Docstoc

黚ersicht der wichtigsten ffentli

Document Sample
黚ersicht der wichtigsten ffentli Powered By Docstoc
					        Infothek * Infothek * Infothek * Infothek * Infothek * Infothek * Infothek * Infothek

                            Wichtige Förderprogramme der NBank für bestehende Unternehmen
II.                      Achtung: Die angegebenen Finanzierungshilfen müssen unbedingt vor
                                  Investitionsbeginn beantragt werden !
                                                                                                                                                         www.landkreis-osterode.de


                  Förderprogramm               GA-Programm                                       Niedersachsen-Kredit                           a) Marketing-, b) Nachfolgeberatung
                  Verwendungszweck
                                               - Errichtung, Erwerb/Übernahme, Erweiterung,      Errichtung, Erweiterung, Verlagerung,          Zuschüsse für begleitende und konzeptionelle
                                                 Verlagerung                                     Übernahme, Investitionen zur Sicherung von     Beratung, um die Leistungs- und
                                               - Umstellung und grundlegende Rationali-          Arbeitsplätzen, tätige Beteiligung             Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, zur
                                                 sierung                                                                                        a) Erstellung und Umsetzung von komplexen
                                                                                                 Betriebsmittel                                 betrieblichen Marketingkonzepten
                                                                                                                                                b) Planung und Durchführung einer
                                                                                                                                                Unternehmensübergabe
                  Antragsberechtigte
                                               - Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, die    Kleine und mittlere Unternehmen der            Kleine und mittlere Unternehmen aus Industrie,
                                                 der Art nach bzw. überwiegend außerhalb von     gewerblichen Wirtschaft (produzierendes        Handwerk, Handel, Dienstleistung sowie der
                                                 50 km Umkreis ihre Produkte absetzen            Gewerbe, Handel, Handwerk und sonstiges        freien Berufe (außer Unternehmens- oder
                                               - Beherbergungsbetriebe, die mehr als 30%         Dienstleistungsgewerbe)                        Wirtschaftsberater, Finanzdienstleister,
                                                 der Umsätze mit eigenen Gästen erzielen                                                        Wirtschaftsprüfer, Steuerberater oder vereidigte
                                                                                                                                                Buchprüfer)
                  Weitere                      Nicht antragsberechtigt sind z.B. Einzelhandel,   Jahresumsatz nicht mehr als 20 Mio. €.         Förderfähig ist nur die Beratungsdienstleistung
                  Voraussetzungen              Transport- und Lagergewerbe.                                                                     eines Coaches aus der Nbank-KfW-
                                                                                                                                                Beraterbörse.
                  Art der Förderung            Zuschuss                                          Kredit                                         Zuschuss
                  Förderanteil                 bis 35% kleine Betriebe                           100% der förderfähigen Investitionsausgaben    50% der förderfähigen Ausgaben je Tagewerk,
                                               bis 25% mittlere Betriebe                         bzw. 100 % des Betriebsmittelbedarfs           höchstens 400 € je Tagewerk inkl. Auslagen und
                                               bis 15% große Betriebe                                                                           Reisekosten
                                               bis 15% Beherbergungsbetriebe
                  Höchstförderung              s.o.                                              1.5 Mio. €; mind. 20.000 €                     Mind. 7 Tagewerke, höchstens 25 Tagewerke.
                                                                                                                                                Ein Tagewerk umfasst in der Regel 8 Stunden,
                                                                                                                                                die auf mehrere Kalendertage verteilt werden
                                                                                                                                                können.
                  Konditionen                  15% oder 7,5% neue Arbeitsplätze oder             Kundenindividueller Zinssatz entsprechend der  Die Antragsunterlagen müssen der NBank
                  - Zinssatz                   Investitionssumme für 1 Jahr muss mind. 150%      Preisklasse, die sich aus der zugeordneten     spätestens vier Wochen vor dem geplanten
                                               der durchschnittlich in den letzten 3 Jahren      Bonitäts- u. Besicherungsklasse ergibt. Bei    Beratungsbeginn vorgelegt werden.
                                               verdienten Abschreibungen betragen.               Investitionen von 1,20% (eff. 2,53%) bis 8,45%
                                                                                                 (eff. 9,18%).Bei Betriebsmitteln von 2,10% (eff.
                                                                                                 3,48%) bis 6,45% (eff. 8,15%).                   Nach Abschluss der Maßnahme, unter Vorlage
                                                                                                                                                  der Beratungsvereinbarung, des
                                                                                                                                                  Beratungsberichts, der Rechnung des Beraters
                  - Auszahlung                                                                   96%                                              und des Zahlungsnachweises wird der Zuschuss
                  - Laufzeit                                                                     5/10/12/20 Jahre bei max. 1/2/3 tilgungsfreien   direkt an den Antragsteller gezahlt.
                                                                                                 Jahren (Betriebsmittel 1 Jahr)
                  Anmerkungen                  Die Kumulierung mit anderen                       Kumulierbar mit GA-Zuschuss, ERP-Darlehen,       Eine Kombination mit anderen Beratungs-
                                               Förderprogrammen ist möglich.                     KfW-Darlehen.                                    bzw. Coachingmaßnahmen aus öffentlichen
                                                                                                                                                  Förderprogrammen (ESF, EFRE) sind
                                                                                                                                                  ausgeschlossen.
                  Antragsstellung              Investitions- und Förderbank des Landes           Über die Hausbank an die Investitions- und       Investitions- und Förderbank des Landes
                                               Nieders. GmbH - NBank                             Förderbank des Landes Nieders. GmbH - NBank Niedersachsen GmbH - NBank



Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Osterode am Harz berät unabhängig und kostenfrei über alle Förderprogramme; Immobilien und Kooperationspartner
         können auf Wunsch vermittelt werden. Nutzen Sie das Angebot und vereinbaren Sie rechtzeitig vor Investitionsbeginn einen Gesprächstermin
                                            unter (0 55 22) 9 60-2 22 oder E-Mail: wifoe@landkreis-osterode.de !


 Stand: 09. Dezember 2009

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:3
posted:6/30/2010
language:German
pages:1