Docstoc

GIGATRONIK Tool Suite Embedded Measurement Solutions

Document Sample
GIGATRONIK Tool Suite Embedded Measurement Solutions Powered By Docstoc
					                                 GIGATRONIK Tool-Suite
                             Embedded Measurement Solutions

                                             EMS/V




Die Motivation zur Entwicklung des          Daher wurde bei der Konzeption dieses      Viel interessanter ist jedoch, dass das
EMS/V-Systems baut auf den Erfahrun-        Systems besonderer Wert darauf gelegt,     EMS/V-Konzept für den Kunden der
gen der GIGATRONIK und den hohen            dass einmal Erarbeitetes erhalten werden   GIGATRONIK entscheidende Vorteile
Anforderungen des Kunden an multi-          kann, auch wenn sich möglicherweise die    bietet:
funktionaler Hardware auf.                  Anwendung ändert oder die zu lösende       • Einmal angeschaffte EMS/V-
                                            Aufgabe neue Rahmenbedingungen er-           Systemkomponenten können in ver-
Durch die Entwicklung des EMS/V-            fordert.                                     schiedenen Applikationen eingesetzt,
Systems wird der Entwicklungsbeitrag des                                                 also wieder verwendet werden,
Kunden reduziert, da für die Realisierung   Mit dem EMS/V-System stellt                • Sonderlösungen können in Hinblick auf
einmaliger Anwendungen nicht mehr die       GIGATRONIK dem Kunden hohe Rechen-           die Entwicklungszeit und damit auf die
gesamte Hardware neu entwickelt wer-        leistung, Bedienkomfort, Zuverlässigkeit     Kosten optimiert werden und
den muss, sondern nur noch die an das       und die Zukunftssicherheit des Mess-       • die Kundeninvestitionen sind langfris-
EMS/V angeschlossene Hardware-              systems zur Verfügung.                       tig gesichert!
Peripherie.
03/2009




                                                    GIGATRONIK Tool-Suite
                                                Embedded Measurement Solutions

                                                                    EMS/V
          Features

          Das EMS/V-System besteht grundsätzlich aus den beiden
          Komponenten EMS/V und einer Hardware-Peripherie-Einheit.
          Das EMS/V ist das zentrale Element des Systems. Es stellt die
          Kommunikation zu der angeschlossenen Hardware-Peripherie-
          Einheit über CAN oder UART sicher und speichert die Messda-
          ten der Hardware-Peripherie auf seiner microSD-Karte. Das
          EMS/V-Control-Center ermöglicht es dann, die Messdaten on-
          line zu visualisieren und/oder diese direkt auf der Festplatte
          des PC in verschiedenen Formaten für spätere Analysen zu
          speichern.

          Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Messdaten über
          den High-Speed-CAN des Power-Connector-Steckers zu analy-
          sieren.

          Datenlogging
          Auf der MicroSD-Karte, die über die Service-Seite des EMS/V-
          Systems zugänglich ist, können anfallende Messdaten gespei-
          chert werden. Diese Messdaten können anschließend über das
          EMS/V-Control-Center heruntergeladen und visualisiert wer-
          den. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, die MicroSD-
          Karte über jedes handelsübliche MicroSD-Kartenlesegerät aus-
          zulesen und deren Messdaten mit einer beliebigen Software
          auszuwerten.

          Das EMS/V ermöglicht es auch, die per Hardware-Peripherie-
          Modul ermittelten Messdaten über seine USB-Schnittstelle an                          Akkubetrieb
          einen angeschlossenen PC zu übertragen. Dabei wird mit der                           Wird das EMS/V-System nicht über eine externe Spannungs-
          Software des EMS/V-Controll-Center auch erreicht, diese                              quelle betrieben, so kann das System, je nach Wahl der Kapa-
          Messdaten online zu visualisieren sowie diese direkt auf dem                         zität des eingesetzten Lithium-Ionen-Akkus und nach der
          PC aufzuzeichnen.                                                                    Wahl der angeschlossenen Hardware-Peripherie, mehrere Wo-
                                                                                               chen über einen externen Akku betrieben werden. Wird das
          Geringe Leistungsaufnahme                                                            EMS/V über eine externe Spannungsversorgung betrieben, so
          Die Leistungsaufnahme des EMS/V ist auf Langzeitmessungen                            wird der interne und – falls angeschlossen – auch der externe
          optimiert und daher sehr gering. Sie ist allerdings von der an-                      Akku automatisch nachgeladen.
          geschlossenen Hardware-Peripherie abhängig. Ohne ange-
          schlossene Peripherie oder bei angeschlossener Peripherie oh-
          ne Messauftrag geht das EMS/V in den Sleep-Mode und ver-                             Beispielanwendung
          braucht nur noch wenige Milliwatt.                                                   Hochgenaue Ermittlung des Stroms an der Batterieklemme
          Diese geringe Leistungsaufnahme ist auf den Einsatz Strom                            oder in Strompfaden im KFZ .
          sparender Bauelemente sowie auf die effiziente Logik des Sys-                        Der Spannungsabfall wird mit einem hochgenauen ASIC1 ge-
          tems zurückzuführen.                                                                 messen und seriell an das EMS/V gesendet.




                                                                                               1
                                                                                                   Siehe Datenblatt: IHM-A-1500



          GIGATRONIK Stuttgart GmbH    GIGATRONIK Ingolstadt GmbH   GIGATRONIK München GmbH GIGATRONIK Köln GmbH             GIGATRONIK Austria GmbH    info@gigatronik.com
          Hortensienweg 21             Am Augraben 19               Taunusstraße 21            Ruth-Hallensleben-Straße 4    Seering 5                  www.gigatronik.com
          D-70374 Stuttgart            D-85080 Gaimersheim          D-80807 München            D-50739 Köln                  A-8141 Unterpremstätten
          Tel.: +49 711 / 84 96 09-0   Tel.: +49 8458 / 34 88-00    Tel.: +49 89 / 35 39 68-00 Tel: +49 221 / 170 01 70-0    Tel. +43 3135 / 526 00-0
          Fax: +49 711 / 84 96 09-99   Fax: +49 8458 / 34 88-099    Fax: +49 89 / 35 39 68-099 Fax: +49 221 / 170 01 70-99   Fax +43 3135 / 526 00-99