Immer im Einsatz by pengxiang

VIEWS: 413 PAGES: 20

									                                                  Februar 2010




                              Garching
Stadt-Journal mit amtlichen Mitteilungen      www.garching.de




Freiwillige Feuerwehr Garching
Immer im Einsatz
                                                  EXTRA hing
                                                         arc
                                            Zuku nft in G - und
Aus dem Rathaus         Sport                         ungs
                                             Ausbild msplätze
Bürgerversammlung       Jewgenij Tarschis             u
23. Februar 2010        verstärkt TTC         Praktik

unabhängig · überparteilich
                             Garching                                                                                                                               Apothekennotdienst




             Apotheken-Notdienstplan vom 17.02. bis 16.03. 2010
Datum     Apotheke                  Ort                      Straße                       Telefon   Datum     Apotheke                     Ort                    Straße                   Telefon
17.02.    Franziskus-Apotheke       85375 Neufahrn           Bahnhofstraße 55 B 08165 / 67267       10.03.    Rathaus-Apotheke             85716 Unterschleißheim Rathausplatz 2     089 / 3178410
17.02.    St. Andreas-Apotheke      85551 Kirchheim          Heimstettener Str. 4 C 089 / 9035212   11.03.    St. Martins-Apotheke         85748 Garching         Niels-Bohr-Str. 9  089 / 3202726
18.02.    Spitzweck-Apotheke        85748 Garching           Münchener Str. 37 089 / 3290930        12.03.    Apotheke am Maxfeld          85716 Unterschleißheim Maxfeldhof 5      089 / 31605128
19.02.    Hallberg-Apotheke         85399 Hallbergmoos       Theresienstr. 63        0811 / 55340   12.03.    St. Emmeran-Apotheke         85551 Kirchheim        Am Gangsteig 5     089 / 9037212
19.02.    Phönix-Apotheke           85764 Oberschleißheim    Am Stutenanger 2 089 / 3151752         13.03.    Eho-Apotheke                 85386 Eching           Bahnhofstraße 4 B 089 / 3194055
20.02.    Korbinian-Apotheke        85737 Ismaning           Korbinianstr. 14        089 / 966050   13.03.    Möven-Apotheke               85774 Unterföhring     Münchener Str. 83 089 / 9503605
20.02.    St. Georg-Apotheke        85386 Eching             Schlesierstr. 4-6     089 / 31904930   14.03.    Delphin-Apotheke             85764 Oberschleißheim Feierabendstr. 51   089 / 3150502
21.02.    Räter-Apotheke            85551 Kirchheim          Räterstraße 19         089 / 9030110   14.03.    Sonnen-Apotheke              85609 Aschheim         Sonnenstraße 2     089 / 9033939
21.02.    Rathaus-Apotheke          85716 Unterschleißheim   Rathausplatz 2         089 / 3178410   15.03.    Apo. Dr. Aurnhammer          85737 Ismaning         Bahnhofstraße 26    089 / 968688
22.02.    St. Martins-Apotheke      85748 Garching           Niels-Bohr-Str. 9      089 / 3202726   15.03.    Georgs-Apotheke              85375 Neufahrn         Bahnhofstraße 30 08165 / 67159
23.02..   Apotheke am Maxfeld       85716 Unterschleißheim   Maxfeldhof 5          089 / 31605128   16.03.    Apotheke am Bach             85399 Goldach          Hauptstraße 66      0811 / 98600
23.02.    St. Emmeran-Apotheke      85551 Kirchheim          Am Gangsteig 5         089 / 9037212   16.03.    Schloss-Apotheke             85764 Oberschleißheim Mittenheimer Str. 9 089 / 3150211
24.02.    Eho-Apotheke              85386 Eching             Bahnhofstraße 4 B 089 / 3194055
24.02.
25.02.
25.02.
          Möven-Apotheke
          Delphin-Apotheke
          Sonnen-Apotheke
                                    85774 Unterföhring
                                    85764 Oberschleißheim
                                    85609 Aschheim
                                                             Münchener Str. 83 089 / 9503605
                                                             Feierabendstr. 51
                                                             Sonnenstraße 2
                                                                                    089 / 3150502
                                                                                    089 / 9033939
                                                                                                               WICHTIGE RUFNUMMERN
26.02.    Apo. Dr. Aurnhammer       85737 Ismaning           Bahnhofstraße 26        089 / 968688     NOTRUF Polizei                                                110
26.02.    Georgs-Apotheke           85375 Neufahrn           Bahnhofstraße 30 08165 / 67159           Polizeiinspektion 48, Oberschleißheim                    31564-0
27.02.    Apotheke am Bach          85399 Goldach            Hauptstraße 66          0811 / 98600     NOTRUF Feuerwehr, Notarzt, Rettungsdienst                     112
27.02.    Schloss-Apotheke          85764 Oberschleißheim    Mittenheimer Str. 9 089 / 3150211        Freiwillige Feuerwehr Garching u. Hochbrück
28.02.    Stadt-Apotheke            85748 Garching           Münchener Str. 7       089 / 3290910     Feuerwehreinsatzzentrale Landkreis München                662023
01.03.    Apotheke im Marktkauf     85774 Unterföhring       Feringastraße 16 089 / 95723717
                                                                                                      Gas-Notdienst                                          1530-16/17
01.03.    St. Korbinians-Apotheke   85716 Unterschleißheim   Bezirksstraße 32       089 / 3105248
02.03.    Schloß-Apotheke           85737 Ismaning           Schloßstr. 9            089 / 969145
                                                                                                      Gift-Notruf                                                19240
02.03.    Spitzweg-Apotheke         85375 Neufahrn           Echinger Str. 13        08165 / 4429     Strom-Störungsdienst                                0180/4192091
03.03.    Feringa-Apotheke          85774 Unterföhring       Föhringer Allee 6 089 / 95001313         Wasser-Notdienst                                          182052
03.03.    Götz-Apotheke             85386 Eching             Untere Hauptstr. 5 089 / 3192119         Beratungsstelle für Krisenintervention u. Suchtprävention 334041
04.03..   Brunnen-Apotheke          85551 Kirchheim          Am Brunnen 18          089 / 9037766     Frauen-Notruf                                             763737
04.03.    Lohwald-Apotheke          85716 Unterschleißheim   Siedlerstraße 31       089 / 3102756
                                                                                                      Mädchen-Notruf (Zufluchtstelle)                           183609
05.03.    Anna-Apotheke             85375 Neufahrn           Bahnhofstraße 18        08165 / 3699
05.03..   Falken-Apotheke           85737 Ismaning           Münchener Str. 38 089 / 96200412         NOTRUF für Suchtgefährdete                                282822
06.03.    Franziskus-Apotheke       85375 Neufahrn           Bahnhofstraße 55 B 08165 / 67267         Sucht- und Drogenhotline                            01805/313031
06.03.    St. Andreas-Apotheke      85551 Kirchheim          Heimstettener Str. 4 C 089 / 9035212     Telefon-Seelsorge (kostenfrei und diskret)
07.03.    Spitzweck-Apotheke        85748 Garching           Münchener Str. 37 089 / 3290930          katholisch                                         0800-111 0 222
08.03.    Hallberg-Apotheke         85399 Hallbergmoos       Theresienstr. 63        0811 / 55340     evangelisch                                        0800-111 0 111
08.03.    Phönix-Apotheke           85764 Oberschleißheim    Am Stutenanger 2 089 / 3151752
09.03.    Korbinian-Apotheke        85737 Ismaning           Korbinianstr. 14        089 / 966050
                                                                                                      Notdienst der Tierärzte                                                                       294528
                                                                                                      Oder erfragen Sie die diensthabende Praxis in der Nähe auf dem Anrufbeantworter Ihres Haustierarztes.
09.03.    St. Georg-Apotheke        85386 Eching             Schlesierstr. 4-6     089 / 31904930
10.03.    Räter-Apotheke            85551 Kirchheim          Räterstr. 19           089 / 9030110




                                                                                               Garching
                                              Die 2. Ausgabe 2010 erscheint am 17. März 2010
           Redaktionsschluss: Do., 4. März 2010, 12.00 Uhr · Bei Fragen bitte melden unter 01 51 / 51 55 82 19.


    Traditionsgaststätte                                                                                                                                         Kultur am Donnerstag
                                                             Kleinkunstbühne Alter Wirt                                                                           in Unterschleißheim
                                                         NEU                                                                NEU
                                                                                                                                                                          25.02.2010
                                                                           Unsere                                                                                     La Puerta Flamenca
                                                                    Veranstaltungstermine                                                                      Ein Einblick in die Welt des Flamenco,
                                                                                                                                                                     seiner Gesänge und Tänze:
    Kartenvorverkauf                                              25.02.2010                        29.04.2010                                                        · Getanztes Lebensgefühl
                                                                                                                                                                  · Ein Feuerwerk der Leidenschaft
       Alter Wirt                                                 La Puerta Flamenca                Improvisationstheater
                                                                                                                                                                    www.flamenco-live.de
                                                                  www.flamenco-live.de              „TATwort“
           0 89/37 07 34-0                                                                          www.tatwort.de                                                     Absoluter Top-act
          Kartenpreis 15,-                                                                                                                                                   04.03.2010
                                                                 04.03.2010                         06.05.2010
          Einlass 18.00 Uhr                                      Musikkabarett Otto Stefan          Travestie-Show
          Beginn 20.00 Uhr                                       www.otto-stefan.de                 www.piggy-gene.de                                                        Bayerisches Musikkabarett

        E-Mail: info@alterwirt-ush.de
                                                                                                                                                                mit seinem neuen Bühnenprogramm
            www.alterwirt-ush.de                                                                                                                                  „Holleradi Wurschtsalat“
   Hauptstr. 36, 85716 Unterschleißheim
Tel. 0 89/3 70 73 40 • Fax 0 89/37 07 34-24
                                                                         Programmvorschau 2010                                                                        www.otto-stefan.de


2                                                                                                                                                                                 Stadt-Journal 1/2010
Aus dem Rathaus




Liebe Leserinnen und Leser,                                                               Wichtige Rufnummern
dem Garchinger Stadtrat stehen
schwierige Wochen bevor. Der Haus-                                                        der Stadt
haltsentwurf 2010 muss verabschiedet
                                                                                          Stadtverwaltung Garching               Bauhof, Riemerfeldring 4
werden. Natürlich stehen auch diese
                                                                                          Rathausplatz 3                         Tel.                   327 056 25
Haushaltsberatungen im Zeichen der                                                        85748 Garching b. München
Konsolidierung. Wichtige Entschei-                                                                                               Fax                      320 78 80
                                                                                          Tel.                  089 / 320 89-0
dungen gilt es zu treffen. Nur wenn                                                       Fax                 089 / 320 89-298   Bücherei, Bürgerplatz 11
alle Fraktionen im Stadtrat ihren Teil                                                    E-Mail:     stadt@garching.bayern.de   Ausleihtheke:       Tel. 320 89-210
dazu beitragen, haben wir Chancen                                                         Internet:           www.garching.de    Infotheke:          Tel. 320 89-210
auf einen ausgeglichenen Haushalt,                                                        Büro der Ersten Bürgermeisterin        Gleichstellungsbeauftragte
der Garching als Stadt und als Wirt-                                                      Tel.                  320 89-150                          Tel. 320 89-128
schaftsstandort zu Gute kommt.                                                            Fax                   320 89-155
                                                                                                                                 Freizeitstätte Hochbrück
Ein weiterer Schwerpunkt der nächs-                                                       Hauptverwaltung
                                                                                          Tel.                     320 89-148    Voithstraße 2        Tel. 320 53 00
ten Monate wird außerdem die Um-
strukturierung der Verwaltung auf das neue kommunale Steue-                               Fax                      320 89-280    Jugendbürgerhaus PROFIL
rungsmodell sein. Auf die Kommunen werden künftig große He-                               Kulturreferat / Kartenvorverkauf       Bgm.-Amon-Str. 3   Tel. 329 15 67
rausforderungen zukommen. Eine verantwortungsbewusste und                                 Tel.                    320 89-138     Kindergärten
nachhaltige Kommunalpolitik muss den Weg zu einer neuen Bür-                              Fax                     320 89-208
                                                                                                                                 Am Mühlbach 5         Tel. 326 259 39
ger- und Sozialkultur finden, mit dem Ziel einer Aktiven Bürgerge-                        Bauabteilung                           Römerhofweg 12        Tel. 326 261 21
sellschaft.                                                                               Tel.                     320 89-132
                                                                                                                                 Falkensteinweg 24     Tel. 326 261 69
                                                                                          Fax                      320 89-282
Dieses Leitbild der Bürgerkommune verlangt von Politik und Ver-                                                                  Bgm.-Wagner-Str. 3    Tel. 326 263 22
                                                                                          Finanzabteilung / Kämmerei
waltung eine Umstellung. Worum es dabei geht, lässt sich mit eini-                                                               Am Mühlbach 3a        Tel. 326 259 39
                                                                                          Tel.                  320 89-144
gen Schlagworten skizzieren: Den Weg hin zu einer modernen                                Fax                   320 89-283       Kinderhorte
Bürgerkommune begreifen wir als Gestaltung eines Veränderungs-                                                                   Am Mühlbach 3         Tel. 326 261 22
                                                                                          Öffentliche Sicherheit und Ordnung
prozesses, weil sich die lokalen, regionalen, nationalen und globa-                                                              GS Ost, Angerlweg 23 Tel. 326 260 31
                                                                                          Tel.                      320 89-106
len Rahmenbedingungen in immer kürzeren Abständen ändern
                                                                                          Fax                       320 89-285   St. Severin          Tel. 329 89-122
und sich Garching in diesem dynamischen Umfeld erfolgreich ent-
wickeln soll.
Im politischen Bereich geht es um eine gemeinsame – von allen
engagierten Menschen getragene – Vision für Garching. Es geht
um gemeinsame Ziele und eine Strategie, wie wir diese erreichen
wollen.
Damit verbunden ist die Entwicklung der Chancen Garchings – so-
wohl in wirtschafts- als auch in wissenschaftspolitischer Hinsicht.
Garching hat eine starke Wissenschaftslandschaft. Diese gilt es ver-
mehrt zu nutzen. Für dieses Ziel lohnt es sich mit aller Energie ein-
zutreten.
Hannelore Gabor,
Erste Bürgermeisterin



 Einladung zur
 Bürgerversammlung
 am Dienstag, den 23. Februar 2010, 19.00 Uhr
 Einlass ab 18.30 Uhr, im Bürgerhaus Garching
 Tagesordnung
 1. Bericht der Ersten Bürgermeisterin Hannelore Gabor
 2. Infostände der Stadtverwaltung zu aktuellen Themen
 3. Der Bürger hat das Wort
 Für die Hin- und Rückfahrt der Bürger aus Hochbrück
 wird ein Omnibus eingesetzt.
 Abfahrt: 18.00 Uhr vor der Kirche



                NAGELSTUDIO-KOSMETIK                          Lörenskogstraße 1 /
                   a’s
                                                               Ecke Telschowstr.
                        FUSSPFLEGE
                ank PERMANENT MAKE-UP                   Tel. 0 89 / 320 72 51
            Jadr
                                       PERMANENT FUHLENDORF Anti Aging
                                                   Lifting mit Ultraschall
                                       MAKE-UP
    20                                 Augenbrauen AROMAWICKEL
    Jahre       Nagelverlängerung      Lidstrich   MALU WILZ
               Naturnagelverstärkung   Lippenkonturen   Typgerechtes Schminken/Beratung


www.garching.de                                                                                                                                                          3
                    Garching                                                                                                         Einblick




„Gott zu Ehr, dem Nächsten zur Wehr“
Freiwillige Feuerwehr muss neue Wege gehen,
um den immer größer werdenden Anforderungen
gerecht zu werden
Wenn man sich heute die             für Verwaltung oder Übung und
futuristischen Fotos der neues-     Ausbildung, in denen genau de-
ten Fahrzeugweihe der Frei -        finiert ist, wer für was zuständig
willigen Feuerwehr Garching         ist. Akribisch wird jede Investiti-
(         Garching berichtete)      on, jeder Übungsteilnehmer,
ansieht, kann man sich kaum         Lehrgang oder Einsatz festge-
vorstellen, dass die Garchinger     halten:
Feuerwehr vor über 135 Jahren,      461 Mitglieder, 117 Aktive, 1.468
ausgestattet mit einer vierrädri-   Übungsstunden, 26.542 gefah-
gen Löschmaschine, einer Trag-      rene Kilometer, 3.693 Mann-Ein-
spritze und einer einfachen Lei-    satzstunden, durchschnittliche
ter, ihren Dienst begann. 1873      Ausrückzeit 3 Minuten.
wurde die Freiwillige Feuerwehr     Wie viele Frauen gibt es in der
Garching gegründet, und über        Feuerwehr? Wer hat wie viele
all die Jahre hinweg haben sich     Übungen absolviert? Und wie
ihre Aufgaben genauso massiv        viele First-Responder-Einsätze        Bei regelmäßige Übungen muss der Ernstfall geprobt werden.
verändert wie die immer wieder      galt es zu bewältigen? Jede In-
dem aktuellen Stand angepasste      formation kann innerhalb kür-         chen Einsatz, aber was macht ih-     immer irgendwie präsent – aber
Ausstattung.                        zester Zeit geliefert werden.         nen zu schaffen?                     die Betonung liegt auf freiwillig
Bei der diesjährigen Hauptver-      Aber wozu? Ausrücken, Feuer-          Fehlalarme, ein zu kleines Feu-      und gerade in einer Zeit, wo es
sammlung wurde schnell klar:        löschen und gut, könnte man           erwehrhaus, die Sicherung der        jedem Verein schwerfällt, „Frei-
Die Feuerwehr hat sich längst       meinen – aber damit ist es leider     Tagesbereitschaft, weil viele        willige" zu finden, laufen auch
zu einem Unternehmen entwi-         nicht getan.                          Feuerwehrler nicht mehr in Gar-      die Garchinger Gefahr, ihre Frei-
ckelt. Notgedrungen, denn die       Allein im letzten Jahr sind die       ching arbeiten oder eventuell        willige Feuerwehr als zu selbst-
immer höher werdenden Anfor-        First-Responder-Einsätze um 64        nicht für Einsätze freigestellt      verständlich zu nehmen. Man
derungen an die Helfer selbst –     auf 214 gestiegen, nicht zuletzt      werden, der Kampf um Ersatz-         kann nicht einfach losgehen und
in puncto Fachwissen, Belastbar-    weil die Feuerwehrwache in            beschaffungen und Nachwuchs.         sagen, „Gut, dann werde ich
keit und Bereitschaftszeiten,       Hochbrück nicht mehr rund um          Für über 250 Kinder wurde            jetzt auch Feuerwehrmann,"
aber auch an „Nebenschauplät-       die Uhr besetzt ist. Damit geht       allein im Jahr 2009 die Brand-       aber eine aufmerksame Erzie-
zen“ wie Nachwuchsförderung,        es bei über der Hälfte der Ein-       schutzerziehung gewährleistet,       hung der Kinder, nicht aus Jux
Öffentlichkeitsarbeit und Be-       sätze wirklich um jede Minute.        die Großübungen im For-              und Tollerei einen Fehlalarm
schaffungsmaßnahmen – neh-          Allein dieser Aufwand muss mit        schungsreaktor und in der U-         auszulösen, sich als Kollegen
men mittlerweile viel mehr Zeit     27 Kräften bewältigt werden, da       Bahn bewältigt und aktive Öf-        verständig zu zeigen, wenn man
in Anspruch, als ein einfacher      natürlich nur eine qualifizierte      fentlichkeitsarbeit von den          die Arbeit des Kollegen, der ei-
Verein mit simpler Arbeitsauftei-   Ausbildung zum First-Respon-          Herbsttagen bis zum Faschings-       nen Alarm hatte, mitmachen
lung noch bewältigen könnte.        der-Einsatz qualifiziert.             ball organisiert.                    muss und die Unterstützung der
Die Feuerwehr in Garching hat       Es ist ihre Berufung und keiner       Die Freiwillige Feuerwehr ist seit   Freiwilligen Feuerwehr durch
ihre Konsequenz gezogen; es         der Freiwilligen Feuerwehr be-        weit über hundert Jahren fester      aktive Teilnahme an ihren Ver-
gibt Organisationsdiagramme         schwert sich über einen wirkli-       Bestandteil in Garching; ange-       anstaltungen kann sehr viel be-
                                                                          fangen vom Kindergarten bis          wirken.
                                                                          zur Fahnenabordnung sind sie            Rebecca Hilmer-Fuggenthaler


                                                                          Interview mit Stefan Holzhauser, FF Garching
                                                                          Über Beruf und Berufung
                                                                          Seit der Bereitschaftsreduzie-       Stadtgebiet Garching. Eine Aus-
                                                                          rung des Rettungszweckverban-        gleichsvereinbarung in irgendei-
                                                                          des München, nach der nun nicht      ner Art ist nicht möglich. Die
                                                                          mehr 7 Tage die Woche 24 h ein       Kostensatzung der Stadt Gar-
                                                                          Rettungswagen in Hochbrück           ching sieht hier auch keine Op-
                                                                          stationiert ist, müssen Sie diese    tion vor. Normalerweise gilt es,
                                                                          Einsätze z.T. abfangen. Wurden       wertvolle Zeit zwischen dem
                                                                          für diesen erheblichen Mehrauf-      Notruf und dem Eintreffen des
                                                                          wand Ausgleichsvereinbarun-          Rettungsdienstes zu überbrü-
                                                                          gen z.B. mit der Stadt getroffen?    cken. Unsere Aufgabe ist es aber
                                                                          Der First-Responder-Dienst ist ei-   nicht, fehlende Rettungsdienst-
                                                                          ne freiwillige Zusatzleistung der    kapazitäten zu kompensieren.
Wenn alle Brandnester gelöscht wurden, müssen die losen                   Feuerwehr für Bürger bei akut        Seit der Reduzierung der Bereit-
Gebäudeteile vor Einsturz gesichert werden.                               lebensbedrohlichen Notfällen im      schaftszeit wird die Feuerwehr

4                                                                                                                          Stadt-Journal 1/2010
Einblick




nun häufiger auch auf nicht le-                                                  Der Digitalfunk stellt einen        Was würden Sie den Garchin-
bensbedrohliche Fälle alarmiert,                                                 Quantensprung in der Funktech-      gern zum Thema Freiwillige Feu-
um längere Anfahrzeiten des                                                      nik dar. Die Sprachqualität wird    erwehr gerne mit auf den Weg
Rettungsdienstes zu überbrü-                                                     erheblich verbessert, die Anzahl    geben?
cken. Dieser Mehraufwand be-                                                     an Funklöchern reduziert und        In vielen Bereichen ist der Leis-
lastet die freiwillig Dienstleisten-                                             neben der Übermittlung von          tungsstand, das Einsatzspektrum
den zusätzlich, wie man an der                                                   Sprache können auch zusätzli-       und die Ausrüstung der Freiwil-
steigenden Anzahl an First-Res-                                                  che Informationen, z.B. spezifi-    ligen Feuerwehr Garching auf
ponder-Alarmen sieht.                                                            zierte Einsatzmeldungen und         dem Niveau einer Berufsfeuer-
Eine völlig unnötige Mehrbelas-                                                  Details, auf ein Display übertra-   wehr. Wir sind bei Tag und
tung stellen Fehlalarme dar, was                                                 gen werden.                         Nacht, unter der Woche, am
sind denn Aufgaben, für die die                                                  Sie gründen alle zwei Jahre eine    Wochenende und feiertags für
Feuerwehr wirklich nicht zustän-                                                 neue Jugendgruppe, wie wichtig      die Bürger der Stadt Garching
dig ist?                                                                         ist die Jugendarbeit in der Gar-    im Notfall bereit, unentgeltlich
Die Mehrzahl der Fehlalarme                                                      chinger Feuerwehr?                  und kompetent zu helfen.
wird durch automatische Brand-                                                   Die heute aktive Mannschaft         Manchmal bekommen wir eine
meldeanlagen verursacht.                                                         setzt sich zu ca. 85% aus Ju-       Karte mit einem Dankeschön –
Durch Fahrlässigkeit z.B. bei Re-         Stefan Holzhauser                      gendgruppen der vergangenen         darüber freuen wir uns sehr. Wir
paraturarbeiten mit Staub- oder           Sachgebietsleiter Presse und           Jahre zusammen. Insofern stellt     möchten uns bei all jenen be-
Rauchentwicklung in der Nähe              Öffentlichkeitsarbeit                  die Jugendarbeit in der FF Gar-     danken, die unsere Aufgabe för-
von automatischen Meldern                                                        ching substanziell den Nach-        dern und Verständnis aufbrin-
oder durch zu geringe War-                                                       wuchs in der Feuerwehr sicher.      gen für notwendige Maßnah-
tungsintervalle kommt es zu               unspezifische Angaben über             Der Fokus hinsichtlich Ausbil-      men wie z.B. Absperrmaßnah-
Fehlauslösungen. Weiterhin ist            Schadensereignis und Schadens-         dung und Förderung ist dahin-       men bei Schadensereignissen,
die Feuerwehr nicht zuständig             stelle machen.                         gehend ausgerichtet, die Ju-        Lärm bei Übungen oder Einsatz-
für Wohnungsöffnungen bei                 Das Thema Digitalfunk wird seit        gendlichen zu motivieren, zu in-    fahrten mit Sondersignal und
keiner akuten Gefahrenlage.               Jahren diskutiert, können Sie          teressieren und zu fordern und      die Rettungsgasse auf der Auto-
Häufig wird die Feuerwehr auch            einem Laien erklären, was sich         so langfristig an die Feuerwehr     bahn freimachen.
unnötig z.B. auf die Autobahn             durch die Einführung verändern         zu binden.                             Rebecca Hilmer-Fuggenthaler
alarmiert, da die Meldenden zu            würde?




                      Schlau, wer schon da ist!
                                     us
                     Business Camp
     Die Mieter im




   Diese Mieter hatten gute Gründe, sich für den Business Campus zu entscheiden: Attraktive Mieten,
   niedrigere Gewerbesteuer, staufreie Anfahrt, viele Parkplätze, erstklassiger Service, direkte U-Bahn-
   anbindung, großzügige Park- und Seeanlage und demnächst auch mit Nahversorgungszentrum!
   Die Gewerbeimmobilie mit den Vorzügen von München und der Wirtschaftlichkeit von Garching!

   Provisionsfreie Vermietungen direkt vom Eigentümer
   Telefon: 089/30 90 99 90
   E-Mail: info@businesscampus.net
   www.businesscampus.net



www.garching.de                                                                                                                                     5
                              Garching                                                                                                                    Aktuelles




                                                                                     Kindergarten Spatzennest
                               Garching                                              Lagerfeuerromantik
                         Kochrezept                                                  im Schnee
                                                                                     Bereits zum dritten Mal organi-                  gerfeuer im Schnee begrüßt
                                                                                     sierte der Elternbeirat des Kin-                 wurden. Für die Verpflegung
    Rindereintopf balkanischer Art                                                   dergartens „Spatzennest“ eine                    sorgte der Elternbeirat mit hei-
    (Für 4 bis 5 Personen)                                                           winterliche Taschenlampenwan-                    ßem Kinderpunsch und Würst-
    Zutaten:                                                                         derung. Die Kinder starteten gut                 chen vom Grill. Ein großer Dank
                                                                                     ausgerüstet mit Taschenlampen                    gilt der Bäckerei Ratschiller, die
       500 Gramm Rinderfilet, in ca. 3 cm große Würfel geschnitten
                                                                                     ihre Wanderung durch die Däm-                    uns die Semmeln ganz beson-
       1 Espressotasse Olivenöl
                                                                                     merung hinein ins Dunkel des                     ders günstig überließ.
       1 ganze Aubergine, in ca. 3 cm große Würfel geschnitten
                                                                                     Obstgartens.                                     Eine besondere Gaudi für die
       3 Karotten, in ca. 3 cm große Würfel geschnitten
                                                                                     Aufgrund der Schneepracht war                    Kinder war das Brot am Stock,
       1 mittelgroße Kartoffel, in ca. 3 cm große Würfel geschnitten
                                                                                     die ein wenig schwierig, muss-                   das sie im Feuer selber backen
       1 Zucchini, in ca. 3 cm große Würfel geschnitten
                                                                                     ten doch einige Schneeverwe-                     durften. Mit heißen Wangen
       1 Zwiebel, in ca. 3 cm große Würfel geschnitten                               hungen von den kleinen Kinder-                   und glänzenden Augen gingen
       200 Gramm Sellerie, in ca. 3 cm große Würfel geschnitten                      beinen überwunden werden.                        die Kinder nach Hause.
       1 Paprika, in ca. 3 cm große Würfel geschnitten                               Umso größer war die Freude, als                                        Astrid Volz
       1 Tomate, in ca. 3 cm große Würfel geschnitten                                alle von einem wärmenden La-                                          Elternbeirat
       3 EL Tomatenmark, 1 EL Butter
       1 TL Pfefferminz, 1 TL Oregano
       1 Espressotasse klein gehackte Petersilie
       Salz, Pfeffer, 1 Liter Wasser
    Einen Topf mit 1 Liter Wasser füllen und nacheinander Karotten, Sellerie, Kar-
    toffeln kochen. Das Wasser aufheben als Gemüsebrühe. Danach einen brei-
    ten Topf mit Olivenöl heiß werden lassen und die Rinderfiletwürfel ca. 7 Mi-
    nuten anbraten, am Schluss der Bratzeit das Tomatenmark zugeben und
    1 Minute verrühren. Danach das Gemüse mit der Brühe zufügen und alles
    ca. 10 Minuten kochen. In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen, Pfef-
    ferminz und Oregano in die Butter geben und ca. 30 Sekunden anschwitzen.
    ACHTUNG brennt schnell an! Nun eine Kelle der Flüssigkeit vom Eintopf in
    die Butterpfanne geben, gut umrühren und die Butterflüssigkeit in den gro-
    ßen Eintopf zurückfüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen, in einem tiefen Teller
    servieren – herrlich deftiger Eintopf.
    Wenn Sie möchten, reiben Sie die Teller vorher mit frischem Meerrettich aus.
    Oder Sie geben noch ein wenig scharfe Paprika dazu. Lassen Sie doch ein-
    fach Ihre Kinder beim Schneiden des Gemüses hel-
    fen. Bei meinen Kindern klappt das immer wunder-
    bar. Danach essen Sie mit voller Begeisterung.
    Sollte irgendetwas nicht klappen, rufen Sie doch
    einfach bei uns an und vereinbaren einen Termin
    zum Kochkurs. Ich freue mich auf Sie.                                             Neueröffnung
    Ich wünsche einen guten Appetit.
    Ihr Tarik Sarvan,                                                                 Früher tätig Parfümerie Zahide (geschl. seit Oktober 2009)
    Küchenchef vom Restaurant Letoon
                                                                                      Nun selbstständig als Fachkosmetikerin, Vigasistin & med. Fußpflegerin
                                                                                      Sabine Heudecker
                                             T                                        Mühlgasse 12, 85748 Garching            Termine nach Vereinbarung, auch samstags!
                                      EÖFFNE
                         F ÜR SIE Gß und Klein                                        Tel. 0 89/85 63 73 10, Mobil 01 70/7 71 52 50
             ONNTAG                ro
      JEDEN S e Spezialitäten für G
       Besonder
                              vollwertige Mittagskarte
                                inkl. 2 Quick-Lunch-Gerichte
                              Wöchentlich wechselnde Mittagskarte
                                     Montag bis Samstag
                                  ab 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr
           Restaurant & Bar
           LETOON Abendessen aus 1001 Nacht
                               Montag bis Samstag ab 17:30 Uhr

              Im Hotel König Ludwig II. · Bürgerplatz 3 · 85748 Garching
              Tischreservierung: 089/32931-111 · www.letoon-restaurant.de


6                                                                                                                                                  Stadt-Journal 1/2010
Aktuelles




Bücher Sirius im neuen Gewand                                                    torische „Kleinigkeit“ dazu im            LIEFERSERVICE:

Neuer Wind in Garching!                                                          neuen Buchladen, Karten, Ge-
                                                                                 schenkartikel oder eine beson-
                                                                                                                           Im ganzen Garchinger Stadtge-
                                                                                                                           biet liefert Sirius die bestellten
                                                                                 dere Geschenktüte runden das              Artikel kostenlos aus, auf
Der CSU-Ortsverband veranstal-            Kein Problem!                          Angebot ab. Auch die allseits             Wunsch auch bereits verpackt
tet eine Diskussionsrunde, ob             Kommen Sie vorbei oder rufen           vermisste Zahlung mit EC-Karte            und mit einer passenden Karte.
Einkaufen in Garching über-               Sie an und klären Sie mit dem          ist nun möglich.                          IMMER WAS NEUES:
haupt noch Lust macht, die Gar-           Sirius-Team Ihre Wünsche ab.           Für den neuen / alten Buchladen           Jetzt neu die Geschenkartikel,
chinger Bürger diskutieren, ob            Wenn das Buch oder die DVD             gibt es für die Garchinger noch           demnächst eine neue Hörbuch-
es nicht doch eine bessere Park-          lieferbar ist und Ihre Bestellung      drei besondere Tipps:                     kollektion – Sirius bietet in re-
platzregelung für den Bürger-             vor 17.00 Uhr erfolgt, können          BESTELLEN IM INTERNET:                    gelmäßigen Abständen etwas
platz gibt …, aber all das hat            Sie Ihre Wunschbestellung be-          Über den Buchladen Sirius kön-            Neues an. Dann kaufen Sie zwar
Frau Hörtensteiner nicht abge-            reits am nächsten Tag abholen.         nen Sie unter www.buecher-                immer in Garching ein, haben
schreckt. Zielstrebig hat sie ihr                                                sirius.de stöbern, bestellen und          aber immer neue und tolle
Ziel verfolgt, den mittlerweile           Es soll aber ein Geschenk wer-         auch gleich sehen, ob das Buch            Ideen für sich, Ihre Familie und
zum Stadtbild gehörenden Bü-              den? Auch dafür gibt es eine Si-       vorrätig ist oder bestellt wird.          Freunde.                      RHF
cherladen Sirius zu erhalten und          rius-Lösung! Wenn Sie bei der
ihm darüber hinaus neues Leben            Bestellung vermerken, dass es
einzuhauchen.                             sich um ein Geschenk handelt,
Neu und frisch erwartet die Gar-          wird Ihr Buch automatisch mit
chinger nun seit November ver-            schönem Sirius-Papier kostenlos
gangenen Jahres ein modern                verpackt. Wenn Sie ein bestimm-
gestalteter Laden am Bürger-              tes Papier bevorzugen, z.B. für
platz 7.                                  einen Kindergeburtstag, wird Ih-
Mit großer Kinderecke, den neu-           nen nur das entsprechend von
esten Bestsellern und viel Reise-         der Großrolle entnommene Ge-
literatur werden bereits viele            schenkpapier berechnet – aber
Herzenswünsche erfüllt – aber             auch hier sparen Sie sich die zeit-
was, wenn das Gesuchte nicht              aufwendige Verpackungsaktion.
dabei ist?                                Nun finden Sie auch die obliga-

                                                                                                                                                – ANZEIGE –



  ACR Autoteile GmbH zur                                                                                                   Wir haben es
    WERKSTATT DES VERTRAUENS 2010 gewählt                                                                                   geschafft!

I       Garching · »Meiner Werkstatt
        kann ich vertrauen«– unter
diesem Motto startete zum fünften
                                          ten Jahr für diese Auszeichnung er-
                                          neut qualifizieren muss. »Wir bedan-
                                          ken uns für das Vertrauen, dass wir
                                                                                 Das Serviceangebot ist sehr umfang-
                                                                                 reich und reicht von der Inspektion
                                                                                 nach Herstellervorgaben über Unfall-
Mal der Bundeswettbewerb für die          von unserer Kundschaft erhalten ha-    reparaturen bis zum Reifendienst. Sal-
ca. 20.000 Inhabergeführten Freien        ben und wissen, dass wir dieses täg-   vatore Disanto bedankt sich an dieser
Mehrmarkenwerkstätten in Deutsch-         lich immer bestätigen müssen«, so      Stelle bei seinen Mitarbeitern für die
land. Die Kfz-Werkstatt ACR Autoteile     der Chef. Die Firma ACR in Garching    gute Arbeit, die sich letztlich im Ver-
GmbH in Garching wurde von Ihren          ist Partner für alle Fabrikate.        trauen der Kunden widerspiegelt.
Kunden erneut gewählt und darf wie-                                                                                           Bei der größten
der mit dem Gütesiegel WERKSTATT                                                                                           Kundenzufriedenheits-
DES VERTRAUENS 2010 werben. Die                                                                                            umfrage Deutschlands
Kunden wurden nach den Gründen
                                                                                                                              wurden wir zur
für Ihre Werkstattwahl gefragt. Die
                                                                                                                              WERKSTATT DES
meistgenannten Antworten lauteten:
»Mehrmarkenkompetenz, guter Preis
                                                                                                                             VERTRAUENS 2010
und Service, freundliche Beratung, Zu-                                                                                           gewählt!
verlässigkeit und Pünktlichkeit«. Das
patentierte Markenzeichen das durch
die Wahl der Autofahrer vergeben
wird, kann die Werkstatt ACR Auto-
teile GmbH in Garching nun ein Jahr
lang für ihre Werbung und ihr Erschei-                                                                                      ACR Autoteile GmbH
nungsbild nutzen. Der Werkstattleiter                                                                                        Münchener Str. 46
Harald Göttlicher weiß, dass die Eh-                                                                                          85748 Garching
rung für die Mitarbeiter seiner Werk-                                                                                      Telefon 0 89 / 3 20 40 23
statt eine hohe Verpflichtung darstellt                                                                                    www.acr-autoteile.de
und dass sich die Werkstatt im nächs-     Das Team der ACR Autoteile GmbH.                                   Foto: sd

www.garching.de                                                                                                                                            7
                        Garching                                                                                             Aktuelles / Senioren




Elternbeirat der Flohkiste                                                     Pichlmayr Senioren-Zentrum Garching
Vielen Dank                                                                    Das höchste Gut ist die Zeit
                                                                               für andere Menschen
                                                                               Auch dieses Jahr wurde das eh-            Angehörigen sehr weit weg
                                                                               renamtliche Engagement der                wohnen und leider nur selten
                                                                               vielen „helfenden Seelen“ im              zu Besuch kommen können. Da
                                                                               Garchinger Senioren-Zentrum               lassen sich dann die Ehrenamtli-
                                                                               von     Leiterin    Magdalena             chen ganz viel zur Aufmunte-
                                                                               Schwindsackl mit einer Advents-           rung einfallen, ob mit dem Roll-
                                                                               feier gewürdigt. Mit besonde-             stuhl oder Rollwagen ganz Gar-
                                                                               rer Hingabe ermöglichen es die            ching mit Spaziergängen inspi-
                                                                               Helfer, den pflegebedürftigen             ziert wird oder man lieber
                                                                               Bewohnern Wünsche zu erfül-               bastelt, töpfert oder musiziert,
                                                                               len, die leider von keinem Trä-           für jeden ist etwas dabei. Die
                                                                               ger finanziert werden können.             hauseigene Musikgruppe „Takt-
                                                                               So können z.B. Ausflüge mit tat-          voll“ ist im vergangenen Jahr
                                                                               kräftiger Begleitung ermöglicht           aus einem der ehrenamtlichen
                                                                               werden oder Fahrten zur Messe             Projekte hervorgegangen und
                                                                               in eine bestimmte Kirche. Aber            probt nach ihrem erfolgreichen
                                                                               manchmal ist auch einfach nur             Debüt im Römerhof Theater
                                                                               Ansprache ganz wichtig, vor al-           jetzt schon für die nächsten Auf-
                                                                               lem dann wenn die nächsten                tritte.                       rhf
Der Elternbeirat der Flohkiste Garching möchte sich recht
herzlich bei Herrn E. Hütter (Autohaus Hütter), Getränkemarkt
Altinger, Herrn M. Wissner (Copy Druck München) dem Kirchen-
vorstand der Laudatekirche und allen Eltern für die Unterstüt-
zung beim 40-jährigen Jubiläum bedanken.



                                    Garching
          Die 2. Ausgabe 2010 erscheint am 17. März 2010

             Redaktionsschluss: Do., 4. März 2010, 12.00 Uhr
            Bei Fragen bitte melden unter 01 51 / 51 55 82 19.



          Kommissionierer m/w auf                          W.I.R GmbH
                                                        Max-Planck-Str. 11
          400,– €€ Basis in Garching                                           Das ehrenamtliche Team des Senioren-Zentrums zusammen mit
                                                      85716 Unterschleißheim
    Arbeitszeit immer Samstags von 8.00 – 14.00 Uhr                            Heimleiterin M. Schwindsackl (11. v. li.)
     Führungszeugnis und Deutsch in Wort u. Schrift
                     Tel. Bewerbung
            unter 089 / 20 001 500
                                                                                                               Impressum
                                                                                Redaktionsleitung:                        Anzeigenleitung:
                                                                                Rebecca Hilmer-Fuggenthaler               Landkreis-Anzeiger GmbH
                                                                                Mobil 01 51 / 51 55 82 19                 Martin Metz
                                                                                                                          Telefon 089/32 18 40-32
                                                                                Herausgeber:
                                                                                Landkreis-Anzeiger GmbH                   Anzeigen:
                                                                                Einsteinstr. 4, 85716 Unterschleißheim    Martin Metz
                                                                                Tel. 0 89/32 18 40-0                      Mobil 01 72 / 8 29 00 91
                                                                                Fax 0 89/3 17 11 76                       Alfred Nefzger
                                                                                E-Mail: info@landkreis-anzeiger.de        Mobil 0178/ 312 14 82
                                                                                www.landkreis-anzeiger.de
                                                                                Verantwortlich:
                                                                                Peter Zimmermann,
                                                                                Geschäftsführender Gesellschafter         Für unverlangt eingesandte
                                                                                Erscheinungsweise: monatlich              Manuskripte wird keine Haftung
                                                                                3. Mittwoch im Monat                      übernommen, signierte Artikel geben
                                                                                                                          die Meinung des Verfassers, nicht
                                                                                Auflage: 9.500 Stück                      des Herausgebers wieder.


8                                                                                                                                     Stadt-Journal 1/2010
Termine




Garchinger Bauernbühne e.V.                                            Stadtbücherei
Vorverkauf für das                                                     Lesungen und
Starkbierfest 2010                                                     Kinderveranstaltungen
Unter der Regie von Manfred        Termin: 06. März 2010               Februar / März 2010                  Di., 9. März 2010, 20 Uhr
Eichleiter führt die Garchinger    Ort: Bürgerhaus Garching            Zu allen Veranstaltungen gibt es     Vortrag von Dr. Reza Hajatpour
Bauernbühne e.V. wieder ihr all-   Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr     kostenlose Eintrittskarten an der    (Uni Bamberg) zum Thema
jährliches Starkbierfest auf.      Eintritt: 9,00 Euro                 Infotheke der Bücherei!              „Politik und Religion im Islam“.
Mit dabei auch wieder die Alt-     Der Kartenvorverkauf läuft seit     Lesungen                             Kinderveranstaltungen
baierischen Musikanten unter       01. Februar 2010 bei Anita          30 Jahre Schachclub Garching         jeden Do.: 1. Gruppe:
Leitung von Karl Edelmann.         Schulz unter Tel. 089 / 320 33 34   Mi., 24. Februar 2010, 19.30 Uhr     14.30 - 15.15 Uhr;
                                                                       Schachgroßmeister Dr. Helmut         2. Gruppe: 15.45 - 16.30 Uhr
                                                                       Pfleger erzählt „Schacherinne-       Vorlesestunde für Kinder von
TERMINÄNDERUNG                                                         rungen“                              4 – 8 Jahren
                                                                       Do., 4. März 2010, 19.30 Uhr         Ausstellungen
Tanz in den Mai mit den                                                Lesung mit Robert Domes aus
                                                                       seinem Roman „Nebel im Au-
                                                                                                            „Impressionen“: Schwarzweißfo-
                                                                                                            tografien von Heinz Riederer
Garchinger Pfeifern                                                    gust“
                                                                       Eine Kooperationsveranstaltung
                                                                                                            (bis 12. März)
                                                                                                            „Aus meinem Bücherschrank,
Der Tanz in den Mai – altbaieri-   Des Weiteren sei schon jetzt da-    der Stadtbücherei und der VHS        aber ohne Bücher“: Eine Aus-
sche Tanzmusik mit Tanzmeister     rauf hingewiesen, dass die Gar-     im Norden des Landkreises Mün-       stellung von Gegenständen rund
Wolfgang A. Mayer, der sonst       chinger Pfeifer anlässlich des      chen                                 um das Buch in den Vitrinen der
immer für den letzten Tag des      Europa-Feiertages „eine musika-     Die „Garchinger Gespräche“ zu        Bücherei von Walter Leisering
April angesetzt ist, wird heuer    lische Reise durch die EU“ zur      Gast in der Stadtbücherei            (bis 12. März)
ausnahmsweise erst am Freitag,     Aufführung bringen werden,
den 7. Mai 2010 stattfinden,       und zwar am Sonntag, den
aber wie immer um 20 Uhr im        09.05.2010, als Matinee um          St. Severin Kirche
Festsaal des Gasthauses Neuwirt,   11 Uhr in der Garchinger Stadt-
Garching.                          bücherei, Bürgerhaus.               Terminankündigungen
Evang.-Luth. Pfarramt                                                  Gastgeber gesucht!                   Am 7. März 2010 finden wieder
                                                                       Zum 2. Ökumenischen Kirchen-         Pfarrgemeinderatswahlen statt.
Auszug aus dem Programm                                                tag vom 12. bis 16. Mai 2010 in
                                                                       München werden über 100.000
                                                                                                            Es werden noch dringend Kan-
                                                                                                            didatinnen und Kandidaten ge-
Dienstag, 23.02., 19.00 Uhr        Dienstag, 2.03., 19.00 Uhr          Teilnehmer erwartet. Bitte hel-      sucht! Wer sich selbst für eine
Bibelkreis der Studenten           Bibelkreis der Studenten            fen Sie mit, dass alle einen         Kandidatur entscheiden kann
Gemeinsam Essen-Lesen-Entde-       Gemeinsam Essen-Lesen-Entde-        Schlafplatz finden. Um die Gäste     oder jemanden vorschlagen
cken-Sprechen                      cken-Sprechen                       aufzunehmen, brauchen Sie            möchte, möge bitte die in den
20.00 Uhr Kantorei (Chorprobe)     20.00 Uhr Kantorei (Chorprobe)      kein Gästezimmer: ein Bett, eine     Kirchen aufliegenden „Tippzet-
Mittwoch, 24.02., 14.30 Uhr        Mittwoch, 3.03., 19.30 Uhr          Couch oder eine Liege und ein        tel“ ausfüllen und in die aufge-
Spätlese Adventfeier – Ein Film    Brettspielabend                     einfaches Frühstück genügen.         stellten Urnen einwerfen. Es lie-
mit Heinz Rühmann: „Ein Zug        Dienstag, 9.03., 20.00 Uhr          Werden Sie Gastgeber!                gen außerdem Info-Flyer zur
nach Manhattan“                    Garchinger Gespräche zu Gast in     Bitte rufen Sie im Pfarrbüro an,     Pfarrgemeinderatswahl auf.
19.30 Uhr Brettspielabend          der Stadtbücherei. Thema: Poli-     Tel.: 326 7420
Sonntag, 28.02., 10.00 Uhr         tik und Religion im Islam
Gottesdienst (Pfrin. Buck) mit     Referent: PD Dr. Reza Hajatpour
Taufe, anschl. Kirchenkaffee



                                                  KURZZEITPFLEGE – „Urlaub von der Pflege“
                                                  Reservieren Sie schon jetzt für die Urlaubszeit.
   Haus am Lohwald                                Sie pflegen zuhause einen lieben Menschen – die Mutter,
   Pflege- und Seniorenzentrum                    den Vater, Angehörige.
   Alexander-Pachmann-Str. 11 a
                                                  Eine Aufgabe, die Ihnen viel Zeit, Kraft und Anstrengung abfor-
   85716 Unterschleißheim
                                                  dert. Während Ihres Urlaubs springen wir für Sie ein. Die Kurz-
                                                  zeitpflege in unserem Seniorenheim Haus am Lohwald nimmt
   Über die Finanzierung und alles
                                                  pflegebedürftige Menschen für einen begrenzten Zeitraum auf.
   Weitere beraten wir Sie gerne:
                                                  Es gibt viele weitere Möglichkeiten, die eine Kurzzeitpflege notwendig machen:
   Frau Bransch
   Telefon 0 89 / 31 78 52-8 33                   • Ein alleinstehender Mensch ist nach einem Krankenhausaufenthalt noch pflegebedürftig
   Frau Eckstein                                  • Nach einer schweren Krankheit ist noch eine pflegerische Nachsorge wichtig
   Telefon 0 89 / 31 78 52-8 34                   • Oder es ist eine Überbrückungszeit, bis ein geeigneter Heimplatz gefunden ist

www.garching.de                                                                                                                            9
                    Garching                                                                                            Zukunft in Garching




                      Auch bei der Berufsbewerbung zählt in
                       erster Linie der persönliche Eindruck
        Michael Rau, Ausbildungsleiter des Autohauses Baudisch, gibt Tipps zum Thema Bewerbung
Herr Rau, Sie betreuen im Auto-     schulischen Kenntnisse hin über-       die Jugendlichen wirklich kön-
haus Baudisch seit 2001 die Aus-    prüft.                                 nen, ist sehr unterschiedlich,
zubildenden, da können Sie          Viele Unternehmen nehmen               trotz gleicher Noten. Deshalb
sicher einige Tipps für die Gar-    mittlerweile irgendeine Art von        verlassen wir uns nicht nur auf
chinger Berufsstarter geben. Mit    zusätzlichem     Einstellungstest      die Zeugnisse.
welchem Zeugnis sollte man          vor. Wie sehen Sie diese Entwick-
anfangen, sich zu bewerben?         lung?                                  Wie überprüfen Sie denn die
HERR RAU: Die Jugendlichen be-      HERR RAU: Im Autohaus Bau-             „persönliche Eignung“?
werben sich bei uns bereits mit     disch hat das einen ganz einfa-        HERR RAU: Bei uns muss jeder
dem Jahreszeugnis der 8. Klasse     chen Grund: Wir stellen Auszu-         potenzielle Azubi ein Praktikum
bzw. der 9. Klasse bei Realschü-    bildende nicht als billige Arbeits-    machen, bei dem er von min-
lern. Ich bekomme im Oktober        kräfte ein, sondern sehen in ih-       destens zwei verschiedenen Mit-
bereits die ersten Bewerbungen      nen von Anfang an potenzielle          arbeitern unabhängig voneinan-
für das Folgejahr.                  Mitarbeiter. Das heißt, wir stel-      der bewertet wird. Er muss sich
                                    len nur Jugendliche ein, von de-       hier nicht gleich zurechtfinden
Heißt das, Sie stellen Haupt- und   nen wir überzeugt sind, dass sie       oder fachliche Kenntnisse mit-          Michael Rau, Werkstattleiter
Realschüler ein?                    der Ausbildung inhaltlich und          bringen, das zeigen wir ihm al-         (Ausbildungsleiter)
HERR RAU: Ein Qualifizierender      persönlich gewachsen sind. Wir         les, aber ob er beim Reinkom-
Hauptschulabschluss ist bei uns     investieren viel Zeit und Auf-         men einem zur Begrüßung die
die Mindestanforderung, aller-      wand in sie, weil wir sie als In-      Hand gibt oder nicht, macht             HERR RAU:
dings werden die Bewerber bei       vestition in die Zukunft der Fir-      schon einen sehr großen Unter-          1. Bewerbungsunterlage voll-
uns vor Ort noch einmal auf ihre    ma Baudisch sehen. Aber was            schied.                                 ständig und mit zeitnahen Zeug-
                                                                                                                   nissen abgeben. Besonders der
                                                                           Was macht denn einen wirklich           Lebenslauf ist oft nicht so ge-
                                                                           schlechten Eindruck?                    staltet, wie es eigentlich stan-
                                                                           HERR RAU: Man sollte sich schon         dardmäßig sein sollte.
                                                                           vorbereiten – da genügt oft ein         2. Auf keinen Fall irgendjeman-
                                                                           Blick auf die Homepage der Fir-         den duzen – das hat zwar in den
                                                   Stellenangebote         ma, bei der man sich bewirbt.           letzten Jahre abgenommen,
 Die Stadt Garching b. München bietet ganzjährig Praktikumsplätze          Was bieten die an? Welche Be-           aber es kommt immer noch vor,
 für folgende Berufe an:                                                   reiche gibt es?                         dass Jugendliche mit einem
 • Verwaltungsfachangestellte/r                                            Dann muss man immer einen or-           „Hey, was geht ab?“ in die
   Fachrichtung Kommunalverwaltung (Rathaus)                               dentlichen Eindruck machen. Ich         Werkstatt laufen.
 • Kinderpfleger/in (städtische Kindergärten)                              erwarte von niemandem, der              3. Wenn man es über die erste
                                                                           sich in einer Werkstatt bewirbt,        Hürde hin zum Praktikum ge-
 • handwerkliche und technische Berufe (städtischer Bauhof)
                                                                           dass er hier mit Anzug erscheint,       schafft hat, begrüßen wir es
 Schauen Sie auch auf unserer Homepage www.garching.de vor-
 bei! Wir freuen uns, wenn Sie die Stadt Garching b. München als           aber sauber und ordentlich, vor         auch, die Eltern bzw. ein Eltern-
 Arbeitgeberin kennenlernen wollen.                                        allem auch in der Arbeitsweise          teil kurz persönlich kennenzu-
                                                                           im Praktikum.                           lernen. Schließlich sind die El-
 Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich an die Stadt Garching b.
 München, Rathausplatz 3, 85748 Garching b. München.                                                               tern auch unsere Ansprechpart-
                                                                           Können Sie uns konkret Tipps für        ner, falls es wider Erwarten Pro-
 Ihre Ansprechpartnerin im Rathaus ist Frau Sandra Pohl,
                                                                           eine erfolgreiche Bewerbung             bleme in der Ausbildung geben
 Tel. 0 89/3 20 89-1 86, E-Mail: Sandra.Pohl@garching.bayern.de
                                                                           geben?                                  sollte.                       rhf




                                                    Leistungssteigerung
                                                  deutlich mehr Leistung!

                                             ABT-Chip-Tuning bei uns vor Ort

                                             Das Team vom Autohaus Baudisch fördert die
                                             Jungend in Garching und bietet gerne Schnup-
                                             perpraktikumsplätze und Lehrstellen mit ent-
                                             sprechender Grundqualifikation an.

                                             Freisinger Landstr. 39-43 . 85748 Garching . Tel.: 089 / 320809-36 . www.autohaus-baudisch.com


10                                                                                                                               Stadt-Journal 1/2010
Zukunft in Garching




              Absolventen der beruflichen Ausbildung an der TU
              erhielten in München ihre IHK-Abschlusszeugnisse
                                                                       Vielseitige Ausbildung an der TU München
Aus der Hand von Professor Dr.                                 solventen entschieden sich für                          qualifizierten Laboratorien und                   Lehrlingsausbildung einen exzel-
Wilfried Huber bekamen 17 Ab-                                  die Ausbildung zur Kauffrau be-                         Werkstätten hat sich die Techni-                  lenten Ruf erworben.
solventen der beruflichen Aus-                                 ziehungsweise zum Kaufmann                              sche Universität auch in der
bildung an der Technischen Uni-                                für Bürokommunikation. Den
versität München ihre IHK-Ab-                                  Beruf des Brauers und Mälzers
schlusszeugnisse.                                              sowie des Baustoffprüfers wähl-
Huber ist Leiter des Zentralinsti-                             ten jeweils ein Absolvent, eine
tuts für Lehrerbildung und Leh-                                Absolventin wurde Biologiela-
rerfortbildung, dem die berufli-                               borantin und eine weitere Me-
che Bildung der TU München or-                                 diengestalterin.
ganisatorisch angegliedert ist.                                Hendrik Wiesen (Brauer und
Im Namen des Präsidenten der                                   Mälzer) und Viviane Jocham
TU München, Wolfgang A. Herr-                                  (Chemielaborantin) bekamen
mann, dankte Dr. Wilhelm Ei-                                   für ihre ausgezeichneten Leis-
senbeiß, der ständige Vertreter                                tungen den Förderpreis des Prä-
des Kanzlers den Auszubilden-                                  sidenten, der mit 250 Euro! do-
den für die Mitarbeit in der Zeit                              tiert ist.                                              Die Absolventen der beruflichen Ausbildung an der TU erhielten in München ihre
                                                                                                                       IHK-Abschlusszeugnisse. v.l.n.r. 1. Reihe: Joao Paulo Innocente (Fachinformati-
ihrer Ausbildung.                                              Die Ausbilder Elisabeth Sommer,
                                                                                                                       ker/FR Systemintegration), Michaela Mayerhofer (Kauffrau für Bürokommunika-
Die 17 Absolventen verteilen                                   Uli Ebner und Rainer Sollinger
                                                                                                                       tion), Carmen Neumaier (Biologielaborantin), Viviane Jocham (Chemielaborantin),
sich im letzten Jahr auf acht                                  erhalten für ihr vorbildliches En-
                                                                                                                       Lisa Zehetbauer (Chemielaborantin), Christina Stadler (Chemielaborantin); 2. Rei-
Ausbildungsberufe. Mit sechs                                   gagement in der Lehrlingsaus-
                                                                                                                       he: Florian Hänsel (Fachinformatiker/FR Anwendungsentwicklung), Emanuel
Absolventen führen in diesem                                   bildung die August-Föppl-Me-                            Hölzl (Kaufmann für Bürokommunikation), Daniel Eschenbacher (Fachinformati-
Jahr die Fachinformatiker mit                                  daille der Technischen Universi-                        ker/ FR Systemintegration), Stefan Holzner (Chemielaborant); 3. Reihe: Fabian
den Spezialisierungen für Sys-                                 tät München.                                            Hauner (Fachinformatiker/FR Systemintegration), Alexander Waldeck (Fachinfor-
temintegration und für Anwen-                                  An der TU München sind zurzeit                          matiker/FR Anwendungsentwicklung)
dungsentwicklung die Liste an.                                 ca. 160 Auszubildende in 17 ver-
Vier Chemielaborantinnen und                                   schiedenen Ausbildungsberufen
ein Chemielaborant bestanden                                   beschäftigt. Mit ausgezeichne-
die Prüfung ebenfalls. Zwei Ab-                                ten Fachkräften und zahlreichen

            Ausbildung an der Technischen Universität München
                                           Mit Wissen Zukunft schaffen




Wissenschaft und Handwerk gehören zusammen. Es ist nicht         • Baustoffprüfer/in
sinnvoll, Bildungskonzepte zu sehr zu vergeistigen und den         Asphalttechnik / Geotechnik / Mörtel-Betontechnik
Bezug zur Realität zu verlieren. Die TUM ist keine abgehobe-     • Biologielaborant/in
ne, sondern eine sehr moderne Einrichtung. Um beim               • Brauer/in und Mälzer/in
                                                                 • Chemielaborant/in
Fortschritt mitzuhalten, ist der Facharbeiter ebenso wichtig
                                                                 • Fachinformatiker/in
wie der Wissenschaftler. Komplexe wissenschaftliche Inhalte
können nur erschlossen werden, wenn intellektuelle und wis-
                                                                   Anwendungsentwicklung / Systemintegration
                                                                 • IT-Systemelektroniker
                                                                                                                                                         Sind Sie verantwortungsvoll?
senschaftliche Leistungen Hand in Hand mit den handwerkli-
chen gehen.
                                                                 • Mathematisch-technischer Softwareentwickler
                                                                 • Feinwerkmechaniker/in
                                                                   Feinmechanik / Maschinenbau
                                                                                                                                                                      hilfsbereit? flexibel?
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die:
                                                                 • Gärtner/in Obstbau
                                                                 • Kaufmann/-frau für Bürokommunikation
                                                                                                                                                         Haben wir Sie damit gut beschrieben? Dann wäre viel-
Technische Universität München                                   • Landwirt/in                                                                           leicht eine Ausbildung in der Altenpflege das Richtige
Ausbildungszentrum                                               • Mechatroniker/in
Lichtenbergstr. 4                                                • Mediengestalter/in
                                                                                                                                                         für Sie! Wir bieten Ihnen moderne Arbeitsplätze mit viel
                                                                                                                                                         Eigenverantwortung in einem jungen und vor allem
                                           AuTUM
85748 Garching                                                   • Tiermedizinische/r Fachangestellte/r
http:/www.tum.de/autum                                           • Tierpflegerin
                                                                                                                                                         freundlichen Arbeitsumfeld.
                                                                                                                                                         Egal, ob Sie eine Ausbildung bei uns starten wollen oder




  FOTO
                                                                                                                                                         bereits examiniert sind, bei Pichlmayr werden Sie mit Rat
                                                                   Ihre                                                                                  und Tat gefördert.
                                                                        sfotos
                                                               Bewerbung nn!
                                                                                                                                                         Stetige Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist
                                                                                                                                                         Standard und die Aufstiegsmöglichkeiten in unserem
                                                                        a
                                                               vom Fachm
  KELLER
                                                                                                                                                         Unternehmen sind zahlreich und vielfältig. Wenn Sie das
                                                                                                                        Pichlmayr                        erfahrene Team in unserem Senioren-Zentrum in Garching
                                                                                                                        Senioren-Zentrum Garching
                                                                 Sonderangebot
                                                                                                                                                         bereichern möchten, bewerben Sie sich in unserem Haus als
                                                                                                                        Bürgermeister-Josef-Amon-Haus
                                                                                                                        Mühlfeldweg 4                    Auszubildende/r zur/zum
   Bürgerplatz 12 · Garching                                     bis 31.03. 2010                                        85748 Garching b. München
                                                                                                                                                         Altenpfleger/in · Altenpflegehelfer/in
   Tel. 0 89/3 20 46 72                                           4 Bewerbungsfotos                                     Telefon: 089/ 3 22 99 67-0
                                                                                                                        Telefax: 089 / 3 22 99 67-1 11   Betreuungsassistenten/in
                                                                     für 10,–
                                                                                                                        E-mail: garching@pichlmayr.de
   Öffnungszeiten:                                                                                                                                       Gerne können Sie sich bei uns auch für das FSJ oder als
                                                                                                                                                         Praktikant/in im hauswirtschaftlichen Bereich bewerben.
   Mo. – Fr. 9.00 – 18.00 Uhr                                  Auch Passbilder & Biometrische Bilder                    www.pichlmayr.de                 Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.
   www.foto-garching.de                                        (vom Angebot ausgenommen)

www.garching.de                                                                                                                                                                                                    11
                      Garching                                                                                           Zukunft in Garching




 Faschingszeit – Zeugniszeit                                                besucht, die es ihm ermöglicht
                                                                            Erfolgserlebnisse zu haben. Dass
                                                                                                                    ein Mensch nicht kann, sondern
                                                                                                                    erforschen, wie er die Welt
Während die einen die närrische       Ein immenser Leistungsdruck           es Ausbilder gibt, welche auch          wahrnimmt, welche Potenziale
Zeit in vollen Zügen genießen,        lastet dadurch auf den Schülern.      „schwachen“ Schülern die Mög-           und Talente hervorgeholt wer-
hängt in so mancher Familie der       Nicht alle halten dem Stand.          lichkeit eines Praktikums eröff-        den können. Stressbedingte
Haussegen schief. Es gibt Zwi-        Schlechte Noten erzeugen bei          nen.                                    Ursachen blockieren oft die
schenzeugnisse!                       Eltern und Kindern Zukunfts-          Statt nur auf Schulnoten zu             eigentlich jedem Menschen
Für die einen sind gute Noten         ängste, die nicht selten zu Leis-     schauen, wäre es viel sinnvoller        innewohnende Lust am Lernen.
wichtig, um sich damit um einen       tungsversagen oder auch zu kör-       wahrzunehmen, welche Fähig-             „Du bist wichtig und wertvoll!“
Ausbildungsplatz zu bewerben.         perlichen Beschwerden führen.         keiten und Talente das Kind             ist die Zauberformel für moti-
Für die Viertklässler werden die      Dabei wird schnell vergessen,         oder der Jugendliche für die Ge-        vierte, erfolgreiche Schüler, aus
Weichen für den weiteren Bil-         dass unser Bildungssystem mehr        sellschaft einbringen könnte.           denen selbstbewusste Erwachse-
dungsweg gestellt.                    Möglichkeiten bietet als den Kö-      Wir praktische Pädagogen rich-          ne werden. Angelika Anderer
„Nur wer einen guten Schulab-         nigsweg: Abitur am Gymnasium.         ten den Blick nicht darauf, was          Praxis für Praktische Pädagogik
schluss, am besten Abitur, vor-       Auch über eine erfolgreich ab-
weisen kann bekommt heute
noch einen Ausbildungsplatz“
                                      geschlossene Lehre erlangt man
                                      über die BOS die Fachhochschul-                          Schlauer e.V.
behaupten heutzutage bereits          reife und kann studieren. Wich-             Gemeinnütziger Verein für Schülerförderung
die Kinder im Kindergartenalter.      tig ist, dass das Kind eine Schule                       und Nachhilfe
                                                                                              Gut, kompetent, preiswert!!!
                                                                                   Spezielle, schülergerechte Vorbereitung auf den Quali,
      Wir sind ein moderner, zukunftsorientierter                                               Abschlussprüfungen und den
                                                                                     Übertritt auf weiterführende Schulen! Nachhilfe u.
      Handwerksbetrieb mit vielen Jahren Erfahrung in                           begleitender Förderunterricht für alle Schulen und Klassen!
      der Ausbildung. Für unser qualifiziertes                                    Kostenlose Beratung vor Ort – Keine Monatspauschalen –
                                                                                Keine Anmeldegebühr – Wöchentliche Kündigung möglich –
      Mitarbeiterteam suchen wir für 2010 motivierte                                           Preisgünstiger Einzelunterricht!
      und selbstbewußte Auszubildende als:                                    Info: 0 89 / 32 20 97 57 · www.schlauer-online.de

      - Bäcker/in
      - Konditor/in
      - Fachverkäufer/in
                                                                               Schuh Roos
      - Kauffrau/mann                                                                           Frühlingskollektion
                                                                                                    49,
         für Bürokommunikation                                                                               95
      Neugierig geworden? Schicken Sie uns Ihre Bewerbung.



                                                                              Schuh Roos · Bürgerplatz 12 · Garching · Tel. 0 89 / 3 29 13 39
                         Bäckerei & Konditorei Ludwig Riedmair GmbH          Tägl. durchgehend geöffnet Mo. – Fr. von 9.30 – 19.00 · Sa. 9.30 – 14.00 Uhr
                         Dieselstraße 17 | 85748 Garching www.riedmair.de        Schnupperpraktikumsplätze – bewerben Sie sich bei Frau Roos!




  Gutschein erhalten
  Gegen Vorlage dieser Anzeige
                                                                                                                       Das Team de eke
                                                                                                                   St. Martins
                                                                                                                  unterstützt
                                                                                                                                   r
                                                                                                                              -Apoth
                                                                                                                              die Zukunft
                                                                                                                                     etet
                                                                                                                  in Gar ching und bi
     Sie bis zum 31.03.2010 eine Frühlings-                                                                                    nup  per-
                                                                                                                   gerne Sch
                                                                                                                               lätze
     überraschung in unserer Apotheke!                                      … lässt die                           praktikumsp rte
                                                                                                                           ssie
                                                                                                                        für intere
              St. Martins-Apotheke                                          Winterpolster                               Jugendliche
                                                                                                                                    an!

                      DR. GEORG STÖBER                                      schmelzen
                 gesund und gut beraten
      Telefon 089/320 27 26 Niels-Bohr-Straße 9
      Telefax 089/320 70 97        85748 Garching
                     Öffnungszeiten:
                                                             Bringt sie voller
      Mo. – Fr. 8.00 – 13.00 und 14.30 – 19.00 Uhr
                  Sa. 8.00 – 13.00 Uhr
                                                             Energie in den Frühling …
12                                                                                                                                Stadt-Journal 1/2010
Sport




                                                                                                           Kwon, Jae-Hwa Taekwon-Do Germany e.V.
                                                                                                               Neue Gürtelfarben
             Zukunftsblick 2010 der Coaches
             Die erste Herrenmannschaft der Garching Atomics blickt der kommenden Saison
                                                                                                              zum Jahresabschluss
             voller Vorfreude entgegen. Nach dem Abstieg in der vergangenen Saison muss
             das Ziel dieses Jahr sein, einen Platz im oberen Tabellendrittel zu belegen. Starke     Auch wenn es im traditionellen       also der letzten Stufe vor dem
             Gegner in der Landesliga Süd versprechen auf dem Weg dahin zahlreiche span-             Taekwon-Do niemals Stillstand        Meistergrad. Neben sehr schwe-
             nende Duelle. Bei diesen muss das neue Trainergespann dann beweisen, ob es              gibt und der Blick immer nur         ren und spektakulären Bruch-
             seiner Aufgabe gewachsen ist und es schafft, sowohl neue Leistungsträger heran-         nach vorne gerichtet ist, so bie-    tests, zeigte er seine Fertigkei-
             zuziehen und in die Mannschaft zu integrieren, als auch die derzeitigen Stamm-          tet sich doch der Jahreswechsel      ten in einer weiteren, wichtigen
             spieler und Leistungsträger weiter zu fördern, damit sich das Langzeitziel, der         an, offene Dinge abzuschließen.      Disziplin des traditionellen Ta-
             Wiederaufstieg in die Bayernliga verwirklichen lässt. Die Motivation ist bei allen      Aus diesem Grund fanden Ende         ekwon-Do, dem kontaktlosen
             Beteiligten jedenfalls sehr hoch, was sich an der konsequenten und konzentrierten       Dezember im Rahmen des Weih-         Freikampf (Taeryon), der fortge-
             Arbeit im Training ablesen lässt.                                                       nachtslehrganges noch einige         schrittenen Schülern und den
                                                                                                     Gürtelprüfungen statt, damit         Meistergraden vorbehalten ist.
             Saisonausblick 2010 Jugend und Schüler                                                  die Schüler mit der frischen         Der Schulleiter und Prüfer Meis-
             In der Saison 2010 werden die Garching Atomics mit insgesamt drei Mannschaften          Energie des neu erreichten Gra-      ter Claus Bernet, 4. Dan, zeigte
             in der Altersklasse Schüler (Jahrgänge 98-2001) und einer Jugendmannschaft (95-         des voller Elan ins neue Jahr        sich mit den gezeigten Prü-
             97) in den Ligabetrieb starten. Dabei werden zwei der Schülermannschaften wie           starten können.                      fungsleistungen durchaus zu-
             im vorigen Jahr Toss-Ball (dabei wird der Ball vom Schiedsrichter seitlich dem          Die Prüflinge mussten entspre-       frieden. „Auf diese Leistungen
             Schlagmann zugeworfen) spielen, eine wird sich zum ersten Mal im Live-Pitch,            chend ihrer Stufe ihr Können,        lässt sich im neuen Jahr aufbau-
             d.h. mit echten Pitchern versuchen. Natürlich werden sich die Kinder zunächst an        ihre Technik, ihre Konzentrati-      en“ meinte er, „schließlich
             diese für sie ungewohnte Art zu spielen gewöhnen müssen, dennoch erwartet               onsfähigkeit, ihr Durchhaltever-     bringt das neue Jahr viel Neues.
             der Trainer nach einigen Eingewöhnungsspielen erste Erfolge. Die Jugendmann-            mögen und ihren Mut im For-          Neben dem Feierlichkeiten und
             schaft, letztes Jahr noch eine der jüngsten der Liga tritt dieses Jahr in fast unver-   menlauf (Hyong) und im Bruch-        Veranstaltungen zum 10-jähri-
             änderter Formation wieder an und sollte deshalb in der Jugend-Landesliga sehr           test (Kyek-Pa), zwei integralen      gen Bestehen der Garchinger
             erfolgreich mitspielen können. Unabhängig vom Erfolg steht aber natürlich auch          Bestandteilen des traditionellen     Taekwon-Do Sportschule, ist der
             dieses Jahr wieder der Spaß im Vordergrund. Solange es gelingt, dass alle Kinder        Taekwon-Do, unter Beweis stel-       Fokus auf die Großveranstaltun-
             Freude am Baseballsport haben, haben die Atomics ihr Saisonziel erreichen.              len.                                 gen zu 45 Jahre Taekwon-Do in
                                                                             Xaver Zimmermann        Besonders eindrucksvoll war da-      Europa gerichtet. Dazu wird Sys-
                                                                                                     bei die Prüfung von Jacopo Bo-       temgroßmeister Kwon, Jae-
             Zukunftsblick 2010 BBQ-Softball                                                         nacini (2. Reihe, zweiter von        Hwa, 7. Dan, extra aus New York
             Jeden Sommer treffen sich auf und neben den Baseball-Plätzen die so genannten           links) zum 1. Kup (2. Rotgurt),      anreisen.“                   MG
             Barbeque-Teams – allerdings handelt es sich hierbei nicht, wie der Name vermuten
             lässt, um Grillwettbewerbe. BBQ-Softball ist vielmehr die kürzere Eigenbezeich-
             nung der „Mixed Slowpitch Softball“-Teams für ihren Sport. Diese vor allem in
             den USA verbreitete Sportart ist eine Abwandlung des Baseballs, bei der das Re-
             gelwerk soweit modifiziert wurde, dass Spieler jeden Alters und Geschlechts ab-
             seits des Leistungssport-Gedankens den Spaß am Spiel und Geselligkeit erleben
             und ausleben können. So ist zum Beispiel das Softball-Feld kleiner als das Base-
             ball-Feld, die Laufwege zwischen den Bases sind kürzer und der Spielball ist
             größer – jedoch entgegen des Namens keineswegs weicher.
             Letztes Jahr gründeten anlässlich des Jubiläumsturniers der Garching Atomics
             eine handvoll Fans, Enthusiasten und Nachwuchsspielereltern sowie ehemalige
             Baseballspieler das BBQ-Team „Garching Isotopes“ und belegten auf Anhieb –
             wegen Spielermangels verstärkt durch Liga- und Nachwuchsspieler – einen res-
             pektablen 9. Platz. Im kommenden Sommer möchten wir natürlich gerne den
             Trainingsbetrieb aufrechterhalten, an dem einen oder anderen Turnier teilnehmen
             und einige Spiele gegen andere Teams aus der Region austragen – wobei das ob-
             ligatorische Barbeque nach dem Spiel natürlich nicht fehlen darf! Um diese Ziele
             zu verwirklichen, benötigen wir jedoch noch Unterstützung in Form von zusätzli-
             chen Spielern. Wenn Sie also Lust haben, einen „exotischen“ Sport auszuprobieren,
             schreiben Sie an florian.seifert@garching-atomics.de.               Florian Seifert
                                                                                                     Groß und Klein freuen sich über ihre Erfolge.


                          Der erfolgreiche Weg zu besseren Noten                                       Biosthetique Friseursalon sucht
www.abacus-nachhilfe.de




                          Ei n z e l n a ch h i l f e
                          z u Ha u s e                                                                 AZUBI                    Wir suchen auch eine Aushilfskraft!
                                                                                                                               zum/zur Gesellen/-in
                          im gesamten Landkreis München-Nord
                          durch erfahrene Nachhilfelehrer in allen Fächern
                          (z.B. Mathematik, Deutsch, Englisch, Latein, etc.)
                                                                                  ABACUS-
                                                                                  Institutsleiter
                                                                                                       im Friseurhandwerk
                          für alle Jahrgangsstufen                                Rudolf Jahl
                                                                                                       Schnupperpraktikum möglich!
                                                                                    Infratest
                                         Abacus
                                                                                     Note 1,8          Über Ihre schriftliche Bewerbung
                                         Nachhilfeinstitut
                                         Garching
                                                                                     bundesweite       würden wir uns freuen:
                                                                                   Elternbefragung
                               089/310 99 540                                          08/2007         Ismaninger Straße 7 · 85748 Garching · Tel. 0 89 / 320 55 50

www.garching.de                                                                                                                                                         13
                         Garching                                                                                                                 Sport




TTC greift in der neuen Saison richtig an                                                                               werden. Ebenso wie die zweite

Halbzeit in der Tischtennis-Saison                                                                                      Jugend-Mannschaft musste auch
                                                                                                                        die dritte Jugend Spieler nach
                                                                                                                        oben abgeben und liegt in der 2.
Wie erwartet hatte unsere erste                                                                                         Kreisliga am unteren Ende. Der
Mannschaft einen starken Start.                                                                                         Klassenerhalt dürfte auch hier
Unser Neuzugang aus Amberg                                                                                              kaum zu schaffen sein, was aber
Jewgenij Tarschis spielt jetzt zum                                                                                      letztlich im Jugendbereich kein
ersten Mal mit und schon stellt                                                                                         Problem darstellt.
sich der Erfolg ein. Ohne Punkt-                                                                                        Am Samstag, den 19.12. hat der
verlust steht die Mannschaft si-                                                                                        Verein sein diesjähriges Pokaltur-
cher auf Platz 1 der dritten Kreis-                                                                                     nier durchgeführt, wobei die
liga (Gruppe West). Offenbar hat                                                                                        schwächeren Spieler Punktevorga-
sein offensives Spiel auch die üb-        v.l. Volker Kratschmann, Andy Berger (2. Platz), Robert Eder (Sieger),        ben auf die stärkeren bekommen.
rigen Spieler animiert, denn es           Bernhard Neugebauer (3. Platz) und Hannes Weidner                             Es haben sich diesmal 14 Mitglie-
wurden erstaunlich wenig Einzel                                                                                         der am Turnier beteiligt, das wie-
verloren. Die Nummer 2, Jürgen            Rest ging aber leider verloren. Da-   sollte so auf jeden Fall zu schaffen    der unter der bewährten Leitung
Ledwoch, übertraf mit 17:1 dabei          mit liegen die vier Freunde (Toni     sein.                                   von Volker Kratschmann im Dop-
sogar noch alle anderen. Aber             Rickert, Benedikt Altenhöfer, Erich   In der untersten (vierten) Kreisliga    pelt-KO-System ausgetragen wur-
auch Bernhard Neugebauer und              Schwab und Christina Hunseder)        liegt unsere 3. Mannschaft zurzeit      de. Wie schon in den vergange-
Frank Hermann auf Platz 3 und 4           auf dem letzten Platz, übrigens       auf Platz 5. Unserem sehr aktiven       nen Jahren, hat sich erneut die
können ein positives Ergebnis vor-        punktgleich mit Isen V. Nachdem       Jugendleiter Oliver Puk geht es         Jugend durchgesetzt. So konnte
weisen. Sofern kein Einbruch pas-         zwei Mannschaften absteigen,          aber hier vor allem darum, seine        Robert Eder im Einzel den Sieger-
siert, ist der Aufstieg damit prak-       bringt aber eine Verbesserung um      Nachwuchsspieler auf das harte          pokal mit nachhause nehmen,
tisch gesichert.                          einen Tabellenplatz zu wenig. Aus     Leben in der Erwachsenen-Liga           ihm folgte auf Platz 2 mit Andy
Weniger gut steht die 2. Mann-            diesem Grund wurde die Rangliste      vorzubereiten. Entsprechend lang        Berger ein weiterer Jugendspieler,
schaft in der Gruppe Ost der drit-        etwas umgestellt, sodass Bernhard     ist die Liste der eingesetzten Ju-      den 3. Platz sicherte sich Bernhard
ten Kreisliga da. Zwar wurde das          Neugebauer und unser Nach-            gendlichen, die so ohne großen          Neugebauer, einer unserer Senio-
Spiel gegen Klettham-Erding III           wuchstalent Andy Berger jetzt die     Erfolgsdruck Erfahrung sammeln          ren. Die Doppel werden bei die-
gewonnen und gegen Erding VII             beiden vorderen Plätze der Mann-      können.                                 sem Turnier ausgelost und so fand
ein Unentschieden erreicht, der           schaft besetzen. Der Klassenerhalt    Durch den Wechsel unseres Ju-           sich Robert Eder, einer der jüngs-
                                                                                gend-Spitzenspielers Robert Eder        ten mit Helmut Sagasser, dem äl-
                                                                                zum FC Bayern ist für alle Jugend-      testen Teilnehmer zu einem Paar
                                                                                Mannschaften die Lage prekär ge-        zusammen. Sie steckten dann
                                                                                worden. So liegt die 1. Jugend          auch prompt den Siegerpokal ein,
                                                                                jetzt ohne Punktgewinn auf dem          dahinter folgten die Paarungen
     Urlaub feiert Geburtstag!                                                  letzten Platz der 1. Bezirksliga        Neugebauer/Maier und Yaroshen-
      Das Jubiläumsgewinnspiel des Jahres                                       und dürfte wohl kaum zu retten          ko/Hertenberger.
                                                                                sein. Kaum besser ist die Lage für      Unser langjähriger Vorsitzender
                                                                                die 2. Jugend, die in der 1. Kreisli-   Hannes Weidner hat es sich nicht
                                                                                ga ums Überleben kämpft. Aller-         nehmen lassen, die Pokale noch
                                                                                dings brachte ihr ein hoher Sieg        einmal selbst zu überreichen. Er
                                                                                gegen den Tabellenletzten VfR           wird sein Amt zum Ende der Sai-
                                                                                Haag/Amper und ein Unentschie-          son zur Verfügung stellen, wobei
                                                                                den gegen Erding doch drei Punk-        wir seinem Entschluss sowohl Be-
                                                                                te und damit den vorletzten Ta-         dauern als auch Verständnis ent-
                                                                                bellenplatz ein. Um den Abstieg         gegen bringen.
                                                                                zu vermeiden, müsste aber we-                    Hans Jakob, Schriftführer
                                                                                nigstens die nächste Stufe erreicht                           TTC Garching


     Gewinnen Sie bei uns im Reisebüro oder unter www.tui-travelstar.de!
                Türkei/Lara, Hotel Delphin Palace****
                DZ all inkl. 1 Woche am 02.03.
                ab/bis München, p. P.                          469
                Ägypten/Marsa Alam, Iberotel Samaya****
                FZ all inkl. 1 Woche am 02.03.
                ab/bis München, p. P.                 519
                Fuerteventura, Clubhotel RIU Oliva Beach****
                DZ all inkl. 1 Woche am 06.03.
                ab/bis München, p. P.                  670
        Weitere Angebote erhalten Sie bei uns im:
        TUI TRAVEL Star Reisebüro tourissimo GmbH
        Schleißheimer Str. 12 b, 85748 Garching bei München
        Tel. 0 89/32 92 81 00, Fax 0 89/32 92 81 01
        www.tourissimo-online.de, e-Mail: rb.tourissimo@t-online.de

14                                                                                                                                  Stadt-Journal 1/2010
Sport




1. Deutsche Unimoto Drag Race Förderverein                                                Deutscher Alpenverein Sektion Garching
Hochbrücker Unimoto                                                                       Jede Woche eine neue
Racer spenden an                                                                          Herausforderung:
Grundschulförderverein                                                                    Kletterspaß mit der
375 Euro waren auf der Bene-                          6 Monate wa-                        Familiengruppen
fizveranstaltung zusammenge-                          ren seitdem
kommen, die der 1. Deutsche                           vergangen und                       Von oben ruft es „Zu! Papa!“.
Unimoto Drag Race Förderver-                          der 1. Vorstand                     Lea hat es geschafft, 30 m vom
ein „Racing Crew“ München-                            des Unimoto                         Boden entfernt, winkt sie nach
Garching e.V. zusammen mit                            Fördervereins,                      unten und ein ganz großer
den Ciuc Ciuc, einer Deutsch-Ru-                      Peter Mord-                         Schub an Glückhormonen er-
mänischen „Bruderschaft“ auf                          stein nahm ei-                      gießt sich über ihr Gesicht. Mit
dem ehemaligen Kasernenge-                            ne Bastelstunde des Grundschul-     dem Befehl „ab!“ lässt sie sich
lände in Garching Hochbrück                           Förderer Vereins zum Anlass         von ihrem Papa – gut gesichert –
veranstaltete.                                        nachzusehen, wie die Geldspen-      wieder nach unten. Während sie
Ein Fest-Buffet und die Rock                          de verwendet wurde.                 sich losbindet, ruft sie schon:
Band, „Lucy Grave“ bildeten im                        Frau Jutta Michalak konnte dem      „Jetzt bist du dran, Mama!“
Juli 2009 hierfür den passenden                       „Unimoto Racer“ die hiervon         Da Kinder und Erwachsene glei-
Rahmen.                                               angeschafften Bastel-Utensilien     chermaßen Spaß haben am Kra-
Die Spendengelder wurden dem                          und Materialien zeigen und          xeln, ist es zu einem beliebten
Vorstand, Fr. Barbara Maiertha-                       Herr Mordstein ließ es sich nicht   Familiensport geworden.
ler, des Fördervereins der Grund-                     nehmen, selber die Schere in die    „Klettern ist eine der natürlichs-   nach regelmäßiger Übung, um
schule Garching Hochbrück                             Hand zu nehmen, und mit den         ten Sachen der Welt. Dabei wird      die Sicherungsgeräte korrekt
übergeben, die sich darüber                           Kindern zusammen kreativ zu         bei Kindern die motorische Ent-      bedienen zu können. Nach den
hocherfreut zeigte.                                   werden.                             wicklung gefördert und die so-       Wintermonaten in der Halle
                                                                                          ziale Kompetenz und Verant-          zieht es die Gruppe schon bei
                                                                                          wortungsbewusstsein geschult“,       den ersten Sonnenstrahlen in
                                                                                          so Benjamin Schreiber. Der en-       die Natur, denn Klettern ist nicht
                                                                                          gagierte Lehramtsstudent ge-         nur Sport. „Unter Klettern ver-
                                                                                          hört zu dem Team der Familien-       stehen wir ein Lebensgefühl, ein
                                                                                          klettergruppe des Deutschen Al-      ganzheitliches Erlebnis von Be-
                                                                                          penvereins in Garching. Die          wegung unter freiem Himmel.
                                                                                          Gruppe trifft sich regelmäßig        Dazu gehört auch eine Runde
                                                                                          am Samstagmorgen im Kletter-         Slackline zum Entspannen und
                                                                                          zentrum in Thalkirchen.              eine gemütliche Grillsession um
                                                                                          Damit während der gemeinsa-          den Tag gebührend ausklingen
                                                                                          men Zeit der Spaß im Vorder-         zu lassen“, weiß Markus Patig,
                                                                                          grund steht, kümmern sich die        Kletterwandbetreuer. Alle Fami-
                                                                                          gut ausgebildeten Klettererpro-      lien und Kinder können gern
                                                                                          fis um alle kleinen und großen       mal zum Schnupper-Klettern
                                                                                          Familienmitglieder und steht ih-     vorbeischauen. Dafür genügt ei-
                                                                                          nen jeder Zeit tatkräftig zur Sei-   ne kurze Anmeldung unter
                                                                                          te. Denn so selbstverständlich       JDAV-Garching@web.de. Die
                                                                                          der Gang in die Vertikale er-        Ausrüstung kann kostengünstig
                                                                                          scheinen mag, er verlangt doch       ausgeliehen werden. Daniela Krehl




   ZEPPELIN – IHR PARTNER FÜR BAU UND INDUSTRIE
  Baumaschinen • Gabelstapler • Miete • Gebrauchtmaschinen • Service und Ersatzteile

  Zeppelin Baumaschinen GmbH • Niederlassung München
  Graf-Zeppelin-Platz 2 • 85748 Garching bei München
  Tel. 089 32197-0 • Fax 089 32197-150 • www.zeppelin-cat.de



www.garching.de                                                                                                                                               15
                                                                                                               Aus dem Rathaus

40. Änderung des                                                      Bebauungsplan Nr. 153
Flächennutzungsplanes                                                 „Hardtweg/Gowirichweg“
„Energieerzeugungs-                                                   Inkrafttreten gem. § 10 Abs. 3 Satz 4
                                                                      Baugesetzbuch (BauGB)
anlagen Hochbrück“
Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2                        Der Stadtrat der Stadt Garching   der Abwägung gemäß § 214
                                                                      hat am 29.04.2009 beschlossen,    BauGB sowie die Rechtsfolgen
Baugesetzbuch (BauGB)                                                 für die Grundstücke Fl. Nrn.      des § 215 Abs. 1 BauGB wird
                                                                      1202/2, 1202/3, 1202/13 und       hingewiesen. Unbeachtlich wer-
Der Stadtrat der Stadt Garching     zungsplanänderung „Energieer- 1202/14 westlich des Hauptortes       den
b. München hat in seiner Sit-       zeugungsanlagen Hochbrück“ Garching, zwischen der Auto-             1. eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1
zung am 23.07.2009 beschlos-        mit Begründung (Plandatum bahn und der U-Bahn, den Be-                 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche
sen, für die Flurnummer 1680,       02.02.2010), integriertem Um- bauungsplan Nr. 153 „Hardt-              Verletzung der dort bezeich-
1680/1, 1681 und 1682 den Flä-      weltbericht, lufthygienischer Un- weg/Gowirichweg“ aufzustellen.       neten Verfahrens- und Form-
chennutzungsplan zu ändern.         tersuchung des Büros Müller Ziel des Bauleitplanverfahrens             vorschriften,
Ziel der Bauleitplanung ist die     BBM, orientierender Immissions- ist die Errichtung von Einfamili-   2. eine unter Berücksichtigung
Errichtung eines mit Altholz der    prognose des Büros Müller BBM en- und Doppelhäusern sowie              des § 214 Abs. 2 BauGB be-
Klassen A I/A/II befeuerten Bio-    sowie der Ermittlung der zu er- die Herstellung eines Kinder-          achtliche Verletzung der Vor-
masse-Heizwerkes in einer 1.        wartenden Geräuschemissionen spielplatzes. Dadurch kann zu-            schriften über das Verhältnis
Phase und eines mit Altholz         und -immissionen des Büros gunsten einer Nachverdichtung               des Bebauungsplans und des
AI/AII befeuerten Biomasse-         Müller BBM liegen in der Zeit eine höhere bauliche Dichte er-          Flächennutzungsplans und
Heizkraftwerkes in einer 2. Pha-    von Mittwoch, 10.02.2010 bis reicht werden. Der Satzungsbe-         3. nach § 214 Abs. 3 Satz 2
se. Ziel der Änderung ist es, die   Donnerstag, 11.03.2010 wäh- schluss für den Bebauungsplan              BauGB beachtliche Mängel
ausgewiesene Fläche zukünftig       rend der allgemeinen Dienst- Nr. 153 „Hardtweg/Gowirich-               des Abwägungsvorgangs,
als Sondergebiet für Energieer-     stunden im Rathaus der Stadt weg“ erfolgte am 26.11.2009.           wenn sie nicht innerhalb eines
zeugungsanlagen auszuweisen.        Garching, Rathausplatz 3, 85748 Der Bebauungsplan Nr. 153           Jahres seit Bekanntmachung des
Der Planentwurf der 40. Flä-        Garching b. München, im Flur- „Hardtweg/Gowirichweg“ kann           Bebauungsplanes schriftlich ge-
chennutzungsplanänderung            bereich der Bauabteilung im mit Begründung in der Fassung           genüber der Stadt geltend ge-
wurde für die Beteiligung der       1. OG, öffentlich aus. Umwelt- vom 26.11.2009 sowie der zu-         macht worden sind. Der Sach-
Öffentlichkeit, der Behörden        bezogene Stellungnahmen lie- sammenfassenden Erklärung              verhalt, der die Verletzung oder
und sonstiger Träger öffentli-      gen vom Landratsamt München nach § 10 Abs. 4 BauGB ab so-           den Mangel begründen soll, ist
cher Belange gem. §§ 3 Abs. 1       – Naturschutz, Forstrecht und fort und auf Dauer während der        darzulegen. Dieses gilt entspre-
und 4 Abs. 1 BauGB freigege-        Landwirtschaftsrecht und vom allgemeinen Dienststunden im           chend, wenn Fehler nach § 214
ben. Diese Beteiligungen wur-       Amt für Ernährung, Landwirt- Rathaus der Stadt Garching, Rat-       Abs. 2a BauGB beachtlich sind.
den in der Zeit vom 04.12.2009      schaft und Forsten Ebersberg hausplatz 3, 85748 Garching b.         Außerdem wird auf die Vor-
bis zum 04.01.2010 durchge-         vor.                              München eingesehen werden.        schrift des § 44 Abs. 3 Satz 1
führt. Zu den eingegangenen         Äußerungen können schriftlich Bei Rückfragen wird ein Mitar-        und 2 sowie Abs. 4 BauGB hin-
Anregungen der Bürger, Behör-       oder zur Niederschrift während beiter/-in der Bauabteilung ger-     gewiesen. Danach erlöschen
den und der Träger öffentlicher     der Auslegungsfrist vorgebracht ne die gewünschten Erläuterun-      Entschädigungsansprüche für
Belange nimmt der Bau-, Pla-        werden. Nicht fristgerecht abge- gen geben.                         nach den §§ 39 bis 42 BauGB
nungs- und Umweltausschuss in       gebene Äußerungen können bei Der Bebauungsplan tritt mit die-       eingetretene Vermögensnach-
der Sitzung am 02.02.2010 Stel-     der Beschlussfassung über den ser Bekanntmachung gem. § 10          teile, wenn nicht innerhalb von
lung und beschließt, die not-       Bauleitplan unberücksichtigt Abs. 3 BauGB in Kraft.                 drei Jahren nach Ablauf des Ka-
wendigen Änderungen in den          bleiben. Bei Rückfragen wird ein Auf die Voraussetzungen für die    lenderjahres, in dem die Vermö-
Flächennutzungsplanentwurf          Mitarbeiter die gewünschten Er- Geltendmachung der Verlet-          gensnachteile eingetreten sind,
einzuarbeiten und den überar-       läuterungen geben. Der Flä- zung von Verfahrens- und Form-          die Fälligkeit des Anspruches
beiteten Entwurf für die Ausle-     chennutzungsplanentwurf und vorschriften und von Mängel             herbeigeführt wird.
gung gem. § 3 Abs. 2 und § 4        alle Gutachten können auch im
Abs. 2 BauGB freizugeben.           Internet unter www.garching.de
Der Flächennutzungsplanent-         eingesehen werden.
wurf für die 40. Flächennut-


                                                                      Standortänderung
Aus dem Stadtrat:
                                                                      der Problemmüllannahme
Sitzungstermine März 2010
02.03.2010 Planungs- und Um-        der Stadt Garching, Rathaus-
                                                                      ab 01.01.2010
weltausschussitzung                 platz 3, 85748 Garching b. Mün-   Aus organisatorischen Gründen     Bürgerinnen und Bürger sich auf
11.03.2010 Haupt- und Finanz-       chen, um 19:30 Uhr, statt.        muss das Landratsamt München      dies einzustellen und ab Januar
ausschussitzung                     Die jeweilige Tagesordnung fin-   die Problemmüllannahme am         2010 den Giftmobilstandort in
18.03.2010 Stadtratssitzung         den Sie an den Aushangtafeln      Standort Garching-Hochbrück,      Garching, Städtischer Wertstoff-
23.03.2010 Planungs- und Um-        der Stadt Garching oder im In-    Hohe-Brücken-Str./ Tannenberg-    hof, Riemerfeldring 4, Einfahrt
weltausschussitzung                 ternet unter www.sitzungs-        straße, zum 01.01.2010 aufge-     über den Brunnenweg, zu nut-
Die Sitzungen finden im Ratssaal    dienst-garching.de                ben. Wir bitten die Garchinger    zen.

16                                                                                                                 Stadt-Journal 1/2010
                                                                                                                       Aus dem Rathaus

Änderung der Restmüll-                                                    Aufforderung der Wehr-
abfuhr ab dem 04.01.2010                                                  pflichtigen des Geburtsjahr-
für die Gebiete 1 A und 1 B                                               gangs 1992 zur Meldung
Ab dem 04.01.2010 ergibt sich
eine Änderung der Restmüllab-
                                    ninger Weg, Frühlingstraße,
                                    Gartenstraße, Gießenweg, Hans-
                                                                          zur Erfassung
fuhr durch die Firma Steiger in     Kopfermann-Straße, Ismaninger         Nach § 1 des Wehrpflichtgeset-        pflichtvoraussetzungen erfüllen.
den Gebieten 1A und 1B. Der         Straße, James-Franck-Straße, Ka-      zes (WPflG) sind alle Männer, die     Bei der persönlichen Meldung
Abfuhrtag wird von Freitag auf      nalstraße, Karl-Schwarzschild-        Deutsche im Sinne des Grund-          ist der Personalausweis oder Rei-
Dienstag vorverlegt. Das bedeu-     Straße, Königsberger Straße,          gesetzes sind und ihren ständi-       sepass mitzubringen. Es emp-
tet, dass die erste Restmüllab-     Kreuzstraße, Lichtenbergstraße,       gen Aufenthalt in der Bundes-         fiehlt sich, auch sonstige der
fuhr 2010 in dem Gebiet 1 A         Ludwig-Prandtl-Straße, Mühl-          republik Deutschland haben,           Feststellung der Wehrpflicht die-
schon am Dienstag, den              feldweg, Mühlgasse, Münchener         vom vollendeten 18. Lebensjahr        nende Unterlagen mitzubrin-
05.01.2010 und nicht erst am        Straße, Prof.-Angermair-Ring,         an wehrpflichtig (Wehrpflichtvo-      gen.
Freitag, den 08.01.2010 ausge-      Rosenstraße, Stettiner Weg, Tu-       raussetzungen). Die Erfassung
führt wird. Die erste Restmüll-     penstraße, Überreiterweg, Wal-        kann bereits ein Jahr vor Voll-       Arbeitnehmern, deren Arbeitge-
abfuhr 2010 für das Gebiet 1 B      ther-Meißner-Straße, Weidach-         endung des 18. Lebensjahres           ber nicht nach § 14 Arbeitsplatz-
erfolgt schon am Dienstag, den      straße.                               durchgeführt werden (§ 15 Abs.        schutzgesetz zur Weiterzahlung
12.01.2010, und nicht wie bisher    Freitags findet keine Abfuhr          6 WPflG).                             des Arbeitsentgelt verpflichtet
Freitag, den 15.01.2010.            mehr statt.                           Alle Personen des Geburtsjahr-        ist, wird der durch die Erfassung
Die anderen Gebiete für die         Der neue Abfallkalender für das       ganges 1992, die wehrpflichtig        entstehende Dienstausfall durch
Restmüllabfuhr (2 A, 2 B, 3 A, 3    1. Halbjahr 2010 kann im Inter-       sind, und denen bislang kein          die Erfassungsbehörde auf An-
B, 4 A) sowie die Altpapier- und    net unter www.garching.de he-         Schreiben der Erfassungsbehör-        trag erstattet. Dies gilt auch für
Biomüllabfuhr sind von Ände-        runtergeladen werden. Er ist          de über die bevorstehende Er-         die entstehenden notwendigen
rungen nicht betroffen.             ebenfalls am Infoständer im Foy-      fassung zugegangen ist, werden        Auslagen, insbesondere Fahrkos-
Folgende Straßenzüge sind von       er des Rathauses erhältlich.          nach § 15 Abs. 1 WPflG aufge-         ten am Ort der Erfassung.
der Vorverlegung der Restmüll-      Die Stadt Garching b. München         fordert, sich umgehend persön-        Wir weisen darauf hin, dass
abfuhr von Freitag auf Dienstag     bittet ihre Garchinger Bürgerin-      lich oder schriftlich bei der nach-   nach § 45 WPflG ordnungswid-
betroffen:                          nen und Bürger die Änderungen         stehenden Erfassungsbehörde           rig handelt, wer vorsätzlich oder
Am Coulomwall, Am Mühlbach,         zur Kenntnis zu nehmen und die        zur Erfassung zu melden:              fahrlässig gegen die Vorschrift
Am Pfarranger, Angerlweg, Au-       Hausverwaltungen, die Ände-           Stadt Garching b. München             des § 15 Abs. 1 WPflG über die
weg, Blütenstraße, Boltzmann-       rungen an ihre Hausmeister wei-       Rathausplatz 3                        Erteilung von Auskünften oder
straße, Breslauerstraße, Brun-      ter zu geben.                         Zimmer Nr. 0.14/EG.                   die persönliche Meldung zur Er-
nenweg, Bürgermeister-Amon-         Bei Fragen können Sie sich ger-       Diese Aufforderung ergeht ins-        fassung verstößt. Die Ordnungs-
Str., Danzerweg, Danziger Stra-     ne unter der Telefonnummer            besondere an Personen ohne            widrigkeit kann mit einer Geld-
ße, Dinismaing, Erdinger Platz,     320 89-140 an Frau Trcka wen-         feste Wohnung, die die Wehr-          buße geahndet werden.
Erdinger Weg, Feldmochinger         den.
Weg, Freimanner Weg, Fröttma-


Satzung der Stadt Garching b. München über eine Veränderungssperre für die Grundstücke im Bereich
des Bebauungsplanentwurfes Nr. 132                                           soweit für ihren Geltungsbe-
„Wohnbebauung südlich des Hüterweges“                                                                           reich (§ 2) der Bebauungsplan
                                                                                                                Nr. 132 „Wohnbebauung südlich
                                                                                                                des Hüterweges“ in Kraft tritt,
Die Stadt Garching b. München       ung südlich des Hüterweges“           2.erhebliche oder wesentlich          spätestens jedoch nach Ablauf
erlässt aufgrund der §§ 14 Abs.     aufzustellen. Zur Sicherung die-      wertsteigernde Veränderungen          von zwei Jahren.
1 und 16 Abs. 1 Baugesetzbuch       ser Planung wird die Verände-         von Grundstücken und bauli-
(BauGB) in der Fassung der Be-      rungssperre erlassen.                 chen Anlagen, deren Verände-
kanntmachung vom 23. Septem-        §2                                    rung nicht genehmigungspflich-
ber 2004 (BGBl. I S. 2414), zu-     Die Veränderungssperre er-            tig-, zustimmungs- oder anzei-
letzt geändert durch Artikel 4      streckt sich auf die Grundstücke      gepflichtig sind, nicht vorge-
des Gesetzes vom 31. Juli 2009      Fl. Nr. 21, 23/1, 23/2, 23/3, 23/6,   nommen werden.
(BGBl. I S. 2585) und des Art. 23   1838/2 und 1839/1 jeweils der         Wenn überwiegende öffentliche
der Gemeindeordnung für den         Gemarkung Garching entspre-           Belange nicht entgegenstehen,
Freistaat Bayern (GO) folgende      chend beigefügtem Lageplan            kann von der Veränderungs-
Satzung über eine Verände-          (Anlage 1). Der Lageplan ist Be-      sperre eine Ausnahme zugelas-
rungssperre:                        standteil der Satzung.                sen werden. Die Entscheidung
                                    §3                                    über Ausnahmen trifft die Bau-
§1                                  Im räumlichen Geltungsbereich         genehmigungsbehörde im Ein-
Der Stadtrat der Stadt Garching     der Veränderungssperre (§ 2)          vernehmen mit der Stadt Gar-
hat in seiner Sitzung am            dürfen                                ching.
27.01.2010 beschlossen, für das     1.Vorhaben im Sinne des § 29          §4
in § 2 bezeichnete Gebiet süd-      nicht durchgeführt oder bauli-        Diese Satzung tritt am Tage ih-
lich des Hüterweges den Bebau-      che Anlagen nicht beseitigt wer-      rer Bekanntmachung in Kraft.
ungsplan Nr. 132 „Wohnbebau-        den,                                  Sie tritt außer Kraft, sobald und
www.garching.de                                                                                                                                17
                                                                                                                    Aus dem Rathaus
Garchinger Stadtbuslinie 293 schafft seit Dezember                        Sicherheitsplus für Schulweghelfer
2009 Anschluss an die Landeshauptstadt München                            E.ON Bayern unterstützt
im Stundentakt
                                                                          Schulweghelfer in Garching
Neue Fahrpläne ab sofort
                                                                          mit Sicherheitskleidung
im Rathaus erhältlich
                                                                          Die Freude unter den Garchin-      Herr Dallmayr betonte bei der
Aufgrund der Entscheidung des       Wallnerstraße (Ankunft dort um        ger Schulweghelfern war groß,      Übergabe, dass E.ON Bayern mit
Garchinger Stadtrats vom            18:22 Uhr) fährt und dort um          als sie die Nachricht erhielten,   dieser partnerschaftlichen Initia-
23.07.2009 ist ab dem neuen         18:33 Uhr in den Bus 180 um-          dass ein Teil von ihnen noch vor   tive zugunsten der Verkehrs-
MVV-Fahrplan seit Mitte Dezem-      steigt, kann bereits um 18:41         Weihnachten von E.ON Bayern        wacht einen wichtigen Beitrag
ber 2009 die Busanbindung im        Uhr die U-Bahn-Haltestelle Stu-       zusätzlich mit warmen Winter-      zur Arbeit der vielen Schulweg-
Bereich von Dirnismaning erheb-     dentenstadt und dann den Ma-          jacken ausgestattet wird. Mit      helfer vor Ort und damit zur
lich verbessert. Während bislang    rienplatz um 18:55 Uhr errei-         den gelben Reflektorjacken sind    persönlichen Sicherheit unserer
von Montag bis Freitag zwi-         chen. Er erspart sich also die Bus-   die Ehrenamtlichen jetzt noch      Kinder im Verkehr leisten möch-
schen 6 Uhr und 19 Uhr nur alle     fahrt in Richtung Norden nach         besser sichtbar, als wie bisher    te. Wegen des großen Erfolges
2 Stunden ein Bus fuhr, wird der    Garching.                             mit den Warnwesten.                in den vergangenen fünf Jahren
Ortsteil zukünftig im 1-Stunden-    Derzeit finden Gespräche mit          Herr Robert Dallmayr, der für      wiederhole die E.ON Bayern die-
takt angebunden. Darüberhi-         der Landeshauptstadt München          die Stadt Garching zuständige      se Aktion und unterstütze in en-
naus wendet der Bus nicht etwa      statt, eine Anbindung der Gar-        Betreuer der E.ON Bayern, über-    ger Zusammenarbeit mit der
im Süden von Dirnismaning,          chinger Buslinie 293 an eine Hal-     gab zwei Sicherheitspakete an      Landesverkehrswacht Bayern die
sondern er fährt sogar bis zur      testelle der U6 (Kieferngarten        Frau erste Bürgermeisterin Han-    Kommunen bei der Ausrüstung
Haltestelle Wallnerstraße an der    oder Studentenstadt) zu schaf-        nelore Gabor und die Vertreter     der Ehrenamtlichen im Gesamt-
nördlichen Grenze der Landes-       fen. Damit könnte der Umstei-         der Schulweghelfer.                wert von rund 50.000 Euro.
hauptstadt weiter. Damit ist ein    gevorgang vom Bus 293 in den
Ringschluss zu der Buslinie 180     Bus 180 entfallen.
der Landeshauptstadt München        Der neue Fahrplan der Buslinie
und damit zu der U-Bahnhalte-       293 sowie alle anderen aktuel-
stelle Studentenstadt geschaf-      len Fahrpläne können im Inter-
fen.                                net auf der Garchinger Stadtsei-
Wer beispielsweise um 18:18         te heruntergeladen werden
Uhr in Dirnismaning in den Bus      bzw. liegen ab sofort im Foyer
einsteigt und bis zur Haltestelle   des Garchinger Rathauses aus.

Informationsabend am Wer-
ner-Heisenberg-Gymnasium
am 25.02.2010 um 19.00 Uhr
Am Do., dem 25.02.2010 lädt         • die neue Lernsituation am
das Werner-Heisenberg-Gymna-          Gymnasium beschrieben,
sium Garching ab 19.00 Uhr alle     • die Besonderheiten der natur-
Eltern der zukünftigen Fünft-         wissenschaftlich-technologi-
klässler zu einem Informations-       schen und der sprachlichen
abend ein. Schulleitung und           Ausbildungsrichtung erläutert,
Lehrkräfte wollen dabei nicht       • die Fächer Deutsch, Mathema-        Mit den leuchtend gelben Jacken, Warnwesten und Kellen sind
nur das vielfältige Unterrichts-      tik, Englisch und Latein vorge-     die Schulweghelfer gut zu erkennen.
angebot der Schule und die ver-       stellt,                             v.l.n.r.: Herr Kirmayer (Stadtverwaltung), Herr Rossmanith, Herr
schiedenen Ausbildungsrichtun-      • sowie ein Überblick über das        Dallmayr (E.ON Bayern), Frau Schmalz, Frau Scharl, Herr Schiller,
gen vorstellen, sondern werden        Wahlunterrichtsangebot und          Frau Gabor (Erste Bürgermeisterin)
den Eltern auch für weiterge-         weitere profilgebende Aktivi-
hende Fragen zur Verfügung            täten
stehen.                             in unserer Schule (Skill, Hausauf-
In verschiedenen Kurzreferaten      gabenbetreuung u. Tutorenpro-
der Schulleitung, des Beratungs-    gramm für die Schülerinnen und
lehrers und der Fachbetreuer        Schüler der Unterstufe, Schüler-
werden                              austausch, ...) gegeben.
                                         Dr. Ulrich Hauner, Schulleiter


  Biosthetique Friseursalon bietet
  Stuhlvermietung
  für Selbstständigkeit
  Ismaninger Straße 7 · 85748 Garching · Tel. 0 89 / 320 55 50

18                                                                                                                       Stadt-Journal 1/2010
                                                                                                                   Aus dem Rathaus

Unternehmensberatung aus Generalsanierung der
Garching wird mit TOP JOB- Hauptschule schreitet voran
Gütesiegel ausgezeichnet   Die Generalsanierung der zwei weitere Klassenzimmer.
                           Hauptschule läuft weiter auf Damit werden für die Unter-
Eine Garchinger Unternehmens-       Weiterentwicklung und dem           Hochtouren. In den Faschingsfe-     richtsvielfalt an der Hauptschule
beratung die ihren Standort im      Umgang mit dem demografi-           rien wird die Pausenhalle abge-     die Voraussetzungen weiter aus-
BusinessCampus hat, erhielt         schen Wandel. Bundeswirt-           rissen und durch einen Neubau       gebaut. Die Maßnahme soll zum
beim bundesweiten, branchen-        schaftsminister a. D. Wolfgang      ersetzt. Dies ermöglicht die Pau-   Schuljahresbeginn 2010 / 2011
übergreifenden Unternehmens-        Clement überreichte den beiden      senhalle um ein weiteres Stock-     abgeschlossen sein.
vergleich „Top Job“ in diesem       Geschäftsführern Christian Ester-   werk aufzustocken. Es entstehen
Jahr einen Preis für den besten     maier und Frank Zappe am 28.
Arbeitgeber im Mittelstand. Be-     Januar 2010 bei einem Festakt
sonders beeindruckt zeigte sich     im Landschaftspark Duisburg-
die Jury beim „Arbeitgeber des      Nord die Trophäe und das be-
Jahres“ von der Kontinuität der     gehrte „Top Job“-Gütesiegel.
Personalarbeit, ihrer stetigen




                                                                                                        Garching
                                                                               Die 2. Ausgabe 2010 erscheint am 17. März 2010
                                                                                  Redaktionsschluss: Do., 4. März 2010, 12.00 Uhr
                                                                                Bei Fragen bitte melden unter 01 51 / 51 55 82 19.




(v.l.n.r.) Hans-Martin Weichbrodt, Christian Estermaier, Hannelore
Gabor, Wolfgang Clement, Frank Zappe


Katharina Theil feiert
85. Geburtstag
Katharina Theil feierte im Kreise   zwei Jahren verstarb. Ihre Kin-
ihrer Familie bei bester Gesund-    der und acht Enkelkinder besu-
heit ihren 85. Geburtstag.          chen sie regelmäßig und freuen
Die gebürtige Siebenbürgerin        sich darüber, wenn die Oma
hat in ihrem Leben viel mitge-      wieder ein neues Kuchenrezept
macht. Kurz nach ihrem zwan-        ausprobiert.
zigsten Geburtstag wurde sie
nach Russland verschleppt und
musste dort bei schlechter Er-
nährung Zwangsarbeit verrich-
ten. Nach vier Jahren kehrte sie
nach Michelsberg in ihre Heimat
zurück und lernte ihren Schul-
kameraden Georg Theil kennen
und lieben. Ein Jahr später hei-
rateten sie und bekamen vier
Söhne. Nach der Verrentung ih-
res Mannes verließen sie Rumä-
nien und kamen nach Garching.
In ihrer neuen Heimat fühlten
sie sich sehr wohl. Den Lebens-
mut und Optimismus verlor die       Bürgermeisterin Hannelore
Jubilarin Katharina Theil nicht,    Gabor besuchte die Jubilarin,
obwohl das Schicksal es wollte,     gratulierte sehr herzlich und
dass nach über fünfzig Jahren       überbrachte das Präsent der
gemeinsamer Ehe ihr Mann vor        Stadt Garching.
www.garching.de                                                                                                                           19

								
To top