J nner communicatons Agentur f r PR Events Marketing Body contouring

Document Sample
J nner communicatons Agentur f r PR Events Marketing Body contouring Powered By Docstoc
					                                                                       16. Jänner 2007

Schön & gesund: Das 1. Wiener High Care Center öffnet am 22. Jänner
2007 in Hietzing seine Türen.

Die revolutionären High Care Methoden des weltweit anerkannten Medizinsoziologen
Dr. Rudolf Weyergans werden ab sofort im ersten Wiener High Care Center in Hietzing
angeboten. Interessierte (Damen und Herren!) können am 18. und 19. Jänner am Tag
der offenen Tür das neue Center und sein außergewöhnliches Behandlungsspektrum
bei einem Glas Sekt kennenlernen. Zudem stehen attraktive Eröffnungspreise und ein
Gewinnspiel auf dem Programm.

Zur Eröffnungsfeier am 16. Jänner, zu der Betreiber Martin Kaspar und Center-Leiterin
Daniela Pavelka eingeladen haben, werden 150 geladene Gäste, darunter High-Care-
Begründer Dr. Rudolf Weyergans, erwartet. Das erste Wiener High Care Center befindet
sich im Erdgeschoß einer Jahrhundertwende Villa im Herzen des 13. Bezirks. Es liegt sehr
ruhig und trotzdem zentral. Für ein perfektes Wohlfühl-Ambiente sind alle
Behandlungsräume sehr hell und gemütlich gestaltet. Bei beruhigender Musik und in
angenehmer Atmosphäre kann sich die Kundschaft so richtig und rundum verwöhnen lassen.

Die angebotenen Methoden wie wohltuende und straffende Behandlungen für Gesicht,
Körper und Dekolleté, Differenzierte Cellulite Behandlung (DCB) und Behandlungen gegen
Venenleiden und Durchblutungsstörungen basieren auf den neuesten Erkenntnissen der
Kosmetik- und Celluliteforschung. Die Wirkung der innovativen Methoden, die den nahezu
unmöglichen Spagat zwischen Chirurgie und Schönheitsstudio schaffen, wird von
zahlreichen wissenschaftlichen Studien renommierter Institute, wie z.B. dem Max-Planck-
Institut, untermauert. Mit modernsten Geräten wie beispielsweise dem Vacustyler® – der
„Weltraumröhre gegen Cellulite“ – werden Beinleiden wie Krampfadern und Lymphödeme
behandelt. Unterstützt werden diese Therapien von hochwertigen Hautpflegeprodukten.

Das sechsköpfige High Care-Team, das seit November eine spezifische Ausbildung erhält,
hat intensive praktische Schulungen mit den ISO-zertifizierten Geräten absolviert und
beherrscht den korrekten Behandlungsablauf nun perfekt. Auch die enge Kooperation mit
Ärzten, etwa mit Dermatologen, praktischen Ärzten und Schönheitschirurgen, sorgt für ein
vollkommenes Behandlungsergebnis.

High Care zum Kennenlernen
Als besonderes Zuckerl gibt es bis 28. Februar 2007 auf alle Dienstleistungen und Produkte
einen Kennenlernbonus von –15%. Darüber hinaus nehmen alle KundInnen am Tag der
offenen Tür an einem Gewinnspiel teil. Ein Behandlungstermin kann schon jetzt vereinbart
werden: High Care Center Wien Hietzing, Kupelwiesergasse 27, 1130 Wien, Tel. 01/228 45
50; info@hcc-wien.com, www.hcc-wien.com




Presserückfragen:
comm:unications, Mag. Sabine Maschler
Tel: 01/ 315 14 11-0, sabine.maschler@communications.co.at


                                                                                             1
Firmenporträt
Weyergans High Care AG
Die Weyergans High Care AG mit Sitz in Düren (NRW) verfügt über jahrzehntelange
Erfahrung im Bereich Medical Wellness. Als Experte auf diesem Gebiet hat das
Unternehmen im Bereich Kosmetologie und Gefäßmedizin komplexe Konzepte zur
Prävention und Therapie entwickelt und ist Begründer zahlreicher innovativer und
anerkannter Methoden zur Behandlung von Cellulite, Bindegewebsschwäche, Venenleiden
und Durchblutungsstörungen sowie zur Prävention von Herz-/ Kreislauferkrankungen. Allein
in Deutschland ist das Unternehmen mit seinen Produkten in mehr als 1.000 Arztpraxen,
Kosmetikstudios und Wellness-Einrichtungen vertreten.

Anerkannt und innovativ
Das auf Gut Boisdorf angesiedelte Unternehmen verfügt insgesamt über 16 Patente und
zirka 50 Warenzeichen. Es zählt zu den 100 innovativsten Unternehmen Nordrhein-
Westfalens und exportiert seine Produkte sowie seine Fachkompetenz in über 46 Länder.
Der Jahresumsatz liegt bei rund sechs Millionen Euro. Dabei trägt die Zusammenarbeit mit
namhaften Partnern wie dem Max-Planck-Institut zu dem Erfolg von Weyergans High Care
bei. Der revolutionäre Vacustyler beispielsweise wurde gemeinsam mit dem Deutschen
Zentrum für Luft- und Raumfahrttechnik entwickelt.

Ganzheitliche Behandlungsmethoden
Die Weyergans High Care AG gilt als Begründer zahlreicher innovativer und anerkannter
Methoden zur Behandlung von Bindegewebsschwäche, Venenleiden und
Durchblutungsstörungen. Beispiele hierfür sind die mechanische Lymphdrainage (Slide
Styler), die Digitalisierung medizinischer Reizströme (Bodystar), die Saugpumpen-Massage
(SPM) sowie die als „Body Wrapping“ weltbekannte Kompressionstherapie.
Für eine möglichst individuelle Therapie hat Weyergans High Care zudem die Differenzierte
Cellulite Behandlung (DCB) ins Leben gerufen. Allein in Deutschland wird sie in mehr als
1.000 Arztpraxen, Kosmetikstudios und Wellness-Einrichtungen angewendet.

Zertifizierte Qualität
Das ISO-zertifizierte Unternehmen bietet eine der weltweit besten kosmetischen
Gesichtsbehandlungen an und kooperiert international mit rund 200 High Care Centern.
Sämtliche speziell ausgestattete Fachinstitute verfügen über die komplette Produktpalette
von Weyergans High Care. Die hohe Qualität des Unternehmens wurde in den letzten
Jahren von über 900 wissenschaftlichen Studien belegt.

Dr. Rudolf Weyergans
Gründer und Geschäftsführer der Weyergans High Care AG ist Rudolf Weyergans. Als
„Cellulite-Papst“ bekannt, ist er Mitbegründer des Verbandes für Medizinische Kosmetik e.V.
und Buchautor des Buches „Aktiv gegen Cellulite“ (Humboldt Verlag), das in zahlreichen
Sprachen übersetzt wurde. In Fachvorträgen auf nationaler und internationaler Bühne
präsentiert er das Konzept einer nicht-invasiven Differenzierten Cellulite Behandlung (DCB),
das auch von einer ständig wachsenden Anzahl von Wellness-Hotels begeistert eingesetzt
wird. Mit den Evidenz basierenden d.h. ergebnisorientierten Behandlungen wird Wellness mit
Weyergans medical! Der ISO-zertifizierte Hersteller bietet Konzept, Produkte und Schulung
aus einer Hand – auf Wunsch sogar mit Lizenzschutz.



                                                                                            2
Eckdaten:
1979   Unternehmensgründung
1981   Entwicklung der weltweit ersten mechanischen Lymphdrainage gegen Cellulite
1989   Veröffentlichung des Buches „Aktiv gegen Cellulite“ (Humboldt Verlag)
1989   Markteinführung von Octopuss: weltweit erster Behandlungscomputer
       zur elektrokosmetischen physikalischen Therapie
1991   Entdeckung von Tea Tree Oil für den kosmetischen Einsatz –
       lange bevor die Substanz Jahre später in Mode kommt
1993   Einführung der Saugpumpen-Massage zur Straffung des Gewebes
1996   Präsentation der ersten Ultraschall-basierten Methode
       speziell zum Straffen des Bindegewebes
1997   Eröffnung des ersten High Care Centers im Franchisekonzept
1997   Patenterteilung für die kombinierte kosmetische Kompressionstherapie
       (Body Wrapping)
1999   Patentierung der Differenzierten Cellulite Behandlung (DCB)
       Preis für das innovativste Behandlungskonzept gegen Cellulite (Polen)
2000   Weyergans High Care erhält die Auszeichnung Top 100 in NRW
2001   Patenterteilung für die intermittierende Unterdruckwellentherapie
       (Vacustyler)
2003   Erstes Unternehmen, das den Botox-Ersatzwirkstoff AHP-3-Komplex
       auf den deutschen Markt bringt
2004   Präsentation eines Konzepts zur wirksamen Prävention von
       Venenleiden basierend auf physikalischer Therapie
2006   Präsentation eines ganzheitlichen Medical-Wellness-Konzeptes (Geräte, Produkte,
       Schulung, Support)




                                                                                         3
Medical Wellness – made by Weyergans
Gesundheit in der modernen Gesellschaft wird zum Synonym für eine neue Definition
von Lebensqualität: Schönheit, Fitness und Lebenserwartung. Die Dringlichkeit, den
Lebensstil und die Einstellung zu verändern, ist so offensichtlich wie der Wille zur
Bewahrung der eigenen Gesundheit.

„Niemals zuvor in der Geschichte der Menschheit war die Chance, ein hohes Lebensalter zu
erreichen, so hoch wie in unserer Zeit und erst recht in den kommenden Jahren!“ weiß der
deutsche Medizinsoziologe Dr. Rudolf Weyergans, Begründer der Weyergans High Care
AG und Experte für Medizintechnik in der Lymphologie. Und er betont: „Wellness ist
messbar!“ – Nicht nur Balance, Genuss und Selbsterfahrung, sondern medizinisch relevante
Ergebnisse durch eine diagnostisch begründete Wahl von Behandlungen, sind
Kernkomponenten des Medical Wellness von Weyergans.

„Herzinfarkt und Schlaganfall, die mit rund 54% die Statistik der Todesursachen anführen,
beginnen vielfach in den Beinen. Die arterielle Verschlußkrankheit gilt als wichtiger
Risikofaktor“ warnt Rudolf Weyergans und stellt Therapien zur Durchblutungsförderung und
Herzentlastung in den Mittelpunkt seiner Forschung.

Vacustyler als „Pulsierendes Herz“
Als anerkannte Vorsorgemaßnahme im Bereich der physikalischen Therapie gilt die
Unterdruckwellenbehandlung. Das entsprechende Therapiegerät ist der Vacustyler (für den
med. Bereich: Vacumed). Angenehmer Nebeneffekt dieser Behandlungsmethode: der
rhythmische Wechsel von Vakuum und Normaldruck entspannt und aktiviert
stimmungsaufhellende Botenstoffe im Gehirn. Diese Methode empfiehlt die Weyergans High
Care AG als „pulsierendes Herz“ eines Medical Wellness-Angebotes. Kombiniert mit einer
mechanischen Lymphdrainage und einer Kompressionsbehandlung gemäß der patentierten
Form des Body-Wrappings lässt sich eine professionelle Cellulite-Behandlung durchführen.

Hochwertige Anti-Aging-Behandlungen
Neue, hoch qualitative Konzepte für individuelle Gesundheits- und vitalitätssteigernde Anti-
Aging-Behandlungen werden als Selbstzahler-Leistung eine immer größere Bedeutung
erlangen. Mit dem Begriff Medical Wellness entsteht ein neuer Qualitätsanspruch, der
insbesondere im Therapiebereich nicht nur Elemente der klassischen Schulmedizin
integriert, sondern auch quantitative Aussagen zur Beurteilung des Therapieverlaufes und
des Therapiererfolges möglich macht.

Verfahren und Behandlungen, die sich in der medizinisch-physikalischen Therapie
erfolgreich bewährt haben, finden inzwischen auch Einsatz in Kosmetikstudios:
Gesichtsbehandlungen werden apparativ unterstützt und verschaffen den
Behandlungsergebnissen eine andere Qualität. Ganzkörperbehandlungen gegen
Orangenhaut und Besenreiser werden nicht nur aus kosmetischen Gründen immer mehr
nachgefragt. Das Bewusstsein, das hieraus ernste Erkrankungen werden können, ist stark
gewachsen.

„Wohlfühlhormon“ Serotonin
Die Inhalation von ionisiertem Atemluft- / Sauerstoffgemisch, die Aero-Ionenkur, sollte nach
Meinung von Rudolf Weyergans alle Behandlungen begleiten. Wissenschaftlich geprüft und
medizinisch anerkannt, fördert diese Maßnahme das gesamte Stoffwechselgeschehen. Das
Immunsystem wird gestärkt, die Konzentrationsfähigkeit steigt, eine bessere Durchblutung
gefördert. Das „Wohlfühlhormon“ Serotonin wird vermehrt ausgeschüttet.

Das Konzept Medical Wellness von Weyergans bietet qualitätsbewussten Anbietern von
Wellnessbehandlungen ein modulares System von Geräte-Anwendungen, die in ihrer
Wirksamkeit wissenschaftlich überprüft sind. Der Erfolg wird jede Frau und jeden Mann,
gleich welchen Alters, überzeugen.
                                                                                               4
Produktübersicht
Sämtliche Produkte der Weyergans High Care AG sind auf dem modernsten medizin-
technischen Stand und entsprechen höchsten Qualitätsanforderungen (ISO
zertifiziert). Die einzelnen Anwendungen dauern in der Regel je maximal 30 bis 40
Minuten. Sie sind für die Patienten stets angenehm und entspannend. Ihr Erfolg ist
durch wissenschaftliche Studien belegt.

Vacustyler – „Die Weltraumröhre gegen Cellulite und Durchblutungsstörung“
Weltweit einzigartige Unterdruckwellen-Therapie zur Behandlung von Cellulite und zur
gezielten Bindegewebsstraffung. Der als „Weltraumröhre“ bekannte Vacustyler wurde in
Zusammenarbeit mit dem Institut für Luft- und Raumfahrttechnik entwickelt. Durch
wechselnde Wellen von Unterdruck und Normaldruck reinigt er die Gefäße der unteren
Körperhälfte und versorgt sie mit frischem Blut und Sauerstoff, wodurch das Bindegewebe
sicht- und fühlbar gestrafft wird. Der Vacumed ist die medizinische Variante des Vacustylers.

Neu! Vacustyler und Vacumed mit Inhalationsgerät und Magnetfeld-„Powerkur“
Neuartige Kombination des bewährten patentierten Vacustylers mit einem Aeroionen-
Inhalationsgerät sowie einer Magnetfeldtherapie-Einheit. Durch die zusätzliche Anregung
von Durchblutung und Stoffwechsel werden Anwendungsspektrum und Behandlungserfolg
weiter erhöht. Auch bei psychovegetativen Erschöpfungszuständen einsetzbar.

SPM digital (Saugpumpen-Massage) – „Vakuumtechnik mit Massageeffekt“
Unterdruckverfahren zur Behandlung von Akne, Striae, und Cellulite und vielem mehr. Die
nach dem Schröpfprinzip arbeitende Saugpumpe lässt sich sanft über den Körper ziehen
und sorgt so für einen zusätzlichen Massageeffekt. Die Methode eignet sich für alle
Hauttypen und wird unter anderem in der Sportmedizin zur Regeneration und
Leistungssteigerung eingesetzt.

SPM Brust (Saugpumpen-Massage) – „Bruststraffung ohne Skalpell“
Saugpumpen-Massage speziell zur Behandlung der weiblichen Brust. Ähnlich wie die SPM
digital arbeitet auch die patentierte SPM Brust mit Unterdruck, bzw. Vakuum. Auf diese
Weise lässt sich die Brust - ohne jeglichen operativen Eingriff! – völlig schmerzfrei
konturieren, liften sowie nachhaltig straffen.

Iono-Care – „Neuer Schwung für den Stoffwechsel“
Aeroionen-Inhalationsgerät zur Optimierung des Zellstoffwechsels des gesamten
Organismus. Das patentierte Geräte eignet sich sowohl für Einzelanwendungen als auch als
ergänzende Maßnahme, beispielsweise bei einer Ganzkörperbehandlung.

Sono Styler – „Liften, straffen und tonisieren mit Ultraschall“
Ultraschall-Gerät zur Behandlung von Akne, Striae, Cellulite und nicht-invasivem Body-
Contouring. Die Mikromassage fördert die Durchblutung sowie den Lymphfluss. Parallel dazu
schleust man mit ihrer Hilfe bei Weyergans Wirkstoffe wie Phytohormone, Seren und
Vitamine tief in das Gewebe ein. Bei Bedarf neutralisiert sie stark fettende Gesichtshaut.
Außerdem löst sie mit mehr als einer Million Schwingungen pro Sekunde
Muskelverspannungen.

Slide Styler – „Die mechanische Lymphdrainage“

Gleitwellenmassage zum Entschlacken und Entstauen von Gewebeschwellungen. Durch
sanften Druck von den Fußgelenken bis zur Leiste wird die Lymphe aktiviert. Dabei sorgen
überlappende Luftkammern in den Massage-Manschetten für einen besonders hohen
Behandlungserfolg. Praktisch: Die pneumatische Steuerung stellt automatisch den richtigen



                                                                                            5
Behandlungsdruck ein. Auch zur Tonisierung des Dünndarms sowie zur Massage der
Bauchdecke geeignet.

Bodystar – „Feine Ströme für eine gute Figur“
Elektrolipolyse zur Behandlung von Cellulite und lokaler Fettleibigkeit. Durch leichte
Stromimpulse, die sich exakt regulieren lassen, werden körpereigene Enzyme dazu aktiviert,
angelagerte Triglyceride (Fettpölsterchen) zu spalten. Der Strom wird entweder über
selbstklebende Elektroden oder hauchdünne Einwegnadeln (subkutan) appliziert.

Ridustar – „Reizstrom gegen Falten“
Bewährtes Reizstrom-Verfahren zur Reduktion von Gesichtsfalten. Die Behandlung erfolgt
als Isolyse (selbstklebende Elektroden) oder mit hauchdünnen Einwegnadeln.



High Care Cosmetic und Nutri Care
Das umfangreiche Angebot der Weyergans High Care AG wird durch kosmetisch-
medizinische Cremes und Salben zur Haut- und Gesichtspflege sowie
Nahrungsergänzungsmittel abgerundet. Dabei zeichnet eine hohe Reinheit, Qualität
und Wirkstoffdosierung die Produkte besonders aus. Anstelle von
Konservierungsstoffen werden weitestgehend Vitamine eingesetzt. Auf Tierversuche
wird komplett verzichtet.

Neu! Spa Line Soon Future – „Falten weg in wenigen Wochen“
Spezielle Pflegeserie mit intensiver, faltenstraffender Wirkung. Wichtigster Bestandteil der
neuen Serie ist der „AHP-3-Complex“ - ein hochwertiger Botox-Ersatz, der Falten innerhalb
weniger Wochen glättet. Darüber hinaus enthalten die Anti-Aging-Produkte wertvolle
Mistelextrakte (viscum album), die das hauteigene Immunsystem zusätzlich stärken. Als
Augenpflege, Gesichtscreme, Konzentrat und Massageöl erhältlich.

Neu! Nutri Care Collamin – „Baustoffe für Haut, Bindegewebe und Knochen“
Nahrungsergänzung mit Kollagen - einem wichtigen Baustoff für Haut, Bindegewebe und
Knochen. Weitere Bestandteile sind Traubenschalen- und Rote-Beete-Extrakte gegen freie
Radikale. Die Tabletten eignen sich als perfekte Unterstützung der Differenzierten Cellulite
Behandlung sowie zur Prophylaxe von Osteoporose bei Frauen.




                                                                                               6
                                                                            16. Jänner 2007
High Care Center in Österreich
www.hcc-info.at
High Care Center sind Fachinstitute für Schönheit, Körper und Gesundheit (beauty,
body and health), die ihrer Kundschaft Körper- und Gesundheitsbehandlungen sowie
Produkte für die aktive Hautpflege und Nahrungsergänzungsmittel bieten. In
Österreich gibt es vier Centren in Graz, Leibniz, Aigen i.M. und Wels, und seit kurzem
auch in Wien Hietzing.

Ein High Care Center schließt die Lücke zwischen plastischer Chirurgie und Apotheke,
Parfümerie und Kosmetik, Fitness-Club und Praxis für physikalische Therapie. Das
Behandlungsangebot der High Care Center nutzt die neuesten Erkenntnisse der Kosmetik-
und Celluliteforschung. Insbesondere der Ansatz der Differenzierten Cellulite Behandlung
(DCB) beschreitet neue Wege im Kampf gegen Cellulite.

In Österreich gibt es derzeit fünf High Care Centren, der Österreich-Repräsentant ist Markus
Sereinig. Das erste österreichische High Care Center wurde im Februar 2005 in Wels
eröffnet. Seit diesem Zeitpunkt betreuen Center-Leiterin Gabriele Penzinger und ihr
vierköpfiges Team mit großem Erfolg ihre KundInnen und bieten Behandlungen für Körper
und Gesundheit an. Homepage: http://www.hcc-wels.at

In Graz öffnete am 7. Februar 2006 das zweite High Care Center seine Türen. Inhaberin Ida
Sixt hat eine gepflegte und sehr persönliche Atmosphäre geschaffen, in der sie die
patentierten Behandlungskonzepte von Dr. Weyergans erfolgreich anwendet. Homepage:
http://www.hcc-graz.at

Das dritte High Care Center ist in dem Wellnesstempel Almesberger in Aigen / Schlägl im
Mühlkreis untergebracht. Unter der Leitung von Dr. med. Thomas Kastner werden seit März
2006 Kunden behandelt und verwöhnt. Wie in allen anderen Centren steht auch hier der
Kunde im Mittelpunkt des Angebotes. Beratung, Betreuung und Behandlung werden als
Einheit verstanden und stellen selbstverständliche Leistungen dar. Homepage:
http://www.almesberger.at

Edith Rath betreibt gemeinsam mit ihrem Ehemann das vierte High Care Center in Leibnitz.
Die patentierten Behandlungsmethoden der Weyergans AG wie die Produktpalette werden
seit 10. Oktober 2006 angeboten. Homepage: http://www.hcc-leibnitz.at

Das fünfte High Care Center ist ab 22. Jänner 2007 in Wien Hietzing beheimatet. Betreiber
Martin Kaspar und Leiterin Daniela Pavelka haben in einer Jahrhundertwende Villa ein
perfektes Wohlfühl-Ambiente für die umfassenden Behandlungstherapien geschaffen.
Homepage: http://www.hcc-wien.at




Presserückfragen:
comm:unications, Mag. Sabine Maschler
Tel: 01/ 315 14 11-0, sabine.maschler@communications.co.at

                                                                                            7
Kontaktadressen High Care Centren Österreich
www.hcc-info.at


High Care Center Wien
Kupelwiesergasse 27
1130 Wien
Tel: 01 / 228 45 50
E-Mail: info@hcc-wien.com
www.hcc-wien.com


High Care Center Wels
Rainerstraße 15 (City Campus)
4600 Wels
Tel: 072 42 / 29 16 30
E-Mail: hcc-wels@aon.at
www.hcc-wels.com


High Care Center Graz
Triester Strasse 367
8055 Graz
Tel: 0316 / 29 22 71
E-Mail: office@hcc-graz.at
www.hcc-leibnitz.at


High Care Center Leibnitz
Dechant Thallerstraße 34
8430 Leibnitz
E-Mail: office@hcc-leibnitz.at
www.hcc-leibnitz.at


High Care Center Hotel Almesberger
Medical & SPA
Marktplatz 4
4160 Aigen / Schlägl im Mühlkreis
Tel: 07281 / 8713-0
E-Mail: hotel@almesberger.at
www.almesberger.at




                                               8

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Stats:
views:143
posted:7/16/2010
language:German
pages:8
Description: J nner communicatons Agentur f r PR Events Marketing Body contouring