Docstoc

LOGISTIKFACHMANNFRAU – KARRIERE (PDF)

Document Sample
LOGISTIKFACHMANNFRAU – KARRIERE (PDF) Powered By Docstoc
					LOGISTIKFACHMANN/FRAU – KARRIERE IN DER LOGISTIK




                                                   Seite 1 / 6
LOGISTIKFACHMANN/FRAU – KARRIERE IN DER LOGISTIK

Berufsprüfung „Logistikfachfrau/-mann“ im Berufsfeld Supply Chain
Innerhalb des schweizerischen Berufsbildungssystems ist die Berufsprüfung die erste Stufe des tertiären Bil-
dungsbereichs. Während die meisten Personen die erste und zweite Stufe, also die Primar- und Sekundarstufe
durchlaufen, sind es nur noch zwischen 15 und 20 Prozent der Bevölkerung, die den Schritt in die tertiäre Bil-
dungsstufe wagen.




Wer in der Berufswelt weiterkommen und eine Führungsposition übernehmen will, schafft sich mit einer Be-
rufsprüfung eine ausgezeichnete Ausgangslage für einen ersten Führungsjob. Wer noch weiter kommen will,
nimmt als nächsten Schritt die Höhere Fachprüfung in Angriff.

Im Berufsfeld Supply Chain und Logistik gibt es eine Vielzahl von Berufsprüfungen und Weiterbildungsmöglich-
keiten.
Wenn Sie als Logistiker/in in den Berufs-
feldern Distribution, Lager oder Transport
zu Hause sind, als Sachbearbeiter/in in den
Bereichen Handel, Industrie und Di-                                 Lieferant
                                            Rohstoffe
enstleistung arbeiten oder als Spezialist/in
in der Spedition und Spezialgebieten wie                     SUPPLY - CHAIN                   Hersteller
Zoll, Luftfracht oder Schiff-Fracht tätig
sind, dann ist die Ausbildung zur Logistik-
fachfrau, zum Logistikfachjmann genau
                                                                                                                  Vorbereitungslehrgang - Logistikfachfrau/- mann
das Richtige.
                                                                                     Logistik-Dienstleister
Die bestandene Berufsprüfung weist Sie      Konsument              Kunde
als Logistikspezialist/in aus, welche sich im Gesamtprozess der Logistik auskennen. Sie werden gezielt auf eine
erste Führungsfunktion als Teamchef oder Projektleiter Logistik vorbereitet.

Gelernte Lageristen, Logistikassistenten und Logistiker EFZ verfügen über die idealen Voraussetzungen, aber
auch Quereinsteiger ohne Berufsausbildung mit mindestens sechsjähriger Berufspraxis in der Logistik haben
gute Chancen, die Prüfung zu bestehen.

Fassen Sie Fuss in einer der dynamischsten Branchen und steigern Sie ihre Chancen auf eine attraktivere beruf-
liche Position!

Einsatz- und Karriereziele
• Kenntnisse als Spezialist/in im Bereich Lager resp. Distribution.
• Fähigkeiten zur Bearbeitung fachspezifischer Problemstellungen innerhalb der Spezialbereiche.
Autor/In: JM                           Version: A      Druck: 16.09.10                        Seite 2 / 6
LOGISTIKFACHMANN/FRAU – KARRIERE IN DER LOGISTIK

•    Analysieren und optimieren der logistischen Prozesse in den Spezialbereichen.
•    Aktiver Beitrag zum Unternehmenserfolg durch Arbeit in Projektteams oder in den Logistikbereichen: Lager,
     Distribution
•    Sie unterstützen das Kader in Optimierungs-/ Reorganisationsprojekten in dem Spezialbereich.

Nachfolgeausbildungen
• Eidg. dipl. Logistikleiter / Stufe Diplom, Höhere Fachprüfung
• Eidg. dipl. Techniker/in HF Logistik / Stufe Höhere Fachschule
• Dipl. Product-Manager/in BZD

Mit modularen Unterrichtseinheiten zum Erfolg / Lehrgangskonzept
Das neue, modulare Ausbildungssystem bietet viele Vorteile.
Sie absolvieren die 6 Basismodulprüfungen und können dann entscheiden, ob Sie weiterführende Module besu-
chen, die bei einem der Logistikverbände geprüft werden und zu verschiedenen Qualifikationen auf der Stufe
Berufsprüfung führen.

Beteiligte Verbände:
• ASTAG                       - Schweizerischer Nutzfahrzeugverband
• GS1                         - Internationaler Logistikverband
• SVBL                        - Schweizerische Vereinigung für die Berufsbildung in der Logistik
• SVME                        - Schweizerischer Verband für Materialwirtschaft und Einkauf
• SPED-LOGSWISS               - Verband Schweizerischer Speditions- und Logistikunternehmen

Der Vorbereitungslehrgang Logistikfachfrau/-mann beinhaltet 10 weiterführende Module.
Jedes der 6 Basismodule wird mit einer Modulprüfung abgeschlossen. Für die weiterführenden Module werden
die erreichten Kompetenzen in zusammegefassten schriftlichen Prüfungen gemessen.
Alle Modulprüfungen finden im Prüfungszentrum des Verbandes GS1 statt.

Lehrgang Teil 1: Basiskompetenzen
Die nachfolgenden SSC (SwissSupplyChain) Unterrichtsmodule bereiten auf die Modulprüfungen der sogenann-
ten Basiskompetenzen vor. Sie zu bestehen ist die Zulassungsbedingung zur Berufsprüfung. Sie müssen vor den
Modulprüfungen der eigentlichen Berufsprüfung erfolgreich absolviert werden.

Modul-Nr.      Basiskompetenz                                Prüfungsdauer     Unterrichts-Lektionen
  LF01         Supply-Chain Management                            1h                      16
  LF02         Volkswirtschaftslehre                              1h                      16
  LF03         Finanz- und Rechnungswesen                         1h                      32                     Vorbereitungslehrgang - Logistikfachfrau/- mann
  LF04         Projektmanagement                                  1h                      40
  LF05         Qualitätsmanagement                                1h                      16
  LF06         Selbstmanagement & Mitarbeiterführung              1h                      32
  LF07         Prüfungsworkshop                                                           8
                                               Summe                 6h                  160

Diese Module Teil 1 umfassen total 160 Lektionen.
Der Lehrgang Teil 1 dient als Vorbereitung auf die Modulprüfungen für das Zertifikat „SSC Basiskompetenzen“.




Autor/In: JM                           Version: A      Druck: 16.09.10                        Seite 3 / 6
LOGISTIKFACHMANN/FRAU – KARRIERE IN DER LOGISTIK

Lehrgang Teil 2: Logistikkompetenzen – Unterrichtsmodule
Die nachfolgenden Unterrichtsmodule LF08 – LF18 bereiten auf die abschliessenden 5 Modulprüfungen vor, die
zum bei Bestehen zum eidg. Fachausweis führen.

Modul-Nr.      Modul                                                                  Lektionen
  LF08         Prozessmanagement                                                         16
  LF09         Materialwirtschaft                                                        16
  LF10         Beschaffungslogistik                                                      32
  LF11         Produktionslogistik                                                       32
  LF12         Standards und Systeme                                                     16
  LF13         Lagerlogistik                                                             32
  LF14         Planspiel Produktionslogistik                                             24
  LF15         Distributionslogistik                                                     40
  LF16         Entsorgung und Recycling                                                  24
  LF17         Arbeitssicherheit                                                         16
  LF18         Prüfungsworkshop                                                           8
                                                                         Summe           256

Der Lehrgang Teil 2 dient als Vorbereitung auf die Berufsprüfung zum/zur Logistik-fachmann/-frau mit eidg.
Fachausweis.

Zulassungsbedingungen zur Berufsprüfung
Zur Berufsprüfung wird zugelassen, wer zum Zeitpunkt der Prüfung:

     a) Ein eidg. Fähigkeitszeugnis oder eine Matur/Berufsmatur besitzt und mindestens 3 Jahre Praxis in einem
        der Logistikbereiche (Beschaffung, Produktion, Lager, Distribution oder Entsorgung/Recycling) nachwei-
        sen kann:
                                                      oder
     b) Ein eidg. Berufsattest besitzt und mindestens 4 Jahre Praxis in einem der Logistikbereiche (Beschaffung,
        Produktion, Lager, Distribution oder Entsorgung/Recycling) nachweisen kann:
                                                      oder
     c) Mindestens 6 Jahre Praxis in einem der obigen Logistikbereiche nachweisen kann;
                                                      oder
     d) Inhaber eines anderen Fachausweises aus einem der obigen Logistikbereiche bzw. aus einem entspre-
        chenden Teilprozess ist;
                                                      und
     e) Über 5 der 6 abgeschlossenen SSC-Basiskompetenzen verfügt (siehe Modulbeschreibungen)                      Vorbereitungslehrgang - Logistikfachfrau/- mann


Wichtig ist die fristgerechte Überweisung der Prüfungsgebühr.




Autor/In: JM                             Version: A    Druck: 16.09.10                        Seite 4 / 6
LOGISTIKFACHMANN/FRAU – KARRIERE IN DER LOGISTIK

Prüfungsteile
A) Basismodule SSC

Nr.    Inhalt / Module                                        Art der Prüfung                                     Zeit
 1     Supply Chain Management (Basiswissen)                  Schriftlich, Fallbeispiele                           1h
 2     Volkswirtschaftslehre (Basiswissen)                    Schriftlich, Fragenkatalog                          1h
 3     Finanz- und Rechnungswesen (Basiswissen)               Schriftlich, Fragenkatalog & Berechnungen           1h
 4     Projektmanagement (Basiswissen)                        Schriftlich, Geführte Fallbeispiele                 1h
 5     Qualitätsmanagement (Basiswissen)                      Schriftlich, Geführte Fallbeispiele                 1h
 6     Selbstmanagement und Mitarbeiterführung                Schriftlich, Geführte Fallbeispiele                 1h
                                                                                                     Summe: 6h

In fünf der sechs Module/Prüfungsteile muss mindestens die Note 4.0 erreicht werden. Ein Prüfungsteil darf
unter der Note 4.0 liegen, muss aber mindestens die Note 3.0 aufweisen.

B) Logistikkompetenzen – Fachmodule


Nr.    Inhalt / Module                                        Art der Prüfung                                     Zeit
 1     Prozessmanagement, Beschaffungslogistik,               Schriftlich                                          2h
       Materialwirtschaft, Produktionslogistik                Kombinierte Fallstudie aus den auf-
                                                              geführten Modulen
 2     Standards & Systeme, Lagerlogistik,                    Schriftlich                                         2h
       Distributionslogistik                                  Kombinierte Fallstudie aus den auf-
                                                              geführten Modulen
 3     Entsorgung und Recycling                               Schriftlich                                         2h
       Arbeitssicherheit                                      Kombinierte Fallstudie aus den auf-
                                                              geführten Modulen
 4     Logistik Gesamtprozess & Arbeitssicherheit:            Schriftlich                                         2h
       Prozessmanagement, Beschaffungslogistik                Fragenkatalog aus den aufgeführten
       Materialwirtschaft, Produktionslogistik                Modulen
       Standards & Systeme, Lagerlogistik
       Distributionslogistik, Entsorgung & Recycling
5a     Logistikfachmann/frau als Teilprojektleiter/in         Mündlich, Einzelgespräche mit Experten     0,5h
5b     Logistikfachmann/frau als Teamleader/in                Mündlich, Einzelgespräche mit Experten     0,5h
                                                                         Summe: 8h schriftlich und 1h mündlich
                                                                                                                         Vorbereitungslehrgang - Logistikfachfrau/- mann
Titel und Veröffentlichung
Der eidg. Fachausweis wird auf Antrag der Prüfungskommission vom BBT - Bundesamt für Berufsbildung und
Technologie ausgestellt.
Die Fachausweisinhaber/- innen sind berechtigt, folgenden geschützten Titel zu führen:
                           LOGISTIKFACHMANN / LOGISTIKFACHFRAU MIT EIDG. FACHAUSWEIS
Die Namen der Fachausweisinhaber/-innen werden in ein vom BBT geführtes Register eingetragen.

Unterrichtszeiten
1-Jahres-Lehrgang (2 Semester):                 wöchentlich Montag und Donnerstag (18:00-21:30 Uhr)

2 ½ -Jahres-Lehrgang (5 Semester):              wöchentlich am Mittwoch (18:00-21:30 Uhr)



Autor/In: JM                                    Version: A    Druck: 16.09.10                       Seite 5 / 6
LOGISTIKFACHMANN/FRAU – KARRIERE IN DER LOGISTIK

Kosten
• Vorbereitungslehrgang 9’680.00 CHF
• Lehrmittel sind inbegriffen
• Kopierkosten pauschal 150.00 CHF für den gesamten Lehrgang
• Standortbestimmungen sind inbegriffen
• Die Kosten für die Berufsprüfung sind nicht inbegriffen, sondern werden direkt vom Verband GS1 in Rech-
   nung gestellt. (ca. 2500.00 CHF)

Ermässigungen
Für ehemalige Lernende des BZD 600.00 CHF auf die Lehrgangskosten von 9’680.00 CHF.

Weitere Vorteile des Lehrganges
• Baut auf der Lehrausbildung Lagerist/in, Logistikassistent/in, Logistiker/in auf.
• Bewertete Standortbestimmungen zeigen Ihnen Ihren Lernerfolg.
• Alle Lehrmittel sind erprobt und lernfreundlich sowie erwachsenengerecht aufgebaut.
• Der Besuch einzelner Module ist möglich.
• Jedes Modul führt am BZD zu einem schriftlichen Ausbildungsnachweis/Zertifikat.

Weitere Informationen
Berufsbildungszentrum Dietikon
Abteilung Weiterbildung
Schöneggstrasse 12
8953 Dietikon
Tel: 044 745 84 84
sekretariat@bzd.ch
www.bzd.ch




                                                                                                            Vorbereitungslehrgang - Logistikfachfrau/- mann




Autor/In: JM                         Version: A      Druck: 16.09.10                      Seite 6 / 6

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:46
posted:11/2/2010
language:German
pages:6