wk by NiceTime

VIEWS: 0 PAGES: 2

									Haftungsgründe: vertragliche Haftung-> Garantie, verspätete Lieferung; Produkthaftung->
Verletzung durch fehlerhafte Geräte; unerlaubte Handlung->Einbruch
Unerlaubte Handlung: U7J.> nicht haftbar; z-18J. nur wenn Einsicht hatten; Eltern nur
Aufsichtspflicht verletzt. Schadensersatz: alten zustand herstellen.

Rechtsgeschäfte: Willenserklärungen: ausdrückliche Erklärung>mündlich; schlüssige
Handlung>bus; schweigen> Kaufmann schweigt auf abgeänderten auftrag
Willenserklärungen: einseitige Rechtsgeschäfte.> Kündigung; mehrseitige Rechtsgeschäfte>
Ausbildungsvertrag
Form der Rechtsgeschäfte: Schriftform> Kündigung; Öffentliche
Beglaubigung>Grundbucheintragungen; Notarielle Beurkundung>Ehevertrag

Rechtsgeschäfte: nichtig: Schein-Scherzgeschäft, formmangel ,sittenwiedrigkeit
Anfechtbar: irrtum, täuschung, drohung,

Kaufvertrag: Zustandekommen eines Kaufvertrags: Angebot+Bestellung=Kaufvertrag
Bestellung+Bestellungsannahme=Kaufvertrag
Pflichten des Verkäufers: Lieferung zur rechten Zeit/Ort
Pflichten des Käufers: Annahme d. Lieferung, Zahlung des Kaufpreises
Schaufensterausstellungen sind lediglich Angebote
Inhalt: Preisnachlässe: wen vereinbart; Art+Güte , Gerichtsstand
Gründe für Kaufvertrag: Vereinbarungen können bewiesen werden, Kauf kann belegt werden
Besitz: tatsächliche Herrschaft, Eigentum Rechtliche Herrschaft
Eigentumsvorbehalt: Verkäufer behält Ware bis vollständig bezahlt

Mangelhafte Lieferung: Sachmängel: fehlerhafte Ware, schlechte Qualität, falsche Ware, zu
wenig, Werbeaussage (2Jahre)
Rechte: Rücktritt, Preisnachlass, Schadensersatz
Nacherfüllung gescheitert: Nachfrist 2Nachbesserungen/Ersatz fehlgeschlagen

Verjährung: Fristen: 30JErbrecht; 10J Rechten aus Grundstücken, 5J Mängel an Bauwerken,
2J Sachmangelhaftung beim Kaufvertrag, 3J regelmäßege Verjährungsfrist(beginnt ab
jahresende)
Hämmung: erfolgt d. Mahnbescheid, Klage; bedeutet: Verjäh.frist ruht

								
To top