibility                                      Collaborator(s)
  System starten (Konstruktor)                        Betriebssystem
  Registrieren                                        Nutzer
  Anmelden                                            Nutzer
  Abmelden                                            Nutzer
  Austreten                                           Nutzer
  Partnersuche                                        Nutzer
  Systemwartung                                       Nutzer
  System beenden (Destruktor)*                        Betriebssystem

                                            Class Nutzer
  Responsibility                                     Collaborator(s)
  Registrieren (Konstruktor)                         Profildaten
  Anmelden                                           DSSystem
  Abmelden                                           DSSystem
  Austreten (Destruktor)                             Profildaten
  Partnersuche                                       Profildaten
  Systemwartung                                      Profildaten

                                      Class Wartungspersonal
  Responsibility                                    Collaborator(s)
  Systemwartung                                     -

                                            Class Profildaten
  Responsibility                                         Collaborator(s)
  Registrieren (Konstruktor)                             -
  schreiben                                              -
  lesen                                                  -
  löschen (Destruktor)                                   -
  *in Java ist der explizite Aufruf des Destruktors nicht notwendig. (Garbage Collector)
11.   Anhänge
  11.1.       Anwendungsfalldiagramme




                                                                                           4
5
11.2.     Aktivitätsdiagramme

   11.2.1. Registrieren




                                6
11.2.2. Anmelden




                   7
11.2.3. Abmelden




                   8
11.2.4. Austreten




                    9
11.2.5. Partnersuche




                       10
         11.2.6. Systemwartung




12.     Index
  1.       Vorwort ................................................................................................................................... 1

  2.       Einleitung ............................................................................................................................... 1

  3.       Begriffsglossar ...................................................................................................................... 1

  4.       Benutzeranforderungen ........................................................................................................ 1

  5.       Systemarchitektur ................................................................................................................. 1

  6.      Systemanforderungen .......................................................................................................... 1
       6.1.   Funktionale Anforderungen ......................................................................................... 1
       6.2.   Nichtfunktionale Anforderungen ................................................................................. 1

  7.       Systemmodelle ...................................................................................................................... 2

  8.       Systementwicklung ............................................................................................................... 2

  9.       Benutzerhandbuch ................................................................................................................ 2

  10. Begriffsmodell........................................................................................................................ 3
    10.1. Begriffsdiagramm .......................................................................................................... 3
    10.2. CRC-Cards ...................................................................................................................... 4



                                                                                                                                                    11
11. Anhänge ................................................................................................................................. 4
  11.1. Anwendungsfalldiagramme .......................................................................................... 4
  11.2. Aktivitätsdiagramme ..................................................................................................... 6
  11.2.1. Registrieren ................................................................................................................ 6
  11.2.2. Anmelden ................................................................................................................... 7
  11.2.3. Abmelden ................................................................................................................... 8
  11.2.4. Austreten .................................................................................................................... 9
  11.2.5. Partnersuche ............................................................................................................ 10
  11.2.6. Systemwartung ......................................................................................................... 11

12.     Index ..................................................................................................................................... 11




                                                                                                                                                  12

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Stats:
views:23
posted:4/2/2011
language:German
pages:12