Geschichte der Computerspiele dein Jugendportal

Document Sample
Geschichte der Computerspiele dein Jugendportal Powered By Docstoc
					   Schnupperkurs
Spieleprogrammierung
 mit Kai, Sebastian und Marian
        3. November 2003
Spieleprogrammierung



                1.   Einleitung
                2.   Umgebungen
                       3D-Gamemaker
                       3D-Gamestudio
                       Squeak!
                3.   Praxisteil
Geschichte & Gegenwart
1958 „Tennis for Two“

   William A. Higinbotham
   Brookhaven National Laboratory, New York
Geschichte & Gegenwart
1961 „Spacewar!“

Tech Model Railroad Club
Massachusetts Institute of Technology
http://lcs.www.media.mit.edu/groups/el/projects/spacewar/
Geschichte & Gegenwart
1971 „Computer Space“
Nolan Bushnell
Spacewar als
    Münzautomatenspiel
1500 Stück produziert
Komplizierte Bedienung
    nicht erfolgreich
Geschichte & Gegenwart
1972 Magnavox „Odyssey“

100.000 Stück im ersten Jahr
    verkauft
Geschichte & Gegenwart
1972 Atari „Pong“
Nolan Bushnell gründet Atari

"AVOID MISSING BALL FOR HIGH SCORE„
("Verfehle nicht den Ball für einen Highscore").


1975 Atari „Pong“ als Homeversion
Geschichte & Gegenwart
1980er Atari „VCS“ (Video Computer System)
   Atari kauft versch. Lizenzen
   größter Videospielhersteller

1982 „Atari 2600“ inkl. „Pac-Man“
Geschichte & Gegenwart
1980 Infocom „Zork“
   Textadventure auf den ersten PCs
   1 Million mal weltweit für versch. Plattformen
       verkauft
Geschichte & Gegenwart
1984 Commodore 64
   Sehr moderne Grafik- und Klangfähigkeiten
   22 Mio. Stück verkauft
   Schlag gegen Konsolen
Geschichte & Gegenwart
1984 Sierra On-Line „King‘s Quest“
Auftrag von IBM um Grafik unter
Beweis zu stellen




1987 LucasArts „Maniac Mansion“
später:
Monkey Island & Indiana Jones
Geschichte & Gegenwart
1989 Broderbund „Prince of Persia“
   Jump & Run
   Auf: Amiga, Apple Mac, Apple II, Game Boy,
       Megadrive, MS-DOS, Sinclair Spectrum, SAM
       Coupé, NES und SNES
   http://www.prince-of-persia.com/minigame/
Geschichte & Gegenwart
1991 Sid Meier's „Civilization“
    rundenbasiertes Strategiespiel
    portiert auf: Windows, MacOS, Linux und
    AmigaOS.
Geschichte & Gegenwart
1991 Maxis „Sim City“
    Simulation einer Stadt
    ISO-Perspektive
    erst für PC und Mac später SNES, etc.
    mehrere Nachfolger
Geschichte & Gegenwart
1992 id Software „Wolfenstein 3D“
   Erster „First-Person-Shooter“
   Allerdings in Pseudo-3D

   Auf: PC, später Macintosh, Apple IIGS,
      SNES,Atari Jaguar and Game Boy Advance
   Wurde oft geklont
Geschichte & Gegenwart
1993 id Software „DOOM“
   Quantensprung in Videographik
   Kontrovers wegen der Brutalität

   Auf: MS-DOS, MS Windows, QNX, Irix,
      NEXTSTEP, Linux, Apple Macintosh, Super
      NES, Sega 32X, Sony PlayStation, Game Boy
      Advance, Atari Jaguar, Sega Saturn,
      Nintendo 64, and 3DO
Geschichte & Gegenwart
1993 Cyan Inc. „Myst“
   Grafik-Adventure
   Quantensprung in Bildqualität
   9 Mio. mal verkauft
   hat zwei Nachfolger
   Entwicklung komplett auf dem Mac
   Grafiken vorgerendert und miteinander
       verknüpft
Geschichte & Gegenwart
1996 Eidos Interactive „Tomb Raider“
    fiktiver Charakter „Lara Croft“  Kultfigur
    „Ego-Adventure“
    Lösung der Gewaltfrage, aber Geschlechterfrage?
    Patch: Nude Raider
Geschichte & Gegenwart
1996 id Software „Quake“
    First-Person-Shooter
    revolutionär weil alles in 3D
           (keine Pixel / alles Polygone)
    erstes Spiel für 3DFX „Voodoo“ Chipsatz
    großen Einfluss auf dieses Spielgenre
    gute Netzwerk-Eigenschaften
Geschichte & Gegenwart
1999/2000 Phenomedia „Moorhuhn“

               3D-Variante von „Space-Invaders“
               bloß mit Hühnern
               zuerst kostenloses Werbespiel
               später auch zu kaufen
               verschiedene Nachfolger
Geschichte & Gegenwart
Genres
   Ego-Shooter               Jump‘n‘Run
   Simulation                Adventure
   Arkadespiele              Edutainment
   Karten- & Puzzlespiele

Quellen
   http://www.wikipedia.org
   http://www.emuunlim.com/doteaters/

Kontakt
marian.doerk[a]student.uni-magdeburg.de