Olio Extra Vergine di Oliva del Tesoro 2004 by tyh64566

VIEWS: 51 PAGES: 2

									                                    Il Grande Vino di Toscana



O l i o E x t r a Ve r g i n e d i O l i v a d e l Te s o r o 2 0 0 4
                                                                                                           Dezember 2004




                                                                 Terrabianca olio extravergine d’oliva 2004
                                                                           1° Preis bei der IX Ausscheidung
                                                             “Olio Extra Vergine d’Oliva colline metallifere”
                                                                 Massa Marittima - 9. Januar 2005-03-23

Am 25. Oktober 2004 begannen wir mit dem Pflücken der Oliven und beendeten die Arbeit schon
am 10. Dezember! Eine erfolgreiche Ernte und eine Produktion von exzellentem Olivenöl. Das
kaltgepresste Olivenöl von Terrabianca wurde bei einer durch die Handelskammer von Grosseto
organisierten Ausscheidung als bestes Olivenöl der Zone auserkoren.
Dank idealem Klima entwickelte sich der Reifeprozess der Oliven sowie auch jener der Trauben in
vorbildlicher Weise. Unsere Aufmerksamkeit beim Schnitt der Bäume und der natürlichen Düngung
haben dazu beigetragen, dass wir gesunde und reiche Früchte nach Hause bringen konnten.
In unserer Oelpresse auf dem Gut Il Tesoro bearbeiten wir nur eigene Oliven und pressen sie inner-
halb von 2 Stunden nach der Ernte. Dies erlaubt uns, ein Oel mit ausserordentlich tiefem Säuregrad
(0,13) zu erhalten. Nur wenige Güter haben das Privileg, Oel im eigenen Hause herzustellen.
Wie beim Wein hat auch bei der Olive das Terroir eine grosse Bedeutung. Die Aromen der Böden
finden sich wieder in den Oliven und im Oel. In unserem Fall sind es die Geschmacksstoffe der
Maremma, der Colline Metallifere mit dieser dunklen einmaligen Erde, die man beim Besuch der
Azienda sehen und riechen kann. Einer der vielen Gründe, warum ich das Hotel “Villa Il Tesoro”
eröffnet habe ist es, den Gast die Qualität unserer Produkte besser verstehen zu lassen durch das
Erlebnis der reichen Natur mit ihren vielfältigen Geschmäckern und Empfindungen.
Dieses Jahr haben wir zum erstenmal die neue Rapanelli Oelpresse mit der Sinolea Methode ver-
wendet. Der Vorteil der Sinolea Methode ist, dass dieses System mit einer kalten Masse arbeitet,
aus der die Polyphenole sowie die Oxydationsstoffe ohne jegliche mechanische oder thermische
Veränderung austreten können.
Die geernteten und gewaschenen Oliven werden in einen Container geleert, der mit kleinen
Messerchen ausgerüstet ist. Diese zerkleinern die Früchte zu einem dicken Brei, welcher in einen
anderen Behälter fällt, in welchem kleine Edelstahl-Lamellen in die Masse ein- und austauchen.
Beim Austauchen klebt das Oel an den Lamellen und fällt in einen Tank. Die verbleibende Masse
wird darnach in den Ausscheider transportiert, wo durch eine sehr schnelle Zentrifuge das Oel
ausgeschleudert und darnach im Dekanter vom Wasser getrennt wird.




                          Terrabianca S.r.l. / San Fedele a Paterno / I-53017 Radda in Chianti (Siena)
                Tel. +39 0577 540 29 / Fax +39 0577 540 214 / info@terrabianca.com / www.terrabianca.com
                                     Il Grande Vino di Toscana



O l i o E x t r a Ve r g i n e d i O l i v a d e l Te s o r o 2 0 0 4
                                                                                                            Dezember 2004
Dieses Ausbeutungssystem unterstützt die Entwicklung der Geschmacksnoten und garantiert ein
Olio extravergine von höchster Qualität.
Wir erhalten somit 2 Arten von kaltgepresstem Olivenöl:
Das “Fior dell’olio”, (vor Benützung der Zentrifuge) wunderbar frisch, einmalig in seinem Geschmack.
Eine Produktion in kleinster Menge, welche innerhalb von wenigen Monaten konsumiert werden
sollte.
Das “Extravergine” (nach der Ausscheidung im Dekanter) mit einer längeren Haltbarkeit.
Zwei intressante, sehr feine Oelsorten.
Dieses Jahr reichte das “Fior dell’Olio” nur für unser Restaurant und den Direktverkauf. Im nächsten
Jahr wollen wir es jedoch auch für den Handel freigeben und - angesichts der kleinen Menge -
werden wir rechtzeitig einen Vorverkauf organisieren.
Letzen Monat ist in der Toskana der Winter eingetroffen mit Schnee und Kälte. In unserer Gegend
schneit es nicht jedes Jahr und Schneefälle am Jahresanfang werden als erstes Zeichen einer guten
Entwicklung angesehen. Schnee und Eis geben der Erde die richtige Feuchtigkeit für das ganze Jahr.
Die Arbeit in den Feldern endet nie und wir arbeiten bei schönem Wetter, bei Hitze, aber auch bei
Kälte. Schon bereiten wir die Ernte 2005 vor indem wir die 200’000 Reben zurückschneiden und die
4000 Olivenbäume stutzen.
In der Zwischenzeit ist die Natur erwacht, der Frühling ist da und die Blüte unserer Pflanzen werden
der erste Vorbote des neuen Agrikultur-Jahres sein.

Mit den besten Grüssen

Roberto Guldener




                           Terrabianca S.r.l. / San Fedele a Paterno / I-53017 Radda in Chianti (Siena)
                 Tel. +39 0577 540 29 / Fax +39 0577 540 214 / info@terrabianca.com / www.terrabianca.com

								
To top