Docstoc

Sophie Scholl

Document Sample
Sophie Scholl Powered By Docstoc
					Sophie Scholl

Widerstand gegen den
Nationalsozialismus
Sophie Scholl

Resistance against the
National Socialism
Sophie Scholls Lebenslauf

   Geburtsdatum: 9. Mai 1921
   Geburtsort: Forchtenberg, Baden-Württemberg
Sophie Scholls Lebenslauf

   date of birth: 9th May 1921
   Geburtsort: Forchtenberg, Baden-Württemberg
Sophie Scholls Lebenslauf

   date of birth: 9th May 1921
   place of birth: Forchtenberg, Baden-Württemberg
Sophie Scholls Lebenslauf

   Vater: Robert Scholl, liberaler Politiker
   Mutter: Magdalena Scholl, geb. Müller, Diakonisse




                                    Vater Robert   Mutter Magdalena


    Geburtshaus von Sophie Scholl
Sophie Scholls Lebenslauf

   father: Robert Scholl, liberal politician
   Mutter: Magdalena Scholl, geb. Müller, Diakonisse




                                    Vater Robert   Mutter Magdalena


    Geburtshaus von Sophie Scholl
Sophie Scholls Lebenslauf

   father: Robert Scholl, liberal politician
   mother: Magdalena Scholl, née Müller, deaconess




                                    Vater Robert   Mutter Magdalena



    Geburtshaus von Sophie Scholl
Sophie Scholls Lebenslauf

   father: Robert Scholl, liberal politician
   mother: Magdalena Scholl, née Müller, deaconess




                                     Vater Robert   Mutter Magdalena


    house of Sophie Scholl‘s birth
Sophie Scholls Lebenslauf


   Geschwister: Inge, Hans, Elisabeth, Werner und Thilde




                                    Hans und Sophie
      von links: Sophie, Inge,
      Hans, Werner und Elisabeth
Sophie Scholls Lebenslauf


   siblings: Inge, Hans, Elisabeth, Werner and Thilde




                                     Hans und Sophie
      von links: Sophie, Inge,
      Hans, Werner und Elisabeth
Sophie Scholls Lebenslauf


   siblings: Inge, Hans, Elisabeth, Werner and Thilde




                                     Hans and Sophie
      from the left: Sophie, Inge,
      Hans, Werner and Elisabeth
Sophies Bruder Hans


   Geboren am 22. September 1918
   Mitglied in „Hitlerjugend“ (HJ) und „Bündische Jugend“
   nach dem Abitur: Arbeits- und Wehrdienst




                         Zeltlager der HJ




    Propagandaplakat                          Kind als Soldat (1945)
Sophies Bruder Hans


   born on 22nd September 1918
   Mitglied in „Hitlerjugend“ (HJ) und „Bündische Jugend“
   nach dem Abitur: Arbeits- und Wehrdienst




                         Zeltlager der HJ




    Propagandaplakat                          Kind als Soldat (1945)
Sophies Bruder Hans


   born on 22nd September 1918
   member of „Hitler‘s youth“ and „Bündische Jugend“
   nach dem Abitur: Arbeits- und Wehrdienst




                         Zeltlager der HJ




    Propagandaplakat                        Kind als Soldat (1945)
Sophies Bruder Hans


   born on 22nd September 1918
   member of „Hitler‘s youth“ and „Bündische Jugend“
   after his A-levels: work and military service




                         Zeltlager der HJ




    Propagandaplakat                        Kind als Soldat (1945)
Sophies Bruder Hans


    born on 22nd September 1918
    member of „Hitler‘s youth“ and „Bündische Jugend“
    after his A-levels: work and military service




                          Zeltlager der HJ




    propaganda poster                        Kind als Soldat (1945)
Sophies Bruder Hans


    born on 22nd September 1918
    member of „Hitler‘s youth“ and „Bündische Jugend“
    after his A-levels: work and military service




                        camp of „Hitler‘s youth“




    propaganda poster                              Kind als Soldat (1945)
Sophies Bruder Hans


    born on 22nd September 1918
    member of „Hitler‘s youth“ and „Bündische Jugend“
    after his A-levels: work and military service




                        camp of „Hitler‘s youth“




    propaganda poster                              child as a soldier (1945)
    Sophies Bruder Hans

       ab 1939: Medizinstudium an der Universität München
       1940: Einsatz im Krieg gegen Frankreich
       seit 1942: Flugblätter gegen den Nationalsozialismus
       Herbst 1942: Einsatz an der Ostfront (Russland)
       Februar 1943: Verhaftung und Exekution




Flugblätter der „Weissen Rose“ (Denkmal)   altes Hauptgebäude der Universität München
    Sophies Bruder Hans

       since 1939: medical studies at Munich University
       1940: Einsatz im Krieg gegen Frankreich
       seit 1942: Flugblätter gegen den Nationalsozialismus
       Herbst 1942: Einsatz an der Ostfront (Russland)
       Februar 1943: Verhaftung und Exekution




Flugblätter der „Weissen Rose“ (Denkmal)   altes Hauptgebäude der Universität München
    Sophies Bruder Hans

       since 1939: medical studies at Munich University
       1940: service in the war against France
       seit 1942: Flugblätter gegen den Nationalsozialismus
       Herbst 1942: Einsatz an der Ostfront (Russland)
       Februar 1943: Verhaftung und Exekution




Flugblätter der „Weissen Rose“ (Denkmal)   altes Hauptgebäude der Universität München
    Sophies Bruder Hans

       since 1939: medical studies at Munich University
       1940: service in the war against France
       since 1942: pamphlets against the National Socialism
       Herbst 1942: Einsatz an der Ostfront (Russland)
       Februar 1943: Verhaftung und Exekution




Flugblätter der „Weissen Rose“ (Denkmal)   altes Hauptgebäude der Universität München
    Sophies Bruder Hans

       since 1939: medical studies at Munich University
       1940: service in the war against France
       since 1942: pamphlets against the National Socialism
       autumn 1942: service at the east front (Russia)
       Februar 1943: Verhaftung und Exekution




Flugblätter der „Weissen Rose“ (Denkmal)   altes Hauptgebäude der Universität München
    Sophies Bruder Hans

       since 1939: medical studies at Munich University
       1940: service in the war against France
       since 1942: pamphlets against the National Socialism
       autumn 1942: service at the east front (Russia)
       February 1943: arrest and execution




Flugblätter der „Weissen Rose“ (Denkmal)   altes Hauptgebäude der Universität München
    Sophies Bruder Hans

        since 1939: medical studies at Munich University
        1940: service in the war against France
        since 1942: pamphlets against the National Socialism
        autumn 1942: service at the east front (Russia)
        February 1943: arrest and execution




pamphlets of the „White Rose“ (monument)   altes Hauptgebäude der Universität München
    Sophies Bruder Hans

        since 1939: medical studies at Munich University
        1940: service in the war against France
        since 1942: pamphlets against the National Socialism
        autumn 1942: service at the east front (Russia)
        February 1943: arrest and execution




pamphlets of the „White Rose“ (monument)   old main building of Munich University
Sophie Scholls Lebenslauf


   Wohnort ab 1930: Ulm, Baden-Württemberg
   Mitglied im „Bund Deutscher Mädel“ (BDM) und der
    „Bündischen Jugend“
   erste Verhaftung 1937 (zusammen mit Hans)




             Ulm                      Mädchen des BDM beim Wandern
Sophie Scholls Lebenslauf


   residence since 1930: Ulm, Baden-Württemberg
   Mitglied im „Bund Deutscher Mädel“ (BDM) und der
    „Bündischen Jugend“
   erste Verhaftung 1937 (zusammen mit Hans)




             Ulm                      Mädchen des BDM beim Wandern
Sophie Scholls Lebenslauf


   residence since 1930: Ulm, Baden-Württemberg
   member of „Union of German Girls“ and „Bündische Jugend“
   erste Verhaftung 1937 (zusammen mit Hans)




             Ulm                      Mädchen des BDM beim Wandern
Sophie Scholls Lebenslauf


   residence since 1930: Ulm, Baden-Württemberg
   member of „Union of German Girls“ and „Bündische Jugend“
   first arrest in 1937 (together with Hans)




            Ulm                       Mädchen des BDM beim Wandern
Sophie Scholls Lebenslauf


   residence since 1930: Ulm, Baden-Württemberg
   member of „Union of German Girls“ and „Bündische Jugend“
   first arrest in 1937 (together with Hans)




            Ulm                          girls of BDM doing hiking
Sophie Scholls Lebenslauf

   ab 1942: Biologie- und Philosophiestudium an der
    Universität München
   Sophie hilft der „Weissen Rose“ beim Erstellen und
    Verteilen der Flugblätter




Vervielfältigungsmaschine   fünftes Flugblatt der „Weissen Rose“    Wohnhaus von Hans
                                        (Januar 1943)              und Sophie in München
Sophie Scholls Lebenslauf

   since 1942: biology and philosophy studies at Munich
    University
   Sophie hilft der „Weissen Rose“ beim Erstellen und
    Verteilen der Flugblätter




Vervielfältigungsmaschine   fünftes Flugblatt der „Weissen Rose“    Wohnhaus von Hans
                                        (Januar 1943)              und Sophie in München
Sophie Scholls Lebenslauf

   since 1942: biology and philosophy studies at Munich
    University
   Sophie helps the „White Rose“ in producing and sharing
    out the pamphlets




Vervielfältigungsmaschine   fünftes Flugblatt der „Weissen Rose“    Wohnhaus von Hans
                                        (Januar 1943)              und Sophie in München
Sophie Scholls Lebenslauf

    since 1942: biology and philosophy studies at Munich
     University
    Sophie helps the „White Rose“ in producing and sharing
     out the pamphlets




    duplication machine   fünftes Flugblatt der „Weissen Rose“    Wohnhaus von Hans
                                      (Januar 1943)              und Sophie in München
Sophie Scholls Lebenslauf

    since 1942: biology and philosophy studies at Munich
     University
    Sophie helps the „White Rose“ in producing and sharing
     out the pamphlets




    duplication machine   fifth pamphlet of the „White Rose“    Wohnhaus von Hans
                                   (January 1943)              und Sophie in München
Sophie Scholls Lebenslauf

    since 1942: biology and philosophy studies at Munich
     University
    Sophie helps the „White Rose“ in producing and sharing
     out the pamphlets




    duplication machine   fifth pamphlet of the „White Rose“   Sophie and Hans‘ residential
                                   (January 1943)                   house in Munich
Sophie Scholls Lebenslauf

   Februar 1943: nach dem Verteilen des sechsten
    Flugblattes der „Weissen Rosen“ wurde Sophie
    zusammen mit Hans und einem Freund verhaftet
   22. Februar 1943: Sophie, Hans und Christoph Probst
    sind vor den Volksgerichtshof gekommen, sind verurteilt
    und noch am selben Tag hingerichtet geworden




Universität München – hier haben Hans und    Vorsitzender Roland Freisler (Mitte) am
   Sophie die letzten Flugblätter verteilt    Volksgerichtshof (politisches Gericht)
Sophie Scholls Lebenslauf

   February 1943: after sharing out the sixth pamphlet of
    the „White Rose“, Sophie got arrested together with
    Hans and a friend
   22. Februar 1943: Sophie, Hans und Christoph Probst
    sind vor den Volksgerichtshof gekommen, sind verurteilt
    und noch am selben Tag hingerichtet geworden




Universität München – hier haben Hans und    Vorsitzender Roland Freisler (Mitte) am
   Sophie die letzten Flugblätter verteilt    Volksgerichtshof (politisches Gericht)
Sophie Scholls Lebenslauf

   February 1943: after sharing out the sixth pamphlet of
    the „White Rose“, Sophie got arrested together with
    Hans and a friend
   22nd February 1943: Sophie, Hans and Christoph Probst
    were brought to „people‘s court“, sentenced and
    executed the same day.




Universität München – hier haben Hans und    Vorsitzender Roland Freisler (Mitte) am
   Sophie die letzten Flugblätter verteilt    Volksgerichtshof (politisches Gericht)
Sophie Scholls Lebenslauf

   February 1943: after sharing out the sixth pamphlet of
    the „White Rose“, Sophie got arrested together with
    Hans and a friend
   22nd February 1943: Sophie, Hans and Christoph Probst
    were brought to „people‘s court“, sentenced and
    executed the same day.




Munich University – here Sophie and Hans   Vorsitzender Roland Freisler (Mitte) am
     shared out the last pamphlets          Volksgerichtshof (politisches Gericht)
Sophie Scholls Lebenslauf

   February 1943: after sharing out the sixth pamphlet of
    the „White Rose“, Sophie got arrested together with
    Hans and a friend
   22nd February 1943: Sophie, Hans and Christoph Probst
    were brought to „people‘s court“, sentenced and
    executed the same day.




Munich University – here Sophie and Hans   president Roland Freisler (centre) of
     shared out the last pamphlets           „people‘s court“ (political court)
Sophie Scholls Lebenslauf




      Münchener Justizpalast               Gerichtssaal im Münchener Justizpalast




 Gräber von Hans und Sophie Scholl,   Grabsteine von Hans und Sophie auf dem
       sowie Christoph Probst          Friedhof am Perlacher Forst (München)
Sophie Scholls Lebenslauf




      Munich palace of justice             Gerichtssaal im Münchener Justizpalast




 Gräber von Hans und Sophie Scholl,   Grabsteine von Hans und Sophie auf dem
       sowie Christoph Probst          Friedhof am Perlacher Forst (München)
Sophie Scholls Lebenslauf




      Munich palace of justice              court room in Munich palace of justice




 Gräber von Hans und Sophie Scholl,   Grabsteine von Hans und Sophie auf dem
       sowie Christoph Probst          Friedhof am Perlacher Forst (München)
Sophie Scholls Lebenslauf




      Munich palace of justice             court room in Munich palace of justice




 graves of Hans and Sophie Scholl,   Grabsteine von Hans und Sophie auf dem
    as well as Christoph Probst       Friedhof am Perlacher Forst (München)
Sophie Scholls Lebenslauf




      Munich palace of justice             court room in Munich palace of justice




 graves of Hans and Sophie Scholl,    gravestones of Hans and Sophie on the
    as well as Christoph Probst      graveyard at the Perlach Forrest (Munich)
  Gedenken an Sophie Scholl




Briefmarke der Deutschen        DDR-Briefmarke von 1961         Briefmarke der Deutschen
  Bundespost von 1991                                             Bundespost von 1961




Sophie Scholl-Büste in der   Platz der Weissen Rose, Marburg   Straßenschild in Deutschland
  Universität München
  In memory of Sophie Scholl




Briefmarke der Deutschen        DDR-Briefmarke von 1961         Briefmarke der Deutschen
  Bundespost von 1991                                             Bundespost von 1961




Sophie Scholl-Büste in der   Platz der Weissen Rose, Marburg   Straßenschild in Deutschland
  Universität München
   In memory of Sophie Scholl




stamp of the German federal      DDR-Briefmarke von 1961        stamp of the German federal
       post of 1991                                                    post of 1961




 Sophie Scholl-Büste in der   Platz der Weissen Rose, Marburg   Straßenschild in Deutschland
   Universität München
   In memory of Sophie Scholl




stamp of the German federal        stamp of the German          stamp of the German federal
       post of 1991             Democratic Republic of 1961            post of 1961




 Sophie Scholl-Büste in der   Platz der Weissen Rose, Marburg   Straßenschild in Deutschland
   Universität München
   In memory of Sophie Scholl




stamp of the German federal        stamp of the German          stamp of the German federal
       post of 1991             Democratic Republic of 1961            post of 1961




  Sophie Scholl bust in the   Platz der Weissen Rose, Marburg   Straßenschild in Deutschland
     Munich University
   In memory of Sophie Scholl




stamp of the German federal         stamp of the German           stamp of the German federal
       post of 1991              Democratic Republic of 1961             post of 1961




  Sophie Scholl bust in the   square of the White Rose, Marburg   Straßenschild in Deutschland
     Munich University
   In memory of Sophie Scholl




stamp of the German federal         stamp of the German           stamp of the German federal
       post of 1991              Democratic Republic of 1961             post of 1961




  Sophie Scholl bust in the   square of the White Rose, Marburg     street sign in Germany
     Munich University
 Gedenken an Sophie Scholl




         Viele Plätze, Straßen und auch Schulen in Deutschland tragen den Namen
                                    der Geschwister Scholl.




 1987 von überlebenden Mitgliedern und Sympathisanten der Widerstandsbewegung aus
Berlin, Freiburg, Gräfelfing, Hamburg, München, Saarbrücken, Stuttgart und Ulm gegründet.
 Gedenken an Sophie Scholl




         Many squares, streets and also schools in Germany bear the name of the
                                       Scholl siblings.




 1987 von überlebenden Mitgliedern und Sympathisanten der Widerstandsbewegung aus
Berlin, Freiburg, Gräfelfing, Hamburg, München, Saarbrücken, Stuttgart und Ulm gegründet.
Gedenken an Sophie Scholl




        Many squares, streets and also schools in Germany bear the name of the
                                      Scholl siblings.




Founded in 1987 by members and sympathisers of the resistance movement from Berlin,
Freiburg, Gräfelfing, Hamburg, München, Saarbrücken, Stuttgart and Ulm, who survived.
Mitglieder der „Weissen Rose“




            Hans Scholl, Sophie Scholl, Prof. Kurt Huber
          Christoph Probst , Alexander Schmorell, Willi Graf
Members of the „White Rose“




            Hans Scholl, Sophie Scholl, Prof. Kurt Huber
          Christoph Probst , Alexander Schmorell, Willi Graf
Sophie Scholls Wohnorte



   1921 - 1930: Forchtenberg
   1930 – 1942: Ulm
   1942 / 43: München
Sophie Scholl‘s residences



   1921 - 1930: Forchtenberg
   1930 – 1942: Ulm
   1942 / 43: München

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Stats:
views:471
posted:6/28/2010
language:German
pages:62