Docstoc

IMAGO 2010

Document Sample
IMAGO 2010 Powered By Docstoc
					IMAGO 2010
Universität Thessalien
      VOLOS
                  Geleistetes
   Bildersammlung Rotkäppchen
   Übersetzung des Fragebogens (+)
   Verteilung des Fragebogens (+)
   Eingabe der Daten (-) –Weitergabe der Daten an
    die Partner
   Auswertung der Daten (national ? (-)
           Arbeitspaket 1 (1-6)
Vorgesehene Funktionen und Aufgaben im
 Rahmen des Arbeitspakets

      Lehr-Lern Medien
      Lernarrangements

         Vorgesehen: Zusammenarbeit mit Uni Sofia (
          Februar-Maerz)
         Erwünscht auch mit AfL und MOZ
               Arbeitspaket 1
Voraussetzungen:
 Erkenntnisse aus “Eingangserhebung zu kindlichen
  Bildpräferenzen’ (Beteiligung national?)
 Erkenntisse aus der Untersuchung “Bilder in
  Schulbüchern” (Beteligung national?)
 Erkenntisse aus der theoretischen Vorarbeit
  (Basisartikel ) (Beteiligung national?)
 Bildarchiv (?)
 Ikonische Darstellungen von Kinderrechten
 FRAGE: wird national vorgegangen?
               6 Orientierungspunkte
   1. von der Dienstleistungsfunktion zur Gleichwertigkeit – wie kann Bildmaterial aus
    dem Schatten der Schriftsprache treten?
   2. von der Eindeutigkeit zur Mehrdeutigkeit
   3. vom Kind her: Bildpräferenzen und Denken in Bildern, sich mitteilen, sich auf
    bildhaftem Wege mitteilen können
   4. Rezeption und Konstruktion
   5. Analyse des Vorgefundenen und Angebot von Neuartigem – didaktische Ideen
   6. Bildsammlungen und Lehr-Lernarrangements

   Diese Punkte tauchen in der Addition in den Teilprojekten auf – mit unterschiedlichen
    Schwerpunkten
   Gleichzeitiger Beginn von theoretischer und praktischer Arbeit - Problem: Kongruenz
    der praktischen Arbeit mit der theoretischen Grundlage und Fragestellung
                    Arbeitspaket 1

   Ikonische Darstellung von Kinderrechten

       Erstellung eines Bildarchivs
          Vorschlag: Zusammenarbeit - Übernahme der
           Koordination
         Zeit: bis Ende Dezember ( Teilmodul theoretische
           Grundlegung; Bestandteil des Bildarchivs)
          Zulieferung für den Basisartikel
                  Arbeitspaket 1

   Durchführung einer Informationsveranstaltung
    für die beteiligten Schulen – Kindergärten bzw.
    LehrerInnen
       Zeitraum: Ende Februar
          Arbeitspaket 1 -Fragen
   Erhebung kindliche Bildpräferenzen. In jedes
    Partnerland ?
    Schulbuchanalyse: Beteiligung. In jedes
    Partnerland?
         Arbeitspaket 2 (7-15)
Vorgesehene Funktion und Aufgaben:
 Fertigstellung von Lernarrangements Prototypen
  für die Hand der Adressaten (April 2009)
 Evaluation im praktischen Einsatz und
  Optimierung (Mai-Juni 2009 oder September)
 Entwurf von best-practise Beispiele (October-
  November 2009)
               Arbeitspaket 2
Beteiligungswunsch:

   Arbeit Nummer 27: Förderung des
    Spracherwerbs durch Bilderbücher
    (Migrantenkinder)
                Arbeitspaket 2.
   Es ist ein Austausch (3x) mit Uni Sofia
    vorgesehen

     Austausch sinnvoll auch im Arbeitspaket 1 (1x)
      (Lehr-Lern Medien, Lernarrangements) und 1x
      Arbeitspaket 2 (oder auch umgekehrt)
     Mögliche Termine: Februar, April und September
         Arbeitspaket 3 (1-24)
Vorgesehen:
 Evaluation der Lehr-Lern Medien
  Praxis: Leitfaden für Beobachtung und Befragung
    entwerfen – Durcführung (Für den Entwurf
    Zusammenarbeit mit Sofia)
   Vergleiche mit vorhandenen Publikationen
                Arbeitspaket 3
   Evaluation vergleich