Katalogisierung und Download frei zugänglicher digitaler Bücher im by fxe79073

VIEWS: 0 PAGES: 7

									        Katalogisierung und Download
     frei zugänglicher digitaler Bücher im
Projekt Archive Anglo-American History (AAAH)



           Referent: Dr. Wilfried Enderle
           enderle@.sub.uni-goettingen.de
       Prämissen des AAAH-Projektes:

       - Für ein geisteswiss. SSG gibt es mittlerweile eine ausreichende Menge frei zugänglicher
       digitaler Dokumente im Internet.
       - Digitale Dokumente sind hierbei:
              - Retrodigitalisierte oder in digitale Form konvertierte Bücher (Monographien)
              - Elektronische Dissertationen
              - Working Papers
              - Genuine elektronische Zeitschriften (Internet-EJournals)
       - Digitale Dokumente sind nur eine digitale Erweiterung des herkömmlichen Buchbestandes
       (digitales Magazin). Erwerbung und Erschließung dieser Dokumente sind damit aber integraler
       Teil des SSG-Erwerbungsprofils.
       - Unterschied: digitale Dokumente und Websites.
       - Für den Bereich der Geschichte des angloamerikanischen Kulturraums kann man mit ca. 5.000
       erschließungswürdigen digitalen Dokumenten rechnen.




W. Enderle: Projekt Archive Anglo-American History                  Workshop SUB Hamburg 12.-13. Jan. 2006   2
       Konzept des AAAH-Projektes:

       - Ausgangspunkt: einfaches Konzept, das in die üblichen bibliothekarischen Arbeitsabläufe
       problemlos integrierbar sein sollte.
       - Katalogisierung der digitalen Dokumente analog zu gedruckten Medien (im Verbundkatalog des
       GBV + Download in den lokalen Online-Katalog) incl. bibliothekarischer Sacherschließung (BK,
       GOK, DDC).
       - Selektiver Download (Erwerbung). Kriterien:
              - kein Download für retrodigitalisierte Bücher (Original: TIFF). (Option: PDF-Konversion).
              - Download von PDF und HTML (incl. integrierter Graphikdateien) sowie XML.
              - Genehmigung durch den Rechteinhaber/Urheber muß vorliegen.
       - Auswahlkriterien:
              - Erscheinungsjahre: 1801-2005.
              - Zitierfähigkeit des digitalen Dokuments.
              - Qualität; Fachliche Relevanz; Erwerbungsprofil des SSGs.




W. Enderle: Projekt Archive Anglo-American History                  Workshop SUB Hamburg 12.-13. Jan. 2006   3
       Laufzeit und Kostenvolumen des AAAH-Projektes:
       - Laufzeit: 1.10.2004 – 30.9.2005
       - Bewilligte Personalstellen: 0,25 Dipl.-Bibliothekarstelle; 1,5 Hilfskräfte = Euro 19. 541,45.


       Ergebnisse des AAAH-Projektes: (Stand: Oktober 2005).
       - 2.188 Datensätze.
       - 630 Downloads (mehrere tausend Dateien).


       Inhaltliche Aufteilung der Dokumente:
       - Monographien: 86%; EDiss: 3%; Working Papers: 7%; Zeitschriften: 4%.
       - Internet-EJournals: nicht erfaßt wegen Kürzung des beantragten Projektvolumens.
       - Übersicht über die Erscheinungsjahre
                    Erscheinungsjahre   Zahl der Titel   Erscheinungsjahre    Zahl der Titel
                    1800-1825                  24          1901-1925              227
                    1826-1850                  74          1926-1950               70
                    1851-1875                 824          1951-1975               56
                    1876-1900                 265          1976-2000              364
                                                           2000-                  278




W. Enderle: Projekt Archive Anglo-American History                      Workshop SUB Hamburg 12.-13. Jan. 2006   4
       Geschäftsgang des AAAH-Projektes (im Überblick):
       - Fachreferent: Auswahl; Entscheidung über Download; Sacherschließung.
       - Dipl.-Bibl.: Erstellung von Beispielkatalogisaten.
       - Stud. Hilfskräfte: Downloadanfrage.
       - Stud. Hilfskräfte: Katalogisierung und ggf. Download.
       - Dipl.-Bibl.: Korrektur der Katalogisate. Upload von Dateien auf den Dokumentserver der SUB
       Göttingen.




       Kosten der Katalogisierung und Erwerbung digitaler Dokumente (im AAAH-
       Projekt) :
       - Euro 9,39 pro Titel (pauschaler Durchschnittswert).
       - Durchschnittlicher Zeitaufwand pro Datensatz: 41 Minuten (31 Minuten Hilfskräfte; 10 Minuten
       Dipl.-Bibliothekarin).
       - Zeitaufwand für reines Katalogisat: ca. 25 Minuten; für Katalogisierung und Download: ca. 50-
       55 Minuten.




W. Enderle: Projekt Archive Anglo-American History                Workshop SUB Hamburg 12.-13. Jan. 2006   5
       Beispiele:


       a.) Antiquarische Bestandsergänzung:
       -      retrodigitalisierte Parallelausgabe: George Bancroft: History of the United States, 10 Bde., Boston 1854-
              1874.
       -      Retrodigitalisierte Ergänzung des Altbestands: Benjamin Rush: An account of the manners of the German
              inhabitants of Pennsylvania, Philadelphia 1875.

       b.) Modernes historisches Standardwerk in konvertierter Form:
       -      Victoria History of the Counties of England.

       c.) Moderne halbgraue Literatur in konvertierter Form:
       -      US Army Center of Military History; Bsp.: James E. Hewes: From root to McNamara. Army organization
              and administration, Washington 1975.
       -      Weitere Beispiele zum Zweiten Weltkrieg, Vietnamkrieg etc.

       d.) Working papers als Ergänzung zu gedruckten Monographien:
       -      Geir Lundestad: The United States and Western Europe: Transatlantic drift or just another American-
              European crisis, 2004 (=EUI working papers / RSCAS ; 2004,12 ).
       -      Geir Lundestad: The United States and Western Europe since 1945. From empire by invitation to
              transatlantic drift, Oxford: Oxford Univ. Press, 2003.




W. Enderle: Projekt Archive Anglo-American History                           Workshop SUB Hamburg 12.-13. Jan. 2006       6
       Fazit und Perspektiven:


       - Es existiert mittlerweile im Internet auch für geisteswiss. Fächer eine ausreichende Menge
       relevanter digitaler Dokumente, die eine klassische bibliothekarische Erschließung und
       Erwerbung lohnen.
       - Der Schwerpunkt liegt derzeit auf retrodigitalisierten bzw. konvertierten digitalen Monographien
       der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und des frühen 20. Jahrhunderts.
       - Ziel: Regelmäßige Fortsetzung dieser Erschließung.
       - Aufgaben und Probleme:
              - Personalkapazitäten.
              - Gültigkeit von URL‘s bei Dokumenten, für die kein Download durchgeführt wurde.
              - Langzeitarchivierung der Dokumente des lokalen Dokumentservers.
       - Aufgabe im Kontext der SSG-Förderung: Klare Unterscheidung zwischen Fördermodellen für
       digitale Dokumente (Bücher etc.) und Websites.




W. Enderle: Projekt Archive Anglo-American History                 Workshop SUB Hamburg 12.-13. Jan. 2006   7

								
To top