Docstoc

Technische Tipps f黵 Kurzzeit-Exp

Document Sample
Technische Tipps f黵 Kurzzeit-Exp Powered By Docstoc
					                                                                Deutsche Gesellschaft für Technische
                                                                      Zusammenarbeit (GTZ) GmbH




               Technical Guideline for Short-Term Experts

                Techniische Tiipps für Kurzzeiit-Experten
                Techn sche T pps für Kurzze t-Experten


Sehr wichtig: Für die Einreise nach Bulgarien benötigen Sie einen gültigen
                                Reisepass


Ihr Ansprechpartner bei der GTZ: Bettina Fellmer
                               Tel. 030-2242 4894
                               e-mail: bettina.fellmer@bmf.bund.de

Ihr Ansprechpartner bei blue! advancing european projects:
                                 Christoph Lietmann
                                 Tel. 030-62904258
                                 e-mail: c.lietmann@the-blue.net

Ihr Ansprechpartner für Abrechnungen bei der GTZ:
                               Jan Daub
                               Tel. 030-2242 4902
                                e-mail: jan.daub@gtz.de



Projektname:        “Implementation of the Regulations Related to the Law on Protection
                    from the Harmful Impact of Chemical Substances and Preparations”



EU Project Code:                  BG2003/IB/EN-01
GTZ Project Code:                 03.9233.2.003-00
                                             -2-



Dieser Leitfaden soll Ihnen helfen, technische Fragen, die vor, während und nach Ihrem
Einsatz im Partnerland im Rahmen des Twinning Light Projektes aufkommen könnten, zu
klären.

Im ersten Teil sollen häufig gestellte Frage geklärt werden, im zweiten Teil befinden sich alle
Formulare, die Sie für die Abrechnung brauchen und im letzten Abschnitt finden Sie
Musterbeispiele für die Abrechnung.



Der Inhalt auf einen Blick
TEIL 1

FAQs
Zahlungsforderungen und Erläuterungen

TEIL 2

Bestellformular für Flug- und Bahntickets
Formular “Personal Identification”
Formular “Request for Payment for Short-term Mission”
Formular “Timesheet”
Berichterstattung

TEIL 3

Muster für Timesheet
                                             -3-




                                                                        Deutsche Gesellschaft für Technische
                                                                              Zusammenarbeit (GTZ) GmbH


Frequently Asked Questions
Die Reisevorbereitung

                          Wie viele Arbeitstage im Partnerland für Sie vorgesehen sind, kann
Wie lange und wann
                          Ihnen Ihr RTA (Resident Twinning Advisor) sagen. Er wird Sie auch
werde ich verreisen?      darüber informieren, wie viele per diems für Sie veranschlagt wurden.

                          Bei einer Bahnfahrt werden Kosten für die 1.Klasse und
1. oder 2. Klasse /   Platzreservierungen übernommen. Bei einem Flug werden nur die
Business oder Economy Kosten für die Economy Class unter Inanspruchnahme des
class?                preisgünstigsten Tarifes APEX übernommen (näheres dazu finden Sie
                          unter Arbeitsplanung und Abrechnungsverfahren)

                          Es werden nur die Kosten in Höhe einer 1.Klasse Bahnfahrt erstattet.
Mit dem PKW ins           Der Kostenvoranschlag ist am Schalter der DB erhältlich.
Partnerland?              Ausnahme: Wenn der Ort nicht mit Flugzeug oder Bahn erreichbar ist, werden
                          0,25€ pro km erstattet.

                          GTZ-Reisehotline
                          Wie empfehlen, die Beschaffung der Flug- oder Bahntickets über die
                          GTZ Reisehotline vornehmen zu lassen.

                          Tel.: 030- 311 098 33
                          Fax.: 030- 311 098 66
                          e-mail: BUND.DE@DE.HRGWORLDWIDE.COM
Wie bekomme ich mein
Ticket?
                          Bitte benutzen Sie auch das Bestellformular, welches Sie im Teil 2
                          dieses Leitfadens finden.
                          Die GTZ begleicht bei Buchung über die Reisehotline die Fahrtkosten
                          direkt.

                          Selbstverständlich können Sie die Reise auch selbst buchen und nach
                          erfolgtem Einsatz zusammen mit dem Arbeitsnachweis abrechnen. Dafür wird
                          zusätzlich zu den Originaltickets eine Rechnung des Reisebüros benötigt.
Wie kann ich ein Hotel    Bitte wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner bei der GTZ oder bei
reservieren?              blue!.
                          Weitere Informationen erhalten Sie in dieser Broschüre unter
Weitere Informationen     Zahlungsanforderungen und Erläuterung 3. oder wenden Sie sich an
                          Ihren Ansprechpartner bei der GTZ oder bei blue!.
                                             -4-



Abrechnung nach dem Einsatz


                         Nach Beendigung des Arbeitseinsatzes schicken Sie den
                         Arbeitsnachweis (TIMESHEET) und die Zahlungsforderung (Request
                         for Payment for Short-term Mission) an Ihren Ansprechpartner für
Wie bekomme ich mein
                         Abrechnungen im GTZ-Büro.
Honorar und die Per
Diems?                   Für die Honorare beachten Sie bitte die besonderen Regelungen für
                         Wochenenden und Feiertage.
                         (mehr Informationen unter Arbeitsplanung und Abrechnungsverfahren)


                         Ein per diem wird pro Nacht im Ausland gezahlt und beinhaltet:
                             - Kosten für die Unterkunft;
Was beinhaltet ein per       - Kosten für die Verpflegung;
                             - Reisenebenkosten für den innerstädtischen und stadtnahen
diem?                            Bereich (ÖPNV, Taxis, etc);
                             - Kosten für Fahrten vom und zum Flughafen im Heimat-
                                und Partnerland

                         Für die Reisekostenrückerstattung schicken Sie bitte Ihrem
                         Ansprechpartner bei der GTZ für Abrechnungen die Originaltickets auf
                         DIN A4 Papier geheftet zu.
Wie bekomme ich
meine Reisekosten        im Falle eines Fluges: alle Boarding Passes (kleine Ticketabschnitte mit
erstattet?               vermerkter Uhrzeit) UND alle Passenger Receipts; UND ggf. nicht benutzte
                         Flight Coupons

                         im Falle der Bahn: benutzte Fahrkarten
                         Bitte schicken Sie die folgenden Unterlagen vollständig an Ihren
                         Ansprechpartner für Abrechnungen bei der GTZ:

                             -   Formular „REQUEST FOR PAYMENT FOR SHORT-TERM
                                 MISSION“ ausgefüllt und unterschrieben
Welche Unterlagen            -   Formular „Personal Identification“ (Ihre Bankverbindung)
braucht die GTZ zur              ausgefüllt und unterschrieben
Abrechnung?
                             -   Originaltickets (Boarding Passes, Passenger Receipt,
                                 Bahnfahrkarten)
                             -   Formular „TIMESHEET“ ( vor Ort vom Projektleiter des
                                 Partnerlandes, vom deutschen Projektleiter und von Ihnen
                                 unterschrieben)

                         GTZ Twinning Büro Berlin
                         Im Bundesministerium der Finanzen
Adresse der GTZ
                         z.H. Herrn Jan Daub
                         11016 Berlin
                                           -5-




                                                                          Deutsche Gesellschaft für Technische
                                                                                Zusammenarbeit (GTZ) GmbH


Arbeitsplanung und Abrechnungsverfahren




Das Projekt wird durch die Europäische Kommission im Rahmen des
Twinning-Programms gefördert. Für die Finanzierung und Abrechnung
dieser Projekte hat die Kommission komplexe Verfahren entwickelt. Das
GTZ Twinning-Büro Berlin (im Folgenden: GTZ) übernimmt in dem
Projekt die finanzielle Abwicklung des Projektes. Im Folgenden soll ein
kurzer Überblick über Arbeitsplanung und Abrechnungsverfahren im
Projekt gegeben werden.
Die GTZ hat für das Projekt eine eigene Projektnummer eingerichtet,
                                                                                             GTZ
welche Sie auf dem Deckblatt finden. Bitte geben Sie diese im                                Projektnummer
Schriftwechsel mit der GTZ immer an.                                                         immer angeben


Reiseplanung
Mit dem Flugzeug:
                                                                                             APEX Flüge
Bei Reisen mit dem Flugzeug sollte der preisgünstigste Tarif gewählt
werden. Ist eine Übernachtung vom Sonnabend zum Sonntag möglich,
sind PEX-(Purchase Excursion, Sondertarif) oder APEX-(Advanced
Purchase Excursion, besagt es existiert eine Vorausbuchungsfrist z.B. 7
Tage oder 14 Tage) Tickets zu nutzen. Bei mehreren geplanten Reisen ist
nach Möglichkeit auf APEX-Überkreuzbuchungen zurückzugreifen. Ist
für die Inanspruchnahme einer Flugermäßigung eine zusätzliche
Übernachtung erforderlich, steht dem Reisenden die entsprechende                             Flugpreiserstat
Tagegeldzahlung unter der Voraussetzung zu, dass ihr Betrag nicht höher                      tung nur für
als die Einsparung für den Flugschein ist. Kann kein APEX-Ticket                             Economy Class
genutzt werden, ist statt dessen entsprechend der EU-Richtlinien ein
normaler Flug in der Economy Class zu buchen, da nur diese erstattet
werden.


Die Fahrten vom und zum Flughafen werden generell als
innerstädtische Beförderung gewertet und sind somit durch das
Tagegeld abgedeckt. Eine Ausnahmeregelung gilt bei Abflugzeiten vor
7.00 und Ankunftszeiten nach 22.00. In diesem Fall kann zusätzlich
eine Taxifahrt in Rechnung gestellt werden. Bei einer Überlandanreise
zum Flughafen gelten die für Bahnreisen genannten Regeln.
                                              -6-




Bitte vermeiden Sie den Verlust von Flugtickets (Passenger Receipts)
und Bordkarten (Boardingpasses) etc. Sie bestätigen Ihre Nutzung.
Die Tickets müssen zusammen mit der Abrechnung an das GTZ
Twinning Büro übersandt werden.




Selbstbucher Flüge:
Sie können die Flugtickets aber auch selbst beschaffen. In diesem Fall       Selbstbuchung nur
reichen Sie auch die Rechnung bitte mit Ihrem Arbeitsnachweis ein.           mit Rechnung

Es gelten die oben genannten Bedingungen, um die Kosten eines Tickets
erstattet zu bekommen.
Ist die Mitnahme einer Samstag-auf-Sonntag-Nacht bei Ihrer Mission
nötig, erhalten Sie selbstverständlich Ihre Tagegelder für die tatsächlich
im Einsatzland verbrachten Übernachtungen:


Zug:
Zugfahrkarten von Ihrem Wohn- bzw. Arbeitsort in das Einsatzland             Zugfahrkarten
können Sie selbst kaufen oder über die Reisehotline der GTZ buchen.          1.Klasse und
                                                                             Reservierung
Wenn Sie das Ticket selber kaufen, reichen Sie bitte die Rechnung            werden ersattet
inklusive der Fahrkarten zur Erstattung mit Ihrem Arbeitsnachweis ein.
Ihnen stehen 1.-Klasse-Bahnfahrscheine sowie Platzreservierungen
zu. Für dienstliche Zugfahrten innerhalb des Landes gilt die gleiche
Regelung.



Die GTZ/ HRG Reisehotline                                                    Buchungen über
                                                                             die Reisehotline der
Die GTZ bietet die Beschaffung der Flugtickets und Bahnfahrkarten an
                                                                             GTZ
und zwar bei der
GTZ/ HRG Hotline: Tel. 030-311 098 33
               Fax. 030-311 098 66
               e-mail: BUND.DE@DE.HRGWORLDWIDE.COM


In der Anlage finden Sie das entsprechende HRG Bestell-Formular.
Buchungen werden erst nach Bestätigung durch den PL oder den RTA
vorgenommen.
                                             -7-



Folgende Angaben werden benötigt (für Bahnreisen bitte entsprechend
verändert).
                                                                             Benötigte
1) EU-Code oder Projektnummer                                                Buchungsdaten
2) Vor- und Nachname
3) Hinflug:   Datum/ Abflughafen/ Zielflughafen
   Rückflug: Datum/ Abflughafen/ Zielflughafen
   Gewünschte Abflugszeiten oder Ankunftszeiten
   (können nicht immer berücksichtig werden)
4) Für den Versand eine Adresse, wohin das Ticket geschickt werden
   soll.
   (kann auch privat sein, bitte beachten Sie den Zeitaufwand für den
Postversand)


In schwierigen Fällen bei der Reiseplanung wenden Sie sich bitte an den
zuständigen Projektassistenten/in.
Die GTZ begleicht die Rechnung des Reisebüros direkt.



Vergütung und Erstattung
                                                                              Timesheet als
Die Honorierung Ihrer Leistungen im Beitrittsland und die Zahlung von         Zahlungs-
Tagegeldern (auf der Grundlage der EU-Richtlinien) erfolgt nach               forderung
Einreichung Ihrer Zahlungsanforderung im Anschluss an Ihre Mission
mittels Arbeitsnachweis (Timesheet) nach dem Muster in der Anlage. Er
dient als Zahlungsanforderung an die GTZ für Honorare und
Übernachtungsgelder. Die GTZ überweist zeitnah auf Ihr Privatkonto.


Honorare
Das Honorar pro Arbeitstag (Werktage) beträgt Euro 250,00. Ihr Honorar        Honorare für
wird für jeden Arbeitstag im Partnerland bezahlt. Die EU erstattet keine      ganze und
                                                                              halbe
Arbeitstage an Sams-, Sonn- und Feiertagen. Sollten Sie dennoch an            Arbeitstage
solchen Tagen im Projekt gearbeitet haben, müssten Sie sich dies von der
Partnerinstitution separat bestätigen lassen. Bitte diese Bestätigung dann
der Abrechnung beilegen. Reisetage werden nur honoriert, wenn sie mit
substanziellen Arbeitsleistungen im Partnerland verbunden sind.
Ein ganzes Honorar wird für jeden vollen Arbeitstag bezahlt, d.h.
mindestens 7 Arbeitsstunden. Ein halbes Honorar wird für eine
Arbeitsleistung von mindestens 4 Stunden pro Tag bezahlt. Bei der
Berechnung der Arbeitsstunden werden keine Pausen berücksichtigt.

Per Diem
                                                                              Was Per
                                                                              Diems
                                                                              beinhalten
                                            -8-



Das Übernachtungsgeld (Per diem) wird für jede Übernachtung im
Partnerland im Zusammenhang mit dem Einsatz bezahlt. Die Per diems
betragen für Bulgarien 166,00€ und beinhalten die Kosten für Unterkunft
und Verpflegung sowie Reisenebenkosten in der Stadt und im stadtnahen
Bereich im Einsatzland sowie auch für die Fahrten vom und zum
Flughafen, mit Taxis oder öffentlichen Verkehrsmitteln, etc.


Die Abrechnung nach dem Einsatz

Die EU erstattet nur Flugtickets für APEX-Flüge Economy Class.
Zugfahrten werden für 1. Klasse erstattet. Nach Nutzung der
Flugtickets/Fahrkarten müssen diese zusammen mit der Abrechnung
an das GTZ Twinning-Büro übersandt werden, zusammen mit den
Dokumenten, die die Flugticket-/Fahrkartennutzung bestätigen (z.B.
Bordkarten).

Wenn der Experte mit dem Auto ins Partnerland fährt, werden nur die        PKW-
Kosten für eine 1.Klasse-Bahnfahrt erstattet (es werden auch keine         Fahrten
möglicherweise anfallenden zusätzlichen per diems erstattet). In solchen
Fällen hat der Kurzzeitexperte der Zahlungsanforderung eine
Fahrtkostenbestätigung eines Reisebüros bzw. der Deutschen Bahn
beizulegen.

Ist ein Ort nicht per Flugzeug oder Bahn erreichbar, werden 0,25 € pro     Orte ohne
                                                                           Zuganbindung
km erstattet, unabhängig davon, ob das eigene Auto, ein Mietwagen oder
ein Taxi benutzt wurde.




Die GTZ benötigt für die zeitnahe Abrechnung nach Abschluß der
Expertenmission von Ihnen folgende Unterlagen/Belege:                      Einzureichende
                                                                           Belege für die
      Originaltickets    (Passengers   Receipt)   und    Bordkarten       Abrechnung
       (Boardingpass), bei Selbstbuchern auch Ticketrechnung!
      Für jede Expertenmission, bzw. bei mehr als einer Mission pro
       Monat,          einmal          im         Monat          einen
       Arbeitsnachweis/Zahlungsanforderung nach dem Muster in der
       Anlage 1. Der Nachweis über den Experteneinsatz (Timesheet)
       muss vom Projektleiter oder dem/r Heranführungsberater/in
       (im folgenden: RTA) unterzeichnet sein.               Je nach
       länderspezifischen Bestimmungen. Das Timesheet beinhaltet die
       Arbeitstage im Einsatzland, den Anreise-Abreisetag, den
       Einsatzgrund (Activity) und die Übernachtungen im Einsatzland.
                                            -9-



      Erklärungen des Experten zu Reisedokumentverlusten
       (Mustervorlagen können bei Frau M. Struck vom GTZ Twinning
       Büro angefordert werden), zusätzlich geforderte Zahlungen,
       Anmerkungen usw. auf der Zahlungsanforderung sollten
       möglichst in englischer Sprache erfolgen, um nachträglichen
       Übersetzungsaufwand für die CFCU zu vermeiden.

Im Anschluss an den Kurzzeiteinsatz senden Sie bitte alle Unterlagen an
die folgende Adresse:



                    GTZ Twinning-Büro Berlin
                    C/o Bundesministerium der Finanzen
                    z.H. Herrn Jan Daub
                    11016 Berlin


Für Ihre Fragen steht Ihnen die GTZ oder blue! advancing european
projects gerne zur Verfügung, Ansprechpartner/in sind Ihr
Projektmanager und Projektkaufmann/-frau (Kontakte s.o.)


Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!



Weitere Details sind im Twinning Handbuch nachzulesen, das im
internet zu finden ist unter:

http://europa.eu.int/comm/enlargement/pas/twinning/
                                                           - 10 -



                                                       TIMESHEET
Name of the Twinning Partner:
Project Title:                          Chemical Law
Project Number:                         BG03/IB/EN-01
Name and Category of Expert:

Calculation of Fees:                         €
Calculation of Per Diems:                    166€

Year:                                                                Month:
Please tick each day worked and add requested information:

Date     7 working hours*       4 to < 7 working       Per diems requested Place of                 Remarks / Activity no.
                                hours*                                     Performance
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.
* A full fee may be invoiced for at least seven working hours, and half the amount for at least four working hours spent
excluding any break on actual co-operation with the beneficiary administration in the beneficiary country.

For the correctness of the content of the timesheet:

Date/Signature of Expert               Date/Signature of BC Project Leader        Date/Signature of RTA




___________________________        ________________________________             __________________________
                                                           - 11 -



                                                     TIMESHEET
                                                         MUSTER
Name of the Twinning Partner:
Project Title:                                  Chemical Law
Project Number:                                 BG 03/IB/EN-01
GTZ No.                                      03.9233.2-003.00
Name and Category of Expert:                Mr. Mustermann (Short-term Expert)

Calculation of Fees:                      € 250,-
Calculation of Per Diems:                 € 166,-

Year: 2005                                                           Month: March
Please tick each day worked and add requested information:

Date     7 working hours*       4 to < 7 working       Per diems requested    Place of              Remarks / Activity no.
                                hours*                                        Performance
1.
2.
3.
4.
5.                                         X                    X                    Sofia                   Act. 2.1
6.                 X                                            X                    Sofia                   Act. 2.1
7.                 X                                            X                    Sofia                   Act. 2.1
8.                                         X                                         Sofia                   Act. 2.1
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.
* A full fee may be invoiced for at least seven working hours, and half the amount for at least four working hours spent
 excluding any break on actual co-operation with the beneficiary administration in the beneficiary country.

For the correctness of the content of the timesheet:

Date/Signature of Expert               Date/Signature of BC Project Leader       Date/Signature of RTA




___________________________          _____________________________           _________________________________
                                                             - 12 -




Postadresse


GTZ Twinning Buero Berlin                                                           jan.daub@gtz.de
Im Bundesministerium der Finanzen                                                   Tel. 030 – 2242 – 4902
z.H. Jan Daub
Wilhelmstr. 97

10117 Berlin


Name und Privatadresse des KZE:




Tel:

e-mail:                                                                        @

Bankverbindung des Kurzzeitexperten:

Name und Adresse der Bank:




BLZ:

Konto Nummer:

BIC Code (außerhalb Deutschlands wichtig):.......................................

IBAN ......................................


Auszufüllen vom GTZ Twinning-Büro:

PN.        03.9066.6-003.00                        Datum                 Hz.

Eingang:                                      _________________________________

Sachl. i.O. (PM):                             _________________________________

Rechn. i.O. (PK):                             _________________________________

Bezahlt:                                      _________________________________

Gebucht:                                      _________________________________

Buch. Hinw. (PM):                             _________________________________
                                                           - 13 -




                                                                                                   Deutsche Gesellschaft für
                                                                                                   Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH
Country:                                                             Bulgaria
Project Title:                                                       Chemical Law
EU Project Code:                                                     BG03/IB/EN-01
GTZ Project Code:                                                    03.9233.2-003.00
Name of Project Leader:                                              Mr. Schollendorf, BMU



                          REQUEST FOR PAYMENT FOR SHORT-TERM MISSION


Short-term Expert (STE): First Name: ___________________ Surname: _____________________


Arrival in Partner Country:
Date (dd/mm/yyyy): _________________________________________                                Hour: __________________

Departure from Partner Country:
Date (dd/mm/yyyy): _________________________________________                                Hour: __________________

Hereby, I request the payment of the following per diems and fees mentioned in the time sheet attached after
mission approval by the beneficiary to the below mentioned bank account(s):


                                        Unit Rate             Number of Units                          Overall
                                    €                                                   €
Fee
Per Diems                           €                                                   €

TOTAL                                                                                   €


Fees are requested for each day worked in partner country.
Per diems are requested for each night of accomodation in partner country.

(If applicable:)
As I have personally paid for travel from member state to partner country in advance, I additionally request the
reimbursement of the following travel costs according to the original receipt enclosed:


€ _________________,_____


Attached, I submit the utilised ticket(s), including boarding passes and passenger receipts, or the train tickets. I
am aware that the payment will be reduced by the ticket costs, if tickets and boarding passes are incomplete.
I also attach a timesheet with all necessary signatures.



Date: ____________                      Signature of STE:            ____________________________________
                                               - 14 -




Procedural Information:

Following your short-term mission, please sign the three pages (Timesheet, Request for
Payment and Bank Details) and send them including your flight ticket(s) and boarding passes
(or train tickets) to the following address:

       GTZ Twinning-Büro Berlin
       C/o Bundesministerium der Finanzen
       z.H. Jan Daub
       P.O.Box
       11016 Berlin

Please note:

   Your honorarium (fee) will be paid for each day worked in the beneficiary country. EU
    does not pay honorarium for Saturdays, Sundays or holidays, if the partner institution does
    not separately certify, that the STE worked on these days (please add such a certificate to
    this document). A full honorarium is paid for each work day with at least 7 working hours,
    not including any breaks, such as for lunch etc. Half the amount is paid for at least 4 hours
    spent on actual co-operation with the beneficiary administration in the beneficiary
    country, excluding any breaks.
   Your per diem will be paid for each overnight stay in the beneficiary country. In the rare
    case of one-day-visits you will receive half per diems (this can happen for missions in a
    border region near an EU member state). The per diems are meant to include all costs for
    accomodation, food, extra travel costs (e.g. taxi from/to airport; public transport to the
    project office), etc.
    Tickets for travel from and to the beneficiary country can be provided through the GTZ
    Travel-Hotline (Tel.: 030 / 31 10 98 –28/ -29/ -30/ or - 31; Fax.: 030 / 31 10 98 66; email:
    BUND.DE@DE.HRGWORLDWIDE.COM
    EU only reimburses flights in economy class. Travel by train includes first class tickets.
    After utilisation the tickets have to be submitted to the GTZ Twinning Office, including
    the certificates for utilisation (e.g. boarding passes). If the expert is travelling by car, EU
    covers the costs for first class train tickets (no additional per diems are paid in such cases).
    In such cases the short-term expert has to include an equivalent fair confirmation by a
    travel agent into his request for payment. In the case that a location cannot be reached by
    airplane or train, € 0,25 are reimbursed per kilometer, regardless of the means of transport
    used (private car, rental car, taxi)

For more details please see Twinning Manual under
http://europa.eu.int/comm/enlargement/pas/twinning/index.htm

For all further questions please contact Mr. Jan Daub (Tel. 030-2242 - 4902,
jan.daub@gtz.de)

We are looking forward to working with you!
                                               - 15 -



Your GTZ-Twinning-Office Berlin
                                                                 Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH




                                   Short-Term Mission on

                      ________________________________________

                                         Mission Report




1. Name and function of the Expert:




2. Objective and tasks of the mission:



3. Time schedule of mission:

    Date               Activities / Meetings                     Remarks




3. Summary of the Results of the Mission :



4. General Remarks Concerning the Project:
(without direct relevance for the mission)

.



Name:                          ___________________
                                                           Signature

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Tags:
Stats:
views:103
posted:6/28/2010
language:German
pages:15