Docstoc

Aufwachsen und leben in Rott a.

Document Sample
Aufwachsen und leben in Rott a. Powered By Docstoc
					                               Nachrichten aus Rott am Inn
Nr. 05/08                      Herausgeber: Gemeinde Rott am Inn                     1. Mai 2008




                      Aufwachsen und leben in Rott a. Inn
Im Jahre 1939 geboren habe ich noch deutlich die letzten Kriegsjahre im Gedächtnis und die
Ereignisse der Nachkriegszeit , die zugleich meine Schulzeit war. Nach vierzig Jahren als aktiver
Landwirt wurde mir von den Bürgern die Verantwortung als Bürgermeister für zwei Perioden
übertragen. Mit der Verpflichtung und dem Ziel, das Übertragene nicht nur zu verwalten,
sondern nach Möglichkeit zu verbessern. Es war für mich ein zweiter Lebensabschnitt und
Wunsch, für unsere Gemeinde Rott a. Inn zu arbeiten. Im Vordergrund stand immer das
Bemühen, unser Dorf so zu gestalten, dass es allen Lebensmittelpunkt und Heimat sein kann.
Dazu habe ich die große Unterstützung erfahren mit der Gewissheit, der Einsatz bedeutet
Zukunft für unsere Kinder, Enkel und Familien, sowie Sicherheit für die Senioren.

Ich danke allen, die mich auf diesem Weg begleitet haben, diesen Weg mitgegangen sind und
mich unterstützt haben.

In unserer oberflächlichen, kurzfristig denkenden Zeit gilt es in Zukunft den richtigen Weg und
das vernünftige Maß zu finden zwischen schnellem Wachstum und Bewahren dessen, was viele
suchen, nämlich Heimat und Geborgenheit in der Gemeinschaft eines Dorfes.

In Verantwortung für Rott a. Inn danach zu handeln ist mein Wunsch an den neuen
Bürgermeister und den Gemeinderat.


            In Dankbarkeit Ihr
       Bürgermeister von 1996 - 2008




               Georg Maier
                                                 Die Gemeinde informiert

                  Verschiedenes                                                  Bekanntmachung
       Zunehmender Vandalismus in Rott a. Inn
                                                                               Vorpraktikant/in gesucht !

                                                                   Die Gemeinde Rott a. Inn stellt für das Kindergartenjahr
                                                                   2008/2009 für den Gemeindekindergarten eine/n
                                                                   Vorpraktikant/in ein. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt
                                                                   30 Stunden.

                                                                   Bewerbungen bitte an:
                                                                          Gemeindekindergarten Rott a. Inn
                                                                          Kaiserhof 3
                                                                          83543 Rott a. Inn


                                                                                   Verschiedenes
                                                                       Wasserzähler regelmäßig kontrollieren
                                                                  Im Rahmen der Verbrauchsgebührenabrechnung wird
                                                                  alljährlich festgestellt, dass Wasserrohrbrüche, defekte
Wie auch diese Fotos, aufgenommen am “Rockerl” und am             Überdruckventile an Heizungsanlagen, mangelhafte
Rotter Ausee, zeigen, werden immer wieder Sachbe-                 Wartung und dgl. zu hohen Wasserverlusten führen. Dies
schädigungen im Gemeindebereich Rott a. Inn festgestellt.         wird häufig erst festgestellt, wenn durch die Gemeinde die
Auch der neueste Jahresbericht der Polizei belegt, dass die       Ablesung der Wasserzähler erfolgt.
Menge an Sachbeschädigungen im Vergleich zum Vorjahr              Der hierbei ermittelte Wasserverbrauch ist zum Teil um ein
von 9 auf 25 Fälle im Jahr 2007angestiegen ist. Wir bitten        vielfaches höher als in den Jahren zuvor. Wir bitten daher
daher, eventuelle Beobachtungen (auch vertraulich) direkt         alle Abnehmer eindringlich, künftig auch regelmäßig den
bei der Gemeinde Rott a. Inn zu melden.                           Wasserverbrauch durch eine Zählerablesung zu
                                                                  kontrollieren.
     Altennachmittag beim “Rotter Bierfest”                       Wir weisen insbesondere darauf hin, dass bei einer
Zum traditionellen Altennachmittag beim Rotter Bierfest           defekten oder fehlerhaften Installation bzw. mangelhafter
sind alle Bürger der Gemeinde Rott a. Inn ab dem 70.              Wartung der Hauswasserleitung (defektes Überdruckventil
Lebensjahr für Samstag, den 03. Mai 2008, ab 14.00 Uhr            bei der Zentralheizung bzw. laufende Toilettenspülung)
herzlich ins Festzelt eingeladen. Der Festwirt, die Spaten-       grundsätzlich keine Gebührenrückerstattung des Mehrver-
brauerei und die Gemeinde Rott a. Inn sind Gastgeber.             brauches erfolgt, da die regelmäßige Kontrolle Aufgabe
                                                                  des Grundstückseigentümers ist. Diese Regelung gilt für
                                                                  2008 und die künftigen Jahre.
                          Kasse
                                                                      Ganztagesklasse Hauptschule Rott a. Inn
 Folgende öffentliche Abgaben der Gemeinde                        An der Hauptschule Rott a. Inn wird im Schuljahr
 Rott a. Inn sind am 15.05.2008 zu entrichten:                    2008/2009 mit einer gebundenen Ganztagsklasse
   • Grundsteuer A       • Grundsteuer B                          begonnen. Die entsprechende Genehmigung wurde im
   • Abfallbeseitigung • Gewerbesteuer                            April 2008 vom Bayerischen Staatsministerium für
   • Abschlag Wasser- und Kanalgebühren                           Unterricht und Kultus erteilt.
Zur Zahlungsvereinfachung nutzen Sie bitte die
Einzugsermächtigung. Auskunft erteilt Hr. Reiner oder Fr.                    Landtagswahl am 28.09.2008
Mayer unter Telefon : 08039/9068-16                               Die Bayerischen Landtags- und Bezirkswahlen finden am
e-mail: martin.reiner@rottinn.de                                  Sonntag, 28.09.2008 von 8-18 Uhr statt. Die
                                                                  entsprechenden Bekanntmachungen werden rechtzeitig
                    Standesamt                                    veröffentlicht.

   Veröffentlichung der Geburten in der Gemeinde                        Konstituierende Sitzung Gemeinderat
               (nur bei vorliegender Einwilligung)                Die konstituierende Sitzung des Gemeinderates Rott a. Inn
Gilg Simon Andreas, geb. 03.03.2008                               findet am 08.05.2008 um 19:00 Uhr statt.
Eltern: Gilg Anna Elisabeth und Schupp Andreas
       Latschenweg 8, Rott a. Inn                                                        Müllabfuhr
                                                                  Die Müllgroßbehälter (1100 Ltr.) werden in der Woche vom
Maier Felix Johannes, geb. 11.03.2008
                                                                  13. - 16. Mai 2008 am Donnerstag, 15.Mai 2008 geleert.
Eltern:Maier Rosemarie und Christian
                                                                  Die blauen Papiertonnen werden am 07.05.2008 geleert.
       Feldweg 5, Rott a. Inn




                                                              2
                                          Die Gemeinde informiert

                  Verschiedenes                                                 Öffnungszeiten
 Jugendgerichtshilfe und Kommunale Jugend-                                    Gemeindeverwaltung
 arbeit ab sofort in der Wittelsbacherstraße 55                Montag - Freitag                  08.00 - 12.00 Uhr
Das Landratsamt Rosenheim teilt mit, dass die                  Donnerstag zusätzlich             14.00 - 18.00 Uhr
Arbeitsbereiche Jugendgerichtshilfe und Kommunale
Jugendarbeit ab sofort im Gebäude des Kreisjugendamtes                              Wertstoffhof
in der Wittelsbacherstr. 55 in Rosenheim untergebracht         Montag geschlossen
sind. Telefonnummer und Öffnungszeiten sind gleich             Dienstag - Freitag            09.00 - 11.00 Uhr
geblieben !                                                    Samstag                       09.00 - 12.00 Uhr
Nicht vom Umzug betroffen sind der Kreisjugendring sowie       Während der Sommerzeit zusätzlich
das Staatliche Schulamt, die beide weiterhin in der            Donnerstag                    17.00 - 19.00 Uhr
Königstraße 11 zu erreichen sind. Weitere Informationen
im Internet unter www.landkreis-rosenheim.de                   Wichtiger Hinweis: Im Papier- / Glascontainer an der
                                                               Alpenstraße dürfen nur haushaltsübliche Mengen entsorgt
             Verkehrsschau Rott a. Inn                         werden. Es darf kein gewerblicher Abfall eingebracht
Am 02.06.2008 findet in Rott a. Inn die nächste örtliche       werden.
Verkehrsschau statt. Anregungen und Hinweise zur
Verkehrssicherheit im Gemeindegebiet können in diesem                         Gebrauchtwarenbörse
Zusammenhang rechtzeitig bei der Gemeindeverwaltung            Internet: www.rottinn.de unter dorfgemeinschaft
vorgebracht werden.                                            Tel. 08039/9068-0 Gemeinde Rott a. Inn
                                                               Tel. 08039/4327 Rotter Tafel, Fr. Schneider
                 Notrufnummern
                                                                          Bücherei im Gemeindehaus
 Ärztlicher Bereitschaftsdienst                                Mittwoch                          17.30 - 19.00 Uhr
 Allgemein-, Augen-, HNO-Arzt     Tel. 01805 / 19 12 12        Sonntag                           11.00 - 12.30 Uhr
 Notruf                           Tel. 19 222
 Polizei                          Tel. 110                                     AOK - Sprechstunde
 Feuerwehr                        Tel. 112                     Jeden ersten Montag im Monat von 14.30 - 16.00 Uhr




   Beförderungsservice Gisela Strahl
   Neuried 1 • 83543 Rott/Inn • Telefon 0 80 39 / 51 60 • Fax 0 80 39 / 50 13


                                                           ®
                                                           Patienten-Behandlungsfahrten
                                                                 (Abrechnung mit Krankenkassen)

                                                           ®
                                                           Flughafen-Transfer

                                                           ®
                                                           Schülerbeförderung

                                                           ®
                                                           Kleinbus-Reisen

                                                           ®
                                                           Personenbeförderung
                                                           (Mietwagen)

                                                           3
                        Nahversorgung ist LebensQualität „Rott für uns alle“
                              „Rotter Flohmarkt“ hat Tradition.

Auch heuer haben sich Rotter Bürgerinnen und Bürger bereit erklärt den schon traditionellen
„Rotter Flohmarkt“ durchzuführen. Was wäre auch das Bierfest ohne „Rotter Markt“ und
„Flohmarkt“? Und wieder springt die „Nahversorgung“ ein, um den Flohmarkt zu organisieren.

Mit dem Erlös soll die „Rotter Tafel“ (ebenfalls ein Kind der Nahversorgung) unterstützt werden.
Darüber hinaus hat der neue gemeindliche Kindergarten noch viele Wünsche an Spielgeräten
und Musikinstrumenten offen.

                                    Schon früh am Morgen des Marktsonntages gilt es den Ansturm der Flohmarktleute
                                    ins Zentrum zu ordnen und an die vorgesehenen Plätze einzuweisen. Dabei ist es
                                    wichtig zu wissen, dass keine Reservierungen vorgenommen werden. Wer zuerst
                                    kommt, mahlt zuerst.

                                    Bis Mittag bietet das Team der Nahversorgung Brotzeiten, Getränke, Kaffee und
                                    Kuchen am Stand des Bauernmarktes an.

                                    Der Flohmarkt lädt zum Schachern und Handeln ein. Neben den Fieranten die
                                    kommen, haben auch unsere Gaststätten, Lokale und Geschäfte geöffnet.
                                    Einkaufen bummeln und erholen, für jeden ist etwas dabei.

                                    Kinder können schaukeln und Karussell fahren. Ein Festtag für alle soll es werden.
                                    Das wünscht Ihnen das Team der Nahversorgung.
                                    Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

                                                                                     Hans Senega, Kernteamsprecher




                                                                              Wir fertigen für Sie nach
                                                                              Ihren Wünschen und
                                                                              unserer Planung

                                                                              individuelle, maßgerechte
                                                                              Inneneinrichtungen, wie

                                                                              • Küchen,
                                                                              • Bauernstuben,
                                                                              • Schlafzimmer,
                                                                              • Wohnzimmer,
                                                                              • Bäder,
                                                                              • Kinderzimmer,
                                                                              • Empfangsräume,
                                                                              • Büros und
                                                                              • Gaststätteneinrichtungen,

                                                                              modern und rustikal



                                         ALOIS ZIELONKA
                                          Möbelschreinerei

                            83543 Rott/Büro, Tel. 0 80 39 / 18 98, Fax 42 48
                              83512 Attel/Werkstatt, Tel. 0 80 71 / 87 56


                                                           4
        Veranstaltungskalender - Mai
                                                                    Wir gratulieren
Freitag, 02.05.      Pfarrverband: Friedenswallfahrt
19.00 Uhr            von Griesstätt nach Altenhohenau
Freitag, 02.05.      Trachtenverein: Gemütlicher Abend
19.00 Uhr            beim Tag der Vereine - Festzelt
Montag, 05.05.       Spiel(e)casino
14.00 Uhr            im Betreuten Wohnen                                  Nachträglich gratulieren wir
Montag, 05.05.       AOK Sprechtag im Klostersaal
14.30 Uhr
                                                                          Frau und Herrn
                                                                          Konetschny Anna und Adolf
Montag, 05.05.       SPD Ortsverein: Stammtisch                           Stögerfeld 3
20.00 Uhr            im Gasthaus Hanslmeier
                                                                          zur Diamantenen Hochzeit
Dienstag, 06.05.     Ausflug des Frauenbundes nach Ettal                  am 08.04.
08.00 Uhr            Oberammergau, Anmeldung bei
                     Fr. Soy, Tel. 2421

Donnerstag, 08.05. Treffen des Seniorenclubs
13.30 Uhr          im Landgasthof Stechl
Donnerstag, 15.05.   Strickstube im Betreuten Wohnen
14.00 Uhr
Donnerstag, 08.05. Gemeinderatssitzung
19.00 Uhr

Samstag, 17.05.      Kinderkirche in der Pfarrkirche
17.00 Uhr
Donnerstag, 22.05. Pfarrei: Fronleichnam in der Pfarrkirche
09.00 Uhr          anschl. Frühschoppen des
                   Trachtenvereins                            CLAUDIUS-APOTHEKE
Sonntag, 25.05.      Fronleichnamsprozession in
09.00 Uhr            Feldkirchen                                    Alles neu
Montag, 26.05.       Kaffeeklatsch der AWO im Klostersaal
14.00 Uhr            für alle Rotter Bürger                       macht der Mai
Donnerstag, 29.05. Obst- und Gartenbauverein:
14.00 Uhr          Gartlerrunde im Landgasthofs Stechl               Wir haben neue Öffnungszeiten:
                                                                  Mo - Do 8.30 - 13.00 und 14.00 - 18.30 Uhr
Donnerstag, 29.05. Gemeinderatssitzung
19.00 Uhr                                                              Fr 8.30 - 18.30 Uhr durchgehend
Freitag, 30.05.      AK Kultur, Geschichte, Heimatpflege:                    Sa 8.30 - 12.30 Uhr
16.30 Uhr            Begehung Innauenweg                                Das Team der Claudius-Apotheke
Freitag, 30.05.      Freunde alter Fahrzeuge:                             freut sich auf Ihren Besuch
19.00 Uhr            Stammtisch in Feldkirchen

Freitag, 30.05.      Verabschiedung des 1. Bgm Maier
19.00 Uhr            und der Gemeinderäte




       Das komplette Programm für das
                Rotter Bierfest
            finden Sie auf Seite 20




                                                              5
                                             Kirchliche Nachrichten

                  Kath. Pfarrgemeinde                                          Evang.-luth. Pfarramt

Freitag, 02.05.      Friedendswallfahrt des PV von                                   Gottesdienstplan
19.00 Uhr            Griesstätt nach Altenhohenau,
                     anschl. Maiandacht                          01.05. Wasserburg - Konfirmation 10.00 Reisberg
                                                                        Wasserburg - Konfirmation 14.00 Reisberg
Mittwoch, 06.02. Ausflug des Frauenbundes zum
Abfahrt 08.00 Uhr Kloster Ettal/Oberammergau                     02.05. Attl                            18.30 Möller
                  Anmeldung bei Fr. Soy, Tel. 24 21
                                                                 04.05. Wasserburg- Konfirmation 10.00 Reisberg
Mittwoch, 07.05.     PGR-Sitzung                                        Gabersee                 19.00 Möller
20.00 Uhr            in der Anianus-Klause
                                                                 11.05. Wasserburg                      10.00 Wieland
Donnerstag, 08.05.Seniorenclub im Landgasthof Stechl
13.30 Uhr         es gibt eine kleine Überraschung !             12.05. Schnaitsee                      10.00 Wieland
                                                                        Rott, Kath. Pfarrkirche         10.15 Möller
Samstag, 10.05.      Jugendgottesdienst mit Pfingst-
20.00 Uhr            feuer mit den FirmbewerberInnen des         18.05. Wasserburg                      10.00 Möller
                     PV in Ramerberg                                    Gabersee                        19.00 Möller

Sonntag, 11.05.      Pfingsten                                   25.05. Wasserburg                      10.00 Zellfelder
10.15 Uhr            Festlicher Gottesdienst - Pfarrkirche
19.15 Uhr            Pfingstvesper - Pfarrkirche                 26.05. Wasserburg- Betreuungszentrum
                                                                                                13.30 Möller
Montag, 12.05.       Pfingstmontag
09.00 Uhr            Hl. Messe in Feldkirchen                                  Evang.-Luth. Pfarramt
10.15 Uhr            Gottesdienst - Pfarrkirche                                      Surauerstraße 1
                                                                                  83512 Wasserburg a. Inn
Samstag, 17.05.     Kinderkirche - Pfarrkirche                             Tel. 08071-8690 • Fax 08071-51604
17.00 Uhr

Donnerstag, 22.05.Gottesdienst, anschl. Prozession
09.00 Uhr         in Rott (bei schönem Wetter über                     Der Hundertjährige Kalender
                  Aiblinger-Str. - Edelweißstr. -                         berichtet uns für Mai
                  Rottmooser-Str.)
                                                                 Den 1, 2. rau, windig, kalt, vom 3. bis 14. schön warm
Sonntag, 25.05.      Gottesdienst, anschl. Prozession            Wetter, mit wenig Donner und Regen vermischt, vom 15.
09.00 Uhr            in Feldkirchen                              bis 22. mit Kälte, Regen, Hagel vermischt, 23. früh Eis
                                                                 gefroren, 25., 26., 27. schön genug, 28., 29. kalt und etwas
                                                                 Regen, 30. Reif und Eis gefroren, danach kalter Regen wie
                                                                 Schnee den ganzen Tag.


   IN VINO VERITAS                                                                        à V
                                                                            s
                                                                           V
                                                                           i




 Feine Rosé-Sekte von der
                                                                                                           i



                                                                                        Cafe / Bistro
                                                                                                           s



 Loire: Bouvet Ladubay brut.                                                            Pizzeria
 Für sehr viel weniger Geld die                                                        Rott am Inn
 Klasse eines Champagner!                                                           Tel. 08039 / 3124
 Wir organisieren eine Wein-                                                       www.visavis-rott.de
 probe bei Ihnen zu Hause.
 Rufen Sie uns an!                                                  Dienstag bis Freitag
                                                                                                            €
                   Öffnungszeiten:
                                                                   ABO - ESSEN 11.30 - 14.00 Uhr       4,00
         Montag bis Freitag von 18 bis 20 Uhr,
            Samstag von 10 bis 16 Uhr und
                                                                  Ebenfalls möglich: von der Mitnahmekarte bestellen
 wie gewohnt nach Vereinbarung auch zu anderen Zeiten

           Renate und Peter Faryna                                     Markt-Sonntag
Sie wollen ins Internet ? Wir bringen Sie rein !
          Benedikt-Stumpf-Straße 10
Sie wollen ins Internet ? Wir Inn
               83543 Rott a. bringen Sie rein !                       ab 8.°° Uhr Markt - Frühstück
     Tel. 0 80 39/90 84 55 • Fax 0 80 39/90 84 56

                                                             6
              Kath. Pfarrgemeinde

                   Maiandachten:
Donnerstag, 01.05.14.00 Uhr Dobl (Grotte)
Dienstag, 06.05. 14.00 Uhr Au (Wegkreuz)
Dienstag, 13.05. 19.15 Uhr Kapelle Ranft
Mittwoch, 14.05. 19.15 Uhr Kapelle Arbing
Freitag, 16.05.   19.15 Uhr Kapelle Oberwöhrn
Dienstag, 20.05. 19.15 Uhr Kapelle Manglham
Donnerstag, 22.05. 14.00 Uhr Hagenrain (Wegkreuz)
Freitag, 23.05.   19.15 Uhr Feldkirchen (Frauenbund)
Sonntag, 25.05. 19.15 Uhr Kapelle Wurzach
Dienstag, 27.05. 19.15 Uhr Kapelle Meiling
Freitag, 30.05.   16.00 Uhr Kinder-Maiandacht
                             in der Pfarrkirche

         Obst- und Gartenbauverein
                                                               Der neue Opel Agila
                                                                 Flex in the city
                                                              Hinter seinem frechen, dynamischen Monocab-Design verbirgt
                                                              der neue Opel Agila einen riesigen Innenraum, den Sie flexibel
                                                              Ihren Bedürfnissen anpassen können. Und mit dem Style-Paket
                                                              für den neuen Opel Agila Edition können Sie sich für nur 275,- €
         Der Obst- und Gartenbauverein                        über viele zusätzliche, elegante Extras freuen.
                  lädt ein zur
                Gartler-Runde
           am 29. April um 14.00 Uhr
            im Landgasthof Stechl
                                                               Post Rott am Inn * 83543 Lengdorf 29 * Tel. (08039) 1419 / 4213
             Gebrauchtwarenbörse
                  Angeboten wird:
Wassersäule, ca. 1,50m hoch, sprudelnd;
Tel: 08039/4615

Kommode,Kiefer Furnier, 3-türig, 2 Schubläden
Tel: 08039/4615

2 Nachtkästchen, Kiefer massiv, Tel: 08039/4615

2 Sideboards, Kiefer massiv, Tel: 08039/4615

Schuhschrank, dunkelbraunes Furnier, Tel: 08039/2626

Schreibtisch u. kleines Regal dunkelbraunes Furnier
Tel: 08039/2626

2 Jugendzimmer, je 2 Betten, Schränke (3-türig), Nacht-
kästchen ,1 Sideboard, Furnier helles u. dunkles braun,
Tel: 08039/2626

Spülmaschine, Baujahr: 1996, Abmessungen (BxTxH):
                                                                              Metallbau GmbH
60x60x81, Voll funktionsfähig, Tel: 0171/6562573
                                                                              Schlosserarbeiten aller Art
Herd, Baujahr: 1993, Abmessungen (BxTxH): 60x60x87                            Metallbau - verzinkt oder lackiert
Tel: 0171/6562573                                                             Edelstahl- u. Aluminiumverarbeitung
                                                                              Blechverarbeitung
Sideboard, Eiche rustikal, Tel: 08039/1365

Eckboard, Eiche rustikal,T el: 08039/1365                                  Unterwöhrn 34 • 83543 Rott a. Inn
                                                                            Tel.: 0 80 39 / 20 07 • Fax: 55 07
Elektrischer Rasenmäher, voll funktionsfähig, Tel.                         Internet: www. metallbau-eder.de
08039/901651
                                                          7
                                                                                        Volksschule
                                                                                           "Tag der offenen Tür in der
                                                                                                 Hauptschule”
                                                                                        Am 2. Mai 2008 findet in der
                                                                                        Hauptschule von 9:40 bis 12:15 Uhr
                                                                                        ein Tag der offenen Tür statt. Sie
                                                                                        haben in dieser Zeit die Möglichkeit,
                                                                                        den Unterricht der 5. bis 9. Klassen
                                                                                        zu besuchen, an Aktivitäten
                                                                                        teilzunehmen und sich über die
                                                                                        vielfältigen Leistungen der
                                                                                        Hauptschüler zu informieren. Für das
                                                                                        leibliche Wohl sorgt der Elternbeirat
                                                                                        bei gemütlichem Beisammensein.

                                                                                        Malwettbewerb
                                                                    Wie jedes Jahr hatte auch heuer wieder die
                                                                    Raiffeisenbank zum Malwettbewerb aufgerufen. 241
                                                                    Schüler der Volksschule Rott am Inn zeichneten und
                                                                    malten zum Thema: „Sport verbindet“.
                                                                    Eine Jury wertete die Bilder aus. Am 2. April
          Solaranlagen von Paradigma                                versammelten sich die Teilnehmer mit Herrn Franke von
                                                                    der Raiffeisenbank und Frau Rektorin Schwörer im
   Ausgezeichnet mit dem Bundesinnovationspreis
                                                                    Pfarrsaal zur Siegerehrung. Der Wettbewerb war nach
    Das Aquasystem von Paradigma verwendet an Stelle eines          Altersgruppen gegliedert, so dass jeweils fünf junge
Glykolgemischs normales Heizungswasser und kann dadurch ohne        Künstler der einzelnen Klassenstufen einen
Speicheraustausch zur Warmwasserbereitung an die vorhandene         ansehnlichen Preis bekamen. Jeder Teilnehmer brachte
               Heizanlage angeschlossen werden.                     zudem einen Euro als Geschenk der Bank in seine
 Außerdem garantieren die hochwertigen Ganzjahres-Kollektoren       Klassenkasse.
     eine größtmögliche Sonnenausnutzung, auch im Winter
                    und an bewölkten Tagen.




                 Inhaber: Michael Kaiser                            Das Foto zeigt die Sieger aller Klassen mit Herrn Franke
    Rosenheimer Straße 40 in 83556 Griesstätt/Inn                   und Frau Schwörer.
     Büro und Lager: Innstraße 4 in 83543 Rott/Inn
 Tel. (0 80 39) 14 00 oder 10 93 - Fax (0 80 39) 42 77                                   Strickstube
                                                                    Am Donnerstag, 15. Mai, ist es um 14:00 Uhr wieder so
                                                                    weit. Alle strickfreudigen Damen treffen sich in der "guten
                                                                    Stube" vom Betreuten Wohnen und stricken, was das
                                                                    Zeug hält. Natürlich gibt's auch süße Sachen zur
                                                                    Stärkung, und viel zu erzählen gibt's bestimmt auch.

                                                                                      Spiel(e)casino
               SPENGLEREI
                                                                    Richtig voll war im April das Spiel(e)casino, und alle
              BEDACHUNGEN                                           hatten riesigen Spaß dabei, entweder mit Würde zu
              FLACHDACHBAU                                          verlieren, oder die anderen erfolgreich auszutricksen.
                                                                    Das geht natürlich bei Bingo überhaupt nicht, denn da
                                                                    waltet das Schicksal ganz alleine, und das ist gut so. Am
   Am Eschengrund 12 • 83135 Schechen                               5. Mai um 14:00 Uhr ist es wieder so weit. Wer Spaß am
      Tel. 0 80 39 / 41 08 • Fax 43 03                              Spielen hat, soll kommen in die "gute Stube" vom
                                                                    Betreuten Wohnen, jeder ist herzlich willkommen.

                                                                8
            Gemeindekindergarten

Im Rahmen der Spielplatzeinweihung
konnten die Kinder des Gemeinde-
kindergartens gemeinsam mit dem
Kindergartenteam, Bürgermeister                                                    Ihr Finanzmakler
Meier, allen Eltern und vielen
interessierten Besuchern aus Rott

                                                                                     ilien
einen wunderbaren Nachmittag

                                                                                mob
verbringen. Musikalisch umrahmt
wurde das Fest von der Fieberbrunner
                                                                           • Im         nt
                                                                                  stme
Blaskapelle. Der Elternbeirat sorgte für das leibliche
                                                                                e
                                                                           • Inv ierung
Wohl und die Kinder freuten sich über Gasluftballons (zur
Verfügung gestellt von der Spedition Schreyer) und
                                                                                   z
                                                                             Finan rung
ließen sich im Kindergarten-Raum mit Begeisterung
schminken. Bei der Bäckerei Sporer möchten wir uns                         •
                                                                                    he
                                                                             Versic en
herzlich für die Unterstützung bedanken.
                                                                           •        ar
                                                                           •B  ausp

                                                                Josef Redenböck
                                                                Rosenheimer Straße 5
                                                                83543 Rott am Inn
                                                                Telefon: 0 80 39 / 90 84 00
                                                                Telefax: 0 80 39 / 90 84 09
                                                                Mobil: 01 71 / 2 06 55 04
                                                                e-mail: josef.redenböck@t-online.de

               Kath. Kindergarten




Die Vorschulkinder machten am 10. April einen Ausflug
ins KuKo nach Rosenheim. Um 9 Uhr ging es mit dem Bus
los Richtung Rosenheim. Das Kindertheater „Oh wie
schön ist Panama“ stand auf dem Programm. Voller
Begeisterung lauschten über 40 Vorschulkinder dem
Theater. Der Ausflug war eine Spende des Elternbeirats.
Die Kinder sagen „Vielen Dank“ den Eltern fürs fleißige
Backen bei den zahlreichen Veranstaltungen.




                                                            9
                                                                                              Sportverein
                  Sportheim  Haager Str. 21 Tel.: 08039/3195
                                     Pächter: Michael Dankl
                  ll rollt wie          Bayerische Küche
               Ba                        Günstige Preise               Fußball:
         Der




                                de
                                                                       .

                                 r                                     Hier die Heimspieltermine der 1. Mannschaft:

                                                                       Samstag       10.05.    15.00 Uhr DJK Griesstätt
                                                                       Sonntag       18.05.    15.00 Uhr SV Vogtareuth
                                                                       Sonntag       01.06.    15.00 Uhr TSV Wasserburg II
    Öffnungszeiten: Di bis Fr 17.00 - 01.00 Uhr
    Sa, So       10.00 - 01.00 Uhr • Montag Ruhetag                    Ski-Club:
                                                                       Der Skiclub Rott sucht für die Saison 2008/2009 eine
                                                                       oder einen Übungsleiter, der die Skigymnastik
                                                                       übernehmen könnte. Auch wenn noch keine Ausbildung
                                                                       vorhanden ist würde die Abteilung die Ausbildungskosten
                                                                       übernehmen.
                                                                       Interessenten bitte an Peter Jansen Tel. 08039 5048 oder
                                                                       E-Mail P.Jansen@japdedo.de wenden.

                                                                       Tennis:
                                                                       Die Tennisabteilung nimmt heuer wieder mit 6 Mann-
KARL LAU                                                               schaften an den Rundenspielen teil.
Haustechnik GmbH                                                       Die ersten Heimspiele unserer Jugendteams finden am
                                        Haager Straße 1                01. und 03. Mai, jeweils ab 9:00 Uhr statt. Bitte unterstützt
Heizung • Sanitär                       83543 Rott am Inn
Solaranlagen • Wärmepumpen                                             unsere Nachwuchscracks bei der Punktejagd! Die
                                        Telefon 0 80 39 -12 15         Erwachsenen beginnen erst nach den Pfingstferien mit
Schlosserei • Spenglerei                Telefax 0 80 39 - 23 51
Photovoltaikanlagen                                                    der Punktrunde.

                                                                       Judo

Fahrschule Stowasser                                                   Schon zum dritten Mal hat die Judoabteilung des ASV
                                                                       Rott am Inn ihren Einsteigerkurs inklusive einer
                                                                       Einführung in die judobezogene Selbstverteidigung
   Vom Mofa bis                                                        abgehalten. Die Teilnehmerzahl war zwar nicht so groß
     zum LKW                                                           wie in den vergangen Jahren, aber dafür waren die
                                                                       Teilnehmer im Training umso motivierter. Der älteste
     Begleitetes Fahren                                                Kursteilnehmer war 70 Jahre. Neben den
       mit 17 Jahren.
        Anmeldung
                                                                       Judofalltechniken gehörten auch die Basistechniken der
  mit 16,5 Jahren möglich.                                             ersten Gürtelstufe zum Programm. Darüber hinaus
                                                                       lernten die Teilnehmer im Selbstverteidigungsteil, sich mit
                                 Rott am Inn Bahnhofstr.5
                                                                       einfachen Techniken zur Wehr zu setzen. Dabei verband
                                  Anmeldung und Unterricht             Kursleiter Martin Reiner gekonnt Judoelemente mit
                                  Dienstag ab 18.30 Uhr                klassischen SV-Techniken. Die Teilnehmer erhielten auch
                                      Tel.08076/8790                   Einblicke in andere Kampfsportarten. So waren als
                                   Mobil.0171-8048541
                                                                       Gasttrainer Gerlinde Buchner vom Aikido Dojo
                               www.fahrschule-stowasser.de
                                                                       Wasserburg und Knut Gefrörer von der Ving Tsung
                                                                       Kampfsportschule Meiling in Rott am Inn mit ihrer Truppe
                                                                       da und stellten ihre Sportarten vor. Nach zehn Abenden
KONRAD HEINZL & SOHN                                                   und intensivem Training bestanden alle zum Abschluss
   ZIMMEREI & BEDACHUNGEN                                              eine kleine Prüfung und konnten die Urkunde für den Kurs
                                                                       „Judo      Freizeitsport für Erwachsene“ in Empfang
                         E-Mail: zimmerei.heinzl@gmx.de                nehmen. Unterstützt wurde Kursleiter Martin Reiner von
                          Internet: www.heinzl-konrad.de               den Assistenztrainern Hans Römersberger (Judo, SV
                                                                       Polizei) und Andreas
                                                                       Zadruzynski (Aikido).
                                                                       Ein Großteil der Teil-
                                                                       nehmer beschloss,
                     Arbing 10a • Rott am Inn                          anschließend im
                                                                       Judo-Breitensport-
• Dach - komplett:                                                     Tr a i n i n g f ü r
• Neubau, Aufstockung, Sanierung                                       Erwachsene seine
• jetzt sanieren, dämmen und Geld sparen                               Kenntnisse zu
• Dachfenster und Gauben                                               vertiefen.

                                                                  10
                   Sportverein




Auf der Jahreshauptversammlung am 25. April
wurden für besondere Verdienste um den ASV
ausgezeichnet:

Ehrenzeichen in Gold:
       Axenböck Reinhard        Bayer Christa
       Jansen Doris

Ehrenzeichen in Silber:
       Mühlbauer Thomas         Noichl Robert
       Öppinger Michael         Reiner Martin
       Schreyer Martin

Ehrenzeichen in Bronze:
       Dörrer Manuel            Kolbeck Martin
       Mayer Markus             Neef Christian
       Protschka Thomas         Winter Alexander

Für langjährige Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet:

25 Jahre    Biebl Manfred      Braunen Gerhard
            Burkhardt Robert Burkhardt Inge
            Dobler Klaus       Dörrer Manuel
            Einzinger Andrea Enthofer Andreas
            Enthofer Manfred Gehlhaar Elisabeth
            Grabmaier Gertraud Grabmaier Franz
            Hein Günther       Hildgartner Caroline
            Huber Emmeran Katterloher Erika
            Kolb Ute           Lanzinger Klaus
            Lau Karl           Lindauer Marlene
            Linnerer Christine Linnerer Karl-Heinz
            Metzke Peter sen. Metzke Josefine
            Niggl Peter        Reiner Martin
            Schowalter Georg Schuster Josef jun.
            Schwürzinger Eva Sigrüner Thomas
            Vogel Marlies      Vogel Wolfgang
            Vogl Petra

40 Jahre    Baumann Maria      Egger Hildegard
            Einzinger Annelise Glas Maria
            Hangl Anna-Maria Harich Anneliese
            Hörl Rosa          Huber Gertraud
            Kirchlechner Agnes Klauser Marianne
            Knauer Margarete Lanzinger Magdalena
            Laumeyer Käthe Lazarus Eveline
            Lunghammer Maria Menzl Robert
            Ott Ludwig         Punzet Margarete
            Schwaiger Rosem. Wimmer Margarete
            Zangerl Anna-Maria

50 Jahre    Bachmann Heinz      Dörrer Hannelore

60 Jahre    Ammann Rudi      Lazarus Max sen.
            Zangerl Max sen.

Für langjährige Arbeit in der Vorstandschaft wurde vom
BLSV ausgezeichnet:

Verdienstnadel in Silber und Urkunde für 15 Jahre:
            Schlatter Pit

                                                       11
      Gültig 28.04.2008 - 10.05.2008                                 Schützengesellschaft 1881



         Innstr. 9 • 83543 Rott/Inn
                   Tel.: 08039/1667
 Öffnungszeiten:     Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr
                             14.00 - 18.00 Uhr              Beim Er- und Sie Schießen des Schützenvereins am
                        Sa 08.00 - 12.00 Uhr                28. März gewannen Franziska Heilmannseder und
              Dienstag Nachmittag geschlossen               Christian Lindauer mit 26,8 Punkten. Zweiter wurden
                                                            Marion Hörl und Matthias Lindauer mit 30,9 Punkten. Den
                Tag der offenen Tür                         dritten Platz erreichten Helga und Johann Schuster mit
      am Marktsonntag, 4. Mai im Getränkemarkt
            und bei den Anhängerteilen                      42.4 Punkten. Insgesamt haben sich an diesem Schieß-
                                                            abend 14 Paare beteiligt.
          Am Marktsonntag ist bei uns die                   Das Endschießen für die Saison 2007/2008 fand am
               Maxlrainer Bierspritze:                      05. April statt. Die vom Verein gestiftete Scheibe hat
  “Jeder kann soviel Maxlrainer Bier trinken, wie er        Martin Pfohl mit 28,5 Punkten gewonnen. Es haben sich
                      möchte”                               hier 25 Schützen und Schützinnen beteiligt.
                                                            Anschließend fand noch die Ehrung für die Jahresmeister
Auerbräu Rosenheim 111
20 x 0,33 Ltr. zzgl. Pfand 3,10 Euro       10,00            der jeweiligen Leistungsklassen, Schüler und
                                                            Jugendklassen statt. Auch übergab Schützenmeister
                                                            Brandl den "Bewirtungsdamen und Herren" als
Hacker Hell + Weißbier Bügel
20 x 0,5 Ltr. zzgl. Pfand 4,50 Euro        11,00            Dankeschön einen Essensgutschein

Flötzinger Pils                                             Termine:
24 x 0,33 Ltr. zzgl. Pfand 3,42 Euro
                                           12,45            30. April: Bierfesteinzug
                                                            25. Mai: Gründungsfest der SG "Wittelsbach" Schwabe-
                                                                ring, Treffpunkt um 8:00 Uhr am Schützenheim
                                                            01.Juni - Gründungsfest der Altschützengesellschaft
                                                               Pullach, Treffpunkt um 8:00 Uhr am Schützenheim
                                                            15. Juni - 125-jähriges Gründungsfest des Schützen-
                                                                vereins "Edelweiß Söchtenau": Treffpunkt um 8:00
                                                                Uhr am Schützenheim.

                                                            Es wird jeweils um zahlreiche Teilnahme gebeten!!

                                                                   Rott für uns alle - AK Umwelt




                                                                   Förderung von Umweltmaßnahmen
                                                            Auch im Jahr 2008 gibt es wieder Fördermittel vom
                                                            Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
                                                            zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt.
                                                            Diese nicht unbedeutende Förderung betrifft Thermische
                                                            Solaranlagen (Solarkollektoren und Zubehör),
                                                            Biomassenutzung, wie Pelletsheizanlagen, Hack-
                                                            schnitzelanlagen, Scheitholzvergaserkessel und auch
                                                            Wärmepumpen. Unser nächstes Umweltblatt bringt
                                                            einen Überblick über die Fördermaßnahmen und die
                                                            Fördergelder. Das Blatt liegt ab Anfang Mai in der VR-
                                                            Bank (Raiffeisenbank) Rott und in der Sparkasse Rott
                                                            aus.
                                                            Ab Mitte Mai werden in einem weiteren Umweltblatt
                                                            Informationen zum Energieausweis für Gebäude
                                                            gegeben. Der Energieausweis ist heute schon Pflicht für
                                                            alle Neubauten und wird in Zukunft, in zeitlicher
                                                            Staffelung, Pflicht für Gebäude, die verkauft, verpachtet
                                                            oder vermietet werden.

                                                       12
                       AWO




  Agnes Kirchlechner neue Ehrenvorsitzende




                                                                            Gerhard Bauer
                                                               Baggerbetrieb
                                                               Hausanschlüsse
                                                               Grabenräumen
Von links: Robert Menzl, Agnes Kirchlechner, Astrid            mit Gitterschaufel
Hogger vom AWO-Kreisverband Rosenheim, Josefine                Kleinkläranlagen
Sewald, Vorsitzende Ortsverein Rott
                                                               Oberwöhrn 59
Auf der letzten Mitgliederversammlung der Arbeiterwohl-
fahrt stellte sich Agnes Kirchlechner nach langjähriger
                                                               83135 Schechen
Tätigkeit als 1. Vorsitzende nicht mehr zur Wahl. Sie          Tel. 08039 / 23 50
wurde aufgrund ihrer Verdienste um die Rotter AWO              Fax 08039 / 90 80 73 • Funk 0172 / 865 1641
einstimmig zur Ehrenvorsitzenden ernannt.

Der diesjährige Muttertagsausflug der AWO findet
am 01.06. statt. Das Ziel wird noch bekannt gegeben.
                                                                                     CHRISTOPH           BETZL
            Seniorenreisen 2008
            5 Tage Wien - Weinviertel                              Persönlich, prompt und preiswert
            vom 23. bis 27. Juli 2008                                    Verkauf - Reparaturen
                                                                     TÜV jeden Dienstag, AU täglich
                                                                    Reifendienst, Unfallinstandsetzung

                                                                83543 Rott a. Inn - Bahnhofstraße 7
                                                                Telefon 08039 / 1055 - Fax 08039 / 1351

            Hotel STICH in Manhartsbrunn
      Preis pro Person im Doppelzimmer 315,- €                  Sepp Riedl                        Manglham 12
                                                                                                  83543 Rott/Inn
                                                                 SCHLOSSEREI
Infos und Anmeldungen:                                           Metallbearbeitung
Arbeiterwohlfahrt Kreiverband Rosenheim e.V.
Tel. 08031 / 941373-0                                                                          Telefon: 08039/902503
                                                                                               Fax:     08039/902504
                                                                                               Handy: 0171/7337723
         Amtlicher Blutspendedienst                              Fertigung von Stahltreppen mit Holzstufen
                                                                 und Geländern in Stahl oder Edelstahl,
   Nächster Blutspendetermin:                                    auf Wunsch kombiniert mit Holz oder Glas.
     Mittwoch, 21.05.2008                                        Außentreppen, Balkongeländer, Zäune, Tore
     von 15.00 - 19.45 Uhr                                       etc. in feuerverzinkter Ausführung,
       in der Volksschule                                        auf Wunsch auch mit Lackierung
         Haager straße                                           Teilefertigung nach Angabe oder Zeichnung

                                                          13
                   Trachtenverein

         Musikalischer Frühschoppen
     Am Donnerstag, 22. Mai, lädt der Trachten-
     verein “Inntaler” Rott am Inn alle Rotter Bürger
     nach der Fronleichnamsprozession recht
     herzlich zum musikalischen Frühschoppen in
     den Vereinsraum ein.
     Zu den kesselfrischen Weißwürsten unterhält
     Sie die Rouda Blechblosn mit einer zünftigen
     boarischen Musi.
     Zur Nachspeise gibt’s dann noch Kaffee mit
     hausgemachten Kuchen dazu.




                    Bauernmarkt


                        Mai

               Am 2. und 30. Mai
           kommen die Steckerlfischbrater

                Am Sonntag, 4. Mai
           sind wir auf der Neuen Messe
                    in Rosenheim
         Schauen Sie doch bei uns vorbei !

                      9. Mai
                 Muttertagsmarkt
              Wir haben wieder kleine
            Aufmerksamkeiten für unsere
     Ro            Mutti`s dabei
       t ter
               Baue
                        rnmark t
14
                                           Freiwillige Feuerwehr
Nach 12 Jahren als 1. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Rott a. Inn wurde
Leonhard Schaber am 18. März 2008 offiziell von seinen Aktiven, dem 1.
Bürgermeister Georg Maier, dem Ehrenkommandanten Clement Schreyer und
Vertretern der Kreisbrandinspektion Rosenheim feierlich verabschiedet.
Bürgermeister Georg Maier und Manfred Lunghammer, der jetzige 1. Kommandant,
betonten in ihren Ansprachen die pflichtbewusste Arbeit und die vielen investierten
Stunden von Leonhard Schaber zum Wohle der Freiwilligen Feuerwehr Rott a. Inn.
Trotz seiner großen Familie, der Arbeit und den Arbeiten Zuhause fand man ihn an
vielen Abenden, Sonn- und Feiertagen im Büro des Feuerwehrgerätehauses und an
jedem Donnerstagnachmittag in der Gemeindeverwaltung bei Gesprächen mit dem
Bürgermeister und der Sachbearbeiterin für Feuerwehr und Katastrophenschutz Frau
Fischer. Neben den unzähligen Einsätzen, Übungen und Veranstaltungen gab es in seiner Amtszeit auch große
Neuerungen in der Feuerwehr Rott a. Inn. Im Jahre 1998 wurde das neue Löschgruppenfahrzeug 40/1 erworben und seit
1999 ist es den Frauen und Mädchen aus der Gemeinde Rott a. Inn möglich, aktiven Feuerwehrdienst zu leisten.
Mittlerweile gibt es in der Feuerwehr Rott 18 aktive Mädchen und Frauen. Im Jahre 2005 begann die Ausbildung der First
Responder Gruppe in Rott a. Inn, die seit März 2006 am Wochenende Bereitschaftsdienst hat. Das passende
Einsatzfahrzeug dazu wurde im Rahmen des Sommerfestes am 09. Juli 2006 eingeweiht. Vor knapp 2 Jahren teilte
Leonhard Schaber mit, dass er für die nächste Kommandantenwahl nicht mehr zur Verfügung steht. So machten sich die
Aktiven auf die Suche nach einem Nachfolger und wählten seinen bisherigen Stellvertreter Manfred Lunghammer zum
neuen Kommandanten. Alle Anwesenden zeigten sich erfreut, dass Leonhard Schaber den Aktiven auch in Zukunft mit Rat
und Tat zur Seite steht und die Gruppenführung für die 6. Löschgruppe übernimmt. Bürgermeister Georg Maier
                                   überreichte der Familie einen Gutschein für einen Tagesausflug und Blumen und
                                   Manfred Lunghammer schenkte Leonhard Schaber und seiner Familie im Namen aller
                                   Aktiven einen Gutschein für ein Wochenende in Nürnberg.
                                 Am Freitag, den 04. April 2008 trainierte die Freiwillige Feuerwehr Rott a. Inn im
                                 Brandcontainer des Landesfeuerwehrverbandes Bayern, der in Amerang stationiert
                                 war. Zwei Atemschutz-Geräteträger der FF Rott a. Inn hatten so die Möglichkeit, bei
                                 600 bis 800 Grad Celsius eine optimale Brandbekämpfung sicher zu trainieren. Die
                                 Ausbildung dauerte rund drei Stunden und gliederte sich in eine theoretische
                                 Einweisung, den Durchgang mit aktivem Löschangriff auf einen Flash-Over und die
                                 Nachbesprechung.




                                                         15
                                                                   Der Behindertenbeauftragte informiert
                Anja Weiß                                                        Hilfe über das Internet
                exam. Krankenschwester
                Fußpflegerin
                Fußreflexzonentherapeutin                         Durch Zufall bin ich auf die Internetadresse
                                                                  www.myHandycap.de gestoßen und musste feststellen,
                mobile Fußpflege                                  dass dieses Portal eine Fülle von Informationen bringt,
                auch für Diabetiker und Marcumar Patienten        die für behinderte Menschen und deren Angehörige von
                                                                  Interesse sind.
                Fußreflexzonen-Therapie                           Der Internetfachmann Joachim Schoss, Mitbegründer
                nach Hanne Marquart (n. Verordnung)               von Scout 24, hatte bei einem Verkehrsunfall einen Arm
                                                                  und ein Bein verloren und musste feststellen, dass
                Tel. (08039) 40 92          98                    Informationen zum Thema Behinderung im Internet
                Rott am Inn / Lengdorf                            kaum zu finden sind. Er gründete daher eine Stiftung und
                                                                  das Webportal myHandicap für Menschen mit
                                                                  Behinderung und deren Freunde, das sich mittlerweilen
                                                                  zur größten Datenbank zum Thema Behinderung in
                                                                  deutscher Sprache entwickelt hat.

                                                                  My Handicap hat drei Schwerpunkte:

                                                                  Informationen über verschiedene Aspekte eines
                                                                  Lebens mit Behinderung, medizinisch, psychologisch,
                                                                  wirtschaftlich, beruflich, usw.
                                                                  Beratung durch Seminare und durch Telefonhotlines,
      Am Markt-Sonntag haben                                      über die offene Fragen direkt an Fachleute zur
                                                                  Beantwortung weitergegeben werden können.
wir für Sie unser Geschäft geöffnet.                              Motivation geben Betroffene mit gleicher Behinderung
                                                                  indem sie von ihren Lebenserfahrungen berichten.
                                                                  Am besten, Sie schauen sich das selbst an.
           Inhaber: Claudia Rippl
                                                                  Auf der Startseite wird als Ziel formuliert: lassen Sie sich
   83543 Rott am Inn • Münchener Str. 3                           von uns freundschaftlich und partnerschaftlich unter-
   Tel. 08039 / 1284 • Fax. 08039 / 4633                          stützen und dazu motivieren, Ihre Chancen und
                                                                  Möglichkeiten für Ihr Leben offensiv zu nutzen. Denn

Am 11. Mai ist Muttertag!                                         auch ein Leben mit Behinderung bietet noch alle
                                                                  Chancen, erfüllt und weitgehend glücklich zu verlaufen.

                                                                         Sebastian Köck, Münchener Straße 27, Tel. 1424

                                                                                     Kleinanzeigen
 Sie möchten etwas Besonderes verschenken?
Ein Gutschein vom Kosmetikstudio für die Sinne                                         Zu vermieten
             bleibt in Erinnerung!                                1-Zi Appartement, kleine Diele, Bad, WC, sep. Eingang,
                                                                  Stellplatz, möbliert mit: Küchenkombüse ( E-Herd, Spüle,
        Verschenken Sie zum Beispiel:                             Kühlschrank, Hängeschrank) 6-türiger Schrank, Tisch,
                                                                  2 Stühle, Liege mit Matratze, guter Zustand, VB 250,- €
         *eine Gesichtsbehandlung*                                warm, Tel. 08038/9038-0
                *eine Maniküre*
                                                                  2 Zi-Whg, Terrasse und Garten, ca. 60 qm, zu vermieten,
            *eine med. Fußpflege*
                                                                  Tel. 08039/1869
           *eine Energiemassage*
       *eine Heiße Edelsteinmassage*                                                    Mietgesuch

        Für jede Mama ist was dabei                               Ehepaar sucht in Rott 3 - 4 Zi-Whg., ca. 70 - 80 qm, mit
                                                                  Garage und Keller, kein DG, Tel. ab 18 Uhr:
                                                                  0173/2615430
  Gleich anrufen und ihr Geschenk sichern!
                                                                                          Gesucht
         Kosmetikstudio für die Sinne
             Franke Michaela                                      Tagesmutter für 2 jährige Tochter gesucht, Tel.
            Gregor Mack Straße                                    08039/9012369
             83543 Rott am Inn                                    Suchen Reinigungskraft für Tennisheim in Rott auf
                                                                  400,00 € -Basis. InteressentInnen bitte unter Tel.
           Tel: 08039-499041                                      08039/5143 oder 5613 melden.
        E-Mail: fuer-die-sinne@web.de                                                  Zu verkaufen
                                                                  Brennholz, 1 m, gespalten, Tel. 0160/611 85 31

                                                             16
                                                    Wissenswertes
                                                        Pfingsten

Pessach oder Passah am ersten Frühlingsvollmond bezeichnete im Judentum den Anfang der Getreideernte. Es ist das
Fest, das im Christentum mit Ostern verbunden ist. Ostern wird am Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond gefeiert.
Die erste Ernte (Gerste) wurde eingefahren und ein Teil davon am zweiten Festtag im Tempel geopfert. Die folgenden 49
Tage wurden bei den Juden gezählt und deshalb erhielt dieser Zeitraum den Namen Sefira (= Zählung), vgl. Lev 23,15f.
Der fünfzigste Tag war Schawuot, an dem die nächste Getreideernte (Weizen) stattfand. Nach Maimonides lag der Sinn
der Tage vom Auszug in Ägypten bis zur Feier des Empfangs der Gesetze auf dem Berg Sinai darin, den Gläubigen zu
zeigen, dass Befreiung aus Knechtschaft allein nicht viel bedeutet und dass Freiheit ohne Gesetz ein zweifelhafter Segen
ist. Am Tage Schawuot, der später bei den Christen den Namen „Pfingsten” erhielt, ereignete sich durch die biblisch
berichtete Herabkunft des Heiligen Geistes das Pfingstwunder: Durch Feuerzungen sichtbar kam der Heilige Geist über
die Jünger und bewirkte ihr Sprechen in vielen fremden Sprachen. Das Wort „Pfingsten” entstand aus dem griechischen
Wort Pentecoste, der fünfzigste (Tag), denn das erste Pfingstfest wurde laut Apostelgeschichte am „Fest der (Weizen-)
Ernte” fünfzig Tage nach dem österlichen Paschafest gefeiert. Weil der Tag des Osterfestes variiert, fällt Pfingsten auch
auf variable Termine zwischen dem 10. Mai und 13. Juni (Pfingstgrenze).
Auch Pfingsten, wie dieses Fest bei den Christen nun heißt, ist - im übertragenen Sinn - ein Erntefest: Christi Ernte ist die
Gründung der Kirche, Pfingsten ihr Geburtstag. Als die Christen den Zeitpunkt des Osterfest anders als die Juden
berechneten, hielten sie an dem Fest fünfzig Tage nach Ostern fest, das wahrscheinlich schon in apostolischer Zeit
gefeiert wurde.
Mit dem offiziellen Sommerauftakt zum 1. Mai bzw. zu Pfingsten war der Winterabschied am 30. April verbunden. Die
sogenannte „Walpurgisnacht” hat viel vom Jahresabschlussbrauchtum: Lärm, um die Hexen und Dämonen zu
vertreiben, Tanz, Essen und Trinken.
Traditionell hatte Pfingsten auch für die Bauern Auswirkungen: Die an Pfingsten gemolkene Milch gehörte in alten Zeiten
den Mägden, die mit der „Pfingstmilch” ihren jungen Burschen ein Fest aus Milchsuppe mit Mandeln und Eiern
anrichteten. „Pfingstbier” hieß das Gegenfest der jungen Burschen, das am Pfingstmontag nach der Kirche mancherorts
mit Essen, Trinken und Tanz auf dem Dorfplatz gefeiert wurde.
Der „Pfingstochse” wird zumeist auf ein geschmücktes Rind zurückgeführt, das zur Weide getrieben wurde. Eher scheint
der Begriff aber von dem Ochsen abgeleitet zu sein, der an Pfingsten geschlachtet und zuvor geschmückt durch das Dorf
geführt wurde. Vielleicht geht der Pfingstochse auf eine vorchristliche jahreszeitliche Opferhandlung zurück. Die - immer
negativ gebrauchte - Bezeichnung „Pfingstochse” bezieht sich auf einen, der zwar noch „schön” wirkt, aber nur, weil er
noch nicht ahnt, dass er bereits verloren ist.




         Ihre



                                                           informiert:

                                    Älterwerden - Unterstützung für körperliche und geistige Frische
       Inh.: C. Zangerl
       Bahnhofstr. 16               Je älter man wird, desto wichtiger ist es, Körper und Geist fit zu halten.
       83543 Rott a. Inn            Moderate, gelenkschonende, regelmäßige Bewegung nach dem Motto “Fordern,
                                    aber nicht überfordern” und eine abwechslungsreiche ausgewogene Ernährung, die
       Tel.:                        reich an Vitamin C und den B-Vitaminen ist, unterstützen eine gut körperliche
       08039/902 905                Verfassung.
                                    Bei allmählich nachlassender Gedächtnisleistung empfiehlt sich “Gehirnjogging”,
       Fax.:
                                    was bedeutet, den Geist fit zu halten z.B. durch Denkspiele, Kopfrechnen oder
       08039/909 380                Auswendiglernen von Gedichten.
                                    Bewährt hat sich unterstützend ein pflanzliches “Gedächtnisschutzmittel”, ein
       Öffnungszeiten:              Spezialextrakt aus dem Japanischen Tempelbaum (Ginkgo biloba). Er verbessert
       Mo.-Fr.                      die Fließfähigkeit des Blutes, erweitert die Gefäße und verbessert den zentralen
       08:30 12:30 Uhr              Energiestoffwechsel des Gehirns. Das fördert die Durchblutung
       14:30 19:00 Uhr              (Sauerstoffversorgung) und damit die Gehirnleistung und das Lernvermögen. Auch
       Samstag                      die Anpassung an “Stress” fällt leichter.
       08:30 12:30 Uhr              Dabei zeichnet sich das gut dokumentierte pflanzliche Arzneimittel durch
                                    Verträglichkeit aus.
                                    Über Anwendungsmöglichkeiten und Dosierung beraten wir Sie gern.



                                                             17
                                  Freunde alter Fahrzeuge


    EINLADUNG ZUM VATERTAGSAUSFLUG
Wann:       Donnerstag den 01.05.2008
Beginn:     11.00 Uhr
Wo:         im Gasthaus Baumgartmer in Feldkirchen

Programm:
11.00Uhr
Eintreffen der Väter und solcher, die es noch werden wollen, in Begleitung derer, die sie
zu Väter gemacht haben oder machen werden!
14.00Uhr
Große Bulldogrundfahrt um Feldkirchen

Grund warum wir nach Feldkirchen fahren:
Weil´s bei der Birgit a Bier gibt!

  Lotto–Toto, Oddset, Schmuck–Uhren, Quelle, Neckermann, Hermes PaketShop, Reinigungsannahme



                                       Marktsonntag , 4. Mai 2008:     geöffnet von 11 - 17 Uhr

                                       Bei uns finden Sie nette Geschenkideen für den
    SCHMUCK • UHREN                    Muttertag, z. B. Silberketten mit Anhänger.
  Rott am Inn • Münchener Strasse 7
           Tel. 08039-1262



  Möbel zum Verlieben
                                 -Hochwertige Küchen
                                 und Badmöbel
                                 -Attraktiver
                                                       Schreinerei
                                 Innenausbau
                                 Meiling 10
                                                       Sedlmeier
                                 Rott am Inn
                                 (08039)1281           Individuelle Lösungen
                                 (08039)4514           von ihrem Schreinermeister
  www.schreinerei-sedlmeier.de
                                                18
  AK Kultur, Geschichte, Heimatpflege
       Begehung Innauenweg am 30. Mai

Inzwischen gibt es in Rott ja erfreulicherweise vier
ausgeschilderte Wanderwege:
        1. Hofmarkweg
        2. Weg des Wassers
        3. Entenweiherweg
        4. Innauenweg
Mitglieder unseres Arbeitskreises möchten mit
interessierten Rottern gerne diese Wanderwege in der
nächsten Zeit begehen.
Wir beginnen mit dem 7 km langen Innauenweg, der vom
Kaiserhof über Lengdorf und das Pumphaus an der Rott
nach Feldkirchen führt, und von da aus über Dobl nach
Rott zurück.
Bei Interesse besteht Einkehrmöglichkeit im Gasthaus
Baumgartner in Feldkirchen.

Treffpunkt: 30. Mai, 16.30
an der Infotafel
Wanderwege
im Kaiserhof




          Rheuma-Liga Wasserburg
                                                                                    HEBAMMENPRAXIS
Eine Beratung für Rheumakranke findet jeden 1. Don-
nerstag im Monat (08.05.2008), von 14.00 - 15.00 Uhr in
                                                                                          MIDGET
den Räumen der AOK Wasserburg, Ponschabaustr. 3
statt. Die Beratung wird von Frau Friesinger durchge-                    Neue Kurse in Emmering
führt.
Alle Betroffenen und Interessierten sind herzlich
willkommen. Nähere Infos unter Tel. 08071/1541.              Geburtsvorbereitung ab 06.05. und 08.07.08
                                                            Rückbildungsgymnastik ab 22.04. und 08.07.08
                  Rat und Hilfe
                                                            Sie wollen ins Internet ? Wir bringen Sie rein
                                                            Sie wollen insund Anmeldung bei Brigitte Meilinger !!
                                                             Informationen Internet ? Wir bringen Sie rein
                                                            Sie wollen insTel. 08039/908065
                                                            Sie wollen ins Internet ? Wir bringen Sie rein !!
                                                                            Internet ? Wir bringen Sie rein
                                                                Beratung, Hilfe bei Beschwerden, Akupunktur, Vorsorge,
                                                                   Säuglingspflege, Nachsorge, Ernährungsvorträge

Selbsthilfekontaktstelle Rosenheim - SeKoRo
 Neue Selbsthilfegruppe zum Thema Angst                           Schuhhaus Gilg
Wenn sie von Angststörungen oder Phobien betroffen                Schuhmode für Jung und Alt
sind und sich gern mit Gleichbetroffenen austauschen
wollen, sind sie in der neuen Selbsthilfegruppe herzlich
willkommen.
Die Teilnehmer/-innen der neugegründeten Selbsthilfe-
gruppe zum Thema Angst treffen sich mittwochs alle
                                                                                     Orthopädische Maßschuhe
zwei Wochen um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas                                           Einlagen
Tagesstätte, Münchner Str. 39, Rosenheim. Nächstes                                       Schuhzurichtungen
Treffen ist am Mittwoch den 07. Mai. Auskunft bei der                                       Reparaturen
SeKoRo Tel. 08031 23 511 45 und bei Frau Häbold Tel
08067 88 15 40. Willkommen sind alle Betroffenen zum                               Bahnhofstr. 1 • 83543 Rott/Inn
Thema. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die
Teilnahme ist kostenfrei.                                                               Tel. 08039/2168

                                                           19
               34. Rotter Bierfest
                       vom 30.04. bis 05.05.2008

                           Programm
Mittwoch, 30. April, 18.30 Uhr, Festbeginn, Festeinzug mit der "Rieder
       Musi", sowie den Rotter Vereinen mit Fahnenabordnungen.
       Anschließend Festanstich durch den 1. Bgm Georg Maier.
       Es spielt die "Rieder Musi"

Donnerstag, 1. Mai, 11.00 Uhr, Vatertagsfrühschoppen mit “Dua nix musi”
      Mittagstisch und Olympische Vaterschaftswettkämpfe
      ab 19 Uhr spielen die “Party Lumpen”


                                  Freitag, 2. Mai , 19.00 Uhr, Tag der Betriebe
                                          mit “Isar Power", Barbetrieb

                                  Samstag, 3. Mai, 11.00 Uhr, Seniorennachmittag der Gemeinde
                                        Gstanzl singa mit Corinna Mayerhofer und der “Blemestoa Musi”,
                                        Auftritt der Rotter Trachtenverein Jugend
                                        ab 19.00 Uhr “Alpin Xtreme”

                                  Markt-Sonntag, 4. Mai, 05.00 Uhr, Rotter Markt und Flohmarkt
                                         ab 11.00 Uhr Weißwurstessen mit der “Rouda Blechblosn”
                                         Anschließend Mittagstisch
                                         Ab 18.00 Uhr Politscher Abend der CSU mit Peter Ramsauer

                                  Montag, 5. Mai, 18.00 Uhr, Kesselfleischessen
                                                 Humoristischer Abend mit dem Gstanzlsängern “Bayrischer
                                                 Hiasl, musikalisch unterstützt von den “Klausfeldern”




                                                       20
                                   CSU - Ortsverband




       Einladung                                                     Ortsverband Rott am Inn

       ins Festzelt in Rott
         am 04. Mai 2008
          um 19.30 Uhr

Es spricht der Vorsitzende
  der CSU-Landesgruppe
 im Deutschen Bundestag
Dr. Peter Ramsauer
   Für Bewirtung und musikalische
       Umrahmung ist gesorgt.

  Wir freuen uns auf Ihren Besuch



    Farbenfeuerwerk im Mai                          Aus der Region - für die Region
       - Rhododendron in Blüte -

       30% auf Rhodos und Co.
Beim Kauf von 3 Moorbeetpflanzen erhalten
    sie eine Rhododendronerde gratis!

                                                    Ganslmaier
                                                     Gärtnerei • Baumschule • Christbäume
                                                               Georg Ganslmaier
                                                                  Zainach 25
                                                              83543 Rott am Inn
                                                               Tel: 08039 2815
                                                              info@ganslmaier.de
                                                               www.ganslmaier.de

                                                                Öffnungszeiten:
                                                          Montag-Freitag 8.00 - 19.00 Uhr
                                                          Samstag        8.00 - 15.00 Uhr



              Vorankündigung:
  Ganslmaier Rosentage 07. und 08. Juni 2008




                                               21
                                                     Kreiskrankenhaus Wasserburg




                                                                     Babytreff
                                                            Mittwoch, 11.06. und 25.06.
                                                      10.00 - 11.30 Uhr, Kursraum Alte Schule
                                                           Anmeldung nicht erforderlich

                                                          Harmonische Babymassage
                                                 Dienstag, 03.06., 10.06., 17.06., 24.06. und 01.07.
                                                     10.30 - 12.00 Uhr, Kursraum Alte Schule
                                                              Anmeldung erforderlich
                                                              Kosten: € 40 inkl. Skript

                                                    Ostheopathie - Einsatzmöglichkeiten
                                                        bei Säuglingen und Kindern
                                                                Donnerstag, 29.05.
                                                          20.00 Uhr, Kursraum Alte Schule
                                                                  Kosten: € 2,50
                                                             “Das Baby verstehen”
                                                           4 Treffen vor der Geburt,
                                                           1 Treffen nach der Geburt
                                                      Donnerstag, 05.06., 12.06., 26.06., 3.07.,
                                                       letzter Termin wird im Kurs vereinbart
                                                      18.30 - 20.30 Uhr, Kursraum Alte Schule
                                                        Kosten: € 40 Einzeln, € 65 für Paare
                                                               Anmeldung erforderlich

      SERVICEPARTNER                              Nähere Auskünfte erhalten Sie im Kinderzimmer,
                                                              Telefon 0 80 71 / 77 361



SP:Kainz
                                                      Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe



                                                           Die Polizei informiert
Audio, Video, TV,        Kim glei
                     wieda. I bi beim
Hausgeräte              Kainz und
                        kaaf wos
                        gscheids!


                   Roßhart 12                      Vollzug der Straßenverkehrsordnung
                                                 Geschwindigkeitskontrolle mit Radargerät
                 83533 Edling
              Internet: www.sp-kainz.de        Am 20.02.2008, von 17.00 - 19.00 Uhr, wurde auf der
                                               B 15 Höhe Zainach eine Geschwindigkeitskontrolle mit
                                               Radargerät durchgeführt. Die zulässige Höchstge-
Telefon:0 8071 / 9 32 10                       schwindigkeit beträgt an dieser Stelle 80 km/h.
                                               Von den insgesamt 749 gemessenen Fahrzeugen
                                               mussten 7 Fahrzeugführer wegen deutlich überhöhter
                                               Geschwindigkeit beanstandet werden. Tagesschnellster
   Fax: 0 80 71 / 9 32 12                      war ein Pkw-Fahrer mit 103 km/h.



      SERVICEPARTNER
                                          22
                                          Das Landratsamt informiert
 Veterinäramt informiert über Fuchskrankheit                                  Hoher Störstoffanteil bei
    Impfstatus bei Hunden soll überprüft werden                             Kunststoff-Folien-Sammlung
 In den vergangenen Wochen wurden immer wieder kranke                   Landkreis bittet um saubere Trennung
und auffällige Füchse dem Staatlichen Veterinäramt
gemeldet oder erlegte Füchse am Amt zur weiteren                   Seit einiger Zeit werden Ladungen der Sammelfraktion
Untersuchung abgegeben. Nachdem die Mediziner Tollwut              Kunststoff-Folien aus den Wertstoffhöfen im Landkreis
und andere auf Menschen übertragbare Krankheiten                   Rosenheim vom zuständigen Entsorger nicht geleert, weil
ausschließen konnten, klärten aufwendige histologische             der Störstoffanteil zu hoch ist. Diese Containerladungen
Untersuchungen am Bayerischen Landesamt für Gesund-                müssen dann vom Wertstoffhofpersonal per Hand
heit und Lebensmittelsicherheit in Oberschleißheim nun mit         nachsortiert werden.
höchster Wahrscheinlichkeit die Ursache auf. „Die derzeit          Das Landratsamt Rosenheim bittet daher die Bürgerinnen
auffälligen Füchse erkrankten an der Staupe, einer für den         und Bürger im Landkreis Rosenheim, in die Kunststoff-
Menschen ungefährlichen Viruserkrankung“, so Dr. Werner            Folien-Container bei den gemeindlichen Wertstoffhöfen nur
Hamp, Leiter des Staatlichen Veterinäramts. Das Virus wird         gebrauchte, mit einem Symbol eines Dualen Systems
in der Umwelt sehr schnell inaktiv, da es gegenüber Umwelt-        versehene Folien, wie z.B. saubere Verpackungsfolien aus
einflüssen und Sonneneinstrahlung sehr empfindlich ist. Die        Kunststoff, Tragetüten aus Kunststoff, Lebensmitteltüten
Infektion erfolgt daher meist durch direkten Kontakt. Die          aus Kunststoff oder Noppenfolien zu geben. Die Bitte nach
Staupe ist weltweit verbreitet und tritt immer mal in              korrekter Trennung von gebrauchten Verkaufsver-
verschiedenen Gebieten auf, insbesondere bei Mardern               packungen gilt auch für alle anderen Wertstoffe. Die in den
und Füchsen. Die Erkrankung kann unter zentralnervösen             gemeindlichen Wertstoffhöfen praktizierte getrennte
Symptomen zum Verenden der Tiere führen. Rund 40                   Sammlung der Leichtverpackungen soll eine nachge-
Füchse, so die Schätzungen der Jägerschaft, sind im                schaltete teure Sortierung erübrigen und damit auch zu
Landkreis bereits verendet. Anfangs waren vor allem                stabilen und günstigen Abfallgebühren beitragen. Sollte
Füchse in den Wäldern der Gemeinden Aschau im                      aufgrund von Fehlwürfen doch eine Sortierung erforderlich
Chiemgau und Frasdorf betroffen, inzwischen hat sich das           werden oder zu viele Ladungen zurückgewiesen werden,
Virus aber über den gesamten Landkreis ausgebreitet. Da            kann sich das nachteilig auf die Abfallgebühren auswirken.
Staupe besonders für Hunde gefährlich werden kann,                 Weitere Informationen über Abfallvermeidung, -trennung
sollten Hundebesitzer den Impfstatus ihrer Vierbeiner              und verwertung erteilt das Landratsamt Rosenheim unter
überprüfen und gegebenenfalls ihre Schützlinge unbedingt           den Telefonnummern 08031 392-1506 oder -1513.
nachimpfen lassen. Weitere Informationen sind beim                 Informationen auch im Internet unter www.landkreis-
Staatlichen Veterinäramt unter der Telefonnummer 08031             rosenheim.de
3927010 erhältlich.




                                                              23
Sie wollen ins Internet ? Wir bringen Sie rein !
                                                                  Deutsche Rentenversicherung
                Stefan Kapsner OHG
                                                         Zu meiner Rente darf ich 400 Euro hinzuverdienen, ohne dass
                    Ihr zuverlässiger Partner für        diese gekürzt wird.
                                                         Das ist nicht richtig. Wenn ich eine Altersrente vorzeitig in Anspruch
                   Landhandel • Baustoffe                nehme oder eine Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit
                                                         beziehe, darf ich 355 Euro hinzuverdienen, ohne dass meine Rente
                             Heizöl                      gekürzt wird. Verdiene ich aber mehr, so kann ich meinen
                      Heute und Morgen                   Rentenanspruch ganz oder teilweise verlieren. Wenn ich die
                                                         Regelaltersgrenze erreicht habe, gibt es keine Hinzuverdienst-
                                                         grenzen mehr.
  Am Weidengrund 7 • 83135 Schechen                      Die Altersrente meines Ehepartners wird auf meine Altersrente
        Tel. 08039/1206 • Fax 08039/3760                 angerechnet
                                                         Auch das ist ein Irrtum, denn auf die eigene Rente wird die Altersrente
                                                         des Ehepartners nicht angerechnet. Ausnahme: Bei Rentenan-
                                                         sprüchen nach dem Fremdrentengesetz (in der Regel Deutsche aus
        Elektro-Fachmarkt                                Osteuropa), gibt es eine Begrenzung der gemeinsamen
                                                         Rentenansprüche
   S T E C H E R
         Meisterbetrieb                                  Für jedes Babyjahr gibt es Geld
                                                         Das ist falsch. Richtig ist: Das so genannte Babygeld erhalten nur
Am Bahnhof 2 • 83512 Wasserburg                          Frauen, die vor 1921 geboren wurden. Mütter der Geburtsjahrgänge
Tel. 08071/3064 • Fax 08071/40714                        1921 und jünger bekommen Kindererziehungszeiten wie
                                                         Beitragszeiten auf das Rentenkonto gutgeschrieben. Für Kinder, die
  Ihr Elektrohaus mit dem freundlichen Service !         bis zum 31. Dezember 1991 geboren wurden, erhält man ein Jahr, für
                                                         Kinder, die ab dem 1. Januar 1992 geboren sind, drei Jahre
   Vertrauen Sie auf unseren zuverlässigen               Kindererziehungszeiten angerechnet. Einen Rentenanspruch hat
 Kundendienst für TV, Radio- und Hifi-Geräte,            man aber nur dann, wenn die Mindestversicherungszeit von fünf
                                                         Jahren erfüllt ist. Dazu zählen auch Zeiten der Kindererziehung.
        sowie für alle Haushaltsgeräte
 durch unsere werksgeschulten Mitarbeiter !!!            Die Rente kommt automatisch
                                                         Nein, leider nicht. Alle Leistungen aus der Rentenversicherung
                                                         müssen beantragt werden. Wichtig: Rentenanträge drei Monate vor
Eines der unvergänglichen                                dem geplanten Rentenbeginn stellen.
 Wahrzeichen Münchens.                                   Alle Frauen können mit 60 Jahren in Rente gehen
                                         ten,            Dies gilt nur für Frauen, die vor dem 1. Januar 1952 geboren sind. Sie
                                   i r ra EN!            können ab dem 60. Lebensjahr gegebenenfalls mit einem Abschlag

                          L aß D SPAT                    nur dann in Rente gehen, wenn sie die Wartezeit von 15 Jahren erfüllt
                                                         und ab dem 40. Geburtstag mehr als zehn Jahre (mindestens 121
                                 e
                           trink                         Kalendermonate) Pflichtbeiträge in die Rentenkasse eingezahlt
                                                         haben.

                                                         Der Versorgungsausgleich ist endgültig
                                                         Das stimmt nur bedingt. Richtig ist: Seit dem 1. Juli 1977 gibt es den
                                                         Versorgungsausgleich nach Ehescheidung. Tatsächlich ist dieser
                                                         endgültig. Es gibt jedoch “Hintertürchen”, mit denen der
                                                         Versorgungsausgleich überprüft werden kann. Seit der
                                                         Ehescheidung sind unter Umständen viele Jahre vergangen, in denen
                                                         es verschiedene Gesetzesänderungen gegeben hat. Grundsätzlich
       Heizöl-Maußen                                     sollte man hier vor der Beantragung einer Rente einen Fachanwalt für
                                                         Familienrecht befragen. Eine andere Möglichkeit für eine Rücknahme
                                                         des Versorgungsausgleichs besteht, wenn der begünstigte Ex-
                     Diesel - Bio-Diesel                 Ehegatte vor Ablauf von zirka zwei Rentenbezugsjahren verstorben
                                                         ist.
                         Schmierstoffe
    ARAL                 SB-Tankstelle                   Als Selbstständiger kann ich mir meine Rentenbeiträge
                                                         auszahlen lassen
                    WAP-Wasch-Anlage                     Das ist nicht richtig. Eine Auszahlung der Rentenbeiträge ist generell

                                    ellets
                                                         nicht möglich. Eine Ausnahme gibt es nur für gewisse Berufsgruppen,
                       :P
                EU NEU
                                                         die eine eigenständige Altersvorsorge haben. Darunter fallen
              N                                          Selbstständige nicht. Sie können sich die Beiträge erst mit 65 Jahren
                                                         auszahlen lassen und das auch nur, wenn bis dahin keine 5 Jahre
    SOYEN 0 80 71/22 35 • Fax 51 540                     Rentenbeiträge eingezahlt wurden. Ansonsten bekommen sie eine
                                                         reguläre Altersrente.

                                                    24
               Pfaffinger Festtage                                                    Kunst in der Filzen
               Donnerstag, 29.Mai
19°° Einzug der Ortsvereine, Bieranstich durch
Schirmherrn 1. Bgm. Lorenz Ostermaier. Redner                            03.05.08            SCHARIWARI
Kultusminister Schneider, zur Unterhaltung spielt die
Pfaffinger Musi                                                       Schariwari, das ist Folkrock pur! Songs, die Geschichten
                                                                      erzählen und dabei Gefühle und Erlebnisse beschreiben,
                  Freitag, 30.Mai                                     die bewegen und unter die Haut gehen.
20°° Mega- Party mit der Band "REVOLUTION"                            Ihre Lieder haben etwas zu sagen, treffen gekonnt den
                                                                      Nerv der Zeit und sind doch zeitlos. Ihr musikalisches
                                                                      Wirken ist längst zu einem Schmuckstück der Deutschen
               Samstag, 31.Mai                                        Musikszene geworden, wie die Auszeichnung
19°° Tag der Betriebe und guten Nachbarschaft, mit der                „Preisträger der Deutschen Phonoakademie“, „Preis für
Stimmungskapelle "DE GREADOIA”                                        Songpoeten“ sowie die Verleihung des „Deutschen Rock
                                                                      und Pop-Preises“ eindrucksvoll belegen. Der Musikstil
             Sonntag, 1.Juni                                          der Band um Günther Lohmeier (Gitarre/Gesang), Hans
        125 Jahre Zimmerstutzen-                                      Reupold (Gitarre/Gesang), Steve Moises (Schlagzeug/
  Schützengesellschaft 1883 Pfaffing e.V.                             Gesang), und Dave Lewis (Bass/Gesang) ist eine
8°° Empfang der Vereine, Weißwurstessen                               Mischung aus erdigem Folk, kraftvollem Rock,
10°° Festgottesdienst, anschl. Festzug                                melancholischem Blues und einfühlsamen Balladen.
12°° Mittagessen, anschl. Ehrungen, gemütliches
Beisammensein mit der Festkapelle Pfaffing                            Beginn:        20.00 Uhr Gemeindezentum Pfaffing
ab 18°° Steckerlfische, zur Unterhaltung spielen                      Einlass:       19.00 Uhr
            die INNSIDER                                              Eintritt:      15 Euro an der Abendkasse
                                                                      Vorverkauf :   14 Euro ab 18.04. Edekamarkt
                  Montag, 2.Juni                                                     Pfaffing,Unifoto Wasserburg
                                                                      Telefonische Kartenreservierung : 08076 886040
18:30 Kesselfleischessen, Redner vom Bund
                                                                      Bewirtung durch die Küche des Veranstalters „Kunst in
Deutscher Milcherzeuger, zur Unterhaltung spielt die
                                                                      der Filzen“
Pfaffinger Musi
                es laden ein
  die Schützen und die Feuerwehr Pfaffing                                             Www.kunst-in-der-filzen.de




         Überführungen • Erd- und Feuerbestattung • Seebestattung • Diamant-
           und Naturbestattung • Särge • Sterbebilder • Trauerdrucksachen
           Todesanzeigen in Tageszeitungen • Erledigung der Formalitäten
                Abrechnung mit Versicherungen • Bestattungsvorsorge
                               Sterbegeldversicherung
               Wir beraten Sie ausführlich und kommen jederzeit zu einem Hausbesuch


                      Bestattungshilfe Riedl
                      Tag und Nacht, sonn- und feiertags dienstbereit
       83539 Rettenbach, Obere Dorfstr. 17, Tel.: 0 80 39 / 13 45
       85560 Ebersberg, Sieghartstr. 15, Tel.: 0 80 92 / 8 84 03
       83527 Haag, Fritz Hierl, Mühldorfer Str. 18, Tel.: 0 80 72 / 6 94 oder 37 48 48



                                                                25
Jetzt bei Ihrem servicefreundlichen Honda Fachhändler:




                                                         26
                    Reservisten                                           Monatsnamen - Bedeutung

                                                                  a
                                                                  i
                                                                  M

Im Mai werden folgende Termine durchgeführt:

05.05.   19.00 Uhr Griesstätt       Großkaliber-Schießen
05.05.   18.00 Uhr Bad Reichenhall San-Wa-Ausbild., AGSHP                                 Mai
14.05.   19.30 Uhr Landgasthof Stechl     Vereinsabend
                                                                 Nach dem lat. maius wurde im Deutschen der
17.05.   09.00 Uhr Brannenburg      Großkaliber-Schießen
                                                                 Monatsname Mai gebildet (mhd. meie, ahd. meio, ital.
19.05.   19.00 Uhr Griesstätt       Großkaliber-Schießen
                                                                 maggio, frz. mai). Als Namensgeber wird ein
                                                                 altitalienischer Gott Maius vermutet, der Beschützer des
                                                                 Wachstums gewesen sein soll. Andere Bezeichnungen:
                                                                 mesnis Marie (Italien), Wunnimanoth, Winnemonat,
                                                                 Wonnemonat.



             §Gärtnerei                                                                    Annahmeschluß
                                                                                         für den redaktionellen Teil

                        Leonhard Müller                                                      für die Juni-Ausgabe
                 Wir bieten Ihnen eine große                                                  ist der 15. Mai 2008
            Auswahl an Beet- und Balkonpflanzen,
          Hochstämmchen in verschiedenen Größen,                                         Anzeigenannahme/Werbung
                                                                                              bis 12. Mai 2008
          außerdem neue, besonders schmackhafte
                 und aromatische Tomaten                                                     Hans-Peter Schlatter
                      Am Marktsonntag, 4. Mai                                                        Au 2a
                                                                                              83543 Rott a. Inn
                      von 10 - 15 Uhr geöffnet                                                 Tel. 08039-2095
                                 Öffnungszeiten                                               Fax: 08039-4334
                            Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr                                     e-Mail: schlatter.pit@t-online.de
                               und 13.30 - 17.30 Uhr
                            Sa      08.30 - 12.00 Uhr
                                  Telefon 4567

 Impressum:
 Herausgeber:
 Gemeinde Rott a. Inn
                                       A
                                            §Gute g
                                         lles erta                         Windradl
 Kaiserhof 3
 83543 Rott a. Inn
                                            M utt
 Telefon 08039/90680
 Telefax 08039/3882
 e-Mail info@rottinn.de
                                      zum
 Internet www.rottinn.de                                                   Entspannung und Yoga
                                                                            Entspannung und Yoga
                                                                           Entspannung und Yoga
                                                                           Entspannung und Yoga
                                                                           Entspannung und Yoga
                                                                           Entspannung und Yoga
 Verantwortlich:
 Redaktioneller Inhalt
                                                                           Entspannung Mai
                                                                          Am Muttertag, 11. und Yoga
 Gemeinde Rott a. Inn                                                       9.00 - 11.00 Uhr geöffnetYoga
                                                                        vonEntspannung und Yoga        ga
 1. Bgm Georg Maier                                                         EntspannungunddYoga
                                                                           Entspannung und
                                                                           Entspannunggund      un Yo
                                                                                               un d Yoga
                                                                                               und Yoga
 Anzeigen-Layout-Druck
 Hans-Peter Schlatter
                                                                          Entspannung gundYoga
                                                                                 n span
                                                                                 nttspan
                                                                           Entspannung
                                                                              E
                                                                              E
                                                                                          nun
                                                                                          nun       Yoga
                                    Öffnungszeiten:
 Druckvorlagen:                     Mo-Di-Do    8.00 Uhr - 12.30 Uhr                   Auf Ihr Kommen freut sich
 Siglreitmaier-Siebdruck                       14.00 Uhr - 18.00 Uhr
 Druck: Johann Kolbeck                                                                 Ruth Burghardt mit Team
                                    Mittwoch Nachmittag geschlossen
 Auflage:                           Fr          8.00 Uhr - 18.00 Uhr                    Telefon 08039 / 1261
 1620 Stück ( alle Haushalte )      Sa          8.00 Uhr - 12.00 Uhr                      www.windradl.de

                                                            23
Fachbetrieb für Elektroinstallation und neue Energien




   Küchen zum äußerst
      günstigen Preis                                                                        Photovoltaik
  Wir bieten die komplette                                                                Energie der Zukunft
          Planung
                                                                                      • Blockheizkraftwerke
                                                                                       Gleichzeitig Strom und
                                                                                       Wärme erzeugen
                                                                                      • Biogasanlagen
                                                                                       Der erzeugte Strom wird in
                                                                                       das öffentliche Netz einge-
                                                                                       speist. Die Wärme wird zur
                                                                                       Gebäudebeheizung genutzt

        Fernsehen                                                                     • Wärmepumpen
   HiFi + SAT-Anlagen                                                                  Niedrige Heizkosten
          NEU:                                                                         wenig Platzbedarf
                                                                                       keine Wartungskosten
  Service für TV-Geräte      Photovoltaik- und Solaranlage an unserem Geschäftshaus    kein Kamin


Gregor-Mack-Str. 1 • 83543 Rott am Inn • Tel.: 0 80 39 - 17 14 • www.elektro-kirchlechner.de

				
DOCUMENT INFO