Sharepoint 2010 Upgrade by djh75337

VIEWS: 10 PAGES: 22

									Sharepoint 2010 Upgrade

 Migration einer mit dem Sharepoint
  Designer angepassten Website
     (Vertragsmanagement) auf
           Sharepoint 2010
• Eckdaten
 - Gründung 1992
 - aktuell 45 Mitarbeiter (Gruppe)
 - Standort Ahaus (Dortmund, Osnabrück)
• Kunden
 - Branchenunabhängig
 - D, A, CH, NL
• Sharepoint Erfahrung
 - seit der ersten Version 2001
 - MS-SDPS Partner, Bamboo Partner of the Year, Avepoint Partner
 - Projekte von zwei bis mehreren tausend Usern
 - Collaboration, WCM, ECM, BI, Search, …
Die Ausgangssituation

Die Voraussetzungen

Das Update: Setup.exe aufrufen?

Das Ergebnis

Die Nacharbeiten

Die neuen Features
                                        Grafik
 Rollup                            (amexus Webpart)
(Bamboo
Webpart)




                  Design
           (Sharepoint Designer)
                Datenansicht
                (Sharepoint
                 Designer)




   Webpart-
verknüpfungen
• Windows Server 2008
 - 64 Bit oder nach Belieben auch mehr
 - 2008 mit SP2 oder später (und evtl. KB971831)
 - Powershell 1.0 deinstallieren
 - 2008 R2
 - Vista und Windows 7 für Developer möglich

• SQL Server
 - 64 Bit oder nach Belieben auch mehr
 - 2005 mit SP2 oder später
 - 2008 mit SP1 und CU2 (KB970315)

 (Kein Support für IE6)
• Inplace Upgrade




• DB-Attach
  migriert nur
  den Content




• Hybrid Ansatz ist möglich
                    Vorteile                        Nachteile
Inplace-Upgrade     Einstellungen werden farmweit   Farm ist offline,
                    beibehalten, Anpassungen        sequentieller
                    werden beibehalten              Upgradeprozess (dauert)
DB-Attach           Gleichzeitiges Update           Anpassungen und
                    mehrerer DB´s,                  Einstellungen müssen
                    Reorganisation möglich          man. durchgeführt
                                                    werden. SQL Zugriff
                                                    erforderlich.
Hybrid (Readonly)   Minimale Downtime (RO),         Anpassungen und
                    Gleichzeitiges Update           Einstellungen müssen
                    mehrerer DB´s, HW Update        man. durchgeführt
                    möglich                         werden. HW erforderlich,
                                                    SQL Zugriff erforderlich.
Hybrid (Detach)     Einstellungen und               DB-Größen beachten,
                    Anpassungen werden              SQL Server Zugriff
                    beibehalten, Gleichzeitiges     erforderlich
                    Update mehrerer DB´s
1. Voraussetzungen prüfen
2. Setup Wizard starten
3. Auf allen Servern der Farm!
4. SharePoint Products and Technologies
   Configuration Wizard
5. Upgrade Status prüfen
6. Anpassungen durchführen
stsadm –o preupgradecheck
1.Beachten Sie die Update Voraussetzungen!

2.Die Update Voraussetzungen sind wichtig!

3.Planen Sie das Update!

= Dann geht es erfolgreich und schnell!
Das sieht gut aus!   Das weniger gut!
• Benutzer kann alte Oberfläche
  weiter nutzen
• Umschaltung temporär möglich
• Einfaches Anlegen von Seiten durch den
  Benutzer (WCM-Funktionen)
• Editieren im Wiki Stil
• Einfügen von Fotos, …
•   Ersatz für die Standard List Views, …
•   Mehr Design Funktionen
•   XSLT statt CAML
•   Multifunktionsleiste (Ribbon UI)
•   Business Connectivity Services (BCS)
•   Cross Web List Views
• Die wichtigsten Fakten:
  - wiederverwendbare Workflows
  - Im-/Export in Visio 2010 möglich
  - Weiterverarbeitung in Visual Studio 2010
  - Site Workflows
• Wann starten Sie mit dem Upgrade?
 - einfacher als von 2003 zu 2007
 - Planen Sie schon heute!
• Nutzen Sie die neuen Features!
  - Vieles geht „Out of the box“
• Nutzen Sie Sharepoint Designer!
 - schneller
 - übersichtlicher
 - Größer Funktionsumfang
•   http://www.sharepointupgrade.de
•   http://ssc.amexus.com
•   http://sharepoint2010.microsoft.com
•   Upgrade:
    http://technet.microsoft.com/en-
    us/library/cc303420(office.14).aspx

Bei Fragen:
• sharepoint@amexus.com

								
To top