Unser Thema Selbstständigkeit im Network Marketing -Eine

Document Sample
Unser Thema Selbstständigkeit im Network Marketing -Eine Powered By Docstoc
					 Herzlich willkommen zur heutigen
    Informationsveranstaltung
         Unser Thema:
 Selbstständigkeit im Network
  Marketing – Eine Möglichkeit
zum Start auch im Nebenerwerb
   Dienstag, 23. März 2010, 14 bis 17 Uhr
Programm:

14:15 Uhr Erfolgreiche Existenzgründung – Wir
          haben für Sie die Geschäftsidee
          Wiegand Jörns
15:15 Uhr Pause
15:45 Uhr Sozialversicherung – Besonderheiten
          bei Gründungen
          Michael Schairer und Daniel Müncheberg
16:15 Uhr Einkommen-, Gewerbe- und
          Umsatzsteuer – Was kommt alles auf
          mich zu?
          Adolf Huber
16:45 Uhr Abschlussdiskussion
Mögliche Wege der Existenzgründung:

-   Neugründung – auch Network Marketing,
    Direktvertrieb oder Franchising

-   Betriebsübernahme – Tausende Betriebe
    suchen bereits jetzt und in den kommenden
    Jahren Nachfolger

-   Tätige Beteiligung – Einstieg als weiterer
    Gesellschafter mit mindestens 10 Prozent und
    leitender Tätigkeit
Wie erfolgt die Unterstützung durch die IHK Bodensee-
Oberschwaben bei Ihrem Schritt in die Selbstständigkeit?

-     Teilnahme am kostenfreien Grundlagen-Workshop
      und am Seminar für Gründerinnen und Gründer
-     Teilnahme am Seminar „Buchführung und Steuern“
-     Teilnahme am Intensiv-Workshop „Businessplan“
-     Aushändigung und Versand von Informationsmaterialien
-     Persönliche Gespräche mit dem Gründungs-,
      Unternehmensnachfolge- und/oder Innovationsberater
-     Fachliche Stellungnahmen zu Gründungszuschuss-
      Anträgen, Anträgen auf Verbürgung, Förderkredit-
      Anträgen
-     Regionalpartnerschaft der KfW beim Gründercoaching
      Deutschland
                  Branchenverteilung der gegründeten Unternehmen




                                      Sonstige 21%


             Handwerk 12%


  Finanz- und
 Versicherungs-                                                Unternehmens-
  branche 2%                                                      bezogene
                                                               Dienstleistungen
                                                                     24%
Gastronomie 3%


     Verkehr und
    Transport 2%

                                                     Personenbezogene
       Einzelhandel 12%                               Dienstleistungen
                                                            24%
              Rechtsformwahl bei der Gründung




   Einzel-
unternehmen                                     GmbH 8%
    86%
                                                    GbR 5%

                                                   OHG 1%
                 Schulische Qualifikation


                   Studium
                     4%                             Hauptschule
                                                       29%
Fachhochschule
     22%




       Abitur
       12%




                                   Mittlere Reife
                                        33%
         Geschlechtsspezifische Aufteilung


Frauen
 34%




                                       Männer
                                        66%
                  Alter der Gründerinnen und Gründer



40-50 Jahre 42%

                                                        50-60 Jahre 19%




                                                       60+ 2%

                                            bis 30 Jahre 8%

         30-40 Jahre 29%
 Die Präsentationen zur
heutigen Veranstaltungen
     finden Sie unter
 www.weingarten.ihk.de
  (Dokument-Nr. 422)