Virgin Atlantic und Lufthansa Systems bauen by qym17251

VIEWS: 3 PAGES: 2

									Pressemeldung

                                                                 Kelsterbach, 16. August 2006




Virgin Atlantic und Lufthansa Systems bauen Zusammenarbeit aus
Mit ProfitLine/Price entscheidet sich die britische Airline in diesem Jahr für eine
weitere Lösung von Lufthansa Systems


Virgin Atlantic nutzt zukünftig die IT-Lösung ProfitLine/Price von Lufthansa Systems zur
reaktiven und proaktiven Optimierung ihrer Preisgestaltung. Ein entsprechender Vertrag
zwischen der Airline und dem IT-Dienstleister wurde jetzt unterzeichnet. Damit hat sich der
britische Carrier bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate für eine IT-Lösung von
Lufthansa Systems entschieden. Im April hatten die beiden Unternehmen die Einführung der
EFB-Lösung (Electronic Flight Bag) „SkyBook" bei Virgin Atlantic vereinbart.


„ProfitLine/Price gehört zu den modernsten Lösungen am Markt und bietet uns genau das,
wonach wir gesucht haben. Mit dieser umfassenden Komplettlösung können wir zukünftig
die Preisentwicklung in traditionellen Vertriebskanälen ebenso überwachen wie im Internet.
Die Lösung von Lufthansa Systems erfüllt alle unserer Erwartungen", erklärte Willy Boulter,
Commercial Director bei Virgin Atlantic.


Die Implementierung von ProfitLine/Price ist bis Ende Oktober abgeschlossen. Mit der
Lösung kann Virgin Atlantic weltweit die Tarife von Wettbewerbern und Partnern
überwachen. Als derzeit umfassendste Pricing-Lösung am Markt ist ProfitLine/Price in der
Lage, die gesamte Pricing-Strategie einer Airline zu unterstützen. Dabei deckt die Lösung
sämtliche Kernprozesse der Preisgestaltung ab. So können Airlines schneller auf
Marktveränderungen reagieren. Profit/Line Price bietet zudem leistungsstarke Analyse-Tools
für die Entwicklung effektiver Preisstrategien.


„Ich freue mich sehr, dass sich Virgin Atlantic nun auch bei der Optimierung ihrer Pricing-
Prozesse auf uns unsere Kompetenz vertraut, nachdem sich die Airline im Frühjahr dieses
Jahres für unsere EFB-Lösung entschieden hatte. Dies ist ein weiteres Beispiel, wie wir
unsere Kunden langfristig in allen Bereichen unterstützen", so Matthias van Leeuwen, Senior
Vice President Sales bei Lufthansa Systems.



                                                                                            1/2
Pressemeldung


Mit ProfitLine/Price kann der gesamte Pricing- und Distributionsprozesses nahtlos integriert
werden. Darüber hinaus werden auch Revenue-Accounting- und Revenue-Management-
Systeme einbezogen. ProfitLine/Price liefert durch die Verknüpfung interner und externer
Datenquellen einen kompletten Überblick über die eigene Preissituation und die der
Wettbewerber. Zu den Airlines, die bei der Unterstützung ihrer Pricing-Entscheidungs-
prozesse ebenfalls auf ProfitLine/Price setzen, gehören unter anderem Air Canada, Austrian
Airlines, Avianca, Garuda Indonesia, Lufthansa, Mexicana Arlines, SWISS und TACA.


Anmerkung für die Redaktion:
Lufthansa Systems ist einer der weltweit führenden IT-Dienstleister für die Airline- und
Aviation-Branche. Als Systemintegrator deckt die 100%-ige Tochter des Lufthansa-Konzerns
das gesamte Spektrum an IT-Leistungen ab - von der Beratung über Entwicklung und
Implementierung bis zum Betrieb. Im Bereich IT-Infrastruktur und -Betrieb bietet Lufthansa
Systems ihre Leistungen branchenübergreifend an. Das global operierende Unternehmen
mit Sitz in Kelsterbach bei Frankfurt/Main ist mit mehreren Standorten in Deutschland
präsent, hat Auslandsniederlassungen in 17 Ländern und beschäftigt weltweit rund 4.550
Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2005 erzielte Lufthansa Systems einen Umsatz von 634,7
Millionen Euro. Weitere Einzelheiten auf www.LHsystems. com

Virgin Atlantic Airways hat sich seit seiner Gründung 1984 zur zweitgrößten Airline
Großbritanniens entwickelt. Die Fluggesellschaft hat ihre Basis an den Londoner Flughäfen
Gatwick und Heathrow und unterhält Langstreckenverbindungen zu 27 Städten in aller Welt,
darunter Fernreiseziele wie Las Vegas, Dubai und Sydney. Weitere Einzelheiten auf
www.virginatlantic.com



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Lufthansa Systems AG
Sandra Hammer
Corporate Communications
Tel.: +49 (0)69 696 90776
Fax: +49 (0)69 696 90777
E-mail: publicrelations@LHsystems.com




                                                                                           2/2

								
To top