Avid - Tutorial by agu19334

VIEWS: 311 PAGES: 2

									Technische Universität Ilmenau
Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft
Fachgebiet Kommunikationswissenschaft

Praxiswerkstatt Digitales Video
Sommersemester 2005

Avid - Tutorial
Wichtige Hinweise:
- vor Mark in und nach Mark out der Clips ca. 10-12 Frames Material für Blenden stehen las-
sen (Handles)
- beim Erstellen und Bearbeiten der Sequenz Unterschied zwischen gelbem Pfeil (Einfügen)
und rotem Pfeil (Überschreiben) beachten

Wichtige Tasten:
J (rückwärts Abspielen) K (Pause) L (Abspielen) (mehrfaches Drücken von J oder L erhöht/
verlangsamt die Geschwindigkeit)

  + X Schneiden, E (Mark in) R (Mark out) setzen, D (Mark in) F (Mark out) löschen

Zum Thema: Lerneinheit „Digitales Video“ (www.stud.tu-ilmenau.de/~le-dv/index.html)
(~ über Tasten alt + n auf der Mac-Tastatur)


Erstellen Sie folgenden Film:

Lfd. Nr.:   Szene/ Bezeichnung                    Blende / Bemerkung

01          Saturn Logo                           mark in, mark out im Clip setzen, ausge-
                                                  wählten Bereich in die Timeline ziehen
                                                  (dadurch neue Sequenz erstellen)

02          Schwarzbild                           über Tool->Titletool Schwarzbild erzeu-
                                                  gen, speichern / mit mark in, mark out
                                                  Länge festlegen und in Sequenz einfügen

03          Blende                                Quick Transition: fade from color, cente-
            (Hamburger Menü = Fast Menu)          red on cut,

04          Sunflowers.mov                        mark in, mark out setzen und in Sequenz
                                                  einfügen

05          CU climbing grain elevator.mov        mark in, mark out setzen und in Sequenz
                                                  einfügen

06          Blende                                Quick Transition: Dissolve

07          WS prairie.mov                        mark in, mark out setzen und in Sequenz
                                                  einfügen

08          Blende                                Quick Transition: Dissolve

09          Cowboy.mov                            mark in, mark out setzen und in Sequenz
                                                  einfügen
                                              1
                                           einfügen

10   „Bauchbinde“ (Einblendung)            Text am unteren Bildrand / Bildhinter-
     (Tools->Titletool)                    grund transparent schalten, speichern, mit
                                           passender Länge in Sequenz (Spur V2)
                                           einfügen

11   Trimmen                               WS prairie.mov verkürzen, dafür Climbing
     (Symbol Filmrolle)                    grain elevator.mov bis zum Ende strecken

12   Driver screen right.mov               mark in, mark out setzen und in Sequenz
                                           einfügen

13   Odometer.mov                          mark in, mark out setzen und in Sequenz
                                           einfügen

14   Blende                                Quick Transition: Dissolve

15   Car in LS down road.mov               mark in, mark out setzen und in Sequenz
                                           einfügen

16   Blende (kurz weiß Aufblitzen)         dip to color über Quick Transition aus-
                                           wählen und im Effekt Editor (Tools) weiter
                                           bearbeiten (Farbe, Länge), rendern

17   Restaurant scene.mov                  mark in, mark out setzen und in Sequenz
                                           einfügen

18   CU with coffee.mov                    mark in, mark out setzen und in Sequenz
                                           einfügen

19   Blende                                Quick Transition: fade to color

20   Abspann:                              mit Titletool erstellen und abspeichern /
     Ende, Angaben zur Produktion
     untereinander schreiben               mit Effekt Editor, Position, V-Pos. Bewe-
     (Titel soll von unten nach oben       gung festlegen, rendern
     laufen), Bildschirmhintergrund
     schwarz,

21   Schwarzbild                           Über Titletool erzeugen...

22   Film ausspielen                       auf DV Kassette ausspielen / als Quickti-
     (Clip->Digital Cut)                   me Datei exportieren

23   Ende des Projekts: „Aufräumen“        Tools -> Mediatool: alle zum Projekt ge-
                                           hörenden Dateien anzeigen lassen und
                                           löschen




                                       2

								
To top