12 Nachrichten

Document Sample
12 Nachrichten Powered By Docstoc
					           Nachrichten




                                                          7'’/8.4'’/12.1'’ Panel                      Digitaler Bilderrahmen
                                                          PC Serie mit WLAN                           Mit dem DigiFrame 7020 stellt die
                                                          Die ICP Deutschland GmbH bietet             Braun Photo Technik GmbH einen
                                                          mit den Modellen AFL-07A-LX,                neuen digitalen Bilderrahmen vor.
                                                          AFL08A-LX und AFL-12A-LX eine               Das Leben ist voller Erinnerungen
                                                          Panel PC Serie an, die sich durch           und Fotos helfen uns, sie bei Be-
                                                          ein gutes Preis-Leistungsverhältnis         darf intensiv und neu zu erleben.
                                                          auszeichnet. Das Kunststoff-                Altbewährte, platzintensive Foto-
                                                          gehäuse ist je nach Modell nur 41/          Alben erhalten nun aber attraktive Konkurrenz.
                                                          42/50mm dick und mit VESA 75/               Mit dem neuen, digitalen Foto-Rahmen DigiFrame 7020 von
                                                          100 Montagestandard ausgestat-              Braun Photo Technik lassen sich nun die „schönsten Momente“ jederzeit
                                                          tet. Eine Panel Montage ist mit Hil-        anschauen, immer wieder neu erleben und mit anderen teilen. So wer-
                                                          fe des optionalen Panel Mount Kits          den Digitalfotos bestens genutzt und die Anwender können ihre Auf-
                                                          einfach realisierbar. Das 12.1'’ Dis-       nahmen direkt zeigen. Die Speicherkarte mit den ausgewählten Bil-
                                                          play verfügt über eine Auflösung            dern wird einfach in den Rahmen gesteckt und schon holt man sich die
                                                          von 1024x768 bei 262K Farben und            schönsten Erlebnisse ins Wohnzimmer oder Büro. Als formschöner, di-
                                                          einer Helligkeit von 450 cd/m. Das          gitaler Fotorahmen liefert der DigiFrame 7020 mit seinem 7 Zoll (17.78
                     Kernstück dieser Panel PC Serie ist ein AMD LX800 500MHz Prozessor.              cm Bilddiagonale) Farbdisplay mit einer Auflösung von 480 x 234 Bild-
                     Als Arbeitsspeicher können max. 1GB SO-DIMM DDR RAM eingesetzt                   punkten eine hervorragende Wiedergabe digitaler Bilder oder Video-
                     werden. Für das Betriebssystem kann in den zwei kleinen Modellen                 clips im Motion JPEG AVI Format. Alle wichtigen Funktionen lassen sich
                     eine Compact Flash und in dem AFL-12A-LX zusätzlich noch eine 2.5'’              direkt am Gerät steuern. Mit seinem schwarzen Design passt der Bil-
                     Festplatte verwendet werden. Von unten sind jeweils zwei LAN, USB                derrahmen hervorragend in jedes Wohnzimmer oder Büro. Der Bilder-
                     und RS-232 Ports zugänglich. In der spritzwassergeschützten Front                rahmen kann sowohl im Quer- wie auch im Hochformat verwendet
                     (IP64) sind bereits zwei 1.5W Lautsprecher und ein WLAN Adapter inte-            werden. Benutzerfreundliche Funktionen wie Diaschau mit verschiede-
                     griert. Die AFL-Serie wird auf Wunsch auch sofort mit Windows XP                 nen Wiedergabeeffekten und Zeiten, Anzeige mehrerer Bilder und Zoom
                     Embedded oder WinCE.NET ausgeliefert.                                            zeichnen den DigiFrame 7020 aus. Der integrierte Kartenleser kann
                     Weitere Informationen unter www.icp-deutschland.de                               unterschiedliche Kartenformate aufnehmen und lesen. Die Abmessun-
                                                                                                      gen des BRAUN DigiFrame 7020 betragen 250 x 180 x 42 mm, das
                                                                                                      Gewicht liegt bei ca. 560 Gramm. Die Stromversorgung erfolgt über
                                                                                                      das mitgelieferte 9 Volt / 800 mA Netzteil. Im Lieferumfang des BRAUN
                                                                                                      DigiFrame 7020 enthalten sind DigiFrame 7020, ein Netzteil sowie eine
                                                                                                      Bedienungsanleitung. Das Gerät ist zu einem Preis von 149,00 Euro
                                                                                                      einschl. MwSt. Anfang April im Handel erhältlich.
                                                                                                      Weitere Informationen unter www.braun-phototechnik.de


                     Web-Portale auf Herz
                     und Nieren geprüft                                                           Ethernet Gateway mit Sicherheitsgurt
                     Analyse von Internet                                                         Ethernet nach seriell Gateways sind Schnittstellenwandler, mit denen es mög-
                     und Intranet                                                                 lich ist, Geräte mit serieller Schnittestelle an ein Ethernet LAN anzubinden. Mit
                                                                                                  dem JetPort 5601 stellt Spectra ein neues, sehr universell einsetzbares Produkt
                     Der IT-Dienstleister MATERNA GmbH stellt mit WebCheck ein Beratungs-         dieser Art vor, das sich durch vier nützliche Eigenschaften ganz besonders aus-
                     paket vor, das den Reifegrad von Web-Präsenzen überprüft. MATERNA-           zeichnet. Das Gerät verfügt über zwei 10/100 Mbps Ethernet Ports, die einen
                     Experten messen die Performance, untersuchen die Sicherheit, testen          sehr sicheren, redundanten Betrieb im Netzwerk gewährleisten. Bricht die
                     die Stabilität und analysieren die Kosten der Web-Infrastruktur. Die In-     Netzwerkverbindung auf einem Port zusammen, wird innerhalb von 200 ms eine
                     frastruktur wird im Vergleich zu Referenzarchitekturen bewertet. An-         alternative Verbindung auf dem zweiten Port aufgebaut. Die serielle Schnittstelle
                     schließend wird das Verbesserungspotenzial identifiziert. Basierend auf      des JetPort 5601 kann nach RS-232, RS-422 oder RS-485 Norm betrieben wer-
                     diesen Ergebnissen formuliert MATERNA Handlungsempfehlungen. Der             den, so dass eine große Anzahl von Geräten mit serieller Schnittstelle bedient
                     Abschlussbericht liefert Unternehmen wertvolle Analyseergebnisse,            werden können, da die meisten seriel-
                     zeigt, wo Optimierungen möglich sind und gibt priorisierte Handlungs-        len Systeme über eine Schnittstelle mit
                     empfehlungen. WebCheck besteht aus fünf Modulen, die einzeln oder            einer der o.a. Normen verfügen. Das
                     kombiniert eingesetzt werden können. Diese sind WebCheck Basic,              dritte herausragende Feature des
                     WebCheck Performance, WebCheck Security, WebCheck Stability und              JetPort 5601 ist die Software für die
                     WebCheck Cost Cutting. Über die Standardmodule hinaus ist nach Ver-          Konfiguration des Gerätes. Eine sehr
                     einbarung auch die spezielle Betrachtung individueller Fragestellungen       komfortable, intuitiv zu bedienende
                     möglich. WebCheck unterstützt Unternehmen dabei, die Leistungsfä-            Windows Utility erlaubt auch dem un-
                     higkeit der Web-Präsenz zu steigern und einen erhöhten Durchsatz bei         geübten Nutzer die rasche und unkom-
                     gleichzeitig kurzen Antwortzeiten zu erhalten. Es liefert Erkenntnisse,      plizierte Inbetriebnahme. Last but not
                     um die Sicherheit zu erhöhen, vertrauliche Informationen zu schützen         least machen die fünf verschiedenen
                     und sich gegen Angriffe abzusichern. So können Unternehmen die Sta-          Betriebsarten Virtual COM, Serial tunnel,
                     bilität ihrer Web-Präsenz verbessern und einen hochverfügbaren               TCP server, TCP client, und UDP aus
                     Systembetrieb gewährleisten. Zudem werden Einsparungspotenziale bei          dem neuen Ethernet nach seriell
                     Lizenzen und Hardware identifiziert. Weitere Informationen unter             Gateway ein extrem universelles Bin-
                     www.materna.de                                                               deglied zwischen seriellen Devices und
                                                                                                  dem 10/100 MB Ethernet. Weitere In-
                                                                                                  formationen unter www.spectra.de

12



06-16_nachrichten_prof507               12                                                                        19.04.2007, 12:53 Uhr
                                                                                                                                                      Nachrichten




              Gamer-Displays mit 5 ms Reaktionszeit                                           Enge Zusammenarbeit bei integrierten DMS-Angeboten für die
              Mit dem AL2251W bietet Acer ein neues 22'’-Widescreen-Display, ge-              Windows-Welt
              richtet an die Zielgruppe der Spiele-begeisterten Heimanwender. Es              VEDA und KENDOX arbeiten künftig im Bereich des Dokumenten- und
              besitzt eine Reaktionszeit von 5 ms, modernste LCD-Technologie für              Informationsmanagements eng zusammen. Dabei adressiert VEDA –
              scharfe Bilddarstellungen und eine DVI-Schnittstelle mit HDCP-Unter-            führender Anbieter von Unternehmenssoftware für Human Resources
              stützung für die Wiedergabe von High Definition-Inhalten. Das neue Dis-         und Finance & Accounting – mit der KENDOX Business Edition vor al-
              play AL2251W der Gamer Line verbindet Schnelligkeit und Funktionalität          lem Anwender, die nicht auf das IBM System i setzen. „Mit dem Erfolg
              mit elegantem Design. Nach einem neuen Design-Konzept entworfen,                unserer javabasierten VEDA j-ware wird für uns der Windows-Markt
              wirken die Displays durch das schwarz-silberne Bezel sehr schlank               zunehmend bedeutender. KENDOX bietet hier mit seiner Business Edi-
              und der Display-Bereich erscheint größer. Im silbernen Standfuß, der            tion eine Lösung für das Dokumenten- und Informationsmanagement,
              auch als Wandhalterung genutzt werden kann, sind die Steuertasten,              die unsere eigenen Anwendungen ideal ergänzt“, begründet Klaus
              Lautsprecher und Schnittstellen der Geräte integriert. Basierend auf            Pohlmann, Geschäftsführer der VEDA GmbH, Alsdorf, die Entscheidung.
              modernster LCD-Technologie, bietet der AL2251W reine Farben und                 Ein weiterer Entscheidungsgrund war die einfache Integrierbarkeit der
              scharfe Bilder in einer Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln. Mit einer           Lösung. „Die KENDOX Business Edition arbeitet integriert mit einer gan-
              Reaktionszeit von 5 ms, einer Bildhelligkeit von 300 cd/m2 und einer            zen Reihe von ERP-Systemen zusammen. Das bedeutet, dass wir hier
              Kontrastrate von 800:1 eignet sich das Display hervorragend für den             unseren Kunden ohne großen Aufwand eine voll integrierte Lösung mit
              Gamer-Einsatz. Das Gerät hat einen großen Betrachtungswinkel von                einer breiten Funktionalität anbieten können“, so Pohlmann weiter. Die
              160° und 90,2 ergonomisch optimale Pixel pro Zoll-Wert. Grenzenlo-              VEDA GmbH ist mit 30-jähriger Erfahrung einer der führenden Anbieter
              sen Audiokomfort bietet der AL2251W durch zwei in das Gerät inte-               von Unternehmenssoftware für die Bereiche Human Resources und
              grierte 1,5 Watt Lautsprecher. Ausgestattet ist das Display mit einem           Finance & Accounting. Die von VEDA entwickelten Lösungen sind spe-
              VGA-Eingang (Analog D-Sub) und einem DVI-Eingang                                ziell auf die Anforderungen mittelständischer Unternehmen aller Bran-
              mit HDCP-Unterstützung, die den di-                                             chen sowie öffentlicher Einrichtungen ausgerichtet und europaweit mehr
              gitalen Datentransfer ohne Um-                                                  als 1.800 mal installiert. Neben modernsten Anwendungen in 100%
              wandlungsverluste erlaubt und bes-                                              Java für alle gängigen Betriebssysteme bietet VEDA als langjähriger
              te Bildqualität garantiert. Zudem ist                                           Spezialist auch Software und Professional Services im Umfeld IBM Sys-
              das Display zertifiziert für das neue                                           tem i an. Zudem umfasst das Leistungsspektrum effiziente und
              Betriebssystem Microsoft Windows                                                skalierbare ASP/Outsourcing-Services für Personal- und Rechnungs-
              Vista. Die Displays von Acer wer-                                               wesen. VEDA ist ein IBM Premier Business Partner.
              den mit dreijähriger Carry-in-Ga-
              rantie ausgeliefert. Weitere Infor-
              mationen unter www.acer.de
                                                                                          Konsumenten-Befragung: PC-SPEZIALIST schlägt MediaMarkt
                                                                                          Service-Wüste Deutschland, der Einzelhandel muss sich diesem Vorwurf der
                                                                                          Medien und Konsumenten oft stellen. Ein Grund mehr für PC-SPEZIALIST,
                                                                                          Deutschlands größtem IT-Franchisegeber für den Handel mit Produkten rund
                                                                                          um den Computer, kontinuierlich Konsumenten online zu befragen. PC-SPEZIA-
                                                                                          LIST hat dazu die eigenen Kunden befragt – aber auch Konsumenten, die ange-
                                                                                          geben haben z. B. bei MediaMarkt, Saturn oder auch bei Amazon IT-Produkte
                                                                                          zu kaufen. Neben der allgemeinen Zufriedenheit mit dem letzten Kauf standen
                                                                                          diesmal die Zufriedenheit mit der Beratung (Fachwissen der Verkäufer) und
                                                                                          den Servicedienstleistungen (Testmöglichkeiten im Store) im Mittelpunkt. Das
                                                                                          Ergebnis: Der Konsument will endlich wieder von Verkäufern mit Fachwissen
                                                                                          beraten werden. PC-SPEZIALIST überzeugt Kunden mit gut ausgebildetem Per-
                                                                                          sonal Jeder Existenzgründer, der sich mit PC-SPEZIALIST als Franchisenehmer
                                                                                          selbstständig machen will, absolviert eine qualifizierte Ausbildung mit anschlie-
                                                                                          ßender Abschlussprüfung. Für diese qualitative Ausbildung wurde PC-SPEZIA-
                                                                                          LIST vom Deutschen Franchise Verband (DFV) mit dem Prüfsiegel ausgezeich-
                                           DLP-Projektor unter 500,- Euro                 net. Ebenso wichtig ist die gute Ausbildung- und Weiterbildung der Verkäufer
                         Anwender im geschäftlichen und privaten Umfeld sowie im          und Techniker, die kontinuierlich vom Franchisegeber angeboten wird. Das PC-
               Ausbildungssektor und in öffentlichen Einrichtungen, denen nur ein         SPEZIALIST Konzept der „Hilfe vom Spezialisten“ ist für die Kunden aufgegan-
               knappes Budget zur Verfügung steht, müssen nicht länger auf eindrucks-     gen: 85 Prozent der befragten PC-SPEZIALIST Kunden sind mit den Produkt-
               volle Großformatdarstellungen verzichten. ViewSonic durchbricht mit        kenntnissen des Verkäufers zufrieden, dem konnten jedoch nur knapp 48 Pro-
               dem DLP-Projektor PJ503D die magische Preisgrenze von 500,- Euro           zent der Konsumenten zustimmen, die bei MediaMarkt gekauft hatten. 90 Pro-
               nach unten und setzt damit wieder neue Maßstäbe im Einstiegssegment.       zent der PC-SPEZIALIST Kunden sind zudem von der Beratungskompetenz und
               Der attraktiv designte PJ503D mit einem Kontrastverhältnis von 2.000:1     der Verständlichkeit der Beratung auch für Laien begeistert. Dagegen sind nur
               erzeugt einen Lichtstrom von 1.500 ANSI Lumen und bietet eine native       knapp 39 Prozent der befragten Konsumenten, die bei MediaMarkt kaufen und
               Auflösung von 800 x 600 (SVGA). Dank innovativer DLP-Technologie           nur 25 Prozent der Saturn-Kunden mit der Beratung dort zufrieden. Wichtig ist
               mit 5-Segment-Farbrad überzeugt das Modell durch scharfe Darstel-          dem Kunden außerdem, dass er in dem Geschäft, im dem er IT-Produkte kauft,
               lungen in gesättigten Farben. Im Eco-Modus ist eine Lampenlebensdauer      auch einen Reklamations-/Um-
               von bis zu 3.000 Stunden möglich, mit 27 Dezibel bleibt der Geräusch-      tausch- oder Garantie-Service nut-
               pegel in dieser Betriebsart vergleichsweise sehr leise. Der mit zahlrei-   zen kann. Rund 95 Prozent der Käu-
               chen Anschlüssen für unterschiedliche Zuspielquellen ausgestattete         fer bei PC-SPEZIALIST sind damit
               Projektor ist selbst für Techniklaien problemlos bedienbar. Weitere In-    sehr zufrieden. MediaMarkt konn-
               formationen unter www.viewsoniceurope.com                                  te dagegen nur 52 Prozent der be-
                                                                                          fragten Käufer zufrieden
                                                                                          stellen.

                                                                                                                                                                              13



06-16_nachrichten_prof507              13                                                                       19.04.2007, 12:53 Uhr
           Nachrichten




                                                                                                 Was kann mein PC eigentlich alles? Winload.de hat die Antwort!
                                                                                                 Oft genug sitzt man nach dem Kauf eines neuen PCs mit dem Gerät zu
                                                                                                 Hause und fragt sich erst einmal, was man damit nun eigentlich alles
                                                                                                 anfangen kann. Und bei dem Dschungel an heutigen Möglichkeiten
                                                                                                 verliert man schnell den Überblick, welche Funktionen man erweitern,
                     Ideal für Einsteiger                                                        wie man seine Bilder optimieren, den PC schneller oder das Haushalts-
                     Als Einstiegsmonitore für                                                   buch sicherer und genauer führen kann. Die Problemlösung hierzu hat
                     PC-Arbeitsplätze daheim                                                     sich Winload.de seit 1996 zur Aufgabe gemacht und bietet den it- so-
                     oder im Office präsentiert                                                  wie technikinteressierten Nutzern als auch der Hausfrau oder sonsti-
                     der koreanische Display-                                                    gen PC-Nutzern eine Auswahl an Software, die zum direkten Download
                     Hersteller HYUNDAI IT                                                       zur Verfügung steht. Heute gibt es bereits über 18.500 Software-
                     zwei neue Modelle im 19"- und                                               programme in mehr als 100 Rubriken übersichtlich gelistet. Die Seite
                     17"-Bereich. Die „Newcomer“                                                 wurde nun einem Relaunch unterzogen, um dem Nutzer einen noch
                     HYUNDAI T91D und T71D besitzen                                              breiteren Service sowie mehr Übersichtlichkeit zu bieten. So setzt zum
                     einen schmalen, silbernen Frontrahmen und bieten neueste Technik            Beispiel das Navigationskonzept der Website bewusst auf zielführende
                     und zeitloses Design bei einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis.        Einfachheit. Ist der Besucher auf der Suche nach einem bestimmten
                     Die Reaktionszeit von nur 5 ms garantiert eine Darstellung von schnel-      Programm, kann er über eine neu eingerichtete Volltextsuche nach Stich-
                     len Bildern bei Multimedia-Anwendungen, Filmen, TV oder Spielen ohne        wörtern suchen und erhält somit alle für ihn relevanten und interessan-
                     die unbeliebten Nachzieheffekte. Für einen klaren Blick aus allen Pers-     ten Programme aufgezeigt. Reicht das noch nicht aus, kann man durch
                     pektiven sorgt der Blickwinkel von 160º vertikal und 160º horizontal.       Filter- und Sortierfunktionen noch weiter selektieren. Ist das gesuchte
                     Der Kontrast beträgt 700:1 für eine scharfe Wiedergabe. Dazu sind der       Programm dann gefunden, findet der Besucher neben einer detaillier-
                     HYUNDAI T91D und der T71D mit einer Helligkeit von 300 cd/m2                ten Beschreibung des Programms, Screenshots und Meinungen ande-
                     besonders leuchtstark. Das Display besitzt ein schlankes, schwarzes         rer User dazu, ebenso Hilfe und Extras in dem Forum, abgestimmt auf
                     Gehäuse und äußerst schmalen Rahmen. Die neuen TFT-Displays                 die ausgesuchte Software. Ein weiterer Service vereinfacht den Down-
                     HYUNDAI T91D und T71D bieten zudem die Möglichkeit, ein analoges            load der gewünschten Prgramme erheblich. Daneben können User an-
                     und digitales Eingangssignal zu verarbeiten. Ein optimales Bild ist bei     deren Nutzern ihre Meinungen und Bewertungen zu einem Programm
                     der digitalen Signalübertragung über DVI sichergestellt, weil dadurch       darlegen oder im Forum Hilfestellungen an andere weitergeben und
                     keine Wandlungsverluste und Signalstörungen auftreten. Der Bildschirm       sich somit aktiv an dem Portal beteiligen können. Weitere Informatio-
                     ist zertifiziert nach ISO 13406-2 (Pixelfehlerklasse II) und entspricht     nen unter www.winload.de
                     allen Anforderungen der TCO03, TÜV-Ergonomie und TÜV-GS. Der
                     Kensington-Sicherheitsslot und der Kopfhöreranschluss sowie der VESA
                     Standard runden das Gesamtkonzept der neuen, vielseitig einsetzbaren        Die Umwelt schützen und Kosten senken
                     Displays ab. Beide Displays verfügen über zwei integrierte Lautspre-        Server Based Computing mit Thin Clients senkt den Stromverbrauch
                     cher. Das Netzteil verbraucht im Betrieb durchschnittlich 35 Watt und       um bis zu 80 Prozent und schützt die Umwelt durch geringen Material-
                     im Stand-by Modus weniger als 1 Watt. Zum Lieferumfang gehören ein          verbrauch, weniger Transporte und weniger Elektroschrott.
                     Netzkabel, D-Sub-Kabel, DVI-Kabel, Handbuch-CD und Installationskurz-       Im Dezember 2005 wurde die EU-Richtlinie über Energieeffizienz und
                     anleitung. Die Garantiezeit beträgt 3 Jahre inklusive Vor-Ort-Service.      Energiedienstleistungen umgesetzt. Am 30. Juni 2007 läuft die Frist für
                     Weitere Informationen unter www.hyundaiIT.eu                                die Abgabe der nationalen Energieeffizienz Aktionspläne ab. Inhalt der
                                                                                                 EU-Richtlinie ist die Verbesserung der Art und Weise, wie Endverbrau-
                                                                                                 cher (private Verbraucher, Unternehmen und Teile des öffentlichen Sek-
                                                                                                 tors) Energie nutzen. Hauptaspekt ist dabei der direkte Energieverbrauch,
                                                                                                 zum Beispiel Strom. Für eine unter diesen Gesichtspunkten optimale
                     Videostream-Lösung für Unternehmen                                          IT-Ausstattung bietet sich eine Server Based Computing Umgebung mit
                     Immer mehr Unternehmen wollen Videos in ihre Online Auftritte inte-         Thin Clients an, die Vorteile unter vielerlei Aspekten liefert. Die schlan-
                     grieren. Auch bei großen Portalen steigern Nachrichtenclips oder aktu-      ken Endgeräte kommen ohne Festplatte und Lüfter aus und zeichnen
                     elle Sportvideos die Zugriffsraten. Mit der neuen Lösung Videostream24      sich unter anderem durch einen deutlich geringeren Stromverbrauch
                     des österreichischen e-business Beratungs- und IT Dienstleistungs-          im Vergleich zu PCs aus. Einer Berechnung des Fraunhofer Institut
                     unternehmen PXP können Unternehmen nun auf einfachste Weise ih-             Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT zufolge liegt die
                     ren bestehenden Videocontent als Flash-Video integrieren und abspie-        Leistungsaufnahme eines Thin Client bei durchschnittlich 16 Watt, ein
                     len. Dabei erscheinen die Videos im gewohnten Corporate Design des          PC-System kommt hingegen auf einen Wert von 85 Watt, eine Erspar-
                     Unternehmens ohne Hinweis auf den Serviceprovider. Nach der einfa-          nis von über 80 Prozent. Bezieht man bei Thin Clients den Stromver-
                     chen Installation ist binnen Minuten das Video über die eigene              brauch der Server inklusive Kühlleistung mit ein, ergibt sich eine
                     Unternehmenswebsite als Flash-Video abrufbar. Im Hintergrund wird           Leistungsaufnahme von 41 Watt und somit immer noch eine Ersparnis
                     es jedoch über die Server-Infrastruktur von Videostream24 ausgelie-         von über 50 Prozent. Durch den geringeren Stromverbrauch fällt auch
                     fert: Somit ist immer für die nötige Bandbreite gesorgt, egal wie oft die   der CO2-Verbrauch der Stromproduktion beim Einsatz von Thin Clients
                     Videos abgerufen werden. Für die Bereitsstellung des Videostreaming-        mit 17,64 kg gegenüber von 93,87 kg beim PC deutlich geringer aus.
                     Service samt Infrastruktur verrechnet PXP eine monatliche Gebühr, die       Auch in Herstellung, Transport und Entsorgung sind Thin Clients deut-
                     sich nach dem Datenvolumen und der benötigten Bandbreite richtet.           lich im Vorteil und es fallen auch in der Verwertung rund zwei drittel
                     Unter www.videostream24.com gibt es die Möglichkeit, den neuen Ser-         weniger Elektronikschrot an. Thin Clients punkten auch unter ergono-
                     vice der PXP Software AG kostenlos auszuprobieren (fair use). Die gro-      mischen Aspekten. Die geringere Abwärme wie auch das Fehlen von
                     ße Verbreitung des plattformübergreifenden Flash Players, der               PC-typischen Hintergrundgeräuschen durch Lüfter und Festplatte ver-
                     mittlerweile auf über 98 Prozent aller Computer mit Internet-Anschluss      bessern das Raumklima. Weitere Informationen unter www.igel.de. Die
                     vorhanden ist, stellt das sofortige Abspielen sicher – ohne, dass ein       Ökologiestudie ist auf der IGEL Webseite oder bei Fraunhofer UMSICHT
                     zusätzlicher Player herunter geladen und installiert werden muss.           abrufbar http://it.umsicht.fraunhofer.de/TCecology/



14



06-16_nachrichten_prof507               14                                                                   19.04.2007, 12:53 Uhr
                                                                                                                                             g _       _         p




                                                                                                                                                   Nachrichten




                                                                                                                                               soft-carrier
                                                                            3.5'’ Board mit optimaler
                                                                            Wärmeableitung
                                                                            Das 3.5'’ Board WAFER-8522 der ICP
                                                                            Deutschland GmbH ist mit dem Intel
                                                                            852GM + ICH4 Chipsatz ausgestattet.
                                                                            Als Prozessoren stehen ein onboard ULV
                                                                            Intel Celeron M 600MHz mit 512K Cache
                                                                            und eine 1GHz Version zur Auswahl. So-
                                                                            wohl der Chipsatz als auch die CPU be-
                                                                            finden sich auf der Rückseite des
                                                                            Boards. Das Board kann somit direkt auf
                                                                            einer wäremeableitenden Gehäuse-
                                                                            fläche oder mit der im Lieferumfang ent-
                                                                            haltenen Kühlplatte montiert werden.
                                                                            Ein Lüfter ist nicht notwendig. Zu der
                                                                            Ausstattung des WAFER-8522 zählen
                                                                            unter anderem 6 COM und 2 Gigabit LAN
                                                                            Ports sowie eine VGA und ein 18bit Dual
                                                                            Channel LVDS Ausgang. Neben dem IDE
                                                                            Anschluss kann auch der CFII Slot als
            Boot-Laufwerk verwendet werden. Über den PCI-104 Steckplatz ist das Board erweiterbar. Eine weitere
            Besonderheit ist die optionale TPM (Trusted Platform Module) Funktion. Dabei handelt es sich um eine
            Hardware-basierende Sicherheitslösung für die Datensicherheit und eine zuverlässige Identifizierung der
            Benutzer. Der TPM Chip speichert alle notwendigen Zugangsdaten in einem nichtflüchtigen Flashspeicher.
            Weitere Informationen unter www.icp-deutschland.de




                                                        Arbeitsplatz der Zukunft
                                                         Im Jahr 2020 sollen 80 Prozent aller Arbeitnehmer in Deutsch-
                                                          land mobile E-Worker sein, so eine Studie der Future
                                                           Foundation. Am Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und
                                                           Organisation (IAO) wird im Rahmen des Projektes „Office 21“
                                                            ein Arbeitsplatzkonzept entwickelt, welches den wandeln-
                                                            den Anforderungen an die sich ständig ändernde Arbeits-
                                                             welt gerecht wird. Der Arbeitsplatz der Zukunft besteht laut
                                                              IAO aus einem drehbaren Tisch und drei Monitoren, die je
                                                               nach Bedarf von einem einzelnen Mitarbeiter oder für ein
                                                               Team-Meeting genutzt werden können. Eingebunden ist
                                                                der Arbeitsplatz in ein Bürosystem, in dem die Ressour-
                                                                cen je nach Bedarf verteilt werden; der Mitarbeiter mel-
                                                                 det sich an einem beliebigen Arbeitsplatz an und findet
                                                                 seine individualisierten Einstellungen sowohl am Com-
                                                                 puter wie auch am Telefon vor. Profitieren können
               hiervon besonders Unternehmen, deren Mitarbeiter sehr oft im Außendienst unterwegs sind, wie zum
               Beispiel Unternehmensberatungen oder Vertriebsgesellschaften. Im Optimalfall entstehen so keine
               Leerlaufzeiten und die Angestellten finden immer geeignetes Equipment vor, wenn sie einen Büroplatz
               benötigen. Eine Server Based Computing Umgebung mit Thin Clients erfüllt bereits heute die wichtigsten
               Anforderungen an den Arbeitsplatz der Zukunft. Alle Daten und Applikationen liegen zentral auf einem
               Server und stehen somit an jedem Arbeitsplatz zur Verfügung. Mit Hilfe von SmartCard Readern erfolgt
               die sichere und einfache Anmeldung am Rechner, zusätzlich werden die jeweiligen Einstellungen auf
               dem Server gespeichert und stehen automatisch bei der nächsten Sitzung zur Verfügung. Zukunftsfähige
               Thin Clients erlauben schon jetzt den Anschluss von bis zu vier Monitoren an einen Thin Client. Dabei
               können Anwendungen einzelnen Displays zugeordnet oder mit einem erweiterten Arbeitsbereich über
               mehrere Monitore verteilt werden. Eine noch weiter gehende Flexibilität bieten mobile Thin Clients, die
               via integriertem WLAN den Echtzeit-Zugriff auf alle relevanten Daten ermöglichen. Auch unter ergonomi-
               schen Aspekten bieten Thin Clients zahlreiche Vorteile in Bezug auf Abwärme und Energieverbrauch,
               Platzbedarf und dem niedrigeren Gewicht. Wie das Fraunhofer Institut für Umwelt-, Sicherheits- und
               Energietechnik (UMSICHT) in einer aktuellen Studie errechnet hat, verbraucht ein IGEL Thin Client im
               Betrieb nur rund 20 Prozent der Energie eines vergleichbaren PCs.
               Weitere Informationen unter www.igel.com



                                                                                                                                                   softcarrier       15



06-16_nachrichten_prof507              15                                                                            19.04.2007, 12:53 Uhr
           Nachrichten




                      Informationsprozesse mobilisiert                                          Jacques Muller ist neuer Zone Manager
                      Neoware, einer der weltweit führenden Anbieter von Thin Clients und       Die französische Schneider Electric Gruppe
                      Softwarelösungen für Server-based Computing, implementiert seine          hat Jacques Muller, den bisherigen Ge-
                      Software TeemTalk beim Logistikdienstleister Dachser und optimiert        schäftsführer der MGE USV-Systeme GmbH,
                      so die Kommunikation mobiler Lesegeräte. Das in Kempten im Allgäu         Neuss zum neuen Geschäftsführer der fusi-
                      ansässige Familienunternehmen gehört zu den führenden Logistik-           onierten APC-MGE Deutschland und Öster-
                      dienstleistern in Europa und bewegt jährlich rund 33 Millionen Sen-       reich bestimmt. Im Zuge der Übernahme von
                      dungen rund um den Globus. Mit Hilfe der Terminalemulationssuite Neo-     American Power Conversion (APC) durch
                      ware TeemTalk sind die bei Dachser eingesetzten mobilen Handheld-         Schneider Electric, ist der weltweit größte An-
                      geräte direkt an die geschäftskritischen Systeme angebunden, die da-      bieter von USV- und Kühlsystemen für die
                      mit erreichte Transparenz der Transportprozesse von jedem Ort aus ver-    Industrie entstanden. Muller tritt seine neue
                      bessert die termingerechte Auslieferung. Neoware TeemTalk wird welt-      Position mit sofortiger Wirkung an. Jacques
                      weit als Standardhostemulationssuite auf Thin Clients diverser Herstel-   Muller (49) übernahm im Jahr 2003 die
                      ler, aber auch als Einzelsoftware auf Windows-PCs bzw. -Servern, Citrix   Deutschlandgeschäfte von MGE USV- Syste-
                      Terminal Servern sowie Linux- oder Java-basierten Pocket-PCs und          me, Europas größtem Hersteller von profes-
                      Handhelds eingesetzt. Mit der Integration der Neoware-Lösung können       sionellen Lösungen für die permanente Energieversorgung von Indus-
                      die Dachser Niederlassungen jede beliebige für die mobile Datenerfas-     trie- und ITK-Umgebungen. Unter seiner Verantwortung baute die deut-
                      sung (MDE) optimierte IBM iSeries Anwendung über GPRS starten. Zu-        sche Tochter des französischen USV-Herstellers in den letzten vier Jahren
                      sammen mit einer von Dachser selbst entwickelten Steuerungssoftware       das Geschäft in Deutschland und Österreich zügig aus. Zahlreiche nam-
                      kann die Neoware TeemTalk Version theoretisch innerhalb von wenigen       hafte Unternehmen und Konzerne aus verschiedenen Branchen der In-
                      Minuten für jedes Gerät zur Verfügung gestellt werden. Nach der Ein-      dustrie wurden als Kunden akquiriert. Unterbrechungsfreie Strom-
                      führung in den wichtigsten europäischen Ländern werden die neuen          versorgungen von MGE USV-Systeme finden sich heute in einer Viel-
                      Funktionalitäten der Dachser-Neoware-Lösung sukzessive auch in wei-       zahl von komplexen Industrieanlagen, aber auch in professionellen ITK-
                      teren Regionen freigeschaltet.                                            Netzwerken von Unternehmen jeglicher Größenordnung. Jacques Muller
                      Weitere Informationen unter www.neoware.com                               wird auf die drei Eckpfeiler Distribution, Projektgeschäfte und Service
                                                                                                beim Aufbau der neuen Struktur von APC-MGE sein Hauptaugenmerk
                                                                                                legen. Weitere Informationen unter www.APC-MGE.com


                                                        Neue MacBook Sleeves
                                                        hello NEO, ein Projekt der
                                                        achtQuark GbR, stellte neue
                                                        MacBook Sleeves aus hochwer-
                                                        tigem Neopren vor. Diese be-            Neue schnurlose DECT-Telefone mit VoIP
                                                        wahren nicht nur vor Kratzern           DeTeWe stellte zwei neue DECT Telefone vor. Das analoge DECT-Tele-
                                                        und Kälte oder schirmen die Hit-        fon BeeTel 610eco richtet sich an Nutzer, die Wert auf ein strahlungs-
                                                        ze ab, sondern bieten das pas-          armes Telefon legen während das BeeTel 672 mit VoIP-Technik für die
                                                        sende Outfit. Von hello NEO gibt        kostengünstige Internet-Telefonie ausgerüstet ist. Das Gehäuse in Alu-
                                                        es außerdem iPod Sleeves und            minium-Optik verleiht den beiden DECT-Telefonen von DeTeWe ein an-
                                                        Getränkekühler aus geschmei-            sprechendes Äußeres. Das BeeTel 672 verfügt über einen USB-An-
                digem Neopren. Die hello NEO Produkte werden in München hergestellt.            schluss, mit dem es direkt mit einem PC verbunden werden kann. Auf
                Sogar das Neopren selbst ist „Made in Germany“. Weitere Informationen           diese Weise nutzt es die Internet-Verbindung des PCs für VoIP-Verbin-
                unter www.hello-NEO.com                                                         dungen und greift nur auf Wunsch auf die analoge Telefonverbindung
                                                                                                zurück. Es unterstützt die VoIP-Standards Skype, MSN Messenger,
                                                                                                Net2Phone, SJ Phone und ist in der Lage, die eigene Buddy-Liste direkt
                                                                                                im Mobilteil anzuzeigen und zu verwalten. Auf diese Weise können VoIP-
                                                                                                Kontakte bequem auf dem 1,4 Zoll großen Farbdisplay angezeigt und
                                                                                                ausgewählt werden. Das BeeTel 672 verfügt über eine Standby-Zeit
                                                                                                von ca. 100 Stunden und eine Gesprächszeit von ca. 10 Stunden, neun
                                                                                                polyfone und neun polyphone Anruftöne und kann über GAP auch mit
                                                                                                Mobilteilen und Basisstationen anderer Hersteller kommunizieren. Wie
                                                                                                das BeeTel 672 ist auch das BeeTel 610eco GAP-kompatibel, besitzt
                                                                                                jedoch keine VoIP-Funktionalität. Dafür wurde es mit dem Eco Mode
                                                                                                ausgestattet, was es besonders strahlungsarm macht, sobald das Mobil-
                                                                                                teil in die Basisstation gelegt wird. Die Sendeleistung wird dadurch auf
                                                                                                ein absolutes Minimum begrenzt und die Strahlung damit erheblich
                                                                                                reduziert. das BeeTel 610eco besitzt ein blau beleuchtetes Dot-Matrix
                                                                                                LC-Display und neun polyphone Anruftöne. Beide DECT-Telefone verfü-
                                                                                                gen über eine integrierte Freisprechanlage, mit der bequem telefoniert
                                                                                                werden kann, ohne das Mobilteil ans Ohr halten zu müssen. Der unver-
                                                                                                bindliche Einzelhandelspreis für das schnurlose, analoge BeeTel 672
                                                                                                DECT/GAP/VoIP Telefon liegt bei 79,99 EUR inkl. MWSt., beim BeeTel
                                                                                                610eco ist er mit 59,99 EUR inkl. MWSt. angegeben. Beide Telefone
                                                                                                sind ab sofort verfügbar.
                                                                                                Weitere Informationen unter www.ivsgmbh.de



16



06-16_nachrichten_prof507               16                                                                  19.04.2007, 12:53 Uhr

				
DOCUMENT INFO