Erweiterung der Hackerpalette Ne

Document Sample
Erweiterung der Hackerpalette Ne Powered By Docstoc
					News
Das Magazin für unsere Kunden und Partner




Erweiterung der Hackerpalette
Neuer CHIPPO 5010 C direct




- Einsatzbericht CHIPPO 500
- Aufbereitung von Ersatzbrennstoffen
- Kundenberichte                            Ausgabe 1/2009
    Inhaltsverzeichnis

    Vorwort                                                                     3


    Der CHIPPO fährt voran                                                     4/5


    Das Hacken ist des Gerhards Lust                                           6/7


    Biomasse made by Lengel                                                    8/9


    TERMINATOR F - Das Universalgenie                                        10/11


    Aufbereitung von Ersatzbrennstoffen                                      12/13


    Hello Mr. Binman                                                           14


    >> MAGNUM RELOADED                                                         15


    CRAMBO weltweit im Einsatz                                                 16




    IMPRESSUM Herausgeber: Komptech GmbH;
    Redaktion: Andreas Kunter, Josef Heissenberger, Joachim Hirtenfellner;
    Fotos, Layout & Grafik: Alexandra Gaugl;
    Erscheinungsweise: in loser Folge;



2
Vorwort




Liebe Leserinnen
und Leser,


Welches Business hat Zukunft?
Die globale Krise hat der realen Weltwirtschaft       Jede Krise hat aber auch ihre positiven Aspekte.
eine Situation beschert, welche mit einem             Verschiedene Dinge, die „verrückt“ waren,
weltumspannenden, starken Erdbeben ver-               werden wieder zurechtgerückt. Viele Dinge,
gleichbar ist. Ausgelöst wurde sie durch eine         die entschwebt waren, kommen wieder auf den
in jeder Beziehung gierige und ungezügelte            Boden zurück. Eine neue Art von Bescheidenheit
Finanzindustrie und möglich gemacht oder sogar        und ein schärferer Blick für das Wesentliche
gefördert durch die maßgeblichen Regierungen          werden möglich.
der westlichen Industriestaaten, die ihren
Aufgaben als Regulierungsbehörden in keinster         Die Energie- und Klimaproblematik hat sich in der
Weise nachgekommen sind. Vieles, was noch vor         Zwischenzeit nicht geändert. Sie ist nur etwas in
einem Jahr denkbar war, ist heute undenkbar und       den Hintergrund getreten. Gerade aber dieser
umgekehrt.                                            Bereich bietet für die Abfallwirtschaft – oder, wie
                                                      es jetzt heißt, für die Ressourcenbewirtschaftung -
Auch die Entsorgungswirtschaft und mit ihr            die besten Zukunftspotenziale, sowohl das Thema
die Umwelttechnikindustrie ist mehr oder              „waste to energy“ als auch den gesamten
minder schwer betroffen. Ein Bereich also, dem        Biomassebereich betreffend.
beste Zukunftsaussichten und Krisenresistenz
bescheinigt wurden. Obwohl es natürlich auf der       In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Spaß
Hand liegt, dass sich die drastischen Rückgänge       beim Lesen dieser Ausgabe.
in der produzierenden Industrie und im Gewerbe
auch auf das diesbezügliche Abfallaufkommen
auswirken, und die Entsorgungswirtschaft mit
empfindlichen Umsatzeinbußen konfrontiert sein
muss.                                                                         Ihr

Der private Konsum hat bis jetzt noch kaum
gelitten, sodass sich die Rückgänge im Bereich
der kommunalen Abfälle noch in Grenzen halten.                      Josef Heissenberger
In den Schwellen- und Entwicklungsländern
haben sich die Prioritäten wieder stark zu den
Grundbedürfnissen zurück verlagert, sodass
dringend erforderliche Investitionen in eine
moderne Abfallwirtschaft mit einer industriellen
Infrastruktur derzeit mancherorts als verzichtbarer
Luxus erscheinen.

Die Weltwirtschaftskrise hat somit auch die
globale Abfallwirtschaft in all ihren Facetten
erfasst und betrifft sogar die Ärmsten, die sich
ihren Lebensunterhalt auf den Deponien der
Dritten Welt mit Recyclingprodukten verdienen
müssen.


                                                                                                            3
     Technologie




     Der CHIPPO fährt voran
    CHIPPO 5010 C direct
                                                                Überall wo der neue Komptech CHIPPO           nem Getriebebauer entwickelte Spezial-
    Antrieb                           über LKW Dieselmotor
                                                                5010 C direct bis jetzt vorgefahren ist,      Verteilergetriebe. Das für eine Leistung
    Leistung:                          (MAN) mit Spezial-
                                         verteilergetriebe      war die Meinung einhellig: Hier kommt         von bis zu 700 PS dimensionierte Getriebe
                                        353 kW / 480 PS         eine Maschine, die in Bezug auf Mobilität,    sitzt direkt im vom Dieselmotor zu den
                                                                Arbeitskomfort und Wirtschaftlichkeit         Achsen führenden Antriebsstrang. Damit
    Schneidwerk/Rotor
                                                                kaum zu übertreffen ist.                      steht die volle Leistung des LKW für die
    Länge:                                 1000 mm
    Durchmesser:                           1050 mm              Beim neuen Modell handelt es sich um          Arbeit mit dem Hacker zur Verfügung.
    Einzugsbreite:                         1000 mm              eine Aufbau-Variante, die direkt vom Last-
                                     1610 mm mit vertikalen     kraftwagen angetrieben wird. Die Antriebs-    Zwei Hackgeschwindigkeiten
                                         Einzugswalzen
                                                                leistung von 480 PS / 353 kW liefert          Beim CHIPPO wird die Zerkleinerungs-
    Einzugshöhe:                            750 mm
    Trommeldrehzahl:                   400 und 560 U/min        hierbei ein MAN 6 x 4 LKW der TGS-Serie.      geschwindigkeit an das Material an-
    Messeranzahl:                              12               Das CHIPPO-Modul sitzt direkt über den        gepasst. Das bedeutet: Höhere Rotor-
                                                                beiden angetriebenen Hinterachsen und         drehzahl und damit höhere Schnitt-
    Ladehöhen
                                                                sichert damit die Traktion unter nahezu       frequenz     bei   Schwachholz      und
    Befüllhöhe:                             1910 mm
    Länge Aufgabetisch:                     2400 mm             allen Bedingungen. Ist ein Einsatz            Strauchwerk oder reduzierte Drehzahl,
    Wurfweite Gebläse:                      bis 20 m            in extremem Gelände geplant, kann             aber höhere Schnittkraft, bei Stammholz.
    Abwurfhöhe Förderband:                  ~ 4,7 m             optional eine 6 x 6 Variante mit einer über   Realisiert sind die zwei Geschwindig-
                                                                Hydrodrive angetriebenen Vorderachse          keiten durch ein am Rotor befindliches
    Transportabmessung
    L x B x H (ohne Förderband):    8215 x 2550 x 4000 mm       gewählt werden. Der Bediener sitzt            Schaltgetriebe, umgeschaltet wird per
                                                                in der komfortablen LKW-Kabine am             Knopfdruck direkt vom Bedienpult.
    Gewicht (ohne Förderband)                 < 26 t            umgebauten Beifahrersitz. Durch die           Zur hohen Leistung des Hackrotors
                                                                großen Scheiben verfügt er über einen         passt auch das vom CHIPPO 500
    Durchsatz (materialabhängig):         bis 220 m3/h
                                                                optimalen Überblick und kann sich voll        übernommene, aktive Einzugssystem.
    CHIPPO 5010 C direct:   50xx ... 500 PS                     auf das Arbeiten mit dem leistungsstarken     Ein großer Rotordurchmesser von
                            xx10 ... 1000 mm Rotordurchmesser
                                                                Epsilon-Kran konzentrieren. Das ist auch      1050 mm macht eine Einlassöffnung
                            C ... Quereinzug
                                                                notwendig, denn durch die effiziente          von 750 x 1000 mm möglich. Sind
                                                                Kraftübertragung hat die Maschine einen       Stämme mit mehr als 750 mm
                                                                großen Appetit.                               Durchmesser zu zerkleinern, kommt
                                                                                                              der am LKW aufgebaute, ausklappbare
                                                                Spezialgetriebe für maximale Kraft            Holzspalter (Option) zum Einsatz.
                                                                Eine Schlüsselkomponente des neuen            Neben der Maschine, in Bodennähe
                                                                CHIPPO 5010 C direct ist das von              und im optimalen Sichtbereich des
                                                                Komptech in Zusammenarbeit mit ei-            Kran-Bedieners, wird der Stamm in die


4
                                                                        CHIPPO 5010 C direct
         Halterung eingelegt und durch einen
         hydraulischen Spaltkeil aufgespaltet.
         Auch die Stammlänge verursacht keine
         Probleme: Der CHIPPO verfügt über
         einen 2400 mm langen Aufgabetisch, der
         mittels abklappbarer Tischverlängerung
         auf 3300 mm verlängert werden kann.
         Das Abkippen von Stämmen wird damit
         wirkungsvoll unterbunden.

         EFFIZIENZ groß geschrieben
         Nach dem Einzug und dem Hackrotor ist
         das Austragssystem die dritte Kompo-
         nente, die einen CHIPPO vom Mitbewerb
         unterscheidet. Drei groß dimensionierte
         Förderschnecken sorgen für einen gleich-
         mäßigen Transport zum Gebläse. Eine
         verstellbare Gebläsedrehzahl ermöglicht
         eine genaue Anpassung an die
         Erfordernisse: Bei leicht zu werfenden
         Hackschnitzeln kann die Drehzahl gesenkt
         werden. Dadurch sinkt der Kraftbedarf,
         und das Hackgut wird durch das Gebläse
         weniger nachzerkleinert. Noch effizienter
         verläuft der Energieeinsatz, wenn statt des
         Gebläseaustrags die Option Förderband
         zum Einsatz kommt. Diese Austragsva-
         riante garantiert ein homogenes, stücki-
         ges Hackgut und benötigt bis zu 50 kW
         weniger Antriebsleistung. Das bedeutet
         im Endergebnis eine optimale Hack-
         schnitzelqualität zu geringsten Kosten.
         So liegt der Energieeinsatz im Schnitt
         zwischen 0,3 und 0,4 Liter Diesel pro
         Kubikmeter Hackgut. Zugleich eröffnet sich
         ein Aktionsradius, der mit keinem traktor-
         gezogenen Hacker zu bewerkstelligen ist.
         Mit dem ab sofort verfügbaren CHIPPO
         5010 C direct ist die Hacker-Familie
         wieder ein Stück gewachsen. Weiterer
         Nachwuchs ist für 2010 geplant: Dann
         beginnt die Markteinführung für die Vari-
         anten mit Aufbaumotor (siehe unten).


NEU: CHIPPO 7010 C

Aufbau                         Hacker aufgebaut auf 4-Achs-LKW

Antrieb                        Dieselmotor Caterpillar® C18
Leistung:                      522 kW / 710 PS

Schneidwerk / Rotor
Länge:                         1000 mm
Durchmesser:                   1050 mm
Einzugsbreite:                 1000 mm
                               (1610 mm mit vertikalen Einzugswalzen)
Einzugshöhe:                   750 mm
Trommeldrehzahl:               400 und 560 U/min
Messeranzahl:                  12

Transportabmessung
L x B x H: (ohne Förderband)   9200 x 2550 x 4020 mm

Gewicht (ohne Förderband)      32000 kg

Durchsatz
(materialabhängig):            bis 300 m3/h                                                    5
    Unsere Kunden
                    Lange hat Gerhard Ronsberger warten
                    müssen, aber schließlich war es doch
                    soweit. Auf einer Vorführung im Herbst
                    letzten Jahres sah er den CHIPPO 500
                    von Komptech im Einsatz und damit war
                    für ihn alles klar: Diese Maschine ist für
                    mich gebaut.
                    Ausgeliefert wurde die Maschine von der
                    Firma Thurnbauer, Komptech-Partner für
                    den Vertrieb der Hacker in Süddeutsch-
                    land. Das Unternehmen Thurnbauer ist
                    Generalimporteur des auf Holzernte-
                    maschinen spezialisierten finnischen
                    Herstellers Kesla und A-Händler des
                    Landmaschinen Herstellers John Deere,
                    dessen leistungsstarke Modelle ideale
                    Antriebsmaschinen für den CHIPPO 500
                    darstellen. Dementsprechend ausgerüs-
                    tet ist auch das „Einsatzgerät“ von Ger-
                    hard Ronsberger. Als Zugmaschine werkt
                    ein bulliger John Deere 8430 mit 340 PS
                    und als verlängerter Arm dient ein Kesla
                    Foresteri 7000.

                    Der beste Einzug
                    „Schau wie er einzieht“, weist Gerhard
                    Ronsberger auf den ganzen Apfelbaum,
                    der gerade mit dem Stamm voraus im




    Das Hacken ist des




6
                                                                                                               CHIPPO 500
 CHIPPO verschwindet. Auf den Stamm           Die hohe Qualität der Hackschnitzel           Stunde“ berichtet Gerhard Ronsberger.
 folgt die sperrige Krone, ordentlich ver-    führt er auf den großen, offenen Rotor        „Mit hohem Vorgriff, 80 mm Siebkorb und
 dichtet und ausgerichtet durch die Kom-      und einen weiten Messervorgriff zurück.       ordentlich gestapeltem Stammholz ge-
 bination aus vertikalen und horizontalen     Die notwendige Kraft für einen weiten         hen dann schon mal 150 Schüttraumme-
 Einzugswalzen. „Da ist kein langes Halten,   Vorgriff holt sich der CHIPPO beim            ter pro Stunde.“
 Stopfen oder sonst was nötig, der            Hacken von Stammholz über eine abge-          Doch so optimal sind die Bedingungen
 CHIPPO zieht von alleine ein und ich hole    senkte Trommeldrehzahl von 400 U/min.         selten. Gerhard Ronsberger kommt ge-
 mir schon neues Material - schließlich       Der CHIPPO verfügt dadurch über eine          rade von einem Einsatz im benachbar-
 möchte ich auch fertig werden“, schmunzelt   deutlich höhere Schnittkraft als vergleich-   ten Tschechien zurück. „Forststraßen-
 Ronsberger. Zeit ist für ihn ein wichtiger   bare Maschinen.                               pflege, das heißt vor allem Strauchwerk
 Faktor, denn oftmals geht es an einem        „Damit schneide ich ein größeres Hack-        und Schwachholz. Da wähle ich die
 Tag zu mehreren Kunden.                      schnitzel, das nicht so leicht zerbröselt     höhere Trommeldrehzahl und schalte die
                                              und das durch den offenen Rotor schnell       variable Einzugssteuerung ein. So bringe
 Die schönsten Hackschnitzel                  abtransportiert wird. Ich führe nichts im     ich auch bei diesem Material eine hohe
 Doch fast noch wichtiger als die hohe        Kreis, was erstens zu mehr Feinteilen und     Leistung zustande“, erklärt er die Vorzü-
 Durchsatzleistung ist für Gerhard            zweitens durch Reibung auch zu einem          ge des CHIPPO. Zusätzlich verhindern
 Ronsberger die Qualität des Hackguts.        Bremsen des Rotors führt“, beschreibt         die rotierenden, vertikalen Einzugswalzen
 „Keine Maschine hackt schöner als der        Gerhard Ronsberger seine Erfahrungen.         ein Anstauen des sperrigen Strauchwerks
 CHIPPO. Dort wo ich mit dem CHIPPO           Von Kundenseite wird verstärkt Hackgut        und schaffen eine Vorverdichtung für
 gearbeitet habe, gewöhnen sich die           in der Größe G50 (Anm: entspr. ÖNORM          exaktes Hacken.
 Kunden schnell an die schönen Hack-          M 7133) oder gröber nachgefragt. Wozu
 schnitzel, das wird dann für andere          also energieaufwändig fein hacken -           In die Zukunft sieht Gerhard Ronsberger
 schwierig dort hineinzukommen.“ In Be-       stellt sich die berechtigte Frage.            optimistisch: „Die Nachfrage nach
 zug auf Hackgutqualität kann man ihm                                                       Hackgut nimmt stetig zu, es sind aber
 nichts vormachen, schließlich ist Gerhard    Allen Anforderungen gewachsen                 auch mehr Dienstleister unterwegs als
 Ronsberger seit fünfzehn Jahren in die-      An der Tankstelle offenbart sich die Spar-    früher. Wer bestehen will, muss genau
 sem Geschäft tätig und hat in dieser Zeit    samkeit des CHIPPOs „Mein Traktor hat         kalkulieren. Ich habe mich nach einge-
 schon mehrere Hacker „verbraucht“, wie       einen 680-Liter-Tank, da kann ich schon       hender Prüfung für den CHIPPO 500 von
 er sagt.                                     eine Zeit lang hacken. Auch wenn ich die      Komptech entschieden. Mit ihm mache
                                              Maschine ordentlich rannehme, steigt der      ich einfach die beste Qualtität zu den ge-
                                              Treibstoffverbrauch kaum über 45 Liter pro    ringsten Betriebskosten.“




Gerhards Lust




                                                                                                                                         7
    Unsere Kunden

                    „So muss es aussehen“. Zufrieden lässt Alexander Lengel
                    eine Handvoll Biomasse-Brennstoff durch die Finger gleiten.
                    Das Material ist trocken und macht einen gleichmäßigen Eindruck.
                    Feinteile oder Störstoffe wie Plastikfolien sind nicht sichtbar.
                    Das Material wartet nur noch auf die Verladung und den Transport
                    zum Biomasseheizkraftwerk, um seiner Bestimmung gerecht zu
                    werden: Aus einem Kilogramm dieses erneuerbaren Brennstoffes
                    gewinnt man 3-4 Kilowattstunden an Energie.
                    Mit einer gleichbleibenden, hohen Qualität ist es dem
                    Unternehmen gelungen, langfristige Abnahmeverträge mit
                    Betreibern von Heizkraftwerken zu vereinbaren. Das gibt
                    Planungssicherheit, verlangt aber auch Know-how und die
                    richtige technische Ausstattung, um mit der wechselnden
                    Qualität des Rohstoffes klarzukommen. Der „Primärenergieträger“
                    heißt nämlich Grünschnitt, der eben in seiner Zusammensetzung
                    stark von der herrschenden Vegetationsperiode beeinflusst wird.




8
                                                                                         Biomasseaufbereitung




                                                     B iomasse
        made by
Ein Unternehmen voller Energie             hohem Grünanteil oder zu wenig holziger     Vorteil Sternsiebtechnik
Das Unternehmen Lengel ist ein Vor-        Struktur landet in der Kompostierung“.      „In nur einem Arbeitsschritt erfolgt
zeigebetrieb, wenn es um die Ver-          Nach einer kurzen Antrocknungsphase         eine Auftrennung in drei Fraktionen.
arbeitung, oder noch besser gesagt, die    wird das Material mit einem Komptech        Die Feinteile gehen in die Kompostierung
Veredelung von organischen Abfällen zu     CRAMBO 6000 zerkleinert. „Der CRAMBO        und das Überkorn wird nochmals zer-
nutzbringenden Produkten geht. Neben       macht für uns genau die Stückigkeit,        kleinert. Zugleich läuft über dem Grob-
dem Betrieb einer Kompostanlage und        die wir brauchen. Meist haben wir einen     und Mittelkorn ein Windsichter, auch
der Erzeugung von Substraten für den       großen Siebkorb im Einsatz, falls wir es    eine Fe-Separation ist integriert“, nennt
Garten- und Landschaftsbau, wird aus       einmal feiner brauchen, wechseln wir den    Alexander Lengel die Vorteile der
Bioabfall, überlagerten Lebensmitteln      Siebkorb, das ist alles kein Problem,“      kompakten MULTISTAR Sternsiebe.
und Speiseresten mittels einer modernen    erklärt Alexander Lengel.                   2006 wurde eine L3 gekauft und seit
Vergärungsanlage Biogas erzeugt.           Auch mit dem breiten Einsatzspektrum        Jahresbeginn ist auch eine XL im Einsatz -
Mit seinen 24 Jahren ist Alexander         des CRAMBO ist Alexander Lengel             „Dauereinsatz“, wie Alexander Lengel
Lengel schon fest in das Unternehmen       zufrieden. „Da wir auch als Dienstleister   meint. „Die XL ist oft 10 Stunden pro
integriert. Nach seiner Ausbildung auf     unterwegs sind, bekommen wir es mit         Tag im Einsatz, trotzdem müssen wir
einer Gartenbaufachschule hat er alle      allen möglichen Materialien zu tun, das     nur alle 3-4 Tage tanken. Im Normalfall
Stationen des elterlichen Betriebes        geht vom Wurzelstock bis zum nassen         ist ein Radlader nur mit der Befüllung
durchlaufen und ist nun für Disposition,   Gras und ist oft alles andere als sauber.   beschäftigt, ein zweiter hilft beim
Beratung, Verkauf und Marketing zu-        Aber die Maschine packt das.“               Abtransport der Siebfraktionen.“
ständig. Auch die Herstellung des          Nach der Zerkleinerung wird das             Durch Verstellung der Körnung über
Biobrennstoffs fällt in seinen Aufgaben-   Material für ungefähr eine Woche            die Drehzahl der Siebsterne wird der
bereich.                                   zwischengelagert und dann abgesiebt.        Siebvorgang auf die wechselnden
                                           „Anfangs haben wir mit Trommelsieben        Materialqualitäten abgestimmt.
Wie macht man Bio-Brennstoff?              gearbeitet, aber schnell eingesehen, dass   „Das ist für uns immens wichtig, denn
„Alles wird nicht verraten“, antwortet     so kein wirtschaftliches Arbeiten möglich   nur so können wir eine auf den Kunden
Alexander Lengel auf die Frage nach        ist. Materialqualität und Durchsatz waren   abgestimmte, konstante Produktqualität
dem Wie, „aber die wesentlichen Schritte   nicht ausreichend, außerdem waren           erzeugen“, nennt Alexander Lengel
sind die Vorselektion, das Zerkleinern     immer zwei Maschinen im Einsatz, mit        einen weiteren Vorteil und stellt
und danach das Sieben, kombiniert mit      dem Windsichter sogar drei,“ erzählt        abschließend fest: „Keine vernünftige
Windsichtung. Unsere Leute wissen sehr     Alexander Lengel von den Anfängen.          Biomasseproduktion ohne MULTISTAR
genau, was in die Biomasseschiene          Heute wird diese Aufgabe professionell      Sternsieb.“
gehört und was nicht. Material mit zu      von MULTISTAR-Sternsieben erledigt.


                                                                                                                                    9
     Technology




     TERMINATOR F
     Das Universalgenie
     Ständige Produktverbesserungen        Die Vorteile der neuen F-Walze             leicht überdeckenden Spiralen an-
     durch eine aktive Serienbetreuung     •	hohe	Sicherheit	gegen	Zahnverlust		      geordnet. Das Material gelangt bis
     sind ein Markenzeichen von              auch bei starkem Verschleiß              direkt an den Walzenkörper und wird
     Komptech. So wird zeitnah auf         •	noch	bessere	Schneidwirkung		 	          von der vollen Zahnhöhe erfasst.
     Veränderungen des Marktes rea-          durch einseitig weiter vorgezogene       Diese Zahnanordnung steigert durch
     giert, zugleich fließen auch Erfah-     Schneidkante                             gute Förderwirkung den Durchsatz
     rungen von Kundenseite in eine        •	gleiche	Zerkleinerungsqualität	wie		     und führt zu gleichmäßiger Zerklei-
     Weiterentwicklung ein. Ein Bei-         bisher, Überlängen weiter reduziert      nerung, da besonders bei länglichen
     spiel dafür ist der TERMINATOR,       •	Zähne	2-fach	verwendbar	(Drehung	        Teilen mehrere Zähne sofort hinter-
     der mit der neuen Generation der        um	180°	und	Versetzen	auf	2.	Spirale)	   einander greifen.
     F(Fein)-Zerkleinerungseinheit die     •	verbesserter	Verschleißschutz	des		      Betrachtet man eine mobile Zer-
     ideale Maschine für einen univer-       Walzenrohres                             kleinerungsmaschine aus der Sicht
     sellen Einsatz darstellt.                                                        eines Dienstleisters, kommen noch
                                           Zuverlässige Zerkleinerung                 weitere Aspekte hinzu. Einerseits
     Neue Zahnbefestigung                  Effektives Müllsplitting verlangt eine     möchte man alle Zerkleinerungs-
     Bei den Walzenzähnen wurde das        möglichst gleichmäßige Körnung im          aufgaben erfüllen, dass heißt in der
     bisherige Stecksystem durch eine      Bereich	von	25	-	150	mm.		                 Lage sein, eine große Bandbreite an
     Schraubverbindung ersetzt. Der Ver-   Ein TERMINATOR mit der F-Zer-              unterschiedlichsten Materialien zu
     schleißzahn sitzt formschlüssig am    kleinerungseinheit ist für diesen          verarbeiten und zwar in der kürzest
     Halter und wird durch eine zentrale   Korngrößenbereich ausgelegt: Die           möglichen Zeit. Anderseits möchte
     Schraube fixiert.                     Walzenzähne sind in Form zweier            man seine Maschine bei diversen


10
                                                                           TERMINATOR F
                     Einsätzen nicht zerstören und den         und kann eine weitere Verwertung
                     Verschleiß gering halten.                 erschweren. Kommt es trotzdem zu
                     Genau diese Anforderung erfüllt der       einem ungeplanten Stopp, so ist ein
                     TERMINATOR durch sein Hydraulik-          Wiederanfahren oftmals erst nach
                     system mit Konstantleistungsrege-         einer manuellen Räumung des Zer-
                     lung: Hohe Walzendrehzahl und damit       kleinerungsbereiches möglich.
                     hoher Durchsatz bei leicht zerklein-      Auch Reversieren unter Kraft bzw. in
                     erbarem, langsamere Drehzahl aber         periodischen Abständen ist in der Re-
                     ein viermal so hohes Drehmoment           gel nicht möglich und macht die Zer-
                     bei schwer zerkleinerbarem Material.      kleinerung von Materialien, die zum
                     Dadurch wird die Zerkleinerung von        Wickeln neigen (Stahlfedern aus Ma-
                     unterschiedlichsten    Gewerbeabfäl-      tratzen, Drähte etc.) problematisch.
                     len, darunter Reifen, Matratzen oder
                     Teppichrollen erst überhaupt möglich.     Effizienter Energieeinsatz
                                                               Einen      systembedingt      höheren
                     Keine Angst vor schwierigem               Energiebedarf des Hydrauliksystems
                     Material                                  kann der TERMINATOR durch eine
                     Mit einem TERMINATOR kann man             effiziente Zerkleinerungseinheit wett-
                     sich auch an schwierige Abfälle heran-    machen. So liegt der spezifische
                     tasten. Als Sicherheit gegen ein          Kraftstoffverbrauch (Liter pro Tonne
                     Verstopfen oder ein Zufahren ver-         zerkleinertes Material) gleich oder
                     fügt man über einen verstellbaren         nur geringfügig über vergleichbar
                     Schnittspalt und die Möglichkeit, die     motorisierten, mechanisch angetrie-
                     Walze zu reversieren - manuell oder       benen Zerkleinerern, jedoch ohne
                     automatisch mit vorprogrammierten         das Risiko des Verstopfens, dafür
                     Reversierzyklen. Meist wird durch         aber mit Zerkleinerungsgarantie.
                     Reversieren und Wiederanfahren            Oft herrscht im Alltagsbetrieb kei-
                     auch zähestes Material zerkleinert.       ne vollständige Auslastung der Ma-
                     Gelangt ein massiver Störstoff in         schine. Um den Kraftstoffverbrauch
                     den Zerkleinerungsraum, verhindert        in diesen Leerlaufzeiten zu mini-
                     die hydraulische Überlastsicherung        mieren, verfügt der TERMINATOR
                     einen Werkzeug- bzw. Maschinen-           über eine Energiesparfunktion: Im
                     bruch. Die Maschine stellt sich ab        ECO-Mode erkennt die Maschine
                     und ruft per Warnlicht um Hilfe.          einen Leerlaufzustand, Motor- und
 „Ein Terminator     Herkömmlich mechanisch angetrie-          Walzendrehzahl werden abgesenkt.
                     bene Systeme sind hier eindeutig im       Wird wieder befüllt, geht die Maschi-
zerkleinert alles“   Nachteil: Reicht die Zerkleinerungs-      ne automatisch in den vorher einge-
                     kraft nicht aus, kann nur durch Sicher-   stellten Betriebszustand.
                     heitseinrichtungen wie beispielweise      So beträgt der Kraftstoffverbrauch
                     das Wegklappen des Gegenkammes            eines TERMINATOR 5000 bei einer
                     ein Blockieren der Walze und damit        Altholzzerkleinerung über einen Test-
                     ein Abstoppen des Motors verhin-          zeitraum von mehreren Stunden (All-
                     dert werden. Dabei gelangt jedoch         tagsbetrieb, Durchsatz ca. 30 t/h, Eco-
                     unzerkleinertes Material in den Output    Mode)	ungefähr	25	Liter	pro	Stunde.


                      NEU: F-Zahnhalterung
                      - hohe Sicherheit gegen Zahnverlust
                      - noch bessere Schneidwirkung
                      - 2-fach	verwendbar




                                                                                                         11
                                                                                 Maschinentechnik z
                                                                                Ausgangssituation
                                                                                Die gegenwärtige Situation der Abfallbehandlung der
                                                                                Europäischen Union zeigt eine dynamische Entwicklung
                                                                                der Technologie zur Abfallbehandlung. Diese ist zur
                                                                                Erfüllung der Vorgaben der EU-Abfallrahmenrichtlinie
                                                                                wesentlich, um die Wiederverwendung und die stoffliche
                                                                                und energetische Verwertung gegen die Deponierung
                                                                                voranzutreiben. In den letzten Jahren wurden verlässliche
     Abbildung 1: Komptech-Technologie
                                                                                Technologien entwickelt, die zur Behandlung von ge-
                                                                                mischten Abfällen, wie z.B. Restabfall oder Gewerbeabfall,
                                 Vorzerkleinerung
                                                                                und zur Gewinnung von Wertstoffen herangezogen werden
                                 TERMINATOR XF
                                                                                können. Ersatzbrennstoffe (EBS) sind eines der Haupt-
                                                                                produkte dieser Abfälle und werden vielfach zum Ersatz
                                                                                von konventionellen fossilen Brennstoffen eingesetzt, wobei
                                          flach >80 mm
                                                                                Wärme und Strom für öffentliche und gewerbliche Zwecke
kubisch >80 mm                                                                  gewonnen werden.
                                                         Nachzerkleinerung      EBS wird in verschiedenen Qualitäten angeboten und hat
               Ballistische Separation                       RASOR
                                                                                einen Heizwert von >10 MJ/kg, der im Wesentlichen aus
                       BRINI MK
                                                                                dem Gehalt an Kunststoffen, Papier, Holz und Textilien
                 0-30 mm                   30-80 mm                             herrührt. Die Qualität wird einerseits durch eine Auswahl und
                                                                                Kombination der Inputmaterialien und andererseits durch
                                                                                die Wahl der Behandlungstechnik bestimmt. EBS niedriger
                                                                                Qualität wird in Rostfeuerungen verbrannt, EBS mittlerer
                                                      Siebung MULTISTAR
                                                                                Qualität in industriellen Feuerungsanlagen zur Energieer-
                                                                                zeugung und EBS hoher Qualität in Zementöfen, Kraftwer-
                                                                                ken und seit Kurzem auch in Stahlwerken.
                                                                                Die Entwicklung der letzten Jahre hat beachtliche
         Biologische             EBS Classic                 EBS Premium        Änderungen an die Qualitätsanforderungen für EBS
         Behandlung
                                                                                gebracht. Während 2001 EBS hoher Qualität pelletiert
                                                                                wurden und eine Korngröße von <10 mm hatten, war 2004
                                                                                die größte Menge an nachgefragtem EBS nicht-pelletiert
                                                                                und hatte Korngrößen von <30 mm oder <80 mm.
                                                                                Heute fordert ein dynamischer Markt mit fallenden Preisen
                                                                                von den Behandlungsanlagen eine ständige Flexibilität
                                                                                zugunsten ihrer Partner auf der Seite der Verbrennungs-
                                                                                anlagen. In der Europäischen Union wurden 2004
                                                                                26,2 Mio. Mg Kunststoffabfälle produziert. Der deponierte
                                                                                Anteil betrug 2004 65%, womit das nicht genutzte
                                                                                Potenzial für die stoffliche und energetische Verwertung
                                                                                17 Mio. Mg betrug. Die verwerteten 35% wurden im Wesent-
                                                                                lichen zu EBS aufbereitet, 3,5 Mio. Mg (mehr als 1/3) da-
                                                                                von in Deutschland. Die Aufbereitungstechnologie besteht
                                                                                hauptsächlich aus mechanisch arbeitenden Maschinen,
                                                                                um die Behandlungskosten gering zu halten.

                                                                                 Tabelle 1: Komptech-Definition von 3 EBS-Qualitäten

                                                                                                      “EBS Low”   “EBS Classic”   “EBS Premium”
        Tabelle 2                                 Ballistische   Windsichtung    Heizwert [MJ/kg]      12-16         12-18             >22
                                                  Separation                     Korngröße [mm]        <300         20-100             20-50

        Spezifische	Investition	[¤/Mg]	               35	            43          Überkornanteil [%]      <3           <2               <10
                                                                                 Inertanteil [%]         <3           <1                <1
        Spezifischer	Energieaufwand	[kWh/Mg]	         5,2	           6,6
                                                                                 Chlorgehalt [%]         <1          <0,8              <0,8
        Spezifische	Betriebskosten	[¤/Mg]	            18	            22          Aschengehalt [%]         -           <20              <12


12
                                                                                                               Technologie


zur Aufbereitung von Ersatzbrennstoffen
   Auf diese Weisewird EBS durch das
   Abtrennen von Störstoffen und anderer
   Wertstoffe gewonnen.

   Potenzielle Inputmaterialien
   EBS-Aufbereitungsanlagen behandeln
   ein weites Feld an Abfällen, unter
   anderem:
   •	häusliche	Abfälle	und	daraus	gewonnene
     Materialien, z.B. heizwertreiches
     Überkorn oder Verpackungsmaterialien
   •	gemischte	Gewerbeabfälle	mit	
     Heizwerten >10 MJ/kg und daraus
     gewonnene Materialien, z.B. Leicht-
     stoffe aus der Windsichtung
   •	Monochargen	von	Gewerbeabfällen,		
     z.B. Teppiche, Folien; diese Fraktionen
     werden oft zur Voreinstellung
     bestimmter Parameter für eine
     definierte EBS-Qualität verwendet
   •	Sortierreste	aus	getrennt	gesammelten		
     Verpackungsabfällen

   EBS-Aufbereitungsanlagen, die dem           material-Zusammensetzungen zu gewähr-       Entstehung einer Fraktion für die Rost-
   Stand der Technik entsprechen, verwen-      leisten. Die Outputmaterial-Verhältnisse    feuerung, der teuersten Entsorgungs-
   den oft Windsichter, um Störstoffe vom      der Ballistikseparator-dominierten EBS-     variante, wie dies bei der Windsichter-
   EBS abzutrennen.                            Aufbereitungsanlage zeigen Unterschiede     dominierten Technologie passiert.
   Ein Vergleich einer „Windsichter-domi-      zur Windsichter-dominierten EBS-Auf-        Zusätzlich werden mit der Ballistik-
   nierten“ Technologie gegenüber einer        bereitungsanlage, z.B. das Fehlen der       separator-dominierten EBS-Aufbereitungs-
   „Ballistikseparator-dominierten“ Techno-    Fraktion für die Rostfeuerung. Eine         technologie bessere Schrottqualitäten
   logie zeigt, mit Blick auf Energiebedarf,   Ballistikseparator-dominierte EBS-Auf-      erzielt, da Metalldrähte, die hauptver-
   Investitionsbedarf und Betriebskosten       bereitungsanlage zeigt Vorteile verg-       antwortlich für die Anhaftung von nicht-
   deutliche Unterschiede. Erlöse und Ko-      lichen mit einer Windsichter-dominierten.   metallischen Verunreinigungen sind, in
   sten für die Input-, wie auch die Output-   Die Unterschiede sind in der Tabelle 2      die flache Fraktion wandern. Obwohl
   materialien wurden in die Betriebskosten-   dargestellt und belaufen sich beim          diese Drähte metallisch sind, beeinträch-
   kalkulation nicht mit aufgenommen.          Energieaufwand auf -27%, bei der Inve-      tigen sie den Fein-Zerkleinerer nicht,
                                               stition auf -23% und bei den Betriebsko-    da sie einen verhältnismäßig geringen
                                               sten auf -22%.                              Durchmesser aufweisen. Nach der
   Systemvergleich                                                                         Fein-Zerkleinerung sind sie einfach über
   Ballistische Separation zu                  Die Vorteile einer Ballistikseparator-      Magnettechnologie aus dem EBS-
   Windsichtung                                dominierten EBS-Aufbereitungsanlage         Material entfernbar.
   Es wurden drei Typen von EBS definiert:     sind nicht nur im Ersatz des Windsichters   Die Entwicklung von geeigneten Maschi-
   “EBS Low”, “EBS Classic” und “EBS           durch den ballistischen Separator be-       nen zusammen mit der Beachtung der
   Premium”. Jede Type wurde unter             gründet, sondern resultieren zusätzlich     Qualitätsanforderungen für EBS und für
   Berücksichtigung von drei Anwendungs-       aus der Verwendung einer innovativen        andere Wertstoffe ermöglichen moder-
   fällen erstellt (siehe Tabelle 1).          Vorzerkleinerungstechnologie, welche die    nen Behandlungsanlagen mit geringerem
   Entsprechend den Ergebnissen ergibt         Überlängen >100 mm auf weniger als fünf     Energieverbrauch und zu geringeren
   sich daraus eine Verfahrensempfeh-          Gewichtsprozent reduziert. Die rollende     Kosten zu arbeiten.
   lung für eine EBS-Aufbereitungsanlage       Fraktion aus dem Ballistikseparator kann    Inzwischen wurden nach der dargestell-
   gegeben (siehe Abbildung 1). Mit diesem     so nach Fe- und NE-Abscheidung in den       ten Ballistikseparator-dominierten EBS-
   Verfahren ist es möglich, alle drei         Vorzerkleinerer rückgeführt werden.         Aufbereitungstechnologie zwei neue
   Typen von EBS zu produzieren und eine       Bei jedem Zyklus wird die rollende          Anlagen in Hagenbrunn, Niederöster-
   ausreichende Flexibilität für zukünftige    Fraktion um 50 % reduziert, die in den      reich (A) und in Bernburg, Sachsen (D),
   Änderungen der EBS-Qualitätsanforde-        Unterkorn-Fraktionen des ballistischen      gebaut.
   rungen und auch Änderungen von Input-       Separators landen. Das verhindert die


                                                                                                                                       13
     Unsere Kunden




 Hello
 Mr. BINMAN
                     Fährt man in den Süd-Westen von Irland, ist es nur eine Frage der Zeit, bis
                     man einem der gelben Müllsammelfahrzeuge von „Mr. Binman“ begegnet.
                     Was vor 16 Jahren als kleines Familienunternehmen mit einem Müllfahr-
                     zeug begann, hat sich inzwischen zu einem der größten Entsorgungs-
                     unternehmen auf der grünen Insel entwickelt. Heute liegen die Schwer-
                     punkte neben der Sammlung im Recycling und der Verwertung des
                     Abfalls in eigenen Behandlungsanlagen.

                     Vorzerkleinerung erhöht Verwertung
                     Bereitwillig informiert Martin Sheahan junior, Geschäftsführer des Unter-
                     nehmens über die Aktivitäten der Recyclinganlage in Luddenmore nahe
                     Limerick. Hier wird neben der Aufbereitung von getrennt gesammelten
                     Wertstoffen auch aus kommunalem und gewerblichem Restmüll ein Maxi-
                     mum an Verwertbarem herausgeholt. „Die Aufbereitung dieses Stoffstroms
                     erfolgte anfangs nur durch Siebung, Sichtung und Sortierung“, berichtet
                     Martin Sheahan, „doch Versuche zeigten, dass eine Vorzerkleinerung die
                     Verwertungsquote erhöht. Die Quote wird uns von der nationalen bzw.
                     der EU-Gesetzgebung ja vorgegeben. Durch diese Maßnahme holen wir
                     jetzt über die Windsichtung viel mehr heizwertreiches Material heraus.
                     Es wird zu Ballen gepresst und geht dann weiter in die Herstellung von
                     Ersatzbrennstoffen.“ Die Funktion eines Vorzerkleinerers erfüllt seit einigen
                     Monaten ein TERMINATOR 5000 S mit mechanischem Direktantrieb.
                     Zur vollsten Zufriedenheit, wie Martin Sheahan versichert. „Wir haben meh-
                     rere Maschinen getestet, aber erst der TERMINATOR hat uns überzeugt.
                     Weil kurzfristig keine neue Maschine verfügbar war, haben wir die Tests mit
                     einer gebrauchten Maschine gemacht. Dass eine Maschine mit mehreren
                     tausend Betriebsstunden noch so gut funktionierte, ist ein Zeichen für eine
                     hohe Zuverlässigkeit und hat unsere Entscheidung sicher beeinflußt.“

                     TERMINATOR mit Direktantrieb als beste Lösung
                     Natürlich waren auch die Funktionalität und Wirtschaftlichkeit der Ma-
                     schine wichtig. „Die Wahl einer mechanisch angetriebenen Variante war
                     eigentlich eine logische Entscheidung,“ führt Willie Doyle, Komptech-
                     Vertriebspartner für Irland weiter aus. „Denn wir haben es hier mit einer
                     weitgehend gleichen Müllzusammensetzung zu tun, und für die weitere
                     Aufbereitung brauchen wir eine konstante Leistung - ideal für einen
                     TERMINATOR direct.“ Technisch gesehen wird Kraft vom Elektromotor
                     mittels wartungsfreiem Powerband-Riemensystem auf ein Wende/Schalt-
                     getriebe mit zwei unterschiedlichen Gängen und eigens entwickelten
                     Hochleistungskupplungen weiter auf das Walzengetriebe übertragen.
                     Dieses Konzept vereint die Funktionalität eines Hydraulikantriebs in
                     Bezug auf Störstoffsicherheit und Reversiermöglichkeit mit den gerin-
                     gen Energie- und Wartungskosten des mechanischen Antriebes. Ein
                     weiterer Vorteile liegt im geringen Platzbedarf und damit verbunden der
                     einfachen Integration der kompakten Einheit in eine bestehende Anlage.


14
                                                                                       Technologie




>> MAGNUM RELOADED
 Von außen erkennt man die leistungs-       sowohl ein- als auch auslaufseitig zum
 stärkste Trommelsiebsiebmaschine von       Einsatz.
 Komptech sofort am neuen Design.           Abgestimmt auf die hohe Siebleistung
 Glatte Flächen machen die Reinigung        ist die Bunkergröße, die mit bis zu 7 m³
 einfach, große Türen und Klappen           Einfüllvolumen ein komfortables Arbeiten
 erleichtern den Zutritt zu allen War-      ermöglicht. Durch die freie Befülllänge
 tungspunkten und Verstrebungen in          von 4,4 Metern auf der Befüllseite sind
 belasteten Bereichen garantieren einen     große Schaufeln problemlos einsetz-
 stabilen Stand auf jedem Gelände.          bar. Beim Einsatz in der Erd- und Bau-
 Trotz des massiveren Rahmens kommt         schuttaufbereitung kann optional ein
 nun ein 2-Achs-Sattelauflieger als Fahr-   hydraulisch klappbares Bunkervorsieb
 gestell zum Einsatz – für die Gewichts-    zur Abtrennung von Grobkörpern mon-
 situation völlig ausreichend.              tiert werden.
                                            Allen Betreibern von Trommelsieben ist
 Neue Lösungen                              bekannt, dass ein unabsichtliches Leer-
                                            fahren des Bunkers oftmals mit einer
 Nach dem Abklappen der Bänder und          Verschlechterung des Siebergebnisses
 dem Ausfahren der 4 hydraulischen          einhergeht. Wirkungsvoll verhindern
 Stützen ist die Maschine sofort be-        kann dies die neu verfügbare Bunker-
 triebsbereit, ein Verfahren des Bun-       Sensor-Steuerung, die durch Ultraschall
 kers für Transportzwecke ist nicht mehr    den Füllzustand des Bunkers misst und
 notwendig. Trotzdem entsprechen die        bei Bedarf das Bunkerförderband, die
 Maße der neuen Magnum annähernd            Trommel und die Austragsbänder stoppt
 dem Vorgängermodell, möglich durch         bzw. bei Befüllung wieder startet.
 einen geänderten Klappmechanismus
 des Heckbandes und einer etwas kür-        Die neue MAGNUM ist ebenfalls als
 zeren Siebtrommel. Die effektive Sieb-     3-Fraktionensiebmaschine verfügbar.
 fläche – immerhin stolze 47 m² - bleibt    Das Feinkornband und das Mittelkorn-
 unverändert.                               band ist dann wahlweise rechts oder
 Neu gelöst ist der Trommelantrieb, hier    links montierbar. Die Konzeption erlaubt
 kommt nun auch das laufruhige und ver-     ein nachträgliches Ändern der Abwurf-
 schleißarme Drumgrip®-Antriebssystem       seiten und somit auch der Befüllseite.


                                                                                                     15
                                                                                                              Unsere Kunden




                                                                   CRAMBO
                                                                   weltweit im Einsatz
     CRAMBO
     Stationärlösungen                             Tagtäglich verrichten hunderte CRAMBOs
                                                   auf der ganzen Welt ihre Arbeit. So
                                                                                               nicht beeindrucken ließ. Hier liegt nämlich
                                                                                               einer der größten Vorteile des CRAMBOs
                                                   auch in den USA, wo sich trotz harter       - die Störstoffunempfindlichkeit und die
     •	elektrischer	Antrieb	für	hohe	Effizienz		   Konkurrenz durch riesige Schnellläufer      damit verbundenen geringen Wartungs-
       und minimale Wartung                        immer mehr Kunden für die effiziente        und Verschleißkosten. 910 Betriebsstunden
                                                   Technik des CRAMBO entscheiden.             zeigt der Zähler und in diesem Zeitraum
     •	optimale	Integration	in	                    So auch Greg Schoenbachler, General         wurden nur 2 Zähne ersetzt, Schuld war
       eine Prozesskette
                                                   Manager von Silver Springs Organics         eine Kurbelwelle. Erst bei 1100 Stunden,
     •	Option	Getrennt-Bauweise:                   in Rainier im Bundesstaat Washington.       schätzt Greg Schoenbachler, wird der
       - Schutz der Antriebseinheit                Die im Jahre 2007 eröffnete Kompostanlage   erste Wechsel fällig werden.
         (staubgeschützt, bessere Kühlung)         entspricht dem letzten Stand der Technik:   Eine weitere Entscheidung beeinflusste
       - platzsparende Integration                 abgedeckte Mieten, Saugbelüftung und        wesentlich die Betriebskosten: Der
         der kompakten Zerkleinerungseinheit       Reinigung der Abluft durch Biofilter.       CRAMBO wird elektrisch angetrieben.
                                                   Sorgfältig war auch die Auswahl der         Durch den höheren Wirkungsgrad liegen
                                                   richtigen Aufbereitungstechnik für das      die Energiekosten deutlich unter denen
                                                   Inputmaterial. Greg Schoenbachler war       eines Dieselmotors. Beginnend mit der
                                                   auf der Suche nach einer Maschine mit       ersten Betriebsstunde wurde aufgezeichnet,
                                                   hoher Zuverlässigkeit, geringen Betriebs-   und so ein Durchschnittwert von 15 Dollar
                                                   kosten, einfacher Wartung sowie einer       (Anm.: 11,25 Euro) pro Betriebstunde
                                                   minimalen Belastung für die Umwelt.         ermittelt. Diese Ergebnisse bestätigen, dass
                                                   Und zu guter Letzt sollte die Maschine      seine Entscheidung richtig war.
                                                   auch mit einem großen Radlader zu           „Ich würde es heute genauso machen“,
                                                   beschicken sein.                            meint Greg Schoenbachler, „und kann
                                                   Zahlreiche Hersteller bekamen die           nur jedem anraten, der eine effiziente
                                                   Möglichkeit, ihre Maschinen vorzuführen,    und universelle Maschine sucht, sich
                                                   bleiben durfte letztendlich ein CRAMBO      den CRAMBO anzuschauen.“ Für eine
                                                   5000. Der CRAMBO war die einzige            entsprechende Auslastung ist gesorgt,
                                                   Maschine, die es mit Gregs Neun-            denn Silver Springs Organics verarbeitet
                                                   Kubikmeter-Radladerschaufel aufnehmen       120.000 Tonnen pro Jahr, darunter Grün-
                                                   konnte, und die sich auch von Verun-        schnitt, Bioabfall, Altholz sowie Rück-
                                                   reinigungen durch Metall oder Steine        stände aus der Land- und Forstwirtschaft.


      Komptech GmbH                                Komptech Vertriebsgesellschaft
      Kühau 37                                     Deutschland mbH
      A-8130 Frohnleiten                           D-59302 Oelde, Herrenstraße 7
      [t] +43 3126 505 - 0                         [t] +49 2522 93 45 - 0
      [f] +43 3126 505 - 505                       [f] +49 2522 831 841
      [e] info@komptech.com                        [e] info@komptech.de                            www.komptech.com
16

				
DOCUMENT INFO
Shared By:
Categories:
Stats:
views:13
posted:5/7/2010
language:German
pages:16