Zahlen und Fakten Polo Kongress Wolfsburg 2009 PRESSE by wzs95065

VIEWS: 10 PAGES: 3

									Zahlen und Fakten Polo Kongress Wolfsburg 2009.

- Zeitraum: 06.06. bis 27.06. = 21 Veranstaltungstage


1. Gästemanagement
- insgesamt besuchen ca. 11.000 Gäste aus 90 verschiedenen Ländern den Polo Kongress
- es werden 60 verschiedene Sprachen gesprochen


- für Gäste und Staff wurden ca. 9.600 Übernachtungen in 8 verschiedenen Hotels gebucht
 (WOB: Ritz Carlton, Tryp, Holiday Inn, Ludwig im Park; BS: Mövenpick, Penta, Mercure, Tulip)


- pro Tag werden bis zu 500 Gäste erwartet
         Anreisen mit PKW: 5900
         Anreisen mit Bahn: 200
         Anreisen mit Flug: 500 mit Linienflügen und 4000 mit Gruppenflügen (46 Gruppenflüge aus ganz Europa)


- Gästeablauf:

         Zeit                Ereignis

         bis 13:00 Uhr:      Ankunft am Flughafen Hannover, PKW-Anreise
                             VW Arena oder Bahnhof
         bis 14:30 Uhr       Transfer zum Hotel


         bis 15:00 Uhr       Check In
         16:30 – 17:30       Transfer zum Business Meeting


         17:30 – 18:00       Get Together


         18:00 – 20:05       Business Meeting/dynamische
                             Fahrzeugpräsentation im Kunden Center
         20:20 – 23:30       Abendveranstaltung auf dem Ponton an der
                             Terrasse des Konzernforums
         ab 8:30             Transfer zum Start Probefahrt an der VW Arena
         09:30 – 11:30       Probefahrt bis Schöningen, durch den Elm und
                             zurück
         11:30 – 13:00       Lunch in der VW Arena
         ab 13:00            Eigene Abreise oder Transfer zum Flughafen




2. Busshuttle/Gepäcklogistik/Reinigung
- Anzahl eingesetzter Busse durchschnittlich pro Tag: 12 (Fabrikat Scania)
- Anzahl Bus-Shuttlefahrten während des Kongresses gesamt: ca. 350-500
- geplante Shuttlekilometer aller Busse gesamt: ca. 40.000km
- Gepäcklogistik: ca. 10.000 Gepäckstücke während des Kongresses gehandelt = ca. 120.000kg
- Reinigung: täglich ca. 250 Fahrzeuge per Handwäsche
3. Probefahrt
- es werden 300 Probefahrzeuge (Polo A05) bereitgestellt mit 5 unterschiedlichen Ausstattungsvarianten
                                                                                                            LM-
                                                                                                            LM-
Fahrzeuganzahl Line                   Motorisierung    Außenlackierung          Innenausstattung
                                                                                                            Felgen

                                                       35x Hot Orange Metallic Livon
70                 Highline                                                                                 17“
                                                       35x Flashrot             (schwarz)

40                 Comfortline                         Deep Black Perleffekt    Fonzie (seashell)           16“

110                Trendline                           Reflexsilber Metallic    Metric (schwarz)            16“

                                                       40x Candyweiß            40x Alcantara (schwarz)
80                 Highline                                                                                 17“
                                                       40x Flashrot             40x Stoff Livon (schwarz)


- Start/Ende Probefahrt an der VW Arena
- Länge der Probefahrtstrecke: ca. 100km (geplante Fahrtzeit 1:40h)
- Fahrzeugwechsel in Schöningen am Elm


4. Architektur
- insgesamt werden 15.000m² Ausstellungs- und Showfläche bespielt
- bebaute Flächen der Locations in der Autostadt:
         Ponton Abendveranstaltung: 2.220m², Gewicht 810t, Aufbaugewicht Cube und Infrastruktur ca. 650t
         Gate C Dynamische Fahrzeugpräsentation: 1.250m²
         Marktplatz Business Meeting: 1.110m²
         Gesamt: 4.570m²


- Gesamtlänge Elektrokabel in m verlegt in der Autostadt (geschätzt):
         Audiotechnik 10.000m
         Lichttechnik: 18.000m
         Infrastruktur: ca. 17.000m
         Videotechnik: ca. 8.200m
         Traversen und Rigglänge in m (geschätzt): ca. 1800lfm Traversen


- Leistung der Lautsprechersysteme in Watt (geschätzt)::
         Audiotechnik:
         Business-Meeting: 46 Lautsprecher ca. 18.000W
         Gate C Dynamische. Fahrzeugpräsentation: 54 Lautsprecher ca. 30.000W
         Ponton / Abendveranstaltung: 151 Lautsprecher ca. 50.000W


- Anzahl der Scheinwerfer (geschätzt): ca. 1.400 Lampen
- Gesamtmenge verbauter Stahl in Tonnen (geschätzt): ca. 260t (Ponton)


- gestaltete Grafikflächen in m²
         Ponton: 700m²
         Gate C: 250m²
         Business Meeting: 400m²
         Gesamt: 1.350m²
- bespielte Flächen Volkswagen Arena Indoor: Start/Ankunft Probefahrt, Abschiedslunch, Unteraussteller
         Anreiselounge (Soccercafe): EG und OG ca. 300m² zzgl. 200m² Terrasse
         Arena EG: ca. 830m², Foyer, Lager, Gepäckräume, Kleiderkammer)
         Arena 1. OG: ca. 600m², Crewcatering, Reinigung)
         Arena 2. OG: ca. 1900m², Saal, Logen, Flure PoolpartnerLounge, excl. Küche)
         Arena 3. OG: ca. 300 m², Konferenzraum für Büros




- bespielte Flächen Volkswagen Arena Freigelände: KD-Werkstatt, Reinigungszelt/Parkplätze
         Werkstattbereich: ca. 3.900m²
         Reinigungs- und KD Zelt davon: 2.250m²
         Anzahl Mitarbeiter KD-Werkstatt: ca. 30
         Anzahl Mitarbeiter Reinigungszelt: ca. 40


         Parkplätze Probefahrtfahrzeuge: 300
         Parkplätze Gäste: 512




5. Regionale Dienstleister (Wolfsburg bis Hannover)
- Cebra (Architektur, Wolfsburg)
- Explizit (Kommunikation, Braunschweig)
- HN (Architektur, Braunschweig)
- Maedebach Messebau (Wolfsburg)
- Mövenpick (Catering, Wolfsburg)
- MVS Banusch GmbH (Personal, Hannover/Gehrden)
- Reinigung Peters (Wolfsburg)
- Semmler (Kosmetik, Wolfsburg)
- Klarhöfer (Pflanzen-Deko, Wolfsburg)
- Gahrens + Battermann (Video-, Audio- und Lichttechnik, Hannover)
- BEWAB Sicherheits GmbH (Security, Wolfsburg)
- Volkswagen Arena (Wolfsburg)
- Soccercafe in der Volkswagen Arena (Wolfsburg)
- Autostadt (Wolfsburg)




6. Interne Dienstleister (Volkswagen)
- Kundendienstwerkstatt – Aufbereitung Probefahrzeuge
- Fahrservice VW – Gästeschuttle
- Service Factory – Gäste- und Crewcatering


7. Überregionale Dienstleiser
- Leyendecker (Licht- und Tontechnik, Wuppertal)

								
To top