Docstoc

Medieninformation - PDF

Document Sample
Medieninformation - PDF Powered By Docstoc
					                                                                                                                        Ihr Ansprechpartner
                                                                                                                        Jörg Weyand,
                                                                                                                        Wolfgang Kießling

                                                                                                                        Durchwahl
                                                                                                                        Telefon +49 351 6524-2054
                                                                                                                        Telefax +49 351 6524-2259

                                                                                                                        presse.pd-oe-oe@
                                                                                                                        polizei.sachsen.de *

                                                                                                                        Dresden, 19. März 2010




Medieninformation



Bei Autoeinbruch überrascht - Zeugen gesucht


Ort: Dippoldiswalde
Zeit: 18.03.2010, 17.49 Uhr
An der Nicolaistraße hat gestern am späten Nachmittag ein Unbekannter versucht, über die
Beifahrerseite in einen älteren VW Polo einzubrechen. Dabei wurde er von einem
Hausfenster aus durch den Eigentümer beobachtet und angesprochen. Der Täter flüchtete
daraufhin in Richtung B 170. Fünf Personen nahmen die Verfolgung auf, konnten den
Verdächtigen jedoch nicht mehr feststellen. Auch die bis nach Schmiedeberg führende
Absuche der Polizei verlief ergebnislos. An dem betroffenen PKW war der Scheibengummie
bereits beschädigt. Den Angaben der Zeugen nach war der Unbekannte ca. 180 cm bis 185
cm groß, schlank und hatte kurze dunkle Haare. Bekleidet war er mit einem hellgrauen
Pullover, der einen farbigen Querstreifen in Brusthöhe hatte, sowie einer dunklen, weit
geschnittenen Stoffhose. Der unbekannte Mann trug eine Sonnenbrille.


Die Polizei sucht Zeugen, denen der Unbekannten auf seiner Flucht aufgefallen ist. Hinweise
nimmt das Revier unter der Rufnummer 03405/6370 entgegen.




Hausanschrift:           Polizeidirektion Oberes Elbtal-Osterzgebirge ● Albertstraße 4 ● 01097 Dresden ● www.polizei.sachsen.de
Verkehrsanbindung: Zu erreichen mit den Straßenbahnlinien 3, 6, 7, 8, 13
Besucherparkplätze: Bitte beim Pfortendienst Albertstraße 4 melden. Navigationshinweis: Anfahrt über Wilhelm-Buck-Straße.
*Kein Zugang für elektronisch signierte sowie für verschlüsselte elektronische Dokumente
Einbruch in Werkstatt

Ort: Riesa
Zeit: 18.03.2010 bis 19.03.2010
An der Lommatzscher Straße sind in der vergangenen Nacht unbekannte Täter in die
Räume einer Reifenwerkstatt eingebrochen. Sie hatten das Fenster eines Rolltores aus der
Verankerung gerissen, um in das Gebäude zu gelangen. Im Inneren durchsuchten sie alle
Schränke, stahlen rund 65 Euro Bargeld und versuchten einen kleinen Wandtresor aus der
Wand zu reißen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.




Bargelddiebstahl in Physiotherapie

Ort: Riesa
Zeit: 18.03.2010, 19.54 bekannt
Im Ärztehaus Am Kutzschenstein ist gestern aus dem Sozialraum einer Physiotherapie eine
Geldkassette gestohlen worden. Darin befanden sich mehrere hundert Euro Bargeld.
Offenbar hatte sich der unbekannte Täter tagsüber Zutritt zu diesem Raum verschafft.




Diebstahl von Geldbörsen


Ort: Riesa
Zeit: 18.03.2010, 16.02 Uhr bekannt
Ein unbekannter Dieb war gestern an der Hauptstraße in den Räumen einer Arztpraxis. Aus
dem Umkleideraum der Mitarbeiter stahl er drei Geldbörsen, in denen sich EC-Karten und
insgesamt rund 300 Euro Bargeld befanden.




Einbruch in PKW

Ort: Moritzburg
Zeit: 18.03.2010, 15.56 Uhr bekannt
Auf einem Parkplatz an der Fasanenstraße hat ein Unbekannter die Seitenscheibe eines

Seite 2 von 5
BMW X3 eingeschlagen und einen sichtbar abgelegten Aktenkoffer mit Firmenunterlagen
sowie eine Tasche mit Sportsachen gestohlen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca.
700 Euro.




Einbruch in PKW


Ort: Lampertswalde
Zeit: 18.03.2010, 14.09 Uhr bekannt
Auf einem Parkplatz im Bereich der Straße "An der Mart" ist von einem Mitsubishi Eclipse
eine Seitenscheibe eingeschlagen worden. Dadurch gelangte der Täter in das Fahrzeug und
stahl ein CD/DVD-Autoradio sowie ein mobiles Navigationssystem. Es entstand ein Schaden
von geschätzten 700 Euro.




Einbrüche in PKW


Ort: Gröditz
Zeit: 17.03.2010 bis 18.03.2010
In der Nacht zum Donnerstag sind auf der Gröditzer Rathausstraße drei PKW aufgebrochen
worden. Die unbekannten Täter hatten dabei aus einem Ford Fiesta das Autoradio
inklusive zweier Lautsprecher gestohlen. Aus einem Opel Corsa fehlte ebenfalls das
Autoradio und zusätzlich ein Portmonee mit rund 200 Euro Bargeld, welches im Kofferraum
lag. Ein drittes Autoradio stahlen die Diebe aus einem Opel Astra. Der Wert des Diebesgutes
beträgt insgesamt rund 600 Euro. Die Höhe der Sachschäden konnte noch nicht beziffert
werden.




Verkehrsunfall bei Freital - Mopedfahrer schwer verletzt

Ort: S 36, Freital, OT Wurgwitz
Zeit: 19.03.2010, 06.45 Uhr
Auf der Kesselsdorfer Straße ist heute früh ein Opel nach links in eine Grundstückszufahrt
abgebogen und dabei mit einem entgegenkommenden Moped zusammengestoßen. Der

Seite 3 von 5
Mopedfahrer hatte noch versucht auf den Fußweg auszuweichen, dennoch kam es zur
Kollision. Nach dem Sturz rutschte sein Motorroller vom Typ "Schwalbe" mehrere Meter
weiter, streifte dabei einen VW Touran und blieb an einer Straßenlaterne liegen. Der 18-
jährige Mopedfahrer kam mit Verdacht auf mehrere Knochenbrüche ins Krankenhaus. Die
Höhe der entstandenen Sachschäden beträt insgesamt ca. 3.500 Euro.




Verkehrsunfall in Pirna

Ort: Pirna
Zeit: 18.03.2010, 13.56 Uhr
Auf der Kreuzung Kahrenweg / Kunstseidenstraße ist gestern Nachmittag ein VW Passat
beim Linksabbiegen mit einem entgegenkommenden Audi zusammengestoßen. Verletzt
wurde niemand. Die entstandenen Sachschäden summierten sich auf geschätzte 7.000
Euro.




Verkehrsunfall in Großenhain

Ort: Großenhain
Zeit: 18.03.2010, 13.21 Uhr
Am Frauenmarkt kam es gestern Nachmittag zu einem Verkehrsunfall, als ein Toyota (w/69)
aus einer Parklücke am Fahrbahnrand herausfuhr und dabei mit einem vorbeifahrenden VW
zusammenstieß. Die entstandenen Sachschäden schätzte die Polizei auf rund 4.000 Euro.




Verkehrsunfall bei Altenberg - Geising

Ort: S 178, Altenberg - Geising
Zeit: 18.03.2010,, 12.05 Uhr
Gestern Mittag ereignete sich an der Ausfahrt des zwischen Altenberg und Geising
gelegenen Gewerbegebietes ein Verkehrsunfall. Ein Audi war nach links auf die Geisinger
Straße abgebogen und dabei mit einem aus Altenberg kommenden Opel


Seite 4 von 5
zusammengestoßen. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt, die Schadenshöhe beträgt
mindestens 10.000 Euro. Verletzte gab es nicht.




Verkehrsunfall in Riesa

Ort: Riesa
Zeit: 18.03.2010, 11.22 Uhr
Bei einem Fahrspurwechsel kurz vor der Ampelkreuzung zur Robert-Koch-Straße ist es
gestern auf der Klötzerstraße in der Mittagszeit zur Kollision zwischen einem Toyota und
einem Mazda gekommen. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in
Höhe von insgesamt ca.8.000 Euro.




Verkehrsunfall in Wilsdruff - Fußgänger schwer verletzt

Ort: Wilsdruff
Zeit: 19.03.2010, 08.58 Uhr
Heute Vormittag verlor der Fahrer (83) eines Opel Corsa auf dem Wilsdruffer Netto-Parkplatz
die Kontrolle über sein Auto. Der Kleinwagen stieß daraufhin ungebremst gegen mehrere
geparkte PKW und überfuhr einen Passanten. Der Fußgänger musste mit schweren
Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. An den beschädigten Fahrzeugen
entstanden Sachschäden von insgesamt rund 5.000 Euro. Das Alter und Geschlecht der
verletzten Person war der Pressestelle zum Redaktionsschluss noch nicht bekannt.




Verkehrsunfall in Klipphausen

Ort: Klipphausen
Zeit: 18.03.2010, 13.15 Uhr
Im Gewerbegebiet Klipphausen ist am Donnerstag ein VW aus einem Grundstück auf die
Bremer Straße gefahren und dabei mit einem vorbefahrenden Opel Astra
zusammengestoßen. Die Sachschäden an beiden Fahrzeugen betragen insgesamt rund
3.000 Euro.

Seite 5 von 5

				
DOCUMENT INFO