(Microsoft Word - HV-Einlad-Pflichtver366ff-2008-final.doc)

Document Sample
(Microsoft Word - HV-Einlad-Pflichtver366ff-2008-final.doc) Powered By Docstoc
					___________________________________________________________________________




                         RENK Aktiengesellschaft, Augsburg
                             - ISIN DE0007850000 -
___________________________________________________________________________


Wir laden die Aktionäre unserer Gesellschaft hiermit zur

105. ordentlichen Hauptversammlung
am Donnerstag, 08. Mai 2008, 16.00 Uhr,
in die Augsburger Kongresshalle (Mozartsaal), Augsburg, Gögginger Straße 10, ein.

Tagesordnung
und Vorschläge zur Beschlussfassung

1.     Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der RENK Aktiengesellschaft sowie des
       Konzernabschlusses zum 31.12.2007, der Lageberichte für das Geschäftsjahr 2007
       und des Berichts des Aufsichtsrats


2.     Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns der RENK Aktiengesell-
       schaft

       Der festgestellte Jahresabschluss weist einen Bilanzgewinn von EUR 13.999.513,94 aus.

       Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Bilanzgewinn wie folgt zu verwenden:

           Ausschüttung einer Dividende an die Aktionäre von    EUR 2,00 je Stückaktie;

           bei 6.800.097 dividendenberechtigten Stückaktien =   EUR 13.600.194,00

           Gewinnvortrag                                        EUR     399.319,94

       Die zum Zeitpunkt des Gewinnverwendungsbeschlusses im Besitz der Gesellschaft be-
       findlichen 199.903 eigenen Aktien sind gemäß § 71 b AktG nicht dividendenberechtigt.

       Die Auszahlung der Dividende erfolgt ab dem 09. Mai 2008.
                                             -2-

3.   Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat

     Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, jeweils die Entlastung für das Geschäftsjahr
     2007 zu beschließen.


4.   Wahlen der Aufsichtsratsmitglieder der Anteilseigner

     Mit Ablauf der Hauptversammlung am 08. Mai 2008 endet die Amtszeit aller Auf-
     sichtsratsmitglieder.

     Zusammensetzung und Wahl für den Aufsichtsrat richten sich nach § 7 der Satzung in
     Verbindung mit §§ 96 Abs. 1 und 101 AktG und §§ 1 und 4 Drittelbeteiligungsgesetz.

     Der Aufsichtsrat schlägt vor, als Vertreter der Anteilseigner jeweils einzeln die nachste-
     hend aufgeführten Herren zu Mitgliedern des Aufsichtrats zu wählen:

        Prof. Dipl.-Ing. (FH) Gerd Finkbeiner
        Augsburg
        Vorsitzender des Vorstands der MAN Roland Druckmaschinen AG,
        Augsburg/Offenbach

        Prof. Dr. h.c. Karlheinz Hornung
        München
        Mitglied des Vorstands der MAN Aktiengesellschaft, München

        Dipl.-Ing. Håkan Samuelsson
        München
        Vorsitzender des Vorstands der MAN Aktiengesellschaft, München

        Dipl.-Ökonom Anton Weinmann
        München
        Mitglied des Vorstands der MAN Aktiengesellschaft, München, und
        Vorsitzender des Vorstands der MAN Nutzfahrzeuge AG, München

     Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschläge nicht gebunden.
                                             -3-

Mitgliedschaften der zur Wahl vorgeschlagenen Vertreter der Anteilseigner in anderen
Aufsichtsrats- und vergleichbaren Kontrollgremien gem. § 125 Absatz 1 Satz 3 AktG:

Prof. Dipl.-Ing. (FH) Gerd Finkbeiner              a) BÖWE SYSTEC AG
                                                      MAN Roland Vertrieb und Service Süddeutsch-
                                                      land GmbH (Vors.)
                                                      MAN Roland Vertrieb und Service GmbH Vors.)
                                                   c) MAN Roland Inc., USA (Vors.)
                                                      MAN Roland Western Europe Group B.V.,
                                                      Niederlande (Vors.)
                                                      MAN Roland CEE AG, Österreich (Vors.)
                                                      DIC•MANROLAND CO. LTD, Japan
                                                      MAN Roland (Korea) Ltd., Korea

Prof. Dr. h.c. Karlheinz Hornung                   a) Arcandor AG
                                                      Demag Cranes AG
                                                      MAN Roland Druckmaschinen AG
                                                   b) MAN Nutzfahrzeuge AG
                                                      MAN Ferrostaal AG
                                                      MAN Diesel SE
                                                      MAN TURBO AG
                                                      MAN Ferrostaal AG
                                                   d) MAN Capital Corporation, USA (Vors.)

Dipl.-Ing. Håkan Samuelsson                        a) MAN Roland Druckmaschinen AG
                                                      Siemens AG
                                                   b) MAN Nutzfahrzeuge AG (Vors.)
                                                      MAN Diesel SE (Vors.)
                                                      MAN TURBO AG (Vors.)
                                                      MAN Ferrostaal AG (Vors.)
                                                      NEOMAN Bus GmbH (Vors.)

Dipl.-Ökonom Anton Weinmann                        b) MAN Truck & Bus Deutschland GmbH (Vors.)
                                                      NEOMAN Bus GmbH
                                                      NEOPLAN Bus GmbH
                                                   d) MAN Nutzfahrzeuge Österreich AG (stellv. Vors.)


a) Mitgliedschaften in Aufsichtsräten bei inländischen Gesellschaften
b) Mitgliedschaften in Aufsichtsräten bei inländischen Gesellschaften (Konzernmandate)
c) Mitgliedschaften in vergleichbaren ausländischen Kontrollgremien
d) Mitgliedschaften in vergleichbaren ausländischen Kontrollgremien (Konzernmandate)
                                             -4-

5.     Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2008

       Der Aufsichtsrat schlägt vor, die KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft Aktiengesell-
       schaft, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München, zum Abschlussprüfer für das Ge-
       schäftsjahr 2008 zu wählen.


Anträge und Wahlvorschläge von Aktionären gemäß den §§ 126 und 127 AktG

Etwaige Anträge gegen Vorschläge der Verwaltung zu einem bestimmten Punkt der Tagesord-
nung sowie Wahlvorschläge von Aktionären gemäß den §§ 126 f. AktG sind ausschließlich zu
richten an:

       RENK Aktiengesellschaft
       Abteilung Recht
       Gögginger Straße 73
       86159 Augsburg
       Telefax: 0821.5700-621

Die so übermittelten Gegenanträge oder Wahlvorschläge werden den Aktionären unter den Vor-
aussetzungen der §§ 125 ff. AktG im Internet unter www.renk.eu nach Nachweis der Aktionärs-
eigenschaft des Antragstellers zugänglich gemacht.


Teilnahme an der Hauptversammlung

Von den insgesamt ausgegebenen 7.000.000 Stückaktien der Gesellschaft sind zum Zeitpunkt
der Einberufung dieser Hauptversammlung 6.800.097 Stück stimmberechtigt. Die übrigen
199.903 Aktien befinden sich im Eigenbesitz der Gesellschaft und sind deshalb nicht stimmbe-
rechtigt.

Die Teilnahme an der Hauptversammlung und ggfs. die Ausübung des Stimmrechts setzen vor-
aus, dass sich die Aktionäre bis spätestens zum Ablauf des 30. April 2008 (24.00 Uhr) bei der
Gesellschaft angemeldet und dieser ihren Anteilsbesitz nachgewiesen haben.

Der Nachweis des Anteilsbesitzes muss sich auf den Beginn des 17. April 2008 (0:00 Uhr) be-
ziehen. Die Anmeldung und der Nachweis des Anteilsbesitzes bedürfen der Textform (§126b
BGB), haben in deutscher oder englischer Sprache zu erfolgen und müssen der Gesellschaft un-
ter der nachstehenden Adresse zugegangen sein:

       RENK Aktiengesellschaft
       c/o LEW Service & Consulting GmbH
       ERS-R-B
       Schaezlerstraße 3
       86150 Augsburg
       Telefax +49 (0)821/328-333-1743
                                             -5-

Stimmrechtsvertretung

Aktionäre, die nicht persönlich an der Hauptversammlung teilnehmen möchten, können ihr
Stimmrecht durch Bevollmächtigte – auch durch ein Kreditinstitut oder eine Aktionärsvereini-
gung – ausüben lassen.

Wir bieten unseren Aktionären auch in diesem Jahr an, sich durch von der Gesellschaft benannte
weisungsgebundene Stimmrechtsvertreter in der Hauptversammlung vertreten zu lassen.

Diesen Stimmrechtsvertretern müssen dazu eine Vollmacht und Weisungen für die Ausübung
des Stimmrechts erteilt werden. Die Stimmrechtsvertreter sind verpflichtet, weisungsgemäß ab-
zustimmen. Vor der Hauptversammlung können Vollmacht und Weisungen an die von der Ge-
sellschaft benannten Stimmrechtsvertreter schriftlich bis spätestens zum 02. Mai 2008 erteilt
werden.

Zur schriftlichen Bevollmächtigung der von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter ist
ebenfalls eine fristgerechte Anmeldung und Übermittlung des Nachweises des Anteilsbesitzes
sowie die Bestellung einer Eintrittskarte zur Hauptversammlung erforderlich. Die Eintrittskarte
zur Hauptversammlung erhalten die Aktionäre nach Zugang der Anmeldung und des Nachweises
des Anteilsbesitzes bei der Gesellschaft (siehe oben).

Für Aktionäre, die von der Möglichkeit der Bevollmächtigung Gebrauch machen möchten, ist
der Einladung eine entsprechende Vollmachtsvorlage beigefügt.

Augsburg, den 26. März 2008

RENK Aktiengesellschaft
Der Vorstand