ProChrist 2009 Muster-Pressemeldung by principalbelding

VIEWS: 18 PAGES: 4

									ProChrist Arbeitshilfen
Damit Jesus bekannt wird und Gemeinden blühen.


ProChrist 2009 Muster-Pressemeldung

ProChrist 2009: Zweifeln und Staunen im xxx-Kino/Gemeindezentrum xxx/Autohaus xxx

Christen laden zum größten Gottesdienst Europas ein
[Variante Kino] Ein außergewöhnliches Programm erwartet die Besucher vom 29.
März bis zum 5. April 2009 im Saal x des xxx-Kinos. …
[Variante Autohaus] Wer im Autohaus ***Name*** zwischen dem 29. März und dem 5.
April nach 150 PS fragt, könnte eine Bibel in die Hand gedrückt bekommen,
aufgeschlagen bei Psalm 150 – abgekürzt PS 150: „Alles was Odem hat, lobe den
Herrn! Halleluja!“ …
[Variante Einkaufszentrum] Wo sonst Kunden vor Feierabend schnell noch ein
Schnäppchen machen wollen, geht es vom 29. März bis zum 5. April um bleibende
Werte.
… In diesen Tagen laden nämlich Christen aus ***Anzahl*** Gemeinden der Stadt alle
Interessierten        zu        ungewöhnlichen          Gottesdiensten        ins
Kino/Autohaus/Einkaufszentrum ein. Zusammen mit über 3.500 anderen
Gemeinden in Europa feiern sie dort jeweils um 19.30 Uhr ProChrist 2009. Das
Rahmenprogramm des größten Gottesdienstes in Europa haben hiesige Mitarbeiter
vorbereitet. Der Hauptteil wird per Satellit aus dem Zentralveranstaltungsort
Chemnitz übertragen.
[Für andere Veranstaltungsorte kann ein eigener Einleitungssatz entworfen werden. Sie können
jedoch auch den folgenden Text verwenden, wenn Sie keine passende Einleitung finden.]
[Variante Gemeindezentrum/Kirche] Christen aus ***Anzahl*** Gemeinden der Stadt
laden/Die ***Name-***Gemeinde lädt alle Interessierten vom 29. März bis 5. April ins
Gemeindezentrum/in die Kirche ***Name, Straße Hausnummer,*** zum größten
Gottesdienst in Europa ein. Zusammen mit über 3.500 anderen europäischen
Gemeinden feiern sie dort jeweils um 19.30 Uhr ProChrist 2009. Einen Teil der
Veranstaltung haben hiesige Mitarbeiter vorbereitet. Der Hauptteil des
Gottesdienstes wird per Satellit aus Chemnitz, dem Zentralveranstaltungsort,
übertragen.
„An diesen acht Abenden geben wir unter dem Motto Zweifeln und Staunen den Menschen unserer
Stadt unverbindlich Gelegenheit, sich mit Gott und der Welt auseinanderzusetzen. Während der
Gottesdienste vermitteln wir, was es mit dem christlichen Glauben auf sich hat. Im Anschluss
daran stehen wir für Gespräche mit Menschen, die auf der Suche sind oder die konkrete Hilfe
benötigen, gern bereit“, sagt ***Vorname Name, Funktion im lokalen ProChrist-Team***.
Auf dem Programm stehen zunächst Livemusik, kleine Mitmachaktionen oder Schauspieleinlagen.
Sie sind vom örtlichen ProChrist-Team vorbereitet. Mittelpunkt der Gottesdienste ist eine Predigt
von Pfarrer Ulrich Parzany. Parzany hält diese Predigt in der Chemnitz-Arena, dem zentralen
Veranstaltungsort von ProChrist. Von dort aus wird sie per Satellit in über 1.000 Orte in ganz
Europa übertragen. In seiner Predigt greift der ProChrist-Leiter alltägliche und weniger alltägliche
Themen auf: Geld und Gier, Leid und Tod, Gewalt und Angst – um nur einige zu nennen – und

DS | 695600de-1224-45d1-8bad-71202f5ccff3.rtf | 10.04.2009
Diese Arbeitshilfe erhalten Sie kostenfrei im Internet: www.prochrist.org/arbeitshilfen.   1/4
ProChrist Arbeitshilfen
Damit Jesus bekannt wird und Gemeinden blühen.


beleuchtet sie aus christlicher Perspektive. „Christen sind der Überzeugung, dass Gott mehr als
alles andere menschliche Sehnsüchte befriedigt. Warum das so ist, vermitteln wir bei ProChrist.
Mit anderen Worten: Wir werben für Jesus“, sagt ***Vorname Name***.
Eigenes Kinderprogramm
[Für Gemeinden mit ProChrist für Kids] Kinder gehen oft viel unbefangener mit Glaubensfragen
um als Erwachsene. Hier setzt ProChrist für Kids an: Am 28. März wird in einer eigenen
Veranstaltung spielerisch Wissen über Jesus vermittelt und mit spannenden Geschichten aus der
Bibel sowie mit Spiel und Spaß aufgewartet. Auch hier kommen Teile des Programms per Satellit
aus Chemnitz, andere Bausteine liefern die lokalen Mitarbeiter. Das Programm gibt es ebenfalls im
***Ort***. Es beginnt um … und endet um … Uhr und richtet sich an Kinder zwischen sechs und 12
Jahren.
ProChrist ist eine Einladung an die Bürger der Stadt, sich mit den Themen Gott und Glauben
bewusst auseinander zu setzen und die Gemeinden in ***Stadt*** unverbindlich kennen zu lernen.
Danach gibt es an verschiedenen Stellen zusätzliche Angebote, um das Gehörte zu vertiefen.
„Glaube und Gemeinde, wie wir sie verstehen, sind nicht nur ein Programm für den
Sonntagmorgen, sondern können ein ganzes Leben verändern“, sagt ***Vorname Name***.
Obwohl die Veranstaltungen nahezu ausschließlich von ehrenamtlichen Mitarbeitern organisiert
sind, legen die Gemeinden dennoch viel Wert auf Professionalität. Viele der Mitarbeiter, die sich
engagieren, sind daher extra geschult worden und haben sich lange auf ProChrist vorbereitet.
„Schon bevor ProChrist begonnen hat, ist die Veranstaltung für die teilnehmenden Gemeinden ein
enormer Erfolg: Das gemeinsame Arbeiten über Gemeindegrenzen hinweg hat uns
zusammengeschweißt und macht Lust auf mehr“, sagt ***Vorname Name***.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Weitere Informationen unter: ***lokale ProChrist-Internetseite aufführen oder alternativ
www.prochrist.de***
Medienkontakt:
***Vorname                                                                                                   Name***
***Telefonnummer***
***E-Mail-Adresse***


ProChrist in ***Stadt***…
… wird durchgeführt von Mitarbeitern aus folgenden Kirchengemeinden:
      …
[Falls die an ProChrist in Ihrer Stadt beteiligten Gemeinden häufiger gemeinsame Aktionen machen, beschreiben Sie
bitte hier kurz den Sinn und Zweck dieses Zusammenschlusses. Beispiel Evangelische Allianz:]
Die Evangelische Allianz ***Stadt*** …
… ist Teil der weltweit aktiven Evangelischen Allianz (EA). Diese wurde 1846 als erste interkonfessionelle Vereinigung in
London gegründet. Die EA vereint Christen, die ihren Glauben bewusst leben wollen und sich dabei weniger an der
Kirchenzugehörigkeit als vielmehr an den Aussagen der Bibel orientieren. In der EA ***Stadt*** treffen sich Christen zu
Gottesdiensten, zum Gebet und zu Information und Austausch. Sie organisieren gemeinsame evangelistische und
missionarische Aktionen – wie jetzt ProChrist 2009 – und sind darüber hinaus diakonisch aktiv. Unter anderem
kommen die Mitglieder aus folgenden Gemeinden:
          …

ProChrist e.V. in Kassel …
… ist eine überkonfessionelle Initiative von Christen unterschiedlicher Kirchen. ProChrist fördert den christlichen
DS | 695600de-1224-45d1-8bad-71202f5ccff3.rtf | 10.04.2009
Diese Arbeitshilfe erhalten Sie kostenfrei im Internet: www.prochrist.org/arbeitshilfen.                      2/4
ProChrist Arbeitshilfen
Damit Jesus bekannt wird und Gemeinden blühen.


Glauben in Deutschland und Europa. Der Verein hat seinen Sitz in Kassel und wird nahezu ausschließlich von Spenden
getragen. Mit unterschiedlichen Aktionen und Dienstleistungen unterstützt der Verein Gemeinden dabei, Menschen mit
dem christlichen Glauben bekannt zu machen und mit und über Gott ins Gespräch zu kommen.
Alle zwei bis drei Jahre steht ein mehrtägiger Gottesdienst im Mittelpunkt der Vereinsaktivitäten. Dieser wird per Satellit
in weit über 1.000 Gemeinden in Europa übertragen. 2009 kommt die zentrale ProChrist-Veranstaltung vom 29. März
bis 5. April 2009 aus der Chemnitz-Arena. Im Kern des Übertragungsprogramms aus Wortbeiträgen, Musik, Theater und
Interviews zu zentralen Themen des Lebens und des Glaubens steht eine einladende Predigt von Pfarrer Ulrich Parzany.
Der evangelische Pfarrer ist Leiter von ProChrist und war bis 2006 Generalsekretär des CVJM-Gesamtverbandes in
Deutschland. Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande.
Nach 1993 (Essen), 1995 (Leipzig), 1997 (Nürnberg), 2000 (Bremen), 2003 (Essen) und 2006 (München) ist es bereits
die siebte Veranstaltung dieser Art. 2006 hat ProChrist an 1.250 Orten in 20 europäischen Ländern 1,5 Millionen
Menschen erreicht.




DS | 695600de-1224-45d1-8bad-71202f5ccff3.rtf | 10.04.2009
Diese Arbeitshilfe erhalten Sie kostenfrei im Internet: www.prochrist.org/arbeitshilfen.                        3/4
ProChrist Arbeitshilfen
Damit Jesus bekannt wird und Gemeinden blühen.


[Fügen Sie diese Seite Ihrer Presseinformation bei.]
Programmübersicht
Folgende Themen stehen bei ProChrist 2009 in ***Stadt*** auf dem Programm
Samstag, 28.3.2009                        15:15 Uhr               ProChrist für Kids
Sonntag, 29.3.2009                        19.30 Uhr               Gewagt – Wem kann ich noch glauben?
Montag, 30.3.2009                         19:30 Uhr               Eingeladen: Verpassen wir das Beste?
Dienstag, 31.3.2009                       19:30 Uhr               Ersehnt: Kann man Gott beweisen?
Mittwoch, 1.4.2009                        19:30 Uhr               Durchkreuzt: Wie kann Gott das zulassen?
Donnerstag, 2.4.2009                      19:30 Uhr               Erlebt: Kann das Unmögliche geschehen?
Freitag, 3.4.2009                         19:30 Uhr               Überrascht: Wie kann das Leben neu beginnen?
Samstag, 4.4.2009                         19:30 Uhr               Umgekehrt: Wieviel Veränderung darf sein?
Sonntag, 5.4.2009                         19:30 Uhr               Verbunden: Welche Beziehungen sind lebenswichtig?
Weitere Informationen zu den Programminhalten senden wir Ihnen jeweils kurz vor der jeweiligen
Veranstaltung zu.


Weitere Hinweise:
Wenn Sie eine Pressekonferenz machen, verteilen Sie bitte die Presseinformation an die
anwesenden Medienvertreter.
Wenn Sie die Presseinformation per E-Mail verschicken, kopieren Sie den Text der
Presseinformation bitte in die E-Mail und hängen die Information gegebenenfalls noch einmal als
PDF Datei an. Schreiben Sie in den Betreff der E-Mail zum Beispiel: „Größter Gottesdienst
Europas wird auch in ***Stadt*** gefeiert – Presseinformation“
Wenn möglich, verschicken Sie zusammen mit Ihrer Presseinformation auch ein Bild. Es kann
zum Beispiel ein Bild von einer Generalprobe für eine Aufführung sein. Sie können aber auch den
Projektleiter/zwei Mitarbeiter mit einem Plakat vor das Gemeindezentrum stellen. Wenn Sie mit
ProChrist an einen ungewöhnlichen Ort gehen (Kino, Autohaus, Einkaufszentrum …), stellen Sie
den/die Menschen mit dem Plakat so, dass man im Hintergrund auch das Gebäude möglichst mit
dem Namen des Veranstaltungsorts sieht.
Nennen Sie bitte auch Vor- und Nachnamen der auf dem Bild abgebildeten Personen.
Beachten Sie beim Fotografieren bitte die Regeln, die wir im ProChrist-Leitfaden für Pressearbeit
beschrieben haben.




DS | 695600de-1224-45d1-8bad-71202f5ccff3.rtf | 10.04.2009
Diese Arbeitshilfe erhalten Sie kostenfrei im Internet: www.prochrist.org/arbeitshilfen.                         4/4

								
To top