Lsungen im berblick

Document Sample
Lsungen im berblick Powered By Docstoc
					     PART

Unsere
  Lösungen




             1
                                                   PART
Lösungsportfolio PART Business Solution GmbH


Der spürbare Trend zu komplexen und umfassend integrierten IT-Systemen bedeutet für den
IT-Anwender, mehr denn je auf einen flexiblen Partner in Fragen der Informationstechnologie
zu setzen. IT muss aus Anwendersicht die tägliche Arbeit als Teil eines Gesamtprozesses
sinnvoll und effizient unterstützen. Optimierte IT Prozesse müssen Kosten reduzieren bzw.
Erträge im Unternehmen steigern helfen. Nur daraus ergeben sich Wirtschaftlichkeit und die
Chance zur Steigerung der Geschäftswerte durch die eingesetzten IT-Lösungen.


PART betreut im IT Markt Lösungen für mittelständische Unternehmen. Dabei werden
vorrangig zwei Lösungsansätze verfolgt:



    Marktstrategie der PART

                                              Markt




                                                                                    Markt
     Markt




                Baan
             Kundenbetr.




        •     Einsatz von „Stand alone“   Prozesslösungen (z.B. EASY ENTERPRISE an
              unterschiedliche ERP Systeme“




                                                                                            2
       •     Gesamte Lösungskonzepte für SAP R/3 – Anwender. Das Lösungsportfolio der
             PART reicht hierbei von der Gestaltung neuer CRM, DMS, … Prozesse bis zum
             Customing bzw. ABAP Programmanpassung in SAP R/3.


        ZWF-                           IT-
Wir bei ZWF-PART machen daraus für Sie IT-Lösungen, nach Maß aus einer Hand


Für Ihren Firmen-Erfolg benötigen Sie eine branchen-orientierte Lösung. Mit unserer
Auswahl an vorkonfigurierten Branchenlösungen decken wir deshalb einen großen Teil
industriespezifischer Anforderungen ab.




       CRM                      DMS                    ERP           Prozessoptimierung
Customer Relationship        Dokumenten-       Enterprise Resource
    Management            Management-System         Planning

   marketing.manager       EASY ENTERPRISE       SAP Business One           GDPdU
     update.seven                                                     Invoice Management

       Seite 4 - 5             Seite 6 - 7          Seite 8 - 10         Seite 11 - 14




                                                                                           3
                                                                      CRM
CRM
update.seven


Damit bringt update.seven eine schnelle Time-to-Value
und   eine     maximale     Flexibilität    auch    nach        der
Implementierung.     Wenn      sich    Prozesse      und    An-
forderungen im Unternehmen verändern, ist durch die dynamische Prozess- und Datenlogik
von update.seven jederzeit problemlos eine Adaptierung des CRM Systems an neue
Anforderungen sichergestellt.


Das graphische Cockpit in update.seven erlaubt es den Kunden in einzigartiger Weise, die
unternehmensindividuellen       Datenmodelle,       CRM-Prozesse        und   Konfigurationen   als
individuelle Templates zusammen zu fassen. Sie können extrahiert und als Geschäfts-
Prozessmodelle vorgefertigt zum Einsatz gebracht werden. Der Roll-out des Systems an
weiteren, internationalen Standorten wird so drastisch vereinfacht. Die update.seven CRM
Suite wurde zudem mit update.seven analytics um Business Intelligence Komponenten
erweitert, ein auf die operative CRM Logik abgestimmtes Datawarehouse und OLAP Analyse
Instrument.


                   CRM-
update.seven - die CRM-Suite von update
Diese umfassende und flexible CRM-Softwarelösung ist für Ihr Unternehmen optimal
geeignet,     wenn   Sie    geringe        Projektlaufzeiten,     branchenspezifisch   vordefinierte
Geschäftsprozesse sowie moderne Architektur gepaart mit ausgereifter Funktionalität zu
schätzen wissen. Unsere Business-Lösungen entsprechen den Anforderungen von
Unternehmen jeglicher Größe - unabhängig davon, ob Sie eine kleine Abteilungslösung oder
eine Lösung für einen weltweit agierenden Konzern benötigen. Dabei werden alle
spezifischen Geschäftsprozesse für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Service abgebildet
und ermöglichen so eine umfassende Betreuung Ihrer Kundenprozesse - von der
Kundengewinnung über die optimale Betreuung bis hin zur punktgenauen Servicierung.


Um den unterschiedlichen Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden, beinhaltet die
CRM-Suite update.seven eine Reihe von Modulen zur additiven Abrundung. Lassen Sie
sich bei einem persönlichen Gespräch von uns beraten - Wir freuen uns auf Sie!


                                                                                                  4
                                                                 CRM
CRM
update.seven | Produktübersicht

                                                                                       CRM-
Um den unterschiedlichen Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden, beinhaltet die CRM-Suite
update.seven eine Reihe von Modulen zur additiven Abrundung.


update-seven-Collaborative-
update-seven-Collaborative-Workers


Als CTI-Schnittstelle bindet dieses Modul Telefonie-Aktivitäten nahtlos in die CRM-Prozesse von
update.seven ein - somit stellt update.seven phone die ideale Lösung für Telemarketing- und Call
Center-Applikationen dar.


update-seven-
update-seven-Office & Mobile Workers


update.seven mobile ermöglicht flexibles Arbeiten von unterwegs - per Smartphone oder Blackberry -
und ist somit die ideale Ergänzung zu den ebenfalls verfügbaren Windows-, Web- und PDA-Clients
der CRM-Suite update.seven


update-seven-pda
update-seven-


update.seven pda ermöglicht Ihnen ein perfektes mobiles Kundenbeziehungsmanagement, bei dem
Sie relevante Informationen jederzeit rasch und unkompliziert online abfragen können. Sie haben die
Möglichkeit Ihre gespeicherten Daten unterwegs offline und völlig unabhängig zu bearbeiten.



update-seven-
update-seven-web


Auf modernster .NET-Technologie basierend, bietet update.seven web die Funktionsvielfalt unserer
CRM-Suite in einer Browser-Umgebung ohne zusätzlichen Installationsaufwand. Ganz seinem
augenblicklichem Bedarf und Umfeld entsprechend, kann ein Anwender ohne Funktions-
einschränkung entweder online oder offline mit update.seven arbeiten.


update-seven-
update-seven-win


Der update.seven Client für Microsoft Windows ermöglicht Ihnen sowohl online als auch offline auf die
volle Funktionalität der CRM-Suite update.seven zuzugreifen. Eine ausgefeilte Datenreplikation,
rasche Anpassung der Prozesse ohne programmatischen Aufwand und ein hieraus
resultierender schneller ROI sind nur einige der herausragenden Merkmale.



                                                                                                   5
                                                                DMS
DMS
Die EASY DMS World: Einfach eine runde Sache


Auf   Basis    modernster       Technologien     bietet   die     EASY     SOFTWARE       AG
Dokumentenmanagement-Lösungen für alle gängigen Betriebssysteme, Arbeitsumgebungen
und Dateiformate an – von der intelligenten Erfassung per Scanner und Datenübernahme
aus marktgängigen Standardapplikationen wie SAP und Microsoft Office über das
Management der lebenden Dokumente bis zur abschließenden, revisionssicheren Ablage
auf modernsten Speichermedien.


Doch bei aller Begeisterung für innovative Technologie: Sie als Kunde interessiert zu
allererst die Lösung, die wir Ihnen anbieten können. Deshalb haben wir einen »DMS-
Rundgang« entworfen, der Ihnen einen schnellen Überblick über die verschiedenen Bereiche
des   Dokumentenmanagements            verschafft;   zusätzlich     versorgen   Sie   unsere
Einzelbroschüren     mit   weiterführenden   Informationen   über   die   EASY-Produkte   zur
Optimierung der entsprechenden Arbeitsbereiche und Geschäftsprozesse. Sprechen Sie uns
einfach an – wir beraten Sie gerne und entwickeln in enger Absprache mit Ihnen eine
maßgeschneiderte Lösung, die Ihren spezifischen Anforderungen in idealer Weise entspricht
und im Ergebnis zu einer spürbaren Arbeitserleichterung und Kostensenkung in Ihrem
Unternehmen führt.




                                                                                           6
                                                           DMS
DMS
EASY xBASE – Informationsmanagement für Outlook/Microsoft Exchange



Mit EASY xBASE haben Sie sekundenschnellen Zugriff auf alle E-Mails und Dateianhänge,
die intelligent, langfristig und sicher in einem elektronischen Archiv aufbewahrt werden.
EASY xBASE ist vollständig in Microsoft Outlook integriert und stellt Ihnen ein nahezu
unbegrenztes virtuelles Postfach zur Verfügung, in dem Sie alle Inhalte – also auch die der
angehängten Dateien – über eine Volltextrecherche auch noch nach Jahrzehnten
wiederfinden.




Mit ihrer völlig neu konzipierten Produktlinie EASY ENTERPRISE konzentriert sich die EASY
SOFTWARE AG auf die elektronische Beleg- und Datenarchivierung und das Management
von Dokumenten und Inhalten.




EASY ENTERPRISE IM ÜBERBLICK


Den Kern von ENTERPRISE.i bildet EASY ARCHIV, das bewährte elektronische
Archivsystem zur revisionssicheren Langzeitarchivierung sämtlicher Dokumente. Bislang in
über 7.000 Installationen weltweit im Einsatz, präsentiert sich die Windows-basierte
Archivlösung nun mit neuem WEBClient und zahlreichen neuen Funktionen.




                                                                                         7
Die integrierten Archivierungslösungen im Umfeld ausgewählter Standardsoftware wie
mySAP, Notes oder Navision sind unter ENTERPRISE.+ zusammengefasst. Ebenfalls in
diesem Segment enthalten sind EASY xBASE (serverbasierte Archivlösung für Microsoft
Exchange) sowie das webbasierte, plattformunabhängige Unternehmensportal EASY
LOGISTICS CENTER mit der DMS-/Workflow-Lösung EASY DOCUMENTS.




                                                                ERP
ERP
SAP Business One


SAP Business One bietet speziell kleinen und
mittleren Unternehmen eine integrierte Software,
die in idealer Art und Weise Ihren Anforderungen
entspricht. Sie stellt nicht nur einen schnellen und
einfachen Zugriff auf alle Firmeninformationen
sicher, sondern liefert auch für alle Geschäfts-
bereiche   eines   Untennehmens      entscheidungs-
relevante Berichte und Dokumente quasi auf
Knopfdruck.


Setzen Sie nicht auf Größe. Setzen Sie auf Erfolg.


Ein eigenes Unternehmen zu führen ist spannend: Kundenbedürfnisse
ändern sich, Marktlücken tun sich auf. Ihre Stärke ist es, darauf flexibel
und schnell zu reagieren. Und das ist manchmal gar nicht so einfach.
Zumal auch in kleineren Unternehmen die Zusammenhänge sehr
komplex und schwierig zu durchschauen sind. Doch für Ihre
unternehmerischen Entscheidungen benötigen Sie einen raschen
Überblick und tiefe Einblicke. Und genau die liefert Ihnen SAP Business
One. SAP Business One wurde speziell für die Anforderungen kleinerer Unternehmen
entwickelt. Die betriebswirtschaftliche Standard-Software bildet all Ihre Geschäftsprozesse
integriert ab. Informationen sind sofort verfügbar, die gesamte Abwicklung wird einfacher,
zügiger und günstiger. Und Sie sichern sich ein deutliches Plus an Sicherheit und
Profitabilität. Intuitiv, unkompliziert und schnell. Erfahren Sie ganz konkret, mit welchen
Nutzen und welchen Funktionen SAP Business One Ihren Unternehmenserfolg
unterstützt.


                                                                                              8
                                                                 ERP
ERP
MARI Projekt für SAP Business One



                       MARI    Projekt.net   ist   die    kaufmännische      Komplettlösung   für
                       Dienstleistungsunternehmen mit Projektgeschäft und bietet einen
                       einfachen       und   komfortablen         Workflow      bezüglich     der
                       organisatorischen      und        betriebswirtschaftlichen      Abwicklung
                       unterschiedlichster Projekte jeder Größenordnung.


MARI Projekt für SAP Business One ist eine voll integrierte
Zusatzlösung für SAP Business One, welche die Grund-
funktionen von SAP Business One um die notwendigen Prozesse ergänzt, die bei
Dienstleistern im Projektgeschäft gefordert sind. Damit steht Entscheidern und Projektleitern
ein einziges, zentrales System zur Verfügung, mit dem sie ihre Geschäftsprozesse
automatisieren können. MARI Projekt erfüllt aufgrund des Status “SAP Certified Integration”
die hohen Anforderungen der SAP hinsichtlich der Einbindung von Zusatzlösungen in SAP
Business One.


Die Standardlösung ermöglicht Projektkalkulation, Ressourcenplanung, Leistungs- und
Reisekostenerfassung per Web Client und die Abrechnung von Aufwands- und
Festpreisprojekten. Darüber hinaus stehen umfangreiche Projektauswertungen sowie
Controlling-   und   Reporting-Tools     (Deckungsbeitragsrechnung,          Interne   Leistungs-
verrechnung, Managementinformationen etc.) zur Verfügung.


Durch den Einsatz von MARI Projekt können Unternehmen ihre Rentabilität durch
Optimierung der Geschäftsprozesse steigern, indem sie Mehrfacherfassungen vermeiden
und auch alle erbrachten Leistungen abrechnen. Des Weiteren ermöglicht MARI Projekt
einen ständigen Überblick über Projekte und eingesetzte Mitarbeiter.




                                                                                               9
Prozessoptimierung

 Prozessoptimierung
 Prozessoptimierung
                            ERP-Systemen kommt eine Schlüsselrolle innerhalb des
                            gesamten ökonomischen Netzwerks interner und externer
                            Geschäftsprozesse      zu,        denn     hier      laufen   alle
                            informationstechnischen      Fäden       zusammen,       um   ein
                            Unternehmen ``in Echtzeit`` zu steuern und koordinieren. Um
                            diese   Abläufe   effektiv   zu     beschleunigen,     muss   der
transparente, ortsunabhängige und zugleich sichere Zugriff auf vorgangsbezogene
Dokumente gewährleistet sein - und das nicht nur für die Mitarbeiter, sondern bei Bedarf
auch für Partner, Lieferanten und Kunden.


EASY ermöglicht diesen Datenzugriff über individuell maßgeschneiderte Lösungen zur
Anbindung an die gängigsten ERP-Systeme wie SAP, Navision, Business One, Baan, Paisy
usw. und deckt sämtliche Dokumenten--Management-Szenarien für diese Anwendungen ab.
Das automatische Erfassen und Indizieren von eingehenden Dokumenten gehört dabei
ebenso selbstverständlich zum EASY-Leistungsspektrum wie die Integration unterstützender
Workflow-Prozesse oder     die revisionssichere Ablage        von ein- und ausgehenden
Dokumenten in einer Vorgangsmappe.


Bei der anschließenden Recherche werden - unter Wahrung der personenbezogenen
Zugriffsrechte - alle mit dem gesuchten Geschäftsvorgang verknüpften Unterlagen direkt aus
der gewohnten Arbeitsumgebung des ERP-Systems angezeigt und stehen für die
Auswertung zur Verfügung. Sie werden nie wieder das Problem haben, dass eine
Ausgangsrechnung, Bestellung oder irgendein anderes Dokument nicht mehr gefunden wird.




                                                                                           10
Prozessoptimierung


 Prozessoptimierung
 Prozessoptimierung
Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen



                                               Durch    die   im   Rahmen      des    Steuer-
                                               senkungsgesetzes          vom    23.10.2000
                                               festgelegten Änderungen der Abgaben-
                                               ordnung erhält die Finanz-verwaltung ab
                                               dem 1.1.2002 im Rahmen von Betriebs-
                                               prüfungen weitgehende Zugriffsrechte auf
                                               die     Datenverarbeitungs-Systeme        von
                                               Unternehmen.




                                               Ein Betriebsprüfer bekommt den Auftrag,
                                               einen Betrieb oder ein Unternehmen zu
                                               prüfen. Für bestimmte Prüfungsfelder und
                                               Prüfungszeiträume         beschließt      der
                                               Betriebsprüfer,     die      Daten       unter
Zuhilfenahme von Prüfungssoftware zu analysieren. Entsprechend gibt der Betriebsprüfer
dem Unternehmen die Prüfung an sich und die Prüfungsschwerpunkte bekannt.




Bei der Prüfung erhält der Betriebsprüfer vom Unternehmen oder dessen Steuerberater
Datenträger (i.d.R. eine oder mehrere CD-ROMs). Auf den CD-ROMs sind steuerrelevante
Daten und beschreibende Daten enthalten, um die Daten ohne weitere Erklärungen
einzulesen. Gemäß den Prüfungsschwerpunkten sucht der Prüfer die ihn interessierenden
Tabellen heraus und liest die entsprechenden Daten-CD-ROMs ein. Sobald die Daten in die
Analysesoftware importier sind, führt der Betriebsprüfer eine oder mehrere Analysen –
teilweise durch Makros automatisiert - aus. Um die Sicherheit der Computer der Prüfer zu
gewährleisten, sind diese mit Zugriffsschutz-Software und ggf. Anti-Viren-Software
ausgestattet.




                                                                                          11
Prozessoptimierung
Invoice Management - Automatische Eingangsrechnungsverarbeitung


       Prozessoptimierung
       Prozessoptimierung
invoiceLINE


Es   gibt   viel   unterschiedliche     Angaben      zu    den    Kosten   der   Bearbeitung      von
Lieferantenrechnungen: Manche sprechen von 8 EUR pro Rechnung. Andere kommen auf
15 EUR. Für uns zählt, dass sich die Einführung von invoiceLINE für Ihr Unternehmen
rechnet.    Deshalb      analysieren    wir   mit    Ihnen    den    Geschäftsprozess      bei    der
Entscheidungsfindung         und       ermöglichen        Ihnen     eine    Einschätzung         Ihres
Kostensenkungspotentials. Wir sind die Experten und haben die Erfahrungen. Sie kennen
Ihre Prozesse und die internen Rahmenbedingungen. Gemeinsam gelingt uns ein
erfolgreiches Projekt.




                                                                                                   12
Prozessoptimierung
Invoice Management - Automatische Eingangsrechnungsverarbeitung


      Prozessoptimierung
      Prozessoptimierung
freiform-Erkennung:


Es ist die zentrale Funktion unserer „next generation“, dass wir die komplette freiform-
basierte Erkennung in SAP realisiert haben. Damit kann direkt z. B. auf die Bestelldaten
zugegriffen werden. Die Anwender bewegen sich im SAP und brauchen keine gesonderte
Erkennungssoftware zu bedienen. Der Medienbruch – wie bei konventionellen Lösungen
üblich – ist weg. Unsere freiform-Erkennung hat eine hohe Performance und sehr gute
Erkennungsergebnisse. Gerne liefern wir Ihnen den Nachweis anhand konkreter
Rechnungsdaten.


Workflow:


Sie haben eine einfache Freigabestruktur? Dann liefern wir Ihnen vorgefertigte Workflows für
die Freigabe von sogenannten FI-Rechnungen (ohne Bestellbezug) und die notwendigen
Workflows für die Klärung von Preis- und Mengendifferenzen bei Vorgängen mit
Bestellbezug. Sie sind direkt in SAP und können die ganze Funktionsbreite nutzen.
Sie haben User ohne SAP-Arbeitsplatz? Dann binden wir diese via Email-Nachricht mit Link
zur Rechnung an. Diese User benötigen lediglich einen Email-Zugang und einen Internet-
Explorer.


Wenn Sie komplexe Workflows benötigen, dann nutzen Sie die Mächtigkeit unserer
workflowENGINE. In kurzer Zeit können Sie hier differenzierte Logiken erstellen und
bewegen sich dabei im SAP-Entwicklungsleitfaden.




                                                                                         13
Prozessoptimierung
Invoice Management - Automatische Eingangsrechnungsverarbeitung


        Prozessoptimierung
        Prozessoptimierung
Rechnungseingangsbuch und Monitoring:


Selbstverständlich liefern wir Ihnen eine Übersicht der eingegangenen Rechnungen und
diverse Möglichkeiten des Monitoring und der Auswertungen. So können Sie aktiv den
Geschäftsprozess analysieren und Entscheidungen ableiten.




Die Anbindung Ihrer bestehenden Archivlösungen erfolgt über den SAP-ArchiveLink. Wir
bewegen uns quasi „rundherum“ im SAP-Standard und sind somit auch „patch sicher“.




Elektronische Eingangsrechnungen:


In    vielen   Unternehmen      sollen   zunehmend     die   in    Papierform     eingehenden
Lieferantenrechnungen durch elektronische Rechnungen abgelöst werden. Wir freuen uns
über diese Entwicklung und begleiten unsere Kunden darin. Nutzen auch Sie unser Wissen
und unsere Lösungen. Wir zeigen Ihnen die Wege auf und besprechen mit Ihnen dabei auch
die Themen „digitale Signatur“, „EDI-Formate“ und so weiter. Wir informieren Sie über
branchenspezifische Tendenzen und Lösungen.
Sie   haben    bereits   eine   EDI-Software?   Dann   reden      wir   mit   Ihnen   über   die
Doppelkonvertierung und die daraus resultierende Übernahme der Rechnungsdaten nach
invoiceLINE.




                                                                                             14
Prozessoptimierung


      Prozessoptimierung
      Prozessoptimierung
Merkmale:
Merkmale:



                quantitative
Qualitative und quantitative Merkmale:


•   Auffindbarkeit: Rechnungen sind jederzeit auffindbar (die zeitaufwendige Suche nach Rechnungen entfällt).
•   Bearbeitungsstatus: Der Rechnungsstatus ist jederzeit abrufbar (z.B.: Rechnung am 3. Juli zur Freigabe an
    Kostenstellenleiter Hr. Braun gesendet)
•   Sortier-
    Sortier- und Suchfunktionen: z.B.: Summe der Rechnungen des Lieferanten 4711 im Zeitraum März bis Mai.
•   Lesbarkeit: Individuelle Zusatzinformationen können in dafür vorgesehene Felder eingegeben werden.
•   Fehler: Reduktion von Schreib- und Tippfehlern bei der Datenerfassung.
•   Sicherheit: Wiederkehrende Buchungen können durch einen einmaligen Eintrag in eine Kontierungstabelle
    immer identisch gebucht werden (Gegenkonto, Kostenstelle, Aufteilung etc.).
•   Hauspost: entfällt. Die Weiterleitung erfolgt automatisch (zuständiger Empfänger hinterlegt) oder über den
    Button “Weiterleitung”.
•   Schreibtisch: das Arbeitspensum ist übersichtlich im Rechnungseingangsbuch einzusehen (Sortierfunktionen
    stehen zur Verfügung)
•   Vertretung: Urlaubs- und Krankheitsvertretung können im System hinterlegt werden.
•   Workflow: Arbeitserleichterung für Kostenstellenleiter (freigabe und Kontierung über Workflow).
•   Arbeitslast: Flexible Verteilung der Arbeitslast nach Kapazitäten. Die zu bearbeitenden Rechnungen sind
    überall im System verfügbar (Berechtigung vorausgesetzt).
•   Leitung:
    Leitung: Bessere Vergleichbarkeit einzelner Standorte.
•   Liegezeiten: Verkürzung der Durchlaufzeit um 90 % (Skontoverfall, Mahngebühren, beschleunigter
    Abschluss)
•   Allgemein: Zukunfts- und Wettbewerbssicherung
•   Arbeitsanweisung: Der Prozess der Rechnungseingangsbearbeitung ist definiert.
•   Qualität: Mehr Zeit für qualitative Aufgaben (Lieferanten um Angabe der Bestellnummer bitten) und dadurch
    eine fortschreitende Automatisierung.




Durch     den     Einsatz     wird     die    Arbeitsproduktivität      erhöht.     Kreditorenbuchhaltung,
Kostenstellenleiter und Hauspost werden entlastet. Es entsteht kein zusätzlicher Aufwand für
die eigene IT-Abteilung, da alle notwendigen Einstellungen und Tabelleneinträge von den
Usern (Key-User) vorgenommen werden können.


                                      www.PART.de
Weitere Informationen finden Sie auf: www.PART.de




                                                                                                            15

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Stats:
views:3
posted:3/18/2011
language:German
pages:15