Docstoc

Jugend ball

Document Sample
Jugend ball Powered By Docstoc
					            Jugend                    Spielklasse                                          Spielpaarung


                A1                      Kreisliga                              TGM/SV Jügesheim - TSV Dudenhofen




            Datum                      Spiel-Nr.                         Halbzeitstand                           Endstand




        08.09.2007                        018                                 1:0                                   2:1




Mannschaftsaufstellung:


Aufstellung: Kraft (TW), Bepple, Döbert, Fischer, Hoppe, Karabay, Müller, Nieuzylla, Schreiber, Seib, Susur. Bank: Depireux,
Salminkeit, Wischer (B-Jugend), Weimer




Spielbericht:


Nur eine Woche nach dem Pokalspiel an gleicher Stelle, stand diese Partie wieder auf dem Spielplan; diesmal in der Meisterrunde. Kurz
nach Beginn hatte Susur eine Einschusschance, konnte ab mit seinem schwächeren Fuß nicht genug Druck hinter den Ball bringen.
Seib hatte die zweite Chance für den TSV, aber sein Schuss nach zu kurzer Abwehr nach Eckball ging rechts vorbei. Nach einem
Eckball für die TGM/SBV konnte Kraft den Ball mit der Faust abwehren (5.). Beide Torleute konnten sich mehrfach bei Freistössen
auszeichnen (Kraft: 13., 20., TGM/SV: 14.). Das Spiel ging jetzt hin und her mit Chancen auf beiden Seiten. Die beste für den TSV
vergab Susur in der 21. Minute, als er, nach zu kurzer Jügesheimer Abwehr, zu lange mit dem Nachschuss zögerte. Karabay stand
nach langem Ball von Seib aussichtsreich vor dem Tor, aber der Schiedsrichter entschied auf Abseits (28.). In der 32. Minute konnte
Karabay einem schönen Konter über links (Seib, Bepple) leider nicht im Tor unterbringen. In der 33. Minute stand ein Jügesheimer
Stürmer nach einem Missverständnis zwischen Kraft und Hoppe plötzlich frei vor dem TSV-Tor, war aber zu überrascht um hieraus
Kapital zu schlagen. 3 Minuten später die Führung für Jügesheim: Hoppe trat nach einem Freistoss in den Strafraum über den Ball und
diesmal konnte der Stürmer den Ball kontrollieren und ließ Kraft aus 16m keine Chance (36.). In der 38. Minute fiel fast das 2:0, doch
der Stürmer der TGM/SV köpfte die Flanke von der rechten Seite an den linken Pfosten des TSV-Tores. Der TSV wollte noch vor der
Pause ausgleichen und konnte sich auch noch einige Chancen erspielen. Susur stand frei im Strafraum, zögerte aber wiederum zu
lange mit dem Abschluss (38.). Eine Bogenlampe von Fischer konnte der Jügesheimer Torwart über die Latte lenken (40.). In der 43.
Minute lief Karabay nach schönem Pass aus dem Mittelfeld frei auf das Tor zu, doch wiederum konnte der Torwart den Ball abwehren.
In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit war es Karabay, der einen schönen Konter des TSV – links über Seib und Bepple – nicht im Tor
unterbringen konnte. So ging es mit 1:0 für Jügesheim in die Kabinen.


Die zweite Halbzeit hatte noch gar nicht richtig angefangen, da stand es 1:1. Nieuzylla schlug einen langen Ball auf Bepple zentral in
den Strafraum und dieser nahm den Ball schön an und schoss aus 14m ins Tor (46.). In der 50. Minuten konnte Kraft den
heranstürmenden Jügesheimer Spieler noch fair vom Ball trennen. Jügesheim wurde jetzt aber stärker und konnte, nach Fehler von
Müller auf der linken Abwehrseite, aus 16m den Führungstreffer erzielen (60.). 2 Minuten später kam die TGM/SV frei aus 6m zum
Kopfball; doch zum Glück für den TSV ging der Ball knapp links vorbei. Jügesheim erspielte sich Feldvorteile und kam auch zum
Abschluss (69., 73.). In die Jügesheimer Drangperiode kam Karabay nach schönem Pass von Susur aus 14m halbrechts zum
Abschluss; der Ball ging aber knapp links neben das Tor. Das Spiel wurde jetzt auch zunehmend härter und der gute Schiedsrichter
musste einige gelbe Karten verteilen (Bepple, 76.). Zum Ende der Partie drückte der TSV noch mal mächtig auf den Ausgleich und
hatte auch noch Möglichkeiten (Susur nach Freistoss / 86., schöner Schuss von Nieuzylla aus 35m / 90.) Die beste Chance hatte der
TSV nach einem Eckball in der Nachspielzeit, nachdem der Kopfball von Hoppe von Jügesheim noch auf der Linie geklärt werden
konnte. So blieb es beim 2:1 Erfolg für die TGM/SV.


Besonderheiten (TSV):
  - Bepple, gelbe Karte (76.)




Fazit: Bei besserer Chancenverwertung wäre ein Unentschieden möglich und verdient gewesen.




Torfolge:


36. Min. TGM/SV 1:0
46. Min. Bepple 1:1
60. Min. TGM/SV 2:1




94610bf0-fe66-4928-83df-233d5e4055b5.doc, 21. March 2011                                                                    Seite 1 von1

				
DOCUMENT INFO