29x018021xKlimaaktiv wohnen by fjwuxn

VIEWS: 27 PAGES: 2

									29x018021xKlimaaktiv wohnen 23.06.2006 14:31 Uhr Seite 12




                                                                                                                                                                                                                                                                                       B a u e n           &     S a n i e r e n


                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Studie der niederösterreichi-
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       schen Landesregierung ergab
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       außerdem, dass mehr als
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       50 Prozent der Ein- und
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Zweifamilienhäuser in keiner
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Weise wärmeisoliert sind.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Mit dem vom Lebens-
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       ministerium und dem BMVIT
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       entwickelten klima:aktiv
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Kriterienkatalog für Wohnge-
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       bäude, der mit Anfang 2006
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       in Kraft getreten ist, soll der
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       mäßigen Ökobilanz österreichi-
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       scher Wohnhäuser nun ent-
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       gegengewirkt werden (siehe
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       auch www.klimaaktiv.at/haus).
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Angestrebtes Ziel ist ein Anteil
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       des klima:aktiv Standards am
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Wohnungsneubau von 20
                                                                                                                                                                                                                                                               ENERGIESPARER. Die wirtschaftli-
                                                                                                                                                                                                                                                               chen Haustechniksysteme von Drexel      Prozent bis zum Jahr 2009.
                                                                                                                                                                                                                                                               und Weiss können auch in Einfamilien-
                                                                                                                                                                                            hausanlage in Holzbauweise        lösungen haben sich eben         häusern eingesetzt werden.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Ein ambitioniertes Ziel, das nur
                                                                                                                                                                                            erstmals im Umfang von 60         längst auch zu einem wich-                                               durch die Mithilfe engagierter
                                                                                                                                                                                            Wohneinheiten zum Einsatz:        tigen Wirtschaftsfaktor ent-     lich; mehr als 100 Solaranla-           Unternehmen in die Praxis
         ENERGIESPAREN MIT KOMFORT. Die kompakte Komfortlüftung „aerosilent topo“ der Bregenzer Öko-Vordenker Drexel und Weiss sorgt mit seinen integrierten                                „Die neue Hausanlage in           wickelt. Viele innovative        gen werden pro Jahr mittler-            umgesetzt werden kann.
         Grob- und Feinstofffiltern nicht nur für beste Luftqualität in den Wohnräumen, sondern garantiert auch einen Wärmerückgewinnungsgrad von 92 Prozent.                               Salzburg-Gnigl erhält mit dem     Bau(stoff)-Unternehmen Öster-    weile allein im Hotel- und
                                                                                                                                                                                            ,aerosilent topo‘ eine Frisch-    reichs schließen sich diesem     Gastgewerbe errichtet.                     Vorreiter Hartl Haus. Mit
                                                                                                                                                                                            luftheizung, die sich nicht nur   Trend bereits an, denn durch                                             gutem Beispiel voran geht hier




      Ökologisch bauen,
                                                                                                                                                                                            durch deutliche Energieein-       ein klares Bekenntnis zum           700.000 Wohnhäuser                   die Fertighausfirma Hartl
                                                                                                                                                                                            sparung, sondern auch durch       Umwelt- und Klimaschutz profi-   sanierungsbedürftig. Trotz              Haus, die sich die neuen
                                                                                                                                                                                            Lautlosigkeit und Kosten-         tiert natürlich immer auch das   dieser fortschreitenden Be-             klima:aktiv Standards längst
                                                                                                                                                                                            ersparnis auszeichnet“, erzählt   Firmenimage. Außerdem            wusstseinsänderung stehen in            auf ihre Fahnen geheftet hat.




      ökonomisch profitieren
                                                                                                                                                                                            Christoph Drexel stolz. „Nur      steckt im energieeffizienten     Österreich aber immer noch              Im Vorjahr hat das traditions-
                                                                                                                                                                                            etwa fünf Prozent der Heiz-       Bauen ein enormes ökonomi-       rund 700.000 Wohnhäuser aus             reiche Unternehmen aus
                                                                                                                                                                                            leistung müssen an kalten         sches Potenzial. Die Fakten      den 1950er bis ’80er Jahren,            Echsenbach erstmals einen
                                                                                                                                                                                            Tagen mit einer Pelletsheizung    sprechen für sich: Die Anzahl    die in puncto Wärmedämmung              Fertighaus-Prototypen nach
                                                                                                                                                                                            zugeführt werden!“ Nicht nur      der in Österreich gebauten       und Energieeffizienz leider             klima:aktiv Kriterien konzipiert,

      Vorgedacht. Viele innovative
                                                                                     W
                                                                                                    er hätte gedacht,        schließlich ein kombiniertes                                   die Bewohner der innovativen      Passivhäuser (derzeit rund       nicht mehr als ein „Nicht               der sich durch minimalen
                                                                                                    dass die Welt-           Kompaktgerät für Heizung,                                      Hausanlage in Gnigl dürfen        1.000) vervierfacht sich jähr-   genügend“ verdienen. Eine               Energieverbrauch, den Ein-
      Baufirmen arbeiten bereits im                                                                 marktführer im           Belüftung und Warmwasser-                                      sich daher über 80 Prozent                                                                                 satz erneuerbarer Energie-
      Zeichen des Klimaschutzes.                                                     Bereich der Passivhaus-                 erzeugung entwickelt, das                                      niedrigere Betriebskosten freu-
                                                                                                                                                                                                                                   ÖKO-HAUS.
                                                                                                                                                                                                                                  Österreichs                                                          träger, ein optimales Raum-
                                                                                     Technik ausgerechnet in                 seither in verschiedenen                                       en; durch die rein österreichi-    größte Passiv-                                                          klima und die Verwendung
                                                                                                                                                                                                                                  hausanlage
                                                                                     Bregenz beheimatet sind?                Variationen weltweit verkauft                                  sche Produktion der Haus-           in Gnigl (Salz-                                                        besonders umweltfreundlicher
      Eingehüllt. Eine gute Dämmung                                                  Christoph Drexel, Geschäfts-            wird. Die hocheffiziente                                       techniksysteme von Drexel
                                                                                                                                                                                                                               burg) wird von
                                                                                                                                                                                                                                   Drexel und
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Baustoffe auszeichnet. Dieses
      schafft mehr Wohnkomfort und                                                   führer der Firma Drexel und             Komfortlüftung „aerosilent                                     und Weiss konnten in den          Weiss mit dem                                                            klima:aktiv Musterhaus unter-
                                                                                                                                                                FOTOS: DREXEL & WEISS (3)




                                                                                                                                                                                                                                 hocheffizien-
                                                                                     Weiss, hat als österreichischer         topo“ etwa, die von Drexel                                     letzten zwei Jahren außerdem                                                                               schreitet mit einem Heiz-
      hilft, die Heizkosten zu senken.                                               Vordenker bereits 1997 ener-            und Weiss speziell für mehr-                                   rund 20 neue Arbeitsplätze in
                                                                                                                                                                                                                              ten „aerosilent
                                                                                                                                                                                                                                    topo“ aus-
                                                                                                                                                                                                                                                                                                       wärmebedarf von zehn Kilo-
                                                                                                                                                                                                                                    gestattet.
                                                                                     gieeffiziente Klimasysteme für          geschoßige Wohnanlagen                                         Bregenz geschaffen werden.                                                                                 wattstunden pro Quadratmeter
                                                                                     Passiv- und Niedrigenergie-             konzipiert wurde, kommt nun                                       Ökologische Bauweisen                                                                                   und Jahr sogar die Klima-
                                                                                     häuser erforscht – und                  in Österreichs größter Passiv-                                 und energieeffiziente Heiz-                                                                                schutzkriterien, die für die


      18                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              19
29x018021xKlimaaktiv wohnen 23.06.2006 14:32 Uhr Seite 14




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             B a u e n            &      S a n i e r e n

                                                                                     Energiesparende Musterhäuser.                                                                                                                                                      Richtung thermische Sa-
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             KLIMA:AKTIVE BÜROS. Das Archi-
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             tektenteam von Poppe-Prehal führte
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             beim Linzer Allianz-Gebäude eine ener-
                                                                                       klima:aktive Prototypen sollen                                                                                                                                                   nierung natürlich nicht auf                                                                                          getische Komplettsanierung durch.

                                                                                      den Häuslbauern Mut machen.                                                                                                                                                       Wohngebäude beschränken.
                                                                                                                                                                                                                                                                        Das klima:aktiv Programm                                                                                             das Gebäude im Jahr 2004
                                                                                     höchste Wohnbauför-           bestehenden Wohnhäuser in                                                                                                                            ecofacility zielt darauf ab,                                                                                         einer umfassenden energeti-
                                                                                 derung festgelegt wurden.         Österreich, denen es an Ener-                                                                                                                        Dienstleistungs- und Büroge-                                                                                         schen Sanierung zu unterzie-
       KLIMASCHUTZ MIT KOMFORT. R. Suter (Hartl Haus): „Wir bieten leistbare     „Weil uns der Klimaschutz ein     gieeffizienz mangelt, wird auch                                                                                                                      bäude im privaten Eigentum                                                                                           hen. In lediglich drei Wochen
       Häuser mit minimalem Energieverbrauch und maximalem Wohnkomfort an.“      echtes Anliegen ist, bieten wir   das richtige Sanieren immer                                                                                                                          nach modernsten Umwelt-                                                                                              wurde eine Holzriegel-Solar-
                                                                                 mittlerweile jedes unserer        mehr zum Thema. Allein mit                                                                                                                           schutzrichtlinien zu sanieren                                                                                        fassade der Firma gap solar
       Hartl Haus: Pionier beim                                                  Häusermodelle auch in einer       einem Fenstertausch und einer                                                                                                                        (mehr Infos: www.ecofacility.                                                                                        an das bestehende Stahl-

       klima:aktiven Fertighaus                                                  klima:aktiv Variante an. Jeder
                                                                                 Kunde kann dabei selbst
                                                                                                                   guten Dämmung können bis
                                                                                                                   zu zwei Drittel der Energie-
                                                                                                                                                                                                                                                                        at). Gebäudeverantwortliche
                                                                                                                                                                                                                                                                        haben die Möglichkeit, sich
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             gerippe angedockt. Die
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             jährlichen Heiz- und Kühl-
       Hartl-Haus-Direktor                                                       bestimmen, wie sein individu-     kosten bei älteren Häusern                                                                                                                           an kompetente Sanierungs-                                                                                            kosten konnten dadurch von
       Roland Suter über die
                                                                                 elles Fertighaus von den Hartl-   eingespart werden. Eine enor-                                                                                                                        berater des ecofacility-                                                                                             32.496 Euro auf nur mehr
       Vorteile ökologischer
       Fertigbauweise.                                                           Haus-Fachberatern geplant         me Reduktion von CO2-Emis-                                                                                                                           Netzwerkes zu wenden, die             nun jährlich knapp 50.000                 Ähnliches gilt für den               6.148 Euro gesenkt werden.
                                                                                 wird. Das behagliche Raum-        sionen geht mit solch einer                                                                                                                          bei der Auswahl und der               Euro, die früher noch in               Linzer Firmensitz der Allianz           Weiterer nicht zu unterschät-
                                                                                 klima in unseren klima:aktiv      thermisch-energetischen                                                                                                                              Konzeption des optimalen              Heizkosten investiert werden           Versicherung: In den 1970er             zender Vorteil: Durch die
       Hartl Haus bietet als erster
       Hersteller Österreichs Fertig-                                            Häusern kann ich auf jeden        Modernisierung Hand in Hand.                                                                                                                         Sanierungsmodells sowie               mussten. Da sich die                   Jahren als einer der ersten             verbesserten Arbeitsbedingun-
       häuser nach den klima:aktiv                                               Fall jedem empfehlen“,            Darüber hinaus geht Günter                                                                                                                           der Beantragung öffentlicher          Sanierungsmaßnahmen                    Stahlskelettbauten errichtet,           gen dank des neuen Raum-
       Standards an. Warum haben
                                                                                 schwärmt Roland Suter, Di-        Lang, Sprecher der IG Passiv-                                                                                                                        Fördermittel helfen. Die              (durch Siemens Building                entschied sich die Unter-               klimas konnte sogar die Zahl
       Sie sich dazu entschieden, als
       Vorreiter in diesen Ökomarkt                                              rektor der Firma Hartl Haus       haus, sogar davon aus, dass                                                                                                                          Wiener Privatklinik, die die-         Technologies) insgesamt                nehmensleitung auf Anraten              der Mitarbeiter-Krankenstände
       einzusteigen?                       PIONIERLEISTUNG. Das erste            (siehe Interview links). Um-      etwa 70 Prozent aller öster-                                                                                                                         sem Aufruf bereits gefolgt            auf moderate 314.700 Euro              der Poppe-Prehal-Architekten,           reduziert werden!
       Suter: Aufgrund der niedrigen       klima:aktiv Musterhaus von Hartl
       Energiekosten und der gestei-
                                           wurde Mitte 2005 fertig gestellt.     weltminister Josef Pröll hofft    reichischen Nachkriegshäuser                                                                                                                         ist, erspart sich durch eine          beliefen, ist mit einer baldigen
       gerten Behaglichkeit gewinnt                                              auf viele Nachahmer: „Die         grundsätzlich auf Passivhaus-                                                                                                                        Optimierung der Haustechnik           Amortisierung zu rechnen.
       umweltfreundliches Bauen             Suter: Erstens kommt es auf-         klima:aktiv Musterhäuser sol-     Standard sanierbar wären.
       immer mehr an Bedeutung.             grund des niedrigen Energie-
                                                                                 len eine Vorbildwirkung für die
                                                                                                                                                                                                                                                                         Die richtige Dämmung




                                                                                                                                                            FOTOS: HARTL HAUS (2),KARL MICHALSKI, TOLERIAN/POPPE & PREHAL ARCHITEKTEN, LEBENSMINISTERIUM, AUSTROTHERM
       Durch unsere Häuser leisten          verbrauchs langfristig zu einer
       wir einen aktiven Beitrag zum        enormen Kostensenkung. Zwei-         gesamte Baubranche entfalten         Thermische Sanierung
       Klimaschutz. Wenn es gelingt,        tens macht die Verwendung
       uns als Marktführer der
       klima:aktiv Bauweise beim
                                            schadstoffarmer Baustoffe –
                                            alle sind formaldehyd- und
                                                                                 und den österreichischen
                                                                                 Häuslbauern Mut machen!“
                                                                                                                   auch für Bürogebäude. Dabei
                                                                                                                   darf sich ein Umdenken in
                                                                                                                                                                                                                                                                         lässt keinen mehr kalt
       Fertighaus zu etablieren, hat        lösungsmittelfrei – die Wohn-                                                                                                                                                                                                Schafwolle, Zellulose oder Hanf: Wer intelligent
       sich unser Engagement in jedem       räume gesünder. Und nicht                                                                                                                                                                                                    dämmt, kann einen Großteil der Heizkosten einsparen
                                            zuletzt lukriert ein Hartl Haus
                                                                                    Passivhaus wird Standard.
       Fall gelohnt. Unsere Pionier-                                                                               BEST PRACTICE. Jedes Hartl Haus
       leistung wirkt sich aber schon       in klima:aktiv Bauweise auch         Angesichts der vielen bereits     (hier Modell „Vision 223“) ist auch in
       jetzt merkbar positiv auf unser
       Image aus.
                                            die höchsten Förderungsmöglich-
                                            keiten.
                                                                                                                   einer klima:aktiv Variante erhältlich.
                                                                                                                                                                                                                                                                         D   urch die gestiegenen Preise
                                                                                                                                                                                                                                                                             fürs Heizen ist eine kluge
                                                                                                                                                                                                                                                                         Wärmedämmung so profitabel wie
                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Dämmmaterialien. Zudem sind sie
                                                                                                                                                                                                                                                                                                              dampfdiffusionsoffen – ein erheb-
                                                                                                                                                                                                                                                                                                              licher baubiologischer Vorteil.
       Jedes Hartl-Haus ist heute           Wie wird der Fertighausmarkt
       bereits auch in einer klima:aktiv    der Zukunft aussehen – wird der                                                                                                                                                                                              nie zuvor“, kommentiert Franz        Und auch die Verarbeitung ist in
       Variante verfügbar. Doch wo          Trend noch weiter in Richtung                                                                                                                                                                                                Roland Jany, Geschäftsführer         vielen Fällen sehr einfach: Die auf    WARME HÜLLE. Je dicker die Dämm-
       liegt eigentlich der Unter-          ökologisches Bauen gehen?                                                                                                                                                                                                    der Gemeinschaft Dämmstoff           Zellulosedämmung spezialisierte        schicht in der Wand, desto besser das   Austrotherm-Chef Ferdinand Küh-
                                                                                                                                                                                                                                                                         Industrie, die Preisentwicklung      Salzburger Firma Isocell beispiels-    Wohngefühl (oben: Schafwoll-            bacher, „nämlich mit Luft, die in
       schied?                              Suter: Das ist ganz sicher so. Wir                                                                                                                                                                                                                                                                       dämmung, unten: Austrotherm XPS).
       Suter: Neben den gewohnten           gehen beispielsweise bereits                                                                                                                                                                                                 bei Heizenergie. Und wirklich: Mit   weise bläst Zelluloseflocken ganz                                              Millionen Zellen pro Kubikmeter
       Qualitätsstandards sind beim         einen Schritt weiter, indem wir                                                                                                                                                                                              einer guten Dämmung – mindes-        einfach in eine Öffnung des jewei-                                             Styropor gespeichert wird!“ Mit
       klima:aktiv Fertighaus zwei          in Echsenbach (NÖ) gerade ein                                                                                                                                                                                                tens 20 Zentimeter dick – können     ligen Dämmraumes ein. Dieses                                                   „Luft“ gedämmt hat auch die
       Dichtheitstests, eine Pellets-       weiteres neues klima:aktiv Haus                                                                                                                                                                                              die Energiekosten eines Ein-         Verfahren erfreut sich nicht zuletzt                                           österreichische Bundesregierung:
       heizung mit Solarkollektoren, ein    bauen. In unmittelbarer Nähe                                                                                                                                                                                                 familienhauses auf bis zu ein        durch ein gutes Preis-Leistungs-                                               Die neue Besucherrampe des
       wahlweiser Wandaufbau – etwa         davon entstehen darüber hinaus                                                                                                                                                                                               Drittel geschrumpft werden.          Verhältnis steigender Beliebtheit.                                             Parlaments am Wiener Dr.-Karl-
       durch Mineralwolle, Hanf oder        sieben Einfamilienhäuser nach                                                                                                                                                                                                    Durch einen bereits bei der          Wem die Kostensenkung                                                      Renner-Ring wurde im Vorjahr mit-
       Zellulose – sowie der Nachweis       den klima:aktiv Kriterien. Somit                                                                                                                                                                                             Gewinnung besonders niedrigen        besonders am Herzen liegt, der                                                 hilfe der rosaroten Styropor-Platten
       der klima:aktiv Standards inklu-     errichten wir eine ganze Siedlung                                                                                                                                                                                            Energieverbrauch zeichnen sich       kann auch auf HFKW-freies Styro-                                               von Austrotherm komplett neu
       diert. Außerdem bieten wir eine      mit Vorbildcharakter aus ökologi-                                                                                                                                                                                            Dämmstoffe aus erneuerbaren          por zurückgreifen. Der burgenländi-                                            isoliert (siehe Bild links).
       radiästhetische Untersuchung         scher und energietechnischer                                                                                                                                                                                                 Rohstoffen aus: Schafwolle, Hanf,    sche Traditionsbetrieb Austrotherm                                                 Nähere Informationen zu öko-
       des Baugrundes an, die zum           Sicht – gerade weil wir davon                                                                                                                                                                                                Schilf, Flachs, Zelluloseflocken     etwa hat derartige Isolierungs-                                                logischen Dämmlösungen gibt es
       Beispiel Wasseradern aufspürt.       überzeugt sind, dass ökologi-                                                                                                                                                                                                oder Kork benötigen bei der          lösungen im Programm. „Unsere                                                  auf der Homepage www.gdi.at
       Welche Vorteile entstehen            sches Bauen in naher Zukunft                                                                                                                                                                                                 Herstellung nur zehn Prozent         Produkte dämmen auf ganz ein-                                                  oder unter der Energiesparhotline
       dadurch für Ihre Kunden?             noch viel wichtiger werden wird.                                                                                                                                                                                             im Vergleich zu herkömmlichen        fache Art und Weise“, erzählt                                                  0810/20 1000.




      20                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     21

								
To top