ANHANG I by wuyunyi

VIEWS: 24 PAGES: 9

									                ANHANG I                                        ALLEGATO I

      GRUNDLEGENDE SICHERHEITS-                     REQUISITI ESSENZIALI DI
       UND GESUNDHEITSANFORDE-                  SICUREZZA E DI SALUTE RELATIVI
     RUNGEN FÜR DEN ENTWURF UND                   ALLA PROGETTAZIONE E ALLA
       DEN BAU VON AUFZÜGEN UND                  COSTRUZIONE DEGLI ASCENSORI
         SICHERHEITSBAUTEILEN                   E DEI COMPONENTI DI SICUREZZA


          VORBEMERKUNGEN                            OSSERVAZIONI PRELIMINARI

1. Die Verpflichtungen aufgrund der             1. Gli obblighi previsti dai requisiti
grundlegenden        Sicherheits-      und      essenziali di sicurezza e di salute si
Gesundheitsanforderungen      finden   nur      applicano soltanto se sussiste il rischio
Anwendung, wenn von dem betreffenden            corrispondente per l'ascensore o per il
Aufzug     oder    Sicherheitsbauteil   bei     componente di sicurezza in questione
Verwendung unter den vom Montagebetrieb         allorché viene utilizzato alle condizioni
oder vom Hersteller der Sicherheitsbauteile     previste dall'installatore dell'ascensore o dal
vorgesehenen        Bedingungen         die     fabbricante del componente di sicurezza.
entsprechende Gefahr ausgeht.

2. Die in der Richtlinie aufgeführten           2. I requisiti essenziali di sicurezza e di
grundlegenden          Sicherheits-      und    salute elencati nella direttiva sono
Gesundheitsanforderungen sind bindend. Es       inderogabili. Tuttavia, tenuto conto dello
ist jedoch möglich, daß die damit gesetzten     stato della tecnica, gli obiettivi da essi
Ziele beim gegebenen Stand der Technik          prefissi possono non essere raggiunti. In
nicht erreicht werden. In diesem Fall muß der   questo caso e nella misura del possibile
Aufzug bzw. das Sicherheitsbauteil soweit       l'ascensore o il componente di sicurezza
wie irgend möglich auf diese Ziele hin          deve essere progettato e costruito per
konzipiert und gebaut werden.                   tendere verso tali obiettivi.

3. Der Hersteller des Sicherheitsbauteils und   3. Il fabbricante del componente di
der Montagebetrieb sind verpflichtet, eine      sicurezza e l'installatore dell'ascensore
Gefahrenanalyse vorzunehmen, um alle mit        hanno l'obbligo di effettuare un'analisi dei
ihrem Produkt verbundenen Gefahren zu           rischi per individuare tutti quelli che
ermitteln; sie müssen es dann unter             concernono il loro prodotto; devono,
Berücksichtigung dieser Analyse entwerfen       inoltre, progettarlo e costruirlo tenendo
und bauen.                                      presente tale analisi.

4. Gemäß Artikel 14 gelten die nicht in         4. Conformemente all'articolo 14 i
diese Richtlinie übernommenen wesentlichen      requisiti      essenziali    della    direttiva
Anforderungen der Richtlinie 89/106/EWG         89/106/CEE, non richiamati nella presente
für Aufzüge.                                    direttiva, si applicano agli ascensori.


1.     ALLGEMEINES                              1. CONSIDERAZIONI GENERALI

1.1. Anwendung       der       Richtlinie       1.1. Applicazione    della    direttiva
89/392/EWG in der Fassung der                   89/392/CEE, modificata dalle direttive
Richtlinien 91/368/EWG, 93/44/EWG und           91/368/CEE, 93/44/CEE e 93/68/CEE
93/68/EWG

In den Fällen, in denen ein entsprechendes      Allorquando il rischio corrispondente
Gefährdungsmerkmal vorliegt, das nicht in       sussiste, e non è trattato nel presente
diesem Anhang erfaßt ist, gelten die            allegato, si applicano i requisiti essenziali di
grundlegenden        Gesundheits-      und      salute e di sicurezza di cui all'allegato I
Sicherheitsanforderungen des Anhangs I der      della direttiva 89/392/CEE. In ogni caso, si
Richtlinie 89/392/EWG. Die grundlegende         applica il requisito essenziale di cui al
Anforderung gemäß Anhang I Nummer 1.1.2         punto 1.1.2 dell'allegato I della direttiva
der Richtlinie 89/392/EWG gilt auf jeden        83/392/CEE.
Fall.

1.2. Fahrkorb                                   1.2. Cabina

Der Fahrkorb ist so auszulegen und zu bauen,    La cabina deve essere progettata e costruita
daß er die erforderliche Nutzfläche und die     in modo da offrire lo spazio e la resistenza
erforderliche Festigkeit für die vom            corrispondenti al numero massimo di
Montagebetrieb festgelegte höchstzulässige      persone e al carico nominale dell'ascensore
Personenzahl und Traglast des Aufzugs           fissati dall'installatore.
aufweist.

Wenn der Aufzug für die Beförderung von         Se l'ascensore è destinato al trasporto di
Personen     bestimmt    ist  und    seine      persone e le dimensioni lo permettono, la
Abmessungen es ermöglichen, so muß der          cabina deve essere progettata e costruita in
Fahrkorb so ausgelegt und gebaut sein, daß      modo da non ostacolare o impedire tramite
Behinderten der Zugang zum Fahrkorb und         le sue caratteristiche strutturali l'accesso e
dessen Benutzung nicht aufgrund seiner          l'uso da parte dei disabili e in modo da
strukturbedingten Merkmale erschwert oder       permettere tutti gli adeguamenti appropriati
unmöglich gemacht wird, und daß alle            destinati a facilitarne l'utilizzazione.
Umbauten des Fahrkorbs, die Behinderten
die Benutzung erleichtern können, möglich
sind.

1.3.   Aufhängung und Abstützung                1.3. Elementi di sospensione e elementi
                                                     di sostegno

Die Aufhängung und/oder Abstützung der          Gli elementi di sospensione e/o sostegno
Fahrkorblast und die entsprechenden             della cabina, compresi i collegamenti e gli
Befestigungs- und Verbindungsteile sind so      attacchi terminali, devono essere studiati e
zu wählen und auszulegen, daß unter             progettati in modo da garantire un
Berücksichtigung der Betriebsbedingungen,       adeguato livello di sicurezza totale e
der verwendeten Werkstoffe und der              ridurre al minimo il rischio di caduta della
Fertigungsbedingungen ein angemessenes          cabina, tenendo conto delle condizioni di
Gesamtsicherheitsniveau gewährleistet und       utilizzazione, dei materiali impiegati e
die Gefahr eines Absturzes des Fahrkorbs        delle condizioni di fabbricazione.
minimiert wird.

Werden für die Aufhängung des Fahrkorbs         Qualora per la sospensione della cabina si
Seile oder Ketten verwendet, so müssen          utilizzino funi o catene, devono esserci
mindestens zwei voneinander unabhängige         almeno due funi o catene indipendenti
Seile oder Ketten vorhanden sein, die jeweils   l'una dall'altra, ciascuna con un proprio
über ein eigenes Einhängesystem verfügen.       sistema di attacco. Tali funi o catene non
Diese Seile oder Ketten dürfen keine            devono comportare né raccordi, né
Verbindungs- oder Spleissstellen aufweisen,     impiombature, eccetto quelli necessari al
soweit dies nicht für ihre Befestigung oder     loro fissaggio o al loro allacciamento.
zum Anlegen einer Schlinge erforderlich ist.

1.4    Kontrolle der Beanspruchungen            1.4    Controllo    delle     sollecitazioni
       (einschließlich     überhöhter                  (compresa la velocità eccessiva)
       Geschwindigkeit)

1.4.1. Die Aufzüge sind so auszulegen, zu       1.4.1. Gli ascensori devono essere
       bauen und einzubauen, daß der Befehl            progettati, costruiti e installati in
       zum Ingangsetzen nicht gegeben                  modo da rendere senza effetto
       werden kann, solange die Belastung              l'ordine di comando dei movimenti
       den Nennwert übersteigt.                        qualora il carico superi il valore
                                                       nominale.

1.4.2. Die Aufzüge sind mit einem               1.4.2. Gli ascensori devono essere dotati di
       Geschwindigkeitsbegrenzer                       un dispositivo limitatore di velocità
       auszurüsten. Diese Anforderungen                eccessiva. Detti requisiti non si
       gelten nicht für Aufzüge, die aufgrund          applicano agli ascensori che, per la
       der Auslegung ihres Antriebssystems             progettazione    del    sistema     di
       keine überhöhte Geschwindigkeit                 azionamento,     non         possono
       erreichen können.                               raggiungere una velocità eccessiva.

1.4.3. Hochgeschwindigkeitsaufzüge       sind   1.4.3. Gli ascensori a velocità elevata
       mit einer Geschwindigkeitskontroll-             devono essere dotati di un
       und –steuereinrichtung auszurüsten.             dispositivo di controllo e di
                                                       regolazione della velocità.

1.4.4. Aufzüge mit Treibscheibenantrieb sind    1.4.4. Gli ascensori con puleggia di frizione
       so auszulegen, daß die Treibfähigkeit           devono essere progettati in modo che
       der Zugseile auf der Seilrolle                  sia assicurata la stabilità delle funi di
       gewährleistet ist.                              trazione sulla puleggia.


1.5   Triebwerk                                 1.5.   Motore

1.5.1. Jeder Personenaufzug muß über ein        1.5.1. Ciascun ascensore destinato al
       eigenes Triebwerk verfügen. Diese               trasporto di persone deve avere un
       Anforderung gilt nicht für Aufzüge,             proprio      macchinario.       Questo
       bei denen die Gegengewichte durch               requisito non concerne gli ascensori
       einen zweiten Fahrkorb ersetzt                  in cui i contrappesi siano sostituiti da
       werden.                                         una seconda cabina.

1.5.2. Der Montagebetrieb muß vorsehen,         1.5.2. L'installatore dell'ascensore deve
       daß das Triebwerk eines Aufzugs und             prevedere che il macchinario e i
       die dazugehörenden Vorrichtungen                dispositivi associati di un ascensore
       außer für Wartungszwecke und in                 non siano accessibili tranne che per
       Notfällen nicht zugänglich sind.                la manutenzione e per i casi di
                                                       emergenza.

1.6   Steuereinrichtungen                       1.6.   Comandi

1.6.1. Die     Steuereinrichtungen       von    1.6.1. I comandi degli ascensori destinati al
       Aufzügen, die für unbegleitete                   trasporto   dei    disabili      non
       Behinderte bestimmt sind, müssen in              accompagnati     devono        essere
       geeigneter Weise ausgelegt und                   opportunamente progettati e disposti.
       angeordnet sein.

1.6.2. Die Funktion der Steuereinrichtungen      1.6.2. La funzione dei comandi deve essere
       ist deutlich zu kennzeichnen.                    chiaramente indicata.

1.6.3. Die Aufzüge einer Aufzuggruppe            1.6.3. I circuiti di azionamento di una
       können      gemeinsame        oder               batteria di ascensori possono essere
       zusammengeschaltete Rufsteuerkreise              destinati o interconnessi.
       aufweisen.

1.6.4. Die elektrischen Betriebsmittel sind      1.6.4. Il materiale elettrico deve essere
       so zu installieren und zu schalten, daß          installato e collegato in modo che:
       - Verwechslungen mit nicht zum                   - sia impossibile fare confusione
          Aufzug gehörenden Stromkreisen                   con circuiti non appartenenti
          ausgeschlossen sind,                             all'ascensore,
        - die Energieversorgung unter Last              - l'alimentazione di energia possa
          geschaltet werden kann,                          essere commutata sotto carico,
        - die Bewegungen des Aufzuges von               - i      movimenti        dell'ascensore
          elektrischen                                     dipendano da meccanismi di
          Sicherheitseinrichtungen, die in                 sicurezza collocati in un circuito
          einem                        eigenen             di comando a sicurezza intrinseca,
          Sicherheitsstromkreis angeordnet              - un guasto all'impianto elettrico
          sind, abhängig sind,                             non provochi una situazione
        - ein Fehler in der elektrischen                   pericolosa.
          Anlage nicht zu einem gefährlichen
          Zustand führt.


2.      GEFÄHRDUNG         VON                   2.   RISCHI PER LE PERSONE AL DI
        PERSONEN AUSSERHALB DES                       FUORI DELLA CABINA
        FAHRKORBS

2.1.    Die Aufzüge sind so auszulegen und       2.1. L'ascensore deve essere progettato e
        zu bauen, daß der Zugang zu dem               costruito in modo che l'accesso al
        vom     Fahrkorb      durchfahrenen           volume percorso dalla cabina sia
        Bereich außer für Wartungszwecke              impedito, tranne che per la
        und in Notfällen nicht möglich ist.           manutenzione e i casi di emergenza.
        Bevor sich eine Person in diesem              Prima che una persona si trovi in tale
        Bereich    befindet,    muß     ein           volume,       l'utilizzo     normale
        Normalbetrieb      des     Aufzugs            dell'ascensore deve essere reso
        unmöglich gemacht werden.                     impossibile.

2.2.    Die Aufzüge sind so auszulegen und       2.2. L'ascensore deve essere progettato e
        zu bauen, daß Quetschgefahren in              costruito in modo da impedire il
        den Endstellungen des Fahrkorbs               rischio di schiacciamento quando la
        ausgeschaltet werden.                         cabina venga a trovarsi in una
        Dieses Ziel ist erreicht, wenn sich           posizione estrema.
        jenseits der Endstellungen ein                Si    raggiunge    questo  obiettivo
        Freiraum oder eine Schutznische               mediante uno spazio libero o un
        befindet.                                     volume di rifugio oltre le posizioni
        Wenn       diese      Lösung       in           estreme.
        Ausnahmefällen, insbesondere in                 Tuttavia, in casi eccezionali, lasciando
        bestehenden      Gebäuden,      nicht           agli Stati membri le possibilità di dare
        verwirklicht werden kann, können                il proprio accordo preventivo, in
        andere    geeignete     Mittel    zur           particolare in edifici già esistenti, le
        Vermeidung        dieser       Gefahr           autorità      competenti         possono
        vorgesehen werden, wobei den                    prevedere altri mezzi appropriati per
        Mitgliedstaaten die Möglichkeit                 evitare tale rischio se la soluzione
        einer    vorherigen      Zustimmung             precedente è irrealizzabile.
        eingeräumt wird.

2.3.    Die Ein- und Ausstiegsstellen sind         2.3. Gli accessi di piano per l'entrata e
        mit Fahrschachttüren auszurüsten,               l'uscita della cabina devono essere
        die entsprechend den vorgesehenen               muniti di porte di piano aventi una
        Betriebsbedingungen                eine         resistenza meccanica sufficiente in
        ausreichende mechanische Festigkeit             funzione delle condizioni di uso
        aufweisen.                                      previste.
        Eine Verriegelungsvorrichtung muß               Nel funzionamento normale, un
        bei normalem Betrieb verhindern,                dispositivo di interbloccaggio deve
        - daß sich der Fahrkorb durch                   rendere impossibile:
           Stellteile gesteuert oder selbsttätig        - un movimento della cabina
           in Bewegung setzt, wenn nicht                    comandato deliberatamente o no se
           alle Fahrschachttüren geschlossen                non sono chiuse e bloccate tutte le
           und verriegelt sind;                             porte di piano;
        - daß eine Fahrschachttür geöffnet              - l'apertura di una porta di piano se la
           werden kann, wenn sich der                       cabina non si è fermata ed è al di
           Fahrkorb nicht im Stillstand und                 fuori della zona di piano prevista a
           nicht      an      einer     hierfür             tal fine.
           vorgesehenen Haltestelle befindet.           Tuttavia, tutti i movimenti di ripristino
        Nachstellbewegungen bei offenen                 del livello al piano con porte aperte
        Türen sind jedoch in bestimmten                 sono ammessi nelle zone definite a
        Bereichen zulässig, sofern dies mit             condizione che la velocità di tale
        kontrollierter        Geschwindigkeit           ripristino sia controllata.
        erfolgt.


3.     GEFÄHRDUNG VON PERSONEN                     3.   RISCHI PER LE               PERSONE
       INNERHALB DES FAHRKORBS                          NELLA CABINA

3.1.   Fahrkörbe von Aufzügen müssen - mit         3.1. Le cabine degli ascensori devono
       Ausnahme von Lüftungsöffnungen -                 essere completamente chiuse da pareti
       durch        vollflächige     Wände,             cieche, compresi pavimenti e soffitti,
       einschließlich Böden und Decken,                 ad       eccezione di aperture di
       völlig     geschlossen    und    mit             ventilazione, e dotate di porte cieche.
       vollflächigen Türen ausgerüstet sein.            Le porte delle cabine devono essere
       Die Fahrkorbtüren sind so auszulegen             progettate ed installate in modo che la
       und einzubauen, daß der Fahrkorb –               cabina non possa effettuare alcun
       mit Ausnahme der in Nummer 2.3                   movimento, tranne quelli di ripristino
       dritter       Absatz       genannten             del livello di cui al punto 2.3, terzo
       Nachstellbewegungen - nicht in                   comma, se le porte non sono chiuse, e
       Bewegung gesetzt werden kann,                    si fermi in caso di apertura delle porte.
       solange die Türen nicht geschlossen              Le porte delle cabine devono rimanere
       sind, und daß er anhält, wenn die                chiuse e bloccate in caso di arresto tra
       Türen geöffnet werden.                          due livelli se esiste un rischio di
       Wenn die Gefahr eines Absturzes                 caduta tra la cabina e le difese del
       zwischen Fahrkorb und Aufzugschacht             vano o in mancanza di difese del vano.
       besteht oder wenn kein Aufzugschacht
       vorhanden       ist,    müssen   die
       Fahrkorbtüren      bei   einem  Halt
       zwischen zwei Ebenen geschlossen
       und verriegelt bleiben.

3.2.   Der Aufzug muß mit Vorrichtungen           3.2. In caso di guasto dell'alimentazione di
       ausgerüstet sein, die bei Ausfall der           energia o dei componenti, l'ascensore
       Energieversorgung oder Versagen von             deve essere dotato di dispositivi
       Bauteilen den freien Fall oder                  destinati ad impedire la caduta libera
       unkontrollierte Aufwärtsbewegungen              della cabina o movimenti ascendenti
       des Fahrkorbs verhindern.                       incontrollati di essa.
       Die Fahrkorb-Fangvorrichtung muß                Il dispositivo che impedisce la caduta
       von der Aufhängung des Fahrkorbes               libera della cabina deve essere
       unabhängig sein.                                indipendente dagli elementi di
       Diese Vorrichtung muß in der Lage               sospensione della cabina.
       sein, den Fahrkorb bei seiner Nennlast          Tale dispositivo deve essere in grado
       und     der    vom     Montagebetrieb           di arrestare la cabina con il suo carico
       vorgesehenen Höchstgeschwindigkeit              nominale ed alla velocità massima
       anzuhalten.     Der    durch     diese          prevista dall'installatore dell'ascensore.
       Vorrichtung                 ausgelöste          L'arresto dovuto all'azione di detto
       Anhaltevorgang darf bei allen                   dispositivo non deve provocare una
       Belastungszuständen keine für die               decelerazione pericolosa per gli
       Benutzer gefährliche Abbremsung                 occupanti, in tutte le condizioni di
       bewirken.                                       carico.

3.3.   Zwischen      dem       Boden     des      3.3. Devono           essere         installati
       Aufzugschachts         und       dem            ammortizzatori tra il fondo del vano di
       Fahrkorbboden       müssen      Puffer          corsa ed il pavimento della cabina.
       eingebaut werden.                               In questo caso lo spazio libero previsto
       In diesem Fall ist der in Nummer 2.2            al punto 2.2 deve essere misurato con
       genannte Freiraum bei vollständig               gli ammortizzatori completamente
       zusammengedrückten       Puffern zu             compressi.
       messen.                                         Detto requisito non si applica agli
       Diese Anforderung gilt nicht für                ascensori la cui cabina, per la
       Aufzüge, deren Fahrkorb aufgrund der            progettazione      del     sistema      di
       Auslegung des Antriebssystems nicht             azionamento, non può invadere lo
       in den Freiraum gemäß Nummer 2.2                spazio libero previsto al paragrafo 2.2.
       einfahren kann.

3.4.   Die Aufzüge müssen so ausgelegt und        3.4. Gli ascensori devono essere progettati
       gebaut sein, daß sie nicht in Bewegung          e costruiti in modo da poter essere
       gesetzt werden können, wenn die in              messi in movimento soltanto se il
       Nummer 3.2 genannte Vorrichtung                 dispositivo di cui al punto 3.2 è in
       sich nicht in Betriebsstellung befindet.        posizione operativa.


4.     SONSTIGE GEFAHREN                          4.     ALTRI RISCHI

4.1.   Werden die Fahrschachttür oder die         4.1. Quando sono motorizzate, le porte di
       Fahrkorbtür oder beide Türen                    piano, le porte delle cabine, o
       mechanisch bewegt, so muß (müssen)              l'insieme di esse, devono essere
       die jeweilige Tür (die jeweiligen               munite di un dispositivo che eviti i
       Türen) mit einer Vorrichtung                    rischi di schiacciamento durante il
       ausgerüstet sein, die ein Einklemmen            loro movimento.
       beim    Öffnen      oder     Schließen
       verhindert.

4.2.   Fahrschachttüren,      die       zum     4.2. Quando debbono contribuire alla
       Gebäudebrandschutz         beitragen          protezione       dell'edificio     contro
       müssen,                einschließlich         l'incendio, le porte di piano, incluse
       Fahrschachttüren mit Glasflächen,             quelle che comprendono parti
       müssen       eine       angemessene           vetrate,       debbono         presentare
       Feuerbeständigkeit aufweisen, die in          un'adeguata resistenza al fuoco,
       ihrer Formstabilität sowie ihrer              caratterizzata dalla loro integrità e
       Abschirmungsfähigkeit (Sperre gegen           dalle     loro     proprietà      relative
       Flammenausbreitung)              und          all'isolamento (non propagazione
       Wärmeleitfähigkeit                            della fiamma) e alla trasmissione di
       (Wärmestrahlung) zum Ausdruck                 calore (irraggiamento termico).
       kommt.

4.3.   Etwaige Gegengewichte sind so            4.3. Gli eventuali contrappesi devono
       einzubauen, daß die Gefahr einer              essere installati in modo da evitare
       Kollision mit dem Fahrkorb oder eines         qualsiasi rischio di collisione con la
       Absturzes     auf   den     Fahrkorb          cabina o di caduta sulla stessa.
       ausgeschlossen ist.

4.4.   Die     Aufzüge    müssen    über        4.4. Gli ascensori devono essere dotati di
       Vorrichtungen verfügen, mit deren             mezzi che consentano di liberare e di
       Hilfe im Fahrkorb eingeschlossene             evacuare le persone imprigionate
       Personen befreit und evakuiert                nella cabina.
       werden können.

4.5.   Die Fahrkörbe müssen über ein in         4.5. Le cabine devono essere munite di
       beide Richtungen funktionierendes             mezzi di comunicazione bidirezionali
       Kommunikationssystem verfügen, das            che consentano di ottenere un
       eine ständige Verbindung mit einem            collegamento permanente con un
       rasch    einsatzbereiten  Notdienst           servizio di pronto intervento.
       ermöglicht.

4.6.   Die Aufzüge sind so auszulegen und       4.6.   Gli ascensori devono essere progettati
       zu bauen, daß bei einem Überschreiten           e costruiti in modo che, se la
       der        vom         Montagebetrieb           temperatura      nel     locale       del
       vorgesehenen Höchsttemperatur im                macchinario supera quella massima
       Maschinenraum        die   laufenden            prevista                dall'installatore
       Fahrbewegungen zu Ende geführt,                 dell'ascensore, essi possano terminare
       jedoch keine weiteren Steuerbefehle             i movimenti in corso e non accettino
       mehr angenommen werden.                         nuovi ordini di manovra.

4.7.   Die Fahrkörbe sind so auszulegen und     4.7.   Le cabine devono essere progettate e
       zu bauen, daß auch bei einem längeren           costruite in modo da assicurare
       Halt eine ausreichende Lüftung für die          un'aerazione sufficiente ai passeggeri,
       Insassen gewährleistet ist.                     anche in caso di arresto prolungato.
4.8.   Der Fahrkorb muß innen ausreichend      4.8.   Nella cabina vi deve essere
       beleuchtet werden, sobald er benutzt           un'illuminazione sufficiente durante
       wird oder wenn eine Tür geöffnet               l'uso o quando una porta è aperta;
       wird; ferner ist eine Notbeleuchtung           inoltre deve esistere un'illuminazione
       vorzusehen.                                    di emergenza.

4.9.   Das in Nummer 4.5 vorgesehene           4.9.   I mezzi di comunicazione di cui al
       Kommunikationssystem und die in                paragrafo 4.5 e l'illuminazione di
       Nummer         4.8        vorgesehene          emergenza di cui al paragrafo 4.8
       Notbeleuchtung müssen so ausgelegt             devono essere progettati e costruiti
       und gebaut sein, daß sie auch beim             per poter funzionare anche in caso di
       Ausfall         der          normalen          mancanza di energia normale di
       Energieversorgung funktionieren. Sie           alimentazione. Il loro tempo di
       müssen        ausreichend       lange          funzionamento        deve       essere
       funktionieren, um das normale                  sufficiente per consentire il normale
       Eingreifen der Rettungsdienste zu              svolgimento delle operazioni di
       ermöglichen.                                   soccorso.

4.10. Der Steuerkreis von Aufzügen, die im     4.10. Il circuito di comando degli
      Brandfall benutzt werden können, muß           ascensori utilizzabili in caso di
      so ausgelegt und ausgeführt sein, daß          incendio deve essere progettato e
      die Bedienung bestimmter Ebenen                costruito in modo che si possa
      ausgeschlossen werden kann und eine            evitarne l'arresto ad alcuni piani e
      vorrangige Bedienung des Aufzugs               consentire il controllo preferenziale
      durch die Rettungsdienste möglich ist.         dell'ascensore da parte delle squadre
                                                     di soccorso.

5.     KENNZEICHNUNG                           5.     MARCATURA

5.1.   Außer den für jede Maschine             5.1.   Oltre alle indicazioni minime
       erforderlichen Mindestangaben gemäß            prescritte per qualsiasi macchina
       Anhang I Nummer 1.7.3 der Richtlinie           conformemente al punto 1.7.3
       89/392/EWG muß jeder Fahrkorb ein              dell'allegato   I   della    direttiva
       deutlich sichtbares Schild aufweisen,          89/392/CEE, ogni cabina deve essere
       auf dem die Nennlast in Kilogramm              dotata di una targa ben visibile nella
       und die höchstzulässige Anzahl der             quale siano chiaramente indicati il
       beförderten Personen angegeben sind.           carico nominale di esercizio in
                                                      chilogrammi ed il numero massimo
                                                      di persone che possono prendervi
                                                      posto.

5.2.   Ist der Aufzug so ausgelegt, daß sich   5.2. Se l'ascensore è progettato in modo
       die im Fahrkorb eingeschlossenen             tale che le persone imprigionate nella
       Personen ohne Hilfe von außen                cabina      possano liberarsi senza
       befreien können, so müssen die               ricorrere ad aiuto esterno, le
       entsprechenden Anleitungen deutlich          istruzioni relative devono essere
       sichtbar im Fahrkorb angebracht sein.        chiare e visibili nella cabina.


6.     BETRIEBSANLEITUNG                       6.     ISTRUZIONI PER L'USO

6.1.   Den   in   Anhang    IV    genannten    6.1.   I componenti di sicurezza di cui
       Sicherheitsbauteilen     ist    eine             all'allegato IV devono essere
       Betriebsanleitung    in   einer  der             corredati di un libretto d'istruzioni
       Amtssprachen des Mitgliedstaats des              redatto in una lingua ufficiale dello
       Montagebetriebs oder in einer                    Stato       membro      dell'installatore
       anderen, von diesem akzeptierten                 dell'ascensore o in un'altra lingua
       Sprache der Gemeinschaft beizufügen,             comunitaria dallo stesso accettata, di
       damit                                            modo che:
       - Montage,                                       - il montaggio,
       - Anschluß,                                      - i collegamenti,
       - Einstellung,                                   - la regolazione,
       - Wartung erfolgreich und gefahrlos              - la manutenzione, possano essere
          durchgeführt werden können.                       effettuati correttamente e senza
                                                            rischi.

6.2.   Jedem Aufzug ist eine Dokumentation       6.2.   Ogni      ascensore    deve   essere
       beizugeben, die in der (oder den)                accompagnato            da       una
       Amtssprache(n) der Gemeinschaft                  documentazione       redatta  nella/e
       abgefaßt     sein     muß,   die   der           lingua/e ufficiale/i della Comunità;
       Mitgliedstaat, in dem der Aufzug                 essa/e        può/possono     essere
       eingebaut wird, in Übereinstimmung               determinata/e, in conformità del
       mit dem Vertrag festlegen kann. Diese            trattato, dallo Stato membro in cui
       Dokumentation         muß    zumindest           l'ascensore è installato. Detta
       folgende Unterlagen enthalten:                   documentazione comprende almeno:
       - eine Betriebsanleitung mit den
         Plänen und Diagrammen, die für den             - un libretto di istruzioni contenente
         laufenden      Betrieb   sowie    für             i disegni e gli schemi necessari
         Wartung, Inspektion, Reparatur,                   all'utilizzazione normale, nonché
         regelmäßige       Überprüfung    und              alla manutenzione, all'ispezione,
         Eingriffe im Notfall gemäß Nummer                 alla riparazione, alle verifiche
         4.4 erforderlich sind;                            periodiche ed alla manovra di
       - ein Wartungsheft, in das die                      soccorso di cui al punto 4.4;
           Reparaturen und gegebenenfalls die            - un registro sul quale si possono
           regelmäßigen         Überprüfungen              annotare le riparazioni e, se del
           eingetragen werden können.                      caso, le verifiche periodiche.

								
To top