für Mediengestalter Drucker und Buchbinder by uxu13127

VIEWS: 331 PAGES: 30

									                            Verband
AUS- UND WEITERBILDUNG      Druck und Medien
                            Nord e.V.




    Überbetriebliche
         Ausbildung
     für Mediengestalter,
  Drucker und Buchbinder

            Lehrgänge
      1. Halbjahr 2010




              shops
   Neu: Work        ter
 für Med iengestal
               Print
 Dig ital und
                                     Wo
                                       rk
                                         sh
                                           op




Das ist neu:
Komprimierte Wissensaneignung in Theorie und Praxis.
Im direkten Kontakt mit den Trainern – individuelle,
offensive Qualifizierung in Workshops. Die Themen sind
zum Teil speziell, aber immer eingebunden in die Praxis eines
Mediengestalters, ob nun mit Ausrichtung Digital oder Print.
Die Medienbranche fordert von allen solides Fachwissen und
den Willen, immer noch eine Spur besser zu sein. Gefragt
ist Professionalität, nicht Mittelmaß! Wissen schafft nach-
haltigen Vorsprung, für Auszubildende und Betriebe oder
Agenturen.
Nutzen Sie unser Expertenwissen für Ihre berufliche Zukunft!

Qualifizierung im Bundle:
Arbeitsanforderungen im Betrieb, Berufsschule, Workshop
Workshop        09:00 bis 16:00 Uhr
Workshop        16:00 bis 19:00 Uhr
Workshop        Samstag 9:00 bis 14:00 (16:00) Uhr

Umblättern, Workshop wählen, entscheiden, Platz sichern!
Überlassen Sie den Vorsprung nicht anderen.
Mediengestalter

M 01      Vorbereitung auf die Zwischenprüfung

M 02      Das Abenteuer Composing mit Photoshop

M 03      Datenübernahme

M 04      Photoshop Workshop

M 05      Farbe in der Medienproduktion

M 06      Mikrotypografie

M 07      PDF in der Druckvorstufe

M 08      Vorbereitung auf die Abschlussprüfung – Praxis und Theorie

M 09      Illustrator Workshop

M 10      Analyse, Gestaltung und Umsetzung einer Website

M 11      Porträt- und Beauty Retusche mit Photoshop

M 12      Food Design mit Photoshop

M 13      Photoshop für Screen Design

M 14      Photoshop to Flash Workflow




Drucker

D 01      Flachdruck II

D 02      Flachdruck III

D 03      Bogenoffsetdruck für Rotationsdrucker I

D 04      Bogenoffsetdruck für Rotationsdrucker II

D 05      Bogenoffsetdruck für Rotationsdrucker III




Buchbinder

B 01      Arbeiten an Falzmaschinen – Programmiertes Schneiden I

B 02      Arbeiten an Falzmaschinen – Programmiertes Schneiden II
              Vorbereitung auf die Zwischenprüfung           M 01


Vertiefung von Kenntnissen und Fertigkeiten der digitalen
Druckvorstufe in Theorie und Praxis. Arbeiten mit Texten,
Grafiken und Bildmontagen.




Schwerpunkte
•	 Typografie und Layout:
   Von der Ideenfindung über das Scribble bis zur fertigen
   Druckvorlage. Entwicklung typografischer Formen bezo-
   gen auf Inhalt und Verwendungszweck einer Drucksache.
•	 Grafik- und BiIdbearbeitung:
   Vektorisierung, Bildbearbeitung und Positionierung von
   Bildern und Grafiken im Layoutprogramm.
•	 Berücksichtigung eines Briefings. Ausarbeiten einer
   Idee, Visualisierung im Scribble, Anlage der fertigen
   Druckvorlage.

Praxis
Herstellung verschiedener Printprodukte: Flyer/Broschüren,
Werbeanzeigen und Plakate unter Anwendung der geeig-
neten Software. Es werden Tipps und Tricks vermittelt, die
das Arbeiten mit den Programmen effektiver machen.
Kleine Projekte werden unter Prüfungsbedingungen von den
Teilnehmern erstellt und später gemeinsam ausgewertet und
beurteilt.




Teilnehmer
Mediengestalter, FR Gestaltung und Technik
2. Ausbildungsjahr

Termine                        Dauer
1) 18.–29. Januar 2010         2 Wochen
2) 01.–12. Februar 2010

Trainer
Mark Donlon

Kosten
280,– für VDM-Mitglieder
940,– für Nicht-Mitglieder
M 02       Das Abenteuer Composing mit Photoshop




       Schwerpunkte
       •	 Programmeinführung, Werkzeuge, Paletten
       •	 Bildgröße- und Auflösungberechnung
       •	 verschiedene Freistellungs- und Maskierungsmethoden
       •	 Farben und Verläufe
       •	 Ideen finden und umsetzen
       •	 Bildmontagen und Composings
       •	 einfache und schnelle Retusche




       Teilnehmer
       Mediengestalter, FR Gestaltung und Technik
       1. Ausbildungsjahr

       Termine                       Dauer
       1) 20. Februar 2010           1 Tag
                                     9:00 –14:00 Uhr

       2) 17.–19. Mai 2010           Dauer
                                     2 Nachmittage
                                     16:00 –18:15 Uhr

       Trainer
       Mark Donlon

       Kosten
       25,– für VDM-Mitglieder
       85,– für Nicht-Mitglieder
                                    Datenübernahme   M 03


Wer kann‘s? Die reibungslose Datenübernahme vom
Fotografen, RAW-Konvertierungen und vieles mehr.




Schwerpunkte
•	 Technologien und Standardisierungsbemühungen,
   Strategie in der Verarbeitung
•	 möglicher Basis-Workflow
•	 RAW-Konverter
•	 Datenlogistik
•	 Metadaten
•	 High Dynamic Range Image




Teilnehmer
Mediengestalter, FR Gestaltung und Technik
2./3. Ausbildungsjahr

Termin                        Dauer
02. März 2010                 1 Nachmittag
                              16:00 –19:00 Uhr

Trainer
Werner Schöffel

Kosten
20,– für VDM-Mitglieder
55,– für Nicht-Mitglieder
M 04       Photoshop Workshop




       Digitale Bildbearbeitung im Print- und Onlinebereich




       Schwerpunkte
       •	 Programmeinführung, Werkzeuge, Menüs, Paletten
       •	 Bildgrößen und Auflösungen
       •	 Arbeiten mit Ebenen/Einstellungsebenen
       •	 Farb- und Alphakanäle
       •	 Freistellungen und Maskierungen
       •	 Retuschen
       •	 Vorbereitung der Bilder für den 4-Farbdruck
       •	 Bildkomprimierung für den Online-Bereich
       •	 Gif-Animationen von Logos für den Online-Bereich




       Teilnehmer
       Mediengestalter, FR Gestaltung und Technik
       1. / 2. Ausbildungsjahr

       Termin                         Dauer
       08.–10. März 2010              3 Tage
                                      9:00 –16:00 Uhr

       Trainerin
       Viola Broll

       Kosten
       105,– für VDM-Mitglieder
       285,– für Nicht-Mitglieder
                      Farbe in der Medienproduktion            M 05


Eine Medienproduktion entscheidet immer – bewusst oder
unbewusst – ob sie motiv- oder ausgabeorientiert arbeitet.
Wer die Aufgaben rund um das digitale Farbmanagement
beherrscht, kann effizient die Daten bearbeiten, für die
Produktion zur Verfügung stellen und für zukünftige An-
wendungen speichern.


Schwerpunkte
•	 Einführung, Licht, das Auge, Wahrnehmungsphänomene,
   Drei-Farben-Theorie, Ur- und Grundfarben,
•	 Farbe und Artikulation, Internationale Beleuchtungs-
   kommission
•	 Farbe in der Anwendung HSB-Modell, CIELab-Modell,
   RGB-Modell, CMYK-Definition
•	 Farbe in der Wiedergabe Farbmetrik oder vom Messen
   der Farben
•	 Internationales Color Consortium (ICC), ICC-Workflow,
•	 Medienneutralität, Profile am Monitor, Colorengine und
   CMM, Farbraumanpassungen, standardisierte Ausgabe
   für den Offsetdruck, Early Binding, Intermediate Binding,
   Late Binding, Qualitätssicherung und Delta E
•	 Proof-Herstellung, Papiersimulation, Farbverbindlich-
   keit, Mehrfarbendruck, Buntaufbau, Remissions- und
   Absorptionsfehler, Sonderfarben

Praxis
Farmanagement im Umfeld der DTP-Applikationen

Voraussetzungen
Grundlagen der DTP-Produktion



Teilnehmer
Mediengestalter, FR Gestaltung und Technik
1. / 2. / 3. Ausbildungsjahr

Termin                         Dauer
18.–20. März 2010              3 Tage
                               Do. / Fr., 16:00 –19:00 Uhr
                               Sa. 9:00 –16:00 Uhr

Trainerin
Werner Schöffel

Kosten
75,– für VDM-Mitglieder
205,– für Nicht-Mitglieder
M 06       Mikrotypografie




       Wer will‘s wissen? Mikrotypografie, der perfekte Feinschliff.
       Der Begriff Reinzeichnung kennt eine große Verwendungs-
       vielfalt, die Mikrotypografie ist Teil der Reinzeichnung, und es
       ist ein Meister seines Faches, wer darin geübt ist.




       Schwerpunkte
       Wir arbeiten mit dem, was sich zwischen den Buchstaben,
       Wörtern und Zeilen abspielt – die Details des Schriftsatzes,
       also die Feinheiten dazwischen. Mit der Mikrotypografie
       wollen wir das Gerüst der typografischen Einheiten sorg-
       fältig bauen. Dazu gehören u. a. die Zurichtung der Schrift,
       das Ausgleichen von Versalzeilen, die korrekte Handhabung
       der Satzarten und Auszeichnungen. Es sind jene Elemente,
       denen sonst wenig Beachtung geschenkt wird, so z. B. der
       Einsatz von Ziffern, Sonderzeichen, Satzzeichen, das Geviert,
       (echte) Kapitälchen, Divis, Ligaturen, Serifen. Begriffe wie
       Dickte, Laufweite, Duktus, Gemeine und Grauwert werden
       vertraut werden. Mikrotypografie kommt mit den Potentia-
       len von InDesign zur Anwendung.




       Teilnehmer
       Mediengestalter, FR Gestaltung und Technik
       1. / 2. / 3. Ausbildungsjahr

       Termin                           Dauer
       23. / 24. März 2010              2 Nachmittage
                                        16:00 –19:00 Uhr

       Trainer
       Werner Schöffel

       Kosten
       40,– für VDM-Mitglieder
       110,– für Nicht-Mitglieder
                             PDF in der Druckvorstufe       M 07


PDF! Ohne geht es nicht mehr!
Die Datenausgabe ist das beherrschende Thema der Branche.
Professionelles Grundwissen hilft Probleme zu vermeiden.




Schwerpunkte
•	 PDF in der Druckvorstufe und Druck
•	 Erzeugen korrekter PostScript-Daten und
   die Frage wie lange noch PostScript
•	 Distiller-Einstellungen und Joboptions
•	 Erzeugen von PDF-Dateien mittels Export
•	 Überprüfen von PDF-Daten in Acrobat

Praxis
Die Teilnehmer lernen die Einstellungen und Funktionen
kennen. Anhand von Praxisbeispielen werden die Themen
anschaulich erklärt.

Voraussetzungen
Die Teilnehmer sollten Programmkenntnisse sowie Grund-
lagenwissen der Medienausgabe und Farbmanagement
besitzen.




Teilnehmer
Mediengestalter, FR Gestaltung und Technik
1. / 2. / 3. Ausbildungsjahr

Termin                        Dauer
29.–31. März 2010             3 Nachmittage
                              16:00 –19:00 Uhr

Trainer
Werner Schöffel

Kosten
60,– für VDM-Mitglieder
165,– für Nicht-Mitglieder
           Vorbereitung auf die Abschlussprüfung
M 01
M 08       Praxis und Theorie



       Praxis:
       Theoretische und praktische Vertiefung von Kenntnissen
       und Fertigkeiten anhand prüfungsrelevanter Gestaltungs-
       aufgaben und deren druckrelevanter Ausgabe.




       Schwerpunkte Praxis
       •	 Kreativitätstraining, Ideenfindung, Scribble
       •	 Konzeption und Arbeitsplanung
       •	 Gestaltungsgrundlagen und Gestaltungsraster
       •	 Entwicklung typografischer Formen bezogen auf Inhalt
          und Verwendungszweck einer Drucksache
       •	 Grafik- und BiIdbearbeitung:
          Vektorisierung, Bildbearbeitung und Positionierung von
          Bildern und Grafiken im Layoutprogramm.
       •	 Reproduktionsvorlagen nach Beschaffenheit und
          Anforderungen beurteilen
       •	 Medienproduktion nach Vorgaben

       Die Teilnehmer werden anhand unterschiedlicher Aufgaben
       auf die praktische Abschlussprüfung vorbereitet.
       Alle notwendigen Gestaltungs- sowie Produktionsparameter
       werden vom Auslesen des Briefings bis zur druckrelevanten
       Datenausgabe trainiert. Im Anschluss werden die Arbeiten
       gemeinsam ausgewertet und beurteilt.
Theorie:
Die Theorie wird praxisnah im Umfeld von Computer und
Druckmaschine vermittelt. Somit ist es möglich komplexe
Zusammenhänge von Grund auf zu verstehen.
Auswendiglernen war gestern!




Schwerpunkte Theorie
•	 Farbmanagement, -kompetenz,
   ICC-Profile im Vergleich und in der Anwendung
•	 Bildverarbeitungsstrategien, Auflösung und Dateiformate
•	 Graubalance, GCR und UCR
•	 alles rund um die PDF-Technologie
•	 Raster, periodisch/nicht periodisch
•	 Ausschießen
•	 Prüfungsfragen anhand von Musterprüfungen

Der Unterricht findet begleitend in der Druckvorstufe der
Lehrdruckerei des Verbandes statt.




Teilnehmer
Mediengestalter, FR Gestaltung und Technik
3. Ausbildungsjahr

Dauer
2 Wochen (1 Woche Praxis, 1 Woche Theorie)

Termine
1) 06.– 16. April 2010
2) 19.–30. April 2010

Trainer
Mark Donlon (Praxis)
Werner Schöffel (Theorie)
Volker Müller (Theorie)

Kosten
280,– für VDM-Mitglieder
940,– für Nicht-Mitglieder
  09
M 01       Illustrator Workshop




       Schwerpunkte
       •	 Programmeinführung, Werkzeuge, Menüs, Paletten
       •	 Zeichenstift
       •	 Verläufe
       •	 Schnittmasken
       •	 Arbeiten mit Ebenen
       •	 Anlegen von Farben
       •	 Digitalisieren von Logos
       •	 Erstellen von Infografiken
       •	 Erstellen von fotorealistischen Darstellungen




       Teilnehmer
       Mediengestalter, FR Gestaltung und Technik
       1. / 2. Ausbildungsjahr

       Termin                        Dauer
       10.–12. Mai 2010              3 Tage
                                     9:00 –16:00 Uhr

       Trainerin
       Viola Broll

       Kosten
       105,– für VDM-Mitglieder
       285,– für Nicht-Mitglieder
  Analyse, Gestaltung und Umsetzung einer Website                10
                                                               M 01


Von der Analyse bis zur fertigen Website.
Das World Wide Web ist groß, facettenreich und steckt voller
Potential. Nur wer genau hinsieht und die Techniken XHTML,
CSS und Photoshop kennt, hat die Chance auf den Blick über
den Tellerrand von Google, MySpace, Facebook und Co.




Schwerpunkte
•	 wie eine Webseite nach Richtlinien des W3Cs heute auf-
   gebaut ist und was sich im Laufe der Jahre geändert hat
•	 Photoshop zur Erstellung von Webinhalten richtig nutzen
•	 Einführung in die Welt der div-Container und die Struktur
   von XHTML und CSS
•	 Domain, Server, Provider – drei neue Freunde für‘s Leben

Praxis
In diesem Workshop wird von zwei Trainern auf informative
und dabei unterhaltende Weise der Inhalt nicht vorgetragen,
sondern lebendig erlebbar gemacht.
Anhand eines fiktiven Kundenauftrags wird ein kleines
Webprojekt von der Entwicklung bis zur endgültigen Online-
stellung umgesetzt.




Teilnehmer
Mediengestalter, FR Gestaltung und Technik
1. / 2. Ausbildungsjahr

Termin                         Dauer
20. / 21. Mai 2010             2 Tage
                               9:00 –16:00 Uhr

Trainer
Kai Ackermann
Heino Stavermann

Kosten
140,– für VDM-Mitglieder
380,– für Nicht-Mitglieder
M 11       Porträt- und Beauty Retusche mit Photoshop




       Das Nacharbeiten von Portrait- und Modeaufnahmen ist in
       der Postproduktion zu einem der wichtigsten Anwendungs-
       bereiche von Photoshop geworden.
       Fach-, Mode- und Trendmagazine kommen ohne die Porträt-
       und Beauty Retusche nicht mehr aus.




        Schwerpunkte
       •	 verschiedene Freistellungs- und Maskierungsmethoden
       •	 Arbeiten mit Farb- und Alphakanälen
       •	 Farben und Verläufe richtig einsetzen
       •	 digitales Schminken
       •	 Farbstiche in der Haut korrigieren
       •	 Körper- und Gesichtskonturen verändern
       •	 Haare freistellen

       Praxis
       Vermittlung von Tipps und Tricks zur Haut- und Figur-
       verfeinerung.




       Teilnehmer
       Mediengestalter, FR Gestaltung und Technik
       1. / 2. Ausbildungsjahr

       Termin                         Dauer
       03. / 04. Juni 2010            2 Nachmittage
                                      16:00 –19:00 Uhr

       Trainerin
       Mark Donlon

       Kosten
       40,– für VDM-Mitglieder
       110,– für Nicht-Mitglieder
                            Food Design mit Photoshop        M 12


Neue Lebensmittel kommen nicht aus der Küche sondern aus
Photoshop!
Bevor die Branche mit dem Herstellungsprozedere beginnt,
werden den Probanden „Composing-Kreationen“ gezeigt.
Nur was dem visuellen Eindruck standhält, bekommt in der
Testküche des Unternehmens eine Chance. Ob Praline, Sauce,
Eiscreme oder Fertiggericht, Substanz, Form oder Farbe:
Es ist alles eine Frage der Bildbearbeitung!


Schwerpunkte
•	 Arbeiten mit Ebenen und Einstellungsebenen
•	 verschiedene Techniken der Freistellung und Maskierung
•	 Farb- und Alphakanäle
•	 Farbkorrekturen und Farbveränderung vornehmen
•	 Arbeiten mit Filtern
•	 neue Oberflächen mit Hilfe von Strukturen erstellen
•	 Erstellen von Foodmontagen

Voraussetzungen
Die Kursteilnehmer sollten Programmkenntnisse sowie
Grundlagenwissen in Photoshop haben.




Teilnehmer
Mediengestalter, FR Gestaltung und Technik
1. / 2. Ausbildungsjahr

Termin                          Dauer
26. Juni 2010                   1 Tag
                                9:00 –16:00 Uhr

Trainerin
Mark Donlon

Kosten
35,– für VDM-Mitglieder
95,– für Nicht-Mitglieder
  13
M 01       Photoshop für Screen Design




       Schwerpunkte
       •	 sinnvoller Aufbau von Ebenen und Ebenengruppen
       •	 Erstellen eigener Strukturen und Muster
       •	 pixelgenaues Arbeiten
       •	 Erstellen von Farbflächen und Webelementen
       •	 sinnvoller Umgang mit Stilen
       •	 Erstellen von Navigationsleisten und „Reitern“
       •	 Erstellen von Textelementen
       •	 Typografie und Antialiasing
       •	 weboptimierte Ausgabe




       Teilnehmer
       Mediengestalter, FR Gestaltung und Technik
       1. / 2. Ausbildungsjahr

       Termin                        Dauer
       08. / 09. Juni 2010           2 Nachmittage
                                     16:00–18:15 Uhr

       Trainer
       Manu Lübke

       Kosten
       30,– für VDM-Mitglieder
       100,– für Nicht-Mitglieder
                        Photoshop to Flash Workflow     14
                                                      M 01




Schwerpunkte
•	 Arrangieren von Ebenengruppen
•	 Erstellen eigener Strukturen und Muster
•	 pixelgenaues Arbeiten
•	 Gestaltungsgrundlagen Screen Design
•	 Aufbau und Organisation der Webinhalte
•	 Typografie und Antialiasing
•	 Erstellen von Webelementen
•	 Erstellen von Navigationsleisten
•	 Erstellen von Textelementen
•	 weboptimierte Ausgabe
•	 Vorbereitung für Flash-Export




Teilnehmer
Mediengestalter, FR Gestaltung und Technik
1. / 2. Ausbildungsjahr

Termin                        Dauer
22. / 23. Juni 2010           2 Nachmittage
                              16:00–18:15 Uhr

Trainer
Manu Lübke

Kosten
30,– für VDM-Mitglieder
100,– für Nicht-Mitglieder
D
M 01       Flachdruck II




       Vorbereitung auf die Zwischenprüfung


       Ausbildungsziel
       Vermittlung der Kenntnisse und Fertigkeiten im Vorbereiten
       der Druckmaschine sowie über das Einrichten, Abstimmen
       und Drucken an Mehrfarbmaschinen.

       Ausbildungsinhalte
       •	 Einrichten an Ein- und Mehrfarben - Druckmaschinen
       •	 Überprüfen der Zylinderaufzüge
       •	 Überprüfen der Zylinderbeistellung und der Druck-
          abwicklung
       •	 Walzeneinstellung: Farb- und Feuchtwerk
       •	 Aus- und Einbau von Druckplatten
       •	 Einstellen des Bogenlaufs mit verschiedenen Papier-
          formaten und Grammaturen
       •	 Mischen von Farbtönen
       •	 Drucken und Qualitätskontrolle
       •	 erstellen eines zwei- und vierfarbigen Drucks nach
          Soll-Werten
       •	 Abstimmen des Auflagendrucks nach der Andruckskala
       •	 Qualitätsmerkmale bei Druckerzeugnissen
       •	 Messen und Prüfen

       Einführung in den Prozessstandard Offsetdruck




       Teilnehmer
       Flachdrucker, 2. Ausbildungsjahr

       Termine                        Dauer
       1) 25. – 29. Januar 2010       1 Woche
       2) 01. – 05. Februar 2010

       Kosten
       140,– für VDM-Mitglieder
       470,– für Nicht-Mitglieder
                                          Flachdruck III    D 01
                                                            M 02


Vorbereitung auf die Abschlussprüfung


Ausbildungsziel
Vermittlung der Kenntnisse und Fertigkeiten in der Druck-
formherstellung. Kennenlernen und Anwenden verschie-
dener Messgeräte und deren Einsatz, Erfassen von Mess-
größen zur Maschineneinstellung und zur Druckqualität.
Kenntnisse und Fertigkeiten im Vorbereiten der Druck-
maschine sowie Einrichten, Abstimmen und Drucken an
Mehrfarbmaschinen.

Ausbildungsinhalte
•	 Grundlagen des Ausschießens (Hoch- und Querformat)
•	 Montagegrundsätze
•	 Erstellen von mehrfarbigen Bogenmontagen
•	 Offsetplattenkopie nach BVD / Fogra-Standard
•	 Druckplattenentwicklung
•	 Einrichten an Ein- und Mehrfarben-Druckmaschinen.
•	 Überprüfen der Zylinderbeistellung und der Druckab-
   wicklung
•	 Walzeneinstellung: Farb- und Feuchtwerk
•	 Aus- und Einbau von Druckplatten
•	 Einstellen des Bogenlaufs mit verschiedenen Papier-
   formaten und Grammaturen
•	 Wechselwirkung von Farbe, Feuchtmittel und
   Bedruckstoff
•	 Flüssigkeitentest / Sicherheitsblätter
•	 Drucken und Qualitätskontrolle
•	 erstellen 4-farbiger Drucke nach Soll-Werten
•	 Drucken und Qualitätskontrolle mit Densitometer
•	 Abstimmen des Auflagendrucks nach der Andruckskala
•	 Qualitätsmerkmale bei Druckerzeugnissen
•	 Messen und Prüfen

Einführung in den Prozessstandard Offsetdruck



Teilnehmer
Flachdrucker, 3. Ausbildungsjahr

Termine                        Dauer
1) 15. – 26. März 2010         2 Wochen
2) 06. – 16. April 2010

Kosten
280,– für VDM-Mitglieder
940,– für Nicht-Mitglieder
D 01
M 03       Bogenoffsetdruck für Rotationsdrucker I




       Ausbildungsziel
       Vermittlung der Kenntnisse und Fertigkeiten in der Druck-
       formherstellung, im Vorbereiten der Druckmaschinen
       sowie im Einrichten, Abstimmen und Drucken an Mehrfarb-
       maschinen.

       Ausbildungsinhalte
       •	 Arbeitssicherheit /Unfallschutz
       •	 Anfertigen von Einteilungsbogen
       •	 Grundlagen des Ausschießens (Hoch- und Querformat)
       •	 Montagegrundsätze
       •	 Erstellen von Bogenmontagen
       •	 Offsetplattenkopie nach BVD / Fogra-Standard
       •	 Druckplattenentwicklung
       •	 Einrichten an Ein- und Mehrfarben-Druckmaschinen
       •	 Überprüfen der Zylinderbeistellung und der Druck-
          abwicklung
       •	 Walzeneinstellung: Farb- und Feuchtwerk
       •	 Aus- und Einbau von Druckplatten
       •	 Einstellen des Bogenlaufs mit verschiedenen Papier-
          formaten und Grammaturen
       •	 Mischen von Farbtönen
       •	 Drucken und Qualitätskontrolle
       •	 Erstellung von Drucksachen mit einfachem Passer
       •	 Drucken mit dem Densitometer
       •	 Qualitätsmerkmale bei Druckerzeugnissen
       •	 Wartung und Instandhaltung




       Teilnehmer
       Tiefdrucker, 1. Ausbildungsjahr

       Termin                            Dauer
       14. – 25. Juni 2010               2 Wochen

       Kosten
       280,– für VDM-Mitglieder
       940,– für Nicht-Mitglieder
           Bogenoffsetdruck für Rotationsdrucker II          D 01
                                                             M04




Ausbildungsziel
Vermittlung der Kenntnisse und Fertigkeiten im Vorbereiten
der Druckmaschine sowie im Einrichten, Abstimmen und
Drucken an Mehrfarbmaschinen.

Ausbildungsinhalte
•	 Einrichten an Ein- und Mehrfarben-Druckmaschinen
•	 Überprüfen der Zylinderaufzüge
•	 Aufbringen von Drucktüchern
•	 Überprüfen der Zylinderbeistellung und der Druckab-
   wicklung
•	 Walzeneinstellung: Farb- und Feuchtwerk
•	 Aus- und Einbau von Druckplatten
•	 Einstellen des Bogenlaufs mit verschiedenen Papier-
   formaten und Grammaturen
•	 Material- und Qualitätskontrolle
•	 Mischen von Farbtönen
•	 erstellen eines zwei- und vierfarbigen Drucks nach den
   Soll-Werten
•	 Messen und Prüfen
•	 Qualitätsmerkmale bei Druckerzeugnissen




Teilnehmer
Tiefdrucker, 2. Ausbildungsjahr

Termine                           Dauer
1) 15. – 19. Februar 2010         1 Woche
2) 22. – 26. Februar 2010

Kosten
140,– für VDM-Mitglieder
470,– für Nicht-Mitglieder
D 01
M 05       Bogenoffsetdruck für Rotationsdrucker III




       Ausbildungsziel
       Vermittlung der Kenntnisse und Fertigkeiten im Vorbereiten,
       Einrichten, Abstimmen und Drucken an Ein- und Mehrfarb-
       maschinen.

       Ausbildungsinhalte
       •	 Einrichten an Ein- und Mehrfarben-Druckmaschinen
       •	 Überprüfen der Zylinderbeistellung und der Druck-
          abwicklung
       •	 Aus- und Einbau von Druckplatten
       •	 Einstellen des Bogenlaufs mit verschiedenen Papier-
          formaten und Grammaturen
       •	 Wechselwirkung von Farbe, Feuchtmittel und
          Bedruckstoff
       •	 Flüssigkeitentest / Sicherheitsblätter
       •	 Bestimmen von Papiergewichten
       •	 Mischen von Farbtönen
       •	 Drucken und Qualitätskontrolle
       •	 erstellen zwei- und vierfarbiger Drucke nach den
          Soll-Werten
       •	 Drucken und Qualitätskontrolle mit dem Densitometer
       •	 Abstimmen des Auflagendrucks nach der Andruckskala
       •	 Qualitätsmerkmale bei Druckerzeugnissen




       Teilnehmer
       Tiefdrucker, 3. Ausbildungsjahr

       Termine                           Dauer
       1) 08. – 12. März 2010            1 Woche
       2) 26. – 30. April 2010

       Kosten

       140,– für VDM-Mitglieder
       470,– für Nicht-Mitglieder
                                          Buchbinder        M 01


B 01
Arbeiten an Falzmaschinen – Programmiertes Schneiden I
B 02
Arbeiten an Falzmaschinen – Programmiertes Schneiden II

Maschinen
Das Schneiden findet an der Polar 92 X mit dem zusätz-
lichen Arbeitsplatz Compucut statt, das Falzen an den
Kombifalzmaschinen MBO (ein 4-Taschenfalzwerk plus
zwei Schwertfalzwerke) und der Stahl (auch ein 4-Taschen-
falzwerk mit einem fest eingebauten Schwertfalzwerk und
einem mobilen Schwertfalzwerk). Beide Maschinen haben
eine Einlaufbreite von 56 cm.

Ort
Walther-Lehmkuhl-Schule
Landesberufsschule für Medien und Drucktechnik
Roonstraße 98
24537 Neumünster

Dauer
jeweils 2,5 Tage

Trainer
Herr Christiansen, Herr Witte

Kosten
140,– für VDM-Mitglieder
400,– für Nicht-Mitglieder
B
M 01       Arbeiten an Falzmaschinen – Programmiertes Schneiden I




       Ausbildungsziel
       Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten für verschie-
       dene Falzmaschinen, Herstellen von Falzarten unterschied-
       licher Art, Kennenlernen und Bedienen moderner Schneide-
       maschinen.

       Ausbildungsinhalte
       Arbeiten an Falzmaschinen
       1. Einführung in die Bedienung der Falzmaschinen
          •	 Unfallverhütung an Falzmaschinen
          •	 Steuerung der Falzmaschine
          •	 Vorstapeln des Falzgutes
          •	 Einstellen des Anlegers
          •	 Probelauf und Korrekturen
          •	 beseitigen von Fehlern
       2. umstellen der Falzmaschine auf verschiedene Falzarten im
          Parallelbruch (in Gruppen-, Partner- und Einzelarbeit)
       3. Arbeiten mit Werkzeugen an der Falzmaschine
       4. Arbeiten mit Zusatzaggregaten an der Falzmaschine
       5. Einführung in die Falzarten
       6. Grundlagen der Falztechnik
          (in Gruppen- und Partnerarbeit)

       Programmiertes Schneiden I
       1. Einführung in die Bedienung der Schneidemaschine
          •	 Unfallverhütung an Schneidemaschinen
          •	 Sicherheitseinrichtungen an Schneidemaschinen
          •	 Steuerung der Schneidemaschine
       2. Schneideübungen mit unbedrucktem Papier
       3. Einführung in das System Polar EM, Polar X
       4. Schneideübungen mit bedrucktem Papier
          (in Gruppen- und Partnerarbeit)




       Teilnehmer
       Buchbinder
       2. Ausbildungsjahr (Mittelstufe) bzw. Umschüler/-innen
       Mindestteilnehmerzahl: 6 Teilnehmer

       Termine
       1) 15.–17. März 2010, Montag 08:00 – Mittwoch 12:00
       2) 17.–19. März 2010, Mittwoch 12:00 – Freitag 16:00
       3) 22.–24. März 2010, Montag 08:00 – Mittwoch 12:00
       4) 24.–26. März 2010, Mittwoch 12:00 – Freitag 16:00
Arbeiten an Falzmaschinen – Programmiertes Schneiden II           B 01
                                                                  M02


     Dieser Kurs dient auch der Vorbereitung auf die
     Abschlussprüfung

     Ausbildungsziel – Programmiertes Schneiden II
     Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten programm-
     gesteuerter Schneidemaschinen, Arbeiten am externen
     Arbeitsplatz der Schneidemaschine.

     Ausbildungsinhalte
     1. Einführung in die Bedienung der Schneidemaschine
        •	 Unfallverhütung an Schneidemaschinen
        •	 Sicherheitseinrichtungen
        •	 Steuerung der Schneidemaschine
     2. Schneideübungen mit bedrucktem Papier I
     3. Schneideübungen mit bedrucktem Papier II
        (in Gruppen-, Partner- und Einzelarbeit)
     4. Schneideübungen mit bedrucktem Papier III
     5. Anwendung Compucut
     6. Schneidefehler und Messerwechsel
        (in Gruppen-/Partnerarbeit)

     Ausbildungsziel – Arbeiten an Falzmaschinen II
     Erstellen von Falzmustern und Falzschemata. Herstellen
     verschiedener Parallel- und Kombifalzarten. Einbauen und
     Verwenden verschiedener Schneid-, Perforations- und
     Rillwerkzeuge.

     Ausbildungsinhalte
     1. Kurze Einführung in die Bedienung der Falzmaschi-
        nen, Unfallverhütung an Falzmaschinen, Erfassung des
        Wissensstandes der Teilnehmer
        (in Gruppen- und Partnerarbeit)
     2. Umstellung der Falzmaschine auf verschiedene Parallel-
        und Kombibrüche
     3. Einbau und Verwenden verschiedener Schneide-, Rill- und
        Perforationswerkzeuge
     4. Falzfehleranalyse und Behebung




     Teilnehmer
     Buchbinder
     3. Ausbildungsjahr (Oberstufe) bzw. Umschüler/-innen
     Mindestteilnehmerzahl: 6 Teilnehmer

     Termine
     1) 17.–19. Mai 2010, Montag 08:00 – Mittwoch 12:00
     2) 19.–21. Mai 2010, Mittwoch 12:00 – Freitag 16:00
M 01       Organisatorische Hinweise




       Anschrift
       Verband Druck und Medien Nord e.V.
       Überbetriebliche Ausbildung
       Gaußstraße 190 | 22765 Hamburg

       Anmeldung und Information
       Telefon 040 - 39 92 83 - 34 | Monika Masson
       Fax 040 - 39 92 83 - 22

       Unterrichtszeit
       Vorstufe: täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr
       Druck: täglich von 8:00 bis 16:00 Uhr

       Workshop       09:00 bis 16:00 Uhr
       Workshop       16:00 bis 19:00 Uhr
       Workshop       Samstag 9:00 bis 14:00 (16:00) Uhr

       Lernmaterial
       Schreib- und Zeichenmaterial ist mitzubringen.
       Für die Druckerkurse: Arbeitskleidung u. Fadenzähler.

       Übernachtung
       Eine begrenzte Zahl von Übernachtungsmöglichkeiten steht
       direkt beim VDM (Gaußstraße 192) zur Verfügung.
       Preise: je Übernachtung 25,– Euro zzgl. MwSt
       Reservierung ist zwingend erforderlich.

       Bescheinigung
       Nach Abschluss des Lehrgangs wird eine Bescheinigung über
       die Teilnahme ausgestellt.

       Umschüler / Facharbeiter
       können nach Absprache ebenfalls an den Kursen teil-
       nehmen. Es gelten dafür andere Teilnahmegebühren.
                                       Anmeldeformular         M 01


Verband Druck und Medien Nord e.V.
Gaußstraße 190 | 22765 Hamburg
Fax 040 - 39 92 83-22




Anmeldung

Kurs - Kennziffer

Kurs - Titel

Termin

Name des
Auszubildenden

Name des
Ausbilders


Zimmerreservierung

     Bitte reservieren Sie uns verbindlich ein Einzelzimmer.
     (Preis siehe: Organisatorische Hinweise)

     Wir benötigen keine Unterkunft.


Wir nehmen zur Kenntnis, dass eine Stornierung der An-
meldung bis 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn möglich ist.
Bei Stornierung innerhalb von 2 Wochen vor Lehrgangs-
beginn werden 50% der Kursgebühren erhoben.
Bei Stornierung nach Lehrgangsbeginn ist die volle Gebühr
zu entrichten.
Bei zu niedriger Beteiligung hat der VDM das Recht, einen
Kurs abzusagen.




Ort / Datum




Stempel / Unterschrift
M 01       Der Weg zum VDM Nord




       Fußweg:
       Vom S-Bahnhof Altona, Ausgang Ottenser Hauptstraße,
       rechts die Scheel-Plessen-Straße entlang und links in die
       Gaußstraße einbiegen.
       Hinter der Kreuzung Bahrenfelder Straße liegt das
       Ausbildungszentrum rechts im Hof des Thalia-Theaters.

       Bus:
       Ab ZOB Bahnhof-Altona mit dem Metrobus 2, Richtung
       Schenefelder Platz / Schenefeld (Mitte),
       bis Station Gaußstraße.
       Links in die Gaußstraße einbiegen.

       Auto:
       •	 Über die A7, Ausfahrt Bahrenfeld.
          Richtung Altona über Von-Sauer-Straße, Bahrenfelder
          Chaussee, Bahrenfelder Steindamm, Bahrenfelder Straße.
          Oder Pfitzner Straße, Friedensallee, Barnerstraße,
          Bahrenfelder Straße.
       •	 Über die A7, Ausfahrt Othmarschen.
          Richtung Altona, über Behringstraße, Barnerstraße,
          Bahrenfelder Straße.
Wir danken für die freundliche Unterstützung
                     durch unsere Sponsoren:

                                               Adobe
                                                AGFA
                                          Basiccolor
                                                  CGS
                        Draabe Industrietechnik
             E. Michaelis Papiergroßhandlung
                                                   EFI
                                     Felix Böttcher
                                                 GMG
  Heidelberger Druckmaschinen Region Nord
                                 K+E Druckfarben
                                    Konica Minolta
          Luerssen Grafische Vertriebs GmbH
                       manroland Vertrieb Nord
                        Mewa Textil-Mietservice
                                                   Oki
                                          One Vision
                       Phoenix xtra Print GmbH
                                               Quark
                          Schneidersöhne Papier
                                       Stago GmbH
                                             Techkon
                                               X-Rite




                                                           Verband
                                                           Druck und Medien
                                                           Nord e.V.
                   Gaußstraße 190 | 22765 Hamburg
      Tel. 040 - 39 92 83 - 0 | Fax. 040 - 39 92 83 - 22
                                      info@ vdnord.de
                Verband Druck und Medien Nord e.V.
                                       www.vdnord.de

								
To top