Your Federal Quarterly Tax Payments are due April 15th Get Help Now >>

SM0905_028_CityGuide_lyon by wulinqing

VIEWS: 17 PAGES: 6

									28       CITY GUIDE


where to                                                                               2 LE PAVILLON DE LA                            28 Zimmer und Suiten mit Terrassen,
                                                                                                                                      Swimmingpool im Freien und natür­
                                                                                       ROTONDE                                        lich ein Spa.
                                                                                       3, Avenue du Casino,                              This Relais & Château hotel was once a
                                                                                       69260 Charbonnières-les-Bains



go in lyon
                                                                                                                                      17th-century convent and is now a listed
                                                                                       tel. +33 (4) 78 87 79 79                       building, where renaissance glory melds
                                                                                       www.pavillon-rotonde.com                       with modern comfort. The frescoes in the
                                                                                       www.partouche.com                              lobby and the marble floors are all ori­
                                                                                       DZ ab / Doubles from eUr 325                   ginal. Surrounded by greenery at the very




–
                                                                                                                                      heart of Lyon, the predominant atmos-
                                                                                                                                      phere is incredibly peaceful, even rural. It
                                                                                                                                      offers 28 rooms and suites with terraces,
                                                                                                                                      an open-air swimming pool and of course
                                                                                                                                      a spa.


                                                                                                                                      4 SOFITEL LYON BELLECOUR
                                                                                                                                      20, Quai gailleton, 69002 lyon
                                                                                                                                      tel. +33 (4) 72 41 20 20
                                                                                          Luxusferien im Grünen nur eine Vier­        www.sofitel.com
                                                                                       telstunde von Lyon entfernt? Neben             DZ ab / Doubles from eUr 205
                                                                                       dem Casino Le Lyon Vert findet man den
                                                                                       Pavillon de la Rotonde. Acht Suiten und
                                                                                       acht Junior­Suiten, supermodern und
                                                                                       mit allem Komfort ausgestattet, alles
                                                                                       neu renoviert und umgeben von einem
                                                                                       italienisch anmutenden Park. Im wun­
                                                                                       derschönen 900­Quadratmeter­Spa
                                                                                       des Hauses sorgen Schwimmbad, Fit­
                                                                                       nessraum, Hammam, Powerplate und
                                                                                       Schönheitssalon für Entspannung und
                                                                                       Wohlbefinden. Allein La Rotonde, das              Ein elegantes, modernes Geschäfts­
                                                                                       Restaurant des Zweisternechefs Philip­         hotel, nur wenige Schritte von der Place
                                                                                       pe Gavreau, lohnt den Besuch.                  Bellecour entfernt. Für Geschäftsrei­
                                                                                          Luxury vacationing in verdant sur-          sende und ausländische Gäste ein be­
                                                                                       roundings just a quarter of an hour out-       quemes Zentrum im Herzen der Stadt.
                                                                                       side Lyon? You’ll find it at the Pavillon de   Ein Kubus von acht Stockwerken mit
                                                                                       la Rotonde next door to the Le Lyon Vert       164 Zimmern. Dekorationsthema im
                                                                                       Casino. In the midst of an Italianate park,    ganzen Hotel: die Lyoner Seide. Eine
                                                                                       the hotel provides eight suites and eight      imposante Lobby und im achten Stock
                                                                                       junior suites, all ultra-modern and freshly    die angenehme Melhor­Bar neben dem
                                                                                       renovated with every comfort. The hotel’s      gastronomischen Panoramarestau­
                                                                                       magnificent spa covers 900 square metres       rant Les Trois Dômes. Von dort hat man
                                                                                       with swimming pool, fitness room, ham-         einen zauberhaften Blick auf die Stadt
                                                                                       mam, Powerplate and beauty salon for re-       und die Rhône, besonders schön bei
                                                                                       laxation and well-being. It’s worth a visit    Sonnenuntergang und wenn die Lich­
                                                                                       just for the La Rotonde restaurant, where      ter angehen.
                                                                                       two-star chef Philippe Gavreau holds              This elegant, modern business hotel,
                                                                                       sway.                                          just a few steps from Place Bellecour,
                                                                                                                                      makes a comfortable base for business

                                         de still. Vier prachtvolle Häuser aus         3 VILLA FLORENTINE                             travellers and visitors from abroad at the
                                                                                                                                      heart of the city. An eight-storey cube
hotels                                   dem 14., 16. und 17. Jahrhundert wur­         25, Montée saint Barthélemy,                   with 164 rooms, the hotel has one deco-
                                         den in fünfjähriger Renovationszeit           69005 lyon                                     rative theme running throughout: Lyon-

1 COUR DES LOGES                         zu einem Juwel von Hotel zusammen­
                                         gefügt. Jedes Zimmer hat eine andere
                                                                                       tel. +33 (4) 72 56 56 56
                                                                                       www.villaflorentine.com
                                                                                                                                      nais silk. It has an imposing lobby and, on
                                                                                                                                      the eighth floor, the pleasant Melhor Bar
2–8, rue du Bœuf, 69005 lyon             künstlerische Dekoration. Sechs In­           DZ ab / Doubles from eUr 230                   next door to the gastronomic Les Trois
tel. +33 (4) 72 77 44 44                 nenhöfe, Wendeltreppen, moderner                                                             Dômes panoramic restaurant with its en-
www.courdesloges.com                     Komfort und ein kleines perfektes                                                            chanting view of the city and the Rhône –
DZ ab / Doubles from eUr 247             Spa. Personal von grösster Liebens­                                                          particularly beautiful at sunset and as the
                                         würdigkeit.                                                                                  lights go on.
                                             Vieux Lyon, the city’s renaissance dis-
                                         trict, used to be home to rich Italian fam-
                                         ilies, bankers, silk merchants and spice                                                     5 LE ROYAL HOTEL
                                         traders. Nowadays, contemporary travel-                                                      20, Place Bellecour, 69002 lyon
                                         lers staying at the Cour des Loges hotel                                                     tel. +33 (4) 78 37 57 31
                                         have the wondrous feeling that time is                                                       www.lyonhotel-leroyal.com
                                         standing still. Five years of painstaking        Dieses Relais & Château­Hotel war           DZ ab / Doubles from eUr 140
                                         renovation have transformed four splen-       einst ein Nonnenkloster, das im 17.
                                         did buildings dating back to the 14th,        Jahrhundert erbaut wurde und heute                Das Hotel an der Place Bellecour wur­
  Im Vieux Lyon, dem Renaissance­        16th and 17th centuries into a gem of a       unter Denkmalschutz steht. Renais­             de vor einem Jahr völlig renoviert und
quartier, wohnten die reichen italie­    hotel. The decor of each room enjoys a        sancepracht und moderner Komfort.              strahlt den Charme einer grossen Fami­
nischen Familien, die Bankiers, die      different artistic theme; there are six       Die Wandfresken in der Eingangshalle           lienresidenz aus. Die Gäste sollen sich
Seidenstoff­ und Gewürzhändler. Und      interior courtyards, spiral staircases, all   und die Marmorböden sind alle ori­             wie zu Hause fühlen. Im Erdgeschoss
wenn man als moderner Mensch im          modern conveniences and a perfect little      ginal. Hier herrscht eine unglaublich          zwei Salons mit Reiseerinnerungen, Fa­
Hotel Cour des Loges absteigt, hat man   spa. And the staff are charm and helpful-     friedliche, ja ländliche Atmosphäre.           milienfotos und Porträts und schönen
das wundersame Gefühl, die Zeit stün­    ness personified.                             Mitten im Grünen und mitten in Lyon.           alten Möbeln und – als Erinnerung an
                                                                                                                                                                      CITY GUIDE    29



die Seidenstrasse von China nach Lyon
– asiatischen Farbtupfern. Das Hotel ist     7 HILTON LYON                                  atmosphere is created by teacher’s and
                                                                                            pupils’ desks, slate blackboards, class
                                                                                                                                           verdient. Er gehört zweifellos zu den
                                                                                                                                           grossen französischen Küchenchefs.
übrigens eine Filiale des Institut Paul      70, Quai Charles de gaulle,                    photographs and old maps on the walls.         Sein gastronomisches Restaurant ne­
Bocuse, wo die Studenten Hotel­ und          69006 lyon                                     The big surprise comes from the clinical-      ben dem Casino Le Lyon Vert mitten im
Restaurantmanagement lernen. Kuli­           tel. +33 (4) 78 17 50 50                       ly white ultra-modern rooms. A very ori-       Grünen wurde nach perfekter Reno­
narisch beginnt der Tag wie in einem         www.lyon.hilton.fr                             ginal concept for everyone who enjoyed         vation Anfang März wiedereröffnet.
Patrizierhaus in der Küche, wo ab 6.30       DZ ab / Doubles from eUr 150                   going to school.                               Seine Küche ist südlich inspiriert – hat
Uhr das Frühstück serviert wird.                                                                                                           er doch lange mit dem berühmten
                                                Das Hotel liegt im Herzen der Cité                                                         Jacques Maximin gearbeitet. Er pflegt
                                             Internationale, wenige Schritte vom                                                           eine sehr delikate Saisonküche. Von
                                             Kongresszentrum entfernt. Ein per­                                                            Dienstag bis Freitag gibt es ein Mittags­
                                             fektes Geschäftshotel mit 199 Zim­                                                            menü für 45 Euro. Ein Geschenk, bei
                                             mern und Suiten, wunderbarer Sicht             restAUrAnts                                    dieser Qualität.
                                             auf den Parc de la Tête d’Or oder die
                                             Ufer der Rhône. Auch hier legen die
                                             Gäste offensichtlich Wert auf Fitness.         9 PAUL BOCUSE
                                             Orientalischer Hamman, Jacuzzi und             l’Auberge du Pont de Collonges
                                             Sportraum. Wer danach Hunger hat,              69660 Collonges-au-Mont-d’or
   This hotel on Place Bellecour was com-    kann entweder in der Brasserie oder            tel. +33 (4) 72 42 90 90
pletely refurbished a year ago and exudes    im eleganten Thai­Restaurant Blue              www.bocuse.com,
the charm of a big family residence,         Elephant speisen. Das Hilton Lyon bie­         www.brasseries-bocuse.com
where guests are intended to feel com-       tet allen Komfort eines grossen Busi­
pletely at home. On the ground floor,        ness­Hotels.                                      Was wäre Lyon ohne Paul Bocuse?
there are two lounges with travel souve-                                                    Der legendäre Küchenchef hat Lyon                 For many residents of Lyon, Philippe
nirs, family photos and portraits, lovely                                                   geprägt und wird es noch lange tun.            Gavreau rates as the city’s best chef and
old furniture and spots of Asiatic colour                                                   Einmal im Leben in seiner berühmten            they are convinced that he deserves three
that recall the Silk Road from China to                                                     Auberge am Ufer der Saône zu speisen,          Michelin stars instead of the two he has
Lyon. The hotel is actually an offshoot of                                                  ist der Traum vieler Menschen auf vie­         garnered thus far. There is no question
the Institut Paul Bocuse, where students                                                    len Kontinenten. Sein Haus in Collon­          that he is one of the great chefs of France.
learn the arts of hotel and restaurant                                                      ges­au­Mont­d’Or ist der Tempel der            His gastronomic restaurant, in verdant
management. Just as in a private man-                                                       traditionellen Küche, aber wer hätte           surroundings next to the Le Lyon Vert
sion, the culinary day here commences in                                                    geglaubt, dass der grosse Meister in           Casino, was reopened at the beginning of
the kitchen, where breakfast is served                                                      Lyon vier Brasserien und ein Express­          March this year after thorough­going ren-
from 6.30 a.m. onwards.                         An ideal business hotel situated at the     restaurant eröffnen würde, in dem es           ovations. Having worked for a good many
                                             heart of the Cité Internationale a few steps   Sandwiches und Hamburger gibt? So              years with acclaimed chef Jacques Max-

6  LYON MÉTROPOLE & SPA
                                             from the convention centre, it has 199
                                             rooms and suites with wonderful views of
                                                                                            oder so: Bei Bocuse zu speisen ist ein
                                                                                            einmaliges Erlebnis. Er soll einmal ge­
                                                                                                                                           imin, he serves a cuisine of southern in-
                                                                                                                                           spiration and gears his subtle offerings to
LYON PLAGE                                   the Parc de la Tête d’Or or the banks of the   sagt haben: «Lyon macht Hunger.»               produce that is in season. There is also a
85, Quai Joseph gillet, 69004 lyon           Rhône. Here, too, guests appear to set                                                        lunch menu from Tuesday to Friday,
tel. +33 (4) 72 10 44 44                     great store by fitness in the oriental ham-                                                   which at 45 euro is a real gift for food of
www.lyonmetropole.com                        mam, jacuzzi and sports room. And any-                                                        this high standard.
www.lyon-plage.fr                            one who feels peckish afterwards has the
DZ ab / Doubles from eUr 170                 choice of the Brasserie or the elegant Blue
                                             Elephant Thai restaurant. The Hilton Lyon                                                     11 LA MÈRE BRAZIER
                                             offers all the comfort and convenience                                                        12, rue royale, 69001 lyon
                                             expected of a large business hotel.                                                           tel. +33 (4) 78 23 17 20
                                                                                                                                           www.lamerebrazier.fr

                                             8 COLLEGE HOTEL                                   What would Lyon be without Paul Bo-
                                                                                                                                           sa und so geschlossen / Closed sat
                                                                                                                                           and sun
                                             5, Place saint-Paul, 69005 lyon                cuse? The legendary chef has long set the
                                             tel. +33 (4) 72 10 05 05                       tone in the city and will continue to do so
                                             www.college-hotel.com                          for some time to come. To dine in his re-
                                             DZ ab / Doubles from eUr 115                   nowned Auberge on the bank of the Saône
   Ein sehr funktionelles, ja fast sport­                                                   one time in their lives is the dream of
liches Ferienhotel, das am Ufer der                                                         countless food buffs around the world.
Saône liegt, zwischen der Ile Barbe                                                         His establishment in Collonges­au­Mont­
und Collonges­au­Mont­d’Or, aber                                                            d’Or is a temple to traditional cuisine, but
auch nur wenige Minuten vom Stadt­                                                          who would ever have thought that the
zentrum entfernt. 2004 hat das Hotel                                                        great master would open four brasseries
Metropole das grösste städtische Spa                                                        and an express restaurant in Lyon serving         Eines der ältesten und berühmtesten
Europas eingeweiht. Lyon Plage be­                                                          sandwiches and hamburgers? One way or          Restaurants von Lyon ist nach einem
deutet 2500 Quadratmeter Entspan­                                                           another, eating is a truly unique experi-      Lifting wieder offen. Die legendäre
nung und Wellness. Ein geheizter                                                            ence chez Bocuse, who is reputed to have       Mère Brazier war die einzige Frau, die
Swimmingpool von olympischen Mas­               Erinnerungen an die Schulzeit wer­          said: “Lyon gives you an appetite.”            es schaffte, drei Sterne im Michelin für
sen, Hammam, Jacuzzi, Tennisplatz            den in diesem Dreisternehotel ge­                                                             ihre beiden Etablissements zu erhal­
und ein Wellness Center.
   A highly functional, even sporty vaca-
                                             weckt, das Nostalgie und Modernität
                                             vereint. Klassenzimmeratmosphäre               10    LE PAVILLON
                                                                                                                                           ten. Einer ihrer aufmerksamsten Schü­
                                                                                                                                           ler war Paul Bocuse gewesen. Heute
tion hotel situated on the bank of the       dank Lehrerpult, Schulbänken, Schie­           DE LA ROTONDE                                  heisst der Chef Mathieu Viannay und er
Saône, between Ile Barbe and Collonges-      fertafeln, Klassenfotos und alten Land­        3, Avenue du Casino                            macht seine Gäste glücklich. Auch bei
au­Mont­d’Or, but still mere minutes         karten. Die grosse Überraschung sind           69260 Charbonnières-les-Bains                  ihm seien die zwei Michelin­Sterne ei­
from the city centre. In 2004, the Hotel     die klinisch weissen, supermodernen            tel. +33 (4) 78 87 79 79                       gentlich drei Sterne wert, meinen die
Metropole opened the largest urban spa       Zimmer. Ein sehr originelles Konzept           www.restaurant-rotonde.com                     Lyoner. Und die Pariser nehmen ein­
in Europe: Lyon Plage boasts 2,500 square    für alle jene, die gerne in die Schule                                                        fach schnell den TGV, um zwei Stunden
metres of relaxation and wellness with a     gegangen sind.                                    Philippe Gavreau ist für viele Lyoner       später bei Viannay am Tisch zu sitzen.
heated swimming pool of Olympic pro-            Old schooldays memories are awak-           der beste Küchenchef der Stadt und                One of the oldest and best-known res-
portions, hammam, jacuzzi, tennis court      ened in this three-star hotel which unites     sie sind überzeugt, dass er eigentlich         taurants in Lyon is open again after under-
and wellness centre.                         nostalgia and modernity. The classroom         drei, statt nur zwei Michelin­Sterne           going a facelift. The legendary Mère Bra-
30   CITY GUIDE



zier was the only woman to succeed in          ten und einfallsreichen Küche. Er ist           sen und Trinken. Das ganze Jahr hin­          man das bescheidene kleine Restau­
winning three Michelin stars for her two       auch für das Café Epicerie zuständig,           durch von 8 Uhr bis 1 Uhr morgens ge­         rant, einen echten «Bouchon», wohl
établissements. One of her most attentive      eine Variation zum Thema Bistro. Bei            öffnet – ausser am 1. Mai.                    kaum betreten. Zum Dessert gibt es
students was Paul Bocuse. Today, the chef      schönem Wetter kann man draussen                                                              Orangenkuchen nach dem Rezept von
de cuisine is Mathieu Viannay, who knows       sitzen und die Spezialitäten des Chefs                                                        Joséphine, 83. Sie ist eine der letzten
just what to do to keep his guests happy.      in kleinen Einmachgläsern, genannt                                                            «mères» von Lyon. Ihr Sohn Patrick
In his case, too, locals firmly believe that   verrines, geniessen.                                                                          hat sie am Herd ersetzt und die fröh­
two Michelin stars really ought to be             This restaurant under the arcades and                                                      liche Denise betreut seit elf Jahren die
three. And not a few Parisians are quick to    the glass roof covering Lyon’s largest                                                        Gäste.
hop aboard the TGV in order to travel two      courtyard in the Cour des Loges hotel (see
hours down the track to sit at Viannay’s       hotel section) has an irresistible charm.
table.                                         Anthony Bonnet, “Jeune Chef GaultMil-
                                               lau d’or 2007”, surprises his guests with

12 NICOLAS LE BEC                              sophisticated and imaginative fare. He is
                                               also responsible for the Café-Epicerie, a
                                                                                                  This Lyonnais institution is a must for
                                                                                               anyone who visits the city. Established in
14, rue grôlée, 69002 lyon                     variation on the bistro theme, where in         1836 by Alsatian brewers, its vast beer
tel. +33 (4) 78 42 15 00                       good weather you can sit outside and            hall provides seating for 500 people all at
                                               sample the specialities of the chef served      the same time. Everything is authentic:
                                               in tiny glasses known as verrines.              from the chandeliers and murals, right up
                                                                                               to the result of the art-déco renovations        If you didn’t know that all the great

                                               14 TERRASSES DE LYON                            carried out in 1925. Countless celebrities
                                                                                               including Zola, Hemingway, Edith Piaf,
                                                                                                                                             chefs of Lyon – including Bocuse and Vi-
                                                                                                                                             annay – come here to eat the thick tender
                                               25, Montée saint Barthélemy,                    Rodin, Saint-Exupéry and Sartre have          steaks grilled in butter and the golden-
                                               69005 lyon                                      eaten here. An unforgettable spectacle of     brown French fries, you would hardly be
                                               tel. +33 (4) 72 56 56 56                        eating and drinking. Open all year from 8     tempted to cross the threshold of this
                                               www.villaflorentine.com                         a.m. to 1 a.m. – except on 1 May.             modest little eatery, which is a real “bou-
                                                                                                                                             chon”. For dessert, there is orange cake
   Lyon sei seine «ville gourmande»,
sagt der blonde Bretone. Mit 17 Jahren
                                                  Davy Tissot, der junge Chef des Res­
                                               taurants Terrasses de Lyon, war 2004            16 BRASSERIE LÉON DE LYON                     baked according to a recipe from José-
                                                                                                                                             phine, 83 – one of the last “mères” of
war er Koch, mit 25 hatte er eine Briga­       «Meilleur ouvrier de France» und jetzt          1, rue Pléney, 69001 lyon                     Lyon. Her son Patrick has now replaced
de von 50 Personen unter sich und mit          ist er auf seinen ersten Michelin­Stern         tel. + 33 (4) 72 10 11 12                     her at the stove while Denise has been
35 zwei Sterne im Guide Michelin. Nur          stolz. «Unvergesslich», sagen jene, die                                                       cheerfully looking after the guests for the
die besten Produkte sind für ihn gut ge­       einmal auf der italienisch anmutenden                                                         last eleven years.
nug. Er ist modern, hat einen ungeheu­         Terrasse mit Blick auf das alte Lyon
ren Freiheitsdrang, reist sehr viel. Seit
er am Flughafen Saint­Exupéry auf der
                                               seine hervorragende Küche genossen
                                               haben. Von Dienstag bis Freitag gibt es                                                       18 DANIEL ET DENISE
zweiten Etage sein Espace Le Bec eröff­        am Mittag den Geschäftslunch für 48                                                           156, rue de Créqui, 69003 lyon
net hat, wo die Reisenden kleine, ge­          Euro.                                                                                         tel. +33 (4) 78 60 66 53
sunde Zwischenmahlzeiten einnehmen                                                                                                           Mo bis Fr / Mon to Fri
können, gibt es welche, die zwei Stun­
den vor Abflug bei ihm erscheinen.
   Lyon is his “ville gourmande” says the                                                         «Chez Léon tout est bon.» Der Chef,
blond Breton who became a chef at the                                                          Jean­Paul Lacombe (zwei Michelin­
age of 17, had a team of 50 people under                                                       Sterne), der vor zwei Jahren sein gast­
him at 25 and scored two stars in the                                                          ronomisches Restaurant schloss, hatte
Guide Michelin at 35. Only the finest pro-                                                     schlussendlich nicht das Herz dazu,
duce is good enough for him. He is mod-                                                        weil er nicht wollte, dass es in eine Bank
ern, has a colossal desire for freedom and                                                     oder ein Modegeschäft umfunktioniert
travels extensively. Since he opened his          Davy Tissot, the young chef at the Ter-      würde. Er machte daraus eine Luxus­
Espace Le Bec with its delicious healthy       rasses de Lyon was “Meilleur ouvrier de         brasserie, hat die schönen Glasfenster           Seit vier Jahren brilliert Joseph Vio­
snacks on the second floor at Lyon’s Saint­    France” in 2004 and is now the proud pos-       behalten und auch seine VIP­Gäste. Es         la in diesem «Bouchon lyonnais». Viel
Exupéry airport, there have been plenty        sessor of a first Michelin star. “Unforgetta-   gibt Tagesteller für 15 oder 20 Euro.         Atmosphäre und Küche von sehr ho­
of travellers who turn up there two hours      ble,” says everyone who has savoured his           “Chez Léon tout est bon.” Chef Jean-       hem Niveau. Was Joseph Viola kann,
before their flight is due to take off.        excellent cuisine and enjoyed the view of       Paul Lacombe (two Michelin stars) shut        hat er bei den Besten seiner Zunft ge­
                                               the old city from the restaurant terrace        his gastronomic restaurant two years ago,     lernt und eigentlich hätte man ihn eher

13 LES LOGES                                   with its hint of Italy. A business lunch is
                                               served for 48 euro from Tuesday through
                                                                                               but found he hadn’t the heart to go
                                                                                               through with it in the end because he
                                                                                                                                             in einem Prestigerestaurant gesehen
                                                                                                                                             als in diesem Bistro im Geschäftsvier­
6, rue du Bœuf,                                Friday.                                         couldn’t face the thought of its being        tel von Part-Dieu. «Das ist eine finan-
69005 lyon                                                                                     transformed into a bank or a fashion          zielle Frage und ich wollte mich auch
tel. +33 (4) 72 77 44 44
                                               15 BRASSERIE GEORGES 1836                       store. So he turned it into an up-market
                                                                                               brasserie and kept its gorgeous glass
                                                                                                                                             ein wenig amüsieren, frei sein und at­
                                                                                                                                             traktive Preise beibehalten (28 bis 32
                                               30, Cours Verdun, 69002 lyon                    windows and VIP guests. A menu of the         Euro).» Die Gäste sind heiter, zufrie­
                                               tel. + 33 (4) 72 56 54 56                       day can be had there for 15 or 20 euro.       den und vergnügt und essen genüss­
                                               www.brasseriegeorges.com                                                                      lich seine Pâté en croûte mit Gänse­

                                                  Diese Lyoner Institution ist ein Muss        17 A MA VIGNE                                 leber und Milken. Ein Gedicht.
                                                                                                                                                For the past four years, Joseph Viola
                                               für jeden Lyon­Besucher. Sie wurde              23, rue Jean-larrivé, 69003 lyon              has been turning in a prize performance
                                               1836 von elsässischen Bierbrauern ge­           tel. +33 (4) 78 60 46 31                      at this “bouchon lyonnais” with plenty of
                                               gründet und in ihrem mächtigen Saal             Mo bis Fr nur mittags / Mon to Fri,           atmosphere and an extremely high stand-
                                               haben 500 Personen Platz. Alles ist au­         lunchtime only                                ard of cuisine. Viola learnt his skills from
  Das Restaurant unter den Arkaden             thentisch: von den Kronleuchtern und                                                          the top masters in his profession and
und dem Glasdach über dem grössten             Wandmalereien bis zur Renovation im               Wenn man nicht wüsste, dass alle            might be expected to feel more at home in
Innenhof Lyons im Hotel Cour des Lo­           reinen Art­déco­Stil von 1925. Unzäh­           grossen Lyoner Küchenchefs – auch             a prestigious restaurant than in this bistro
ges (siehe auch unter Hotels) hat einen        lige Persönlichkeiten wie Zola, He­             Bocuse und Viannay – hierher kom­             in the Part-Dieu business district. “It’s a
unwiderstehlichen Charme. Anthony              mingway, Edith Piaf, Rodin, Saint­Exu­          men, um das perfekt in Butter gebrate­        question of finances and I also wanted to
Bonnet, «Jeune Chef GaultMillau d’or           péry oder Sartre haben dort gegessen.           ne, schön dicke und zarte Steak und           do something I have fun doing, to have
2007», überrascht mit seiner raffinier­        Ein unvergessliches Schauspiel von Es­          die goldenen Frites zu essen, würde           my liberty and to keep my prices attract-
                                                                                                                                                                           CITY GUIDE    31



ive (28 to 32 euro)”. His guests are cheer-     mer, Schnecken, Salat, Terrine oder                                                            ture­Atelier von Emanuel Ungaro in
ful, content and satisfied and they just        Kalbsschnitzel an Kressesauce.                                                                 Paris. Vor sechs Jahre eröffnete er sei­
adore his pâté en croûte with goose liver          The congenial little restaurant run by                                                      ne eigene Boutique in Lyon. Er liebt
and sweetbreads – a veritable poem.             Pierre and bubbly Odile remains closed                                                         Schönheit und Chic, mag gerne ein
                                                on Sundays. They offer fixed menus for                                                         bisschen Schock und Show.

19 LA MACHONNERIE                               22 and 29 euro! Starter, main course,
                                                cheese – half a Saint­Marcellin, no less –
                                                                                                                                                  A mere 34, this young designer is al-
                                                                                                                                               ready a star in Lyon although he is only
36 rue tramassac, 69005 lyon                    and “Dessert Maison” as a surprise. Yes,                                                       just beginning his career. He specialises in
tel. +33 (4) 78 42 24 62                        we are in Lyon and the tiny restaurant on                                                      bespoke cocktail dresses and wedding
                                                the historic street is a typical example of                                                    dresses in particular. He is uncomplicat-
                                                what everyone images a “bouchon de                Ein Fest für die Augen und den Gau­          ed, modest, daring and amusing. After
                                                Lyon” to be. The à-la-carte offerings are      men. Der «Bauch von Lyon», der seit             studying fashion in Lyon and Paris, he
                                                equally mouth-watering: pot au feu de la       1859 existiert, ist ein Symbol für die          worked in the couture atelier of Emanuel
                                                mer, snails, salad, terrine or escalope of     Stadt. Ein Ort, wie er sonst nirgends           Ungaro in Paris. Six years ago, he opened
                                                veal in watercress sauce.                      existiert und wo 56 der besten Produ­           his own boutique in Lyon. He loves beau-
                                                                                               zenten ihre regionalen Produkte an­             ty and chic sophistication and tends to

                                                21 LA VOUTE CHEZ LÉA                           bieten. Kleine Restaurants laden zum
                                                                                               Apéritif, zu Lyoner Spezialitäten oder
                                                                                                                                               enjoy a little shock and show.


   Von Montag bis Freitag nur am
                                                11, Place Antonin gourju, 69002 lyon
                                                tel. +33 (4) 78 42 01 33
                                                                                               zu einer köstlichen Austerndegusta­
                                                                                               tion ein. Alle kennen einander. Als die         24 JOCTEUR LE BOULANGER
Abend geöffnet. Am Samstag mittags              so geschlossen / Closed sunday                 Hallen vor zwei Jahren renoviert und            DE L’ÎLE BARBE
und abends. Félix Guérin und seine                                                             modernisiert wurden, taufte man sie             5, place henri Barbusse, 69009 lyon
Frau Martine empfangen ihre Gäste                                                              auf den Namen von Paul Bocuse, dem              tel. +33 (4) 78 83 98 35
mit einem kleinen «Gnafron» – einem                                                            man frühmorgens dort begegnen
Aperitif auf der Basis von Beaujolais,                                                         kann, wenn er seine Lieblingslieferan­
Crème de Cassis und einem Schuss                                                               ten besucht. Zum Beispiel die berühm­
Marc, «um die Mikroben gleich im Ei zu                                                         te «Mère Richard» mit den perfekt auf
töten», wie der Patron sagt. Das be­                                                           den Punkt gereiften kleinen Saint­Mar­
wirkt, dass alle gleich gutgelaunt auf                                                         cellin­Käsen oder seine alte Freundin
die Brotsuppe (soupe de canut), die                                                            Colette Sibilia, bei der es die besten Ly­
Kutteln, gebraten wie Wienerschnit­                                                            oner Würste gibt.
zel, oder den Schweinsfuss Saint­An­               Nahe der Saône findet man eines der            A veritable feast for eyes and palate
toine, ohne Knochen, dafür mit Gänse­           ältesten Lyoner Restaurants – mehr als         alike. The “Belly of Lyon”, which was
leber und Trüffelöl, warten. Alles alte         100 Jahre alt. Es war «Mère Léa» die es        opened in 1859, is one of the city’s trade-        Zweimal am Tag liefert Philippe
Lyoner Familienrezepte, auf die Félix           eröffnet und dann bis zu ihrem 78. Ge­         marks. A place without parallel where 56        Marc Jocteur seine frischen Brötchen
sehr stolz ist.                                 burtstag geführt hatte. Ihre Nachfol­          top producers offer their regional prod-        in der Auberge von Paul Bocuse ab. Er
   Only open in the evening from Monday         ger, Edwige und Philippe Rabatel,              ucts. Tiny restaurants tempt guests to pop      verehrt den Meister über alles, denn
to Friday and at midday and in the evening      haben die Fotos der munteren Léa               in for an aperitif, for Lyonnais specialities   Bocuse hat ihm geholfen, seine Bäcke­
on Saturday. Félix Guérin and his wife          gleich bei der Kasse am Eingang aufge­         or to sample the delicious oysters. Every-      rei, die auf dem Weg zum Restaurant
Martine welcome their guests with a little      hängt. In den 29 Jahren, in denen sie          one knows one another. When this cen-           von Bocuse liegt, zu eröffnen. Die Bä­
“gnafron” – an aperitif based on beaujo-        das Restaurant führen, haben sich die          tral market was renovated and modern-           ckerei, ein wahres Schmuckstück, flo­
lais, crème de cassis and a shot of marc “to    Spezialitäten nicht geändert: gekochte         ised two years ago, it was rechristened         riert und an schönen Tagen kann man
stop the microbes dead in their tracks”, as     Lyoner Wurst mit Salzkartoffeln, viel          with the name of Paul Bocuse, who is to         Jocteurs Spezialitäten unter den Bäu­
the patron puts it. The result is that every-   Kräuter am gemischten Salat, Hecht­            be seen there early in the morning calling      men vor der Bäckerei geniessen. Ein
one is in a great mood for the bread soup       klösse (quenelles) und die Kutteln, pa­        on his favourite suppliers. For example         idyllisches Plätzchen, romantisch wie
(soupe de canut), tripe fried like Wiener       niert wie Wienerschnitzel (tablier de          “Mère Richard”, renowned for her per-           aus einem französischen Film.
schnitzel or pig’s trotters Saint-Antoine       sapeur).                                       fectly matured little Saint­Marcellin              Twice a day, Philippe Marc Jocteur de-
with goose liver and truffle oil replacing         Not far from the Saône can be found         cheeses, or his old friend Colette Sibilia,     livers his fresh bread rolls to Paul Bocuse’s
the bone. All old Lyonnais family recipes       one of the oldest restaurants in Lyon –        who sells the best saucissons lyonnais in       Auberge. He reveres the master above eve-
of which Félix is very proud.                   more than 100 years old. It was opened by      the city.                                       rything, for Bocuse helped him start up his
                                                “Mère Léa” who ran it until her 78th birth-                                                    bakery, which is situated on the way to Bo-

20 LES RETROUVAILLES                            day. Her successors, Edwige and Philippe
                                                Rabatel, have hung up pictures of lively       23  NICOLAS FAFIOTTE
                                                                                                                                               cuse’s restaurant. The beautifully appoint-
                                                                                                                                               ed bakery is now a flourishing concern
38, rue du Bœuf, 69005 lyon                     and cheerful Léa right next to the cash till   COUTURE                                         and on fine days you can nibble Jocteur’s
tel. + 33 (4) 78 42 68 84                       by the entrance. The specialities have         8, rue du Plat, 69002 lyon                      specialities under the trees in front of the
                                                not changed during the 29 years they           tel. +33 (4) 72 41 84 79                        store. An idyllic spot, as romantic as some-
                                                have been running the restaurant: boiled       Mo bis sa, nur auf Anmeldung / Mon              thing out of a French movie.
                                                saucisson lyonnais with boiled potatoes,       to sat, by prior appointment only
                                                plenty of herbs on the mixed salad,
                                                quenelles of pike and breaded tripe (tabli-
                                                                                               www.nicolasfafiotte.com
                                                                                                                                               25 BERNACHON
                                                er de sapeur).                                                                                 42, Cours Franklin-roosevelt,
                                                                                                                                               69006 lyon
                                                                                                                                               tel. +33 (4) 78 24 37 98
                                                                                                                                               www.bernachon.com

   Am Sonntag ist das sympathische              shoPPing
Restaurant von Pierre und der quirli­
gen Odile geschlossen. Bei ihnen gibt
es ein Menü für 22 und eines für 29 Eu­         22 BOCUSE DE LYON –
                                                     HALLES
ros! Vorspeise, Hauptgang, Käse, einen          PAUL                                              Der junge Modeschöpfer, 34, ist in
halben Saint­Marcellin, bitte sehr, und         102, Cours lafayette, 69003 lyon               Lyon bereits ein Star, obwohl er erst am
als Überraschung «Dessert Maison».              lA MÈre riChArD                                Anfang seiner Karriere steht. Seine
Ja, wir sind in Lyon und das kleine Res­        tel. + 33 (4) 78 62 30 78                      Spezialität sind Cocktailkleider und
taurant in der historischen Strasse             siBiliA ChArCUterie                            vor allem Brautkleider nach Mass. Er
entspricht genau dem Bild eines «Bou­           tel. +33 (4) 78 62 36 28                       ist unkompliziert, bescheiden, hat viel           Schokolade sei keine Schleckerei,
chon de Lyon». Auch die Speisen à la            www.saucissonlyonnais.com                      Wagemut und ebenso viel Humor. Mo­              sondern ein Nahrungsmittel, sagte der
carte machen Appetit: Pot au feu de la          www.colettesibilia.com                         deschule in Lyon und Paris, dann Cou­           Gründer des Hauses, Maurice Ber­
32   CITY GUIDE



nachon. Sein Enkel, Philippe Ber­                In diesem wunderschönen Stadtpa­             tion has retained the name of its most fa-    baths and built a huge amphitheatre cap-
nachon, 29, gehört zur dritten Genera­        lais findet man die grösste Stoffsamm­          mous residents: that of the Guadagni,         able of holding 11,000 spectators, which
tion dieser Confiserie, die von seinem        lung der Welt. Die Geschichte der Sei­          powerful Florentine bankers who lived         was only excavated in 1933. The Gallo­
Grossvater Maurice 1953 gegründet             de wird erzählt, die Lyon vom 17. bis           there from 1535 to 1581. The mansions         Roman Museum is situated right next
wurde. Er war der Erste, der seine Ka­        zum 20. Jahrhundert prägte. Um die              were declared listed buildings in 1920.       door and is virtually invisible from out-
kaobohnen selbst auswählte und rös­           Königin der Stoffe geht es auch bei der                                                       side since the concrete building is almost
tete. Sein Vater, Jean­Jacques, heirate­
te die Tochter von Paul Bocuse. Alle
                                              umfassenden Retrospektive, die dem
                                              grossen Couturier Frank Sorbier ge­             29   MUSÉE GALLO-ROMAIN DE
                                                                                                                                            completely buried and merges into the
                                                                                                                                            hill and the landscape. The museum has a
Bernachon­Schokoladen werden von              widmet ist. 170 exklusive Haute­Cou­            FOURVIÈRE                                     very rich collection of archaeological
Hand gemacht. Man kann sie nirgends           ture­Modelle, Opern­ und Bühnenkos­             17, rue Cléberg, 69005 lyon                   finds and tells the story of the city from
sonst kaufen, aber sie werden rund um         tüme, die bis zum 20. September 2009            tel. + 33 (4) 72 38 49 30                     prehistoric times until the 7th century.
die Welt versandt.                            zu sehen sind. Sorbier: «Unsere Rolle           www.musees-gallo-romain.com
   According to the company’s founder,
Maurice Bernachon, chocolate is not a
                                              ist, Schönheit zu bringen, wir verzau­
                                              bern ein wenig das Leben.»                         Auf dem Hügel von Fourvière grün­          30 INSTITUT LUMIÈRE
sweet titbit, but a genuine foodstuff. His                                                    deten die Römer die Stadt Lugdunum,           25, rue du Premier-Film, 69008 lyon
grandson, Philippe Bernachon, 29, is the                                                      benannt nach Lug, dem Gott des Lichts.        tel. + 33 (4) 78 78 18 95
third generation of the family to run the                                                     Sie bauten Theater, Tempel und Ther­          www.institut-lumiere.org
confectionery business set up by his                                                          men und ein grosses Amphitheater,
grandfather in 1953. He was the first to                                                      das für 11 000 Zuschauer Platz hatte             Lyon ist die Wiege des Films. 1895
personally select and roast his own cocoa                                                     und erst 1933 ausgegraben wurde. Das          hatten die Brüder Auguste und Louis
beans. His father, Jean­Jacques, married                                                      galloromanische Museum liegt gleich           Lumière den Cinematographen erfun­
Paul Bocuse’s daughter. All Bernachon                                                         daneben und ist von aussen praktisch          den und patentieren lassen. 2003 wur­
chocolates are made by hand and cannot                                                        unsichtbar, denn der Betonbau passt           de das Musée Lumière eröffnet und
be bought anywhere else, although they                                                        sich dem Hügel und der Landschaft an,         Lyon kultiviert mit Enthusiasmus die
are shipped all over the world                    This lovely hôtel particulier contains      ist fast völlig eingegraben. Das Muse­        Saga des Films. Im Museum zeigt man
                                              the world’s largest collection of fabrics. It   um besitzt eine sehr reiche Kollektion        die künstlerische, aber auch die tech­
                                              tells the history of silk, which had an im-     von archäologischen Funden und er­            nische Seite der revolutionären Erfin­
                                              mense influence on the development of           zählt die Geschichte der Stadt von der        dung. Mit ihrer ersten Kamera drehten
MUseUMs                                       Lyon from the 17th to the 20th century. A       Prähistorie bis zum 7. Jahrhundert.           die Brüder den Film «La sortie des usi­
                                              major retrospective exhibition dedicated                                                      nes Lumière». Er wurde noch im glei­

26 MUSÉE DES BEAUX ARTS                       to the great couturier Frank Sorbier is
                                              also devoted to this queen among cloths:
                                                                                                                                            chen Jahr in Paris gezeigt und der
                                                                                                                                            Originalhangar dieses ersten Films
20, Place des terreaux, 69001 lyon            170 exclusive haute­couture models,                                                           ist heute ein Teil des Museums.
tel. +33 (4) 72 10 17 40                      opera and stage costumes are on display                                                          Lyon is the cradle of film. Brothers
www.mba-lyon.fr                               until 20 September 2009. Sorbier: “Our                                                        Auguste and Louis Lumière invented the
                                              role is to create beauty; we help to bring a                                                  cinematograph and had it patented here
                                              little enchantment into people’s lives.”                                                      in 1895. 2003 saw the opening of the
                                                                                                                                            Musée Lumière and Lyon is enthusiastic

                                              28 MUSÉES GADAGNE                                                                             about cultivating the saga of the cinema.
                                                                                                                                            The museum shows both the artistic and
                                              1, Place due Petit-Collège,                                                                   the technical sides of this revolutionary
                                              69005 lyon                                                                                    invention. With their first camera, the
                                              tel. +33 (4) 78 42 03 61                                                                      brothers made “La sortie des usines Lu-
                                              www.gadagne.musees.lyon.com                        The ancient Romans established their       mière”, which was shown in Paris in the
                                                                                              city of Lugdunum on the Fourvière hill,       same year. Today, the original “hangar”
   Nach dem Pariser Louvre ist das               Zehn Jahre dauerten die Restaurati­          naming it after Lug, the god of light. They   seen in this first film forms part of the mu-
Musée des Beaux Arts von Lyon das             onsarbeiten an den Renaissancepaläs­            constructed theatres, temples and public      seum complex.
grösste Museum Europas mit einer der          ten im Vieux Lyon, die die beiden Ga­
schönsten Sammlungen Europas. Seit            dagne­Museen beherbergen. Das eine
1803 im Palais Saint­Pierre unterge­          ist der Geschichte Lyons gewidmet, das
bracht. Das war einst die königliche          andere den Marionetten der Welt. Die
Abtei der Dames de Saint­Pierre, eines        feierliche Einweihung ist auf Anfang
ehemaligen Klosters aus dem 7. Jahr­          Juni 2009 angesetzt. Der magische Ort
hundert. Im Innenhof ein schöner Gar­         hat den Namen seiner berühmtesten
ten. 70 Säle mit zwei Hauptsektionen:         Bewohner behalten: den der Guada­
die Antike, vor allem das alte Ägypten,       gni, mächtiger florentinischer Banki­
und die Malerei des 14. bis 20. Jahr­         ers, die dort von 1535 bis 1581 wohn­
hunderts.                                     ten. 1920 wurden die Paläste unter
   After the Louvre in Paris, Lyon’s Musée    Denkmalschutz gestellt.
des Beaux Arts is the biggest museum in
Europe, with one of the continent’s finest
collections of art. Since 1803, it has been
housed in the Palais Saint-Pierre, which
was once the royal abbey of the Dames de
Saint-Pierre, a former 17th-century con-
vent. It has a lovely garden in its court-
yard and 70 rooms covering two principal
areas: antiquity, primarily ancient Egypt,
and the painting of the 14th to 20th cen-
turies.                                          Restoration work on the renaissance
                                              mansions in Vieux Lyon that are home to

27    MUSÉE DES TISSUS
                                              the two Gadagne museums lasted ten
                                              years. One museum is devoted to the his-
DE LYON                                       tory of Lyon, the other to puppets and
34, rue de la Charité, 69002 lyon             marionettes from around the world. The
tel. +33 (4) 78 38 42 00                      official opening is scheduled for the be-
www.musee-des-tissus.com                      ginning of June 2009. This magical loca-
                                                                                                                                           CITY GUIDE   33




lyon FACts & FigUres
–


ZAHLEN
468 300 Einwohner in 9 Arrondissements, dazu Le Grand Lyon, das
aus 57 Gemeinden mit 1,348 Millionen Einwohnern besteht. 2 Flüs­
se (die Saône und die Rhône), 1800 Restaurants, 115 000 Studen­
ten, 18 Museen, 28 Brücken, 180 Wandmalereien und 320 Tra­               SOME NUMBERS
boules (gedeckte Gänge aus dem Mittelalter und der Renaissance,          468,300 inhabitants in 9 arrondissements, plus Le Grand Lyon, consisting
die in den historischen Quartieren mehrere Häuser und Strassen           of 57 communes with 1.348 million inhabitants. Two rivers (the Saône
miteinander verbinden).                                                  and the Rhône), 1,800 restaurants, 115,000 students, 18 museums, 28
                                                                         bridges, 180 murals and 320 traboules (covered passageways from the
SEHENSwüRDIGkEITEN                                                       Middle Ages and the renaissance which link several houses and buildings
Le vieux Lyon, entlang dem rechten Saône­Ufer, eines der seltenen        in the historic districts).
gut erhaltenen Renaissancequartiere Europas. Interessant die Rue
Saint-Jean und die Rue du Bœuf mit dem alten Kopfsteinpflaster,          SIGHTS
den kleinen Restaurants. Unbedingt die Kathedrale Saint­Jean aus         Le vieux Lyon, along the right bank of the Saône, one of the rare well-
dem 13. Jahrhundert besuchen, die Kirche des Erzbischofs. Ein            preserved renaissance districts in Europe. Of particular interest are Rue
wichtiger Ort in der Geschichte Frankreichs.                             Saint-Jean and Rue du Bœuf with their old cobblestones and little res-
    Die Presqu’île mit der Place Bellecour, einem der grössten Plätze    taurants. A visit to the 13th-century Cathedral of Saint-Jean, the church
Europas, ist heute das Herz von Lyon. Die Halbinsel wird von der         of the archbishop, is a must as it is an important site in French history.
Rhône im Osten und der Saône im Westen sozusagen in die Zange                The Presqu’île with Place Bellecour, one of the largest city squares in
genommen. Heute gibt es dort Einkaufsstrassen und Fussgänger­            Europe, is today the heart of Lyon. The peninsula is sandwiched between
zonen mit eleganten Geschäften, Bars und Restaurants, die Oper,          the Rhône in the east and the Saône in the west. Today, there are shop-
mehrere Theater und Museen. Und zu den Inselbewohnern gehö­              ping streets and pedestrian precincts with elegant stores, bars and res-
ren auch die alteingesessenen Bürgerfamilien.                            taurants, the opera, several theatres and museums. Traditionally, this is
    Fourvière, der «Hügel, der betet», wie ihn die Lyoner seit dem       home to the city’s old-established bourgeois families.
16. Jahrhundert nennen, wurde von der UNESCO zusammen mit                    Fourvière, the “hill that prays” as it has been called by locals since the
dem Vieux Lyon, den steilen Abhängen von Croix­Rousse und der            16th century, was named a UNESCO World Cultural Heritage site to-
Presqu’île zum Weltkulturerbe deklariert. Hier gründeten die Rö­         gether with Vieux Lyon, the steep slopes of Croix-Rousse and the
mer im Jahr 43 vor Christus die Stadt Lugdunum. Das heutige Wahr­        Presqu’île. It was here that the Romans founded their city of Lugdunum
zeichen Lyons, die weisse Basilika, die seit 1896 die Stadt domi­        in 43 BC. Lyon’s principal landmark today, the white basilica which has
niert, ist praktisch von überall her zu sehen und der Blick auf Lyon     dominated the city since 1896, is visible from practically everywhere
ist spektakulär.                                                         and provides a spectacular view over the city.
    Croix-Rousse ist für viele Lyoner das schönste Quartier der Stadt.       For many local residents, Croix-Rousse is the most beautiful area of
Steile Treppen und enge Gassen mit viel Charme. Der Ort trägt stolz      the city with its flights of steep steps and narrow lanes bursting with
den Übernamen «Hügel, der arbeitet», denn hier lebten und arbei­         charm. The district is proud to be known as the “hill that works”, for it
teten die «canuts», die Seidenweber. 1831–1834 revoltierten sie          was here that the “canuts”, the silk weavers, lived and worked. In 1831–
gegen ihre miserablen Arbeitsbedingungen. Das waren die ersten           1834, their revolt against their miserable working conditions marked
Arbeiterunruhen in der Geschichte Frankreichs. •                         the first labour unrest in the history of France. •




31 TOURIST INFORMATION                                                                                                           Mit swiss nACh lyon
 Office du tourisme
Place Bellecour, 69002 Lyon                                                                     swiss bietet ab Zürich vier tägliche Flüge nach lyon an.
Tel. +33 (4) 72 77 69 69                                                            information & Buchung: swiss.CoM oder tel. +41 (0)848 700 700.
www.lyon­france.com
Täglich 9–18 Uhr, ausser am 1. Mai,
                                                                                                                                     Fly swiss to lyon
25. Dezember und 1. Januar
Daily 9 a.m.–6 p.m., except for 1 May,                                                                SWISS offers four daily flights from Zurich to Lyon.
25 December and 1 January                                                               information & Booking: swiss.CoM or tel. +41 (0)848 700 700.

								
To top