Docstoc

bildlaufleiste mit terminen

Document Sample
bildlaufleiste mit terminen Powered By Docstoc
					Veranstaltungsprogramm Theater im Isartal und Wirtshaus zum Isartal – Brudermühlst. 2 81371 München
Künstlerinfo und Auftrittstermine                                            stand 29.12. 03 Uhr

Veterinary Street Jazz Band - Jazz mit Knoff-Hoff.
Aus dem Isartal nicht mehr wegzudenken ist die Veterinary Street Jazz Band.
Jazzfeeling , Präzision und spielerischer Einfallsreichtum im Geiste der Musik aus New Orleans und Chicago der
20 er und 30 er Jahre, das sind die Markenzeichen der VSJB. Neben ihrer umfangreichen Konzerttätigkeit, die
das Orchester auch regelmäßig in den Gasteig Münchens führt, hat die VSJB weit über hundert Livesendungen
im Bayerischen Rundfunk bestritten und sechs CD ’s aufgenommen. Doch die Herren persönlich zu Gast zu
haben ist ein Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Jazz mit Knoff-Hoff.
Erinnern Sie sich noch an die „Knoff-Hoff-Show“ – das war das Ereignis im Fernsehen am Sonntag Abend.
Joachim Bublath sprengte sein Fernseh-Studio in die Luft, und eine kauzige Jazz-Band lieferte die Musik dazu.
Die Show liegt auf Eis, die Jazz-Band spielt immer noch heiß – und zwar seit 26 Jahren! Seit 18 Jahren jeden
Donnerstag im Münchner Süden, im Isartal! Aus dem Isartal nicht mehr wegzudenken ist die Veterinary Street
Jazz Band. Jazz mit Knoff-Hoff. Jeden Donnerstag. Sommerpause: 28. Juli bis . September -KW 30 – KW 35.
Einlass           19.15
Beginn            20.00
Eintritt          7€        (erm. 6 €)
Starkbieranstich 16.03.06; Sommerfest 20.07.06; Oktoberfest 21.09.06; Weihnachtskonzert 21.12.06;
MUSIKBÜHNE



Gaggi´s Tanzparty - Rock´n Roll & Boogie
Der ultimative Abend zum Abtanzen. Für Jung und Alt in fifties record hop swing – live Boogie Woogie &
Rock’n’Roll, Cha Cha aus den 50/60er. Jeden Freiteag. Im Saal oder im Lokal!
Einlass und      Beginn 20.00
Eintritt         4€
Fasching Fr 24.02.06; Sommerfest Fr 21.07.06; Silvester So 31.12.06;
TANZPARTY



4 Cool Cats - Singer of 4CoolCats.
Wann immer die 4CoolCats unterwegs sind, ist Stimmung nahe dem Siedepunkt angesagt. In der klassischen
Boogie und Rock´n Roll - Besetzung - Gitarre, Bass, Schlagzeug, Saxophon und Gesang - mischen die 4
Mannen die Clubs mit einer geballten Ladung Rock´n Roll, Boogie und Rhythm´n Blues auf.Neben der
mitreißenden Musik besticht vor allem die quirlige Bühnenshow der Gruppe: Gespielt wird in allen Lagen und
im ganzen Saal.
http://www.4coolcats.de/presse.php
Einlaß       18.30
Beginn       20.00
Eintritt     6€          (erm. 5 €)
Sa 21.01.06;
MUSIKBÜHNE



Lichtmeß-Tanz – Traditioneller Volkstanz mit live Musik
Münchner Spinn Radl
Einlaß         18.30
Beginn         20.00
Eintritt       6€      (erm. 5 €)
Sa 28.01.06;
VOLKSTANZ - MUSIKBÜHNE



“Munich Swing Orchestra” – Satter Big Band Sound.
Unter Leitung von Charly Hahn.
Glenn Miller und seine Zeitgenossen. Das Orchester setzt sich überwiegend aus Musikern zusammen, die lange
Jahre in der Big-Band unter der Leitung des Klarinettisten und Saxophonisten Jimmy R. Volkholz spielten.
Einlass            19.15
Beginn             20.00
Eintritt           10 €     (erm. 5 €)
Freitags: 03.02.; 03.03.; 07.04; 05.05.; 02.06; 07.07.; 06.10.; 03.11.; 01.12.06;
MUSIKBÜHNE



The Havlicek Brothers & the Rolling Company - Rock & Roll and Show.
In unseren wahren Leben sind wir fünf brave Jungs aus Nordbayern, die sich auf der Bühne in pures Rock `n
Roll Dynamit verwandeln! Um unser bürgerliches Leben aber weiterhin unendeckt und unbeschollten
weiterführen zu können, gaben wir uns als die böhmische Musikerfamilie „Havlicek`s“ aus. Unsere
Künstlernamen sind „Ross“, Spike“, „Hank“, „Viz“ und „Pres“. Vom Stiftland über Amberg bis Bayreuth wütete
bereits unser Rock `n Roll Orkan mit Eigenkompositionen und Songs von Elvis, Chuck Berry, Jerry Lee Lewis
usw.!   www.thehavliceks.de
Einlass      18.30
Beginn       20.00
Eintritt     10 €        (erm. 8 €)
So 30.04.06;
MUSIKBÜHNE



La Puerta Flamenca – Getanzte Leidenschaft, Sinnlichkeit, Lebensfreude.
Ausdruck eines tiefen Lebensgefühls. Flamenco vom Feinsten, Tonkunst zum Anfassen lässt den Saal brodeln.
Flamenco, die Kunst des Geschichtenerzählens in Körpersprache. Tänzerin Christina und Sängerin Julita
erzählen mit Händen, Füssen, Blicken und Hüften d. Geschichten v. Sehnsucht, Einsamkeit u. Liebe. Gitarre u.
Gesang liefern dabei d. Arrangement u. d. Kontrapart. Verzaubert! Laut SZ ein „...absoluter Topakt“.
Einlass           18.30
Beginn            20.00
Eintritt          12 €    (erm. 10 €)
Sa 04.02.; Sa 25.03.06;
MUSIKBÜHNE



Premiere - HANSE SCHOIERER: „obergärig und mittelscharf!“
Und wieder reitet der bayerisch-hinterkünftige Musikkabarettist
HANSE SCHOIERER in seinem neuen Programm “obergärig und mittelscharf!”
mit angespitzter Zunge und schonungsloser Gitarrenbearbeitung durch die Niederungen des Zeitgeists.
„Den Vergleich mit Degen und Florett sollte man gar nicht erst versuchen, wenn HANSE SCHOIERER auftritt.
Er macht bayerisch-bissiges Musikkabarett und wird als Urgestein gehandelt, da ist der Begriff „Keule“
passender.“(Lindenberger Zeitung 21.09.05)
Die Themen liegen auf der Strasse, er sammelt sie auf, dreht sie durch seinen Wortwitz-Wolf und dann ertönt´s
in Dur und Moll, in Rock und Roll...
z.B. Ist Rauchen wirklich tödlich?
Wie löst man das Rentenproblem?
Warum wäre es für die Sau besser gewesen, den Mund zu halten?
Warum hat der Papa am “Morgen danach” Stress?
Und der große Gerhard Polt sagte einmal über ihn: „ Zum Schoierer Hanse würd ich sogar hingehen, wenn ich
keine Zeit hätte!“ Wenn das nix is´!
"Der Schoierer, ein Großer auf deutschen
Kleinkunstbühnen." (SZ München)
Scharfe Texte, scharfer Sound!
Satirisch bissig - bayrisch!
Einlaß             18.30
Beginn             20.00
Eintritt           12 €     (erm.10 €)
Sa 11.02.; Sa 12.02.06;
KLEINKUNST



GLETSCHER AM NIL - Szenische Lesung - Texte v. Herbert Achternbusch.
Sonja Beck und Johannes Herrschmann, beide Schauspieler (-in) sind
Achternbusch-bühnenerfahren, präsentieren ein Kaleidoskop von Texten
Achternbuschs, u.a. aus „Susn“, „Haus am Nil``u.v.a. unter der Regie v.
Gerd Lohmeyer. Mit szenischen Andeutungen, exemplarischen Requisiten und
musikalischer Unterfütterung bringen sie das bayerische Gemüts- Dickicht
Achternbuschs zum Blühen, es wird gelesen, gespielt, rezitiert und
gesungen. Ein Abend von zerbrechlicher Derbheit, humoristischer
Verzweiflung und intimsten Allgemeinplätzen.
Einlaß           18.30
Beginn           20.00
Eintritt         9€       (erm.8 €)
Sa 18.02.06;
KLEINKUNST



Matthias Heiligensetzer - Die Kleine Pianoshow.
Piano Solo -Boogie Woogie, Blues, New Orleans.
Der in München lebende Pianist entdeckte mit 14 Jahren bei einem Live
Konzert der schwarzen Blues-Legende Memphis Slim seine Begeisterung für
Amerikanische Jazz- und Bluesmusik. Er beschäftigte sich die folgenden Jahre
intensiv mit dieser Musik und brachte sich als Autodidakt die wichtigsten
Grundlagen des Jazz selbst bei. 1972 in Kempten geboren, führte ihn sein Weg
1995 nach München, wo er sich bald einen Namen als versierten Boogie und
Blues Pianisten machte. Mit seinen solistischen Darbietungen ist
Heiligensetzer heute Bühnengast auf zahlreichen Jazz- und Bluesfestivals.
Aus der Presse:
"Musikalisch mitreißende Klavierkünste und überzeugende Show-Performance
machen seine Konzertserie ´Die Kleine Pianoshow´ zu einem Event, das
ankommt."
"Seien Sie dabei auf der musikalischen Entdeckungsreise mit dem Boogie
Woogie Express von New Orleans- Bluesiana ins Klangreich der facettenreichen
Mitschnipp-Wipp-Schwipp Musik von Pianist Matthias Heiligensetzer."     www.heiligensetzer.de
Einlaß         18.30
Beginn         20.00
Eintritt       12 €   (erm.10 €)
So 19.02.06;
MUSIKBÜHNE



Die Fledermaus in Straps und Borsalino.
Wirtshausoper – Die altbekannte Story in neuen Gewändern!
Wegen des immer wieder großen Erfolges eine Neuauflage des beliebten Klassikers in spritzig-witziger
Inszenierung von Daniela Papadopoulos. Wenn der Pate Strapse sieht, dann spricht plötzlich jeder italienisch...
Polihymnia Opernensemble der Musikakademie München in Zusammenarbeit mit der musicalfactory München
www.music-fun-concerts.de
Einlass      18.30
Beginn       20.00
Eintritt     13 €
Sa 25.02.06;
MUSIKBÜHNE
KINDERFASCHING – Die Clownerien „Bizeps Kohlrabi“.
Endlich wieder Kinderfasching im Isartal.
Die Clownerien „Bizeps Kohlrabi“ (Kabarettistin Gabi Krüger) gestaltet mit den Kindern einen
Faschingsnachmittag mit Tanzen, Singen, Theater, Krapfenessen, Konfetti-Basteln und viel Spaß an der Freud.
Maskierung ist erwünscht
Einlass           14.00
Beginn           14.00
Eintritt         2,50 €
Fasching So 26.02.06;
KINDERFASCHING



Fats Hagen – die ONE MAN Spitzen BAND.
Der deutsche Fats Domino mit Musik im Stil der 50’S + 60’S, die „OLDIE NIGHT - TANZPARTY“
Fats Hagen – a lot of Fats Domino. Auch als One Man Band hat sich nichts an seinem seit Jahrzehnten
bekannten und einmaligen Sound geändert. Er spielte schon mit vielen großen Stars der Szene zusammen (Ray
Charles, The Coasters, Fats Domino, Percy Sledge, Chris de Burgh….)   www.fatshagen.de
Einlass         18.30
Beginn          20.00
Eintritt        4, €
Rosenmontag 27.02.; 1. Mai, Sommerfest 29.07.06,;



Rüdiger Helbig & Huckleberry Five – Classic Acoustic Authentic American Music.
Huckleberry Five wurde 1995 von R. Helbig in München gegründet. Die sympathische Band wurde durch ihren
unverfälschten Acousticsound schnell zum Highlight auf jeder Veranstaltung. Vier Topmusiker zeigen hier dass
auch ohne elektronische Effekte, Musik zum Erlebnis werden kann.
Sie haben einen unverkennbaren Sound, der auf der Fingerfertigkeit ihrer Instrumente (Gitarre, Dobro, 5-string-
Banjo, Fiddle, Mandolinde und Bass= und dem mehrstimmigen Gesang basiert. Ursprüngliche Bluegrass Musik
wird hier mit modernen Elementen dezent vermischt und garantiert dem Publikum einen echten Ohren- und
Augenschmaus! So ist es nicht verwunderlich, dass sich ihre Konzert-Tourneen auf ganz Europa ausgedehnt
haben. Sie verpacken ihr musikalische Können mit einer Portion Entertainment und werden so unweigerlich zum
Publikumsliebling – Eine Band die man nicht vergisst!
Einlass          18.00
Beginn           19.00
Eintritt         8€
Faschingsdienstag 28.02.; Sa 22.04.; Sa 23.09.06;
MUSIKBÜHNE



“Rock´n ´Roll Fever“: Die Vier –Mann –Band.
aus dem Münchner Raum mit zwei Berufsmusikern begeistert durch den musikalischen Stil der 50iger und
sechziger Jahre. Neben Rock ´n´ Roll Klassikern versteht die Band es auch mit unbekannteren Songs aus diesen
Tagen auch Sammler und Kenner der Fünfziger und Sechziger Jahre-Musikszene zu erfreuen. Cliff Richard,
Buddy Holly, Elvis Presley u.a. kommen voll auf ihre Kosten. Ebenso bietet RRFever mit seiner
ausgezeichneten Show viel fürs Auge, ein Muss für alle zwischen 8 und 80 Jahren.
Einlass           18.30
Beginn            20.00
Eintritt          6€      (erm. 5 €)
Samstags: 04.03.; 09.09.06
MUSIKBÜHNE



Mark'n'Simon & Friends – MusiComedy..
Einmalig mit welcher Geschwindigkeit ein Gag den anderen jagt,
professionell die Mischung aus Musik und Slapstick, aus Improvisation und Wortwitz.
Exzellente Wortspiele sorgen bei den Auftritten von Mark, dem Erzkomödiant aus Wales, und Simon, dem
hyperaktiven Ir(r)ren, dafür, daß ein Gag den anderen jagt. Das internationale Programm ist eine Mischung aus
Deutsch und Englisch = "Dschinglisch". Auch Englisch-Unkundigen ist eine unvergessliche Unterhaltung,
genannt "MusiComedy", garantiert. Besonders hervorzuheben ist die Spontanität und Improvisation, die das
sympathische Duo immer wieder so natürlich und ungezwungen rüberbringt; stets wird dabei das Publikum
jeden Alters - miteinbezogen. Neben vielen herrlichen Gags, genialer Mimik und Gestik, Slapstick und den
unzähligen Kostümwechseln wird die Show durch akrobatische Stimmen, hervorragende Harmonien und eine
überraschende Vielzahl an verschiedenen Musikinstrumenten getragen. Mark 'n' Simon überzeugen mit einem
sehr breiten Repertoire, das keine Stilrichtung auslässt. Kein Großer der Prominentenwelt bleibt in dieser
qualitativ hoch stehenden Show von ihnen verschont; jeder wird karikiert, jedoch nie verletzend. Dass sie
absolute Profis sind, haben sie bereits in mehreren europäischen Fernsehshows und Radiosendungen unter
Beweis gestellt. Nicht nur Alfred Biolek und Thomas Gottschalk sind von ihnen begeistert, sondern auch all die
Menschen, die ihre Show bereits genießen durften. Das Duo ist einfach unwiderstehlich und verbreitet eine
außergewöhnlich wohlig positive Atmosphäre. Ist der Funke erst mal übergesprungen, bleibt kein Auge mehr
trocken. Wer die beiden verpasst, hat wirklich was verpasst!! www.marknsimon.de
Einlass           18.30
Beginn            20.00
Eintritt          14,00 € (erm. 10 €)
Mi 08.03.06;
MUSIK-COMEDY



PINK CADILLAC - 50´s Rock ´n´ Roll-Band.
Die Band besteht aus fünf Profi-Musikern mit einer gehörigen Portion Begeisterung und Freude
an der Musik - und dem Rock ´n´ Roll der 50er Jahre im Blut! Jeder von ihnen ist bereits seit vielen Jahren
in der Musikbranche in Sachen Rock ´n´ Roll unterwegs; absolute Professionalität ist garantiert!
Alle standen bereits - als Vorgruppen-Mitglieder oder gar selbst - mit internationalen Rock ´n´ Roll-Stars
wie Chuck Berry, Little Richard, Fats Domino oder Wanda Jackson auf der Bühne.
Neben großen Rock ´n´ Roll-Klassikern gehören auch eine Vielzahl von unbekannteren - und dennoch un-
vergessenen - Rock ´n´ Roll-Hits sowie zahlreiche Balladen zum Repertoire. Auf sämtliche Titel lässt sich
hervorragend Rock ´n´ Roll, Jive, Boogie, Twist oder auch Slow Fox tanzen.
Einlass           18.30
Beginn            20.00
Eintritt          8€
Sa 11.03.; 16.09.06;
MUSIKBÜHNE



 „Schöner Klonen“ - Kabarettistin Gabi Krüger – Ihr viertes Bühnensolo.
Gleich zu Beginn der Vorstellung muss die Künstlerin Ihr Publikum auch schon ihren „Stargästen“ überlassen:
der lebenserfahrenen Hausmeisterin Rosa Rötzer, der forschen Forscherin Hühnerbein-Winkel und der
unverzichtbaren Stütze- weil der einzige Mann im Mietshaus in der Münchner Au – Erwin Gruber.
Die Kabarettistin selbst hat endlich ihre Traumrolle beim Film angeboten bekommen, eilt nun zum
Vorstellungsgespräch – und zum Schönheitschirurgen. Denn die wichtigsten Kriterien für Erfolg sind heutzutage
schließlich nicht Fähigkeiten und Leistung, sondern gutes Aussehen und ein makelloser Körper. Da genügen die
Künste eines Friseurs und einer Kosmetikerin natürlich bei weitem nicht mehr. Das (alb-) traumhafte Ergebnis
des Schönheitswahns kann dann am Ende des Programms bewundert werden. Bis dahin erklärt Frau Professorin
Hühnerbein – Winkel wissenschaftlich die Überlegenheit des Mannes und Erwin Gruber schwadroniert mit
seiner im Wirtshaus erworbenen Sachkunde darüber, was für ihn eine „richtige Frau“ ausmacht. Die pfundige
Rosa Rötzer ist dagegen der ruhende Pol mit Bodenhaftung. Sie versteht was vom Saubermachen, und räumt
deshalb gründlich auf mit abgehobenen Stereotypen, platten Stammtischparolen und den allgemeinen üblichen
Vorstellungen von Körperkult und Modedikat.
Das aktuelle Programm „Schöner Klonen“ ist Fortsetzung und Ergänzung zu seinem Vorgänger „G´hirn
g´waschen“, kann aber selbstverständlich unabhängig davon besucht werden.
Einlass           18.30
Beginn            20.00
Eintritt          13 €     (erm.10 €)
Sa 18.03.; So 16.04; Sa10.06; Sa 08.07; Sa 22.07.06;
KLEINKUNST
Horst Finger spielt: „Kann denn Single Sünde sein“.
Das Erste GERICHTS“KABARETT“
Ein gnadenloser Angriff auf die Lachmuskulatur erwartet die Besucher des fünften Soloprogamms von Horst
Finger (Gewinner des 1.Steyrer Kleinkunstpreises). Nehmen Sie u.a. teil an einer Gerichtsverhandlung, in der
alle Personen von Finger himself dargestellt werden.
Mann nehme ein erfolgreiches Reality-Fernseh-Format (Tele-Gerichts-Novella),versehe es mit hintergrundtiefen
Texten, spiele aus Personaleinsparungsgründen (auch das Proben gestaltet sich wesentlich
einfacher) alle Personen selber und stelle es mit einem, bis in diekleinsten Teile ausgefeilten Bühenbild auf die
Bretter die die Welt bedeuten. Aja... und natürlich spiele mann um die Leute agressiv zu machen,
sie zu beruhigen, aber auch um sie positiv (sexuell wurde herausgestichen)zu stimmulieren Musik, die sich
unverkennbar ins Ohr schleicht und beimAmboss vorbei, direkt ins Hirn gelangt.Herr Finger sagt über das
Programm: "Frauen lernen durch mich, wie mann auch ohne Schminke und typische Damenbekleidung "sexy"
und "erotisierend" wirken kann". "Männer lernen durch mich:"mit einem Bauch, lohnt sich das Leben auch".
"Kinder lernen durch mich: "Nichts", da dieses Programm erst ab 16 Jahren erlaubt und empfohlen wird". "Ich
habe gelernt: "Durch diese Art von Eigentherapie bei meinen Therapeutenstab stark zu reduzieren und von nun
an mit dem Publikum meine etwas komplexe Pesönlichkeit aufzuarbeiten".
Einlass           18.30
Beginn            20.00
Eintritt          12 €     (erm. 10 €)
So 26.03.06;
KABARETT
Latino - Karibisches Tanzfest – Veranstaltung: Ritmo
Veranstalter: Club De los Salseros - Alexio Schulze-Castro
Text: Salsa, Bachata, Merengue mit DJ Raul, Tanzkurs von 18-19 Uhr, Showprogramm und große Verlosung
Einlass          18.30
Beginn           20.00
Eintritt         12 €
Sa 01.04.06;
MUSIKBÜHNE



Die Bodenkosmetikerinnen in ARABESK – selbsterfüllende Prophezeiung.
Nein, keine Angst, wir wollen Ihre Putzfrau nicht arbeitslos machen! Unsere Bodenkosmetik versiegelt das
Parkett lediglich mit Lachtränen des Publikums ...
Serpil Pak und Nursel Köse entführen Sie in den Zauber von 1000 und einer Kreuzberger Nacht - Nichts ist
unmöglich! Sie sind mit ihrer neuen Stand-up Show die aufregendsten Newcomer, die die deutsche
Kleinkunstszene zu bieten hat: „Serpil und Nursel drehen als Bodenkosmetikerinnen die Kulturen durch den
Fleischwolf und machen daraus die besten Berliner Buletten“. „Auch scheuen sie nicht davor zurück, jegliche
Klischees eiskalt zu zerlegen, Sprache neu durch ihre eigene Realität zu quirlen und den Integrationskuchen dem
Publikum selbstbewusst vorzusetzen. Was wollt ihr noch???“ (Zit. Siegessäule)
Worum genau geht es? Zwei Putzfrauen im interkulturellen Dialog zwischen Orientkopftuch und Okzidentbikini,
die sich zu Lenny Krähwitz und Kebap Girl 007 verwandeln, sich unentwegt in die deutsch-türkische Offensive
stürzen und das Publikum in diese Kulturverbindung mit einbeziehen..
Endlich mal zwei EU-taugliche "Vorzeige-Alibi-Neudeutsche", die sich auch unter den Schleier schauen lassen!
Brauchst du, kriegst du...Willst du, hast du!!! Guckst du www.diebodenkosmetik.de
Serpil und Nursel mit ihrer StandUpShow...
die Kompetenzen in Sachen deutsch türkischer Angelegenheiten...
Einlass           18.30
Beginn            20.00
Eintritt          12 € (erm. 10 €)
Mi 12.04.06;
KABARETT



Kreuz Fünf - Jazz, Bebop und Blues das gibt Freiheit eine neue Bedeutung.
Sara Kraus, Amerikanische Sängerin, singt leidenschaftlich gern Jazz. Zusammen mit ihrem Jazzquintett Kreuz
Fünf, zeigt sie eine Vielfalt an Klangfarben, ob nun bei melancholischen Balladen im oberen Klangregister oder
kokett swingend bei temporeicheren Standards. In ihren Scat-Melodien, inspiriert durch Jazzmeister des Bebop,
entfaltet sie eine große Bandbreite an harmonischen und rhythmischen Klangfarben und Klangstrukturen. Kreuz
Fünf spielt alle Original-Arrangements mit einigen Original-Texten aus amerikanischen Jazz-
Stücken(Standards, Blues, R&B, und Gospel)
Einlass             18.30
Beginn              20.00
Eintritt            8€      (erm.6 €)
Sa 15.04.06;
KLEINKUNST



Black & White – Georgia Renner, Eddy Taylor – Frühschoppen.
Gospel, Rhythm and Blues:
Georgia, die Frau mit Blues und Herz in der Kehle und Eddy Taylor, ein Meister des Saxophons, der Peter
Maffay auf allen Touren begleitet.
Einlass          10.30
Beginn           11.30
Eintritt         10 €     (erm.10 €)
Ostermontag 17.04.06;
MUSIKBÜHNE
Soul Chicken - Die 13-köpfige Band Soul Chicken spielt feinsten, fetzigen Soul.
Wie es sich gehört: mit der schwarzen Stimme des italienischen Lead-Sängers und der tatkräftigen Unterstützung
der drei umwerfenden Sängerinnen. Mit der satten Bläser-Section und der knackigen Rhythmus-Combo
werden Ray Charles, Otis Redding, James Brown, Joe Cocker, Aretha Franklin, Tina Turner
und andere gecovert und mit eigenen Arrangements aufgepeppt, im Stil der Blues Brothers und Commitments.
13-köpfige Band spielt fetzigen Soul. Im Stil der Blues Brothers und Commitments.
Einlass          18.30
Beginn           20.00
Eintritt         10 €     (erm. 8 €)
Sa 29.04.06; Sa 11.11.06;
MUSIKBÜHNE



The Havlicek Brothers & the Rolling Company - Rock & Roll and Show.
In unseren wahren Leben sind wir fünf brave Jungs aus Nordbayern, die sich auf der Bühne in pures Rock `n
Roll Dynamit verwandeln! Um unser bürgerliches Leben aber weiterhin unendeckt und unbeschollten
weiterführen zu können, gaben wir uns als die böhmische Musikerfamilie „Havlicek`s“ aus. Unsere
Künstlernamen sind „Ross“, Spike“, „Hank“, „Viz“ und „Pres“. Vom Stiftland über Amberg bis Bayreuth wütete
bereits unser Rock `n Roll Orkan mit Eigenkompositionen und Songs von Elvis, Chuck Berry, Jerry Lee Lewis
usw.!www.thehavliceks.de
Einlass      18.30
Beginn       20.00
Eintritt     10 €        (erm. 8 €)
So 30.04.06;
MUSIKBÜHNE



Das Isartaler Maifest – Maibaumaufstellen!
Weißwurstfrühschoppen mit bayrischer live Musik.
Einlass u. Beginn ab 10.00
Maibaumaufstellen mit live Musik - Fats Hagen – die ONE MAN Spitzen BAND.
Tanz rund um das Traditionsstangerl „Josefine“. Trad. Maibaumaufstellen!
Mit Life Musik u. Bier aus dem Holzfass.
Einlass u. Beginn ab 14.00
Eintritt         frei!
Anschl. Maitanz mit Hagen – die ONE MAN Spitzen BAND.
Einlaß 18.00
Beginn 18.30
Eintritt 4, €
MAIFEST



Die Rabenmütter – „Von Herzen boshaft!“:
Lieder, Songs & Eigenes präsentiert mit Witz und spitzer Zunge:
Ihr neustes Motto, denn den Rabenmüttern fallen jederzeit kleine und große Gemeinheiten ein und sie sparen
auch nicht mit Selbstironie! Wie schaut eigentlich ein X-Chromosom aus – trägt es rosa Rüschen? Oder was
sonst lässt Frau so sein wie sie ist? Solche und andere gewichtige Fragen bewegen diese muntere
Musikkabarettgruppe bei ihrem Streifzug durch den Dschungel des Alterwerdens.
Einlass            18.30
Beginn             20.00
Eintritt           13 € (erm. 11)
Sa 13.05.06;
MUSIKBÜHNE



Rock´n´Roll Therapy - Die Fünf –Mann-Band aus München.
Songs aus den Fünfziger und sechziger Jahren mit einigen Ausflügen auch in
modernere Zeiten. Im Repertoire befinden sich Songs von Tony Sheridan & The Beatles, Elvis, Buddy Holly,
Fats Domino, Shakin´ Stevens, Roy Orbison u.v.m. Die stark tanzorientierte Show des Sängers erfreut des
Zuschauers Herz. Auf Wunsch vermittelt die Band durch eine Mulimedia –Show auch nostalgische Einblicke in
die Ärea des Rock´n´Roll.
Einlass         18.30
Beginn          20.00
Eintritt        6€        (erm. 5 €)
Sa 20.05.06;
MUSIKBÜHNE



An evening with ALI KHAN (drums/vocals) & NEPO FITZ (keyboards/vocals).
Vater & Sohn. Jeder ist für sich alleine ein Konzert wert.
Zusammen entzünden sie ein musikalisches Feuerwerk der Extraklasse.
Rock`Roll, Balladen, Hip Hop und Entertainment von Meistern ihres Fachs.
...und nicht selten schleicht sich ein prominenter Überraschungsgast mit auf die Bühne.
Let´s Rock`nHip`nRoll !
Official Website: www.kingdomofkhan.com                    / ALI KHAN FORUM: www.alikhan.de.vu /
www.xxxband.de
Einlass      18.30
Beginn       20.00
Eintritt     12 €       (erm. 10 €)
Sa 27.05.06;
MUSIKBÜHNE



BACKDOOR CONNECTION – Rocknummern und Songs.
Neben einem breiten Spektrum an eingängigen Rocknummern, manche durchaus Hit-verdächtig, auch Songs mit
Funk-, Fusion- und Jazz-Einflüssen.
Die Augsburger Allgemeine schrieb:„Eingängige Melodien, die mal an Genesis und Marrillion erinnerten,
verträumte Gitarrenriffs im Stil von Pink Floyd, Losgeh-Nummern wie von U2
und sphärenhafte Synthesizerklänge wie von Tangerine Dream demonstrierten Können und langjährige
Erfahrung der Bandmitglieder“. Das Programm, ausschließlich aus Eigenkompositionen bestehend, wird neben
Titeln aus der CD „24 hours“ auch neue Kompositionen enthalten. In jedem Fall ist ein Abend mit
abwechslungsreicher Musik, die mit „beachtlicher Spielfreude“ (AA) dargeboten wird, garantiert.
In der Besetzung
Georg Koenig                        Guitar/Lead Vocals
Thomas Böck                         Guitar/Vocals
Ulrich Euteneuer                    Keyboards
Michael „Mazzi“ Zillich             Bass
Stevie Kurz                         Drums
Weitergehende Informationen sowie musikalische Kostproben zu
BACKDOOR CONNECTION und den Musikern gibt es im Internet unter www.backdoor-connection.de.
Einlass          18.30
Beginn           20.00
Eintritt         8€        (erm. 7,00 €)
Sa 17.06.06;
MUSIKBÜHNE
Live Übertragung Fußball auf Großbildleinwand!
Spielzeiten siehe Tagespresse.
Im Saal, Biergarten, oder im Lokal.
09.06 - 09.07.06
WIRTSHAUSKINO



Lieder und Wahrheiten der Dreigroschenoper - Ein besonderer Liederabend.
Mit viel Gefühl und Texten , die den Zuhörer über die eigene Schulter blicken lassen, aus Angst, sich selbst in´s
Gesicht sehen zu müssen. Ensemble der musicalfactory München.
Wiederaufnahme nach dem großen Erfolg im November letzten Jahres und der Biegartenoper Sommer 2005 im
       www.music-fun-concerts.de
Isartal.
Einlass       18.30
Beginn       20.00
Eintritt     13 €
Sa 24.06.06;
MUSIKBÜHNE



Stadtteilwoche Sendling: 30. Juni – 07. Juli 06 im Isartal
Veranstaltung siehe Tagespresse oder Programm d. Stadtteilwochen!
Einlaß 18.30
Beginn 20.00
Eintritt 0 €
30.07. – 07.07.06;
MUSIKBÜHNE



ISARTALER SOMMERFEST – Biergartenfest mit Live Musik.
Mit Fats Hagen – die ONE MAN Spitzen BAND.
Mit Biergartenspezialitäten und Bier vom Holzfass.
Der deutsche Fats Domino mit Musik im Stil der 50’S + 60’S,
Fats Hagen – a lot of Fats Domino. Auch als One Man Band hat sich nichts an seinem seit Jahrzehnten
bekannten und einmaligen Sound geändert. Er spielte schon mit vielen großen Stars der Szene zusammen (Ray
Charles, The Coasters, Fats Domino, Percy Sledge, Chris de Burgh….)     www.fatshagen.de
Einlass         17.30
Beginn          17.30
Eintritt        0€
Sa 29.07.06;
SOMMERFEST



Dreigroschenoper – Das Isartal Biergartenspezial.
Freiluftmusical
Ensembles der JUNGEN OPER und MUSICALFACTORY MÜNCHEN.
Durchführung : Leiden Schaft KUNST e.V.
Wirtshausoper – Die altbekannte Story in neuen Gewändern!
Einlass und       Beginn 20.00
Eintritt          frei
Sa 05.08.; Sa 19.08.06
BIERGARTENOPER
Isartalflimmern - Freiluft-Kino, Stummfilme / Charly Chaplin.
Einlass und       Beginn 21.45
Eintritt          frei
Sa 12.08.; Sa 26.08.06;
BIERGARTENKINO
"alles inglusive" von Kabaretteur Helmut Tschellnig.
Hurra gewonnen ! 1 Woche Urlaub in der Türkei „alles inglusife“.
Egal ob Animateure, Gymnastik am Pool, das tägliche Mittagsspiel oder die teuflische Abendshow, nichts läuft
so wie er sich das vorstellt. Helmut Tschellnig´s absolut einzigartige Bühnenpräsenz und die Art des Spielens
garantieren einen Abend voll Witz und heiterem Sarkasmus. Frei nach Helmut Tschellnig :„Schauen Sie sich
Ihnen das an!“
Einlass           18.30
Beginn            20.00
Eintritt          12 € (erm. 10 €)
Sa 30.09.06;
KABARETT



 „Die bayrische Falle“ - Die Minghartinger Bühne. Ein Kriminalstück.
Anspruchsvolles Volkstheater vom Feinsten. Diesmal mit einem weiteren Thoma-Klassiker: In „Die bayrische
Falle“ wird die Bühne wieder zum Schauplatz menschlicher Möglichkeiten. „Die bayrische Falle“ – Turbulente
Komödie von Ludwig Thoma.
Die“ Minghartinger Bühne“ präsentiert ein Thoma-Stück, die auch nach 90 Jahren nichts von ihrer Aktualität
verloren haben. Dass die Lachmuskeln dabei nicht zu kurz kommen, versteht sich bei den“ Minghartingern“ von
selbst. Fernab von den herkömmlichen Bauerntheatern haben sich die „Minghartinger“ mit anspruchsvollem
Volkstheater einen Namen gemacht.
Einlass           18.30
Beginn            20.00
Eintritt          10 €     (erm. 7,50 €)
Fr/Sa 13./14.10.; Fr/Sa 20./21.10.; Fr/Sa 27./28.10.06;
VOLKSTHEATER



Halloween – Kürbisfest.
„Hall-O-ween“ - Graf Krolock goes Transsylvania...
Schaurig schöne Highlights aus TANZ der VAMPIRE und der ROCKY HORROR SHOW
Mit Fischstäbchen - Mit Monster-Sandwich, bunten Fratzen-, Spinnen- und Augäpfel- Cookies
Einlaß          18.30
Beginn          20.00
Eintritt        0€
Di 31.10.06;
HALLOWEEN



Elisabeth Krojer und Rudi Kellerer - Musik und Kabarett mit Hand und Fuß für Kopf und Bauch.
Seit 23 Jahren sind Elisabeth Krojer und Rudi Kellerer unter diesem Motto in den Kleinkunstbühnen
Süddeutschlands präsent. Dahinter verbirgt sich kein starres Programm. Das einzig Dauerhafte ist der ständige
Wandel . Da ist keine Vorstellung wie die andere.
Weitere feste Größen bei den Auftritten des Duos sind die enorme Vielzahl der eingesetzten Instrumente (ca.
20!) sowie die bunte und abwechslungsreiche Mischung aus Liedern, Instrumentalstücken und Kabarett.
Ein Markenzeichen der vielseitigen Musikkabarettisten ist auch die natürliche Vortragsweise mit oft spontanen
Gags, die aktuelle und ortstypische Gegebenheiten miteinbeziehen.
Insgesamt ein Feuerwerk an Musikalität, Sprachwitz und Mimik, das seinesgleichen sucht.
Einlass           18.30
Beginn            20.00
Eintritt          13 €     (erm. 10 €)
Sa 18.11.06;
MUSIKBÜHNE



Kökkenmöddinger - A-Cappella-Sound.
Es ist davon auszugehen, das es den fünf Mitgliedern der „etwas älteren und einzigen Boygroup Bayerns, die im
Duden steht“, auch diesmal das Theater bis zum letzten Platz füllen und das Publikum mit spritzigen, humorvoll
und professionell vorgetragenen A-Cappella-Sounds ,gelungene Arrangements der Stilrichtung Rock, Pop und
Jazz zu Beifallstürmen hinzureißen. Lassen Sie sich einen unvergesslichen Abend nicht entgehen.
Einlass           18.30
Beginn            20.00
Eintritt          13 €    (erm. 10 €)
Sa 25.11.06;
MUSIKBÜHNE



Vitamin T Improvisationstheater - Die Bühne für Veränderung.
Theater kann unterhalten, Theater kann verändern. Jeden 2. Freitag im Monat erleben Sie die Kombination
daraus. Das Vitamin T Team bringt aktuelle Themata aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft auf die Bühne –
humorvoll und tiefgehend zugleich. Und Sie können aktiv mitgestalten, dann sind Sie die Regisseure unseres
Improvisationstheaters - „Freispiel!“
Trainings – Oscar für Vitamin T: Als erstes Unternehmenstheater hat Vitamin T im Rahmen des
Trainerwettbewerbes des BDVT (Berufsverband der Deutschen Verkaufsförderer und Trainer e.V.) den
internationalen Trainingspreis 2002 erhalten!
Einlass            18.30
Beginn             20.00
Eintritt          13 €    (erm.10 €)
Fr 08.12.06;
IMPORTHEATER

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:14
posted:3/22/2011
language:German
pages:13