Docstoc

und Sehbehindertenverband und se

Document Sample
und Sehbehindertenverband und se Powered By Docstoc
					Der Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband und
seine Partner empfangen im August 2008 in Genf blinde und
sehbehinderte Delegierte aus aller Welt zur
7. Generalversammlung der World Blind Union (WBU).
Die traditionelle Hilfsmittelausstellung Info Vision findet im
Rahmen dieses Anlasses statt. Zahlreiche Unternehmungen und
Organisationen aus Übersee, Europa und der Schweiz vermitteln
auf 3000 m 2 eine umfassende Übersicht über Hilfsmittel und
Dienstleistungen für blinde, sehbehinderte, taubblinde und
hörsehbehinderte Menschen.




               Info Vision 08
           vom 21. bis 23. August 2008 im
Centre International de Conférences Genève (CICG)
     17, rue de Varembé, CH-1211 Genève 20

Ausstellung von Hilfsmitteln für blinde,
sehbehinderte, taubblinde und hörsehbehinderte
Menschen

Web: www.sbv-fsa.ch
Web: www.wbu2008.ch
Web: www.cicg.ch




                                                          1/54
                      Herzlich willkommen!

Zusammen mit seinen Partnerverbänden und zahlreichen
Ausstellern freut sich der Schweizerische Blinden- und
Sehbehindertenverband SBV blinden, sehbehinderten,
taubblinden, hörseh-behinderten aber auch sehenden Menschen
eine breite Palette von Hilfsmitteln präsentieren zu können. Es
sind sowohl elektronische als auch andere Hilfsmittel des
täglichen Bedarfs zu sehen.

Das Patronat von Frau Bundesrätin Micheline Calmy Rey
wissen wir als wichtige Unterstützung unserer Arbeit zu
schätzen.

Der Zugang zu Information ist der Schlüssel zur
gesellschaftlichen und beruflichen Integration. Moderne
Technologie eröffnet sehbehinderten Menschen die
Möglichkeiten, aus der Fülle der täglich anfallenden Information
die für sie relevante zu finden und weiter zu verarbeiten. Der
Zugang zu allen aktuellen Inhalten und Formaten und die
Verarbeitung mit den gleichen Werkzeugen wie Nichtbehinderte
ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Integration. Es ist daher
wichtig, die Anliegen behinderter Menschen in die IT-Forschung
und -Entwicklung einzubringen, um sicherzustellen, dass sowohl
aktuelle als auch künftige Technologiegenerationen den
barrierefreien Zugang ermöglichen; sei es hörbar, tastbar oder
gross und kontrastreich auf Displays dargestellt.
Den zahlreichen Einzelpersonen, Organisationen und Firmen, die
sich unermüdlich für diese Belange einsetzen, gebührt unser
ausdrücklicher Dank und unsere Anerkennung.

Christian Hugentobler
Präsident Schweizerischer Blinden- und Sehbehindertenverband
SBV




                                                             2/54
Information und Programm Info Vision 08

Donnerstag, 21. August 2008
Öffnungszeiten der Ausstellung                     12.00-21.00
Ausstellung im Erdgeschoss und im 1. Untergeschoss

Offizielle Eröffnung                                    12.30
                                                     Raum 18
Presseinformation                                       11.15
                                                     Raum 15
Vorträge und Workshops

NVDA, a free and open source screen reader
for Windows
Workshop mit Videokonferenz, Raum 18             14.00 – 14.45
Zielpublikum: Technisch interessierte
Computerbenutzer/-innen, Delegierte
Begleitpersonen und Gäste der WBU
Generalversammlung, Besucher/-innen der
Ausstellung
Sprecher: James Teh
Gesprochene Sprache: Englisch,
Simultanübersetzung in Deutsch und
Französisch

Taktil-Akustischer Navigations- und
Informationsassistent
Workshop, Raum 18                                16.00 – 16.45
Zielpublikum: Alle, die sich für Indoor- und
Outdoor- Navigationssysteme interessieren,
Delegierte, Begleitpersonen und Gäste der WBU
Generalversammlung
Sprecher: Dr. Andreas Hub, BNI Blindnavigation
International GmbH / Non-Profit Organization
Gesprochene Sprache: Englisch,
Simultanübersetzung in Deutsch und
Französisch

                                                         3/54
Braille in der Früherziehung
Workshop, Raum 18                                  18.00 – 18.45
Zielpublikum: WBU-Delegierte, Begleitpersonen
und Gäste, Erzieher/-innen, Politiker/-innen,
Eltern, Personen der Kinderbetreuung
Sprecherin: Patricia Fraser, International Sales
Manager, Quantum Technology
Gesprochene Sprache: Englisch,
Simultanübersetzug in Deutsch und Französisch

Blinde Studenten in Wirtschaft, Wissenschaft
und Technik -
Herausforderung in Mathematik und Grafik
Workshop, Raum 15                                  15.00 – 15.45
Zielpublikum: Berufsleute aus Erziehung,
Forschung, Beratung, Berufsberatung, blinde und
sehbehinderte Studenten
Sprecher/in: Joachim Klaus, Gerhard Jaworek,
Andrea Gaal,
Gesprochene Sprache: Englisch,
Simultanübersetzug in Deutsch und Französisch

Antworten zum Mythos über Schwellpapier
Workshop, Raum 15                                  17.00 – 17.45
Zielpublikum: Alle, die taktile Diagramme
herstellen
Sprecher: Philip Eccles, Geschäftsführer von
Zychem
Gesprochene Sprache: Englisch,
Simultanübersetzug in Deutsch und Französisch

Brailledruck leicht gemacht
Workshop, Raum 15                                  19.00 – 19.45
Zielpublikum: Braille-Leser/-innen und Braille-
Produzenten
Sprecher: Bjorn Lofstedt
Gesprochene Sprache: Englisch,
Simultanübersetzug in Deutsch und Französisch

                                                           4/54
Freitag, 22. August 2008
Öffnungszeiten der Ausstellung                     09.00-18.00
Ausstellung im Erdgeschoss und im 1. Untergeschoss
Vorträge und Workshops

Ergonomische Konzepte von modernen
Braillezeilen
Workshop, Raum 18                                   10.00 - 10.45
Zielpublikum: IT Spezialisten, blinde
Computerbenutzer/-innen
Sprecher: Hans W. Ring, F.H Papenmeier
GmbH&Co. KG
Gesprochenen Sprache: Englisch,
Simultanübersetzung in Deutsch und
Französisch

Sprach-E-mail: Anwendernutzen &
Marktvorteile
Workshop, Raum 18                                   12.00- 12.45
Zielpublikum: Organisationen, die Blinde und
Sehbehinderte unterstützen, betroffene Personen
Sprecher: Mike Heinrich, Voice On The Go
Gesprochene Sprache: Englisch,
Simultanübersetzung in Deutsch und französisch

Menschen mit Behinderung im Erwerbsleben
Workshop, Raum 18                                   14.00 - 14.45
Zielpublikum: Arbeitgeber, Entscheidungsträger
der Invalidenversicherung, Sozialarbeiter/-innen,
Fachkräfte für Beratung und Rehabilitation
Sprecher: Jean-Michel Limat;
Produkteverantwortlicher im Bundesamt für
Sozialversicherung; Blaise Gauchat, Stellenleiter
SRIHV
Gesprochene Sprache: Französisch,
Simultanübersetzung in Deutsch

Berufliche Integration im Technologiewandel
                                                            5/54
Workshop, Raum 15                                     11.00 - 11.45
Zielpublikum: Arbeitgeber, Entscheidungsträger
der Invalidenversicherung, Sozialarbeiter/-innen,
Fachkräfte für Beratung und Rehabilitation.
Sprecher: Urs Hiltebrand, Hans Hochstrasser,
Accesstech AG Switzerland
Gesprochene Sprache: Deutsch,
Simultanübersetzung in Französisch

Einfache Produktion von Punktschrift und
taktiler Grafik in Ihrer Sprache!
Workshop, Raum 15                                     13.00 - 13.45
Zielpublikum: Anfänger und Experten, die Braille,
Textbücher und taktile Grafiken benutzen oder
wissen möchten, was mit computerisierter
Brailleproduktion möglich ist
Sprecher: Neal Kuniansky, Duxbury Systems,
Inc.
Gesprochene Sprache: Englisch,
Simultanübersetzung in Deutsch und
Französisch

Handhabung erforderlicher Alt-Format Inhalte
von PDF, XML, HTML oder MS Word / Einsatz
des "Dolphin Sightsavers Pen" in Afrika
Workshop, Raum 15                                     15.00- 15.45
Zielpublikum: Betroffene Personen, Ausbildner
und Berufsleute, die schnell und effizient Braille,
Grossdruck, Daisy oder MP3 Format benötigen.
Sprecher: Steve Bennett, Dolphin Computer
Access Ltd
Gesprochene Sprache: Englisch,
Simultanübersetzung in Deutsch und
Französisch


Samstag, 23. August 2008:
Öffnungszeiten der Ausstellung                     09.00-17.00
Ausstellung im Erdgeschoss und im 1. Untergeschoss

                                                              6/54
Vorträge und Workshops

Innovativer Ansatz eines Online Players für
gesprochene Information aus dem Internet
ohne PC
Workshop, Raum 18                               10.00 – 10.45
Zielpublikum: Blinde, sehbehinderte und
hörsehbehinderte Menschen, welche Hilfsmittel
einsetzen, Begleitpersonen und Gäste.
Sprecherin: Marianne van der Meulen (MD
Solutions Radio BV)
Gesprochene Sprache: Deutsch,
Simultanübersetzung in Französisch

Meine Lieblingsmusik - CD's braucht es nicht
mehr
Workshop, Raum 18                               12.00 – 12.45
Zielpublikum: Blinde, sehbehinderte und
hörsehbehinderte Menschen, welche Hilfsmittel
einsetzen. Begleitpersonen, Gäste
Sprecher: Ermano Magnani
Gesprochene Sprache: Deutsch,
Simultanübersetzung in Französisch.

Nicht bloss telefonieren, sondern skypen
Workshop, Raum 18                               14.00 – 14.45
Zielpublikum: Blinde, sehbehinderte und
hörsehbehinderte Menschen, welche Hilfsmittel
einsetzen. Begleitpersonen, Gäste.
Sprecher: Alain Barrillier
Gesprochene Sprache: Französisch,
Simultanübersetzung in Deutsch

Internetradio und Podcasts - so hört man
Radio heutzutage
Workshop, Raum 15                               11.00 – 11.45
Zielpublikum: Blinde, sehbehinderte und
hörsehbehinderte Menschen, welche Hilfsmittel
einsetzen. Begleitpersonen, Gäste
Sprecher: Kurt Morandi
                                                        7/54
Gesprochene Sprache: Deutsch,
Simultanübersetzung in Französisch

Das beste Angebot: Einkaufen im Internet
Workshop, Raum 15                                13.00 – 13.45
Zielpublikum: Blinde, sehbehinderte und
hörsehbehinderte Menschen, welche Hilfsmittel
einsetzen. Begleitpersonen, Gäste
Sprecher: Ermano Magnani
Gesprochene Sprache: Deutsch,
Simultanübersetzung in Französisch

Closed Circuit Television (CCTV) für Kinder
und Studenten – spezielle anatomische und
physikalische Anforderungen dieser
Benutzergruppe
Workshop, Raum 15                                15.00 – 15.45
Zielpublikum: Lehrer, Berater, Produktmanager,
sehbehinderte Personen.
Sprecher: Dr. Frank Stein, Weimed
Ingenieurbüro
Gesprochene Sprache: Deutsch,
Simultanübersetzung in Französisch.


Zutritt zur Ausstellung
Der Eintritt kostet für alle Besucher/innen - Betroffene,
Begleitpersonen, Studenten, Schüler etc.- CHF 12.-. Alle
Besucher/innen erhalten einen Besucher-Badge, mit dem
vormittags und nachmittags am Buffet eine Pausenverpflegung
konsumiert werden kann.
Anmeldung für Vorträge und Workshops
Für den kostenlosen Besuch von Vorträgen und Workshops ist
eine Voranmeldung mit dem Anmeldeformular der Info Vision 08
unerlässlich (Begleitung und Simultanübersetzung).
Garderobe
Unbewacht, kostenlos.


                                                          8/54
Mittagessen
Voranmeldung mit dem Anmeldeformular der Info Vision 08 mit
Angabe des gewünschten Menüs unerlässlich. Sie erhalten am
Registration Desk einen Bon für Ihr bestelltes Tagesmenü,
vegetarisches Menü oder Diabetikermenü, inkl. Mineralwasser.
Preis CHF. 19.-. Andere Getränke erhalten Sie am Getränkebuffet
gegen bar in CHF.
Begleit- und Abholdienst
Auf Wunsch sind wir für Ihre Begleitung besorgt; morgens vom
Bahnhof zum Kongresszentrum und abends wieder zurück.
Diesen Dienst bieten wir zu folgenden Zeiten an:
Donnerstag, 21. August 2008
Morgen 11.30 bis 12.30
Abend 18.30 bis 20.30
Freitag, 22. August 2008
Morgen 08.30 bis 09.30
Abend 17.30 bis 18.30
Samstag, 23. August 2008
Morgen 08.30 bis 09.30
Abend 16.30 bis 17.30
Extrabus
Am Freitag und Samstag steht morgens und abends für je eine
Fahrt ein Extrabus zur Verfügung.
Freitag, 22. August 2008
Extrabus morgens: Bahnhof Cornavin  CICG            Abfahrt 09:30
Extrabus abends: CICG  Bahnhof Cornavin             Abfahrt 17:45
Samstag, 23. August 2008
Extrabus morgens: Bahnhof Cornavin  CICG            Abfahrt 09:30
Extrabus abends: CICG  Bahnhof Cornavin             Abfahrt 16:45
Anreise mit öffentlichem Verkehr
Vom Bahnhof Cornavin mit Bus Nr. 5 Richtung "Le Grand-
Saconnex, Palexpo" bis Haltestelle Vermont. Diese Haltestelle
befindet sich unmittelbar beim

                                                            9/54
Centre International de Conférences Genève (CICG)
17, rue de Varembé, CH-1211 Genève 20.

Anmeldeschluss 10.8.2008
Für Besucher/innen, die an einem Vortrag oder Workshop
teilnehmen, den Abholdienst am Bahnhof oder an der
Bushaltestelle in Anspruch nehmen oder im Rahmen der
Ausstellung zu Mittag essen wollen, ist Voranmeldung mit dem
beigefügten Anmeldeformular oder telefonisch unerlässlich. Alle
Personen, die keine der oben erwähnten Dienstleistungen in
Anspruch nehmen wollen, erhalten am Registration Desk für CHF
12.- den obligatorischen Besucher-Badge.
Anmeldung
Kuoni Travel Ltd. Destination Management
Genf Business Centre
Av. des Morgines 12
CH-1213 Petit-Lancy
Switzerland
Phone:      +41 22 908 18 55; Fax:   +41 22 908 18 35
E-Mail:     wbu2008@kuoni.ch; Web: www.wbu2008.ch
Information
Schweizerischer Blinden-
und Sehbehindertenverband (SBV)
Hans Keller
Projektleiter Info Vision 08
Gutenbergstrasse 40b
CH-3011 Bern
Switzerland
Anmeldebestätigung
Nach Rücksendung des Anmeldetalons erhalten Sie eine schrift-
liche Bestätigung.
Ausstellung
Die Ausstellung ist auf zwei Stockwerken untergebracht. Die
Ausstellerstände werden durch Trennwände von einander
akustisch und optisch getrennt. Die Stände sind nummeriert und
mit den Namen der Firmen oder Organisationen beschriftet.

                                                          10/54
Ausstellerliste in alphabetischer Reihenfolge
Stand   Name
031     ABAPLANS
007     Abilis Foundation
112     Accesstech AG
118     African Union of the Blind
102     Ash Technologies Ltd
002     Association Valentin Haüy
021     Aurora Ministries
012     BAUM Retec AG
026     Blista-Brailletec GmbH
109     Braille-Code SA
029     Braillo Norway A/S
024     Buchstaben AG
004     CareTec GmbH
105     Cobolt Systems Ltd
122     Code Factory / Vodafone
114     Dancing dots Braille Music Technology
017     Dolphin Computer Access Ltd
106     Dräger & Lienert
019     Duxbury Systems, Inc.
022     Enabling Technologies
027     Eurisco Sagl
016     F.H. Papenmeier GmbH&Co. KG
008     Fondation Pro Visu
010     Freedom Scientific GmbH
013     HIMS CO. Ltd
006     Hôtel- Restaurant Solsana
030     HumanWare Limited
005     Independent Living Aids, Inc.
014     Index Braille
117     InSiPhil (S) Lte. Ptd
011     LVI Low Vision International
107     Mission Evangélique Braille MEB
001     Musée de l'Association Valentin Haüy
101     ONCE-CIDAT
121     Optelec BV
003     OPTRON Produktion & Vertrieb e.K.
023     Quantum Technology (UK) Ltd
111     Ramstein Optik AG
                                                11/54
103     Royal National Institute of Blind People
110     Schweizerische Bibliothek für Blinde und Sehbehinderte
113     Schweizerischer Blindenbund
108     Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen
115     Sehbehindertenhilfe Basel
120     Sensotec NV/SA
020     Solutions Radio BV
124     Stephear Ltd
015     Study Centre for the Visually Impaired Students SZS
116     Svarovsky, s.r.o
025     Svec a SPOL s.r.o
028     Télévox & Kiosque électronique
123     The Daylight Company Ltd
009     Tools4theblind GmbH
125     Verein Zur Förderung der Blindenbildung e.V
119     Voice on the Go
104     Weimed
018     Zychem Ltd


Anordnung der Stände Level 0
Standnummern 001 bis 031


Anordnung der Stände Level –1
Standnummern 101 bis 125


001 Musée de l'Association Valentin Haüy
Valentin Haüy Museum
5 rue Duroc, F-75343 Paris CEDEX 07
Phone: +33 (1) 44 49 27 27
Fax: +33 (1) 44 49 27 10
E-mail: avh@asso.fr
Louis Braille 1809-1852

Tastausstellung der Association Valentin Haüy
Die folgende Auswahl von neun Werken aus den Kollektionen des
Valentin-Haüy-Museums und die vier Faksimile von alten

                                                         12/54
Dokumenten ist ein Ausblick auf die grosse Ausstellung zum
200. Geburtstag von Louis Braille, die Anfang Januar 2009 vom
Institut National des Jeunes Aveugles in Paris organisiert wird und
anschliessend von Februar bis Juni 2009 am Geburtsort von
Louis Braille in Coupvray, Frankreich, gastiert.

1.    Büste von Louis Braille
2.    Buch in Prägeschrift
3.    Barbier-Alphabet (Nachschrift)
4.    Sonographie-Tabelle von Barbier
5.    Barbier-Schreibtafel
6.    Braille-Tabellen von 1829
7.    Braille-Tabellen von 1837
8.    Braille-Schreibtafel
9.    Indexierte Braille-Tabellen
10.   Braille-Nummern
11.   Raphigraphie-Schreibmaschine
12.   Negative in Stereotypdruck
13.   Halls Braille-Schreibmaschine


002 Association Valentin Haüy
5, rue du Roc, F-75343 Paris Cedex 07
Phone: +33 (1) 44 49 27 20
Fax: +33 (1) 44 49 27 20
E-mail: directionmagasin@avh.asso.fr
Web: www.avh.asso.fr
Im Dienste der Blinden und Sehbehinderten
Seit mehr als 100 Jahren bietet die Association Valentin Haüy
zahlreiche Dienste an, die den Blinden und Sehbehinderten zu
mehr Autonomie verhelfen:
Kurse für die selbständige Fortbewegung, Braille- und Audio-
bibliotheken, EDV-Hilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte, ein
Aufnahmestudio, Kultur und Freizeit, berufliche
Wiedereingliederung und zahlreiche Hilfsmittel für die
Bewältigung des Alltags.




                                                             13/54
003 OPTRON
Produktion & Vertrieb e.K.
Steinschoenauer Str. 4b, D-64823 Gross-Umstadt
Phone: +49 (0)6078.911772
Fax: +49 (0)6078.911774
E-Mail: info@optron.de
Web: www.optron.de

Optron besitzt Vertreter (Partner) in den folgenden Ländern:
Frankreich, Dänemark, Schweiz, USA, Kanada, Belgien,
Norwegen, Finnland, Polen, Österreich, Tschechische Republik
Liste der ausgestellten Produkte:
- OPTRON ORAKEL: Neues und einfach anzuwendendes
  Lesegerät für blinde Menschen, einzigartige Tastatur mit
  grossen Symbolen, hervorragende Sprachausgabe.
- OPTRON SIMPLY: Bildschirmvergrösserer mit 17” TFT-Display
  und vollem Autofocus. Einfache Anwendung bei perfekter
  Bildqualität.
- OPTRON PCTIV: Videovergrösserer für den Arbeitsplatz oder
  die Schule oder für private Anwender, die sich nicht aufs Lesen
  beschränken wollen.


004 CareTec GmbH
Stubenbastei 1, A-1010 Vienna
Phone: +43 (1) 513 80 81 - 0
Fax: +43 (1) 513 80 81 - 9
E-mail: office@caretec.at
Web: www.caretec.at

CARETEC ist ein österreichisches Unternehmen, das sich auf die
Entwicklung innovativer Produkte für Blinde und Sehbehinderte
spezialisiert. Das Angebot umfasst sowohl ausgereifte
Elektronikprodukte als auch nicht-elektronische technische
Hilfsmittel, die sich als überaus praktische Alltagshelfer erweisen.
Viele Produkte aus unserem Hause wurden mit den höchsten
internationalen Auszeichnungen bedacht, etwa dem Winston-
Gordon-Award des kanadischen National Institute for the Blind.

                                                              14/54
Unsere Produkte sind in über 25 Sprachen erhältlich und werden
über ein internationales Vertriebsnetz verkauft.
- COLORTEST & COLORINO – hochwertige
  Farberkennungsgeräte
- DOUBLECHECK – kaufmännischer Taschenrechner mit
  Sprachausgabe
- ZEITGEIST – die intelligenteste sprechende Taschenuhr
- NANO – Kleinst-Organizer (PDA lite) für blinde und
  sehbehinderte Menschen
- GALATEE – Braille-Tastatur
- SHERLOCK – einfach zu bedienendes, sprechendes Gerät zur
  Erkennung von Etiketten
- GLUKIPLUS – Blutzuckermessgerät mit Sprachausgabe
- SWEETHEART – Blutdruck- und Pulsmessgeräte mit
  Sprachausgabe
- WAAGEN – sprechende Badezimmer-, Küchen- und Diät-
  /Briefwaagen
- VOXTAPE – leichtes und handliches Rollmassband mit
  Sprachausgabe
- TURBO – Schnellladegerät für Batterien mit Sprachausgabe
- LUMITEST – akustischer Lichterkenner
- WOOFFY – akustischer Batterie- und Akkutester
- TAPEQUEEN – handliche Tafel zum Beschriften von Dymo-
  Etiketten
- DRAFTSMAN – Zeichenbrett für blinde Menschen
- LINEALE – Lineale mit taktilen Markierungen in CM oder ZOLL


005 Independent Living Aids, Inc.
200 Robbins Lane, Jericho, NY 11753 USA
Phone: +1 516 937 1848
Fax: +1 516 937 3906
E-mail: marvin@independentliving.com
Web: www. independentliving.com

Independent Living Aids ist Amerikas älteste Firma in privatem
Besitz, die Produkte für blinde und sehbehindert Menschen
vertreibt. Wir führen sowohl eine vollständige Palette an
vergrössernden und sprachunterstützten Produkten als auch
Hilfen für den Alltag. Bitte besucht unseren Stand, wo wir
                                                             15/54
zahlreiche neue und faszinierende Produkte ausstellen, die das
täglich Leben für blinde und sehbehindert Menschen leichter
machen.


006 Hôtel-Restaurant Solsana
Hotel Solsana, CH-3792 Saanen/Gstaad
Phone: +41 (0) 33 748 94 94
Fax: +41 (0) 33 748 94 88
E-Mail: info@solsana.ch
Web: www.solsana.ch
Spezialangebot für Teilnehmer/-innen der WBU
Generalversammlung
Verlängern Sie Ihren Aufenthalt am Kongress mit einer
Ferienwoche im Hotel Solsana in CH-3792 Saanen-Gstaad:
Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Balkon inklusive
Frühstücksbuffet, Nachtessen und Welcome-Drink
Transport Genf (14 Uhr ab Bahnhof) – Saanen und zurück

Preis pro Person: CHF 810.-
Zuschlag für Einzelzimmer: CHF 90.-
Mögliche Daten:
10. – 17. August 2008
24. – 31. August 2008
jeweils Sonntag bis Sonntag

Reservationen: +41 (0) 33 748 94 94/E-Mail: info@solsana.ch


007 Abilis Foundation
Aleksanterinkatu 48 A, FI-00100 Helsinki Finland
Phone: +35 (8) 9 682 1725
Fax: +35 8 9 (6)124 0333
Web: www.abilis.fi

ABILIS Foundation wurde 1998 von behinderten Menschen aus
Finnland als Entwicklungsorganisation gegründet und unterstützt


                                                           16/54
NGOs, die sich im Süden für Menschen mit Behinderungen
engagieren.
Sie unterstützen Aktivitäten zur Förderung von
- Chancengleichheit
- selbstbestimmtem Leben
- Menschenrechten und
- wirtschaftlicher Unabhängigkeit von Menschen mit
  Behinderungen.


008 Fondation Pro Visu
Fondation Pro Visu, Avenue de Champel 4, CH-1211 Genève
Web: www.provisu.ch

Die Stiftung Pro Visu veröffentlicht einen Katalog von
zuverlässigen Internetpublikationen über Augenkrankheiten.
Der Internetauftritt www.provisu.ch ermöglicht es, auf Ihrem
Browser Einstellungen zu installieren, mit denen jede besuchte
Internetseite mit Ihrem Profil gelesen werden kann.


009 Tools4theblind GmbH
Feldstrasse 10, CH-8400 Winterthur
Phone: +41 52 222 11 99
Email: administration@tools4theblind.ch
Web: www.Tools4theBlind.ch
Handy Tech Elektronik GmbH - Major Representatives
Switzerland: Tools4theBlind
US and Canada: Handy Tech North America; Norway: Handy
Tech Norge; Sweden: ICAP; Austria: Transdanubia;France: Ac-
cessolutions; UK: ForceTenCo; Poland: Medison; Netherlands:
Babbage; Finland: Näkopiste; Belgium: Integra; UAE: Nattiq; Slo-
venia: MISKA; Croatia: Savez Slijepih Hrvatske; Greece: IGI
Group-
Liste der ausgestellten Produkte
Handy Tech präsentiert ihre Brailleprodukte sowie ihr Flagschiff,
die Modular Evolution. Die Evolution eröffnet interessante

                                                             17/54
Möglichkeiten, indem sie den Computer wissen lässt, wo Sie
lesen.
In der Schweiz sind alle HandyTech Produkte durch
Tools4theBlind erhältlich, einer Firma, sich auf
Computerarbeitsplätze für Blinde spezialisiert hat.
- Modular Evolution: Die Weltneuheit: Eine Braillezeile, welche
   den PC über die Leseposition steuert.
- Braillino: Notizgerät mit einem 20stelligen Brailledisplay,
   Brailleingabe und Bluetooth.
- Easy Braille: Ultra kompakte 40stellige Braillezeile mit
   Bluetooth-Anbindung.
- Braille Star: Braillezeile, welche in Kombination mit einer
   Standardtastatur als Notizgerät dient. Die Braille Star 40 eignet
   sich besonders für die Benutzung mit einem Laptop. Die 80-
   Modulversion bietet eine 2 PC Modus.
- Braille Wave: Kompakte Braillezeile mit 40 Braillelementen
   und Notizgerät, Brailletastatur und Bluetooth.
- Sophie: Aussergewöhnlich benutzerfreundliches Lesesystem.
- Tools4theBlind Arbeitsplatz: Mit Sprache, Braillezeile,
   Brailletastatur, Scanner und Brailledrucker.
- RTFC, HTCom:
   Braille-Übersetzungssoftware und Zurückübersetzung
   (Deutsch, Französisch und US/UK Englisch).
- WEFBX: Für Blinde entwickelter Audiodateien-Editor.
- Heisse Neuigkeiten: Linux mit Orca, vielleicht Vista,
   Talks&Braille, Wayfinder Access.


010 Freedom Scientific GmbH
High-Tech-Center 2, CH-8274 Tägerwilen
Phone: +41 (0)71 666 77 10
Fax: +41 (0)71 666 77 19
Web: www.freedomscientific.com

North American Corporate Offices, 11800 31st Court North,
St. Petersburg FL 33716, USA
Phone: 800-444-4443 or 727-803-8000
Fax: 727-803-8001


                                                               18/54
Freedom Scientific ist einer der weltweit führenden Hersteller von
elektronischen Hilfsmitteln für Menschen mit Sehbehinderungen.
Unsere Produkten sollen Menschen, die aus unterschiedlichen
Gründen (Diabetes, Makuladegeneration, Glaucoma, Katarakte,
Retinitis pigmentosa) ein eingeschränktes Sehvermögen haben,
den Alltag erleichtern. Freedom Scientific entwickelte überdies
technisch ausgereifte Produkte, die blinden Menschen den
Zugang zur Informations- und Computertechnik ermöglichen. Ein
weiterer Schwerpunktbereich von Freedom Scientific ist die
Entwicklung von Produkten, die genau auf die Bedürfnisse von
Personen mit lesebedingten Lernschwierigkeiten zugeschnitten
sind. Die Produkte von Freedom Scientific ermöglichen ihren
Anwendern ein aktiveres und unabhängigeres Leben in grösserer
Selbstbestimmung. Ungefähr ein Viertel der Mitarbeitenden von
Freedom Scientific haben selber eine Sehbehinderung.
An der Info Vision stellt Freedom Scientific die folgenden
Produkte aus:
Für blinde Anwender aus:
- JAWS® Screen Reader:
- PAC Mate Omni™ handlicher Taschen-Computer
- MAGic® Bildschirmvergrösserungsprogramm
- SARA™ Scanning- und Vorlesegerät
- OpenBook™ Scanninggerät mit Sprachausgabe
- PAC Mate™ tragbare Braille-Displays
- Focus Braille-Displays
Produkte für Low-Vision-Anwender:
- TOPAZ™ Desktop-Bildvergrösserungssystem
- ONYX™ Vergrösserungskameras mit mehreren Bildansichten
- SARA™ Scanninggeräte mit Sprachausgabe
- OPAL™ ultra-portables Vergrösserungsgerät


011 LVI Low Vision International
Verkstadsgatan 5, SE-35246 Växjö
Phone: +46 470 – 727700
Fax: +46 470 – 727725
E-mail: info@lvi.se
Web: www.lvi.se
                                                             19/54
Zweigniederlassung
LVI Low Vision International GmbH
Jägerstrasse 2, Technopark, CH-8406 Winterthur
Phone: +41 (0)52 20 29616
Fax: +41 (0)52 20 29615
E-mail: info@lvi.ch
Web: www.lvi.ch
Vertretungen weltweit
Belgien www.lvi.be, Dänemark www.lvi.dk, Norwegen: www.lvi.no,
Finland www.lowvision.fi

LVI Low Vision International wurde 1978 gegründet und hat sich
zu einem der führenden Hersteller von Hilfsmitteln für Menschen
mit einer Sehbehinderung entwickelt. Das Unternehmen hat
seinen Hauptsitz im schwedischen Växjö, wo auch die gesamte
Entwicklung und Produktion stattfindet. Dass wir alle Aspekte
unserer Tätigkeit, von der Produktion bis zum fertigen Produkt,
vom Verkauf bis Kundendienst, unter dem gleichen Dach vereint
haben, erweist sich als grosser Vorteil für uns. Über
Tochtergesellschaften und Vertriebspartner sind wir auf der
ganzen Welt präsent.
LVI besitzt die Zertifikation ISO 9001:2000 für sein
Qualitätsmanagementsystem und ISO 14001 für sein
Umweltmanagement. Die Entwicklungsarbeit findet in enger
Zusammenarbeit mit Anwendern und Fachleuten der Low-Vision-
Rehabilitation statt. Unsere Produkte werden unter dem
eingetragenen Warenzeichen MagniLink vertrieben und
bestechen durch Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und einfache
Bedienung.


012 BAUM Retec AG
Schloss Langenzell, D-69257 Wiesenbach
Phone: +49 6223 49090
Fax: +49 6223 4909 397
Web: www.baum.de

BAUM Retec AG ist eine der weltweit führenden Braille- und
LowVisionprodukte Herstellerin. Vertreten wird sie beinahe in
                                                            20/54
allen europäischen Ländern wie auch in USA, Russland, den
meisten arabischen Ländern, Asien und Ozeanien. Für weitere
Details http://www.baum.de/international.
BAUM wird die ganze Produktepalette vom professionellen
Einsatz über die Schule bis hin zum privaten Gebrauch
präsentieren.
Besuchen Sie unseren Stand und sehen die breite Palette an
Braillezeilen, wie die SuperVario Familie, die VarioConnect
Modelle mit Anschluss an Mobiltelefone, Smartphones und PDA's
- bis hin zu professionellen Braillezeilen VarioPro 64 und 80.
Informieren Sie sich über unseren neue Sprachausgabe COBRA
für Windows VISTA und unsere speziellen Lösungen für
Telefonzentralen wie Alcatel-Lucent, Ericsson Aastra Netwise,
NEC-Philips, Siemens und andere.
Oder probieren Sie unseren Taschen-Organizer Pronto! erhältlich
mit Braille oder Qwertytastatur und ausgerüstet mit allen Features
für den täglichen sowie den Schulgebrauch.
Lernen Sie unser Vorlesegerät Poet kennen, oder das innovative
Leichtgewicht CCTV VISIO sowie das Informations- und
Orientierungssystem für öffentliche Gelände.
Das innovative Design und die hohe Qualität der BaumProdukte
sind das Resultat von 20 Jahren Erfahrungen in Entwicklung und
Produktion von Hard- und Software für Blinde.
Kommen Sie und testen selber aus!


013 HIMS Co., Ltd.
139-9, Gajung.Dong, Yuseon-Gu, Daejeon 305-050, South Korea
Phone: +82 42 864 44 60
Fax: +82 42 864 44 62
E-mail: hims@himsintl.com
Web: www.himsintl.com
Wichtige Vertretungen
USA, Kanada, Grossbritannien, Frankreich, Deutschland,
Spanien, Italien, Schweden, Schweiz, Israel, Japan, Hongkong,
Taiwan, Singapur, Australien


                                                            21/54
Produktebeschrieb

Braille-Produkte:
- Braille SENSE Plus B32: Neues Braille-Notizgerät mit 32
  Braille-Zellen, 8GB-Flashspeicher, integriertem WiFi und
  Bluetooth. Ausserdem mit DAISY-Abspielgerät, MP3-Player
  und -Recorder, FM-Radio, Webbrowser, E-Mail-Funktion sowie
  einem Datenverarbeitungsprogramm, Adressbuch und
  Terminplaner. Aufzeichnungen im MP3-Format und
  Navigationshilfen sind verfügbar.
- Voice SENSE: Der kleinste und leichteste Braille-PDA mit
  Sprachausgabe und Perkins-Tastatur. Mit sämtlichen
  Funktionalitäten eines Braille-Notizgeräts ausser dem Braille-
  Display. Internetverbindung über Wireless LAN und Bluetooth.
  Mit Flash-Speicher von 1GB. Ein Leichtgewicht von nur 266
  Gramm!
- SyncBraille: Braille-Display mit 20 Zellen und 32 Zellen beim
  Anschluss an Voice SENSE oder PC mittels USB-Kabel.
Produkte für Low-Vision-Anwender/-innen:
- SenseView P430: Scharfes Bild dank 4,3” grossem LCD-
  Display. 4-fache bis 22,5-fache Vergrösserung. Darstellung der
  Handschrift wird beim Anschluss an eine externe Kamera
  unterstützt.
- SenseView Duo M430: Vielseitiges tragbares
  Vergrösserungsgerät mit integrierter Nahsicht- und
  Fernkamera. Speichermöglichkeit für 20 Bilder,
  Vergrösserungs- und Panningfunktion auf dem 4,3-Zoll-Display.
  Handschrift-Modus ist bei geneigter Makrokamera
  eingeschaltet.
- SenseView D600/D700: Modulares Desktop-CCTV mit
  Kamera, LCD und Lesetabelle. Alle Komponenten lassen sich
  nach Wunsch der Anwender zusammenstellen.
  Bildschirmaufteilung (Split Screen) ist mit externem Controller
  möglich.


014 Index Braille
Box 155, SE-95423 Gammelstad
Phone: +46 920 203084

                                                           22/54
Fax: +46 920 203085
E-mail: info@indexbraille.com
Web: www.indexbraille.com


015 Study Centre for the Visually Impaired Students
SZS
Studienzentrum für Sehgeschädigte SZS
Universität Karlsruhe (TH), Engesserstr. 4, D 76131 Karlsruhe
Phone: +49 (0)721/ 608-2760
Fax: +49 (0)721/ 608-2020
E-mail: szsinfo@szs.uni-karlsruhe.de
Web: www.szs.uni-karlsruhe.de

Das Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS) ist ein
interfakultäres Institut der Universität Karlsruhe (TH) und ist der
Fakultät für Informatik zugeordnet. Als Dienstleistungs- und
Forschungseinrichtung unterstützt das SZS blinde und
sehbehinderte Menschen in allen an der Universität angebotenen
Studiengängen.
Zu seinen Leistungen zählt die Beratung, Betreuung und
besondere Unterstützung im pädagogischen und technischen
Bereich beim Übertritt an die Hochschule, während des Studiums
und beim Eintritt in den Arbeitsmarkt.
Die elektronische Information und Kommunikation spielen dabei
eine zentrale Rolle. Das Forschungsprogramm befasst sich
schwerpunktmässig mit mathematischen Arbeitsumgebungen und
beschreibenden Sprachen sowie der Zugänglichkeit von Grafiken
für Blinde. Ziel ist eine umfassende Einbindung von Studierenden
mit Sehproblemen in den Alltag. Diesem ganzheitlichen Ansatz
verdankt das SZS seine weltweit führende Rolle.
Ausserdem engagiert sich das SZS international für die
Förderung der Mobilität von Studierenden und Forschenden und
pflegt neben Kontakten mit europäischen Partnern auch
Kooperationen in den USA, Japan, Nord- und Südamerika.


016 F.H. Papenmeier GmbH&Co. KG
Reha Division, Talweg 2, D-58239 Schwerte
                                                              23/54
Phone: +49-(0)2304-9460
Fax: +49-(0)2304-946246
E-mail: info.reha@papenmeier.de
Web: www.papenmeier.de
Wichtigste Papenmeier-Vertretungen rund um die Welt
- Austria: E-Mail: office@tsb.co.at
- Belgium: E-Mail: info@sensotec.be
- Croatia: E-Mail: indriki@zg.htnet.hr
- Czech Republic: E-Mail: merit@login.cz
- Finland: E-Mail: rabbe.saxen@polarprint.fi
- France: E-Mail: mail@alphabraille.com
- Great Britain: E-Mail: sales@professional-vision-services.co.uk
- Iceland: E-Mail: arnthor.helgason@simnet.is
- Italy: E-Mail: istituto@cavazza.it
- Malaysia: E-Mail: info@indexbrailleasia.com
- Netherlands: E-Mail: info@lvbc.nl
- Norway: E-Mail: post@bojo.no
Liste der ausgestellten Produkte
- Braillezeile BRAILLEX Trio - Das Multitalent für Alltag, Schule
  und Beruf
- Braillezeile BRAILLEX EL 80s - So fühlt sich Effizienz an
- Braillezeile BRAILLEX EL 40s - Die optimale portable Lösung
  für blinde Menschen
Kurzbeschreibung
BRAILLEX Trio ist zugleich Tastatur, 40-stellige Brailleanzeige für
PCs mit einer Schnittstelle für mobile Geräte (PDA und Telefon)
und Notizbuch. Dieses Trio konzentriert sich in einem kleinen,
tragbaren Gerät mit einzigartiger Ergonomie.
BRAILLEX Trio verfügt, wie alle Braillezeilen aus dem Hause
Papenmeier, über die patentierte Navigationsleiste: Eine einzige,
in vier Richtungen bewegliche Taste erstreckt sich über die
gesamte Frontseite von BRAILLEX Trio. Betätigt wird sie mit dem
Daumen der Lesehand. Intuitiv wie mit einem Joystick navigiert
der Benutzer über den Bildschirm und kann dabei jederzeit die
Hand in der Leseposition belassen. Auf Tastendruck kann sie PC-
Tastendrücke erzeugen. Dies bedeutet weniger unnötige


                                                              24/54
Bewegungen auf der Zeile, mehr Komfort – und nicht zuletzt
höhere Arbeitsgeschwindigkeit und damit größere Effizienz.
Dank Bluetooth kann BRAILLEX Trio kabellos in einem Bereich
von 10 Metern mit anderen Bluetooth-Geräten kommunizieren.
Sie können BRAILLEX Trio auch als Notizgerät einsetzen. Der
Textspeicher reicht auch für ein dickeres Buch. Weitere interne
Funktionen von BRAILLEX Trio beinhalten Taschenrechner,
Datum, Uhrzeit und Terminplaner.
BRAILLEX EL 80s und BRAILLEX EL 40s sind zwei Beispiele der
weltberühmten professionellen Papenmeier-Effizienzlinien-
Brailledisplays mit der Navigationsleiste.
Papenmeier ist ein Pionier im Bereich Brailletechnik. Bereits im
Jahre 1975 stellte die Firma BRAILLEX, das weltweit erste Gerät
weltweit mit einer Braillezeile, vor.


017 Dolphin Computer Access Ltd
Technology House, Blackpole Estate West, Worcester WR3 8TJ,
United Kingdom
Phone: +44 (0) 1905 754 577
Fax: +44 (0) 1905 754 559
Email: info@dolphinuk.co.uk
Web: www.YourDolphin.com

Dolphin Computer Access mit Niederlassungen in
Grossbritannien, den USA und Schweden ist ein internationaler
Branchenführer der Hilfsmitteltechnologie.
Dolphin will mit seinen Produkten den Alltag von Menschen mit
Seh- und Tastproblemen vereinfachen. Unsere Palette von
Softwareprodukten für Menschen mit Sehproblemen, Dyslexie
oder anderen Leseschwierigkeiten macht Informationen allgemein
zugänglich – ortsunabhängig und für alle Anwender, was ihren
Freiraum erweitert.
Dolphin bietet eine vollständige Reihe von Softwareprodukten
einschliesslich Bildschirmlesesystemen (Screen Reader),
Bildschirmvergrösserungsprogrammen, Braille-Übersetzer,
Lernsoftware, DAISY-Hörbücher und Konvertierungstools für
Alternativformate.
                                                             25/54
Dolphin entwickelte ausserdem SuperNova (ein Bildschirmlese-
/-vergrösserungsprogramm), die weltweit einzige Softwarelösung,
die Sprachunterstützung, Vergrösserung und Braille in einem
einzigen Produkt vereint.
Lösungen von Dolphin arbeiten nahtlos zusammen und lassen
sich vielfältig zu Hause, in der Schule und am Arbeitsplatz
einsetzen.
Dolphin ist der internationale Branchenleader in der Entwicklung
der DAISY-Softwaregeräte und Content-Creation-Tools,
einschliesslich EasyReader und EasyConverter.


018 Zychem Ltd
Unit 1, Valley Court, Sanderson Way, Middlewich, Cheshire,
CW10 0GF, Grossbritannien
Phone: +44 1606 738739
Fax: +44 1606 738752
Web: www.zychem-ltd.co.uk

Zychem mit Sitz in der Nähe von Manchester (England)
produziert und vertreibt seit 16 Jahren Schwellpapier für taktile
Grafiken für blinde Menschen.
Zychem ist ein kleines Unternehmen, verfügt aber über ein
sozusagen weltumspannendes Vertriebsnetz. Wer taktile Grafiken
produzieren will, benutzt im Allgemeinen Zychem-Produkte.
Unser Spezialpapier, das ZY®-TEX2-Schwellpapier, wird
anfänglich wie jede andere Papiersorte behandelt. Ob Sie
drucken, photokopieren oder zeichnen, ist unwichtig: Es geht
einfach darum, Ihre Diagramme auf das Schwellpapier zu
bringen.
Wenn das Papier durch den ZY®-FUSE Heater (ebenfalls ein
Produkt von uns) geführt wird, hebt sich das Bild ab (es "quillt”),
und es entsteht eine dreidimensionale Darstellung des Originals.
Speziell daran ist nur das Papier – Drucker oder Drucktinte sind
normale, herkömmliche Produkte. Diese sind nur zum Drucken
des Bildes auf das Schwellpapier notwendig.
Taktile Grafiken finden in erster Linie im Schulwesen Anwendung,
denn Diagramme kommen in den meisten Schulfächern vor.

                                                              26/54
Schwellpapiere lassen sich überall einsetzen. Ein weiterer
wichtiger Zweig ist der Zugangsbereich, insbesondere bei
Gebäudeplänen oder taktilen Karten.
Zychem präsentiert beide Produkte an der Konferenz der World
Blind Union, und interessierte Besucherinnen und Besucher
können ihre eigenen taktilen Grafiken erstellen.


019 Duxbury Systems, Inc.
270 Littleton Road, #6, Westford MA, 01886 USA
Web: www.duxburysystems.com
Email: info@duxsys.com

DBT WIN - Duxbury Braille Translator für Vorbereitung,
Bearbeitung, Satz und Formatierung von Braille und Übersetzung
von Druck- in Punktschrift in über 60 Sprachen.
Mit Optionen für Braille-Mathematik und Braille-Grafiken.
Bald auch mit Unterstützung für zahlreiche indische Sprachen,
Mandarin, Tibetanisch und andere asiatische Sprachen.
Lassen Sie uns wissen, ob wir Ihre Sprache oder Ihren Braille-
Code aufnehmen müssen!
Unterstützt sozusagen alle Braille-Punziermaschinen. Importiert
zahlreiche Dateiformate, einschliesslich MS Word, html, XML,
LaTeX, bald auch MathML, ASCII und viele mehr.
Der Leader in Braille-Software seit 1975.


020 Solutions Radio BV
Motorenweg 5-k, 2623 CR Delft, Niederlande
Phone: + 31 15 262 5955
Fax: + 31 15 257 1595
Web: www.orionwebbox.nl
Web: www.solutionsradio.com
Gesprochene Inhalte aus dem Internet abhören - ganz ohne
PC!
Solutions Radio BV, ein privates niederländisches Unternehmen
mit Sitz in Delft, ist bekannt für seine Online-Player für Anwender

                                                              27/54
mit speziellen Bedürfnissen, wie etwa Senioren oder Menschen
mit Behinderungen.
Dieser Online-Player ist als ORIONWebbox bekannt, wobei Orion
für On-line Reading und Information ON demand steht. Die
ORIONWebbox ist ein einfaches Plug-and-Play-Gerät. Einmal
angeschlossen, führen Sprachmenüs durch die verschiedenen
Optionen und eröffnen eine neue Medienwelt für Information und
Unterhaltung.
Die Webbox spielt Internet-Radiostreams, Podcasts, Hörbücher
und -zeitungen, Messen, Musikprogramme, archivierte
Theaterstücke, Audio-Untertitel von Fernsehprogrammen,
beschreibende Videos und vieles mehr! Ein einziges Gerät gibt
somit Zugriff auf unterschiedlichste Medien. Die Basisversion
dieses Online-Players beruht auf einem bewährten
Technologiekonzept – derzeit werden Zehntausende von
Webradios auf der ganzen Welt gespielt! Seit der Premiere der
ORIONWebbox mit der Audio-Programmführung im Jahr 2007
wurden Projekte in den Niederlanden, Belgien, Deutschland,
Norwegen, Grossbritannien und den USA erfolgreich umgesetzt.
In Finnland und Dänemark laufen derzeit Pilotprojekte.
An der Info Vision 08 macht Solutions Radio eine Live-
Präsentation seiner Online-Player mit DAISY-Unterstützung.


021 Aurora Ministries
P O Box 621, Bradenton, FL 34206 USA
E-mail: smosher@auroraministries.org
Web: www.auroraministries.org

Aurora Ministries offeriert sehbehinderten Menschen auf der
ganzen Welt kostenlos die Bibel auf Audiokassette oder im MP3-
Format – in über 60 Sprachen! Für im Gesundheitswesen tätige
Fachpersonen und Organisationen, die mit Sehbehinderten
arbeiten, sind ebenfalls kostenlose Sets verfügbar.


022 Enabling Technologies
1601 Northeast Braille Place, Jensen Beach, Florida 34957 USA
Phone: +1 772 225 3687or 800 777 3687
                                                             28/54
Fax: 772.225.3299 or 800 950 3687
E-Mail: gregs@brailler.com
Web: www.brailler.com
Das Beste der Braille-Technologie!
Enabling Technologies ist der international führende Hersteller
einer vollständigen Palette von Braille-Druckern. Wir entwickeln,
fertigen und vertreiben eine vollständige und vielseitige
Produktefamilie von qualitativ hochwertigen Braille-Druckern, zu
denen auch die bekannten Modelle "Romeo" und "Juliet"
gehören. Unsere Produktereihe umfasst Geräte für den
Heimbereich wie auch für Einsatz in Schule, Büro oder im Beruf.


023 Quantum Technology (UK) Ltd
4/1 Henry Bird Way, Northampton NN4 8GB
Phone: +44 1604 705 680
Email: pfraser@quantech.com.au
Web: www.quantech.com

Quantum Technology (UK) ist eine Tochtergesellschaft des
australischen Unternehmens Quantum Technology, das seit 1983
auf adaptive Technologien spezialisiert ist. Quantum wurde für
seine innovative Palette an Produkten für Menschen mit
Sehbehinderungen international ausgezeichnet.
Ausgestellt an der Info Vision 08
- Das Mountbatten Learning System: Konzipiert für die
  Bedürfnisse von Lernenden, die sich mit Braille vertraut
  machen. Das multifunktionale Gerät dient als Braille-Drucker,
  Notizagenda, Prägegerät, Braille-Musikeditor usw. Es
  produziert Grafiken, verfügt über einen Taschenrechner und
  einen Terminkalender oder dient zum Lernen von Braille auf
  einem Gerät, das auch kleine Finger und junge Arme nicht
  überfordert. Ausgestattet mit digitalisierter und synthetischer
  Sprache, Anschluss für Computer, Drucker, eine externe
  Tastatur oder einen externen MiMic-Display.
- Jot-a-Dot Pocket Brailler: Tragbares, einfach anzuwendendes
  Braille-Gerät – mit 350 g ein absolutes Leichtgewicht und
  daher ideal für Ausflüge, zum Etiketten schreiben oder einfach

                                                             29/54
  für kurze Notizen. Unterstützt Papierformate bis A5 und bis zu
  20 Braille-Zellen pro Zeile. Schlank, ästhetisch ansprechend
  und für Hände aller Grössen geeignet – besonders auch für
  Kinder!
- p.i.a.f. - pictures in a flash: Das sichere, robuste und
  zuverlässige piaf produziert taktile Grafiken – und das Jahr für
  Jahr. Verwendung von üblichem Schwellpapier bis Format A3.
  Ein Audiosignal informiert den Anwender, dass das Blatt
  gedruckt wurde; funktioniert nicht, wenn kein Papier eingelegt
  ist. Mit Vorlagen und Ressourcen. Energieeffizient und leise im
  Betrieb – ideal für den Einsatz in Klassenzimmer oder Büros.
  Gut transportierbar dank solidem Griff, Gewicht 5.9 kg.


024 Buchstaben AG
Aefligenstrasse 3, CH-3312 Fraubrunnen
Phone: +41 (0)31 767 88 88
Fax: +41 (0)31 767 82 58
E-mail: irene.ludwig@buchstaben.ch
Web: www.buchstaben.ch


025 Svec a SPOL s.r.o
ŠVEC a SPOL s.r.o., Stanicna 502, 95201 Vrable, Slovakia
Phone: +421 37 783 3445
Fax: +421 37 783 3137
E-mail: svec@svecaspol.sk
Web: www.svecaspol.sk


TATRAPOINT

Mechanische Schreibmaschinen für Blinde
- Einstellbarer linker und rechter Rand
- Akustisches Signal fünf Zellen vor Zeilenende
- Braille-Druck auf DYMO-Band - spezielle Haltevorrichtung auf
  Bandwagen
- Wagenauslöser
- Leerschlagtaste
- Geräuscharmer Betrieb

                                                             30/54
- Mit Verpackung: Tragekoffer oder Rucksack
Tatrapoint Adaptive
- Anpassbare Tastatur
- Ergonomische Form und Anordnung der Tasten
- In Blau oder Rot erhältlich
Tatrapoint Standard
- Möglichkeit zur Anpassung an einhändige Benutzung
Beide Modelle in zwei Grössen erhältlich:
Walze 235 mm, max. 34 Zellen/Zeile
Walze 275 mm, max. 40 Zellen/Zeile


026 Blista Brailletec GmbH
Industriestrasse 11, D-35041 Marburg
Fon: +49-6421-802-0
Fax: +49-6421-802-14
E-mail: brailletec@brailletec.de
Web: www.brailletec.de
Unsere Produktepalette:
- Braille-Schreibtafeln
- Braille-Zeichentafeln
- Mechanische und elektronische Braille-Schreibgeräte,
- Prägemaschinen für die Fertigung von Braille-Drucktafeln
- Rotations-Prägemaschinen für Brailledruck in grossen Auflagen
- Flachbettdruckpressen für Brailledruck in höchster Qualität
- vollständige Ausstattungen für Braille-Druckereien
An der Info Vision 08 in Genf präsentieren wir:
- BTec 100 Mini Braille-Drucker für 9x-XP
- ELOTYPE 4E elektronische Braille-Schreibmaschine und
  Drucker
- EUROTYPE / E elektrische Braille-Schreibmaschine
- EUROTYPE mechanische Braille-Schreibmaschine
- PIAF Heater für taktile Grafiken
- MARBURG TAPE WRITER Mechanische Braille-
  Stenomaschine
- Marburger Braille-Sudoku

                                                         31/54
Das Sudoku-Spiel für Blinde und Sehende mit Zahlen in Braille
auf Spielsteinen und Spielblättern


027 Eurisco Sagl
Via San Gottardo 82, CH-6900 Massagno
Phone: +41 (0)91 966 31 24
Fax: +41 (0)91 968 11 28
E-mail: info@eurisco.com
Web: www.eurisco.com

Eurisco ist ein Schweizer IT-Unternehmen mit über 15 Jahren
Erfahrung in der Rehabilitationstechnologie für blinde und
sehbehinderte Anwender. So betreiben wir für den
Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverband den
renommierten Elektronischen Kiosk. An unserem Stand
präsentieren wir die brandneue Zenbox, das erste Schweizer
Linux-Notebook, das speziell für blinde Anwender konfiguriert
wurde.


028 Communication Square
Televox und der Elektronische Kiosk
Schweizerischer Blinden- und Sehbehindertenverband (SBV),
Gutenbergstrasse 40b, CH-3011 Bern
Phone: +41 (0)31 390 88 00
E-mail: info@sbv-fsa.ch
Web: www.sbv-fsa.ch
Zwei Dienstleistungen des Schweizerischen Blinden- und
Sehbehindertenverbands SBV
- Der elektronische Kiosk gibt interessierten Personen Zugriff auf
  ungefähr dreissig Schweizer Pressetitel (Tages- und
  Wochenpresse) in deutscher, französischer und italienischer
  Sprache sowie auf ein Dutzend Fachpublikationen aus dem
  Sehbehindertenbereich. Zur Nutzung des elektronischen
  Kiosks wird einzig ein Computer und eine mit Hilfe des
  Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverbands
  entwickelte Software benötigt. Neben den üblichen Hilfsmitteln

                                                            32/54
  ermöglicht das Programm auch eine Konsultation der
  Zeitungen mittels synthetischer Sprache auf CD oder DAISY-
  Speicherkarten.
- Televox ist das telefonische Informationssystem des
  Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverbands. Das
  akustische Informationssystem, auf das Anwender mit jedem
  gewöhnlichen Telefongerät zugreifen können, liefert Personen
  mit eingeschränktem Sehvermögen wertvolle Informationen auf
  Deutsch, Französisch und Italienisch.
Die Verantwortlichen dieser beiden Informationsgefässe erwarten
Sie im "Communication Square" für einen Austausch von
Informationen und Erfahrungen in gemütlicher Umgebung.
Natürlich nehmen wir auch gerne Anregungen und Wünsche
entgegen!


029 Braillo Norway A/S
P.O. Box 447, N-3101 Tonsberg, Norway
Phone: +47 330 02870
Fax: +47 330 02871
E-mail: braillo@braillo.no
Web: www.braillo.com

Braillo Norway ist einer der Branchenleader in der Entwicklung,
Produktion und Vermarktung von computerisierten technischen
Hilfsmittel für sehbehinderte Menschen sowie der Ausstattung für
Braille-Druck.
Das Unternehmen wurde im Januar 1980 von Mitarbeitern mit
Erfahrung in Mechanik, Elektronik und Marketing gegründet.
Braillo Norway entwickelte in Partnerschaft mit dem
Forschungsinstitut SINTEF aus Trondheim den weltweit ersten
doppelseitigen Braille-Drucker BRAILLO 270. Der erste Braillo
270 wurde 1980 an die Tambartun Blindenschule im
norwegischen Trondheim ausgeliefert, wo er heute noch im
Einsatz steht.
Produkte von Braillo Norway werden in über 70 Ländern
verwendet. Viele bekannte Organisationen produzieren ihre
Dokumente auf Druckern von Braillo Norway. Eine Referenzliste
stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
                                                           33/54
Die Produktereihe besteht aus den Modellen Braillo 200, Braillo
400 S, Braillo 400 SR und Braillo 440SW.


030 HumanWare Limited
HumanWare Group Corporate Headquarters
445, rue du Parc Industriel, Longueuil, (Quebec), Canada J4H
3V7
Phone: +1 450 463 1717
Fax: +1 450 463 0120
E-mail: ca.info@humanware.com
Web: www.humanware.com

HumanWare US Headquarters
175 Mason Circle, Concord, CA 94520, USA
Toll-free: 1 800 722-3393, Phone: +1 925 680-7100
Fax: +1 925 681-4630
E-mail: us.info@humanware.com
Web: www.humanware.com
Sales Offices
United Kingdom: eu.info@humanware.com
Australia: asia.info@humanware.com

HumanWare konzipiert und produziert innovative Lösungen für
blinde und sehbehinderte Menschen. Unsere Produkte vermitteln
Unabhängigkeit und verhelfen den Anwendern zu einer
effizienteren Teilnahme am Wettbewerb und einer aktiveren Rolle
in unserem globalen Informationszeitalter.
BrailleNote mPower ist eine preisgekrönte Palette von
Notizgeräten mit verschiedenen Ausgabeoptionen:
hochaufgelöste 18- oder 32 Braille-Zellendisplays in Kombination
mit einer klaren Sprachausgabe.
HumanWare ist der weltweit führende Anbieter von digitalen
Hörbüchern. Die VictorReader ClassicX und VictorReader
ClassicX+-Geräte sind einfach und intuitiv in der Anwendung,
was das Lesen zur Entspannung oder zur Information zum
doppelten Vergnügen macht. Sie können Ihre Lieblingsbücher
und MP3-Dateien auf VictorReader Stream herunterladen. Auf


                                                            34/54
diesem vielseitigen und leistungsstarken DAISY-MP3-Player hat
Ihre gesamte Bibliothek Platz!
Und falls Sie die Freude am Lesen wieder für sich entdecken
wollen, ist myReader2, das weltweit erste Auto-Lesegerät für den
Low-Vision-Bereich, die perfekte Lösung. Auf einfachen
Tastendruck können Sie mehrere Seiten genau nach Ihren
Wünschen darstellen und lesen. SmartView Xtend ist ein
einzigartiges elektronisches Bildschirmlesesystem, das Sie
jederzeit mit Upgrades erweitern können und das sich so auch
veränderten Bedürfnissen optimal anpasst.
Das GPS-System Trekker für blinde und sehbehinderte
Menschen gibt den Anwendern das Vertrauen, das sie brauchen,
um neue Wege zu gehen und ihre Unabhängigkeit zu erweitern.
Mit dem Trekker-GPS kennen Sie stets Ihre Position – mit immer
grösserer Genauigkeit. Das neue Trekker Breeze ist
HumanWares jüngstes GPS-System für blinde Menschen, die
sich in einer ihnen bekannten Umgebung bewegen. Trekker
Breeze bietet die namhaften Vorteile von GPS-Orientierungstools,
was die Unabhängigkeit und Selbstvertrauen beim Reisen erhöht.
Mit dem einfach und intuitiv zu benutzenden Trekker Breeze
haben Sie die wichtigsten Orientierungsfunktionen alle in einem
Gerät vereint.


031 ABAPLANS
Michel Lazeyras, Professeur HES
Ecole d'Ingénieurs Genève-EIG, rue de la Prairie 4,
CH-1202 Genève
Phone: +41 (0)22 546 25 37
E-mail: abaplans@eig.ch
Web: http://abaplans.eig.ch

Interaktive, tastbare Stadtpläne basierend auf geographischen
Daten.


101 ONCE – CIDAT
Camino de Hormigueras 172, 28031, Madrid (Spain)
Phone: +34 91 709 76 00 - Fax: +34 91 709 77 77

                                                           35/54
E-mail: vle@once.es
E-mail: www.racm@once.es
Web: www.once.es/cidat


CIDAT – Zentrum für Forschung, Entwicklung und
Implementierung Technischer Hilfsmittel für Blinde und
Sehbehinderte
Der spanische nationale Blindenverband ONCE ist eine öffentlich-
rechtliche Einrichtung mit sozialer Zielsetzung, die sich seit über
65 Jahren für die volle Integration blinder Menschen in die
spanische Gesellschaft engagiert.
Das CIDAT (Zentrum für Forschung, Entwicklung und
Implementierung Technischer Hilfsmittel für Blinde und
Sehbehinderte), eine Unterorganisation des ONCE, will seinen
Mitgliedern die technischen Hilfsmittel zur Verfügung stellen, die
sie für die Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten in Ausbildung,
Beruf und Alltag brauchen.
Dank eines Teams qualifizierter Fachleute mit hohem Verständnis
für die Bedürfnisse von blinden und sehbehinderten Menschen
können wir ausgezeichnet auf ihre Anforderungen eintreten.
Besuchen Sie uns auf unserer Website www.once.es/cidat und
informieren Sie sich über die Produkte von ONCE-CIDAT! Unsere
Internetpräsenz ist für Menschen mit Sehproblemen voll
zugänglich und wird bald auch in englischer Sprache
aufgeschaltet.


102 Ash Technologies LTD
B5, M7 Business Park, Naas, Co Kildare, Ireland
Phone: +353 45 28 27 12
Fax: +353 45 88 22 14
E-mail: hugh@ashtech.ie


103 Royal National Institute of Blind People
Bakewell Road, Orton Southgate, Peterborough Cambridgeshire
PE7 8EQ, England
Phone: +44 1733 37 52 49
Fax: +44 1733 37 53 83
                                                       36/54
E-mail: leslie.duroe@rnib.org.uk


104 Weimed
Ingenieurbüro für Technologien im Gesundheitswesen e.K.
Wolfshovener Str. 77 – 79, D-52428 Juelich
Phone: +49 (0) 2461 347927
Fax: +49 (0) 2461 348061

Das deutsche Unternehmen Weimed steht seit über zehn Jahren
für Kompetenz in Sehhilfen und unterstützter Kommunikation. Wir
entwickeln und vertreiben verschiedene Produktefamilien für
blinde oder sehbehinderte Kunden und haben Vertretungen in
Deutschland und verschiedenen anderen europäischen Ländern.
Unsere Schwerpunktbereiche sind Schulen, ältere Menschen und
Arbeitsplätze. Wir verfügen über eine vollständige
Produktepalette für Menschen mit eingeschränktem
Sehvermögen.

Produkteliste:
Lupen, Mono- und Biokulare, spezielle Leuchten, andere optische
Sehhilfen, elektronische Vergrösserung, Vergrösserungssoftware,
Sprachsoftware, Vorlesegeräte, sprechende Uhren, andere
Hilfsmittel mit Sprachausgabe zur Bewältigung alltäglicher
Vorrichtungen in Küche und Haushalt.
Weimed besitzt Vertretungen in Deutschland, den baltischen
Staaten, der Russischen Föderation, Georgien, der Ukraine
und Kasachstan.


105 Cobolt Systems Ltd
The Old Mill House, Mill Road, Reedham, Norwich, Norfolk, NR13
3TL
Phone: +44 (0) 1493 700172
Fax: +44 (0) 1493 701037
E-mail: cobolt@compuserve.com
Web: www.cobolt.co.uk



                                                             37/54
Cobolt Systems Ltd. ist ein britisches Traditionsunternehmen, das
für sehbehinderte Menschen auf der ganzen Welt Hilfsmittel in
einer Vielzahl von Sprachen anbietet.
Wir beliefern nicht nur zahlreiche nationale Organisationen und
Unternehmen, sondern auch Endanwender in vielen Ländern.
Unser Produktsortiment umfasst sprechende Uhren und Wecker,
Gesundheitshilfsmittel mit Sprachausgabe, sprechende
Kombiöfen und -Mikrowellengeräte, Zubehör für
Mikrowellengeräte und vieles mehr. Unser neuestes Produkt „Itell‟
bringt beispielsweise neue oder bestehende Ipods zum Sprechen.
Unseren Katalog und alle unsere Produkte können Sie auf
unserer Internetsite www.cobolt.co.uk einsehen.


106 Dräger & Lienert
Stadtwaldstr. 62, D-35037 Marburg
Phone: +49 6421 165555
Fax: +49 6421 165556
E-Mail: info@dlinfo.de
Web: www.dlinfo.de

Produkt: Tag It Guide
Tag It Guide ist ein RFID-basiertes System, das blinden
Menschen ermöglicht Gegenstände zu finden. Das System läuft
auf verschiedenen Hard- und Softwareplattformen wie PCs,
PDAs, gewissen Mobiltelefonen, dem Pronto Organizer von Baum
und bindet verschiedene RFID-Leser ein, einige davon kleine wie
Schreibstifte, andere von grösserem Ausmass als Gateway.
Tag It Guide ermöglicht Navigation innerhalb von Gebäuden. Er
verbindet 3D-Objekte mit Audio und Video. Punkte von
besonderem Interesse auf einem taktilen Modell präsentieren sich
als kleine taktile Punkte. In der Tat sind es kleine RFID-Chips.
Der Benutzer scannt einen Punkt und erhält die Audioinformation.
Tag It Guide kann auch für E-Learning eingesetzt werden, zum
Beispiel in Biologie, wo man Skelette zum Sprechen bringen kann
Tastbare Pläne können mit Audioinformationen verbunden
werden, so dass der Benutzer die Audioinformationen aus
verschiedenen Ebenen abrufen kann


                                                            38/54
In einem Museum ermöglichet Tag It Guide den Zugang zu
Beschreibungen der Exponate. In einem Reisebüro können
Kinder, sehende und blinde Menschen eine Region erkunden,
indem sie die interessierenden Punkte berühren und dadurch die
zugehörige Audioinformation erhalten.
Tag It Guide kann Pläne von Buss- und Bahnnetzen tastbar und
hörbar darstellen.
Tag It Guide mach die Umgebung zugänglich. Dank Tag It Guide
wissen Sie wo Sie sind und Sie können Gegenstände durch
Tasten erkunden

Tag It Guide ist mehrsprachig. Der Benutzer kann die Sprache
umschalten, indem er eine Landesfahne scannt.
Der Inhalt eines Tag It Guide Systems kann mit Max The
DaisyMaker in Daisy übertragen werden
Produkt: Max The DaisyMaker
Max The DaisyMaker wandelt automatisch Text, HTML, PDF,
tagged PDF, Doc, Windows-Hilfefiles und viele mehr in Daisy.
Der Benutzer kann den Inhalt auf einem mobilen Daisyplayer
hören.
Max The DaisyMaker wandelt automatisch Zeitungen in Daisy.
Der Inhalt kann anschliessend auf mobile Gerätes des Benutzers
übertragen werden wie MileStone 311/312, VR-Stream, Olympus
DS 50, Zen Stone oder irgend einen andern mp3-Player.

107 Mission Evangelique Braille (MEB)
20, Avenue Ruchonnet, CH-1800 Vevey
Phone: +41 (0)21 921 66 88
Fax: +41 (0)21 922 26 58
E-mail: info@mebraille.ch
Web: www.mebraille.ch
MEB im Dienste blinder und sehbehinderter Menschen
französischer Sprache

In welchen Ländern ist MEB aktiv?
Burkina Faso, Elfenbeinküste, Benin, Demokratische Republik
Kongo, Republik Kongo, Kamerun, Zentralafrikanische Republik,
Togo, Tschad, Madagaskar.


                                                         39/54
Liste ausgestellter Produkte:
- ABC-Tafel "Du noir au braille"
- Braille-Silbentafel in afrikanischen Regionalsprachen
- Zweisprachiges Alphabetisierungsmaterial aus Afrika
- Projekte für Schulen für blinde Kinder in ländlichen Gebieten
- Bibel in Braille
- Bibel auf CD MP3 Daisy
Was macht die MEB?
MEB geht auf die spirituellen Bedürfnisse von blinden Menschen
ein und sensibilisiert die Gesellschaft für ihre Anliegen. MEB
verwaltet eine Mediathek und trägt damit auch aktiv zu einer
nachhaltigen Entwicklung und einer besseren sozialen Integration
blinder Menschen in Afrika bei. Ausserdem gibt MEB ihr
technisches Know-how zum Drucken von Braille weiter.
Wer ist die MEB?
MEB wurde 1956 gegründet und ist eine gemeinnützige
Vereinigung ohne Gewinnabsicht. MEB arbeitet
konfessionsübergreifend und ist in der Schweiz und in
verschiedenen französischsprachigen Ländern aktiv.


108 Schweizerischer Zentralverein für das
Blindenwesen
Blindentechnische Hilfsmittel, Niederlenzer Kirchweg 1, CH-
5600 Lenzburg
Phone: +41 (0)62 888 28 70
Fax: +41 (0)62 888 28 77
E-mail: hilfsmittel@szb.ch
Web: www.szb.ch

Der Schweizerische Zentralverein für das Blindenwesen SZB ist
die Dachorganisation im schweizerischen Blindenwesen. Als
Dachorganisation ist er unter anderem auch für den Vertrieb und
die Entwicklung von Hilfsmitteln für blinde, sehbehinderte und
taubblinde Menschen in der Schweiz zuständig.
Der SZB entwickelt, teils in Zusammenarbeit mit externen
Partnern wie Ingenieurbüros, Fachhochschulen sowie unseren
Mitgliederorganisationen, neue Hilfsmittel und er adaptieret
                                                              40/54
gebräuchliche auf dem Markt erhältliche Artikel, um sie
betroffenen Menschen zugänglich zu machen.
Hilfsmittelvertriebsstellen in allen Regionen der Schweiz machen
es möglich, dass Kundinnen und Kunden die Produkte in ihrer
Nähe und unter fachkundiger Anleitung auswählen und
ausprobieren können. Das Ressort blindentechnische Hilfsmittel
des SZB bietet über 500 Artikel für den täglichen Gebrauch an.
Zum Sortiment gehören auch sehbehindertengerechte
Gesellschaftsspiele.


109 Braille-Code SA
Avenue des Platanes 6, CH-3960 Sierre
Phone: +41 (0)79 628 64 26
E-mail: racineph@bluewin.ch

Das Mouskie-Set setzt sich zusammen aus der Maus mit Braille-
Punkten und einer speziell konzipierten Software.
Die Maus:
Dank der ergonomisch optimal geformten Maus nimmt die Hand
eine ideale Position ein, um Braille ‚lesen‟ zu können. Die Maus
kann sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen benutzt
werden, seien diese Links- oder Rechtshänder.
Sie setzt sich zusammen aus 2 Braille Modulen, die über einen
USB-Anschluss gesteuert werden.
Entwickelt wurde die Maus in Zusammenarbeit mit der Abteilung
Infotronik der Hochschule Wallis, und der METEC AG Stuttgart-D,
Spezialfirma im Bereich Forschung und Entwicklung von
Medizinaltechnologie.
Software:
Das Programm ermöglicht denselben Approach und dieselben
technischen Methoden wie es die Ergotherapeuten, welche bei
der Entwicklung der Software mitgeholfen haben, täglich
einsetzen. Das Lernprogramm bietet folgende
Übungsmöglichkeiten:
Buchstabe für Buschtabe, Test der Kenntnisse, Folge von zwei
Zeichen, Erlernen nach Spalten, Übertragung von ganzen Texten.

                                                            41/54
Benutzt werden kann das Lernkonzept Mouskie von bereits
Erblindeten, von Leuten mit zunehmender Sehschwäche
(Dekompensation) sowie von allen Sehenden, welche familiäre
oder professionelle Hilfe an Blinden oder Sehbehinderten leisten.
Diese Software in französischer, deutscher, italienischer,
spanischer und englischer Sprache ist selbstverständlich JAWS-
kompatibel.
Das Interesse am Konzept Mouskie
Die Umsetzung dieses Konzepts hat sehr schnell ein grosses
Interesse in Kreisen geweckt, welche von der Alphabetisierung
des Braille betroffen sind. Letztere haben sogleich die Wichtigkeit
dieses neuen pädagogischen Lerntools erkannt. Dank der
direkten Information über die Maus zum Finger ermöglicht
Mouskie eine viel schnellere Speicherung im Gedächtnis und
dadurch viel raschere Aneignung des Braille.
Der Finger geht nicht mehr zum Braille, Braille kommt zum Finger.
Dieses Konzept eignet sich ebenfalls ausgezeichnet für die
psychologische Vorbereitung von Personen, welche sich mit ihrer
bevorstehenden Blindheit auseinandersetzen müssen. Ein
frühzeitiges Beherrschen des Braille-Alphabetes ermöglicht es
diesen Menschen, ihrem Schicksal gefasster entgegen zu treten
und, zu gegebener Zeit, schneller ihre Selbständigkeit zu
erlangen.


110 Schweizerische Bibliothek für Blinde und
Sehbehinderte (SBS)
Grubenstrasse 12, CH-8045 Zürich
Phone: +41 (0)43 333 32 32
Fax: +41 (0)43 333 32 33
E-Mail: info@sbs-online.ch
Web: www.sbszh.ch

Seit über 25 Jahren setzt sich die SBS dafür ein, blinden und
sehbehinderten Menschen eine grösstmögliche
Informationsvielfalt zugänglich zu machen. Wir beschaffen und
produzieren Hörbücher, Blindenschrift- und Grossdruckbücher,

                                                              42/54
Musikalien und tastbare Spiele und stellen sie unseren Nutzern
und Nutzerinnen kostenlos zur Verfügung.


111 Ramstein Optik AG
Sattelgasse 4, 4051 Basel
Phone: +41 (0)61 261 58 72
Fax: +41 (0)61 261 58 06
E-mail: sonja.topp@ramstein-optik.ch
Web: www.ramstein-optik.ch
Wieder lesen können...
Modernste Lesesysteme mit Flachbildschirmtechnologie und
stufenlos einstellbarer Monitorhöhe, erlauben ein flimmerfreies
lesen unter optimalen ergonomischen Bedingungen.
Ob tragbare Kleinbildschirmlesegeräte oder stationäre
Lesesysteme, gerne beraten wir Sie individuell Ihren
Bedürfnissen entsprechend.


112 Accesstech AG
Bürgenstrasse 12, CH-6005 Luzern
Phone: +41 (0)41 22741 27
Fax: +41 (0)41 227 41 21
E-mail: info@accesstech.ch
Web: www.accesstech.ch
Niederlassungen:
Crêt-Taconnet 12a, CH-2000 Neuchâtel
Rosenbergstr. 87, CH-9000 St. Gallen

Accesstech AG ist der Schweizer Marktführer bei Produkten für
Menschen mit einer Sehbehinderung.
Wir verkaufen Produkte der folgenden Unternehmen:
Acapela/Infovox, Ai Squared, Ash Technologies, BAUM Retec AG,
Blista Brailletec, Braillo Norway A/S, Code Factory, Dipl.-
Ing. (FH) W. Hubert, Dolphin Computer Access Ltd., Enabling
Technologies, Foci BV, FreedomScientific, Inc., Handytech Elek-
tronik GmbH, HIMS Co., Ltd, Humanware, Index Braille AB, KO-
BA Vision, Nuance Communications, Inc., Optelec BV,
                                                             43/54
F.H. Papenmeier GmbH, Rehan Electronics Ltd, Reinecker Reha-
Technik GmbH, Tagarno AS
Unsere Mission: Wir vertreiben nicht nur die weltweit besten
Produkte für blinde und sehbehinderte Menschen, sondern bieten
ihnen auch einen umfassenden Kundendienst und Support, dazu
Schulungen und Integration an die Arbeitswelt. Wir sind in der
ganzen Schweiz und allen Sprachregionen aktiv.


113 Schweizerischer Blindenbund
Swiss Blind League
Friedackerstrasse 8, CH-8050 Zürich
Phone +41 (0)44 317 9014
E-mail: martin.mischler@blind.ch
Web: www.blind.ch

An der Info Vision 08 präsentierte Produkte:
Strichcode-Lesegerät mit Sprachausgabe
Dieses brandneue Gerät wurde von BONES SA in
Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Blindenbund und
MIGROS, einem der grössten Detailhändler der Schweiz,
entwickelt und beruht auf dem bekannten Voice Recorder
MILESTONE. Es liest die Strichcodes von Produkten ein und gibt
den entsprechenden Artikelnamen und die Menge in einer klaren
Stimme aus. Dieses sensationelle neue Gerät wird sich zu einem
praktischen Helfer für blinde Menschen entwickeln, die in ihrem
Haushalt Produkte identifizieren müssen.
Ausserdem wird an unserem Stand INVASUPPORT die neueste
Technologie von BAUM Retec AG, Deutschland vorstellen, wie
Braille-Displays in verschiedenen Grössen, Screen-Reader und
die bekannte Produktereihe der POET-Lesegeräte. Ausserdem
wird ein tragbares Lesesystem sowie ein Modell mit einer
Buchkante zu sehen sein.


114 Dancing dots Braille Music Technology
1754 Quarry Lane, P.O. Box 927, Valley Forge PA 19482-0927,
USA
Phone: +1 610 783-6692
                                                          44/54
Fax: +1 610 783-6732
E-mail: info@dancingdots.com
Web: www.dancingdots.com
Internationale Vertretungen
- Australia: T&T Consultancy, www.tandt-consultancy.com.au
- Belgium and Netherlands: Sensotec, www.sensotec.be
- Brazil: Laramara, www.laramara.org.br
- Canada: Frontier Computing, www.frontiercomputing.on.ca
- Croatia: INDRIKI, ivan.krznaric@uuosso.hr
- Hong Kong: Potential Resources Company, www.prchk.com.hk
- Ireland: NCBI, www.ncbi.ie
- Italy: Tiflosystem S.p.A., www.tiflosystem.it
- Mexico: Soluciones en Tecnología Adaptada México, www.sta-
   mexico.com
- Norway: Tagarno Norway, www.tagarno.no
- Poland: www.altix.pl
- Portugal: Tiflotecnia, www.tiflotecnia.com
- Sweden: Insyn, www.insyn.se, Polar Print, www.polarprint.se
- UK: Techno-Vision Systems, www.techno-vision.co.uk

Entwicklung und Anpassung von Musiktechnologien für blinde
Musiker und ihre Lehrer seit 1992.
Scannen gedruckter Noten, Abspielen der Resultate,
Umwandlung von Musiknoten in die Braille-Musikschrift.
Abspielen Ihrer Musik auf Ihrem PC.
Konvertieren von Musik in gedruckte Noten, Braille-Musikschrift
oder Audio-CDs.
Braille-Musikkurse und –Schulungsmaterial, Beratung und
Schulung.
Einzel- und Gruppenunterricht vor Ort oder online.
Schlüsselprodukte
- GOODFEEL Braille-Musikübersetzer: Dank dieser Technologie
  können blinde Musiker neue Stücke anhand von gedruckten
  Noten erlernen und neue Kompositionen in Noten ausdrucken.
- CakeTalking für SONAR: Zugangsmethode und detaillierter
  Lehrgang, so dass blinde Musiker mit Audio- und MIDI-Input


                                                            45/54
  unabhängig eigene Multi-Track-Aufzeichnungen machen
  können.
Publikationen
Eine Einführung in die Musik für blinde Musikstudenten; eine
Einführung in Piano für blinde Studenten; Wer hat Angst vor
Musik?


115 Sehbehindertenhilfe Basel
Zürcherstrasse 149, CH-4052 Basel
Phone: +41 (0)61 564 04 05
Web: www.sbh-basel.ch
SRIHV, ch. des 3 Rois 5b, CH-1005 Lausanne
Phone: +41 (0)21 345 00 70
Web: www.srihv.ch
Ausgestellte Produkte:
Wir sind auf Dienstleistungen im Bereich Informatikhilfsmittel für
blinde und sehbehinderte Menschen in der Schweiz spezialisiert
und präsentieren Komplettlösungen mit
Bildschirmvergrösserungssystemen, Sprach- und Braille-
Ausgabe, Scanner und OCR. Unsere Leistungen umfassen
neben der Abklärung von individuellen Bedürfnissen und
möglichen Lösungen Installation, Systemkonfiguration, Schulung
und Einweisung ebenso wie Unterhalt und Wartung (Anpassung,
Reparatur…). Ob für den Arbeitsplatz oder zur Bewältigung
alltäglicher Aufgaben – dank jahrelanger Erfahrung können wir
Ausbildungen und Kurse in verschiedensten Anwendungen für
unterschiedliche Bereiche anbieten.


116 Svarovsky, s.r.o
Odlehla 26, CZ-62100 Brno
Phone: +42 (0) 604 282 197
Fax: +42 (0) 541 237 504
E-mail: info@svarovsky.cz

Mit unserem Angebot versuchen wir den Bedürfnissen aller
Gruppen der sehbehinderten Personen entgegen zu kommen.

                                                               46/54
Um diese Bedürfnisse zu identifizieren und in der Produktion zu
berücksichtigen, arbeiten wir mit Organisationen zusammen, die
sich im Rahmen der sozialen Rehabilitation mit der Schulung im
Bereiche der Raumorientierung und selbständiger Bewegung der
blinden und sehbehinderten Personen befassen. Durch unsere
Teilnahme an den Ausbildungskursen für die Orientierung und
Mobilität und durch unsere aktive Arbeit mit Sehbehinderten und
Blinden gewinnen wir wertvolle Erfahrungen, die wir in der
Produktion umzusetzen versuchen.


117 InSiPhil (S) Lte. Ptd
71 Bukit Batok Crescent # 05-10, Prestige Center,
Singapore 658071
Phone: +65 6316 5370
Fax: +65 6316 5373
E-Mail: chongsl@insiphil.com
Web: www.insiphil.com

InSiPhil ist eine internationale Firmengruppe mit
Unternehmungen in Singapur, Malaysia und den USA. Der
Hauptsitz der Firma ist in Singapur und umfasst
Produktentwicklung, Verkauf und Marketing.
Die Produkte werden vollständig in unserer Firma in Senai, Johor
Malaysia, hergestellt und wir betreiben einen Verkaufs- und
Supportzenter in Sunnyvale, California, USA.
Durch ein umfangreiches Netzwerk von Firmen und Vertretungen
sind unsere neulich übernommenen Telesensory-Produkte
weltweit in 50 Ländern erhältlich. Der Verkauf der Produkte erfolgt
in den USA durch mehr als 100 Vertretungen, Händler und
Wiederverkäufer, welche auch einen individuellen Kundendienst
im ganzen Land anbieten.


118 African Union of the Blind (AFUB)
AFUB und Dschang Blindenschule in Zusammenarbeit mit
Caritas Genf
Paul Tezanou, ptezanou@yahoo.fr
Präsident der African Union of the Blind
                                                  47/54
Geschäftsführender Direktor der Dschang Blind School

Die African Union of the Blind (AFUB) ist ein afrikanischer
Dachverband mit ungefähr 50 Mitgliedsländern. Der
Verwaltungsrat besteht aus dem Präsidenten (Paul Tezanou),
dem Vizepräsidenten aus Marokko, dem Generalsekretär aus
Ruanda, einer Ratsvorsitzenden aus Simbabwe und sechs
regionalen Vertreterinnen und Vertretern für Südafrika, Ostafrika,
das französischsprachige Westafrika, das englischsprachige
Ostafrika, Nordafrika und Zentralafrika.
Die Hauptziele von AFUB sind der Aufbau von Know-how in den
Mitgliedsorganisationen, das Empowerment von blinden Frauen
und Jugendlichen, die Förderung von Schul- und Berufsbildung
sowie die Bereitstellung von Hilfsmitteln.
Die Dschang Blind School ist eine integrierte Schule für Blinde,
die ich 1975 gegründet habe, um blinden und sehbehinderten
Kindern eine Ausbildung im Lesen und Schreiben der Braille-
Schrift zu ermöglichen und ihre Integration in das allgemeine
Schulwesen zu erleichtern. Das Zentrum versteht die
Unterstützung und Ermutigung seiner Mitglieder durch
Erwerbsarbeit, Kultur und Sport als eine seiner wichtigsten
Aufgaben. Die Auszubildenden in dieser Einrichtung mit
Vorzeigecharakter stammen aus dem Tschad, der Volksrepublik
Kongo, der Zentralafrikanischen Republik, Ruanda und natürlich
auch aus Kamerun. Einige setzen ihre Studien auf universitärem
Niveau fort, andere entscheiden sich für eine Berufsausbildung
handwerklicher Richtung, beispielsweise als Bürstenbinder/innen,
in der Schweinezucht oder in der Landwirtschaft. Das Zentrum
legt ebenfalls viel Wert auf die Ausbildung der Lehrpersonen.
An der siebten Generalversammlung der WBU werden die
folgenden Gegenstände ausgestellt: Von unserer Organisation
hergestellte Schreibstifte sowie andere Lehrmaterialien, die blinde
Jugendliche unter 15 Jahren beim Entwickeln ihres Spür- und
Tastsinnes zum Lesen der Braillepunkte fördern. Auf Französisch
werden diese als ''Figures“ und „Planchettes'' bezeichnet.
Ausserdem stehen von blinden Handwerkern angefertigte
Produkte zum Verkauf.



                                                             48/54
119 Voice on the Go
Michael Heinrich, Verkaufsdirektor Grossbritannien und Europa
Phone: +44 (0) 208 742 0592
Mobile: +44 (0) 790 046 8227
E-mail: mikeh@voiceonthego.com

Voice on the Go, eine der am schnellsten wachsenden neuen
Wireless-Applikationen und vom kanadischen National Institute
for the Blind empfohlen, ermöglicht Anwendern das Abhören ihrer
E-Mail-Nachrichten und Kontakte „hands-free".
Verbunden bleiben – dank einfacher Sprachlösung
- E-Mails abhören
- E-Mail schreiben, beantworten, weiterleiten und löschen – alles
  über Sprachmenüs
- Sprachgestützte Suche nach Kontakten
Sprachgestützter Kalenderzugriff
Greifen Sie über Ihr Mobiltelefon auf Ihren Kalender zu und:
- Prüfen Sie Ihren Terminplan
- Lassen Sie sich Termine vorlesen
- Tragen Sie neue Termine ein
VOTG unterstützt die Synchronisierung mit Ihrem Kalender
in Microsoft Outlook
Bedienerfreundlich
- Einfache Anwendung ganz ohne Sprachtraining
- Funktioniert mit JEDEM Handy, BlackBerry, iPhone oder
   Windows Smartphone auf jedem Netz
- Ausgezeichnete Spracherkennung und hohe Genauigkeit
- Erhältlich in Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch,
   Italienisch und Holländisch

VOTG unterstützt neben den meisten bekannten E-Mail-
Providern wie Gmail, Hotmail viele andere kostenlose POP3-
oder IMAP-E-Mail-Dienste.
Sie brauchen keine speziellen Geräte zu kaufen – Voice on the
Go funktioniert auch bei Ihrem Telefon zu Hause!



                                                               49/54
120 Sensotec NV/SA
Gistelsteenweg 112, B-8490 Varsenare, Belgium

Knfb Reading Technologies Inc., P.O. Box 620128 Newton Lower
Falls, MA USA
Das Handy mit Vorlesefunktion
knfbReading Technologies und Sensotec stellen die
Produktefamilie Mobile Reader vor: Diese Linie von knfbReading
Technologies, Inc., stellt einen wichtigen Meilenstein bezüglich
Handlichkeit und Funktionalität beim Zugang zu Printmedien für
blinde oder sehbehinderte Anwender oder Nutzer mit
Leseschwierigkeiten dar. Die Software ist derzeit in den folgenden
Sprachen erhältlich:
   - Englisch
   - Französisch
   - Deutsch
   - Spanisch
   - Italienisch
   - Holländisch
Die Software für knfbReader Mobile und kReader Mobile läuft auf
dem Nokia N82 und liest Ihnen unterwegs zuverlässig Mails,
Nachrichten, Flyer und viele andere Dokumente vor. Der Mobile
Reader lässt sich über eine einzige Taste auf dem Handy
aktivieren. Mit dem Handy fotografiert man den gewünschten
Text, der dann von der Zeichenerkennungssoftware des Readers
bearbeitet und über die qualitativ hochwertige Sprachausgabe
vorgelesen wird. Ausserdem besteht die Möglichkeit, den Text
gleichzeitig auf dem eingebauten Display anzuzeigen und das
jeweils gesprochene Wort hervorzuheben.
Der Mobile Reader ist eine revolutionäre neue Lösung für
tragbare Vorlesegeräte. Die Funktionalitäten der knfbReader
Mobile Software wurden eigens auf die Bedürfnisse von blinden
oder sehbehinderten Anwendern abgestimmt. Der kReader
Mobile basiert auf dem gleichen Softwarepaket, verfügt hingegen
über spezifische Add-on-Funktionen für Anwender mit Lern- oder
Sprachproblemen.



                                                            50/54
Informationen zu Händlern in Ihrer Nähe finden Sie unter
http://www.knfbreader.eu/knfbReader/Dealers.aspx für Europa,
bzw. http://www.knfbreader.com/purchase.php für andere
internationale Vertretungen.


121 Optelec B.V.
Breslau 4, 2993 LT Barendrecht The Netherlands
Phone: +31 88 678 34 44
Fax: +31 88 678 34 00
E-mail: info@optelec.nl
Web: www.optelec.eu
Wichtigste Vertretungen auf der ganzen Welt
Wir haben Verkaufsvertretungen in den Vereinigten Staaten,
Kanada, Grossbritannien, Deutschland, Belgien und den
Niederlande und verfügen ausserdem über ein dichtes
Vertriebsnetz in Nordamerika, Europa, Asien, Afrika und im Nahen
Osten.
Kurzportrait des Unternehmens
Optelec ist ein führender Hersteller von Geräten mit assistiver
Technologie für blinde und sehbehinderte Menschen. Eine breite
Palette einfach anzuwendender und effizienter Lösungen, wie die
CCTV-Produktefamilie ClearView+, die tragbaren Lesegeräte
Compact+ sowie die Braille Controller ALVA BC640 und EasyLink,
beide mit Wireless-Funktionalität, leisteten für Tausende von
Menschen auf der ganzen Welt einen entscheidenden Beitrag zur
Steigerung der Lebensqualität.


122 Code Factory / Vodafone
Code Factory
Rambla Egara, 148, 2-2, E-08221 - Terrassa (Barcelona)
Phone: +34-93 733 7066
Fax: +34-93 789 3051
E-mail: info@codefactory.es
Web: www.codefactory.es



                                                          51/54
Gegründet 1998 mit Sitz in Terrassa/Barcelona, Spanien, Code
Factory ist als weltweiter Führer der Entwicklung von Produkten
verpflichtet, welche für Blinde und Sehbehinderte Barrieren zum
Zugang zur Mobiltechnologie eliminieren. Code Factory ist
heutzutage der führende Lieferant von Bildschirmlese- und
Bildschirmvergrösserungssoftware sowie Braillezeilen für eine
breite Palette der gebräuchlichen Mobiltelefone wie Symbian
basierte, Windows Mobile betriebene Smartphones, Pocket-PCs
und PDAs. Diese Produktelinie ist die einzige, welche Telefone für
GSM, CDMA und WCDMA Netzwerke unterstützen kann. Der
Erfolg von Code Factory basiert auf exzellentem Kundendienst
und unmittelbarem Eingehen auf die Endbenutzerbedürfnisse.
Vodafone
Vodafone Group Plc
Vodafone House
The Connection, Newbury, Berkshire RG14 2FN , England
Major representatives around the world
Frank Rovekamp (Chief Marketing Vodafone Group)
Antonio García-Urgeles Capdevila (Director for the Residential
Business Unit at Vodafone Spain)
José Manuel Azorín-Albiñana (Social Products Manager at
Vodafone Spain)
Liste der ausgestellten Produkte
VODAFONE SPEAK, MOBILE SPEAK, MOBILE MAGNIFIER,
MOBILE DAISY PLAYER and MOBILE GEO:
Bildschirmleseprogramme, Bildschirmvergrösserungsprogramme,
Abspielgeräte für digitale Bücher und Einsatz von GPS-
Softwarenavigation, welche Mobiltelefone für Blinde und
Sehbehinderte zugänglich machen.
EMPORIA LIFE: Endgerät, das für ältere oder sehbehinderte
Menschen entwickelt wurde.
Kurzbeschreibung der Unternehmung
Vodafone Group Plc ist weltweit die führende
Mobiltelekommunikationsunternehmung mit bedeutender Präsenz
in Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, Asien-Pazifik und den
Vereinigten Staaten durch Tochtergesellschaften, the Company's

                                                            52/54
subsidiary undertakings, Joint Ventures, assoziierte Unternehmen
und Investitionen.


123 The Daylight Company Ltd
89-91 Scrubs Lane, NW10 6QU London UK
Phone: +44 (0)20 89 64 1200
Fax: +44 (0)20 89 64 1300
E-mail: info.uk@daylightcompany.com
Web: www.daylightcompany.com

Daylight™ konzipiert und produziert innovative Leuchten, die
sehbehinderten Menschen helfen, ihre Unabhängigkeit zu
bewahren. Die mit mehreren Auszeichnungen bedachte interne
Entwicklungsabteilung des Unternehmens arbeitet schon seit
einigen Jahren eng mit dem britischen Royal National Institute for
the Blind (RNIB) zusammen.
Das RNIB liefert wertvolle Inputs für die Forschung und die
Entwicklung von innovativen neuen Leuchten und Zubehör für
den Low-Vision-Bereich. Alle Daylight™-Lampen sind mit
Daylight™-Energiesparleuchtmitteln bestückt, die nicht nur für
bessere Arbeits- und Lesebedingungen sorgen, sondern dank
einem um 75% tieferen Verbrauch auch den Ausstoss an
Treibhausgasen senken.
Alle Benutzer von Daylight™-Lampen profitieren von den
einzigartigen Merkmalen dieser innovativen Beleuchtung, doch ist
diese gerade für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen
oder Sehbehinderungen von besonderem Interesse.
Wir freuen uns, dieses Jahr die neue Flexi-Vision-Standleuchte
präsentieren zu können. Dieses neue Modell kombiniert auf
einzigartige Weise die besten Merkmale der bekannten Daylight-
Produkte, was sie zur ultimativen Leselampe macht.
Die 20 W-Daylight™-Energiesparleuchte reduziert grelle
Reflexionen und verstärkt die Kontraste, so dass Benutzer länger
und unter optimalen Bedingungen lesen oder schreiben können.
Die Flexi-Vision™-Standlampe mit ihrem sinnvoll positionierten
Ein-/Aus-Schalter, mit sicheren Kabelhaltern zur Vermeidung von
Stolperunfällen und einer geringeren Aufheizung als die
Vergleichsmodelle überzeugt als eine der sichersten Lampen auf
                                                             53/54
dem Markt. Wir informieren Sie gerne über weitere Produkte des
DaylightTM-Sortiments.
(Legende) Flexi-Vision-Standleuchte


124 Stephear
153 Igal Alon Street, Tel Aviv, 67443 Israel
Phone: 972 3 57 10 794
Fax: 972 3 57 10 680
E-mail: yaelfurman@hotmail.com

125 Verein Zur Förderung der Blindenbildung e.V
Bleekstraße 26, D-30559 Hannover
Phone: (05 11) 9 54 65 - 0
Fax: (05 11) 9 54 65 - 85
E-Mail: v.vzfb@vzfb.de


Trägerschaft der Ausstellung
Schweizerischer Blinden- und Sehbehindertenverband (SBV)
World Blind Union (WBU)
Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen (SZB)
Association pour le Bien des Aveugles et Malvoyants (ABA)
Schweizerischer Blindenbund (SBb)
Retina Suisse
Verantwortung
Schweizerischer Blinden- und Sehbehindertenverband (SBV)
Patronat der WBU Generalversammlung 2008
Frau Bundesrätin
Micheline Calmy Rey
Unterstützung
Schweizerische Eidgenossenschaft
Kanton Genf
Partner
Firma Kuoni Travel Ltd. Destination Management


                                                          54/54

				
DOCUMENT INFO