Documents
Resources
Learning Center
Upload
Plans & pricing Sign in
Sign Out

LEONI inteam

VIEWS: 65 PAGES: 11

									                                                                           inTEAM
                                            Automotive & Standard Cables




Ausgabe Issue 3 / 2004


Rohstoffe für die Kabelproduktion: Kupfer
Raw material for cable production: copper

FlexRay – ein Bussystem im Automobil
FlexRay – a bus system in automobiles
Inhalt
 3 LEONI geht an Bord
 4 Rohstoffe für die Kabelproduktion: Kupfer
 6 70 Jahre Fahrzeugleitungen von LEONI
 8 UL/CSA-Leitungen aus Mittelamerika –
    Zulassungserweiterung für Mexiko
10 Kabel-Wörterbuch von A – Z

Contents
 3 LEONI goes aboard
 5 Raw material for cable production: copper
 7 70 years of automotive cables manufactured by LEONI
 9 UL/CSA-cables made in Latin America –
    approval extension for Mexico
10 Cable dictionary A – Z




Impressum / Imprint
LEONIinTEAM ist ein kostenloses Info-
Magazin für Kunden der Business Unit
„Automotive & Standard Cables“

LEONI inTeam is a free of charge magazine for customers
of the Business Unit “Automotive & Standard Cables”

Herausgeber / Publisher:
  LEONI Kabel GmbH, Roth
Redaktion / Editors:
  Claudia Schertel, Britt Schumann
Anschrift / Address:
  LEONI Kabel GmbH
  Automotive & Standard Cables
  D-91154 Roth, Stieberstraße 5
  Telefon +49 (0)9171-804-2218
  Telefax +49 (0)9171-804-2232
  E-Mail cable-info@leoni.com
  www.leoni-cable.com
LEONI geht an Bord                                                       LEONI goes aboard
Die elektrische Ausrüstung auf Schiffen hat eine rasante Ent-            The electric equipment on board of a ship has been facing a racy
wicklung genommen. Kreuzfahrtschiffe haben sich technolo-                development. Technologically, cruisers meanwhile have grown
gisch zu Kleinstädten entwickelt. Komfortable Unterkünfte                into small towns. Comfortable board and lodging has to be
und Versorgung sind für mehrere tausend Passagiere und                   guaranteed for several thousand passengers and crew members
Besatzung oft über Wochen unabhängig von der Außenwelt                   often over a period of several weeks, completely cut off from
sicherzustellen. LEONI fertigt Leitungen für die Verdrahtung             the world outside. LEONI manufactures cables for the wiring in
in Gängen und Kabinen in solchen Schiffen.                               aisles and cabins of such cruisers.
   Eigene turbinenbetriebene Kraftwerke und Wasserwiederaufberei-           Turbine-driven power plants and water reconditioning and reuse sys-
tungsanlagen sind an Bord inzwischen zum Standard geworden. Immer        tems meanwhile have become standard on board of a sea cruiser. The in-
mehr elektrische Anlagen für Navigation, Steuerung und Informations-     creasing number of electric systems for navigation, control and informa-
übertragung haben Schiffsbordnetze mit zunehmender Elektronik zur        tion transfer result in the ship wiring systems being equipped with more
Folge. Neben sehr beengten Raumverhältnissen sind auf Schiffen auch      and more electronics. Besides the reduced space on ships, also environ-
die Anforderungen aus der Umwelt, wie z.B. Beständigkeit gegen See-      mental requirements must not be neglected such as e.g. resistance to salt
wasser, Öl, starke Temperaturwechsel und Vibrationen wesentlich. Vor     water, oil, strong changes in temperature and vibrations. Especially in the
allem in den Kabinen oder Räumlichkeiten mit hoher Personendichte        cabins or in other locations with a high number of people on reduced space
wird der Faktor Sicherheit sehr groß geschrieben. Die Schiffsregister    the factor safety comes first and is of major importance. The ship’s reg-
und Werften, welche für die sicherheitstechnische Abnahme der ge-        isters and dockyards in charge of the safety-technical acceptance of the
planten Komponenten zuständig sind, stehen für das Risiko voll in der    components planned are fully liable and responsible for the risks. For the
Verantwortung. Das Zulassungsprocedere ist daher sehr umfangreich        aforementioned reason, the approbation process takes a lot of time, cov-
und beinhaltet strenge Richtlinien, nach denen jedes Bauteil in einer    ers a vast variety of single steps and includes severe guidelines saying that
Baumusterprüfung freigegeben werden muss.                                each component has to undergo a design approval and homologation test
   LEONI hat halogenfreie Leitungen für Steckverbindersysteme für        before being released.
den Accomodation-Bereich entwickelt. Zulassungen der wichtigsten            LEONI developed halogen-free cables for connector systems for the ac-
Schiffsregister Lloyd´s Register (LR), Germanischer Lloyd (GL) und Det   commodation area. Approvals of the most important ship’s registers exist
Norske Veritas (DNV) liegen vor. Die Leitungen kommen vor allem bei      – Lloyd´s Register (LR), Germanischer Lloyd (GL) and Det Norske Veritas
der elektrischen Verdrahtung in Gängen und Kabinen zum Einsatz. Die      (DNV). These cables are especially used for the electric wiring in aisles and
speziellen halogenfreien Materialien wurden von LEONI nach den An-       cabins. The special, halogen-free materials were qualified by LEONI in ac-
forderungen der Schiffsregister qualifiziert und nach internationalen     cordance with the requirements of the ship’s registers and tested pursuant
Normen geprüft. Um auch die Brandeigenschaften bei hoher Verle-          to the international, valid standards. To be able to guarantee the fire prop-
gungsdichte gewährleisten zu können, wurden die gemäß IEC gefor-         erties at a high cable layout density, tests were carried out regarding the
derten Bündelbrandprüfungen durchgeführt.                                resistance of cable bundles to fire required according to the IEC.




                                                                                Kontakt / Contact:
                                                                                Markus Heipel
                                                                                Product Management Automotive & Standard Cables
                                                                                Tel.: +49 (0)9171-804-2383
                                                                                Fax: +49 (0)9171-804-2421
                                                                                E-Mail: markus.heipel@leoni.com



                                                                                                                                LEONI inTEAM 3
Rohstoffe für die Kabelproduktion: Kupfer
Das Kupfer wird bei LEONI Kabel als 8 mm Gießwalzdraht                   In Fahrzeugen werden heutzutage bis zu 3 km, in großen Wagen 5 km
(Cu-ETP1) bzw. Gießdraht (Cu-OF1) in 3 bis 5 Tonnen/Draht-               kupferhaltiger Leitungen verlegt. Moderne Elektro-Autos enthalten
spule angeliefert (zur Weiterverarbeitung siehe LEONIinTeam              sogar wesentlich mehr Kupfer als herkömmliche, nämlich bis zu
4/2003). Im Automobil werden fast ausschließlich Kabel mit               25 kg Kupfer und Kupferlegierungen.
Kupferleiter verwendet.
                                                                         Der Kupfermarkt
Historie und Vorkommen                                                   Jährlich werden weltweit 15 Mio. Tonnen des roten Metalls verwendet,
Kupfer wurde schon in der Steinzeit verwendet (vor mehr als 10.000       in Deutschland 1,7 Mio. t. Fast 53 % der deutschen Kupferproduktion
Jahren). Bereits die Ägypter nutzten Kupfer für Wasserleitungen. Den     stammen aus Schrotten und kupferhaltigen Zwischenprodukten.
Namen gaben dem Metall die Römer (Erz aus Zypern = aes cyprium).            Der Preis für den Hauptrohstoff in der Kabelproduktion für die
Schon bald erkannte man die besonderen Eigenschaften des Kupfers         Automobilindustrie wird an der London Metal Exchange (LME) gebil-
beim Legieren mit Zinn, Zink, Blei oder Silber.                          det. Neben Kupfer handelt die Warenterminbörse auch mit Zinn, Zink,
  Die bedeutendsten Kupferreserven sind heute in Chile und USA zu        Blei, Silber, Aluminium und Nickel. Rohstoffe werden an den Weltmärk-
finden (insg. 20 % der bekannten Weltreserven). Die weltweiten Res-       ten in Dollar abgerechnet. Die LME bevorratet die Ware in weltweiten
sourcen werden auf ca. 2,3 Mrd. Tonnen geschätzt.                        von ihr geprüften Lagerhäusern.
  Kupfer kann problemlos ohne Qualitätsverluste beliebig oft zurück-        Seit Ende des 19. Jahrhunderts steigt der Kupferbedarf kontinuier-
gewonnen werden. Deshalb sind heute mehr als 80 % des jemals geför-      lich an, was u.a. an der steigenden Nachfrage nach Kabeln für Elek-
derten Kupfers noch im Kreislauf.                                        trizität und Telekommunikation liegt. Auch in der Automobilindustrie
                                                                         wachsen die Anforderungen an die Elektronik und somit der Bedarf
Anwendungsgebiete                                                        an (Kupfer-)Leitungen. Wie an anderen Börsen auch sind die Ursa-
Jedem bekannt ist die Anwendung von Kupferlegierungen in Münzen.         chen für Preisschwankungen – abgesehen von technischen Verände-
Hier wird besonders die Verformbarkeit (klare Prägungen) ausge-          rungen – vor allem wirtschaftlicher und politischer Natur. So sind die
nutzt als auch die antibakteriellen und allergieunempfindlichen Eigen-    Preise für Rohstoffe seit Oktober 2001 – v.a. Rohöl, Kohle, Naturgase,
schaften.                                                                Kupfer, Gold usw. – im Schnitt um 55 % gestiegen. Ein wesentlicher
   Aufgrund der außergewöhnlichen Qualitäten (hohe Wärme- und            Faktor für diese Entwickung ist der starke Anstieg der Rohstoffnach-
elektrische Leitfähigkeit, Beständigkeit, leichte Verformbarkeit) wird   frage aus China aufgrund der dort boomenden Industrie. 25 % der welt-
Kupfer vielfältig eingesetzt. Hauptanwendungen sind in den Bereichen     weiten Produktion von Industriemetallen werden derzeit in China ver-
Elektrik, Elektrotechnik, Bau und Sanitär zu finden.                      braucht. (Quelle: Handelsblatt).
                                                                            Der drastische Anstieg der Rohstoffpreise hat letztlich Einfluss
                                                                         auf die konjunkturelle Entwicklung und die Preisgestaltung bei den
                                                                         Herstellern und Zulieferern.




4 LEONI inTEAM
                             Raw material for cable production: copper
The copper is delivered to LEONI Kabel as 8 mm continuous                        The copper market
cast and rolled wire (Cu-ETP1) or continuous cast wire (Cu-OF1)                  Around 15 million tons of the red metal are used annually, in Germany
in 3 – 5 tons/wire coil (for further treatment please see LEONI                  1.7 million tons. Almost 53% of the German copper production originate
inTeam 4/2003). In automobiles, cables with copper conductor                     from metal scrap and cupriferous intermediate products.
are used almost exclusively.                                                        The price for the cable production’s most important raw material
                                                                                 for the automotive industry is set at the London Metal Exchange (LME).
History and deposits                                                             Besides copper, the commodity futures exchange trades also with tin, zinc,
Copper was already used in the Stone Age (> 10.000 years). The Egyptians         lead, silver, aluminium and nickel. On the world markets, raw materials are
already made their water conduits out of copper. The name of copper dates        handled and settled in US dollar. The LME stores the goods worldwide in
back to the era of the Romans who named the metal after the region where         warehouses they especially tested.
it was originally found (aes cyprium = ore of Cyprus ). It did not take a long      Since the end of the 19th century, the demand for copper has been con-
time to find out about the special characteristic features of copper when         tinuously increasing what is – among other things – also due to the in-
alloying with tin, zinc, lead or silver.                                         creasing need for cables for electricity and telecommunications. Also in the
    Today, the most important copper deposits are in Chile and the USA           automotive industry, requirements concerning the electronics increase and
(amounting to 20 % of the deposits known worldwide). The resources               thus also the need for (copper) cables. Same as with other exchange mar-
all over globe are estimated to around 2.3 billion tons.                         kets, the reason for the price fluctuations is – apart from technical devel-
    Copper can be recuperated as often as liked without any problems             opments – of political and economic nature. Since October 2001, thus, the
and without encountering any deterioration in quality. This is why today,        prices for raw material especially crude oil, coal, natural gas, copper, gold
more than 80% of the copper ever extracted is still in circulation.              etc. increased by an average percentage of 55 %. A significant factor for this
                                                                                 development is the strong increase in the raw material demand from China
Fields of application                                                            because of the industrial boom in this country. 25 % of the production of
Today known to everybody is the use of copper alloys with coins. Here,           industrial metals worldwide is currently consumed by China. (Source: Han-
capital is especially made out of the workability/ductility (clear coin          delsblatt).
structure) and of the antibacterial and anti-allergic properties.                   The dramatic rise of the raw material prices finally influences the devel-
   Thanks to its outstanding qualities (property of conducting heat and          opment of the economic activity and the pricing policy of manufacturers
electricity, endurance, ductility) copper is used in various sectors. The main   and component/outside suppliers.
fields of application are: electrics, electronics, construction and sanitary
installations.
   Nowadays, in an automobile are installed up to 3 km, in larger sized
cars up to 5 km cupriferous cables. Modern electric cars even contain con-
siderably more copper than traditional ones – namely up to 25 kg copper
and copper alloys.




                                                                                                                                        LEONI inTEAM 5
70 Jahre Fahrzeugleitungen von LEONI
In diesem Jahr begeht LEONI ein bedeutendes Jubiläum: be-                Wurden die Kabel zu früheren
reits vor 70 Jahren produzierten die damaligen Leonischen                Zeiten noch einfarbig mit PVC iso-
Drahtwerke Fahrzeugleitungen.                                            liert und mit Spiral- oder Ring-
Unter dem Namen LEONDRA waren die ABLL (Autobeleuchtungslei-             drucker gekennzeichnet, so können
tungen lackiert) und AZLL (Autozündleitungen lackiert) am Markt be-      sie heute gleich mehrfarbig extru-
kannt. Die gummiisolierten, beflochtenen und lackierten Leitungen von     diert werden. Trendsetter war
LEONI waren zum damaligen Zeitpunkt der Inbegriff für Qualität und       LEONI auch bei ABS-Leitungen
Funktionalität. Verzinnte Litzen wurden mit Gummi isoliert, farbig be-   seit Anfang der 80er Jahre – ins- LEONI-Fahrzeugleitungskatalog aus dem Jahr 1934
flochten und transparent lackiert. Selbstverständlich mussten die Kabel   besondere bei der Entwicklung Catalogue for LEONI automotive cables of 1934
auch damals schon treibstoff- und ölbeständig sein, um den Anforde-      dünnwandiger Alternativen. Heute
rungen beim Einsatz im Fahrzeug gerecht zu werden. Im Laufe der Zeit     ist LEONI in Europa und Nordamerika auf diesen Märkten führend.
wurden Mischleiter eingesetzt, die aus verzinkten Eisendrähten und           Weitere Anforderungen wie Halogen- und Bleifreiheit setzte
verzinnten Kupferdrähten bestanden, was zu einer verbesserten me-        LEONI bereits von Anfang an mit seinen Kabellösungen um. Aktuell
chanischen Festigkeit führte. Die seinerzeit VDE-gerechte Gummiiso-      ist der Einsatz und die Weiterentwicklung von extrudierten Flachlei-
lierung wurde ab 1943 nach und nach durch die PVC-Isolierung abge-       tern ein Schwerpunkt, wobei LEONI im Wettbewerb mit nur wenigen
löst (FLK = Fahrzeugleitungen kunststoffisoliert). 1956 wurde dann die    Anbietern steht. Neben den klassischen Fahrzeugleitungen gewinnen
Produktion auf komplette Kabelsätze ausgeweitet. Nachdem die Pro-        Datenübertragungsleitungen zur Vernetzung der Kommunikations-
duktion sprunghaft anstieg, baute LEONI 1967 ein spezielles Konfekti-    und Überwachungssysteme im Automobil immer mehr an Bedeutung.
onswerk in Kitzingen (heute LEONI Bordnetzsysteme).                      Diese können kupferbasierend koaxial, symmetrisch oder als Lichtwel-
   Die rasante technologische Entwicklung forderte immer wieder neue     lenleiter ausgeführt sein.
Lösungen. LEONI spielte während seiner gesamten Geschichte immer             Die Entwicklung des Fahrzeugleitungsgeschäftes wird deutlich,
mit an vorderster Front in punkto Fortschritt. So begann man Anfang      wenn man sich vor Augen führt, dass in den 30er Jahren 75 m Leitun-
der 70er Jahre durchmesserreduzierte Fahrzeugleitungen zu fertigen       gen in einem Auto als spektakulär galten. Heute sind in Fahrzeugen der
(FLKr = reduziert). Porsche als erster Kunde machte damals auf Plaka-    Luxusklasse bis 5000 m Kabel verbaut. Das klassische Problem der Plat-
ten in seinen Autos Werbung mit : „Durchmesserreduzierte Fahrzeug-       zersparnis bleibt also immer aktuell und fordert LEONI zu weiteren In-
leitungen von LEONI“. Ford und alle anderen wichtigen OEMs reihten       novationen heraus. Auch nach weiteren 70 Jahren wird man über viele
sich schon bald in die Riege der LEONI-Kunden für diese Leitungen ein.   bis dahin getätigte Entwicklungen berichten können.



                                                                         Wir bedanken uns bei Heinrich Ludwig sen. (ehem. Werkleiter LEONI Kabel Roth)
                                                                         für die Unterstützung bei diesem Artikel.


6 LEONI inTEAM
                                                        70 years of automotive cables
                                                        manufactured by LEONI
                                                           This year, LEONI is going to         LEONI started to produce diameter-reduced automotive cables. Porsche
                                                           celebrate an important an-           was the first customer at that time to start advertising with posters in their
                                                           niversary: for more than 70          cars with the slogan: “diameter-reduced automotive cables made by LEO-
                                                           years LEONI has been produc-         NI“. Ford and all other important OEM´s soon joined the group of LEONI-
                                                           ing automotive cables – in the       customers for these cables. Seeing that in former times cables were PVC in-
                                                           beginning doing business as          sulated using one single colour and marked with helix or collar printer, it is
                                                           Leonische Drahtwerke.                nowadays possible to produce multi-coloured cables by way of extrusion.
Aktueller LEONI- Fahrzeugleitungskatalog                   The lacquered automotive illumi-     Since the early eighties, LEONI has also been setting trends with ABS-cables
Latest catalogue for LEONI automotive cables and wires     nation cables, (German abbreviat-    – especially when talking about the development of thin-walled alterna-
                                                           ed: ABLL = Autobeleuchtungslei-      tive solutions. Today, LEONI is the market leader in this sector throughout
                tungen lackiert) and the lacquered automotive ignition cables (German           Europe and in North America.
                abbreviated AZLL = Autozündleitungen lackiert) were known on the mar-              Further requirements such as creating halogen-free and lead-free ca-
                ket under the product name LEONDRA. In those days, the rubber-insulat-          bles were met by the LEONI cable solutions right from the beginning. At
                ed, braided and lacquered cables manufactured by LEONI were symbolic,           present, the emphasis is placed on the application and further develop-
                standing for quality and functionality. Tin-plated strands were insulated       ment of extruded flat cables. Here in this sector, LEONI has only a few com-
                with rubber, colour-braided and finally coated with a transparent layer of       petitors. In addition to the conventional automotive cables, data transmis-
                lacquer. Of course, already at that time it was a MUST to ensure the cables     sion cables are getting more and more important for purpose to network
                to be fuel and oil resisting to meet the requirements for using them in auto-   communication and monitoring systems in automobiles. These cables can
                mobiles. In the course of time, mixed conductors were employed consisting       be realized based on copper as coaxial cables, symmetric cables or as fibre
                of tin-plated iron wires and tin-plated copper wires. This resulted in an en-   optic cable.
                hanced mechanic stability and resistance. After 1943, the rubber insulation        The development in the automotive cable sector becomes clear when
                which was VDE-proof at that time, was replaced step by step through PVC         bearing in mind that at the beginning of the automotive cable era in the
                insulation material (plastic insulated automotive cables, German abbrevi-       early thirties, 75m of cables in an automobile were considered as some-
                ated FLK = Fahrzeugleitungen kunststoffisoliert). In 1956, production was        thing spectacular. Comparing this to today, luxury class automobiles con-
                finally extended to manufacture complete cable harnesses. After the pro-         tain up to 5000m of cables. Thus, the problem of saving space is going to
                duction shooting up, LEONI built a special cable assembly factory in Kitzin-    remain a topic of immediate interest and represents a challenge for LEONI
                gen in the year 1967 (today LEONI Wiring Systems Division).                     to work on further innovative solutions. Even in 70 years, people will be
                    The racy technological development again and again asked for new so-        able to report on many developments made by that time.
                lutions. As far as progress is concerned, LEONI has always been one of the
                pioneers during the company’s entire history. Thus in the early seventies,      Thank you very much to Heinrich Ludwig sen. (former plant manager LEONI Kabel Roth)
                                                                                                for the support in composing this report.


                                                                                                                                                           LEONI inTEAM 7
                                                                                                                   USA
                                                                                                     Dallas

                                                                                   Chihuahua

                                                                                   Mexico

                                                                                       Mexico City
UL/CSA-Leitungen aus Mittelamerika –
Zulassungserweiterung für Mexiko
Für die Herstellung und den Vertrieb von Produkten für den amerikani-
schen Markt sind Zulassungen von UL (Underwriters Laboratories) so-
wie CSA (Canadian Standards Association) notwendig. Deshalb bietet
LEONI seit Jahren seinen Kunden ein umfassendes Programm an Kabeln
und Leitungen, das nicht nur den europäischen Anforderungen genügt,
sondern auch die US-amerikanischen und kanadischen Normen erfüllt.
   Als einer der wenigen Hersteller auf dem internationalen Markt hat
LEONI nun die Rolle des Global Players mit einer weiteren Fertigungs-     UL/CSA-cables made in Latin America –
stätte ausgebaut. Somit stehen in der LEONI- Gruppe neun Fertigungs-
                                                                          approval extension for Mexico
standorte für die Produktion von UL/CSA Leitungen im Bereich „Appli-
ance Wiring Material“ (AWM) zur Verfügung. Ab Mitte 2004 wird auch        Approvals are necessary to be given by the UL (Underwriters Laboratories)
der UL/CSA Leitungsmarkt von Mexiko aus beliefert.                        and CSA (Canadian Standards Association) for the manufacture and sales
   Etwa 100 km westlich von Chihuahua liegt der LEONI-Fertigungs-         of products for the American market. Being aware of this background,
standort in Mexiko. Erbaut wurde das Werk im Jahre 1999 „auf der grünen   LEONI has been offering its customers a wide scope of cables and conduc-
Wiese“ und beschäftigt ca. 210 Mitarbeiter. Neben Fahrzeugleitungen       tors which do not only comply with the European requirements, but fulfil
werden überwiegend Verdrahtungsleitungen nach dem Regelwerk von           also the US-American and Canadian standards.
UL Standard 758 (AWM) hergestellt.                                           As one of the few manufacturers on the international market, LEONI
   Neben peroxidisch vernetzbaren Kunststoffen nimmt PVC den größ-        now has increased its role as global player with a new factory. Thus,
ten Anteil bei der Verarbeitung von Isolationswerkstoffen ein. Die        the LEONI-group has nine production sites for manufacturing UL/CSA
Standardaufmachung am Standort LEONI Mexiko ist dabei das                 cables in the „Appliance Wiring Material“ (AWM) sector. As from the
NPS-Kunststoffkabelpaket von Niehoff.                                     middle of 2004, the UL/CSA cable market will also be supplied
                                                                          from Mexico.
Die nennenswertesten Vorteile, die für LEONI sprechen sind:                  The LEONI production site in Mexico is located around 100 km to the
  Weltweite Standorte für UL/CSA Leitungen                                west of Chihuahua. The factory was built in 1999 on a “green field site” and
  (Europa, Amerika und Asien)                                             around 210 employees found a job there. LEONI Cable Mexico manufac-
  Kundennähe                                                              tures besides automotive cables mainly nonsheathed cables for internal
  Wegfall von kostenintensiven Überseelieferungen                         wiring according to the UL Standard 758 rules (AWM).
  LEONI-Qualität der Meterware                                               In addition to peroxide-cured plastics, PVC makes the biggest part when
                                                                          processing insulating materials. The standard conditioning at the LEONI
Mit der erweiterten Fertigungskapazität und dem vorhandenen Know-         Mexico site is the NPS-plastic cable package of the company Niehoff.
How ist LEONI bestens vorbereitet, um seine Rolle im Bereich UL/CSA-
Leitungen weiter auszubauen.                                              The most characteristic advantages standing in favour of LEONI are:
                                                                            Worldwide production sites for UL/CSA cables
                                                                            (Europe, America and Asia)
                                                                            Closeness to the customer
                                                                            No more cost-intensive overseas deliveries
Kontakt / Contact:                                                          LEONI material quality sold by the metre
Günter König
Product Management Automotive & Standard Cables                           Thanks to the expansion of the production capacity and the existing know-
Tel.: +49 (0)9171-804-2202                                                how, LEONI has optimum starting conditions to further expand its role in
Fax: +49 (0)9171-804-2421                                                 the UL/CSA-cable sector.
E-Mail: guenter.koenig@leoni.com




8 LEONI inTEAM
                            Konstruktionsbeispiel              Example of a construction
                            für einen Physical Layer:          for a physical layer:
                            Verdrillte Leitung                 Twisted Pair
                            Schirm                             Shielding
                            Mantel                             Sheath



FlexRay – ein Bussystem im Automobil                                         FlexRay – a bus system in automobiles
Mit zunehmender Menge an Datenkommunikation zwischen                         Seeing the increasing amounts of data to be communicated
den elektronischen Steuergeräten im Fahrzeug ist es erfor-                   between the electronical control components in an automobile,
derlich, eine hohe Datenrate zu erzielen. Mit dem Ziel, ge-                  it is necessary to achieve a high data rate. In 1999, BMW and
meinsam entsprechende Kommunikationstechnologien zu                          DaimlerChrysler founded the FlexRay consortium having the
entwickeln, wurde 1999 das FlexRay-Konsortium von BMW                        target in mind to jointly develop the corresponding communica-
und DaimlerChrysler gegründet. Heute sind Motorola, Bosch,                   tions technologies therefore necessary. Today, Motorola, Bosch,
GM, Ford nur eine kleine Auswahl aus der Liste der Mitglieder,               GM and Ford are only some examples figuring on the list of mem-
die OEM´s und Zulieferer enthält.                                            bers which contains OEM’s and suppliers.
   FlexRay ist ein herstellerübergreifendes Bussystem für Highspeed-            FlexRay is a manufacturer-overlapping bus system for high-speed
Anwendungen, welches eine zuverlässige und echtzeitfähige Daten-             applications enabling reliable and real-time capable data transmission
über tragung zwischen elektronischen und mechatronischen Kom-                between electronic and mechatronic components. With a data rate of
ponenten ermöglicht. FlexRay zielt mit einer Datenrate von bis zu            up to 10 Mbits/s, FlexRay focuses on (purely electronic applica-
10 Mbits/s auf (rein elektronische) x-by-wire-Applikationen ab, die          tions) x-by-wire applications which require error- or failure-tolerant
fehlertolerante Kommunikationssysteme benötigen. Bei den vergleich-          communication systems. With comparable systems, the data trans-
baren Systemen beträgt die Datenübertragungsrate max. 20 kbit/s bei          mission rate amounts to max. 20 kbit/s for LIN and max. 500 kbit/s
LIN und bei CAN max. 500 kbit/s.                                             for CAN.

Die Hauptmerkmale von FlexRay sind:                                          The main features / characteristics of FlexRay are:
  konfigurierbare synchrone und asynchrone Datenübertragung                     configurable synchronous and asynchronous data transmission
  Unterstützung elektrischer und optischer Übertragungsmedien                  support of electrical and optical transmission media
  Realisierung verschiedener Bustopologien                                     Realisation of various bus topologies
  Skalierbarkeit und Konfigurierbarkeit                                         Scalability and configurability

Ein Hauptziel bei der Entwicklung des Kommunikationssystems war die          A main objective pursued when developing the communication system
Ableitung folgender Anforderungen:                                           consisted in deriving the following requirements:
   Unterstützung von verschiedenen Marken, Baureihen und Plattformen           Support of different brands, lines of products and platforms
   (Abbildung der gesamten Produktpalette eines Automobilherstellers           (representation of the entire range of products of an automobile
   mit den Anforderungen der Skalierbarkeit und Konfigurierbarkeit)             manufacturer with the requirements of scalability and configurability)
   Erweiterbarkeit von Komponenten in Baureihen und Plattformen                Possibility of component extensions in product lines and platforms
   ohne Veränderungen oder Neukonfigurationen                                   without modifications or new configurations
   Unterstützung von Produktions- und Serviceabläufen bei teilkonfi-            Supporting the course of production and service activities for partly
   gurierten Fahrzeugen unter Ausnutzung der vollen Übertragungs-              configured automobiles using thereby the full transmission band width
   bandbreite (z. B. Teilnetzbetrieb, weil je nach Ausstattung nicht alle      (e.g. partial network operation, because not all possible control com-
   möglichen Steuergeräte verbaut bzw. in Betrieb sind)                        po nents are integrated or in operation dependant on the model)

Das Übertragungsmedium bei FlexRay sind geschirmte bzw. unge-                The transmission medium used for FlexRay are shielded or unshielded
schirmte Twisted-Pair Leitungen, wobei auch optische Übertragungs-           twisted pair cables. The use of optical transmission media, however, is pos-
medien möglich sind (LWL-POF).                                               sible as well (fibre optic cables – plastic optical fibres).

Hauptmerkmale FlexRay                                                        Main features FlexRay
   Steuerung     Nachrichtenübertragung                   Bandbreite         Physical Layer       Impedanz                       Anwendung
 Control system Transmission of information               Band width         Physical Layer      Impedance                       Application
   Multi-Master           Synchron, asynchron              10 Mbit/s         Elektrisch /Optisch      80 –110 Ohm         Aktive Sicherheitssystem
   Multi-Master        Synchronous, asynchronous           10 Mbit/s          Electrical /optical     80–110 Ohm            Active safety systems



                                                                                                                                   LEONI inTEAM 9
    Kabel-Wörterbuch von A – Z                                          Cable dictionary A – Z
    An dieser Stelle werden wir Ihnen in den folgenden Ausgaben         In the following LEONI inTeam bulletins, we would like to intro-
    unserer LEONI inTeam Fachbegriffe und Technologien der              duce you to the technical terms and technologies used in the
    Kabelbranche vorstellen.                                            cable manufacturing industry.




K    Kabelkennzeichnung           Art, aus der das Herstellerwerk bestimmt bzw. „erlesen“ werden kann.
                                  Kennzeichnungen sind Prägung oder Druck auf Ader oder Mantel sowie durch
                                  Kennfaden möglich.
     Cable marking                Marking on the basis of which the manufacturer factory can be determined or identified.
                                  Identification markings can be realized either by means of using tracer threads, or by stamping
                                  or printing on the core or cable sheath.
     Kabelmantel                  Schützt die Kabelseele vor mechanischen und Umwelteinflüssen
     Cable sheath                 Protects the cable core against mechanical and environmental influences.
     Kapazität C 12               Kapazität zwischen den Leitern 1 und 2
     Capacity C 12                Capacity between the conductors 1 and 2
     Korrosivität                 Entstehen von korrosiven Gasen und Säuren beim Verbrennen von Kabeln und Leitungen
     Corrosiveness                The generation of corrosive gases and acids when burning cables and wires/conductors.
     Kopplungswiderstand          Der Kopplungswiderstand ist ein Maß für die Güte des Schirmwiderstandes
                                  (bei koaxialen und symmetrischen Kabeln), ist längenbezogen und frequenzabhängig.
                                  Er ist das Verhältnis von Spannung und Strom bezogen auf eine Kabellänge.
                                  Als Einheit wird m /m verwendet.
     Interaction impedance        The interaction impedance is taken as criterion for measuring the quality of the shielding resistance
                                  (for coaxial and symmetrical cables). The impedance is dependant on the length and frequency.
                                  It represents the ratio between voltage and current referring to a cable length. This value is expressed
                                  in m /m.
     Korbverseilmaschine          Hier rotieren alle eingesetzten Ablaufspulen um die Verseilachse.
                                  Die Spulenträger sind in Gruppen zusammengefasst, jede Gruppe wird als Korb bezeichnet
                                  (6-er oder 12-er Korb). Die Körbe können im Gleich- oder Gegenlauf rotieren.
     Planetary or cage strander   With this machine, all pay-off rolls rotate around the stranding axis.
                                  The roll carriers are arranged and summarized in groups, each group is called a cage
                                  (cages with 6 or 12 pay-off rolls). The cages may either run in the same direction
                                  or work in opposite direction.
     Kupfer                       Idealer Werkstoff für elektrische Leiter, weil das Material eine sehr gute Leitfähigkeit
                                  für Elektrizität und Wärme, sehr gute Verformbarkeit, gute Korrosionsbeständigkeit und gute
                                  Lötbarkeit besitzt. In der Kabelindustrie wird vorwiegend Elektrolytkupfer mit einem Kupferge-
                                  halt von 99,9 % und sauerstofffreies Kupfer mit einem Kupfergehalt von 99,95 % eingesetzt.
     Copper                       Material ideal for electric conductors, because copper stands out for its very good electrical
                                  and thermal conductivity, excellent ductility and workability characteristics, good anticorrosion
                                  properties and good solderabilty. In the cable industry, mostly electrolytic copper with a copper
                                  content of 99.9% and oxygen-free copper with a purity of 99.95% is used.
    Kabel-Wörterbuch von A – Z                                    Cable dictionary A – Z




L   Leiter                   Aufbauelement, welches zur Übertragung elektrischer Energie oder elektrischer Signale dient.
                             Der Leiter selbst kann in unterschiedlichen Formen (z. B. Sektorleiter, Flachleiter, Rundleiter usw.)
                             und Arten (z. B. eindrähtig, mehrdrähtig, konzentrisch, verdichtet usw.) ausgeführt sein. Formen
                             und Arten werden in einem gesonderten Kapitel behandelt.
    Conductor                Structure element which is used for the transmission of electrical energy or electrical signals.
                             The conductor itself can be made out in different shapes (e.g. sector conductor, flat conductor,
                             round conductor) and types (e.g. one-core, multi-core, coaxial, compressed etc.).
                             Shapes and types will be explained in a separate chapter.
    LWL                      Abkürzung für Lichtwellenleiter: Leiter besteht aus Kieselglas mit niedrigem Wassergehalt, dient
                             der Daten- und Signalübertragung
    Fibre optic wave guide   The conductor is made of silica glass with a low water content.
                             It is primarily employed for data- and signal transmission.

M   Mantel                   Geschlossene Kabelumhüllung, welche die darunterliegenden Elemente gegen Feuchtigkeit,
                             thermische, chemische oder mechanische Beschädigung bzw. Einflüsse schützt.
    Sheath                   Closed cable insulation protecting the elements beneath against humidity,
                             thermal, chemical or mechanical damage or influences.

N   Nachrichtenkabel
    Communication cable
                             Kabel zur analogen bzw. digitalen Übertragung von Nachrichtensignalen
                             Cable for the analogous or digital transmission of intelligence signals.
    Nebensprechen            Unerwünschter Übertritt von elektromagnetischer Energie von einem Leitungskreis in einen an-
                             deren. Ursache: eine galvanische, kapazitive oder magnetische Kopplung, welche oftmals kon-
                             struktiv bedingt ist.
    Crosstalk                Unwanted crossing of electromagnetic energy from one circuit to another.
                             Cause: a conductive, capacitive or magnetic coupling often arising out of the construction.

								
To top