ADJEKTIVE by pengxuebo

VIEWS: 66 PAGES: 8

									                                   ADJEKTIVE

1. Setzen Sie die richtigen Adjektivendungen ein
   Heute ist die deutsch____ Sprache ein neu_____ Schlager unter den in aller Welt
   erlernt____ Fremdsprachen.
   Trotz groß____ Liebe zur Muttersprache ist Deutsch sogar der neu____ Schlager der
    Dritten Welt.
    Deutsch als Fremdsprache hat in aller Welt ein bedeutend groß______ (Komp.) Publikum
    als früher.
    Das ist oft die Folge politisch_____ Entwicklungen.
    In jung_____ (Superlativ) Zeit hat Deutsch auch international____ politisch______
    Bedeutung gewonnen.
    In modern_____ Lehrbüchern wird gesprochen_____ Deutsch für wichtiger gehalten als
in
    früheren, wo man mehr Wert auf geschrieb_____ Deutsch legte.
    In Polen und Tschechien nimmt Deutsch wieder einen wichtig____ Platz unter den
Fremd-
    sprachen ein.
    In benachbart______ Frankreich legt man auf den Deutschunterricht groß_____ Wert.
    Als modern____ Fremdsprache steht es ganz oben in der neu____ (Superlativ) Beliebt-
    heitsskala viel____ Schlüler.
    Die skandinavisch_____ Länder kennen eine ähnlich____ Entwicklung: die Kurse für
    erwachsen____ Schlüler werden stark besucht.
    In England und Belgien wollen interessiert_____ Lehrer den Deutschunterricht wieder
    ausbauen.
    In Russland fehlt es nicht an intensiv______ Deutschunterricht: über 17 Millionen
Schüler
    lernen Deutsch.
    Die Zahlen des Deutsch lernend____ Publikums wachsen und die Qualität des
    ausländisch_____ Deutschunterrichts wächst natürlich mit.
    In den neu____ (Superlativ) Programmen deutsch____ Sender findet man auch Deutsch-
    kurse für Ausländer.
    Wie ist das stark____ Interesse all dieser deutschlernend____ Ausländer zu erklären?

2. Ergänzen Sie die richtigen Endungen.
   Ein tschechischer Student im Ausland
   1. Jirka macht eine Ferienreise durch Europa. Er reist per Anhalter, schläft in billig_____
      Jugendherbergen oder bei Bekannten.
   2. Er reist mit leicht_____ Gepäck, weil er nur wichtig_____ Sachen täglich_____
      Bedarfs mithat.
   3. Er kennt im Ausland ein paar nett____ Leute und hat die Adressen einig____ gut___
      Freunde, z. B. zweier hübsch____ und sympathisch____ Mädchen aus Salzburg.
   4. Er war in Salzburg im August vorig____ Jahres.
   5. Seine Freundinnen heißen Gabi und Jutta.
   6. Jirka hat groß____ Glück!
   7. Er kennt auch Gabis reich____ Opa, in dessen schön____ Haus er zu Besuch war.
   8. Alle drei wollen noch mit Juttas deutsch___ Freund nach Italien reisen.
   9. Sei fahren mit Gabis neu____ VW.
   10. Sie möchten einig___ italienisch____ Städte besuchen, ein paar angenehm____ Tage
      am Adriatisch____ Meer verbringen, italienisch____ Pizza, italienisch____ Wein,
      italienisch____ Makkaroni und italienisch____ Eis probieren.

3. Bilden Sie Sätze nach folgendem Muster.
   elektrisch / Kaffeemaschine
   A: Ich möchte bitte eine elektrische Kaffeemaschine.
   B: Elektrische Kaffeemaschinen gibt es in der Haushaltsabteilung.
   1. tragbar / Fernseher
   2. vollautomatisch / Waschmaschine
   3. unzerbrechlich / Milchflasche
   4. einbändig / Wörterbuch
   5. wasserdicht / Taschenlampe
   6. lila / Möbelstoff
   7. rosa / Handtuch
   8. dreiflammig / Gasherd

4. Ergänzen Sie die Endungen.
   5. mit ein___ interessant____ Bericht, 2. für ein schön___ Erlebnis 3. ohne ein___
   freundlich____ Gruß 4. außer ein____ klein____ Fehlers 5. während ein____
   gefährlich____ Fahrt 6. mit ein___ tüchtig____ Angestellten 7. gegen ein____
   stärker_____ Gegner 8. von ein____ älter____ Arbeiter 9. mit ein____ zuverlässig__
   Kollegen 10. außer ein___ alt_____ Computerprogramms 11. statt ein___ freundlich__
   Wortes 12. ein höflich____ Mensch 13. wegen ein___ schwer____ Unfalls
   14. infolge ein____ leicht___ Verletzung 15. mit ein____ hilfsbereit____ Studenten
   15. mit ein____ klein____ Pause 17. für ein____ gut____ Zweck 18. infolge ein____
   stark____ Sturms 19. ein intelligent____ Junge 20. wegen ihr____ frech____
   Bemerkung 21. trotz unser____ wiederholt____ Frage 22. wegen sein___ interessant__
   Bericht___ 23. trotz sein___ unfreundlich____ Brief__ 24. dank ihr____ hoh____
   Rechnung


5. Ergänzen Sie die Endungen.
    Wer hat schuld?
   In den südamerikanisch____ und afrikanisch____ Urwäldern hat in den letzt____ Jahren
   eine ökologisch____ Tragödie begonnen. Die Zerstörung des brasilianisch____ Urwalds
   soll hier als warnend____ Beispiel stehen: Brasilien, ein Land mit stark zunehmend____
   Bevölkerung, braucht für viel____ Millionen unterernährt____ Menschen neu___ Land-
   wirtschaftsgebiete. Nun gibt es am Amazonas riesig____ Urwälder, und es ist verständlich,
   dass man diese unbewohnt____ Gebiete nutzbar machen wollte.
   Auf einer Fläche von mehrer____ 10 000 Quadratkilometern wurden sämtlich___ uralt___
   Bäume abgeholzt oder abgebrannt, und die neu____ Siedler, arm____ Leute aus den
   unter____ Schilchten der Bevölkerung, begannen mit ihrer schwer____ Arbeit. Im erst___
   Jahr bekamen sie reich____ Ernten, das zweit____ Jahr brachte schon geringer____ Erträ-
   ge und im darauffolgend____ Jahr zeigte sich eine schrecklich____ Katastrophe. Auf dem
   Boden, der mit so groß___ Mühe bearbeitet worden war, wuchs nichts mehr. Alle jung___
   Pflanzen verwelkten, die neugesät____ Saat vertrocknete im unfruchtbar____ Boden.
   Etwas Unerwartet____ war geschehen? Nein. Der schön____ Plan der brasilianisch____
   Regierung war ein schwer____ Irrtum! Erst jetzt begann man mit geologisch____
Untersu-
  chungen des Urwaldbodens und musste feststellen, es ist Sand, locker____, trocken____
  Sand!
  Die Frage ist nun, wie solche riesig____ Bäume auf diesem sandig____ Boden überhaupt
  wachsen konnten. Nach unseren neuest____ Erkenntnissen geschieht das so: In dem
  feucht____ und heiß___ Klima vermodern (d.h. verwesen, verfaulen) herabfallend____
  Blätter und Äste sehr schnell und bilden ausreichend____ Dünger für die Bäume, deren
  weitausgebreitet____ Wurzeln flach unter dem Sandboden liegen.
  Nun hatte man aber alle jahrhundertalt____ Bäume abgeholzt, im weit____ Umkreis von
  viel____ Kilometern war kein einzig____ Baum stehen geblieben, so dass die täglich___
  Sonnenhitze und schwer_____ Regenfälle den schutzlos____ Boden zerstörten. Nachdem
  die Siedler nach Ablauf des dritt____ Jahres ihr unfruchtbar____ Land wieder verlassen
  hatten, blieb nichts zurück als eine tot____ Wüste.
  Etwas ander____ wäre es gewesen, wenn die Experten einig____ Jahre früher genauer___
  Bodenuntersuchungen gemacht hätten. Dann hätten sie rechtzeitig festgestellt, dass im
  Urwaldgebiet groß____ Flächen unbrauchbar sind, dass man aber auf kleiner____ Plätzen,
  die vom schützend____ Wald umgeben sind, viel____ Menschen ein sinnvoll____ Leben
  ermöglichen kann.


6. Bilden Sie nach dem Muster.
   ein neues Problem / ein paar - ein paar neue Probleme
   1. ein neues Mitglied / einige
   2. die Zustimmung eines neuen Mitgliedes / mehrere
   3. ein ausländischer Kollege / andere
   4. die Zufriedenheit des ausländischen Kollegen / andere
   5. eine einheimische Firma / viele
   6. die Erzeugnisse einer einheimischen Firma / viele
   7. ein privatisiertes Hotel / wenige
   8. das Angebot eines privatisierten Hotels / wenige

7. Übersetzen Sie ins Deutsche.
   1. tento náročný experiment
   2.naše náročné experimenty
   3.každý uspokojivý výsledek
   4.všechny uspokojivé výsledky
   5.náš poškozený detektor
   6.žádné poškozené detektory
   7.onen poruchový přístroj
   8. oba poruchové přístroje
   9. tyto nové výsledky
   10. všechny aktuální výsledky
   11. mnoho připravených programů
   12. oba vybrané programy
   13. žádné poškozené počítače
   14. naše bezvadné klávesnice
   15. všechny náročné experimenty
   16. tři chemické pokusy
   17. více lepších počítačů
   18. které nové mikroskopy
  19. několik původních programů
  20. mnoho fyzikálních experimentů


8. Ergänzen Sie die richtigen Endungen.
   1.Unbefugt____ ist der Eintritt verboten!
   2.Darüber streiten sich die Gelehrt_____ .
   3.Das sieht doch ein Blind___ !
   4.Unter den Blind____ ist der Einäugig____ König.
   5.Man soll Bös____ nicht mit Bös____ vergelten.
   6.Das Ganz___ gefällt mir nicht.
   7.Wir wünschen dir alles Gut____ .
   8.Wenn es im Gut____ nicht geht, dann im Bös____ .
   9. Man soll das Gut____ stets vom Bös_____ trennen.
   10. Was bringen Sie Gut_____ ?
   11. Das führt zu nichts Gut____ .
   12. Es hat alles sein Gut_____ .

9. Ergänzen Sie die Endungen.
   Ein Betrunken____ fuhr gestern auf der Autobahn als sogenannter Geisterfahrer in der
   falsch___ Richtung. Dabei rammte er einen Bus. Trotzdem fuhr der Betrunken____
   weiter. Die Leidtragend____ waren die Reisend____ in dem Bus, meist Jugendlich____,
   die zu einem Fußballspiel fahren wollten. Der Bus kam von der Fahrbahn ab und über-
   schlug sich. Das Ergebnis: ein Tot____ und 15 Verletzt____ . Ein Schwerverletzt____
   wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der Busfahrer, ein Angestellt___
   der hiesig____ Stadtverwaltung blieb unverletzt. Der Tot___ jedoch ist ein nah___
   Verwandt____ des Fahrers.
   Dem Schuldig___ , den man kurz nach dem Unfall stoppen konnte, wurde eine Blutprobe
   entnommen. Der Führerschein des Betrunken_____ wurde sichergestellt.


10. Übersetzen Sie ins Deutsche.
   1.Podnikneme výlet do přírody.
   2.Překládá ledacos z angličtiny do němčiny.
   3.Zopakujte vše podstatné1
   4.Není to nic příjemného.
   5.Najdete tam dost zajímavého.
   6.Je něco nového?
   7.Nevím nic určitého.
   8.Dozvíte se mnoho důležitého.
   9.Je uvnitř něco cenného a pozoruhodného?
   10.Dbá málo o svůj zevnějšek.


11. Bilden Sie Fragen und Antworten nach dem Muster.
    ein guter Chef - Hast du einen guten Chef?
                      Ich habe ganz bestimmt einen besseren Chef als du.
   1.ein toleranter Kollege
   2.strenge Chefin
  3.ein hohes Gehalt
  4.ein interessanter Job
  5.eine nette Mitarbeiterin
  6.ein gutes Gedächtnis

12. Bilden Sie den Superlativ.
   1.ein attraktiver Vorschlag
   2.arme Leute
   3.bedeutende Wissenschaftler
   4.einfache Methoden
   5.eine genaue Untersuchung
   6.eine gesunde Lebensweise
   7.giftige Pilze
   8.große Mengen
   9.ein hartes Metall
   10.ein klarer Fall
   11.ein kurzer Weg
   12.schlechtes Deutsch
   13.schwache Leistungen
   14.eine vernünftige Lösung


13. Bilden Sie den Superlativ von den in den Klammern stehenden Adjektiven, ergänzen
    Sie grammatische Wörter, wo es nötig ist.
    1.Es handelt sich um (bekannt) _____________ und (vielgelesen) _______________
      Zeitschrift.
    2. (Interessant) _______________ ist die Arbeit mit (begabt)___________ Studenten.
    3. (Groß)____________ Aufmerksamkeit schenken wir (neu) _____________ Methoden.
    4. (Gut) ____________ Ergebnisse kann man nur bei Verwendung von (modern)______
       Geräten erreichen.
    5. Was ist bei dieser Arbeit (wichtig)_______________ ?
    6. Der Autor beschreibt (verschieden) _____________ Arten von Fühlern.
    7. Auf diesem Gebiet gehören wir zu (hochentwickelt) _______________ Ländern der
       Welt.
    8. Sie befinden sich im (hochgelegen)___________________        Ort dieser Region.


14. Antworten Sie nach dem Muster.
    Das Büro ist aber dunkel! Ja, wirklich, es könnte heller sein.
    1. Der Vortrag ist aber lang!
    2. Die Antwort ist aber dumm!
    3. Der Stoff ist aber dünn!
    4. Das Bier ist aber warm!
    5. Die Frau ist aber dick!
    6. Das Handtuch ist aber nass!
    7. Das Tempo ist aber schnell!
    8. Der Gastgeber ist aber taktlos!
    9. Die Übung ist aber langweilig!
15. Bilden Sie den Komparativ.
    1.Wie die (alt) _______ Generationen behaupten, war früher alles (gut)__________ .
    2. Die Sommer waren (warm)_______ , die Winter (kalt)___________, die Luft war
       (sauber)_________ und die Landschaft (malerisch) ___________ .
    3. Die Leute waren (fleißig)___________, (geselig) ________________, (lustig)______
       und (höflich) ____________ .
    4. Die Mädchen waren (hübsch)________ und (aufrichtig)_____________ .
    5. Die Lebensmittel waren (gesund)___________ und (wohlschmekkend)____________.
    6. Nur das Leben war (schwer)_________, aber trotzdem waren die Leute
       (glücklich)_______________ .

   1. Heute ist die Umwelt (schmutzig)_________ und
      (gesundheitsschädlich)____________,
      und das Ozonloch wird immer (groß)___________ .
   2. Die junge Generation ist (verwöhnt)___________, (faul)________ und (frech)_______
   3. Die Mädchen sind (herausfordernd)__________________, die Frauen (aufmüpfig)
      ________________ und die Männer (bequem)_____________ .
   4. Die Leute sind (gleichgültig)__________ und (rücksichtslos) __________________ .
   5. Wird das alles einmal wieder (gut)_____________ ?

16. Was ist richtig?
    1.Motorradfahrer verursachen ______________ Unfälle als Autofahrer.
       1. mehrere               3. mehr
       2.die meisten             4. meistens

    2. Kleinwagen verbrauchen natürlich _________ Sprit als Straßenkreuzer.
         1. weniger              3. wenig
         2. wenigstens           4. am wenigsten

    3. Ein Porsche ist ____________ als ein VW-Käfer.
         1. teuer                3. teurer
         2. teuerer               4. am teuersten

    4. Der Preis für Super ist ___________ als für Normalbenzin.
            1.hoch                   3. mehr hoch
            2.höcher                 4. höher

    5. Ich nehme den _________ Bus zum Bahnhof.
            1. nähere             3. nächsten
            2. nächste             4. nächstes

    6. Das Abblendlicht ist ____________ als das Fernlicht.
           1.dunkler               3. dunkeler
           2. mehr dunkel           4. dünkler

     7. Einen Mercedes hätte ich _________________ ein Mofa.
            1.so lieb als            3. lieber wie
            2. am liebsten            4. lieber als
       8. Rufen wir ein Taxi! Das kommt _________________ der Bus.
              1.so bald als          3. eher als
              2.so wie               4. am ehesten




17. Bilden Sie Sätze.
   1.Rakete / hoch / Flugzeug.
   2.S- Bahn/ schnell / Straßenbahn.
   3. Je / dicht / Autoverkehr / schlecht / Luft.
   4. Parkplätze / Innenstadt / immer / wenig.
   5. Ich / frage / kurz / Weg / Bahnhof.
   6. Fahrt / Landstraße / nicht / sicher / Fahrt / Autobahn.
   7. Benzin / werden / immer / teuer.
   8. Nach / Zugfahrt / nicht / müde / nach / Autofahrt.
   9. Je / Straßen / glatt / passieren / Unfälle.
   10. Je / alt / Auto / Reparaturen.

18. Ergänzen Sie.
     Auto_- Superlative
    Das erfolgreichst____ unter den erst____ Autos, die mit Benzin betrieben wurden, hatte
    drei Räder und 3/4PS. Es wurde von Carl Benz 1885 gebaut und konnte 15km/h fahren.
    Einen stärker____ Wagen mit 1,5 PS baute Benz zwei Jahre später und bekam dafür bei
    der Münchner Industrieausstellung als höchst_____ Auszeichnung eine Goldmedaille.

      Ein jung___ amerikanisch____ Elektriker namens Henry Ford erkannte damals, dass es
      wichtig_____ war, für möglichst viele Menschen preiswert____ und einfacher____
      Autos zu produzieren als die luxuriös_____ Einzelstücke für eine Minderheit. Ford ent-
      wickelte eine neu____ und wietaus billiger____ Methode, nämlich die Produktion am
      Fließband.
      Das ält_____ Auto, mit dem man heute noch fahren könnte, stammt aus dem Jahre 1886.
      Es gehört sicher zu den interessant_______ Oldtimern und steht nun im Werksmuseum
      der Firma Benz. Gottlieb Daimler baute schließlich ein Auto, das beim erst_______
      Autorennen auf der Strecke Paris-Rouen im Schnitt 32km/h fuhr. Der erst____ Mercedes
      entstand 1901. Diese Automarke zählt heute zu den bekannt_______ (Sup.) und (teuer)
      (Sup.)___________ deutschen Autos.
      Schnell____ als der Schall raste 1979 ein Raktetenauto über einen Luftwaffenstützpunkt
      in Kalifornien. Mit 1190 km/h fuhr es die höch______ Geschwindikgkeit, die bis dahin
      jemals ein Auto erreicht hatte. Dieses Raketenauto wurde mit einer der modern_______
      Maschinen (48 000 PS) angetrieben. Die zweitschnellst______ Autos sind die mit
      Düsenantrieb. Sie werden in den großen Salzebenen der USA, den flach_____ (Sup.)
      und einsam (Sup.)____________ Gegenden der Welt, erprobt. Aber im dichten Stra3en-
      verkehr hilft leider auch so ein Auto nicht weit_____, schnell_____ geht es dann mit
dem
      Fahrrad.
      Der umsatzstärk______ Automobilkonzern ist General Motors in Detroit. Dieser Konzern
      zählt zu den größ_______ der Welt und stellt auch viel____ ander_____ Produkte her -
      von der Waschmaschine bis zum Flugzeugtriebwerk. Das größ_____ Unternehmen der
    Welt, das ausschließlich Autos produziert, ist das Volkswagenwerk in Wolfsburg.




19. Übersetzen Sie ins Deutsche.
    1.Mnohý mladý člověk je dnes nezaměstnaný.
    2. Mnozí mladí lidé nemohou najít žádnou práci.
    3. Neznám žádné lepší řešení.
    4. Udělal mnoho velkých chyb.
    5. To je jeden z nejnadanějších studentů tohoto oboru.
    6. Většina účastníků bydlela v nejdražších hotelích.
    7. To je nejpozdější vlak, který jede do Prahy.
    8. Nevím nic lepšího.
    9. Po delší přestávce přišel znovu.
    10. Neznám žádný jednodušší příklad.


20. Übersetzen Sie ins Tschechische.

       Alte Liebe rostet nicht.

       Auch weißer Wein macht eine rote Nase.

      Die meisten Hotels verkaufen etwas, was sie gar nicht haben: Ruhe.

      Ein Buch ist des Menschen bester Freund. Vor allem ein Scheckbuch.

								
To top