Google-Earth-Manual-German

Document Sample
Google-Earth-Manual-German Powered By Docstoc
					Wie man Google Earth bekommt.
(Wenn du Google Earth schon auf deinen Computer installiert hast, kannst du direkt zum
nächsten Kapitel gehen)

Schritt 1
Zuerst musst du Google Earth vom Internet herunterladen. Du findest das Programm auf der
Internetseite: http://earth.google.com/ .

Schritt 2
In der oberen rechten Ecke kannst du einen Knopf sehen, auf dem steht: “Download Google
Earth (Free)”, was heisst: Lade Google Earth herunter (Umsonst). Klicke diesen Knopf an.
Nun wirst du gebeten dich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden zu erklären. Das ist
notwendig um Google Earth runterzuladen.

Schritt 3
Moderne Versionen des Microsoft Internet Explorers oder Mozilla Firefox blokieren die
Funktion des herunterladens. Wenn das der Fall ist, dann findest du direkt über der
Überschrift “Explore, Search and Discover“ einen gelben oder orangen Balken mit einer
roten Umrandung.




Klick auf diesen informationsbalken und wähle die Option “Download File” (Internet
Explorer) oder “Allow” (Firefox) aus. Nun wird ein Fenster aufgehen, in dem gefragt wird,
ob dieses Dokument gespeichert oder geöffnet werden soll. Wähle die Option: „Speichern“
aus. Das herunterladen beginnt nun und es kann eine Weile dauern bis der Vorgang
abgeschlossen ist.

Schritt 4
Nachdem      das     Herunterladen     abgeschlossen     ist,   mache    das    Dokument
“Google_Earth_BZXD” ausfindig, welches normalerwise in dem Ordner „Downloads“ zu
finden sein müsste. Wenn du es dort nicht findest, benutze die Suchfunktion unter “Start” >
“Search” > “Files and Folders” (Start > Suche > Ordner und Dokumente)

Schritt 5
Achtung: Um das Programm zu installieren brauchst du Aministrator-Rechte auf deinem
Computer (Das kann bei Computern, die mehrere Benutzer haben oder Computern auf der
Arbeit eventuell nicht zutreffen)
Mache einen Doppelklick auf “Google_Earth_BZXD” und wähle im Fenster, das dann
aufgeht “run” . Wenn du eine neuere Version von Windows hast , wird ein weiteres Fenster
aufgehen, dass fragt, ob du weitermachen oder abbrechen möchtest. Wähle „Continue“
(weitermachen) aus.

Schritt 6
Folge den einfachen Instruktionen um die Installation zu beenden (Für Windows bra uch man
normallerweise einfach nur auf den Knopf “next” (weiter) drücken, wenn er erscheint.
Wie man das Dokument “Hikoi 2008.kmz“ öffnet
Voraussetzungen:
Es ist notwendig, Google Earth auf deinen Computer insalliert zu haben, wenn du dieses
Dokument öffnen möchtest.

Schritt 1:
Lade das Dokument “Hikoi_2008.kmz” herunter, indem du auf den Link klickst. Der selbe
Informationsbalken, wie oben in Schritt 3 in „Wie man Google Earth bekommt“ könnte
erscheinen. Auch hier wähle wieder „Download File“ oder „Allow“. Nun wird das Fenster
zum herunterladen aufgehen und dich fragen ob du das Dokument öffnen oder speichern
willst. Wähle Speicher („Save“) aus.

Step 2:
Mache das Dokument auf deinen Computer ausfindig und mache einen Doppel-Klick darauf.
Google Earth wird es automatisch öffnen.
Im linken Balken am Ende des Knopfes „My Places“ (gelb) wird ein neues Dokument mit
dem Namen “~GEDF99.kmz” (rot) auftauchen.
                                    Nun klicke auf das kleine “+” vor dem
                                    “~GEDF99.kmz”, und du wirst in dem Ordner das
                                    Dokument      “Hikoi     2008”     mit all seinen
                                    Platzmarkierungen finden.

                                     Schritt 3:
                                     Du wirst bemerken, dass einige Kästchen vor den
                                     Namen angekreuzt sind. Du kannst wählen zwischen
                                     angekreuzt und nicht angekreuzt, indem du einfach mit
                                     der Maus auf das Kästchen klickst. Stelle sicher, dass
                                     die einzige Kästchen, die angeklickt sind, die Kästchen
                                     das vor dem „Temporary files“, “~GEDF99.kmz und
                                     alles, was darin enthalten ist. Sie sollten schon
automatisch angekreuzt sein.

Schritt 4:
Nachdem diese Dokumente angekreuzt sind und alles andere unter “My Places” nicht
angekreuzt ist, kannst du nun den Start- Knopf drücken (blau umrandet). Google Earth wird
dir nun die Route des Hikois vom Wellington International Flughafen bis hoch zur Nordküste
und zurück nach Wellington zeigen.
Bitte beachte, dass nur die Hauptplätze, die auf der Hikoi Tour 2008 besucht werden, auf der
Karte markiert sind. Es gibt weitere kleinere Ausflüge zu lokalen Attraktionen, die in dieser
Übersicht nicht enthalten sind, die aber im Reiseplan auf der Internetseite aufgeführt sind.

Schritt 5:
Wenn du Google Earth schliesst, wird das Programm dich erinnern, das es ungespeicherte
Dokumente im „temporary“-Ordner gibt und fragen, ob die gespeichert werden sollen oder
nicht. Es wird empfohlen die Option „Save“ (speichern) zu wählen, so dass du den Ordner
erreichen kannst, wann immer du Google Earth benutzt.
Viel Spass damit!

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Stats:
views:10
posted:12/26/2010
language:German
pages:2