Modul 3- Aufgabe III – Musik im Unterricht by tii14306

VIEWS: 6 PAGES: 2

									Modul 3- Aufgabe III – Musik im Unterricht



Einführung zum Thema

Als Vorarbeit für den Unterricht würde ich meine Schüler darum bitten, ihr Lieblingslied
auf einer Cd mitzubringen und sich Gedanken darüber zu machen, warum das eigentlich
ihr Lieblingslied ist, was ihnen besonders daran gefällt (Texte, Melodie), welche
Asoziationen sie damit verbinden und welche Emotionen sie dabei empfinden. Das würde
uns den Anlass geben über Musik und Musiksprache zu sprechen, einen (Musik)
Asoziogramm zu erstellen und näheres über Musikstile und aktuelle Tendenzen in der
Jugendkultur zu diskutieren.


Nach dem Aufwärmen würde ich dann meinen Schülern deutsche Lieder aus
verschiedenen Interpreten und aus jedem Musikstil vorspielen lassen und ein Ratespiel
mir ihnen machen (erraten Sie mal die Zeit, aus der das Lied stammt -               klassich,
Nachkriegszeit, modern u.s.w.). Ziel dieser Übung wäre 1. zu zeigen, dass bei der Musik
nicht nur um Textverständnis geht sondern auch um Emotionen 2. Ihr Interesse für
Deutsche Musik zu wecken (die Lieder, die bei meinen Schülern bekannt sind meistens
englischsprachig oder mit griechischen Texten, d.h. meine Schüler wissen nichts oder
fast nichts über deutschsprachige Musik und sie können natürlich nur schwierig deutsche
Lieder verstehen).


Nach dieser Phase würde ich die Klasse in kleinen Gruppen ( je 2 Personen) aufteilen, so
dass möglichst viele Lieder bearbeitet und dabei unterschiedliche Aspekte der
Fragestellung miteinbezogen werden können. Mit Hilfe der schon erwähnten deutschen
Lieder und Titeln würde jede Gruppe die Aufgabe haben Informationen über einen
bestimmten    Song    zu   sammeln     (Künstler,     Biografie,   Musikstil,   Text,   seine
Entstehungsgeschichte, downloads dazu usw.) und durch stichwörtliche Informationen
nach der Recherche jedes Lied in der Klasse zu vorzustellen und über die Ergebnisse
hinsichtlich der deutschen Musikszene zu berichten.


Jede Gruppe würde ihr Lied nach einem anderem Gesichtspunkt betrachten, d.h. ausser
der gemeinsamen Aufgaben für jede Gruppe (gemeinsame Aufgabe wäre für jede
Gruppe ein Glossar mit dem Wortschatz zu erstellen oder ein Lied Rekonstruktion zum
Textverstehen) würde jede Gruppe eine unterschiedliche Fragestellung haben, z.B.
Gruppe A Konzentrieren Sie sich auf den Inhalt - Hören Sie sich das Lied an, Erzählen
Sie uns was Schritt für Schritt passiert, Welchen Effekt hat die Musik – Interpretieren Sie
Sätze aus dem Text


Gruppe B – Beschreiben Sie die Musik mit Adjektiven und indentifizieren Sie die
Musikinstrumente


Gruppe C- Versuchen Sie mit den Schlüssenwörtern des Liedes ein eigenes Lied zu
reproduzieren


Gruppe D - Zeichnen Sie den Rhytmus und überlegen Sie sich, worüber Sie ein Lied
schreiben würden, wenn Sie die Möglichkeit dazu hätten.


So können für jede Gruppe unterschiedliche Aufgaben entstehen und am Ende Plakate
mit Fotos, Texten, eigene Lieder u.s.w. erstellt werden.

								
To top